amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

amiga-news.de Forum > Suche [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]

1 2 3 -4- 5 Ergebnisse der Suche: 137 Treffer (30 pro Seite)
foobargt   Nutzer

12.07.2016, 09:42 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Shapeshifter
Brett: Amiga, AmigaOS 4

@Maverik:


Und ab welchem zeitpunkt nicht mehr? :D
 
foobargt   Nutzer

12.07.2016, 08:30 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Shapeshifter
Brett: Amiga, AmigaOS 4

@Wolfman:


lol. Einfach :D PPC hätte ich mir ja auch gern gekauft, aber das ist dann doch bissl teuer. Da gehts ja erst bei 1000 Euro los, wenn man was ordentliches mit SCSI Leiste will :P



Aber zu Fusion:

Ich bin gerade soweit das ich starten konnte, was sehe und 8.1 installiere. Boot direkt von CD. Also ist ja schon mal ein Anfang.
Aber für Leute die dax Problem mit Mediator und Picasso96 mit Fusion auch haben:

http://www.amiga.org/forums/archive/index.php/t-22091.html

Zitat:
There are some things you should observe to hapilly run Fusion on a Mediator/Voodoo system.

In my system i use P96direct and P96Refresh drivers.

I'm not near my Amiga right now, so i'll try to remember everything, but i'll tell you the things that should be modified, and not the exact step by step procedures.

First of all, Fusion uses MMU to the refreshed video drivers.

In Fusion's memory configuration menu, you should click on the button Memory Options (or whatever). In the window that appears, choose the two left gadgets to be NORMAL. I think one is kickstart remap, and the other something related to the MMU management.

The mediator PCI.library must work in the no MMU mode.

Find the MMU env variable (in sys:prefs/evn-archive/Mediator), and edit this file with a text editor. Check if it's NO instead of YES.

Note that the overall Amiga graphics performance may be a bit slower this way, but Fusion will not work well with MMU enabled for the PCI.library (at least for me).

Also, i had problems when VBlank was enabled. Disable it in case of problems.

Among the picasso96 variables, there's one called DISABLEMMU (if i remember well). You should set it to Yes.

If you have Medication (the Mediator first configuration GUI) you can change all the things that i suggested for Mediator and Picasso from there.

Also, i can't remember right now, but there's a program called FIXPATCHMAC, that cures problems with either, refreshed or not refreshed (direct) video drivers in Fusion. If at the Mac boot time you have only a white screen, try to run this program from the user-startup. Here in my system, it cures the problem for one of those kind of video drivers, and cause the same problem to the other type. So if you intend to use them both, you'll have to chage your user-startup accordingly.

Remember to reboot your Amiga after these changes.

Give me some feedback if you can run Fusion reliably after these changes.

PS.: Don't use a dedicated partition for the Mac drives ! At least if it's in the same Amiga HD. Instead, use a partition that's formatted with either PFS or SFS, and create there a hardfile. It's as fast as a dedicated partition, and you don't take the risk to have your Amiga partitions destroyed if the emulation crashes.




Damit gings dannn bei mir auch. Zumindest der CD Start.

Ob jetzt das Ausschalten der MMU dramatisch irgendwas negatives hat, kann ich leider nicht sagen...
Blöde ist das man beim Mediator im Setup nach dem Setzen von NoMMU nur noch 8 MB Grafikspeicher der Radeon setzen kann. Ich habe das mal im File Sys:Prefs/ENV-Archive/Mediator/RadeonMEM wieder auf 64 hoch gestellt(hab 128 gesamt auf der Karte). Ich weis aber noch nicht wie viel das System tatsächlich nutzt, oder ob das sonstige Konsequenzen hat. Ich weis auch nicht ob 8 MB ausreichen würden. Dafür kenne ich mich zu wenig aus.
 
foobargt   Nutzer

11.07.2016, 20:44 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Shapeshifter
Brett: Amiga, AmigaOS 4

@Wolfman:

Ja, sagte der Kollege auch schon. Abgesehen davon wäre 8.1 schon nett. Die Power habe ich locker mit 256 MB Ram und Blizzard 1266 plus Radeon 9200.....

Ich muss dann doch mal morgen früh gucken....

Ich hatte irgendwo auch gelesen das ich wohl den MMU-Modus des Mediator Boards ausmachen muss und so.
Einen Versuch ist es nochmal wert, da Shapie jetzt auch nicht so stabil läuft.

