amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

amiga-news.de Forum > Suche [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]

-1- 2 3 4 5 6 >> Letzte Ergebnisse der Suche: 2729 Treffer (30 pro Seite)
cgutjahr   [Administrator]

19.05.2022, 14:35 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Verbesserungsvorschlag bei "Andere Systeme"-Themen
Brett: Forum und Interna

Zitat:
Original von Primax:
Wir finden aber [...]

Du hast da ein paar sinnentstellende Tippfehler in "Wir diskutieren intern gerade kontrovers [...]" ;)
 
cgutjahr   [Administrator]

15.05.2022, 15:17 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Linux: Drucker einbinden
Brett: Andere Systeme

Im Hauptmenü Einstellungen-> Durckeinstellungen, da gibt es einen Knopf "Hinzufügen" um einen neuen Drucker einzurichten. Ich kenne Void Linux nicht, aber normalerweise sollte der Drucker dann automatisch erkannt werden - vorausgesetzt er wird von Linux unterstützt.
 
cgutjahr   [Administrator]

01.05.2022, 19:37 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Suche startbares KXLite
Brett: AROS und Amiga-Emulatoren

Zitat:
Original von Amiga500er:
auf meinem Rechner mit externem DVD Laufwerk ist es nicht möglich Amiga Forever zu booten, der Start bricht mit der Meldung ab daß es kein DVD Laufwerk gibt.

Welche Version von Amiga Forever ist das denn? Du willst ja keine Angebote für ein KXLite das du schon hast...

Hast du schon mal versucht den Support von Cloanto zu kontaktieren? Vielleicht hat Mike ja einen Tipp. Er spricht perfektes Deutsch, auch wenn er normalerweise Englisch bevorzugt.
 
cgutjahr   [Administrator]

01.05.2022, 18:44 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: AmigaPortal.de - das neue deutsche Amiga Forum
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Zitat:
Original von Amiga500er:
Ich habe da mal kurz gestöbert und finde folgendes:

X-Copy Professional 3.1
"xcopy ist ein Kommandozeilenprogramm

Hehe, ja - das war die Moderatorin, die immer aus Wikipedia kopiert hat. Lustig dass es niemandem aufgefallen ist, dass es hier nicht um "unser X-Copy" geht - weder ihr beim Kopieren noch den Lesern in besagtem Thread.

Zitat:
Original von Amiga500er:
Ich würde anraten nicht auf jeden Troll zu hören der behauptet daß irgendwas nicht legal ist, das kopieren von Wikipedia Artikeln ist problemlos möglich wen man die Quelle angibt:

Zum einen war die Quelle ja nicht angegeben, weswegen die Nutzung streng genommen natürlich nicht rechtens war.

Ich hatte den Beitrag hier im Thread aber nicht als Hinweis auf rechtliche Probleme gelesen - sondern eher als Anmerkung dass man so etwas nicht tut.
 
cgutjahr   [Administrator]

28.03.2022, 15:22 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Eingeloggt bleiben
Brett: Forum und Interna

Zitat:
Original von Mikkel:
Wie ich jetzt zufällig mitbekommen habe, werde ich gar nicht richtig ausgeloggt. Das Problem scheint mit der Checkbox "Cookies benutzen" zusammen zu hängen. Wenn ich die ankreuze und danach was schreibe und abschicke, müsste sie wieder automatisch angekreuzt sein. Ist sie aber nicht. Nach dem Speichern meines neu geschriebenen Beitrags ist sie nicht-angehakt. Ich werde jedoch noch immer als eingeloggt angezeigt.

Die Checkbox "Cookies benutzen" hat mit deinem Logins-Status absolut nichts zu tun - deswegen ist dein Beitrag etwas verwirrend: mir ist nicht ganz klar, ob du wirklich als abgemeldet angezeigt wirst oder nur den Checkbox-Status meinst.

Ob du eingeloggt bist, erkennst du auf der Hauptseite daran, dass die Anzahl der Kommentare, die hinter jeder Meldung steht, ein Link ist: wenn du hier ohne Umweg über die Meldung direkt die Kommentare anspringen kannst, bist du angemeldet.

