amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

amiga-news.de Forum > Suche [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]

-1- 2 Ergebnisse der Suche: 51 Treffer (30 pro Seite)
bigred   Nutzer

15.06.2018, 10:55 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Amiga 1200
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Bevor die Netzteil Diskussion noch eskaliert und es Tote gibt.. :lach:

Ich benutze ein frisches, neu gekauftes und mehr aus ausreichend dimensioniertes ATX Netzteil. Das sollte also hoffentlich nicht das Problem sein.
Ich benutze das gleiche NT für beide Boards.

Ich habe mittlerweile auch noch ein weiteres Board bekommen, definitiv ESCOM und relativ "neu".
Witzigerweise funktioniert dort das Gotek Laufwerk gar nicht.

Leider hab ich Vollidiot beim Anschließen des SD-Karten Adapters das IDE Kabel falsch herum angesteckt und zumindest mal den Adapter gegrillt. 8o
So langsam nervt es....Jetzt hab ich zwei tendenziell defekte Boards und doppelt so viel Spaß beim Testen :bounce:
 
bigred   Nutzer

11.06.2018, 12:00 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Amiga 1200
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Zitat:
Original von Camiga:
@bigred:
Bei einigen Boards gibt es eine 8MB Grenze, weil sich der Speicherbereich von FastRAM und PCMCIA überschneidet - angeblich geht es bei Kick 3.0, nicht aber bei Kick 3.1. Das hat mal jemand herausgefunden.


Soweit ich weiß, sollte das mit der Blizzard kein Problem sein. Allerdings ändert sich auch nichts, wenn ich die Blizzard raus nehme, daher schließe ich das mal aus.

Zitat:
Original von Camiga:
Dass ein Pin am IDE fehlt, kann durchaus sein, es dient der Orientierung bzw. verhindert falsches aufstecken. Solltest du richtig gezählt haben, so wäre Pin 43 bei IDE 44 Pin Spezifikation GND, da es aber noch andere GND-Pins gibt, sollte es eigentlich zu keiner Beeinträchtigung kommen (jedoch ist Pin 43 normal nicht jener "Orientations"-Pin, sodass hier wohl schon eher ein Schaden vorliegt)

Nein, ist wirklich ein Schaden :-)
Aber ich werde das einfach mal ausprobieren. Du hast völlig Recht, es ist noch ein anderer Ground Pin da. Der wird ja wohl für eine SD-Karte reichen.

Zitat:
Original von Camiga:
Dass der MAS Player nicht funktioniert kann verschiedene Ursachen haben. Entweder es ist wirklich was am Amiga defekt (IC,wie z.B. CIA) oder er bekommt zB keinen Strom, wenn irgendeine kleine Sicherung durchgebrannt ist. Zumeist bezieht er Strom über Serial oder Joystick Port, je nach Modell. Ggf. (aber ungewöhnlich) hast du auch ein externes Netzteil.

Ich habe zwei Stück davon, die beide am alten 1200er funktionieren, und beide am Escom Modell nicht. Daher bin ich mir 99% sicher, dass es nicht an den MASen liegt. Warm werden beide auch, also denke ich die 5V liegen an.

Zitat:
Original von Camiga:
> Disk wechseln beim Gotek funktioniert nicht

Somit muss es nicht am Amiga liegen. Zu checken wäre:
- Ist das GOTEK für Amiga geflasht?
- Hast du es auf DS0 gesetzt, wenn es intern verbaut wurde? (PC hat DS1 bzw. meist auch externe Laufwerke)
- Ist das Kabel OK und auch nicht gedreht? Vielleicht hat auch mal wer einen Mod gemacht mit einem PC Laufwerk?
- Speziell beim ESCOM A1200 wurden PC Laufwerke verbaut, wobei das RDY Signal mit einem Kabel an dem externen Port irgendwie modifiziert wurde - das GOTEK ist nur ausgelegt auf Original Amiga Platinen ohne Modifikationen.


Gotek ist geflasht (von Amigakit gekauft) und auf DS0 gesetzt. Funktioniert am alten 1200er auch tadellos incl. Disk Change.
Das mit dem PC Laufwerk kann durchaus sein. Leider habe ich das Floppy des Escom Modells nicht mehr, um das zu checken.