Vielleicht hat ja jemand noch eine gute Anleitung für Fusion
 
foobargt   Nutzer

11.07.2016, 19:04 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Shapeshifter
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Also ich habe nochmal bissl getestet und OS 8.1 via CD gestartet und auch ohne Extensions. Das läd bis zur Oberfläche und dann schmiert der Amiga ab....

Also 8.0 läuft da noch halbwegs am vernünftigsten. Friert aber ab und zu ein.
Das mit dem Grafikmodus ist dort aber extrem Problematisch.

Die Workbench läuft auf der Radeon mit 1280x720 in 32 bit.
Wirklich flüssig läuft Shapeshifter ausschliesslich in 32bit Modi... Bei 8bit und 15bit kann ich den Bildaufbau beobachten.

Problem an der Sache ist aber das ich den Bildschirm nicht auf 256 Farben runter bekomme so das die Spiele laufen. Ich habe da auch in Shapi die Einstellung vorgenommen. Unten 32bit und oben 8bit eingestellt. Ist dennoch immer die Farbanzahl der 32 bit in MAcOS drin.....

Ne wirkliche Lösung dafür habe ich derzeit nicht.... Sehr suboptimal.

Mit Fusion komme ich irgendwie nicht richtig klar. Die Oberfläche ist wirklich furchtbar. Shapie ist da doch nett und übersichtlich. Das begreift man auch halbwegs wenn man nicht so viel Ahnung hat
 
foobargt   Nutzer

11.07.2016, 15:40 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Earth 2140
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Danke. ma gucken was passiert :D


NACHTRAG: Danke. Genau das habe ich gesucht. :) Funzt einwandfrei :)

[ Dieser Beitrag wurde von foobargt am 11.07.2016 um 16:57 Uhr geändert. ]
 
foobargt   Nutzer

11.07.2016, 13:00 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Shapeshifter
Brett: Amiga, AmigaOS 4

@Maverik:

Ich bekomme nur den weissen Screen. Also entweder nimmt der das Hardfile von Shapeshifter nicht, der Videomode. Die Workbench rennt bei mir in 32bit in 1280x720 auf ner radeon9200
 
foobargt   Nutzer

11.07.2016, 09:49 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Shapeshifter
Brett: Amiga, AmigaOS 4

@Maverik:

Welches AmigaOS nutzt du? bzw. welches Boing Bag? Hast du in der SS rsrvwarm und cold drin?

Nachtrag: Hat sich erledigt. Fusion startet zumindest.

Allerdings habe ich versucht das Festplattenimage aus Shapeshifter zu laden. mehr als einen weissen Bildschirm bekomme ich aber nicht.

Also Shapeshifter ist irgendwie schon deutlich einfacher einzustellen. Vorallem kann ich ja nichtmal eine Auflösung oder ähnliches auswählen

[ Dieser Beitrag wurde von foobargt am 11.07.2016 um 11:24 Uhr geändert. ]
 
foobargt   Nutzer

10.07.2016, 21:55 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Shapeshifter
Brett: Amiga, AmigaOS 4

@Gunibert:


Laut Google muss man dazu Fusion nutzen. Aber wie gesagt: Ich habe da mit den RSRVWarm und Cold Problemchen. Mal sehen ob da einer eine Lösung weis. Angeblich solls ja mit BB2 gehen. Aber da läuft das ROM UPdate bei mir nicht so richtig... BB3 und 4 will ich nicht so wirklich drauf. Das kommt mir so supekt vor...
 
foobargt   Nutzer

10.07.2016, 21:11 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Shapeshifter
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Also ich habe nochmal ne englische Version MacOS 8.1 gezogen. 8.1 läuft aber definitiv nicht auf Shapeshifter.... Also müsste ich das bei Shapeshifter mit 8.0 belassen....


Ich habe auch mal versucht Fusion zum Laufen zu bewegen. Dort haut aber das mit dem Mem nicht hin. Wenn ich rsrvWarm und cold eintrage, dann startet der rechner nicht.

Ich hatte zwar gelesen das man mit BB2 das nicht mehr braucht, aber da läuft bei mir das ROM-Update nicht, ich habe also nur das ROM Update zu BB1 drauf..... Und das brauche ich wegen dem SCSI-Device, da sonst mein CDRom nicht mehr ansprechbar ist.
Wenn ich aber den Standard lasse und RsrvWarm >NIL in die Startup-Sequence ganz oben mache, dann startet er im Sekundentakt neu....

