amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

amiga-news.de Forum > Suche [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]

1 -2- 3 4 5 Ergebnisse der Suche: 131 Treffer (30 pro Seite)
ciVic   Nutzer

15.02.2012, 09:31 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: HTMLView, gcc und fread, komische Dinge passieren
Brett: Programmierung

Übrigens habe ich grad herausgefunden, dass Tasks (sorry, ich nannte das zuvor Threads) tatsächlich keine DOS-Aufrufe machen können:

http://amigadev.elowar.com/read/ADCD_2.1/Includes_and_Autodocs_2._guide/node032D.html
--
ciVic

A4000D - CSPPC 060/50 604e/200 - Piccolo SD 64 - 40 GB IDE - CD-ROM - 146 MB RAM - X-Surf 2 - A2320
 
ciVic   Nutzer

09.02.2012, 10:54 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: ? CSPPC eingebaut -> A4000 muß jetzt erst vorheizen, bevor er geht?
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Zitat:
Original von dandy:


Mein A4000PPC bockt auch von Zeit zu Zeit. Mal äußert sich das wie von Dir Bescrieben, mal funktioniiert der UW-SCSI nicht und er bootet nicht von Festplatte (ich benutze der Performance wegen ausschließlich den UW-SCSI.


Jetzt wo Du es sagst, gestern wollte er auch einmal nicht von der Festplatte booten. Rechner aus und wieder einschalten half.

Zitat:
Original von dandy:

Der interne IDE ist per selbstgelötetem Dongle (Anleitung im Aminet) abgeschaltet, damit der Amiga schneller bootet.). Bei meinem liegt das "Bocken" stets daran, daß die Kontakte zwischen CyberstormPPC und Amiga Motherboard mit der Zeit oxydieren. Ich reinige sie dann mit Kontakt WL und Kontakt 60 Spray (mit den Einen wird die Oxydschicht angelöst, mit dem Anderen wird der Dreck dann abgeduscht. Gut trocknen lassen!!!). Das reicht dann für die nächsten 1 - 1,5 Jahre...


Reinigst Du Mainboard und CSPPC oder nur eines von beiden? Klingt aber nach dem richtigen Tip, danke!


--
ciVic

A4000D - CSPPC 060/50 604e/200 - Piccolo SD 64 - 40 GB IDE - CD-ROM - 146 MB RAM - X-Surf 2 - A2320
 
ciVic   Nutzer

09.02.2012, 09:29 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: ? CSPPC eingebaut -> A4000 muß jetzt erst vorheizen, bevor er geht?
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Hi allerseits,

ich habe das Gefühl jetzt einen Amiga 4000 Diesel zu haben. Ich habe gestern eine CSPPC 060/50 604e/200 eingebaut. Wenn ich den Rechner jetzt einschalte, stürzt der Treiber der Piccolo SD64 ab. Nach einigen Minuten und einem Reset gibt es zumindest keinen Absturz mehr, dafür ist der Grafikaufbau elendig langsam. So nach ca. 10 Minuten und ein oder zwei weiteren Resets ist alles normal. Ich kann den Rechner zwischendurch auch für 10-20 Sekunden abschalten, ist er einmal warm, funktioniert alles.

Da die Grafikkarte bis zum Einbau der CSPPC wunderbar funktionierte, und auch sonst alles wunderbar funktioniert (also IDE, die AGA Grafik, ...) vermute ich mal, dass es weder die CSPPC ist, noch der Bus oder die Grafikkarte. Ich denke das Netzteil liefert nicht genug Spannung, solange es kalt ist, was der Grafikkarte wohl nicht so gut bekommt. So etwas hatte ich auch mal in einem PC, der sich gar nicht einschalten ließ, solange das Netzteil nicht eine Weile Strom bekam.

Oder hatte jemand so etwas schonmal, und hat jetzt einen Tip, woran es liegen könnte? Braucht man vielleicht grundsätzlich ein besseres Netzteil als das originale, wenn man eine CSPPC verwendet?