Zitat:
Original von Camiga:
Mit der gegebenen Info ist es leider nicht möglich, weiter zu helfen, aber du kannst ggf. mal dies überprüfen und nachsehen, ob sich diese Dinge auswirken bzw. ob alles korrekt gesetzt wurde.

LG


Vielen lieben Dank auf jeden Fall schon mal bis hier hin!
Ich werde in den nächsten Tagen noch mal ein bisschen testen, vor allem ob der Pin 43 an IDE wirklich nötig ist.
Wenn nicht, und das alte Board funktioniert, dann bin ich schon mal glücklich :-)
Ich dachte bis vor ein paar Monaten noch, dass ein neues Board (Escom) vermutlich besser ist...aber je mehr ich lese, desto weniger glaube ich das ;-)
 
bigred   Nutzer

10.06.2018, 21:18 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Amiga 1200
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Hallo,

Auf die CardReset Problematik bin ich auch schon gekommen. Auf dem alten Board war keine Hardwware verbaut, aber die beiden Programme waren im Startup der WB drin.

Das hilft leider bei dem Problem nicht, weil der Amiga ja gar nicht erst bootet. Also noch nicht mal ins Early Startup.

Mittlerweile habe ich das alte Board wieder mit Elkos versorgt und kann daher Teile testen, und mir ist aufgefallen, dass am neuen Board einiges nicht geht:

-> Das beschriebene PCMCIA Problem
-> Parallelport ist offenbar defekt (MAS Player getestet)
-> Disk wechseln beim Gotek funktioniert nicht

Alle Peripherie (PCMCIA, MAS, Gotek) laufen am alten Board.

Also vermute ich, dass das Board irgendwas hat.
Hat jemand hierzu noch eine Idee?

Am alten Board ist leider PIN 43 vom IDE-Port abgebrochen, und ich traue mich nicht ganz, die Indivision wieder ab zu ziehen...sonst würde ich sofort wechseln ;-)


liebe Grüße,
Bigred
 
bigred   Nutzer

02.04.2018, 21:22 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Amiga 1200
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Einen schönen Ostermontag-Abend zusammen!

Nach langer Amiga (und damit amiga-news) Abstinenz habe ich im Rahmen einer nostalgischen Umnachtung meine alte Amiga / Pegasos Hardware ausgegraben. Der Wille ist da, alles wieder flott zu machen und aktuell sieht es so schlecht nicht aus :-)

Mich plagen nur ein paar Probleme, welche ich hier mal verbreiten möchte, in der Hoffnung Hilfe zu finden.

Ich habe zwei 1200er Boards, eins ist glaube ich das ESCOM Modell, welches ich wieder in Betrieb nehmen möchte. Beim anderen ist mir leider ein IDE Pin abgefallen.
Bei beiden Boards habe ich die Elkos runter, und beim ESCOM neue Elkos drauf. Lecks waren zum Glück keine da, aber sicher ist sicher!

Mittlerweile läuft die Möhre wieder super und hat in einem PC Gehäuse ein neues Zuhause gefunden (Stundenlanger Spaß mit Case-Modding incl.).

Kurze Übersicht: A1200 mit Blizzard 1230 IV, 32Mbyte, Indivivion DVI Adapter (tolles Teil!) und einer SD-IDE Lösung als Festplatte.

Sorgen macht mir die PCMCIA 3Com Netzwerkkarte, die ich damals verwendet habe. Diese zeigt folgendes, seltsames Verhalten:

-> Rein stecken, Amiga an: Grauer Bildschirm. Nichts passiert.
-> Amiga starten OHNE Karte: Einwandfrei.
-> Karte im laufenden Betrieb einstecken: Einwandfrei
-> Neu starten mit eingesteckter Karte: Einwandfrei

Wenn ich den Amiga allerdings aus mache, und dann wieder an: Wieder grauer Bildschirm.

