amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

amiga-news.de Forum > Suche [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]

Erste << 8 9 10 11 12 -13- 14 15 16 17 18 >> Letzte Ergebnisse der Suche: 2383 Treffer (30 pro Seite)
analogkid   Nutzer

19.06.2009, 10:46 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Im Emulator files ohne dateiendung öffnen !?
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Seid ihr sicher, dass die Frage beantwortet ist? Er möchte doch ADFs und DMS in WinUAE öffnen, d.h. die DefIcons von OS3.x spielen dabei keine Rolle. Wenn die Dateien wirklich ohne Endung sind (Windows zeigt die Endung ja nicht an), muss er die passende Endung einfach dranhängen. Ansonsten genügt es ja vielleicht, die entsprechenden Dateien in der WinUAE-GUI auszuwählen.
 
analogkid   Nutzer

16.06.2009, 09:11 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: V: Amiga 2000/60/50 Picasso , Hydra usw
Brett: Kleinanzeigen (keine Auktionen!)

http://www.amiga-news.de/netiquette.shtml

"Links zu Auktionen (eBay und ähnliche) sind nicht erwünscht, und werden unverzüglich kommentarlos gelöscht."
 
analogkid   Nutzer

06.06.2009, 13:12 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Amazon mal anders
Brett: Get a Life

Also ich sehe auch kein Problem. Wie Mad_Dog schon schrieb, ist es dem mündigen Bürger überlassen, was er sich zulegt und was nicht, und es werden ja keine verbotenen Titel angeboten.
Das wäre ungefähr genauso, als wenn man alle Filme mit Tom Cruise aus dem Programm nehmen würde, weil man Scientology nicht unterstützen möchte.
 
analogkid   Nutzer

05.06.2009, 23:04 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Was "zockt" ihr zur Zeit auf Amiga
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Zitat:
Original von tploetz:
Hallo,
Scumm und Day of the Tentacle läuft auf dem Amiga, geht das auch auf Festplatte, dann muss ich nicht die CD einlegen.
tploetz :boing:


Ja, du kannst Day of the Tentacle auf Festplatte kopieren und mit ScummVM spielen.
 
analogkid   Nutzer

27.05.2009, 18:10 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Was "zockt" ihr zur Zeit auf Amiga
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Zitat:
Original von Bluebird:
dazu DOTT gabs ja eh wie das meiste nur fuer pc und bestenfalls mac


Ich habe mal nachgezählt. Von den > 90 von ScummVM unterstützten Spielen gibt < 10 nur für DOS bzw. Windows. Wenn es keine Amiga, Atari etc. Version mehr von dem Spiel gab, so gab es vielfach zumindest eine Mac-Version. Die Aussage "die meisten unterstützten Spiele gibt eh nur in einer PC-Version" stimmt also so nicht.
 
analogkid   Nutzer

27.05.2009, 13:39 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Was "zockt" ihr zur Zeit auf Amiga
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Zitat:
Original von netrot:
Gehen eingentlich die beiden Discworld teile bei der Amiga Version von Scumm?


Nein, genauso wenig wie bei den Versionen für andere Systeme.

 
analogkid   Nutzer

27.05.2009, 13:37 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Was "zockt" ihr zur Zeit auf Amiga
Brett: Amiga, AmigaOS 4

@Bluebird:

Das stimmt nicht. Meistens werden auch die jeweiligen Versionen anderer Systeme unterstützt, so auch eine eventuelle Amiga- oder Atari-ST Version. Von Maniac Mansion funktioniert sogar die NES-Version unter ScummVM.

Hinsichtlich Day Of The Tentacle kann ich sowohl die Lauffähigkeit der Mac-Version als auch die der PC-Version bestätigen.
 
analogkid   Nutzer

26.05.2009, 17:29 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Was "zockt" ihr zur Zeit auf Amiga
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Nachtrag: Dank ScummVM fällt es mir auch leicht, meine Lieblings-Adventures auf "modernen" Rechnern zu spielen. Ganz besonders toll finde ich Monkey Island, Simon the Sorcerer 1 + 2 sowie Day Of The Tentacle. Aber auch die anderen LucasArts-Adventures sind klasse (Indy 3 + 4 usw.).
 
analogkid   Nutzer

26.05.2009, 17:05 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Was "zockt" ihr zur Zeit auf Amiga
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Ich fand Foundation ganz toll :)
 
analogkid   Nutzer

20.05.2009, 11:16 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Gratissoftware
Brett: Andere Systeme

WinRAR ist gratis? Ich dachte bisher immer, dass es eine zeitlich eingeschränkte Shareware ist. Die Homepage bestätigt mich auch irgendwie in dem Glauben.
 
analogkid   Nutzer

19.05.2009, 19:10 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: 68k Browser Bounty?
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Zitat:
Original von Andreas_Wolf:
> was ist mit...
>
> - Javascript ?