Bei der Anzeige einer News oder im Kommentarbereich folgt direkt unterhalb des AN-Hauptmenüs ("Links", "Forum", "Kommentare" usw.) ein waagerechter grauer Balken, der entweder "Logout: <Benutzername>" anzeigt oder die Möglichkeit zum Login anbietet.
 
cgutjahr   [Administrator]

06.02.2022, 15:06 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: WinUAE unter PlayOnLinux
Brett: AROS und Amiga-Emulatoren

HDToolbox muss mitgeteilt werden, welchen Treiber es für den Zugriff auf die Festplatte nutzen soll. Das wird über einen "Tooltype" erledigt:

Ein mal das HDToolbox-Piktogramm anklicken und aus dem Menü Piktogramm->Informationen wählen. Da findest sich eine Textzeile namens "SCSI_DEVICE_NAME=scsi.device". Dort ersetzt du "scsi.device" durch "uaehf.device". Sicherstellen, dass die Änderung übernommen wird (Eingabe mit ENTER abschließen), dann speichern.

Wenn du HDToolbox jetzt startest, solltest du die HD sehen und partitionieren können, dann kannst du sie von der Workbench aus formatieren, dann AmigaOS installieren.
 
cgutjahr   [Administrator]

01.02.2022, 17:27 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: WinUAE unter PlayOnLinux
Brett: AROS und Amiga-Emulatoren

Zitat:
Original von Data2006:
Ich habe mir 3 Dateien von http://aros-platform.de/download.html runtergeladen und entpackt:

Warum? Gerade eben ging's doch noch um Kick 1.3, dann hat dir jemand empfohlen die Partitionierung mit einer neueren HDToolbox (von Wb 3.1) zu erledigen, stattdessen nimmst du HDInstTool. Ob irgendwas davon im Endeffekt funktioniert hat, wissen wir nicht. Jetzt ist plötzlich die Rede von AROS - das ist Welten von 1.3 entfernt.

Nochmal die Frage: was genau willst du eigentlich erreichen? Was für einen Amiga möchtest du emulieren, und zu welchem (Haupt-)Zweck?

Du brauchst kein HDinstTool, kein AROS und keine WinUAE-Konfigurationsdateien. Was du brauchst sind drei Eimer Geduld - und die Fähigkeit, den Tipps hier zu folgen und dann Feedback zu geben was funktioniert hat und was nicht. Oder nachzufragen, wenn was unklar ist. Oder bei Nichtgefallen zumindest zu äußern, warum du lieber einen anderen Ansatz verfolgen möchtest.

Du scheinst dagegen alle fünf Minuten eine Suchmaschine mit irgendwelchen Suchbegriffen zu füttern, und dem nächsten Ding hinterher zu rennen, was irgendwie hübsch glitzert: "PlayOnLinux!", "Amikit!", "E-UAE!", "HDInstTools!", "AROS!"...
 
cgutjahr   [Administrator]

31.01.2022, 19:15 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: WinUAE unter PlayOnLinux
Brett: AROS und Amiga-Emulatoren

Genau: Du kannst im FS-UAE-Launcher im Reiter entweder eine "Datei" (d.h. ein HDF-Image) oder einen "Ordner" hinzufügen. Letzteres wäre dann der gemeinsame Ordner.
 
cgutjahr   [Administrator]

30.01.2022, 17:53 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: WinUAE unter PlayOnLinux
Brett: AROS und Amiga-Emulatoren

Zitat:
Original von Data2006:
Eine virtuelle Diskette .adf und virtuelle Festplatte .hdf konnte ich erzeugen und einbinden. Aber wie installiere ich das OS 3.5 oder erst 1.3? Im Internet habe ich gelesen man muß nur die Dateien von der Workbenchdiskette .adf auf die Festplatte zu kopieren. Da war in einem Forum auch der Befehl zum Kopieren.

Du überlegst dir erst, was du eigentlich machen willst - dann konfigurierst du einen entsprechenden emulierten Amiga.

