amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

amiga-news.de Forum > Suche [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]

Erste << 10 11 12 13 14 -15- 16 17 18 19 20 >> Letzte Ergebnisse der Suche: 2383 Treffer (30 pro Seite)
analogkid   Nutzer

02.01.2009, 16:23 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: A2410 mit CGX installieren
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Zitat:
Original von Bluebird:
@analogkid: jaja sagt sich so schnell mal eben , aber war aga in der gleichen aufloesung/wiederhohlrate auch noch schneller ?


So genau hatte ich nicht verglichen, da mir die Geschwindigkeit schon in den ersten paar Minuten auf den Keks ging.

Zitat:
ich kenn denn 800x600 hack zu gut und asuerdem das es flimmert wie sau und einem gut 1mb chip fehlt ist es auch nicht mehr so der b urner :)

Klar flimmert AGA in 800x600 stärker, dafür schlafen dir auf der A2410 due Füsse ein. Was jetzt nerviger ist, liegt wohl im Auge des Betrachters.

Zitat:
dazu muss man sich am 3k mit ecs begnuegen hehe

Oder man besorgt sich eine andere GFX-Card, mir persönlich war die A2410 wesentlich zu langsam, da kann auch die Farbtiefe oder Wiederholrate nichts rausreißen.

 
analogkid   Nutzer

02.01.2009, 16:19 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: A2410 mit CGX installieren
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Zitat:
Original von Evillord68:
War das kompliziert mit der Installation?
Mache jetzt schon ewig mit rum, habe langsam die Vermutung, daß die A2410 defekt ist. ;(


Ist schon recht lange her, man musste etwas mit Tooltypes bzw. Envs rumspielen. Wie das funktionierte, war allerdings recht gut beschrieben (IIRC auf vgr.com).

Der Testrechner war ein Standard-4000er (040/25) mit 16 MByte RAM.
 
analogkid   Nutzer

31.12.2008, 20:21 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: A2410 mit CGX installieren
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Zitat:
Original von Evillord68:
Hat von euch schonmal jemand ne A2410 mit CGX installiert?
--
Bild: http://apex.gmxhome.de/a1ksmall.png http://www.a1k.org/


Ja, ich vor Ewigkeiten, mittels CGX 4.2 RC5, wenn ich mich recht erinnere. Lohnt sich aber nicht, die Karte war viel zu langsam, um nutzbar zu sein (AGA auf dem gleichen Rechner war schneller).

 
analogkid   Nutzer

30.12.2008, 11:05 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Bankbetrug! Jemand Erfahrung?
Brett: Get a Life

Zitat:
Original von thomas:
Ganz und gar nicht. Haben sie neulich im Fernsehen gebracht (ARD, glaube ich): da hat einer mit den Daten auf einem Kassenzettel bei der Bank angerufen und gesagt, er wäre umgezogen und hat seine als die neue Adresse angegeben. Kurz danach hat er nochmal angerufen und gemeint, er hätte seine Karte verloren und um Zusendung einer neuen nebst PIN gebeten. Und schwups, hat er eine Karte mit PIN für das Konto von jemand ganz anderem an seine Adresse geschickt bekommen.


In dem Fall hat aber die Bank gepatzt, und wird für den Schaden haften müssen. Denn ohne Überprüfung der Personalien hat der dortige Mitarbeiter grob fahrlässig gehandelt.
 
analogkid   Nutzer

25.12.2008, 11:47 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Amithlon in der Virtualisierung?
Brett: AROS und Amiga-Emulatoren

Angeblich soll Amithlon zusammen mit VirtualBox laufen.
 
analogkid   Nutzer

18.12.2008, 12:19 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Wortneuschöpfung
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Zitat:
Original von fingus:
Das sind doch genau die Leute die damals 32Bit Screens haben wollten und 100Mbit LAN-Anschluss..etc, jetzt haben Sie es mit dem SAM440ep und sind immer noch nicht zufrieden!!