Kann AWeb nicht, hab ich aber auch nicht behauptet.


Natürlich kann AWeb Javascript verarbeiten.
 
analogkid   Nutzer

18.05.2009, 10:20 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: gratis- und legal TV und Musik
Brett: Andere Systeme

@CarstenS:

danke für den Tipp, die Seite weiß zu gefallen :)

ich hätte noch anzubieten:

http://www.roccatune.com
 
analogkid   Nutzer

11.05.2009, 07:28 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: os 4.x auf pegasos 1?
Brett: MorphOS

Zitat:
Original von Camper:
Das ist eines der Argumente,warum so sehr Stillstand herscht.
Was für ein Quatsch.
Wenn ich ein MacOS,ein Windows oder sonst ein Betriebssystem kaufe (mal abgesehen von Linux) kann ich es auch nicht vorher testen und mich dann für nen Kauf entscheiden.
Diese Spalterei in "blaues" und "rotes" Lager geht mir langsam auf den Sack.


Nein, Stillstand herrscht wegen fehlender Soft- und Hardware.

@AP:

Was ist so falsch daran? Wie schon gesagt wurde, werden und wurden die Raubkopierer immer gerne als Argument des Scheiterns aufgezeigt, weil es sich nicht so leicht nachprüfen lässt. Ich kanns mir nicht vorstellen, und heutzutage in Zeiten von LiveCDs, Trial-Versions u.ä. finde ich ein kommerzielles Betriebssystem ohne vorherige Probiermöglichkeit sehr abschreckend. MorphOS war nur ein Beispiel, ich hätte auch ein anderes geben können. Stichworte alleine genügen ja schon, um als "Troll" abgestempelt zu werden, der Rest wird überlesen...
 
analogkid   Nutzer

09.05.2009, 12:31 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Ich will billig, billig... mit Vollgas ins Verderben.
Brett: Get a Life

Zitat:
Original von Maja:
Hast Du mal Milch direkt von der Kuh getrunken? Ich schon. Sehr oft sogar, als Kind von den Kühen unseres Nachbarn.


Bist du dir sicher, dass es keine Bullen waren? :)
 
analogkid   Nutzer

08.05.2009, 11:44 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Ich will billig, billig... mit Vollgas ins Verderben.
Brett: Get a Life

Wenn ich mich mal hier so umschaue... Milch vom Aldi, Brot vom Plus... vielleicht sollte ich mich mal eine Zeit lang in ein tibetanisches Selbstfindungscamp begeben, um mir meiner Verantwortung gegenüber der Gesellschaft klarzuwerden.

So ein Schuss Milch in einer Tasse (natürlich nicht fair gehandelten) Kaffee kann schon mal zum Politikum werden.

[ Dieser Beitrag wurde von analogkid am 08.05.2009 um 11:46 Uhr geändert. ]
 
analogkid   Nutzer

08.05.2009, 11:31 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Pinball Illusions CD32 Version auf Festplatte?
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Zitat:
Original von dandy:
Ich hatte - glaube ich - die AGA-(1200er?)Version.
Auf meinem 4000er hat das Game stets gemeckert, es habe zu wenig Chip-Ram.


Von Pinball Illusions gab es nur eine AGA-Version, entweder auf Floppy oder halt auf CD.

Zitat:
Habe es auf Disketten installiert, um möglichst viel von meinen 2mB Chipmem zur Verfügung zu haben und um das Spiel direkt zu booten - es wollte immer noch mehr Chipmem.