Du willst Turrican von Diskette spielen, dazu brauchst du einen A500 mit Kick 1.3, 1 MB RAM und evtl. zwei Diskettenlaufwerken - sonst nichts. Probier erst mal das aus.

Wenn du das zu deiner Zufriedenheit zum Laufen gebracht hast, Konfigurierst du einen A1200 mit Kick 3.1, 16 MB FastRAM und einer Festplatte. Dann installierst du Workbench 3.1 von Diskette.

Wenn das funktioniert, können wir über die Installation von Spielen auf Festplatte reden, oder über einen noch besser konfigurierten Amiga (Grafikkarte, schneller Prozessor).

Zitat:
C hatte ich mal gelernt gehabt, aber das ist schon über 20 Jahre her. Habe das meiste wieder vergessen. C++ hatte ich kaum verstanden. und auch fast alles vergessen. Will jetzt aber wieder mit C anfangen. Habe da so Bücher zu im Internet gefunden.
Dann würde ich von Gehversuchen auf dem Amiga erst mal abraten, das macht alles noch mal ein Stück komplizierter. Für erste Gehversuche mit C ist Linux die deutlich bessere Wahl.

Zitat:
Über den FS-UAE-LAUNCHER konnte ich über Import Kickstart und ROMs von meiner Amiga Forever 9 DVD importieren.
Kickstart und Workbench-Disks solltest du auf die Platte kopieren. Kickstarts gehören nach ~/.config/fs-uae/Kickstarts - da findet FS-UAE sie automatisch.
 
cgutjahr   [Administrator]

27.01.2022, 22:32 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: WinUAE unter PlayOnLinux
Brett: AROS und Amiga-Emulatoren

Zitat:
Original von Data2006:
Ich emuliere einen Amiga 500 mit 1 MB Chip- und (vielleicht) 8 MB Fast-RAM, 68k Prozessor und Kickstart/Workbench 1.3 und Extras Diskette.

Das ist zum Zocken von Spielen okay, sofern sie nicht AGA voraussetzen.

Für AmigaOS 3.5+ oder neuer ist es aber ein bisschen dürftig. 2 MB Chip, AGA (oder besser Grafikkarte), 16 MB und eine schnellere CPU (unter "zusätztliche Konfiguration" einen 68020-Prozessor wählen und den JIT aktivieren) sind da eher geeignet. Dann sinkt halt die Kompatibilität zu alten Spielen, also am Besten mehrere Konfigurationen anlegen.

Zitat:
Dann eine virtuelle Festplatte anlegen und AmigaOS und dann C-Compiler installieren.
Kannst du C bereits, ja/nein?

Für welches Amiga-System willst du entwickeln: mehr oder weniger nackter A500/A1200 oder ein hochgerüstetes System mit viel RAM, schneller CPU und Grafikkarte?

Muss es ein Amiga-Compiler sein? Cross-Compiling unter Linux ist deutlich komfortabler.

Zitat:
Das Spiel z. B. Turrican 1-3 habe ich auch nicht gefunden.
Links zu Download-Seiten für Schwarzkopien sind bei uns nicht erlaubt.

Die drei Turrican-Teile kann man beim Entwickler Factor 5 herunterladen. Irgendwas war mit den dort angebotenen Disk-Images, meine ich - kann mich aber nicht erinnern was.
 
cgutjahr   [Administrator]

26.01.2022, 16:50 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: WinUAE unter PlayOnLinux
Brett: AROS und Amiga-Emulatoren

Leute, schaltet doch alle mal einen Gang runter.

Er kommt mit "apt" klar, es gab nur ein - bereits geklärtes - Missverständnis, was "purge" alles entfernt. Empfehlungen für Alternativen ("synaptic") braucht es keine.

