amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

amiga-news.de Forum > Suche [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]

1 2 3 -4- 5 6 Ergebnisse der Suche: 160 Treffer (30 pro Seite)
dark_master   Nutzer

03.05.2009, 00:51 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: 68k Browser Bounty?
Brett: Amiga, AmigaOS 4

@a4000t:
Hilf doch mit.

In welchen Foren bist du registriert?

Ausser hier habe ich da einen Thread mit mässigem Erfolg:

http://www.amiga-resistance.info/phpbb33/viewtopic.php?p=13985#p13985

Wenn man das Amiga-Seitenübergreifend macht sollten schon einige zusammenkommen :)

:amiga:
 
dark_master   Nutzer

02.05.2009, 20:44 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: 68k Browser Bounty?
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Zitat:
Original von akl:
@dark_master:

Hast Du die Hauptaussage überlesen? ;-)

>>wohl denn meisten Proggern kein Spaß machen würde sich da einige
>>Monate/Jahre(!) hinzusetzen um etwas zu machen wofür sie quasi
>>nichts bekommen außer Ärger

s.o.

Weiterhin darf man davon ausgehen, dass die Mehrzahl der Programmierer auch hauptberuflich ihr Geld in der IT-Branche verdienen - umso wichtiger also der Spaßfaktor, insofern in (in einem Teil) der Freizeit dann noch ähnliches gemacht wird...


Das sagt doch nicts darüber aus, dass es niemand macht und impliziert das die hier geposteten Aussagen allgemeine Gültigkeit hätten.

Und das glaube ich auch nicht. :)

:commo:
 
dark_master   Nutzer

02.05.2009, 13:56 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: 68k Browser Bounty?
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Zitat:
Original von Ralf27:

Zitat:
Für mehr fehlt mir die Zeit.

Genau das ist auch ein Problem bei den Proggern: Zeit...
--


Ich glaube nicht nur ein Zeitproblem.

Ich vermute das Hauptproblem ist mangelndes Interresse bei denen die es könnten.

Bevor die ganzen "Ja, aber..." kommen:

Ich habe das sehr schön bei meinem Bruder verfolgen können, der von PHP, mySQL und was es da alles noch gibt nur eine vage Vorstellung hatte und der in dem Bereich über 1,5 Jahre selber daran gearbeitet hat für die Seite auf der und ein paar andere etwas machen, die verschiedenen Anwendungen so umzubauen, dass sie AWeb und IB wenigstens in benutzbarer Art anzeigen.

Das ist natürlich ein "Äpfel mit Birnen"-Vergleichen, ist mir völlig klar.

Ein Programierer hat es viel leichter, weil er weiss (zumindest aber wissen "sollte") was er tut. Natürlich ist das auch nur eine Vermutung. Aber bestimmt nicht aus der Luft gegriffen.

Soll einfach nur zeigen, dass auch guter Willen dazugehört. Selbstverständlich kann man niemanden zwingen. Es ist nur sehr schade, da das "Gewusst Wie" existiert, aber anscheinend halt mehr diskutiert wird, wie ein solches Projekt "nicht" startet.

Diese Energie zur Hälfte sinnvoll eingesetzt wäre schon ein Fortschritt.



:dance1:
 
dark_master   Nutzer

02.05.2009, 13:20 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: 68k Browser Bounty?
Brett: Amiga, AmigaOS 4

@gunatm:
Hallo,
klar ist das ein grosser Aufwand. Das stellt ja niemand in Frage.

Ist halt so, dass, wie du selber sagst, ja auch für weniger schnelle Prozessor-Architekturen und Betriebssysteme, Browser existieren, die ein gut Teil "fähiger" sind als die beiden für 68k Amigas relevanten Browser AWeb und IB. Wobei IB noch nichteinmal mehr Keys verkauft, was unverständlich ist, da es ja durchaus eine Nachfrage gibt.

Frustrierend ist ja, dass es anscheinend niemanden ausser mir und ein paar wenigen anderen niemanden gibt, den es stört.

Vielleicht solltest du beim g.a.c. und ein paar die bei anderen Seiten Einfluss haben mal nachhaken wie es da aussieht. Ich hab bei Amiga-Resistance nachgefragt und hier.

Für mehr fehlt mir die Zeit.

Ich kann es einfach nicht glauben, dass es nur so wenig Interresse gibt. :(

Gruss
:boing:
 
dark_master   Nutzer

30.04.2009, 18:13 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: 68k Browser Bounty?
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Hallo,
ich sehe es natürlich auch so, dass man irgendwo eine Grenze setzen muss was alt und veraltet angeht.