Vielleicht haben diese Leute den Anspruch, Hardware besitzen zu wollen, die besser als die Konkurrenz ist. Das kann man ja vom SAM440ep nun ja wirklich nicht behaupten.

Zitat:
Man kann nicht erwarten das die alten Sachen ewig laufen wenn man den Fortschritt nicht im Weg stehen möchte. Man muss sich schon entscheiden was man möchte, immer dieses gemecker, schlimm!

Wo man wieder bei dem Thema wäre, was den Amiga ausmacht. Der eine verfolgt den Ansatz, den cgutjahr schon aufgezeigt hat. Einem anderen wiederum genügt es, wenn bestimmte Dinge "so sind, wie man sie vom Amiga kennt". Die absolute Wahrheit gibt es in diesem Punkt nicht.

Zitat:
Ein anderes Thema ist Software, es ist total an der Realität vorbei wenn die Leute denken jeder braucht alle Funktionen eines Office-Pakets.

Nun, ob die verfügbare Software den jeweiligen Ansprüchen genügt, das muss jeder für sich selbst entscheiden. Es gibt sicherlich noch viele Leute, die ihre Ansprüche durch den Amiga befriedigt sehen. Aber es gibt auch viele (die meisten), bei denen es nicht mehr so ist, und es werden täglich mehr. Natürlich braucht man nicht alle Funktionen eines OpenOffice- oder Microsoft Office-Paketes, aber man sollte jemandem schon nicht zum Vorwurf machen, wenn er behauptet, dass ihm Wordworth oder FinalWriter nicht mehr genügen.

Zitat:
Mit dem Amiga kann man auch alles nötige erledigen, ich sehe bei uns jeden Tag wozu die Kunden die unsere gebrauchten Notebooks kaufen die benutzen, nämlich zum Surfen, Chatten, E-Mail und vielleicht mal nen Brief schreiben. Da erscheinen mir die übertriebenen Diskussionen in diversen Amiga-Foren gleich immer sehr lächerlich und realitätsfern.

Ersetze "man" durch "ich", und dann triffst du die Realität punktgenau.Beachte aber, dass andere Menschen auch andere Ansprüche haben können. Die meisten Seiten außerhalb der "diversen Amiga-Foren" lassen sich mit IBrowse und Co. eben nicht mehr befriedigend darstellen (Stichwort OWB: die Darstellungsgeschwindigkeit gehört für mich ebenfalls dazu).
 
analogkid   Nutzer

18.12.2008, 07:27 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Wortneuschöpfung
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Zitat:
Original von dandy:
Das bezweifele ich.
Ein Amiga ist heute immer noch für ernsthafte Anwendungen aus seiner Zeit zu gebrauchen, z.B. DynaCadd, MaxonCAD, MaxonCinema4D, MoonZoom, Hollywood, PageStream, ...
(jedenfalls hier bei mir)


Es kommt halt auf die Ansprüche an. Es gibt Leute, die erstellen auch heute noch per Wordworth ihre Rechnungen. Natürlich gibt es Bereiche, die der Amiga bzw. verwandte Systeme nicht mehr abdecken können (digitaler Videoschnitt sei als Beispiel genannt), aber was spricht z.B. dagegen, wenn jemand, der professionell Texte erfassen muss, dieses via CubicIDE bzw. CygnusEd macht, oder seine geschäftliche Email-Korrespondenz per YAM bzw. SimpleMail erledigt?