Gibts da bezüglich eventuell ein paar Tips?
 
foobargt   Nutzer

09.07.2016, 15:01 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Earth 2140
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Ja ja, ganz schön viele Themen von mir. Aber da ich mir erstmal alles fertig einrichte vorm Zocken usw. bleibt das eben nicht aus. :P Also schon mal Sorry fürs nerven...

Also wie im Titel gehts um Earth 2140.

So wie es aussieht will der einen Big Endian Grafikmodus. Nach hundert Jahre Googlen habe ich rausgefunden das der damit wohl RGB meint.
Ich habe im Amiga eine Radeon9200 auf dem Mediator(Blizzard 1260 66 MHz, ohne PPC also Amiga OS 3.9 und kein 4er). Beim Start des Spiels meckert er rum er will Big Endian. Aber in Picasso96 kann ich nur BGRA Modi einstellen so wie das aussieht. Also er nimmt nix von den Screenmodes die ich eingestellt habe.

Gibt es dafür eine Lösung oder kann ich Earth2140 auf der Radeon9200 mit OS3.9 knicken? Patch oder irgendwas? Habe leider nur Lösungen für WinUAE gefunden....
 
foobargt   Nutzer

09.07.2016, 14:57 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Shapeshifter
Brett: Amiga, AmigaOS 4

@Gunibert:


Netzwerk hat er schon. Ich muss zwar noch Genesis ausmachen, aber darum kümmer ich mich später :P

Ich habe den Link direkt in MacOS(icab oder wie der Browser hiess) genutzt und geladen. Wird mir dann dort unter Info als Textdatei angezeigt. ich habe dann versucht die msi.bin mit dem "StuffIT" zu "expand"en :P und da ist gar nix passiert.

War auch eine Deutsche MacOS-CD von der ich installiert hatte, also müsste die Datei ja auch richtig sein. Eine andere konnte ich entpacken und das Update starten. Funktionierte natürlich nicht, da das das US-Update war. Aber zum testen reicht das.
Deswegen wundert mich das auch so, das das nicht geht.

Ich habe auch versucht am MacBook zu entpacken auf eine CD mit ISO Format die MSI direkt drauf zu packen. Das ShapeShifter Mac die ISO frisst, habe ich hinbekommen, aber dann wieder das Gleiche., Er sagt mir unter Info das wäre Text und macht gar nichts wenn ich doppelt drauf klicke.... Also muss ja eher Grundsätzlich mit dem MacOS was nicht passen, als mit dem Update. Quizfrage ist für mich natürlich, wie ich das korrigieren kann, da ich mich zwar mit MacOS X recht gut auskenne, aber nicht mit den alten System 7 und 8....

Naja, wenn alle Stricke reissen nutze ich 7.5. Aber die "nNeuste" version wäre mir schon lieber :P
 
foobargt   Nutzer

09.07.2016, 07:58 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Shapeshifter
Brett: Amiga, AmigaOS 4

http://download.info.apple.com/Apple_Support_Area/Apple_Software_Updates/German/Macintosh/System/Mac_OS_8.1_Update/D-Mac_OS_8.1_Update.smi.bin

Jau. An dem Update bin ich schon dran. Aber Danke für den Link, das ist wenigstens die deutsche Version :)

NACHTRAG: Komisch, wenn ich das File geladen habe in MacOS, kann ich das nicht öffnen. Mit dem anderen File klappte das, aber das Update kann ich leider nicht nutzen, da es eine US Version war....

@Murmel

Grafikkarte ist ja vorhanden. Was mich gewundert hat, das die 8 und 15bit Auflösungen so lahm waren und die 32bit Auflösung so schnell ist. kann das sein, weil ich die Workbench in 1280x720x32 auf habe? Ich habe nicht probiert diese mal im 8bit Modi zu öffnen.

Ein Spiel habe ich auch noch nicht probiert. Die MacOS-Oberfläche ist jedenfalls so benutzbar. keine Ahnung ob ich für ein Spiel das ändern muss und runter in 8 bit gehen muss. Werde ich eh mal ausprobieren müssen.


Noch etwas zu Genesis und MacOS.

