amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

amiga-news.de Forum > Suche [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]

Erste 4 5 6 7 8 -9- 10 11 12 13 14 >> Letzte Ergebnisse der Suche: 2383 Treffer (30 pro Seite)
analogkid   Nutzer

18.05.2010, 15:38 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Commodore MTB Cup
Brett: Get a Life

Also ich glaube, in den 90ern hatte C= für solche Sachen kein Geld mehr...

C= war in den 80ern Sponsor vom FC Bayern München, weiß aber nicht ob es noch mehr gab.
 
analogkid   Nutzer

14.05.2010, 18:19 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: V: Apple Mac Mini
Brett: Kleinanzeigen (keine Auktionen!)

Zitat:
Original von ChrisP:
75 GB Festplatte


Wirds nicht doch eher eine 80GB Platte sein?
 
analogkid   Nutzer

30.04.2010, 14:12 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: exotische soundformate unter os4 abspielen?
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Läuft Delitracker denn, wenn du ein AHI-Genie auswählst?

Wenn nicht, dann wirst du dich mit UADE anfreunden müssen. Wenn du das nicht möchtest, hast du wohl Pech gehabt, und du musst dir selber einen schreiben (bzw. die GUI zum UADE).
 
analogkid   Nutzer

23.04.2010, 00:12 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Virtualisierung?
Brett: Andere Systeme

Ich weiß, klingt blöd und sowas kann es ja heutzutage ja eigentlich nich t mehr geben, aber möglicherweise kennen die beiden sich ja sogar persönlich?? Oder ist das zu abwegig?
 
analogkid   Nutzer

15.04.2010, 06:59 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Suche ein Shell-tool um Pegasos 2 Aus zu schalten?
Brett: MorphOS

Zitat:
Original von Reth:
Vielleicht kannst Du zu dem Tool hier mal den Autor fragen (nach dem Source, der Vorgehensweise oder nem MOS1.4.x-Kompilat):

pegoff

[ Dieser Beitrag wurde von Reth am 14.04.2010 um 21:54 Uhr geändert. ]


Es wird nichts bringen. Unter MorphOS 1.x ist ein Software-Shutdown nicht möglich. Das von dir angesprochene Tool nutzt die RTAS-Funktionen der OpenFirmware, die unter MorphOS allerdings nicht verfügbar sind. Es wird also nicht funktionieren.
Wenn ich mich recht entsinne, hatte Sonic (der MOSNet-Autor) schon mit der Shutdown-Funktion herumgespielt, und festgestellt, dass die notwendigen Adressbereich unter MorphOS 1.4 nicht angesprochen werden können.

 
analogkid   Nutzer

14.04.2010, 12:30 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Suche ein Shell-tool um Pegasos 2 Aus zu schalten?
Brett: MorphOS

Zitat:
Original von xXSoul-Reaver-2006Xx:
Hm, ich kann mich nur noch dompf erinnern das jemand so ein kleines shell tool gebastelt hat, es gab nie eine News hir im Forum oder sonst wo, leider ist meine link Sammlung nach den Browser Update gelöscht worden, das Homepage hatte auch einen sehr komischen Namen, Vielleicht list der Herr Wolf mit und weis vielleicht wo es das gab.


http://www.amiga-news.de/de/news/AN-2006-08-00064-DE.html

Carsten Siegner hatte einen kleinen Hardware-Hack gebastelt, der mittels der BUSY-Leitung des Floppy-Ports den Rechner per ATX ausschalten konnte. Dazu gab es ein kleines Programm, welches diese Leitung aktivierte. Ist zwar ein fragwürdiger Hack, aber es funktioniert.
 
analogkid   Nutzer

06.04.2010, 20:39 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: 2 Rechner im Vergleich
Brett: Andere Systeme

Zitat:
Original von Beeblebrox:
Problematisch könnte es sein hier Vista oder Win7 aufzuspielen, da diese OS doch recht ressourenhungrig sind. Andererseits wird Microsoft für XP irgendwann den Support (erst funktionale Updates, dann Sicherheitsupdates) einstampfen...
--
>>> bEeBlEbRoX <<<
http://www.endlosstudent.de


Also solange man eine DirectX 9.0 Grafikkarte und => 1 GB RAM hat, sollten eigentlich beide für Win7 gut geeignet sein.
 
analogkid   Nutzer

30.03.2010, 07:44 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: S: Amiga Festplatte
Brett: Kleinanzeigen (keine Auktionen!)