Vor dem jetzigen Zustand und vor dem Recappen ging die Karte noch ganz normal und war dauerhaft eingesteckt. Allerdings war das:
1. Ein anderes Board
2. Nur 8Mbyte auf der Blizzard
3. Ohne Indivision
4. Mit normaler IDE Festplatte

Hat hier jemand eine Idee?
Oder gibt es vielleicht "modernere" Lösungen, um ins Netz zu kommen?

Vielen Dank schonmal und sorry für den ganzen Text :-)
 
bigred   Nutzer

18.01.2008, 14:13 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: T: a1200 im tower gegen peg1 oder peg2
Brett: Kleinanzeigen (keine Auktionen!)

Mahlzeit!

Ist deine Suche noch aktuell?
Hätte einen peg1 anzubieten.

mfg
BigRed
 
bigred   Nutzer

01.06.2007, 22:58 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Debian etch Fragen (resolv.cof, Starbildschirm)
Brett: Andere Systeme

Moin,

Zu 1:
Das Problem hatte ich auch. Bei mir lags am netzwerkmanager von gnome, weiss nicht was du benutzt. Aber der ging mir eh auf den zeiger, also hab ich ihn deinstalliert ;)
Seitdem bleibt die resolv.conf so wie sie ist.

Ne andere idee wäre vielleicht die schreibrechte auf die datei zu entziehen, wobei du da evtl beim booten nen fehler kriegen könntest.

Zu 2:
System->Systemverwaltung->Anmeldefenster->Barrierefreiheit
Zumindest unter gnome.
Ansonsten schwirrt das Ding als "gdm Setup" irgendwo im debian menü rum. wenn du allerdings kdm oder weissnichwas verwendest dann gehen mir an der stelle die ideen aus ;)

Jetzt wo ich fertig bin mit tippen erriner ich mich dran die im pegasosforum schon mal drauf geantwortet zu haben ;)

Naja vielleicht ists ja noch aktuell.

mfg BigRed
 
bigred   Nutzer

06.02.2007, 20:26 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Morphos-user.com tot?
Brett: MorphOS

Kann man die Mails denn irgendwie mit pop3 abholen?
An sich schon ne nette Sache ;)
 
bigred   Nutzer

26.06.2006, 18:03 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: MiamiDX DSL-Speed mit PCI-Ethernet 10/100
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Ne ganz andere Frage.......

wo hast du denn die 1072 kbps her? Sind das vielleicht unter Umständen
kByte pro Sekunde?

Damit wäre die Sache nämlich gelöst.......Die 6000 bei DSL sind kBit,
also wirst du maximal 6000/8 kByte Geschwindigkeit haben...plus ein
bisschen Kompression und Messfehler könnte das hinkommen.

mfg BigRed
 
bigred   Nutzer

15.12.2005, 00:47 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Blutiger Anfänger!
Brett: MorphOS

Hi,

also meine 8bit Screenmodi tauchen in Screenmode auch nicht auf, ich würde einfach tippen das Ambient mindestens 15/16bit braucht.

Kleine Gegenfrage: Warum willst du dir 8bit überhaupt antun ?

mfg BigRed
 
bigred   Nutzer

07.07.2005, 14:40 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Jabberwocky: Geht bei Euch amessage.de?
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Grüß Dich!

Ich bin seit längerer Zeit bei jabber.earth.li.

Bislang hab ich keine Probleme damit, der icq/aim und msn gateway funktioniert wunderbar, bis auf die tatsache das msn manchmal etwas länger zum einloggen braucht, so zwischen 5 und 10 sekunden.

mfg BigRed
 
bigred   Nutzer

04.07.2005, 01:06 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: A1000 US-Import; Netzteil umbaubar?
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Wie wäre es mit einem PC-AT Netzteil ?

Ich muss zwar gestehen dass ich momentan nicht weiss wie stromkabel und stecker von Netzteil zu Mainboard aussehn, aber gehen sollte es.

Nur mit den Dimensionen bekommst du Probleme, wenn du das Netzteil noch im a1000 gehäuse unterbringen willst :-(

Gruß BigRed
 
bigred   Nutzer

12.06.2005, 03:21 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Geschwindigkeit
Brett: MorphOS

Hallo,

Ich finde es sehr schwer deine Frage zu beantworten. Ich habe zwar
"nur" den g3 600 und nicht den G4, aber vielleicht kannst du trotzdem
was hiermit anfangen.

