amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

amiga-news.de Forum > Suche [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]

-1- 2 3 4 5 Ergebnisse der Suche: 122 Treffer (30 pro Seite)
g0ldm0m0   Nutzer

31.12.2003, 15:30 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: OS4 für BPPC?
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Ich würde es auch gut finden wenn es eine AmigaOS4 Version für die alten Systeme geben sollte. Meine Situation ist bestimmt bei vielen ähnlich, ich habe einen Amiga mit PPC-Board und einen PC, der eigentlich auch am meisten benutzt wird. Die Anschaffungskosten für einen AmigaOne sind nicht ganz ohne und würden in meinen Fall nur mit einem sehr guten AmigaOS4 gerechtfertigt sein. Deshalb wäre ein Test auf der alten Hardware für mich eine wichtige Sache. Wenn mich AmigaOS4 überzeugt, dann kauf ich mir auch einen AmigaOne. Aber wenn es mich nicht überzeugt sehe ich mir evtl. Mos an oder lass alles wie es ist Aber was nützt es mir einen AmigaOne zu kaufen und dann vielleicht festzustellen, dass AmigaOS4 mich nicht anspricht. Dann sitz ich auf einen teuren Board auf dem Linux langsamer läuft als auf meinen PC, den ich sowieso schon habe. Hätte ich keinen PC, wäre es eine ganz andere Situation, deswegen sollten hier auch einige Leute nicht so überreagieren wenn es gegen ihren AmigaOne geht. Vielleicht mal die Dinge etwas differenziert sehen :shock2:
 
g0ldm0m0   Nutzer

26.11.2003, 11:02 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Hardware Router bleibt stehen
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Viele Router haben Probleme mit Emule und Co, sie brechen bei einer gewissen Last zusammen. Ich kenn 3 Leute die dieses Problem hatten, jeder davon hatte einen anderen Router (auch teure Router). Ich und die anderen benutzen nun einen D-Link604-Router, der ist sehr billig und macht mit Emule/.. keine Probleme.
 
g0ldm0m0   Nutzer

01.06.2003, 15:10 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Formatierte Strings und Text()
Brett: Programmierung

Vielleicht solltest du auch für label speicher besorgen oder eine Array daraus machen.

z.B. label = (char*) malloc(MAXIMALE_STRING_GROESSE);
oder gleiche char label[MAXIMALE_STRING_GROESSE];

mfg goldmomo
 
g0ldm0m0   Nutzer

16.03.2003, 22:22 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Warp3d crasht nach wenigen sec.
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Versuch mal die MMU Env-Varible auf on oder off zu schalten, dass hat bei mir und meinem Mediator geholfen
 
g0ldm0m0   Nutzer

16.03.2003, 22:20 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Testprogramm für BVision Ram
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Auf meiner HP ist ein Speichertestprogramm, im Aminet gibts auch welche. Damit solltes du deinen GFXRam testen können.

mfg goldmomo
 
g0ldm0m0   Nutzer

16.03.2003, 22:18 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: C2P
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Das ist eine Name für die Umrechnungsfunktion von einem
Bild welches seine Pixel als Byte-Werte darstellt (auf Paletteindex)
in ein Amiga-Bitplaneformat, d.h. die Bits die beim Chunky nebeneinander stehen sind im Bitplaneformat "übereinander".

Das Chunkyformat ist ein übliches PC-Format und hat einige Vorteile,
besonders wenn man nur ein Pixel ändern will, muss man nicht gleich 8 Bits auf irgendwelchen Planes ändern. Deshalb haben einige Programm (meist Games/Demos) diese C2P Routine in sich.

Bei Grafikarten ist dieser Chunkymodus der 8Bitmodus, PC-Karten
haben im Regelfall keinen Bitplanemodus.

Also, wenn du kein Porgrammierer bist kann es dir fast egal sein :P

mfg goldmomo

 
g0ldm0m0   Nutzer

27.02.2003, 21:05 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Problem mit Audiowiedergabe
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Kann es sein, dass irgend ein Programm die CIAs belegt
(z.B.: Executive). Kann auch sein, dass sehr alte Demos den VBR des 68020+ nicht kenn und so evtl. die Interrupts nicht richtig belegen.
Wie alt sind die Demos? Schalte evtl. mal die Caches ab.

mfg goldmnomo
 
g0ldm0m0   Nutzer

26.02.2003, 15:43 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Genesi fordern Hyperion zum Duell
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Wieso eigentlich Hyperion? Die programmieren doch os4.0 und
sind doch keine Hersteller von den TeronBoard. Dann sollten BB sich wohl an AmigaINC oder Mai wenden! Wenn ein Benchmark dann auch
auf den irgendwann fertiggestellten os4.0 gegen mos und dann bitte auf der selben Hardware. Vielleicht habe ich auch etwas verpasst, aber ich gehe doch auch nicht zu Microsoft und sage mein Blabla-Board ist mit
Windows schneller als ein Dell-Board, also bin ich besser als ihr,
das ist doch Pseudologik.
Kann natürlich auch sein, dass ich etwas verpasst habe, lese nicht jede Meldung der unterschiedlichen Parteien.