Nichtsdestotrotz kann man durchaus mit einem aufgerüsteten "alten" Amiga im Netz surfen.

Ich selber habe durch meinen Bruder einen A2000 mit einer 2060Turbokarte und einer Grafikkarte die 800x600 an einem Monitor schafft.

Es macht einfach Spass, damit zu surfen, eben weil der Amiga so alt ist und dennoch geschwindigkeitsmässig alles geht. :)

Das Problem ist ja, dass durch JS und CSS (CMS) immer weniger Seiten dargestellt werden können. Mit langsam kann ich leben, mit der miesen Darstellung verdirbts einem den Spass.

Und jetzt wieder etwas, dass nicht gern gehört wird:
Ich mag das SAM Board nicht. Da stimmt für mich weder der Preis noch die Leistung. Langsam kann ich billig haben mit meinem 68k. Das soll nicht heissen das ich mir keins kaufen würde.

Aber bei meinem Einkommen ist so ein Spasskauf nicht drin!

Ich denke das ist einer der Gründe warum nicht alle so ein Board kaufen.

Schönen Tanz Mai allen
 
dark_master   Nutzer

28.04.2009, 20:13 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: 68k Browser Bounty?
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Da es hier wohl keine Amiga-User mehr gibt mach ichs eben ganz anders:

Ich hab bei Amiga-Resistance unter Projekte einen Thread gestartet. Wer sich an der Planung oder einem Bounty beteiligen möchte, sollte es vielleicht dort machen, wo es noch ein paar Leute gibt die nicht alles zerreden wollen.

Viel Spass noch beim "diskutieren"
 
dark_master   Nutzer

28.04.2009, 17:00 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: 68k Browser Bounty?
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Zitat:
Original von fingus:
Die interessante Frage wäre dann auch: Wer würde es dann auch wirklich ernsthaft benutzen?

Wohl kaum jemand der noch einen "schnellen" Amiga zusätzlich da stehen hat oder?

Wenn es dennoch jemand tut und möchte ist das natürlich sehr heldenhaft und lobenswert.


[ Dieser Beitrag wurde von fingus am 28.04.2009 um 16:42 Uhr geändert. ]


Hallo,
warum muss man denn Amigas ernsthaft benutzen?

Es macht mir einfach Freude. Rationale Gründe gibts da nicht.

Einen schnellen(?) Amiga gibts hier (noch) nicht. Das ist aber kein Grund den Classic in die Ecke zu stellen wenn es soweit ist.

MfG
 
dark_master   Nutzer

28.04.2009, 16:42 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: 68k Browser Bounty?
Brett: Amiga, AmigaOS 4

@cgutjahr:

Da man sich nicht selber quoten kann:

Wer mit ausarbeiten möchte, wie man Leute mit ausreichenden Fähigkeiten locken kann der ist herzlich eingeladen.

So hatte ich es geschrieben!

Ich bin selber fremd in der Materie und hoffe erstmal auf diesem Weg ein paar Gleichgesinnte zu versammeln. Ist doch einleuchtend, oder?

Das ist nicht viel, zugegeben, aber eine weite Reise beginnt immer mit dem ersten Schritt.

ALLEINE werde ich nichts hinkriegen.

Aloha
 
dark_master   Nutzer

28.04.2009, 16:15 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: 68k Browser Bounty?
Brett: Amiga, AmigaOS 4

@ Lemmink

Lustig, haha.

Wo ist denn das "SINNVOLLE" jetzt?

Mit diesen blöden Schnackereien kommt man nicht weiter.
 
dark_master   Nutzer

28.04.2009, 15:49 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: 68k Browser Bounty?
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Hallo zusammen,

auf die Gefahr hin mich jetzt in diesem Forum unbeliebt zu machen:

Ich greif jetzt die Idee von einem "modernen" 68k Browser wieder auf. :)

Wer mit ausarbeiten möchte, wie man Leute mit ausreichenden Fähigkeiten locken kann der ist herzlich eingeladen.

Grüsse an alle 68k Fans
:)
 
dark_master   Nutzer

20.04.2009, 14:34 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Wie primitiv eine Gesellschaft doch sein muss...
Brett: Get a Life

@TerAtoM:
Das war ein Test.

Du hast die Links garnicht beachtet, da Infos von "beiden" (falls man davon reden kann) Seiten aufgeführt werden.

Was ich eigentlich sagen will:
Du lässt dich genauso in die >Propaganda< einer Seite einspannen, ohne die andere wertfrei zu betrachten.