-> Booten
Mein win2k auf amd XP 2000+ braucht schon so einige Zeit....(gefühlte
3 Stunden ;-) ), aber das wirst du wahrscheinlich selber wissen. Mein
MOS ist recht fix hochgefahren, Kaltstartzeit schätze ich auf 20 bis
25 sec. Und im Gegensatz zu Windows ist dann wirklich alles geladen,
ich meine damit dass windows nachdem man schon in der GUI ist ja noch
einige Zeit auf der Platte rummacht und was weiss ich was treibt, bis
man endlich mal was tun kann.

-> Programmstart
Meist plöppt das zu startende Programm sofort auf, was ich persönlich
als ganz grossen Vorteil von MOS empfinde. Die 68k anwendungen nehmen
sich ein paar bruchteile einer sekunde mehr Zeit zum starten, aber
prinzipiell geht es fixer als unter windows. Wobei natürlich klar zu
sagen ist, das die meisten programme deutlich spartanischer sind als
entsprechende windows klicki-bunti Programme.

-> Fensteraufbau
Geht ebenfalls rasend schnell...das Einlesen der Icons dauert unter
windows teilweise ein wenig, bei mos sind sie eigentlich sofort da (
und sehen hübscher aus.....so ganz nebenbei ).

->Fazit
Die Reaktionszeit ist deutlich geringer als bei windows. Das MOS ist
weit weniger komplex und viel kleiner als win. Auf der anderen seite
steckt allerdings nicht viel power dahinter, wobei hier meine einzigen
direkten Vergleiche der entpacker lha / zip als auch der mp3 encoder
LAME ist. Unter MOS brauchen diese Programme wesentlich länger als die
entsprechenden Gegenstücke für windows.

Ich hoffe das mein Post so in etwa deine Frage beantwortet.

mfg BigRed
 
bigred   Nutzer

17.05.2005, 12:10 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: MP3 Lautstärke???
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Es gibt verschiedene Methoden, die Lautstärke einer mp3 anzuheben. Was Nero und Audiograbber macht ist normalisieren, dh. aber das du die Dynamik innerhalb der mp3 zerstörst, zB für klassische Musik tödlich.

Besser ist da mp3gain oder die replayGain Funktion des Players foobar2000. http://www.foobar2000.org/

Für noch genauere infos: http://www.audiohq.de/index.php?showtopic=23


mfg BigRed
 
bigred   Nutzer

16.05.2005, 01:09 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Elite3: Große Preisfrage
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Also ich bin mir 100% sicher, das der dritte Teil auf PC erschienen ist, denn ich habe ihn mir irgendwann einmal für 5DM geleistet. Allerdings muss ich sagen, dass es nicht viel mehr ist als eine MissionsCD oder sowas in der Richtung. Der Unterschied zwischen Teil 1 und 2 ist in etwa so riesig wie zwischen UFO: Enemy unknown und seinem "Nachfolger" XCOM.

mfg BigRed
 
bigred   Nutzer

21.03.2005, 20:13 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Floppyanschlußkabel ?
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Hi,

Soweit ich das sehe, sind die Kabel kompatibel. Du kannst halt trotzdem an den internen anschluss nur ein Laufwerk anschliessen, zumindest glaube ich das bei a500,600,1200. Du musst darauf achten dass du den anschluss nimmst an dem die kontakte nicht getauscht sind.

mfg BigRed
 
bigred   Nutzer

10.03.2005, 16:32 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Subway Controller
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Hallo zusammen !

Ich habe einige Fragen zu diesem Stückchen Hardware.

1. Da MOS ja ebenfalls den Poseidon Stack benutzt....ist die Konfiguration und unterstützung, vor allem von USB sticks, dieselbe wie bei MOS ?

2. Ab welchen Prozessor kann man das ding gescheit Nutzen ?
Ich will nur eine Maus und USB sticks anschliessen.
Würde dazu zB eine MTEC 1230/28 oder eine Blizzard ausreichen ?
Oder vielleicht sogar ein standard 1200er ?