Zitat:
Original von geit:

Hmm? CF Karten gibt es schon bis 128 GB?

8 GB Karten liegen im Bereich 20 Euro. 16 GB bei etwa 32 Euro. Die langsamen Karten reichen voll aus. Es ist also nicht nötig auf die teuren und schnellen Modelle zu gehen.

Oder hab ich was falsch verstanden?

Geit


Er meint vielleicht die Einbaugröße, aber es gibt ja auch CF-Adapter in 3,5"-Größe, so dass die Karte nicht im Tower "rumfliegt". Ansonsten hat Geit schon recht, heutzutage würde ich in der Größe keine Festplatte nicht mehr nehmen, CF sind schneller, leiser und zuverlässiger.
 
analogkid   Nutzer

26.03.2010, 11:14 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Daten von Amiga auf PC
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Zitat:
Original von Maja:
Meine persönliche Meinung: Da es für Amiga-Systeme bisher keinen WPA2PSK-Support gibt, sollten Amiga-Clients/Server besser per LAN in ein Netzwerk eingebunden werden.


Oder man verwendet eine Ethernet-Bridge, mit der man LAN-Geräte recht problemlos in ein WLAN-Netz einbinden kann, auch per WPA2. Wie z.B. dem ASUS WL-330gE.

 
analogkid   Nutzer

22.03.2010, 07:19 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Mac mini + MorphOS: Lohnt es sich?
Brett: MorphOS

Zitat:
Original von DrZarkov:
Alles ja, allerdings würde ich anstelle von Morphos MacOS X 10.5 installieren. Das ist nicht nur billiger, da ist die Softwareunterstützung auch wesentlich besser. Und das Amigafeeling ist da genauso wie bei Morphos...


Was spricht dagegen sich ein Dualboot-System aufzubauen? So kann man die Schwächen des einen System mit den Stärken des anderen ausgleichen. Zumal MacOSX Leopard bzw. Tiger ein schönes System ist, Amigafeeling spüre ich da allerdings nicht (und das geht sicherlich nicht nur mir so...). Und wer sich heutzutage ein (aktuelles) MacOSX-System zulegen möchte, ist meiner Meinung nach mit dem Intel Mac besser beraten.
 
analogkid   Nutzer

21.03.2010, 21:46 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Mac mini + MorphOS: Lohnt es sich?
Brett: MorphOS

Zitat:
Original von Intelfluesterer:
Ist diese Kombination im alltäglichen Einsatz brauchbar und dabei ausreichend schnell?


Also schnell genug ist der Mac mini auf jeden Fall, und für den alltäglichen Einsatz kommt es auf die zu verwendenen Programme an.

Zitat:
Gibt es vernünftige Torrentprogramme.

Die besten Ergebnisse habe ich persönlich mit MLDonkey erlangt. Hat zwar keine GUI, ist aber per Webinterface recht gut zu bedienen.

Zitat:
Laufen Flashfilme (youtube usw.) ausreichend schnell

Jain. Siehe Andreas' Antwort.

Zitat:
Gibt es gute HTML Editoren

Wenn du ein WYSIWYG-System meinst: nein
CubicIDE ist eine sehr gute Entwicklungsumgebung mit Syntax-Highlighting u.v.a., mit der sehr gut HTML & Co. schreiben kannst.

Zitat:
Gibts gute Messenger Programme (wie bei Windows Miranda oder Linux Empathy oder Pidgin)

Für MSN gibt es u.a. PolyNet und SabreMSN, ansonsten müsstest du Jabberwocky nehmen (siehe Andreas' Beitrag) oder den Umweg für WookieChat und Bitlbee.

 
analogkid   Nutzer

11.03.2010, 22:46 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Schade eigentlich...
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Zitat:
Original von inq:
Ich frage mich, ob man nicht eher versuchen sollte, bei Apple nach Konditionen für diese BootAPI zu fragen; oder was immer man als AOS4-Developer braucht, um das AOS auf den ja obsoleten PPC-Macs lauffähig zu machen. Sowas ist doch bestimmt über Lizenz zu machen. Einfach mal ne Summe nennen und Bounty eröffnen.