Meiner Meinung nach ist die Unterstützung des SAM-Board kein Fehler, denn für die aktuellen Einsatzzwecke vom OS4 (gilt aber auch für MorphOS) ist es sicherlich ausreichend. Was mich ein bischen (oder eigentlich erheblich) stört, ist das Fehlen einer leistungsfähigen Alternative, so dass man die Wahl hat. Es muss ja kein "Monster" wie der von dandy vorgestellte Rechner sein, schön wäre eine kleine, kompakte aber dennoch leistungsfähige Hardware, bei der man das Gefühl hat, dass sie noch gewisse Reserven bietet.
 
analogkid   Nutzer

17.12.2008, 18:01 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Wortneuschöpfung
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Zitat:
Original von cgutjahr:
[..]ein echter Amiga ist in der Lage Speedball 2 von irgendeinem Medium zu booten[..]


Ein Linux-PC, welcher beim Systemstart automatisch Speedball2 via E-UAE startet ist dann also ein Amiga? :)
 
analogkid   Nutzer

16.12.2008, 08:06 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Phase5 Insolvenz die zweite?
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Zitat:
Original von Andreas_Wolf:
Offenbar wurden die Boards ursprünglich nicht nur mit G3, sondern mit G3 oder G4 angekündigt. Weiterhin betrug die erforderliche Anzahlung von Anfang an 250 DM (bzw. später 125 EUR).


Hatte jemand die Anzahlung mit EUR geleistet? P5 ist doch 2000 pleite gegangen (und damit vor der Einführung des Euro als Barzahlungsmittel).


 
analogkid   Nutzer

16.12.2008, 08:02 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Serial2Ethernet
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Zitat:
Original von cgutjahr:
Nicht unbedingt - wenn (a) dein PC noch eine serielle Schnittstelle besitzt und (b) der PC sowieso läuft, wenn du mit dem Amiga ins Netz willst, kannst du recht einfach den PC als "Krücke" benutzen - du musst nur unter Windows eine kleine Zusatzkomponente installieren.

Tutorials dazu gab's im Netz, kann jetzt aber auf die Schnelle nix finden...
--
Gutjahrs Amiga Seiten


Der PC braucht nicht unbedingt eine serielle Schnittstelle. Mit dem Adapter wird eine Software geliefert, die auf Windows-Seite eine virtuelle COM-Schnittstelle errichtet. Ob und wie das unter Linux bzw. MacOSX geht, weiß ich allerdings nicht,
 
analogkid   Nutzer

16.12.2008, 07:59 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Sound kaputt!
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Das klingt so, als würden -12V fehlen. Die werden am Amiga u.a. für den Sound und die serielle Schnittstelle benötigt. Ich würde einmal mit einem Multimeter kontrollieren, ob die Spannung am Spannungsanschluss des 1200er ankommt.
 
analogkid   Nutzer

15.12.2008, 09:20 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: PPC Emulator für OS4
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Zitat:
Original von Thore:
Ich erinner mich an AmigaVision und Disney Animation Studio, auch zwei absolut edle Programme.
Und noch wissenswertes:
- Andy Warhol machte seine Bilder auf dem Amiga
- Billy Idol machte seine Videos mit dem VideoToaster auf einem Amiga
- M$ machte seine Werbe-Anims auf dem Amiga
- Max Headroom wurde auf einem Amiga gemacht
- Babylon5 wurde auf dem Amiga gemacht
- SeaQuest wurde auf dem Amiga gemacht
- NASA verwendete Amiga Computer im Hangar AE

Nicht zu vergessen die Scene Demos, die in Punkto Datei-Größe und Aufwand auf dem Amiga ungeschlagen sind.
Software gibt es massenweise.


Das mag ja alles sein, ist bloß hinsichtlich eines PPC-Emulators und OS4 völlig irrelevant.

 
analogkid   Nutzer

13.12.2008, 18:30 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Phase5 Insolvenz die zweite?
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Zitat:
Original von AmigaHarry:
[..] und einen Tastaturadapter für die Originaltatstatur... [...]