Bei einenm ungepatchten System würde ich pauschal mal auf den 040er (oder hattest du einen 030 im 4000?) tippen. Auf dem 1200er lief es AFAIR, aber ich habe es nie wirklich intensiv gespielt (Pinball Dreams/Fantasies bzw. Slamtilt waren besser :) ).
 
analogkid   Nutzer

08.05.2009, 10:00 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: MAS Player Oberfläche nach Amiga Start
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Was passiert denn, wenn du "LoadWB" aus der startup-sequence nimmst (oder auskommentierst), und stattdessen die MAS-Player-Software dort startest?
 
analogkid   Nutzer

06.05.2009, 08:40 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Wie kann dem Amiga System leben eingehaucht werden
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Zitat:
Original von AP:
@analogkid: Nein, es wird gekauft, weil AmigaOS4.1 darauf läuft und zwar gut und nicht nur "weil es was mit Amiga zu tun hat". Und weil das SAM nicht annähernd so schlecht und langsam ist, wie es die "Kritiker" gerne hätten.


Wie schon gesagt wurde, ein OS alleine macht die Hardware aber nicht kaufenswert. WinXP (so als Beispiel) kann auch auf einem alten 500 MHz Pentium3 gut laufen (wenn genug RAM drin ist...), die Benutzbarkeit steht und fällt dann mit der Software. Und bevor du mich wieder als "MOS-Fanatiker" abstempelst, das Problem betrifft MorphOS gleichermaßen.
Hinsichtlich OS4 muss man aber feststellen, dass die Qualität und das Preis/Leistungsverhältnis egal wird, solange OS4 drauf läuft. Das war beim AmigaOne schon so, und ist leider beim SAM auch nicht anders.

 
analogkid   Nutzer

05.05.2009, 17:46 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Neues Online Amiga Magazin
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Ganz ehrlich? Meiner Meinung nach ist die Seite eine Totgeburt.
 
analogkid   Nutzer

05.05.2009, 17:42 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: os 4.x auf pegasos 1?
Brett: MorphOS

Zitat:
Original von DrZarkov:
UNd was sind Amiga One/SAM käuufer erst von Linux verwöhnt: Man kann es kostenlos testen, und wenn es einem gefällt, kann man es auch kostenlos behalten! Tut mir leid, aber das Argument finde ich nicht so klasse...


Das sind die Pegasos-User ja hinsichtlich Linux auch, aber Linux ist ja auch nicht kommerziell wie MorphOS oder OS4. Dass man OS4 vorher nicht testen kann, ist aber schon ein gewichtiges Argument, egal ob es dir gefällt oder nicht.

 
analogkid   Nutzer

05.05.2009, 17:36 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: os 4.x auf pegasos 1?
Brett: MorphOS

Zitat:
Original von DrZarkov:
Wie Herr Does heute am Telefon so anmerkte, sind vermutlich die zahllosen illegalen Downloadmöglichkeiten für das Peg II AmigaOS 4.1 wohl nicht ganz unschuldig an der Lage. :(


Die potentiellen Käufer sind ja auch von MorphOS her verwöhnt, schließlich können sie dort das Betriebssystem in Ruhe austesten, bevor sie es kaufen.
Wenn es dann aber gefällt, dann wird es aber auch gekauft werden.
 
analogkid   Nutzer

05.05.2009, 15:29 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Fragen zu Power Play und Play Time
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Zitat:
Original von Fixi:
Ab wann war die Power Play eine reine PC Zeitschrift?


Da muss meines Erachtens differenziert werden. Gerade in den 90ern hat die PowerPlay den Amiga recht stiefmütterlich behandelt. Offiziell wurden Amiga-Spiele (wenn ich mich recht erinnere) bis zur Ausgabe 09/94 getestet.
 
analogkid   Nutzer

05.05.2009, 15:24 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Wie kann dem Amiga System leben eingehaucht werden
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Zitat:
Original von AP:
@analogkid: Na komm, der Vergleich hinkt aber sehr. Zum einen klebt auf dem SAM ja gerade kein Boingball (hat nichts mit AmigaInc. zu tun, hat auch keine Namenslizenz wie der AmigaOne). Es ist einfach aktuell erhältliche (und funktionierende) Hardware aus Italien, auf der AmigaOS4.1 läuft und wird genau deswegen gekauft.


Du hast genau die einzigen Gründe, die für einen SAM-Kauf bestehen genannt, ohne die viel schwerwiegenderen Gründe contra SAM noch zu nennen (Preis, Leistung, Defizite in der Softwareunterstützung). Und eben mein Vergleich kommt da recht gut in Spiel, es wird gekauft, weil es was mit Amiga zu tun hat.
 
analogkid   Nutzer

05.05.2009, 15:21 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Wie kann dem Amiga System leben eingehaucht werden
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Zitat:
Original von tploetz:
Dann versuch es doch einmal eine Flasche Leitungswasser mit einer Boingball etikierten
Flasche zu verkaufen, wirst Du kaum loswerden, aber beim SAM besteht eine bestimmte Nachfrage, sonst würde ACube, die nicht produzieren und verkaufen.