Also das MorphOS-Team brauchte für sowas keine Bounty oder eine Lizenz...
 
analogkid   Nutzer

09.03.2010, 10:25 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: SATA-Karten unter OS 4.1 ?
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Zitat:
Original von _nexus_:
@whose:

Ich habe mir diese Karte fuer den Peg2 gekauft:

http://www.amazon.de/gp/product/B002HR6SMI/ref=ox_ya_oh_product


Wegen UBoot kann man nicht von SATA booten, aber nachdem AmigaOS4.1 die Kickstart-Module geladen hat, kann man problemlos auf angeschlossene SATA-HDs zugreifen. Funktioniert wunderbar unter AmigaOS4 -- leider aber nicht unter MorphOS.


An einem MorphOS-Treiber für SATA-Karten bzw. für einen Chipsatz wird gearbeitet. Bezgl. des Releases gabs allerdings noch keine Infos.
 
analogkid   Nutzer

09.03.2010, 07:35 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Vereinswappen vektorisieren?
Brett: Get a Life

Zitat:
Original von Maja:
Open Source: http://www.inkscape.org/download/?lang=de

--
** Tippfehler sind kostenlos und dürfen unbegrenzt an Dritte weitergegeben werden. **


Dass Christoph Inkscape schon probiert hat, hattest du gelesen?

 
analogkid   Nutzer

10.02.2010, 07:00 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: DiskImageGui zeigt nur zwei Laufwerke an
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Zitat:
Original von Dennis_50300:
Also laut dem Namen "DiskImageGui" ist das sowas wie
Tracksaver um von Disketten ADF-Dateien zu erzeugen
oder zurück auf Diskette zu schreiben ?


Weder das eine noch das andere. Das diskimage.device (und dazugehörend) DiskImageGUI kannst du dafür benutzen, Diskimages oder CD-ISOs zu mounten, ohne diese auf einen Datenträger zu bannen (Diskette oder CD, bspw.)

Zitat:
Ich benutze dafür die TSGUI 2.2 aus dem Aminet.
Ich nutze allerdings auch höchsten OS 3.9


Ja, schönes Programm, nur leider für einen anderen Zweck geeignet.

Zitat:
Also ansonsten kann ich dir nicht weiterhelfen,
aber wenn das TSGUI 2.2 auch auf OS 4.1 laufen
sollte kann ich dir das nur an's Herz legen.


Laut Readme läuft es u.a. auch unter OS4.0.

 
analogkid   Nutzer

09.02.2010, 12:23 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Pinball Dreams auf Festplatte?
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Zitat:
Original von Dennis_50300:
Ich hatte WHDLoad schonmal auf meinem 1200er drauf.
Für mich kam das so rüber als wenn ich einen Amiga-Emu
auf einen Amiga zurechtbauen würde.


Warum dir das so rüber kam, ist mir nicht wirklich klar... Denn die Spiele benutzen auch mit WHDLoad immer noch die gleiche Hardware wie ohne. Die Spiele werden nicht "emuliert", sondern mehr oder weniger gepatcht.

Zitat:
Ist halt nicht mein Ding, bin froh meine echten Amiga's zu
haben, die halt mit den ganzen Games und sonstiger Software
kompatibel sind.


Und ich bin froh, dass die ganzen Games und sonstige Software mit WHDLoad noch kompatibler werden. Und zwar ohne eine Emulation starten zu müssen.

Zitat:
Ohne das da irgendein Programm eine veränderte Version beispielweise
eines 500er Spiels irgendwie perfekt auf einen 1200er laufen lässt.

Für mich ist sowas Emukram - fertig ;)

Mag ich nicht sowas, das haut schon beim PC nicht,
von wegen DosBox und virtual wie sich das alles schimpft.

Es gibt nix besseres als die richtige Hardware wozu
die Sofware auch hingehört.


Amiga-Software gehört nicht auf den Amiga? Vielleicht sollte dir jemand mal den Unterschied zwischen Emulation und Patch erklären.