mfg goldmomo
 
g0ldm0m0   Nutzer

19.02.2003, 15:16 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Macht OS4 für Classic Sinn?
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Also ich hole es mir auch für meinen "Classic" Amiga!
Allerdings auch nur wenn mein Mediator inkl. deren PCI-Karten
funktionieren. Dann noch einen Bootmanager 03.1 oder OS4.0 und
es wird lustig :)
Wenn mich OS4.0 wirklich begeistern kann, dann kauf ich
mir evtl. auch später eine AmigaONE.
Wichtig finde ich auch, dass eine kontinuierliche Weiterentwicklung
an dem OS stattfind muss (ich meine damit, dass Hyperion da weiter macht nicht AmigaInc )?!

mfg goldmomo

 
g0ldm0m0   Nutzer

13.01.2003, 23:33 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Gutes Disassembler?
Brett: Programmierung

Also ich find der Disassembler ira ist auch sehr gut (gibts im Aminet)!
GUI kenne ich keines, braucht man auch nicht, oder?

mfg goldmomo
 
g0ldm0m0   Nutzer

11.01.2003, 13:37 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Assembler-Interpreter
Brett: Programmierung

Also der Debugger hat mir die Symbole immer richtig angezeigt.
Bei Offsets gehts natürlich nicht, war mir auch egal.
Habe meist die Hardware direkt programmiert und da kann man seinen Code
im Debugger recht gut wieder erkennen I-)
(Wenn man es überhaupt Debuggen konnte) :nuke:

Also 197 Seiten abscannen, da habe ich nicht so richtig Lust drauf.
Aber es steht nicht viel Wichtiges in dem Buch.
Der Editor und Debugger sind schon fast selbst erklärend genug,
finde ich. Und die beide benötigen genau 102 Seiten.

Wichtige Sachen wie etwa die Direktiven (inkl. Makros) haben
nicht so viel Seiten. :rolleyes:
Die kann ich mal Scannen.

Zum Programmieren selber steht eigentlich nichts in diesem Buch
(mal abgesehen von einem Überblick der Adressierungsarten
des 68020).

mfg goldmomo



[ Dieser Beitrag wurde von g0ldm0m0 am 11.01.2003 editiert. ]
 
g0ldm0m0   Nutzer

19.12.2002, 14:56 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Assembler-Interpreter
Brett: Programmierung

Also alle deine Wünsche werden wohl nicht erfüllbar sein.
Allerdings sollte mit einen Symbolhunk,
schonmal die Variablen/Symbole im Debugger sichtbar sein.
Ich kann ich nur den OMA-Assembler mit seinem Debugger empfehlen
(der kann sehr viele Dinge (Variablenanzeige,Codeänderbar,keine Probleme mit fpu#s/mmu's,...)).
Der OMADebugger ist wirklich genial, habe nie einen besseren gefunden.

P.s.: Weiss jemand wo man den OMA3.0 herbekommt, ich habe nur die Version2.0 (irgendwann mal für 150DM im "Buchladen" (kein Witz) gekauft).

mfg goldmomo

 
g0ldm0m0   Nutzer

18.12.2002, 18:21 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Cache für Festplatten?
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Guck mal im Aminet unter disk/cache ;)

mfg goldmomo
 
g0ldm0m0   Nutzer

16.12.2002, 19:09 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Problem mit AGA oder OS3.9 ?
Brett: Amiga, AmigaOS 4

@Tocker

Speichertestprogramme gibts auf meiner
hp:

http://mitglied.lycos.de/stalinsessel/


Im Aminet gibts auch genug

http://ftp.uni-paderborn.de/aminetbin/find?memtest


Ein Funktionstest der ganzen Chips ist eigentlich unmöglich
programmierbar. Habe auch noch kein Programm gesehen, welches das kann.

mfg goldmomo
 
g0ldm0m0   Nutzer

16.12.2002, 17:52 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Problem mit AGA oder OS3.9 ?
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Vielleicht ist es auch ein anderes Programm. Wenn deine CPU eine
MMU hat, dann versuch es mal mit MuForce, dadurch kannst du sehen
welches Programm sich daneben benimmt.
Kommt der Fehler auch wenn du z.B. PPaint von einer Diskette Bootest?
FBlit und solche "Blitterbeschleuniger" haben bei mir auch nur
Probleme gemacht.
Wenn alles nichts hilft, dann mach einen Speichertest auf dem Chipram.