Wer sich die (im kalten Zustand) wahnsinnige Geschwindigkeit mal zum Spaß ansehen will:

http://www.youtube.com/watch?v=hp0z3mGRETQ
--
ciVic

A4000D - CSPPC 060/50 604e/200 - Piccolo SD 64 - 40 GB IDE - CD-ROM - 146 MB RAM - X-Surf 2 - A2320
 
ciVic   Nutzer

08.02.2012, 13:24 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: HTMLView, gcc und fread, komische Dinge passieren
Brett: Programmierung

Zitat:
Original von gni:

Hast Du mal ein kleines (aber vollständiges!) Beispiel mit dem sich das Problem nachvollziehen läßt?


Ohne es jetzt selbst probiert zu haben würde ich das Beispiel empfehlen, dass man zusammen mit HTMLView aus dem Aminet laden kann. Die Header sollten mit gcc 3.3 bei dem Beispiel die gleichen Probleme machen wie in meinem Fall.

 
ciVic   Nutzer

07.02.2012, 12:22 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: HTMLView, gcc und fread, komische Dinge passieren
Brett: Programmierung

Zitat:
Original von Holger:
@ciVic:
Ich versteh nicht so recht, was Du da eigentlich tust. Laut ersten Beitrag schreibst Du ein Programm, dass HTMLView benutzt. Warum öffnest Du dann nicht einfach die HTMLView-Klasse, sondern hantierst mit Funktionen rum, die man nur braucht, wenn man eine eigene Klasse implementiert?


Das stimmt auch, ich benutze die HTMLView nur. Allerdings muß man den Dispatcher schreiben, wenn z.B. Bilder geladen werden sollen, oder damit man auf Link-Klicks reagieren kann. Ich muß auch die Ladefunktion für Bilder überschreiben, weil die bei HTMLView integrierte irgendwie nicht so funktioniert, wie ich das brauche. Die kann, soweit ich das weiß, z.B. nicht über TCP/IP laden.

@thomas Ah ja danke, das werde ich mal probieren.
 
ciVic   Nutzer

07.02.2012, 09:35 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: HTMLView, gcc und fread, komische Dinge passieren
Brett: Programmierung

Ich habe es jetzt mal mit HookEntry() versucht, und stelle fest, das ist wohl nicht so einfach, wie ich dachte. Wenn ich mir den Aufruf zum Erstellen des HTMLViewers ansehe:

CL_HTMLviewer = MUI_CreateCustomClass(NULL,MUIC_HTMLview,NULL,sizeof(struct HTMLviewer_Data),HTMLviewer_Dispatcher);

so stelle ich fest, dass man auf jedenfall eine Funktion angeben muß. Sehe ich das richtig, dass ich selbst eine schreiben muß, die CallHook() der amiga.lib aufruft, welches dann erst den eigentlichen Dispatcher aufruft? Oder gibt es ein CreateCustomClass, wo ich direkt die Hook Struktur angeben kann?

Und die Merkwürdigkeiten gehen auch weiter. Ich starte das Programm derzeit aus einer Shell. Das geht allerdings exakt 5 mal. Dann muß ich die Shell schliessen, neu öffnen, dann geht es wieder 5 mal, sonst lädt erst HTMLView keiner Bilder, und nach ein paar weiteren Aufrufen die ganze GUI nicht mehr. Ich vermute mal, dass ich etwas nicht richtig aufräume beim Beenden. Aber mehr als

MUI_DisposeObject((Object *)app);
MUI_DeleteCustomClass(CL_HTMLviewer);
Close_Libs();

fällt mir auch nicht ein (bis auf den Callback, der den HTMLView selbst aufräumt, der ist aber wie im Beispielcode).
 
ciVic   Nutzer

06.02.2012, 15:43 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: HTMLView, gcc und fread, komische Dinge passieren
Brett: Programmierung

Zitat:
Original von gni:

Wenn das mit C++ übersetzt werden soll, dann ist "extended asm" eine Möglichkeit. Für C++ sollte man jedoch auch über die Verwendung von HookEntry() aus der amiga.lib nachdenken.