[ Dieser Beitrag wurde von analogkid am 09.02.2010 um 12:24 Uhr geändert. ]

[ Dieser Beitrag wurde von analogkid am 09.02.2010 um 17:00 Uhr geändert. ]
 
analogkid   Nutzer

08.02.2010, 20:34 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: PC mit Amiga Verbinden auch über Seriell Port möglich?
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Zitat:
Original von Dr_Dom:
Kann ich so zu 100% zustimmen! Zudem macht es Spaß mal wieder Daten per DFÜ und mit einem Terminal Prog. Zu übertragen!


Als ich den 1200er bekommen habe (mit leerer 260MB-Festplatte und ohne Turbokarte) war die Übertragung per Nullmodem die einzige Möglichkeit, bis ich auf CF umgerüstet habe. Nun ist es eigentlich egal, ob ich es per Nullmodem übertrage, per Ethernet vom NAS lade oder direkt auf CF kopiere.

Zitat:
Ich nutze die ori Schnittstellen von den Amigas, habe da aber mal eine Frage:

Ich komme jetzt mit dem v34serial.device aus dem Aminet auf max 38400 Baud übertragungsrate. Bin aber der Meinung das ich für den Amiga mal ein anderes serial.device hatte womit 57000Baud drin waren. Hat jemand einen Tipp?


Hast du mal das 8n1.device bzw. New8n1.device probiert?
 
analogkid   Nutzer

08.02.2010, 20:21 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Pinball Dreams auf Festplatte?
Brett: Amiga, AmigaOS 4

@Dennis_50300:

Ohne dir nahe treten zu wollen, aber informiere dich erstmal was WHDLoad bzw. JST ist/sind, bevor du dir ein Urteil über diese bildest.
 
analogkid   Nutzer

08.02.2010, 14:45 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: PC mit Amiga Verbinden auch über Seriell Port möglich?
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Also ich persönlich finde die Dateiübertragung per Nullmodem sehr leicht und bequem. Natürlich ist sie nicht sehr schnell, bei 115200 bps kann ich (per Silversurfer) mit ca. 10000cps übertragen. Dafür braucht es nicht so viel Speicher wie ein TCP/IP-Stack, so dass auch ein Betrieb mit wenig RAM noch geeignet ist. Um mal eben was rüberzuschicken (sind ja eher kleine Datenmengen) ist das schon ok.
 
analogkid   Nutzer

07.02.2010, 07:35 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Pinball Dreams auf Festplatte?
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Zitat:
Original von Stefan:
Zitat:
Original von Dennis_50300:
@DaxB:

Wie funktioniert das genau mit diesem JST ?

WHDLoad ist nicht so mein Fall aber eventuell
ist ja JST was für mich um das auch auf 3.1er WB
von Festplatte spielen zu können.


Und warum nicht, quasi ist ja "WHDload" der Nachfolger
von "JST". Soweit ich weiss, sind Teile des Codes und/oder
die Installer von "JST" in "WHDLoad" eingeflussen.
Es gibt keinen Grund, ausser ein Installer/Slave für das
Spiel/Demo "xxx" per "WHDload" ist (noch) nicht vorhanden.

PS: Gibt es da überhaupt welche?

:boing:


Vielleicht bezieht sich das "ist nicht mein Fall" auf den Umstand, dass WHDLoad Shareware ist und Geld kostet...
 
analogkid   Nutzer

20.01.2010, 11:03 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Delfina "Flipper Edition"
Brett: Amiga, AmigaOS 4

@Fred_AROS:

Hast du Erfahrungen mit dem Teil?
 
analogkid   Nutzer

20.01.2010, 11:01 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: OS 3.9 Installation auf Amiga 500
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Also ich würde auf einem System wie deinem auf OS3.9 verzichten, aus den Gründen die thomas bereits nannte, und auch weil OS3.9 von deinen 8MB FastRAM nicht so viel übrig lässt...

Auf die FPU kannst du auch verzichten. Es gibt zwar einige Szene-Demos, die eine FPU benötigen, aber die brauchen dann auch gleich noch AGA, und somit fällst du eh raus...