Außerdem sollte er vielleicht erst mal eine funktionierende Konfiguration erstellen, bevor ihr ihn damit zuschmeißt was es noch alles tolles gibt

@Data2006:

Wine kannst du tatsächlich deinstallieren, den Brocken hat PlayOnLinux automatisch mitinstalliert:

code:
sudo apt purge wine

 
cgutjahr   [Administrator]

26.01.2022, 00:44 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: WinUAE unter PlayOnLinux
Brett: AROS und Amiga-Emulatoren

Zitat:
Original von Data2006:
Also kann ich .wine und PlayOnLinux's virtual drives nicht löschen?!
Ich dachte apt purge würde alles sauber deinstallieren?!

"purge" deinstalliert - im Gegensatz zu "remove" - auch Konfigurationsdateien. Allerdings nur welche außerhalb deines HOME-Verzeichnisses: Das ist eine goldene Regel (u.a.) der Paketverwaltung, dass sie niemals Dateien innerhalb des persönlichen Verzeichnisses eines Nutzers verändert.

Einfach .wine manuell löschen.

Was es mit "PlayOnLinux's virtual drives" auf sich hat, weiß ich nicht, da musst du genauer werden. Hab PlayOnLinux nie benutzt, nur WINE.

Zitat:
Original von Data2006:
Bei ROM&RAM kann ich Kickstart-ROM und Erweiterter ROM auswählen. Steht alles auf Vorgabe. Kickstart-ROM hole ich von der Amiga Forever DVD. Aber was ist Erweiterter ROM?

CDTV und CD32 haben zusätzlich zum normalen ROM noch weitere ROMs, um den CD-Betrieb zu ermöglichen. Wenn du nicht speziell eines dieser Geräte emulieren willst, brauchst du kein Extended ROM.

Übrigens hat FS-UAE, falls Englisch kein Problem ist, ein sehr gutes und ausführliches Online-Handbuch.
Zitat:
Original von Data2006:
Und Chip- und Fast-RAM sagt mir was, aber was kann ich mit Slow-RAM anstellen?

Das ist eine A500-Eigenheit: Dort konnte man RAM-Erweiterungen einbauen, die vom Chipsatz verwaltet wurden - deswegen waren sie so langsam wie Chip-RAM - aber aufgrund der Einschränkungen des Chipsatzes nicht wirklich als Chip-RAM genutzt werden konnten. Solches RAM vereint die Nachteile von Chip-RAM (langsam) und Fast-RAM (nur von CPU nutzbar), war dafür aber billig herzustellen.

Slow-RAM brauchst du im Emulator normalerweise nicht.
 
cgutjahr   [Administrator]

24.01.2022, 20:49 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: WinUAE unter PlayOnLinux
Brett: AROS und Amiga-Emulatoren

code:
sudo apt install fs-uae-launcher

 
cgutjahr   [Administrator]

23.01.2022, 16:24 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: WinUAE unter PlayOnLinux
Brett: AROS und Amiga-Emulatoren

Wie dir bereits im F64 mitgeteilt worden ist: Schmeiß PlayOnLinux wieder runter und installiere FS-UAE:

code:
sudo apt install fs-uae-launcher


Du brauchst kein WinUAE.
 
cgutjahr   [Administrator]

22.01.2022, 23:29 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Anwendungsbeispiele für 120Hz-Displays
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Ich hatte dir selbstverständlich auf deine Mail geantwortet, am Donnerstag um 15:51 Uhr an die t-online-Adresse die in deinem Profil eingetragen ist.

Um deine Frage nach der Sinnhaftigkeit von 120 Hz am Amiga zu beantworten: Das macht keinerlei Sinn. Hat in der Diskussion auch niemand behauptet: derjenige, der die großen Zahlen in den Raum geworfen hatte, hat gar nicht den real existierenden Amiga diskutiert - sondern irgendeinen mystischen, noch zu entwickelnden Amiga.

M.W. stehen Spieler von 3D-FPS auf so hohe Bildwiederholraten, weil sie angeblich bei Netzwerkspielen gegen andere menschliche Spieler einen Vorteil verschaffen. Einen anderen Anwendungsfall (am Computer) kenne ich gar nicht.
 
cgutjahr   [Administrator]

22.12.2021, 13:20 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Forum-Software Probleme mit Unicode Codierung?
Brett: Forum und Interna

Der gesamte Web-Auftritt von amiga-news.de liefert ISO-8859-15 aus, d.h. Unicode-Zeichen sollte dein Browser nie an unseren Server liefern (bspw. beim Verfassen von Beiträgen) und unser Server nie an deinen Browser.