mfg goldmomo
 
g0ldm0m0   Nutzer

10.12.2002, 17:15 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Wuetend!!!
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Naja, hast schon die "Hauptrolle" bei den MOSlastigen Threads eingenommen, aber heute nicht viel geschrieben. Wenn man da an gestern denkt, blutige Finger ;)
Und ich lese in letzter Zeit viel mit, bin schon fast Kommentar-süchtig (read only :lach: ).

mfg goldmomo
 
g0ldm0m0   Nutzer

10.12.2002, 16:42 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Wuetend!!!
Brett: Amiga, AmigaOS 4

> Also lehne dich entspannd zurück, schnapp dir ein Bier und eine Tüte Chips und genieße die Amiga-Show

Genau :P
Ich brauche keine TV-Soaps, ich sehe mir nur die Kommentare auf
Amiga-News an.
Wo ist heute eigentlich Bladerunner?

mfg g:nuke:ldm:nuke:m:nuke:

 
g0ldm0m0   Nutzer

29.11.2002, 13:53 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: MC 68010
Brett: Amiga, AmigaOS 4

@Markus_Bieler

> Der 68010 hat ein paar wenige Befehle nicht mehr ...

Das wäre mir neu?? Das mit den prefetch buffer beim dbxx kenn
ich, aber weniger Befehle?

Ein Problem ist wohl eher der vbr des 68010, da fast kein
altes Spiel auf einen solchen prüft. Deshalb sollte man besonders
unter der Wb darauf achten den immer auf 0 zu setzen, wenn man
alte Spiele/Demos startet.

mfg goldmomo



 
g0ldm0m0   Nutzer

23.11.2002, 14:02 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Noch mehr Dialer... *ansehen*
Brett: Get a Life

@Mirko_Naumann

Also wenn du noch weitere Seiten suchst, gehe mal zu google, stelle
"Seiten auf Deutsch" ein und gib als Suche "Warez Cracks" ein.

Dann kommen 293,000 Seiten, ich denk mal min. 10% davon sind Seiten
die einen Dialer verbergen. Hier kann man schon von einer Industrie
sprechen.

mfg goldmomo

 
g0ldm0m0   Nutzer

22.11.2002, 17:57 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Voodoo-III bei ShowConfig nur 8MB - MMU-Variable auf NO
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Habe auch dieses Problem. Stelle Digibooster auf 640x480, dann
kann man ihn noch ertragen. Die Requester sind aber immer noch
langsam. Ansonsten nimm einfach AGA, ich nehme NtscHiresLaced mit einen Flickerfixer,dann kann man gut damit Arbeiten.

mfg Goldmomo
 
g0ldm0m0   Nutzer

21.11.2002, 18:36 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Voodoo-III bei ShowConfig nur 8MB - MMU-Variable auf NO
Brett: Amiga, AmigaOS 4

@Crack

Do eest obar kin "Say" dobi :lach:
 
g0ldm0m0   Nutzer

21.11.2002, 11:51 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Voodoo-III bei ShowConfig nur 8MB - MMU-Variable auf NO
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Dann stelle doch einfach MMU auf Yes. Dann hast du auch 15MByte
Voodoo. Allerdings kann ich mir nicht vorstellen, dass
in ShowConfig deine Voodoo steht. Dort steht dein Mediatorboard,
und das nimmt einen Adressraum von 4 oder 8MB (je nach jumper).
Der MMU-Modus ist ja nur dazu da, dass Software nicht "merkt",
dass nach 8MB ein anderer Speicherbereich kommt. D.h. Wenn du
mmu auf no hast, hast du auch nur 8MByte GFX Speicher.

mfg goldmomo
 
g0ldm0m0   Nutzer

13.11.2002, 21:15 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Elbox usb.device Sicherheitswarnung!
Brett: Amiga, AmigaOS 4

@t-zero53

> 1. elbox macht sowas tatsächlich, mit welcher absicht, bitte?

Ich weiß auch nicht ob es stimmt, aber deshalb möchte ich es auch genauer
wissen. Ich halte es eigentlich auch für unwahrscheinlich, aber 100%
trauen kann man ja ?fast? keinen. Und deshalb würden mich (und andere) die betroffenen Codefragmente interessieren.

> jeder der's hat, kann's frei benutzen, und schaden würde es nur den unglück-
> lichen, denen da mal wirklich was zufälligerweise verändert werden sollte.
> (was mir in den letzten 12 jahren kein einzigesmal passiert ist.)

Ist dir in den letzten 12 Jahren dein Amiga mal abgestürzt?
Falls ja, dann ist es meist weil ein Programm durch Programmierfehler in
irgendwelchen Speicherbereichen liest/schreibt, wo es nicht soll.
Hätte AmigaOS einen Speicherschutz, ok, aber selbst dann ist bei Modifikation = RDB löschen wohl mehr als fraglich.