Schade, dass deine Turbokarte einen SCSI-Anschluss hat, sonst wäre eine CompactFlash-Karte recht ideal in einem System wie deinem. Sie sind günstig, in recht kleinen Größen neu erhältlich (verglichen mit Festplatten), und vor allem leise und stromsparend.
 
analogkid   Nutzer

30.12.2009, 10:16 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Frage: Was kann AmigaOS&Kompatible was Windowas nicht kann ?
Brett: Get a Life

Fenster im Hintergrund aktivieren.
RDB- und MBR-formatierte Festplatten/Datenträger verwenden.
 
analogkid   Nutzer

23.12.2009, 11:23 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: RFID Scanner in Bussen und Bahnstationen
Brett: Get a Life

Zitat:
**wegen Verstoß gegen die Netiquette gelöscht (hh) **

Oh, hast du ein Laptop?

[ Dieser Beitrag wurde von AC-Pseudo am 23.12.2009 um 13:11 Uhr geändert. ]
 
analogkid   Nutzer

09.12.2009, 11:21 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Minimale Platform für UAE?
Brett: AROS und Amiga-Emulatoren

Auf dem GP2x läuft UAE4ALL erstaunlich gut. A500-Spiele gehen meist ohne Frameskip.
 
analogkid   Nutzer

04.12.2009, 14:02 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Fat95 und SAM
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Zitat:
Original von tploetz:
Das ist kein Unsinn mit der FAT95-Partition, immerhin kann ich
von WinUAE Daten auf diese Partition kopieren, was auf eine
SFS-Partition nicht geht.
tploetz


Dann stimmt etwas mit der Konfiguration von Samba nicht. Ich sags nochmal, Samba ist das Dateisystem völlig egal! Wie wärs, wenn du mal deine smb.conf postest?
 
analogkid   Nutzer

03.12.2009, 09:11 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Fat95 und SAM
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Lippi hats schon angedeutet... wenn du deine Amiga-Partitionen per Samba im Netzwerk freigeben willst, müssen diese nicht mit FAT formatiert sein. Du kannst auch SFS- oder FFS-Partitionen freigeben, Samba ist in dieser Hinsicht unabhängig.
 
analogkid   Nutzer

29.11.2009, 16:10 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: MacMini MorphOS und Pagestream
Brett: MorphOS

Hallo Willie,

kannst du genauer beschreiben, was nicht funktioniert? Kommt eine Fehlermeldung?
 
analogkid   Nutzer

27.11.2009, 20:07 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Cf Card in A600 und A4000
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Zitat:
Original von Bluebird:
@analogkid: fairerweise muss man sagen nicht nur der 40er sondern auch der 60er und das ist nicht die schuld der cpu , die anbindung ist nicht fuer 40/60ausgelegt und die logic die die anbindung ausgleicht ist bescheiden ...


Ob fair oder nicht, fest steht, dass IDE- und ChipRAM-Zugriffe auf dem 030er schneller sind als auf 040 bzw. 060.
 
analogkid   Nutzer

27.11.2009, 12:21 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Cf Card in A600 und A4000
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Zitat:
Original von Kassi:
Mit meiner 68030 TK und einem CD Writer habe ich 2.8 MB geschafft.
Die Festplatte schafft mit 68040 ca. 1.9 MB.
Leider scheint der 68040 und ide tatsächlich deutlich lngsamer zu sein als der 68030.
Mit der CF Card und dem 68040 Board hat man dann also nur noch etwa halbe Geschwindigkeit. Das ist nicht gerade toll.

Gruß
Christof


Der 68040 greift langsamer auf das ChipRAM und die Onboard-Hardware zu als ein 030er. Schön auch bei manchen Spielen zu beobachten, die auf dem 040er teilweise langsamer als auf dem 68000 sind.
 
 
Erste 4 5 6 7 8 -9- 10 11 12 13 14 >> Letzte Ergebnisse der Suche: 2383 Treffer (30 pro Seite)

Suchbegriffe
Schlüsselwörter      Benutzername
Suchoptionen
Nur in diesen Foren suchen
   nur ganze Wörter
Nur Titel anzeigen
alle Treffer anzeigen

.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1997-2019 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.