HookEntry() klingt super. Das scheint eine saubere Lösung zu sein.

Zitat:
Warum nicht was neueres als 2.95?

Mit einem 3.x wollten die MUI-Header wegen einiger Assembler-Geschichten nicht kompilieren, und bevor ich die alle anpasse habe ich lieber einen älteren verwendet. Oder gibt es da was neueres?

Zitat:
GCC verwendet standardmäßig das große Datenmodell. SAS/C verwendet standardmäßig "small-data".

Dann ist das wohl schon richtig, so wie ich es habe. Aber so wie ich das verstanden habe, würde HookEntry() eh alles lösen. Sieht nach einem guten Tip aus.




@akl:

Das ist eine gute Frage. Ich habe mich auch schon erinnert, dass man AmigaDOS-Zugriffe nur aus einem Thread gleichzeitig machen darf. Da der Callback von HTMLView aufgerufen wird, was schon beim Aufbau der HTML-Seite asynchron aussieht, könnte das durchaus sein. Mich wundert nur, dass ich das alles aus dem Beispielcode habe, es also gehen sollte. Vielleicht muß ich da mehr aufpassen, wenn ich den Code einfach übernehme.
 
ciVic   Nutzer

06.02.2012, 08:45 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: HTMLView, gcc und fread, komische Dinge passieren
Brett: Programmierung

@jolo:

Genau das verwende ich. Die Übergabe habe ich gelöst wie in MuiPlusPlus, also:

ULONG HTMLviewer_LoadFunc()
{
register struct HTMLview_LoadMsg *_lmsg asm("a1"); struct HTMLview_LoadMsg *lmsg = _lmsg;
register Object *_obj asm("a2"); Object *obj = _obj;
register struct Hook *_h asm("a0"); struct Hook *h = _h;

...

}

Den g++ 3.x zu verwenden habe ich auch schon aufgegeben. Nutze den 2.95.

Dieses __saveds wird beim gcc per Makro, so wie ich das in den Beispielen gesehen habe, einfach wegdefiniert. Ich hatte das auch mal damit probiert, aber keinen echten Effekt feststellen können. Wird das vom gcc wirklich verwendet?

Das große Datenmodell habe ich noch nicht probiert. Wie macht man das beim gcc?

Danke für Hilfe schonmal...
 
ciVic   Nutzer

05.02.2012, 18:05 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: HTMLView, gcc und fread, komische Dinge passieren
Brett: Programmierung

Hi allerseits,

ich arbeite grad an einem Programm, dass MUI und HTMLView einsetzt. Da ich ein Fan von C++ bin, und einiges an fertigem Code schon in C++ war, ist auch die Datei, die mit MUI arbeitet, C++. Das ist an sich zunächst kein Problem (ok, nachdem ich so manches anpasste). Aber ich stelle z.B. fest, dass ich in Callback-Funktionen kein fread einsetzen kann. Ein Beispiel, HTMLviewer_LoadFunc(), welche vom HTMLViewer aufgerufen wird. Außerhalb der Callback funktionieren die gleichen aufrufe sehr gut. Außerdem mußte ich in einem anderen Codebereich fstream-Funktionen gegen fread u.ä. ersetzen. Ich bin mir schon nicht mehr sicher, ob es nicht doch noch irgendwo einen Teil in meinem Programm gibt, der die Fehler auslöst. Ich muß auch dazu sagen, dass das Programm auch die ixemul braucht. Ist es vielleicht ein bekanntes Problem, dass die Sachen nicht zusammen arbeiten?
 
ciVic   Nutzer

02.02.2012, 07:34 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: V: Jemand Interesse an einer CSPPC?
Brett: Kleinanzeigen (keine Auktionen!)