Wenn ich Genesis auf Amiga-Seite ausmache, hat die Mac-Seite 1a Internet. Wenn das an ist, dann ist natürlich weg. Habe jetzt schon verschiedene Lösungen via Google gefunden. Hat da jemand Erfahrung was das Einfachste und stabilste mit Genesis ist?



[ Dieser Beitrag wurde von foobargt am 09.07.2016 um 08:50 Uhr geändert. ]
 
foobargt   Nutzer

08.07.2016, 17:18 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Shapeshifter
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Hallo,

mein rechner: Blizzard 1260/66 am Amiga 1200, Mediator TX mit Radeon 9200 und 128 MB Speicher.

Sollte eigentlich fix genug sein.

Ich habe nun Shapeshifter installiert. MacOS 8 ist drauf installiert und läuft an sich auch.

Allerdings ist der Grafikaufbau dermassen lahm, fast nicht benutzbbar.

Ich habe schon alle möglichen Grafikmodi getestet, aber ist immer das Gleiche. AHI habe ich auch mal abgeschaltet. RAM hat der 40 MB und eine 750 MB Hardfile auf einer PSF3 Partition.

Hatte schonmal jemand das Problem? Weil so viel kann ich da ja nicht einstellen....



NACHTRAG: Ich habe mal aus Spass Auflösung 1280x720 in 32bit ausprobiert und die läuft deutlichst besser als die kleinen wie 640x480 in 8bit. Das erschliesst sich mir jetzt aber nicht so wirklich

[ Dieser Beitrag wurde von foobargt am 08.07.2016 um 18:24 Uhr geändert. ]


NACHTRAG 2: Problem hat sich erledigt. Einfach die 32bit Picasso Einstellungen nehmen und gut ist. 800x600 rennt wie Sau :)

Jetzt muss ich nur sehen wie man das alte MAcOS einstellt. Hab mit 8 noch nie was gemacht. Bin erst seit 4 Jahren Mac-Nutzer :P

[ Dieser Beitrag wurde von foobargt am 08.07.2016 um 18:40 Uhr geändert. ]
 
foobargt   Nutzer

06.07.2016, 21:01 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: CD Images mounten ausser ISO
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Schade. Aber mal fragen schadet ja nicht :)
 
foobargt   Nutzer

06.07.2016, 18:01 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: CD Images mounten ausser ISO
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Mir gehen diese ganzen CD's hier ziemlich auf die Nerven....
Mit den normalen CD's ist das ja kein Thema: ISO draus machen, auf die HD und mit ImageMount ganz easy benutzen.
Problem an der Sache: Es geht nur die erste Spur und das funzt nicht mit zahlreichen Spielen die eine Audiospur mitbringen.

Gibt es sonst noch ein Imageformate was der Amige gut kann ausser ISO?

Ich zwar noch das hier gefunden und getestet: http://www.a500.org/main-menu/projects/diskimage-device.xhtml

Aber die ganze Sache funktioniert extrem schlecht. Entweder werden mir danach die anderen Spuren mit Audio nicht angezeigt und nur die Datenspur(was echt nix bringt, da kann ich auch ISO nehmen), oder es gab andere Komplikationen.

Von daher suche ich da irgendwie eine Alternative. Welches CD Format es kann ist eigentlich Wurst, hauptsache eins was alle Spuren drin hat und stressfrei via GUI zu mounten geht....
Hat da jemand Tips?
 
foobargt   Nutzer

06.07.2016, 17:28 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Quacke und Sound auf 68k
Brett: Amiga, AmigaOS 4

@Kris:

Workbench auf GFX ist leider der letzte Dreck ohne AfaOS. Das gibt Augenkrebs bei den Schriften, aber vom Feinsten.....
Im Endeffekt scheint auch Quake das Einzige zu sein, was bissl stresst. Die Lösung mit linker Maustaste beim Start ist aber OK. Zumindest für das eine Game.

Von daher hab ich deinen Tip wenigstens zur Hälfte genutzt ;)
 
foobargt   Nutzer

05.07.2016, 14:17 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Quacke und Sound auf 68k
Brett: Amiga, AmigaOS 4

So also AmiQuake läuft auf jeden Fall. ABER: Der Sound klingt dort äusserst kaputt. So ein Echoeffekt. Mann schiesst und hört das dann irgendwie 3 bis 4 mal immer bissl leiser. keine Ahnung.

Interessanterweise ist das nur bei Quake. Nemac4, Foundation, Glomm... Alles läuft. Nur das Stresst.