Letztendlich ist es völlig egal was jemand verlinkt oder wieviele Menschen zu Tode kommen. Jeder einzelne ist zuviel. Genau wie jeder einzelne sich selber ein Urteil bilden sollte.



 
dark_master   Nutzer

20.04.2009, 12:15 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Wie primitiv eine Gesellschaft doch sein muss...
Brett: Get a Life

http://www.info3.de/ycms/artikel_510.shtml

http://www.jahrbuch2001.studien-von-zeitfragen.net/Zeitfragen/Kriegsfragen/Gerechter%20Krieg/gerechter_krieg.HTM

http://www.bndlg.de/~wplarre/jul2000.htm

http://www.osce.org/documents/html/pdftohtml/17755_511_en.pdf.html

http://www.pbs.org/wgbh/pages/frontline/shows/kosovo/cleansing/
 
dark_master   Nutzer

18.04.2009, 20:59 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Wie primitiv eine Gesellschaft doch sein muss...
Brett: Get a Life

Zum Topic:

@aPEX

Ich denke eher nicht, dass wir überhaupt ein Recht haben, die völlig andere Kultur dort zu bewerten.

Wir dürfen uns eine eigene Meinung darüber bilden. Aber daraus auf primitivität zu schliessen scheint mir in höchstem Masse arrogant.

Ein Blick auf die sogenannte "westliche Kultur" in nicht allzu ferner Vergangenheit trägt auch nicht grade dazu bei, besonders Stolz darauf zu sein.
 
dark_master   Nutzer

18.04.2009, 20:50 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Wie primitiv eine Gesellschaft doch sein muss...
Brett: Get a Life

@TerAtoM:
Du erwartest auf diese dämliche Zusammenstellung bestimmt keine Antwort, oder?

Edit
Nach nochmaligem Lesen bin ich soger der Meinung, dass grade bei dir die Meinungsmache bestimmter Kreise voll durchschlägt.


[ Dieser Beitrag wurde von dark_master am 18.04.2009 um 20:53 Uhr geändert. ]
 
dark_master   Nutzer

18.04.2009, 20:47 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Wie primitiv eine Gesellschaft doch sein muss...
Brett: Get a Life

@DrNOP:
Nicht notwendigerweise.

Ich für meinen Teil bin sehr dafür andere Kulturen so zu belassen wie sie sich verstehn. Das sollte aber ein friedliches Nebeneinander nicht ausschliessen. Gerade dafür scheint mir wichtig zu zeigen, dass auch auch wir (stellvertretend für uns sind da nunmal bei der einheimischen Bevölkerung die militärischen Kräfte) Menschen sind. Das kann auch im Rahmen eines militärischen Einsatzes anhand humanitärer Aktionen sein.

Wenn man erstmal Kontakt hat ist alles möglich. Einen grossen Zaun um Krisengebiete zu errichten und zu meinen das sich da erstmal alles beruhigt, bedeutet doch garkeinen Einfluss mehr auf das Bild zu haben, dass sich die jeweiligen Bevölkerungen machen, bzw. machen lassen durch gewandte Agitatoren.

Ich bin nach wie vor der Meinung das eine Einflussnahme von Aussen sinnlos ist. Nur indem man über gewisse Zeit direkten Kontakt hat, ist Einflussnahme möglich.
 
dark_master   Nutzer

17.04.2009, 23:33 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Wie primitiv eine Gesellschaft doch sein muss...
Brett: Get a Life

Zitat:
Original von DrNOP:

Für wen genau?
--
Signaturen mit mehr als zwei Zeilen gehen mir auf den Wecker


Das kommt sehr darauf an, wie du es verstehen >willst<....

Für mich in eine für alle, wenn es gelingt Toleranz vorzuleben.

 
dark_master   Nutzer

17.04.2009, 18:41 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Wie primitiv eine Gesellschaft doch sein muss...
Brett: Get a Life

Zitat:
Original von aPEX:


Mit unseren Steuergeldern wird der Einsatz in Afghanistan gezahlt, oder von was bitte sonst?
Die Menschen in Afghanistan wollen aber wohl keine Demokratie nach westlichem Vorbild, sie wollen lieber ihre Religion ausleben. Man muss sie ja auch nicht dazu zwingen, solange sie uns in Ruhe lassen...

Die Gelder die nach Afghanistan fliessen, könnte man im eigenen Land besser brauchen.


Die Steuergelder sind meiner Meinung nach bestens angelegt. Eine Investition in eine friedliche Zukunft.