@nexusle:
Von mir hast Du auch Post.
 
ciVic   Nutzer

12.03.2009, 15:18 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: V: CS MKII-AriadneII-Piccolo SD 64 u.s.w.
Brett: Kleinanzeigen (keine Auktionen!)

Ich hätte eine Blizzard 1260 mit 16MB, die ich eventl gegen die CS tauschen würde. Welcher Wertunterschied würde sich da ergeben?
Und eine andere Kleinigkeit: Derzeit schreibe ich beim Bootvorgang die 3.1 ROMs per Software in den Speicher, damit OS 3.9 läuft, habe aber nur 3.0 ROMs in dem 4000er. Soweit ich weiß hängt diese Möglichkeit aber mit der eingebauten A3040 zusammen. Würde sowas mit der Cyberstorm auch noch gehen?
 
ciVic   Nutzer

25.08.2006, 11:53 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: T: Gebe Blizzard 1260 für Cyberstorm 060
Brett: Kleinanzeigen (keine Auktionen!)

Hallo,

16MB Ram wären bei meiner Blizzard auch noch dabei. Die Karte ist komplett in Ordnung, tut wunderbar ihren Dienst. Über Details, eventl. Wertausgleich müßten wir dann reden. Würde aber gerne mal alles in einem Rechner, meinem A4000 bündeln, statt alles über 2 Rechner verteilt zu haben.

Oliver
 
ciVic   Nutzer

10.07.2006, 22:28 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Amiga 4000 Problem
Brett: Amiga, AmigaOS 4

@_PAB_:

Dann erwähne ich auch mal ähnliche Probleme die ich hatte.
Zum einen, mein Amiga 1200 mag es nicht in der Nähe meines Röhrenmonitors zu stehen, aber nur wenn die 1260 eingebaut ist. Wenn der Amiga mit der Karte zu nah dran steht bootet er nur selten ohne Absturz, läuft dann aber gut. Lösung war also Amiga einfach weiter weg stellen.

Zum zweiten ein sehr ähnliches Prob bei einem PC. Der mußte auch erstmal so im Schnitt ne halbe Stunde warm laufen bevor er ohne Absturz booten konnte. Es lag aber an den Einstellungen im BIOS zum RAM, die waren zu schnell getimed. Hab sie langsamer eingestellt.

Chips ändern nach einer gewissen Lebensdauer auch ihre Eigenschaften, sie verschleissen. Ich würde vermuten, dass irgendein Chip eine Macke bekommen hat, so dass er sich erst warm laufen muß, bevor er wieder geht.
 
ciVic   Nutzer

22.10.2005, 01:37 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: PocketUAE und HP iPAQ 4700
Brett: AROS und Amiga-Emulatoren

Hallo,

Echt schade, dass ein Problem mit dem Emulator gibt auf dem Gerät. PocketUAE läuft gar nicht mal langsam im VGA-Modus. Leider werden die Maustasten falsch erkannt. Nämlich so: man drückt die Schnellstarttaste für den rechten oder linken Mausklick. Es passiert nichts. Man lässt sie los, und es wird ein Mausklick erkannt. Nur gibt es so keine Möglichkeit eine Maustaste gedrückt zu halten. Also keine Möglichkeit Fenster zu vergrößern, Menüs zu öffnen usw...
Weiß jemand abhilfe?

ciVic
 
ciVic   Nutzer

13.09.2005, 23:39 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Neues Firefox Projekt für AmigaOS realisierbar?
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Hi,

Also ich hatte jetzt keine Lust hier alles zu lesen, ich hab mich schon zu oft mit dem Thema, vor allem KHTML beschäftigt. Aber, ein Tip für die, die das hier tatsächlich nochmal versuchen wollen: Minimo
Es gibt bereits für PocketPCs eine Umsetzung des Firefox, wo wirklich alles in dem Minimo Projekt mit drin ist an Bibliotheken, was zum Betrieb auf einem nakten PocketPC nötig ist (PocketPCs nutzen eine schwer abgespeckte Windows API).
 