PS: Bei Ebay vertickt grad einer ne Voodoo5 5500 für 150 Tacken. :D Aber wenn ich da den extra Stromanschluss sehe wirds mir bissl anders :P Und ich glaube wirklich schneller als meine Radeon 9200 ist das im Amiga 1200 nun auch nicht. kann ich mir zumindest nicht vorstellen. Und Warp3D Games gibts für 68k nich viele. Ich glaub da krieg ich nichmal de Hand voll :P


NACHTRAG: Prolem gefunden. Beim Starten linke Maustaste halten damit AfaOS nicht geladen wird, dann läufts. Und das astrein :) Trotzdem danke an alle für den versuch der Hilfe :)

[ Dieser Beitrag wurde von foobargt am 05.07.2016 um 16:42 Uhr geändert. ]
 
foobargt   Nutzer

05.07.2016, 13:04 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Quacke und Sound auf 68k
Brett: Amiga, AmigaOS 4

@xXSoul-Reaver-2006Xx:


Hab ich noch nicht getestet.
Mein 1200er hat ja ne GraKa drin die man eigentlich auch benutzen will ;) Aber ich werds dennoch mal testen ;)
 
foobargt   Nutzer

04.07.2016, 20:57 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Quacke und Sound auf 68k
Brett: Amiga, AmigaOS 4

So. habe mich jetzt von AmigaKit verabschiedet.

Also HD neu mit PFS formatiert dann in Folgender Reihenfolge installiert:

AmigaOS 3.9
CD-Treiber von OS3.9
Internet-Zeugs von 3.9
BB1
BB2
Picasso96
Mediator Netzwerk-Krams
Dopus 5.82
AfAOS
Die ganzen Icons bla bla
AHI noch dazu
Quake...

Und das Gleiche wie vorher.
Verstehe das echt nicht. Alles andere läuft nur das nicht. Wollte doch mal meinen 66 Mhz Blizzard bissl testen...
Ich finde auch Null Optionen in die Richtung in der Doku. Mit nosound gehts, ohne das grauer Bildschirm und ne rote Maus oben drauf...

Hab auch im Aminet geguckt. BlitzQuake fällt aus wegen Radeon die kein 3D kann und AmiQuake ist wohl AGA-Only :(
 
foobargt   Nutzer

30.06.2016, 17:14 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Quacke und Sound auf 68k
Brett: Amiga, AmigaOS 4

@thomas:

"Wer SnoopDOS benutzt, sollte auch in der Lage sein, den Report zu interpretieren. Ein FAIL ist nicht unbedingt etwas schlimmes.
"

Sehe ich so aus als könnte ich das :P ;)

Im Endeffekt waren mir das aber ein paar viele Fails. Dazu noch die Abstürze. So langsam hört die Sache langsam auf Spass zu machen. Lustigerweise geht der Amiga jetzt grad gar nich mehr an. Hier ist definitiv was im Eimer. Muss ich morgen mal gucken. Heute hab ich da jetzt keinen Bock mehr zu
 
foobargt   Nutzer

30.06.2016, 16:02 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Quacke und Sound auf 68k
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Ich glaube ich muss das ganze AmiKit-System mal in Frage stellen und mir mal etwas neu installieren. Da sind eine Menge Fails bei SnoopDos, auch ohne Quake. Ich weis nicht obs an AmiKit oder doch PFS3 liegt. Aber irgendwie hängt sich der Rechner eh in den letzten 2 Tagen deutlich öfter auf und friert ein... Sehr ärgerlich
 
foobargt   Nutzer

30.06.2016, 11:25 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Quacke und Sound auf 68k
Brett: Amiga, AmigaOS 4

@xXSoul-Reaver-2006Xx:

Sind 1,8 MB frei.

Ist ein echter Amiga 1200 mit Blizzard 1260 und Radeon 9200 auf einem Mediator 1200 TX
 
foobargt   Nutzer

30.06.2016, 08:10 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Quacke und Sound auf 68k
Brett: Amiga, AmigaOS 4

@xXSoul-Reaver-2006Xx:

Danke für den Tip. Habe ich gemacht, ändert leider nichts :(
Habe AmigaOS 3.9BB2 und AHI ist auch drauf alle Kanäle habe ich nun auf Paula 8bit stereo DMA gesetzt und Testtöne abgespielt. Gingen alle. Aber beim Start von Quake wieder das Gleiche
 
foobargt   Nutzer

29.06.2016, 21:13 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Quacke und Sound auf 68k
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Hallo,

habe heute Quake rein bekommen, die Version von ClickBoom, Original CD.