Bei T-Shirts hat es doch auch geklappt. Vielleicht muss man noch eine Mitgliedschaft im "We are Amiga"-Club dazupacken.

 
analogkid   Nutzer

04.05.2009, 13:33 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Wie kann dem Amiga System leben eingehaucht werden
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Zitat:
Original von tploetz:
Also, was soll das, das SAM als Gurke zu bezeichnen.
Ich habe auch eins. Zum Preis, es war schon immer etwas teurer einen
besonderen Geschmack zu haben.
tploetz


Das stimmt, und ich habe auch schon die nächste Geschäftsidee: Wie wärs, wenn man Leitungswasser in eine mit Boingball etikettierte Flasche abfüllt und für ein Heidengeld verkauft?

Dreiste Idee? Vielleicht, aber es war ja schon immer teurer einen besonderen Geschmack zu haben.
 
analogkid   Nutzer

29.04.2009, 21:49 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Wie kann dem Amiga System leben eingehaucht werden
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Zitat:
Original von AP:
BTW: Bin mal gespannt inwieweit MOS den Mac Mini wirklich vollständig unterstützt. Beim Pegasos ist das ja eigentlich nie gelungen bzw. es wurde nie gemacht (Firewire).


Eine vollständige Unterstützung steht erstmal nicht an, weder Wlan noch Bluetooth werden (zumindest anfänglich) unterstützt werden. Dagegen ist der Firewire-Support dank Helios schon relativ greifbar.
 
analogkid   Nutzer

29.04.2009, 21:47 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Pinball Illusions CD32 Version auf Festplatte?
Brett: Amiga, AmigaOS 4

hast du auch die dazugehörende .RTB-Datei installiert?
 
analogkid   Nutzer

28.04.2009, 19:04 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: 68k Browser Bounty?
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Ganz realistisch betrachtet? Für einen "echten" 68k wäre jeder moderne Browser viel zu langsam (Auch und gerade OWB). Und für einen emulierten 68k reicht ein simples "Alt-Tab", um einen aktuellen Browser nutzen zu können...
 
analogkid   Nutzer

27.04.2009, 18:59 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Wie kann dem Amiga System leben eingehaucht werden
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Das beste und "lebendigste" am Amiga war bisher immer das, was die User draus gemacht haben. Auch wenn das System den Vorsprung zu den "Standardsystem" in vielerei Hinsicht nicht mehr aufholen kann, so macht die Benutzung des Systems immer noch Spaß, und auf den Usertreffen (die leider immer seltener werden) merkt man das auch noch. Nur leider bringt die immer weiter fortschreitene Anonymisierung der Community durch das Internet die alten Stärken immer weiter in Verruf. Das ist schade und die Zankereien / virtuellen Schwanzvergleiche versauen einem den letzten Spaß, den man an dem System hat. Vielleicht liegt es auch daran, dass die Welt sich weitergedreht hat und die Amiga-Community stehen geblieben ist bzw. sich nicht in dem gleichen Tempo mitgedreht hat.

Ich finde, dass jeder, der sich heute noch mit einem Amiga beschäftigt, nicht dafür rechtfertigen sollte, warum er das tut. Wenn er für ihn noch ein Einsatzgebiet findet, ist es schön. Wenn jemand kein Einsatz mehr für einen Amiga (bzw. Derivate wie MorphOS), sollte man zumindest den anderen ihren Spaß lassen.

 
analogkid   Nutzer

27.04.2009, 18:40 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Pinball Illusions CD32 Version auf Festplatte?
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Ja, mit WHDLoad.

http://www.whdload.de bzw. http://www.whdload.de/games/PinballIllusions.html
 
 
Erste << 8 9 10 11 12 -13- 14 15 16 17 18 >> Letzte Ergebnisse der Suche: 2383 Treffer (30 pro Seite)

Suchbegriffe
Schlüsselwörter      Benutzername
Suchoptionen
Nur in diesen Foren suchen
   nur ganze Wörter
Nur Titel anzeigen
alle Treffer anzeigen

.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1997-2019 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.