>schutz gegen cracker:

Sehr viele Programme haben einen Schutz gegen eine Modifizierung.
Allerdings kann das Programm einen Hacker nicht von einen
Fehler unterscheiden. Und dann ist auch fraglich, wie man auf solche Modifizierung reagiert.

Deshalb möchte ich eine Klarstellung bezüglich dieses Problems.
Habe selber ein Mediator und habe mir schon überlegt ob ich mir
USB dafür anschaffe. Aber mit einer evtl. tickenden Zeitbombe im System will
ich nicht arbeiten.

mfg goldmomo

[ Dieser Beitrag wurde von g0ldm0m0 am 13.11.2002 editiert. ]
 
g0ldm0m0   Nutzer

13.11.2002, 17:18 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Elbox usb.device Sicherheitswarnung!
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Es besteht ja die Gefahr, dass ein Programm durch einen Fehler
dieses Device im Speicher *erwischt*. Und :nuke: RDB weg.
Hier stellt sich aber auch die Frage welches Byte(s) im Code
geändert wurde. Man kann auch geziehlt Code verändern. Deshalb würde
ich auch gerne wissen welcher Code an besagter stelle steht. Und
was an die Stelle geschrieben wird.
Ein Programm wie *usbblabla[gemeine_stelle] = 0x4EAEFFD0 oder so kann man dann aber auch nicht ernst nehmen. Vielleicht sollte man
mal irgend eine String im Code *patchen*, oder Code
so verändern, dass die Funktionalität die gleiche bleibt. Mal sehen was dann ist.

mfg goldmomo
 
g0ldm0m0   Nutzer

12.11.2002, 21:05 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Elbox usb.device Sicherheitswarnung!
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Na dann, einfach ausprobieren.
Device Disassemblieren, eins zwei nops rein, assemblieren.
Und dann gucken was passiert :nuke:
Gibts das device irgendwo zum runterladen?

mfg goldmomo
 
g0ldm0m0   Nutzer

09.11.2002, 19:54 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Q2 - Out Now!!
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Also beim PC gibt man
timdemo 1
ein. Dann läuft dieser Vorspann ohne Sync und am Ende steht
dann die Statistik.

Ich glaub man kann dann auch spielen, da rennen die Typen dann
je nach Rechnerleistung durch die Level.

Mit timedemo 0, wird wieder alles normal.

mfg goldmomo
 
g0ldm0m0   Nutzer

05.11.2002, 21:02 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Spieleentwicklung
Brett: Amiga, AmigaOS 4

@AndreasM

Ach so!
Magic Island, gibts da Screenshots von, habe ich noch nie gehört?

mfg goldmomo
 
g0ldm0m0   Nutzer

05.11.2002, 20:44 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Spieleentwicklung
Brett: Amiga, AmigaOS 4

@AndreasM

> Magic Island ist wegen Unfähigkeit (Sorry, anders kann man es nicht nennen) der Programmierer nie erschienen.

Erstmal heisst es "Mystic Island" und was soll bitte "Unfähigkeit der Programmierer" bedeuten?

mfg goldmomo



[ Dieser Beitrag wurde von g0ldm0m0 am 05.11.2002 editiert. ]
 
g0ldm0m0   Nutzer

21.09.2002, 13:34 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: PAULA-Problem ?
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Hatte ich auch, habe dann den Sound an dieser Steckleiste über Paule (CD-In oder was das sein soll) abgegriffen. Mir hatte damals sogar jemand die Schaltbilder geschickt (für Paula und Umgebung)
......
Siegfried war es
Kann sie dir schicken wenn du sie haben willst.

mfg Goldmomo
 
g0ldm0m0   Nutzer

15.09.2002, 21:07 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Wie bekomme ich Screenshots..
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Hi!

Es gibt auch Programme mit den man im ChipRam nach Bildern suchen kann. Ist etwas umständlich diese wieder zusammenzusetzen, funktioniert aber, besonders die Farben bekommt man schlecht zurück, bei Copperlisten ist es eh aus, weil man die nicht mit dem Bild speichern kann. Deshalb ist auch ein Freezer nicht die perfekte Lösung. Das wirkliche Bild kommt als nur aus dem Amiga.
Deswegen würde ich eine Computer mit TV-Eingang zum Capturen nehmen.
Wenn du ein PC hast, dann ist WinUAE sicherlich das leichteste und die
Geschwindigkeit spielt dann auch keine Rolle :)

mfg Goldmomo
 
 
-1- 2 3 4 5 Ergebnisse der Suche: 122 Treffer (30 pro Seite)

Suchbegriffe
Schlüsselwörter      Benutzername
Suchoptionen
Nur in diesen Foren suchen
   nur ganze Wörter
Nur Titel anzeigen
alle Treffer anzeigen

.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1998-2022 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.