Läuft eigentlich ganz gut, leider muss ich dazu die Option -nosound anmachen. SoundKarte habe ich keine und ich sehe in der Anleitung keine Option wo ich den Sound umstellen kann. Jedesmal ohne nosound stürzt Quake beim Start ab. Da steht dann was das er versucht die 8bit Sounds zu laden und dort bleibt er hängen.
Hat da irgend jemand einen Tip für mich?
 
foobargt   Nutzer

28.06.2016, 20:18 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: PFS3 und Acard Adapter mit SSD
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Also mit PFS3 kriege ich irgendwie nicht hin.... Ich habe jetzt schon mehrere Sachen probiert, aber irgendwie habe ich dann immer komische Fehler.

Installiert ist AmiKit.
Ich habe in L: jetzt PFS3, PFS3ds und PFS3aio
Das ganze mit der SSD am SCSI-Kit der Blizzard 1260 66.
Mit Mediator und Radeon 9200. Dazu RapidRoad USB.
Am internen IDE ist eine CF Card und als Slave ein CDRom angeklemmt

Wenn ich starte, dann bekomme ich gleich zu beginn eine Virus Warnung von wegen "Happy Christmas" Virus und das irgendein Safe-File ne andere Grösse hätte.
Ist dann DOpus gestartet auf der Radeon, dann habe ich komische Grafikfehler.
Ich habe auch den 50iger Quarz wieder in die Blizzard zum Testen gemacht und kann ausschliessen das dort der Takt dazwischen funkt.
Ich habe auch mehrere Masken ausprobiert da waren bei 0x7FFFFFFE, 0x7FFFFFFFC, dann das ganze noch ohne die 7 und ein F mehr. Ist immer das gleiche. Ich hatte als Filessystem die PPFS3ds genommen. Sollte ja eigentlich richtig sein.

Ich habe jetzt mal die Platte mit FFS formatiert um auszuschliessen das was mit dem System nicht passt. Mit FFS läuft alles einwandfrei(Daten sind aus dem gleichen Backup, also identisch)

Ich habe also keine Ahnung wo ich ansetzen könnte zur Fehlerbehebung, damit PFS3 läuft. Ich würde ja schon gern da das Maximum raus holen, was mit FFS jetzt nicht unbedingt der Fall ist


Nachtrag: Das ich alle drei Dateien von PFS3 drin hab in L(also PFS3, PFS3ds und PFS3aio), dürfte ja nix machen. Oder? Weil in der Toolbox haben ja alle drei die gleiche ID.

NACHTRAG 2: Jetzt gehts. Habe diesmal PFS3 und nicht PFS3ds genommen. Habe die anderen auch aus L gelöscht. Und plötzlich ist das Problem weg. Frage mich wieso. Gerade am SCSIKit dachte ich müsste ich PFS3ds nehmen.... Verstehe ich nicht. Ausserdem wundert mich etwas der Speed. Sysinfo sagt mit auf DH0(die ersten 3,8 GB) 6,5 MB/s Speed und auf DH1(Die restlichen 60 GB) nur 3,8 MB Speed... komisch

[ Dieser Beitrag wurde von foobargt am 29.06.2016 um 10:13 Uhr geändert. ]
 
foobargt   Nutzer

27.06.2016, 21:30 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: E-mail bei T-Online auf SSL umstellen
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Also für mich war der Tip auf die Dev-Version Gold wert. Habe noch ein Konto bei secure-mail.biz was mit der Version einwandfrei funzt. Danke also....
Ich muss nur mal gucken wie ich diese 3 blöden Abfragen vor dem Anwendungsstart weg bekomme. Die nerven :P
 
foobargt   Nutzer

27.06.2016, 21:27 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Blizzard PPC im Amiga 1200?
Brett: Amiga, AmigaOS 4

@Mda:


Spiele PC habe ich ja. Meinen Amiga müsste ich ja nichtmal aufrüsten um das Gerät vernünftig nutzen zu können. Aber bei dem Preis stimmt die Leistung und der verwendungszweck nicht. 6 oder 700 Euro gebe ich ja mal zum Spass aus, aber keine 1300 :P Irgendwo sind Grenzen. Und schon gar nicht, wenn ich lese, das man sich bei der Lebensdauer solcher Karten durchaus Sorgen machen muss. Keine Ahnung ob das wirklich so ist, schliesslich haben die ja schon die 1. 15 Jahre überstanden :P

Was ich mir aber mal antuen werde ist AOS4 auf WinUAE. Hab hier ja einen Spiele-PC(Mehr als zum Gaming taugt Windows für mich eh nicht :P )....
Aber vorher will ich erstmal gucken wie das mit Mac Emulation am Amiga aussieht. Bin mir da noch unsicher ob Fusion oder Shapeshifter. Muss ich alles noch raus finden. Von daher wird der AOS/WinUAE Test noch ein ganzes Stück warten :P Da wirds aber noch mit Sicherheit hier ein Beratungsthema für mich geben, wo ich wieder auf so nette Antworten und Hilfe hoffe :)

[ Dieser Beitrag wurde von foobargt am 27.06.2016 um 21:28 Uhr geändert. ]
 
foobargt   Nutzer

27.06.2016, 15:54 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Blizzard PPC im Amiga 1200?
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Vielen Dank für eure Meinungen und Aussagen. Also mein Amiga ist ja schon ziemlich hochgerüstet. Mediator mit Radeon 9200, Blizzard 68060/66 Mhz, 256 MB Ram und so weiter. Man machts halt was Spass macht. Wirklich Sinn macht auch mein Amiga und die Kosten schon lange nicht mehr, also war das schon bissl falsch formuliert :D
Im Endeffekt lese ich aber dennoch meine Vermutung raus: Mein Amiga ist gut wie er ist(viel mehr geht ja auf der 68k Schiene auch nicht :P ) und wenn ich mal was mit AmigaOS 4 machen will, dann mal eher in WinUAE testen und bei Gefallen richtige Hardware dafür kaufen :)

Irgendwo hatte ich wohl auch gelesen das die Lebensdauer von solchen PPC Karten auch nicht so extrem dolle sein soll. Bei 68k muss man sich da ja meist nicht so einen Kopp machen .
 
foobargt   Nutzer

27.06.2016, 12:20 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Blizzard PPC im Amiga 1200?
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Hallo,

nur mal so eine theoretische Frage, da es mich interessiert. ich habe nie wirklich was mit PPC am Hut gehabt und damit auch noch nie etwas gemacht. Abgesehen davon das die Preise absolut jenseits von Gut und Böse sind.

Siehe hier: http://www.ebay.de/itm/BLIZZARD-PPC-68060-50-PowerPC-603e-210-256MB-SCSI-for-Amiga-1200-/222162665079?hash=item33b9ed3e77:g:K~8AAOSwM4xXatQn

Die normalen Blizzard 1260/50 sind ja nun schon eine Hausnummer, aber das ist ja übel.

Macht es überhaupt Sinn eine PPC in einen Amiga 1200 zu bauen? Ich meine der A1200 hat ja eh nur Zorro 2. Schön wenn da eine schnelle SCSI-Verbindung auf der Karte ist, aber mehr als 10 Mbyte gehen da ja auch nicht drüber. Also schneller als das normale SCSI Kit auf den 68k Blizzard Karten wirds nicht. Ausserdem mit einer GraKA ist da nicht auch der Zorro 2 das Nadelöhr, so dass selbst die PPC Games auch nicht wirklich höher aufgelöst werden können?

OK, man könnte AmigaOS 4.1 drauf pappen und hätte Zugriff auf paar mehr Anwendungen. Aber die paar PPC Games, machen warscheinlich nur auf einem richtigen PPC-Amiga Sinn. Oder sehe ich das falsch?
 
foobargt   Nutzer

27.06.2016, 12:07 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Jaberwocky Server
Brett: Amiga, AmigaOS 4

@68kassembler:

Naja, gerade für mal ein File schicken und bissl rum spielen, doch ein bissl viel Aufwand. Oder?
 
 
1 2 3 -4- 5 Ergebnisse der Suche: 137 Treffer (30 pro Seite)

Suchbegriffe
Schlüsselwörter      Benutzername
Suchoptionen
Nur in diesen Foren suchen
   nur ganze Wörter
Nur Titel anzeigen
alle Treffer anzeigen

.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1998-2021 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.