Wobei es so etwas schon länger gibt.

http://www.vesalia.de/d_keyrah%5B4761%5D.htm
 
analogkid   Nutzer

13.12.2008, 08:09 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Serial2Ethernet
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Aber die Frage von AmigaHarry ist doch eigentlich positiv beantwortet, oder? Genesis bzw. Miami(Dx) sind in der Lage eine TCP-Verbindung über das serielle Device aufzubauen. Im Prinzip fungiert dieser Adapter im Falle des Amigas doch dazu, ein sehr langes serielles "Kabel" herzustellen. Interessant wäre auch der umgekehrte Fall, also einen solchen Adapter an eine bestehende Ethernet-Karte am Amiga anzuschließen, um eine sehr schnelle serielle Schnittstelle zu erhalten. Aber wahrscheinlich käme dann in diesem Fall ein Treiberproblem ins Spiel.
 
analogkid   Nutzer

11.12.2008, 18:12 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Phase5 Insolvenz die zweite?
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Zitat:
Original von cgutjahr:
War das Interview in der AmigaOS? Die Ausgabe müsste ich auch noch irgendwo herumfahren haben.


Ich bin mir nicht mehr sicher, ob es wirklich die AmigaOS war... Dann war das Interview in der APlus.
[/quote]

 
analogkid   Nutzer

11.12.2008, 16:11 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Phase5 Insolvenz die zweite?
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Zitat:
Original von cgutjahr:

Als ich darauf geantwortet habe, ist mir was eingefallen - Phase5 war ja eine GmbH.


Meines Wissens nach (Interview mit Wolf Dietrich anno 98, wenn ich mich recht erinnere) war ein Teil von Phase5 als GbR organisiert, und somit haften die Eigentümer (in diesem Fall Wolf Dietrich und Gerald Carda) mit ihrem Privatvermögen. Phase5 bestand aus zwei Firmen, wobei die Produktion AFAIR in einer GmbH organisiert war. Vielleicht hat die Abwicklung deswegen so lange gedauert.




[ Dieser Beitrag wurde von analogkid am 11.12.2008 um 16:11 Uhr geändert. ]
 
analogkid   Nutzer

10.12.2008, 08:00 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: WHD Load/Downloadbare adfs funktionieren nicht
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Zitat:
Original von gerograph:
@Gurujaeger:
Nun, in diesem Falle habe ich die adfs von der "Herstellerseite" runtergeladen (Lotus, Zool, AlienBreed).


Oft bieten selbst die Hersteller der Originalversionen gecrackte Kopien im Netz an, weil ihnen die Originaldisketten verschollen sind. Aber die Spiele der angegeben Seiten sind original.


Zitat:
Außerdem funktionieren die "Originale" aus den Kartons die hier rumliege (Zool, Mr.Nutz, SilentserviceII) auch nicht (o.k. kann natürlich an den Disketten liegen ! Sind die Disketten überprüfbar ?)

Möglicherweise sind die Disketten wirklich defekt (Disketten haben nur eine begrenzte Haltbarkeit). Wenn du einen A1200 aus Escom-Produktion ohne Floppy-Fix hast, könnte auch der fehlende Fix Ursache für das Problem sein. Zumindest Silent Service II wurde auf normalen OFS-Disketten ausgeliefert und sollte, was das Auslesen betrifft, zu jedem Amiga kompatibel sein.

Was mir noch einfällt: Du solltest beim Betrieb von WHDLoad den TCP/IP-Stack und Poseidon deaktiviert lassen.

Hier wird das Problem geschildert: http://www.whdload.de/docs/de/bugs.html




[ Dieser Beitrag wurde von analogkid am 10.12.2008 um 08:01 Uhr geändert. ]
 
analogkid   Nutzer

10.12.2008, 07:48 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: V: GP2X F-100
Brett: Kleinanzeigen (keine Auktionen!)

Zitat:
Original von Camper:
70¤ 8o

Schnäppchen und ich habs wieder verpasst.....


Also der F100 MK1 (die erste Revision) hat gegenüber den späteren Revisionen einige Mängel, weswegen ein Preis von 70 EUR durchaus angemessen ist.