Ich danke für hoffentlich noch kommende Antworten

mfg BigRed
 
bigred   Nutzer

25.02.2005, 11:54 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Amiga User in Mainz/Wiesbaden & Umgebung
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Hi Psyria !

Also das mit der Usermap iss echt ne feine Sache, trag dich auch mal
dort ein ;-)
Ich bin der kleine blaue Fleck rechts unter Wiesbaden *g*


mfg BigRed
 
bigred   Nutzer

19.02.2005, 17:27 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Mathe Formelsammlung
Brett: Get a Life

Hi

Für welches Gebiet brauchst du das Buch denn ? Wenns eher für die Schule ist, finde ich das tafelwerk unschlagbar ( http://www.paetec.de/verlag/tafelwerk.htm, ich habe das orange für Abitur ). Da hats Formeln und Regeln für Mathe, Physik, Chemie, Biologie).

Ansonsten würde ich einen Buchhändler deines Vertrauens bemühen. Also der echte, lebendige Mensch, der durch amazon vom Aussterben bedroht ist.

mfg BigRed
 
bigred   Nutzer

10.02.2005, 02:26 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: newicon & Titelleiste & superbundel fragen!
Brett: MorphOS

Wenn ich mich nochmal zum Superbundle einschalten dürfte.....

Ich war schon mehrmals auf der Seite, aber das scheint sich ja nichts getan zu haben. Wenn ich das richtig verstanden habe, dann ist das Superbundle ja zum kostenlosen Download ( gedacht, wenns denn da wäre ).

Nun die Frage:
Ich hätte das Bundle eigentlich gerne, wie sieht die Rechtslage in dem Fall denn aus ? Dürfte ich mir das Bundle denn von jmd. anders kopieren ? Wenn ja.....hat einer das Bundle und würde mir eine Kopie zukommen lassen ?

mfg BigRed
 
bigred   Nutzer

07.02.2005, 11:33 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Tastaturfolienkabel verlängern?
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Hallo,

ich weiss, es ist nicht ganz das gleiche, aber ich habe mal die tastatur meines 500ers auf ca. 1,5 m verlängert, und zwar ganz dilletantisch mit irgendwelchen kabeln die mir gerade über den weg gelaufen sind. Funktionierte absolut astrein !

mfg BigRed
 
bigred   Nutzer

05.02.2005, 14:32 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: WMA in MP3
Brett: Andere Systeme

Hi !

Wenn ich das jezt richtig verstanden habe dann willst du direkt von
audio - cd in mp3 umwandeln, ja ?
Da gibts ein weunderbares und kostenfreies tool namens Audiograbber (
zur not kann der auch noch in wma rippen...aber wer will das schon ?
*g* ). Zu finden unter http://www.audiograbber.de
Musst allerdings noch von der selben seite den encoder namens "lame"
runterladen, weil der standard windoof encoder nur maximal in 56kbit
coden kann....und davon bekommt man ja ohrenkrebs. einfach die lame -
zipdatei runterladen und in den ordner entpacken, in den du den
audiograbber installiert hast.

mfg BigRed
 
bigred   Nutzer

24.01.2005, 21:48 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: A500+ mit nur 512KB Chip
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Hallo !

Also ich habe auch einen a500plus mit 512Kbyte

Seltsamerweise steht aussen nur a500 drauf, auf dem Board allerdings steht a500(+).

Frag mich jetzt aber bitte nich nach der Revision, dafür müsst ich das Ding aufschrauben und dafür wiederum müsst ich in den Keller schlurfen.

mfg BigRed
 
bigred   Nutzer

20.01.2005, 22:08 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: PPC gestorben - was nun?
Brett: Amiga, AmigaOS 4

@ ylf

Die 603/604 sind meiner Meinung nach auch IBM Prozessoren. Für den 604 kann ich nicht genau sprechen, aber der 603 auf jeden fall ( steht zumindest dick und fett auf dem prozzi selber drauf :D ).

mfg Bigred
 
bigred   Nutzer

05.01.2005, 16:12 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: amiga netzteile schwächeln?
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Hallo

Soweit ich weiss kann es bei Überlastung eines Netzteils ( zumindest bei den PC-Netzteilen...aber das dürfte ja im Prinzip dasselbde sein ) zu einer Spannungsspitze führen. Vielleicht ist dir das passiert und es waren ein paar Völtchen zuviel für deine Festplatte ?

mfg BigRed
 
bigred   Nutzer

03.01.2005, 18:41 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: C64
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Hallo zusammen !