Das einleitende Anführungszeichen - das durch den Dezimal-Code 8222 repräsentiert wird - sollte hier also eigentlich nirgendwo auftauchen. Zeigst du mir mal die Stelle, wo du es gefunden hast?
 
cgutjahr   [Administrator]

17.12.2021, 14:48 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Wird bei euch geimpft?
Brett: Get a Life

Zitat:
Original von ton:
geht es nicht um einen 100% Schutz. Den kann dir keiner garantieren. Auch wenn das immer plakatiert wird. Es geht um Symptome zu reduzieren.

1. Niemand "plakatiert" einen "100% Schutz".

2. "Keine 100% Schutz" ist ganz sicher nicht das selbe wie "lediglich Symptome reduzieren". Ich meine die aktuellen Zahlen vom RKI sind 75% Schutz gegen eine Infektion, 90% Schutz gegen einen schweren Krankheitsverlauf. Was Omikron jetzt daran ändert, muss man noch abwarten.

Zitat:
Kommt mir schon so vor wie man seine Gamerfigur am effektivsten hochlevelt.
Das Beispiel hinkt: Eine Gamerfigur kann man i.d.R. effektiv hochleveln. Dass xXSoul-Reaver-2006Xx und Konsorten sich "mit Verstand" gegen Covid schützen, kann man dagegen ausschließen - egal wie viele Theorien sie diskutieren.

Ganz abgesehen davon, dass eine nicht effektiv hochgelevelte Gaming-Figur nicht das Leben meiner Mutter bedroht.
 
cgutjahr   [Administrator]

21.11.2021, 16:16 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Wird bei euch geimpft?
Brett: Get a Life

Zitat:
Original von Archeon:
wenn man freiwillig dann wäre es besser. Wenn man schon alles verpflichten möchte, warum nicht gegen Masern, HIV, Keuchhusten oder was es dann für Impfungen noch gibt.

Es gibt in Deutschland eine Impfpflicht für Masern, für Kinder und Pädagogen/Erzieher (und medizinisches Personal, meine ich). Es gab außerdem mehr als 100 Jahre lang eine Impfpflicht gegen Pocken.

Eine Impfpflicht ist nicht "rot und braun angehaucht", sondern der letzte Rettungsanker: Wenn die Ausrottung einer ansteckenden, tödlichen Krankheit oder Herden-Immunität nicht zu erreichen sind weil zu viele Leute herumlaufen, die keine Ahnung von der Thematik haben aber gequirlte Scheiße erzählen, muss eben die Impfpflicht herhalten.

Wer jetzt immer noch herumläuft und Schwachsinn der Sorte "Kliniken laufen mit geimpften Kindern voll" verbreitet, dem ist mit gut Zureden sowieso nicht mehr zu helfen.
 
cgutjahr   [Administrator]

10.11.2021, 16:21 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Moderiert? - Hier wird zensiert...
Brett: Forum und Interna

Zitat:
Original von LarsB:
#Demokratie

#Drama-Queen

Zu einer Demokratie gehören zwingend auch individuelle Rechte, eines davon ist das Hausrecht: Wenn Primax und ich wünschen, dass in unserem Wohnzimmer lediglich Blümchentapeten diskutiert werden - dann werden in unserem Wohnzimmer lediglich Blümchentapeten diskutiert.

Das ist weder "Zensur", noch beschneidet es dich in deinen demokratischen Rechten: Du kannst Seehofers Politik ja immer noch diskutieren: In deinem Wohnzimmer, in einem Politik-Forum, auf Facebook/Twitter, mit fremden Leuten, die du auf der Straße ansprichst - oder im dafür vorgesehenen Brett direkt hier im Forum.
 
cgutjahr   [Administrator]

08.11.2021, 19:34 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Moderiert? - Hier wird zensiert...
Brett: Forum und Interna

@LarsB:

Ich zitiere mal aus dem Beitrag direkt über deinem:

Zitat:
Bitte mach in Zukunft ein neues Thema auf, anstatt immer dieses uralte Ding aufzuwärmen.