ciVic   Nutzer

13.09.2005, 23:33 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Die Borg schon auf der Erde ?
Brett: Get a Life

Mir ist schonmal ne Transportgesellschaft Namens Borg aufgefallen. Hab schon den ein oder anderen LKW mit dieser Aufschrift auf der Autobahn gesehen. Der Mensch hinterm Steuer sah aber noch wenig blechern aus :-)
 
ciVic   Nutzer

13.08.2005, 11:52 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Tip: Chipram tunen im A4000
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Aber dann muß ich auch in allen Bänken 60ns RAM haben oder?
 
ciVic   Nutzer

16.05.2005, 03:27 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: 3640 von 25 auf 33
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Mein Board läuft seid, ich schätze 11 Jahren mit 33 MHz, davon auch lange Zeit, auch nen ganzen heißen Sommer lang als Mailbox, also 24h Betrieb. Nie Probleme gehabt. Natürlich nen schönen Lüfter drauf, auf die CPU, aber sonst nix verändert. Geschwindigkeitszuwachs, keine Ahnung, dafür hatte ich ihn nicht lang genug mit 25 MHz :-)
 
ciVic   Nutzer

16.05.2005, 03:16 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Elite3: Große Preisfrage
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Ich finde einen wichtigen Unterschied gab es. Aus irgendeinem Grund warne die Raumschlachten in 3 viel besser als in 2. In 2 waren die grausam langweilig, weil man viel zu selten traf, und wenn, dann war der Gegner auch weg. Das war in 3 anders fand ich
 
ciVic   Nutzer

25.03.2005, 14:41 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Sysinfo: 060/50 nur 2 mal schneller als 4000/40?
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Hallo!

Ich hab mal Sysinfo meinen A1200 mit ner Blizzard 1260 testen lassen, und der sagt, der Amiga wäre nur 2 mal so schnell wie ein A4000/040 mit 25 MHz?? Wie geht denn das?

Außerdem habe ich es mal meinen 4000/40 testen lassen. Der hat 33 MHz. Er zeigt 1,3-fache Geschwindigkeit an. Das kommt gut hin. Wenn ich dann den Sysinfo-Bildschirm auf die Graka umleite komme ich sogar auf 1.57. Irgendwie habe ich da den Spaß an der 1260 verloren...

Ach und noch was. Ist es normal, dass Sysinfo das ganze System aufhängt wenn ich es auf nem WinUAE starten will?

[ Dieser Beitrag wurde von ciVic am 25.03.2005 editiert. ]
 
ciVic   Nutzer

21.03.2005, 16:43 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Multi-Tasking abschalten?
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Es gibt einen Befehl in der API. Der lässt sich allerdings nur in Programme fest rein programmieren, weil das wirklich alles abschaltet, auch Maus. Das Programm übernimmt dann den ganzen Rechner. Soweit ich mich erinner, ist schon 10 Jahre her, hieß der Disable(). Kommt also nur in Frage, wenn das Spiel selbst diesen Befehl benutzt.
 
ciVic   Nutzer

21.03.2005, 00:21 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Amiga Mailbox
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Gibts gar keine Prometheus Box mehr die über Telnet erreichbar ist? Gab es mal vor kurzem noch ein paar von. Schade, ist eigentlich ne super Sache, hab sowas irgendwo auch noch eingerichtet, läuft per WinUAE sogar. Aber da es für sowas ja nun wirklich kein Interesse mehr gibt...
 