Ich weiss....das passt hier nicht rein, aber ich wüsste nicht wohin sonst damit.

Ein Freund von mir hat einen original verpackten, sprich ungeöffneten C 64 mit kiloweise Handbüchern und einiges an Peripherie geschenkt bekommen. Fragt mich jetzt bitte nicht was alles...ich kenn mich mit c64 nicht wirklich aus.

Die Frage ist jetzt:
Ist das Teil in diesem tadellosen Zustand eine Menge wert, so dass man es verhökern sollte, meint ihr das Ding steigt noch im Wert ?

mfg BigRed
 
bigred   Nutzer

22.12.2004, 18:47 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Wer macht nach Hemsbach auf die TUM 2004?
Brett: Get a Life

Unter Umständen werde ich auch sort sein, mich schreckt nur der recht hohe eintrittspreis ab. Ich fände es besser wenn die Jungs auch Ein - Tages - karten verkaufen würden.

Wo kommt ihr denn her ? evtl. könnte man ja zusammen fahren. Ich wohne in Groß-Gerau.

mfg BigRed
 
bigred   Nutzer

06.12.2004, 15:30 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: IDEfix 97 Registrieren
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Hallo zusammen !

Auf der Suche nach einem Key kam ich irgendwann auf den gedanken, doch einfach mal elby anzumailen, wo man denn noch einen key herbekommen könnte. Nachdem ich mich auf der Seite etwas durchgeklickt habe, hab ich eine emailadresse vom Chef gefunden und einfach mal freundlich angemailt.......knapp 2 Stunden später hatte ich einen Key für lau in meinem Briefkasten.......
Das nenn ich Service !

mfg BigRed
 
bigred   Nutzer

28.11.2004, 03:12 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Gibt es hier auch Star Trek Fans?
Brett: Get a Life

Inwiefern Original ?

Die Zeichnungen, sie von den Ingenieuren der Utopia-Planitia Flottenwerft, Mars benutzt wurden, um das zweite Schiff der Galaxy Klasse zu bauen ? :D

mfg BigRed

PS: ich hoffe damit beantwortet sich wenigstens die Frage in deiner Thema - Überschrift
 
bigred   Nutzer

22.11.2004, 20:23 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Lustiges bei Nero
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Um mal wieder zurück zum Thema zu kommen, wenn es denn noch jmd intressiert :D
IFF heisst interchange file format und wurde meines wissens nicht von amiga direkt erfunden. Wenn ich mich nicht ganz täusche hatte da apple auch die Finger im Spiel. Ähnlich wie bei anderen Bildformaten (.jpg ->windows, png->apple,linux) fand iff allerdings nur den weg in den amiga. Demnach ist es nicht verwunderlich, dass mehrere Programme auch mit iff klarkommen, es ist immerhin ein standard, auch wenn nicht weit verbreitet.

PS: Schon mal gemerkt dass Winamp standardmässig auch mods abspielen kann ? :D
 
bigred   Nutzer

22.11.2004, 20:11 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Auf BPPC nur 1 Quarz vorhanden.
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Noch ein kleiner Hinweis am Rande...ich besitze ebenfalls die 175mhz 040/25Mhz er BPPC. Mir ist allerdings aufgefallen, das der PPC an sich nur ein 150er ist, ergo auch schon um 25mhz übertaktet. Das solltest du vielleicht bedenken, wenn du die karte noch weiter übertakten willst.

mfg BigRed
 
 
-1- 2 Ergebnisse der Suche: 51 Treffer (30 pro Seite)

Suchbegriffe
Schlüsselwörter      Benutzername
Suchoptionen
Nur in diesen Foren suchen
   nur ganze Wörter
Nur Titel anzeigen
alle Treffer anzeigen

.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1998-2021 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.