Ich werde den Thread hier in Kürze schließen.

Zum Thema:

Zitat:
Original von LarsB:
Wo ist die Grenze? Das ist schwer zu bestimmen. Ein echter Demokrat muss auch Meinungen aushalten können. Das war hier, bei dem Seehofer Bericht nicht der Fall.

In dem gelöschten Beitrag wurde Seehofer als "korrupter, rassistischer Hetzer" bezeichnet, die ebenfalls gelöscht Antwort darauf war "heul leise".

Wenn du da noch fragen musst, "wo die Grenze" sei, solltest du vielleicht mal ein paar Monate ein Web-Angebot betreuen.
 
cgutjahr   [Administrator]

02.10.2021, 23:43 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Ordnung im System
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Ich war zuletzt von Partitionen weitgehend abgekommen, unter Emulatoren nutze ich prinzipiell nur noch eine Partition.

Alle privaten Dateien und Projekte (wie bei den "großen" Systemen) in ein Verzeichnis. Von diesem Verzeichnis sowie dem SYS:-Verzeichnis werden regelmäßig Backups erstellt (SYS: wegen Konfigurationsdateien diverser Programme, und zahlreichen kleinen Helferlein etc. über die ich sonst keinen Überblick habe).

Der Rest ist im schlimmsten Fall (HD kaputt, Dateisystem hinüber) schnell wiederhergestellt und ändert sich vergleichsweise selten, braucht also nur gelegentliche Backups.

Das ganze Partitions-Kleinklein ist mir zu unflexibel und zu viel Aufwand. Sobald bessere Dateisysteme verfügbar waren - und Datenverlust damit weniger wahrscheinlich - war die ganze Partitioniererei eigentlich weitgehend überflüssig.
 
cgutjahr   [Administrator]

02.10.2021, 23:32 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: p.OS PreRelease von ProDAD, gab es jemals die Final Version?
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Oh Mann, das ist anderthalb Jahrzehnte her...

Soweit ich mich erinnern kann, war die weitere Kommunikation zu dem Thema genauso freundlich und ausweichend wie in meinem ersten Beitrag angedeutet ("später, im Moment zu beschäftigt"). Deswegen ist da nichts weiter passiert.
 
cgutjahr   [Administrator]

02.10.2021, 23:16 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: AmigaPortal.de - das neue deutsche Amiga Forum
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Hehe, ja - war mir auch aufgefallen. Das scheint aber eine einzelne Moderatorin zu sein. Und Torques Reaktionen legen nahe dass er nicht erkennt, dass das alles aus Wikipedia geborgt ist...
 
cgutjahr   [Administrator]

10.08.2021, 14:35 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Spambot
Brett: Forum und Interna

"immer noch keinen Melden-Button" - du meinst verglichen zu der ansonsten atemberaubend schnellen Weiterentwicklung haben wir es in dem Punkt wirklich schleifen lassen? ;)

Ich kriege Kopien aller Foren-Postings per Mail, d.h. normalerweise reagiere ich sobald ich Zeit und Lust habe. Die Mails sind heute direkt im SPAM-Ordner gelandet (kein Wunder), deswegen hat es ein paar Stunden länger gedauert.

Schon der zweite Spambot in zwei Tagen - ich fürchte jemand hat unser Hochsicherheits-Captcha geknackt. Mal schauen ob ich heute noch Zeit finde in dem Formular ein paar Feld-Bezeichnungen durcheinander zu würfeln.
 
cgutjahr   [Administrator]

29.07.2021, 18:52 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Alte Liebe im Keller gefunden - AMIGA4000 und LCD Monitor
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Willkommen zurück.

Ich hoffe du wusstest nicht etwa nach 14 Jahren dein Passwort noch, sonst müssten wir mit dir schimpfen ;)

Dringend als erstes die Batterie entfernen, das ist eine Zeitbombe.