Siehe auch: http://wiki.gp2x.org/wiki/F-100


[ Dieser Beitrag wurde von analogkid am 10.12.2008 um 07:49 Uhr geändert. ]
 
analogkid   Nutzer

06.12.2008, 20:38 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Anfängerfrage - Neue Platte im A1200
Brett: Amiga, AmigaOS 4

im Desktop-1200er ist auch eine CompactFlash-Karte im ATA-Adapter sinnvoll, wie z.B. hier oder in der "Bucht" erhältlich. Vorteil: sie sind recht günstig, leise und stromsparend.
 
analogkid   Nutzer

13.10.2008, 08:42 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Efika PPC Amiga
Brett: MorphOS

Zitat:
Original von nujack:
Gestartet habe ich es mit einem Stack von 100000 und freiem Speicher von 87 MB. Mehr bekomme ich leider noch nicht frei, da mir das Wissen fehlt wie ich MOS ohne Ambient starten kann.


Du kannst dir Speicher freimachen, indem du die Größe des RAMDebug-Logs begrenzt. Wenn du MorphOS 2.x z.B. per "boot boot.img rd rds 0" startest, solltest du mindestens 4 MByte RAM mehr bekommen.
 
analogkid   Nutzer

06.10.2008, 07:17 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Weiteres AI-CES-2008-Video
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Zitat:
Original von Andreas_Wolf:
> hey, da wird ja das AA2 auf nem GP2x gezeigt

Ja, das blieb auch damals schon nicht unbemerkt...

...sowohl innerhalb der Amiga-Community:
http://amigaworld.net/modules/newbb/viewtopic.php?topic_id=25432&forum=2&start=20#427518

...als auch außerhalb:
http://blog.wired.com/gadgets/2008/01/ces-2008-gp2x-l.html

Und Fleecy Moss meinte:
"In beta we have binaries working [...] for the GP2X device, although not optimised as of yet and not ready to be realised."
http://amigaworld.net/modules/newbb/viewtopic.php?topic_id=25506&forum=2&start=60#428963


Ok, danke für die Aufklärung, war mir noch nicht bewußt.

 
analogkid   Nutzer

05.10.2008, 21:56 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Pandorra Vorbestellung gestartet
Brett: Andere Systeme

Also ich hoffe, dass die GP2x-Modelle F100 und F200 noch eine Weile unterstützt werden, und werde mich bezgl. Pandora <--> Wiz dann entscheiden, wenn das Softwareangebot einen repräsentativen Überblick bieten kann.
 
analogkid   Nutzer

05.10.2008, 21:36 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Weiteres AI-CES-2008-Video
Brett: Amiga, AmigaOS 4

hey, da wird ja das AA2 auf nem GP2x gezeigt ;) Nicht, dass es dadurch interessanter wird...

[ Dieser Beitrag wurde von analogkid am 05.10.2008 um 21:37 Uhr geändert. ]
 
analogkid   Nutzer

04.11.2007, 11:41 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Bye...
Brett: Forum und Interna

Zitat:
Original von Andreas_B:
Und warum machst Du dafür extra ein Thema auf? Schick eine E-Mail an die Mods und sie werden Dir Deinen Wunsch erfüllen.


Ganz so leicht scheint es irgendwie nicht zu sein, mein Account besteht noch.
--
Join us @ Sarkasmus-pur
:amiga: :dance1:

Talking about music is like dancing about architecture
 
analogkid   Nutzer

04.11.2007, 11:34 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: TLSFMem und PAB
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Zitat:
Original von mk:
http://piru.dyndns.org/~p/sw/
http://www.iki.fi/sintonen/sw/


Wie oft möchtest du den Link eigentlich noch doppelt erwähnen?
--
Join us @ Sarkasmus-pur
:amiga: :dance1:

Talking about music is like dancing about architecture
 
analogkid   Nutzer

04.11.2007, 11:31 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: TLSFMem und PAB
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Zitat:
er denkt doch immer noch MOS IST die Amiga community ...