Zitat:
Original von aPEX:
Und jetzt sage mir mal bitte was dir an dieser Einstellung Angst macht?


Das Wegschauen genau das Übel unserer Zeit ist, solange man persönlich nicht betroffen ist.

[ Dieser Beitrag wurde von dark_master am 17.04.2009 um 18:42 Uhr geändert. ]
 
dark_master   Nutzer

16.04.2009, 15:55 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Wie primitiv eine Gesellschaft doch sein muss...
Brett: Get a Life

Zitat:
Original von aPEX:

An den Kriegen waren wir nicht alleine zu 100% schuld... zudem sind seitdem 60 Jahre vergangen, irgendeine Entwicklung muss man doch in einer Gesellschaft sehen.


Mit solchen "Argumenten" sollte man sparsam sein, die gabs Anfang der 30er Jahre des letzten Jahrhunderts quasi 1:1 schon einmal.
 
dark_master   Nutzer

12.02.2009, 15:49 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: V: Pegasos 2 mit G3/600
Brett: Kleinanzeigen (keine Auktionen!)

Zitat:
Original von Andreas_Wolf:
> Soweit mir bekannt, ist eine nicht übertragbare Software-Lizenz in
> Deutschland nicht zulässig.

Und der nach der Übertragung ungültige Key soll wie genau nachvollziehbar vernichtet werden?


Garnicht, da eine rechtliche Grundlage für eine Hardware-Bindung nicht besteht. Da ist wohl eher der "Lizenzgeber gefragt um eine Lösung zu finden die geltendem Recht entspricht. ;)
 
dark_master   Nutzer

11.02.2009, 18:57 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Browser für Classic OS 3.5 ?
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Zitat:
Original von bruZard:

...und direkt danach portiert er Unreal Tournament 3

Soviel Freizeit hat doch niemand.

--
methusalem | tm~mw | basic


Drei Tage Pause hätte er sich dann schon verdient.... :D
 
dark_master   Nutzer

11.02.2009, 15:30 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Browser für Classic OS 3.5 ?
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Ja,

http://www.sand-labs.org/
http://webkit.org



[ Dieser Beitrag wurde von dark_master am 11.02.2009 um 15:48 Uhr geändert. ]
 
dark_master   Nutzer

11.02.2009, 12:51 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: 68k Browser Bounty?
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Zitat:
Original von MaikG:
Aweb ist ein schöner Browser. Falls jemand mal CSS und ein vernünfiges Javascript dafür machen würde gingen damit fast alle Seiten.

Ist Open Source, nur müssten sich da mal ein paar Programmierer
finden die dort mitmachen.

Für AWeb würde ich was locker machen, für sowas wie owb nicht.


Mir wäre es auch lieber wenn AWeb oder IB weitere Verbesserungen bekämen. Grade AWeb hat auch viele gute Ansätze und ist eben auch OpenSource. CSS und JS, ja...das wäre nett und man bräuchte keinen portierten Kram.....

Es ist halt so, dass das surfen schon fast keinen Spass mehr macht mit den Amiga-Browsern....
 
dark_master   Nutzer

10.02.2009, 21:39 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Browser für Classic OS 3.5 ?
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Zitat:
Original von ZeroG:
@MaikG:
Zitat:
Das in den Klammern hast du nicht gelesen?
Doch, ist trotzdem quatsch.
Zitat:
AmigaOS ist AmigaOS. Man kan keinen Amiga User Linux umstände beim
Installieren zumuten.

Wenn man die optionalen Schriften und AISS weglässt, besteht die installation von OWB seit einiger seit darin das Archiv zu entpacken und dann das ganze Verzeichnis irgendwohin auf die Festplatte zu kopieren...

Und deshalb gehört das bei 68 Browser rein....aha...

Bei mir läuft das jedendalls nicht trotzdem alles installiert ist was gefordert wurde.

Längere Ladezeiten als bei AWeb und IB wären mir egal, wenn man alle Seiten ansurfen könnte. Ich denke mit etwas "Feinschliff" könnte man eine Fab-Version sehr wohl gebrauchen und einigermassen befriedigend nutzen.
 
dark_master   Nutzer

08.02.2009, 13:37 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: 68k Browser Bounty?
Brett: Amiga, AmigaOS 4

@Bluebird

Das mit AWeb und OS4 sehe ich genau wie du. Da ist der Zug vorbei und die springen nicht auf, sondern knallen eher auf die Schienen.

Ein AWeb das mit UTF-8 und CSS klarkommt wäre doch der Hammer unter 68k. :)

Meine Meinung dazu...
 
dark_master   Nutzer

08.02.2009, 13:21 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: 68k Browser Bounty?
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Hallo,
ist mir schon klar, dass es nicht einfach ist.