Einfacher als die WB manuell zu laden dürfte es sein, P96 zu deaktivieren und in eine PAL Workbench zu booten: Ohne startup-sequence starten, den P96- bzw. CV64-Treiber samt Icon aus SYS:Devs/Monitors woanders hin verschieben (SYS:Storage/Monitors), dann Neustart. Auf die Weise wird der Rest des Systems (ENV: usw.) korrekt initialisiert und du kommst eventuell auf die Workbench um weitere Versuche starten zu können.

Bin mir jetzt nicht sicher, wo P96 die konfigurierten Screen-Modes speichert - in den Tooltypes des Monitor-Treibers? Das würdest du löschen müssen. Die schlechte Nachricht: Danach musst du P96Mode oder wie das hieß starten, eines der übelsten Usability-Verbrechen am Amiga, und da ist die Konkurrenz ja nicht gerade klein.
 
cgutjahr   [Administrator]

26.07.2021, 19:31 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Moderiert? - Hier wird zensiert...
Brett: Forum und Interna

Bitte mach in Zukunft ein neues Thema auf, anstatt immer dieses uralte Ding aufzuwärmen.

Dein Beitrag hatte abgesehen von drei Wörtern nichts mit dem Thema zu tun, sondern drehte sich ausschließlich um dein Gegenüber. Natürlich wird das gelöscht.
 
cgutjahr   [Administrator]

24.06.2021, 20:12 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Ach, wie "schön"
Brett: Programmierung

Das "Changed By" bezieht sich (wie die übrigen Angaben im "Informationen"-Block) auf den Datenbank-Eintrag bei Amiga City, nicht auf das Spiel.
 
cgutjahr   [Administrator]

04.06.2021, 21:48 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Die Cola hat Corona
Brett: Get a Life

Zitat:
Original von Floppy:
Zitat:
Original von cgutjahr:
Das Oberlandesgericht hat nicht wie von dir behauptet dem Richter "recht gegeben", es hat lediglich festgestellt, dass ein Familiengericht durchaus zuständig sei für die Frage ob die Maskenpflicht im Einzelfall eine Gefahr für das Kindswohl sei.

Und genau das stellte der Richter fest: Das Kindeswohl ist gefährdet. Das ist ein Fakt.
Dass der Richter das festgestellt hat ist Fakt, korrekt. Genauso ist Fakt, dass es rund um diese Entscheidung des Richters eine Menge offener Fragen gibt, und dass er damit Deutschlandweit (fast) alleine dasteht.

Ist wieder das selbe Muster wie immer: Du hast den einen Trottel gefunden, der aus der Reihe schert und zufällig deine Meinung vertritt. Die Busladungen voller Kollegen die ihm widersprechen, ignorierst.
 
cgutjahr   [Administrator]

04.06.2021, 21:34 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Die Cola hat Corona
Brett: Get a Life

Floppy ist mal wieder für eine Weile gesperrt, wie üblich wegen seiner Unfähigkeit einfachen Moderator-Entscheidungen zu folgen. Ich bitte darum, bei weiteren Antworten im Hinterkopf zu behalten dass er nicht antworten wird.
 
cgutjahr   [Administrator]

20.05.2021, 17:25 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Die Cola hat Corona
Brett: Get a Life

Zitat:
Original von Floppy:
@cgutjahr:
Es war das Oberlandesgericht in Karlsruhe. Danke fürs Lesen.

Das Oberlandesgericht hat nicht wie von dir behauptet dem Richter "recht gegeben", es hat lediglich festgestellt, dass ein Familiengericht durchaus zuständig sei für die Frage ob die Maskenpflicht im Einzelfall eine Gefahr für das Kindswohl sei.
 
 
-1- 2 3 4 5 6 >> Letzte Ergebnisse der Suche: 2729 Treffer (30 pro Seite)

Suchbegriffe
Schlüsselwörter      Benutzername
Suchoptionen
Nur in diesen Foren suchen
   nur ganze Wörter
Nur Titel anzeigen
alle Treffer anzeigen

.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1998-2022 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.