Sie ist zumindest Teil von ihr, so wenig dir das auch passt.
--
Join us @ Sarkasmus-pur
:amiga: :dance1:

Talking about music is like dancing about architecture
 
analogkid   Nutzer

02.11.2007, 20:38 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: A 4000 T - der Wahnsinn bei Ebay
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Das hat für mich mit "Spirit of Amiga" nichts mehr zu tun, sondern ist reines "Hardware-Gew...se".
--
Join us @ Sarkasmus-pur
:amiga: :dance1:

Talking about music is like dancing about architecture
 
analogkid   Nutzer

02.11.2007, 12:07 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: TLSFMem und PAB
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Zitat:
Original von aPEX:
1. Anonyme Kommentare komplett sperren
2. Maximal 3 Kommentare pro News / Pro Person
3. Diskussionen können dann im Forum ausgetragen werden


Und vor allem nur autorisierte und anerkannte Meinungen im Sinne aller Anwesenden. Zuwiderhandlungen ziehen sofort die Bezeichnung "Troll" nach sich.
--
Join us @ Sarkasmus-pur
:amiga: :dance1:

Talking about music is like dancing about architecture

[ Dieser Beitrag wurde von analogkid am 02.11.2007 um 12:08 Uhr geändert. ]
 
analogkid   Nutzer

01.11.2007, 09:43 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Bye...
Brett: Forum und Interna

Zitat:
Original von R-TEAM:
SO bekommt man bestimmt ne größere Userbasis - besonders Geschäftskunden


Egal wie groß oder klein die Userbasis ist, hauptsache du gehörst nicht zu dieser.
--
Join us @ Sarkasmus-pur
:amiga: :dance1:

Talking about music is like dancing about architecture
 
analogkid   Nutzer

31.10.2007, 21:39 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: TLSFMem und PAB
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Zitat:
Original von cgutjahr:
@all:

Wer von den Leuten, die die Gelegenheit beim Schopf packen PAB mal richtig in die Weichteile zu treten, hat eigentlich den fraglichen Thread gelesen? aPEX offensichtlich nicht, aber er scheint damit nicht alleine zu sein.

Die Meldung ist hier zu finden. PAB stellt eine sachliche Frage zu einem technischen Aspekt, die Antwort von Chris Hodges beginnt mit "@meinen Lieblingstroll PAB:".

Das sich daraus keine besonders freundschaftliche Diskussion entwickelt, ist nur normal - aber tut euch selbst den Gefallen und lest den Thread bevor ihr PABs Auto anzündet.

Niemand muss PAB mögen - aber nur weil Chris Hodges behauptet er sei beleidigt worden, müssen wir nicht alle darauf verzichten uns eine eigene Meinung zu dem Thema zu bilden.

(edit: Tippfehler korrigiert)
--
Gutjahrs Amiga Seiten

[ Dieser Beitrag wurde von cgutjahr am 31.10.2007 um 15:44 Uhr geändert. ]


Die TLSFMem-Geschichte wird nicht der einzige Grund sein, schließlich ist PAB als Wort- und Tatsachenverdreher bekannt, und die beiden Wikipedia-Erklärungen, die Chris präsentiert hat, passen ganz gut.

--
Join us @ Sarkasmus-pur
:amiga: :dance1:

Talking about music is like dancing about architecture
 
 
Erste << 10 11 12 13 14 -15- 16 17 18 19 20 >> Letzte Ergebnisse der Suche: 2383 Treffer (30 pro Seite)

Suchbegriffe
Schlüsselwörter      Benutzername
Suchoptionen
Nur in diesen Foren suchen
   nur ganze Wörter
Nur Titel anzeigen
alle Treffer anzeigen

.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1997-2019 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.