Sonst würde ichs ja selber machen :lach:

Im Ernst:
Gibts wirklich niemanden mehr, der es machen würde weil er es selber gerne hätte?

Kann ich mir nicht vorstellen, dass die Community so tot ist. Wenn doch dann ist es sowieso sinnlos sich überhaupt noch mit Amiga als Ganzes auseinanderzusetzen.

Dann wären Foren witzlos und die Next-Gen-User sollten sich lieber zusammentun statt sich auch noch gegenseitig fertigzumachen.

Geschrieben mit IB am Amiga..
Schöne Grüsse an die Leute mit 68k ;)
 
dark_master   Nutzer

08.02.2009, 12:51 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: 68k Browser Bounty?
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Hallo,
ich will hier keinem garnichts vorschreiben, nur eben das Interresse testen seitens der Leute die 68k noch benutzen und, wie ich z.B., gerne benutzen :)

Ich bin kein Programmierer sondern LKW-Fahrer, wenn es da Probleme gibt, löst man die. Ich sehe keinen Grund auch bei diesem Problem keine Lösung zu finden.

Nur:
Dadurch das 68k Browser immer unbenutzbarer werden sehe ich ein grosses Problem. Aufgrund dessen, was ein LKW-Fahrer zum Beispiel verdient ist kein Next-Gen-Amiga drin. Und es ist schade, dass es anscheinend nicht genug Leute gibt, die auch gerne mit Ihren alten Amigas noch surfen möchten.

Ich sehe zum Beispiel die Schwierigkeiten die es macht, Amiga-Seiten noch amiga-kompatibel zu machen, wenn man kein Progr4ammierer ist.

Und zum Schluss sehe ich nicht ein, warum es niemanden geben sollte, der auch Programmierer ist, und trotzdem gerne 68k benutzt.

Wenn Ihr keine Zeit habt, kann man das nicht ändern. Nur warum immer alles gleich mies-machen, so wie uzum Beispiel Armin weiter oben, der laut eigenem Bekunden nichtmal mehr zur Zielgruppe zählt?

Was ich genau weiss ist: Wenn man es nicht versucht, erreicht man auch nichts.

Mal so nebenbei...

[ Dieser Beitrag wurde von dark_master am 08.02.2009 um 12:52 Uhr geändert. ]
 
dark_master   Nutzer

08.02.2009, 12:04 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: 68k Browser Bounty?
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Eine "überragende" Geschwindigkeit wird man wohl ohnehin nicht hinbekommen. Nur: wenn es möglich war einen uralten OWB auf 68k zu portieren, warum sollte es nicht möglich sein eine aktuellere Version zu portieren und ein wenig zu "optimieren"?

So wie ich die Kommentare von Jörg Strohmayer dazu verstanden habe hat er sich nicht sonderlich viel Mühe gegeben.

Warum sollte es also niemanden geben der es besser macht?

schönen Sonntag noch....
 
dark_master   Nutzer

07.02.2009, 22:50 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: 68k Browser Bounty?
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Ich war blöd genug 2006 nochmal zu bezahlen um die "Entwicklung" zu unterstützen.... ;)
 
dark_master   Nutzer

07.02.2009, 22:16 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: 68k Browser Bounty?
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Hallo,
da Herr Gutjahr mich aus dem anderen Thread rausgeworfen hat, versuch ich es mal so.

Gibt es ein grösseres Interesse an einem solchen Bounty um wenigstens mit Geld einen der Programmierer zu überzeugen sich mal den armen, armen 68k Usern zuzuwenden? ;)

Mir wäre die Sache schon einiges Wert, ich war auch blöd genug IB und damals AWeb zu bezahlen. Ich sehe auch keinen Grund meine gehegte und gepflegte alte Hardware einszustampfen.

Wer mag kann sich ja bei mir melden, oder eben hier Vorschläge zur Organisation machen.

Grüsse und so I-)
 
dark_master   Nutzer

07.02.2009, 21:53 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Browser für Classic OS 3.5 ?
Brett: Amiga, AmigaOS 4

@cgutjahr:

Und nun?
 
 
1 2 3 -4- 5 6 Ergebnisse der Suche: 160 Treffer (30 pro Seite)

Suchbegriffe
Schlüsselwörter      Benutzername
Suchoptionen
Nur in diesen Foren suchen
   nur ganze Wörter
Nur Titel anzeigen
alle Treffer anzeigen

.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1998-2022 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.