ciVic   Nutzer

17.03.2005, 10:11 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Wer will einen Commodore kaufen ?
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Dann wäre da aber AmigaOS CE drauf gewesen 8)
 
ciVic   Nutzer

15.03.2005, 19:44 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Hilfe, mein 4000er frisst mein Chipram weg
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Ich hab halt in Contribution das Programm WBCtrl gefunden, die Anleitung befolgt und nachdem Picasso96 installiert war ging der Chipram-Verbrauch drastisch zurück. Programme dürfen aber alles mögliche umgehen und selbst bestimmen, dass sie Chipram belegen möchten, soweit ich das in Erinnerung habe
 
ciVic   Nutzer

15.03.2005, 15:01 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Welches Filesystem ?
Brett: Amiga, AmigaOS 4

@GREX

Wie hasten das gemacht? :shock2: Hab ne 6 GB dran gehangen, und die wurde als -128MB erkannt. Hab dann die Cylinderzahl neu eingestellt und konnte nun 3 Partitionen draus machen, größte 4GB. Mehr wollte er nicht. Sollte ich OS3.9 mal updaten?
 
ciVic   Nutzer

15.03.2005, 01:44 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Cocolino Mausadapter
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Welche Mäuse würden denn aktuell mit dem Adapter laufen? Kann man pauschal sagen alle von Logitech oder Microsoft?
 
ciVic   Nutzer

14.03.2005, 20:11 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Hilfe, mein 4000er frisst mein Chipram weg
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Hmm danke für die Warnung aber das hab ich auch zum Glück gar nicht gefunden.

 
ciVic   Nutzer

14.03.2005, 18:33 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Hilfe, mein 4000er frisst mein Chipram weg
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Jo wunderbar in Contribution war ja auch das Picasso96 :rotate:
Mir WBCtrl is der Chipverbrauch jetzt ganz gut. Jetzt denke ich aber über die Anschaffung eines Mediator-Boards nach. Läuft Picasso96 damit genauso gut, wenn ich die Voodoo3 verwende? Habe dazu nämlich bei der Installation von Picasso96 keine Treiber gesehen...
 
ciVic   Nutzer

14.03.2005, 16:20 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Hilfe, mein 4000er frisst mein Chipram weg
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Zitat:
Original von Paladin1:
Zitat:
Und ich nutze die bei der Picasso beigelegten.
Ich dachte du hast eine Piccolo?
Ups ja sorry, ich hab die Piccolo...
Zitat:
Zitat:
Kann nicht richtig erkennen was da für die Workbench sein soll, dabei war jedenfalls EGS.
Was hast du denn installiert? Egs,cgx 3 oder 4 oder P96 ?
Fastram is auch genau frei, also noch ca. 8 MB ständig

Hast du Datatypes für jpg etc installiert?

EGS. Ich hab keine extra Treiber installiert. Habe das System grad installiert. Ich habe OS 3.9 jetzt drauf. Das war auch gar nicht so einfach, die Notfalldisk, die man bekommt funktioniert nicht, es wollte setpatch ohne dem scsi patch verwenden, das funktionierte nicht. Also sollte ich mal dieses WB2Fast benutzen, wo finde ich das denn? Ist es vielleicht ein Teil der anderen Grafiktreiber, die ich ja derzeit nicht verwende?
 
ciVic   Nutzer

14.03.2005, 13:39 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Hilfe, mein 4000er frisst mein Chipram weg
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Das mit den Bildern habe ich schon versucht, ändert irgendwie nichts daran. Scheint auch nur für die Piktogramme zu sein oder?

Und ich nutze die bei der Picasso beigelegten. Kann nicht richtig erkennen was da für die Workbench sein soll, dabei war jedenfalls EGS.

Fastram is auch genau frei, also noch ca. 8 MB ständig

[ Dieser Beitrag wurde von ciVic am 14.03.2005 editiert. ]
 
 
1 -2- 3 4 5 Ergebnisse der Suche: 131 Treffer (30 pro Seite)

Suchbegriffe
Schlüsselwörter      Benutzername
Suchoptionen
Nur in diesen Foren suchen
   nur ganze Wörter
Nur Titel anzeigen
alle Treffer anzeigen

.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1997-2019 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.