amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

amiga-news.de Forum > Suche [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]

1 2 3 4 -5- 6 7 8 9 10 Letzte Ergebnisse der Suche: 332 Treffer (30 pro Seite)
geit   [Ex-Mitglied]

07.12.2009, 15:39 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Minimale Platform für UAE?
Brett: AROS und Amiga-Emulatoren

Für die PS2 gibt es auch UAE. Braucht allerdings Frameskip, damit es einigermaßen läuft. :)

Außerdem ScummVM, SNES, C64, MSX und diverse andere.

Geit



[ Dieser Beitrag wurde von geit am 07.12.2009 um 15:42 Uhr geändert. ]
 
geit   [Ex-Mitglied]

04.12.2009, 15:29 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Fat95 und SAM
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Zitat:
Original von tploetz:

Das ist kein Unsinn mit der FAT95-Partition, immerhin kann ich
von WinUAE Daten auf diese Partition kopieren, was auf eine
SFS-Partition nicht geht.


Doch ist es! Samba ist ein Netzwerkprotokol. Das Laufwerk wird von dem System bedient an dem es hängt. Welches Format die Platte hat ist komplett egal. Bei "echten" NAS Laufwerken ist es das selbe. Egal ob XFS, FAT, EXT2/3 oder NTFS, dass kann man vom Amiga/MorphOS aus ansprechen, weil eben nur ein einziges Dateisystem bekannt sein muß, dass des genutzten Netzwerkprotokols. Über das Netzwerk gehen dann neben den Daten - einfach gesprochen - Befehle wie "Verzeichnis wechseln", "Verzeichnis listen", "Datei öffnen" etc. Wie das am anderen Ende funktioniert und welches Filesystem benutzt wird ist dem client wurst.

Selbst wenn du auf einen Rechner mit Datenkristall oder Tesa-Speicher zugreifen willst, geht das, sofern der Server direkt damit umgehen kann.

Geit
 
geit   [Ex-Mitglied]

01.12.2009, 19:39 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: MacMini MorphOS und Pagestream
Brett: MorphOS

@Willie:

Schön zu sehen, dass es dich noch gibt!

Haben lange nichts mehr von Dir gehört :)


Geit
 
geit   [Ex-Mitglied]

17.11.2009, 12:43 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: A-500 68010 ?
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Ein 68010 funktioniert in der Tat in einem A500 oder A2000. Ich hatte damals selbst einen eingebaut, weil mein original Prozessor defekt war und ich auf die Schnelle keinen 68000 bekommen konnte.

Hauptunterschiede sind wie schon erwähnt VBR (man kann also die Registerbank mit einem Programm ins FastMem legen) und einen AFAIR 4 oder 8 Byte instruktion cache. Der taugt aber eigentlich zu gar nichts, außer schlecht programmierte Diskloader zu enttarnen.

AFAIR hatte ich damals keine echten Probleme damit, aber auch nicht wirklich Vorteile.

Geit


[ Dieser Beitrag wurde von geit am 17.11.2009 um 12:43 Uhr geändert. ]
 
geit   [Ex-Mitglied]

16.11.2009, 21:23 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: V: Mac Mini G4 Silent Upgrade 1,5 Ghz
Brett: Kleinanzeigen (keine Auktionen!)

Zitat:
Original von manno:
Läuft MorhpOS problemlos drauf, schon ausprobiert?
Grafik ist 64Mb?


Wenn er 64MB hat, dann gehen auch 64MB unter MorphOS. Das ist ein Softwarebug, das derzeit auf einigen Systemen manchmal nur 32 MB erkannt werden. Das Problem ist mit dem nächsten Update behoben.

Geit
 
geit   [Ex-Mitglied]

11.11.2009, 16:50 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: current dir und un/lock
Brett: Programmierung

Du darfst den Lock auf keinen Fall freigeben und mußt am Ende des Programms, wieder das gleiche CurrentDir einstellen, das du beim ersten Mal bekommen hast.

Unlocken darfst du auch deinen Lock nicht, bis du ihn wieder zurückbekommen hast. Solange dein Lock via CurrentDir aktiviert ist, ist das Freigeben tabu.

So wie das oben steht ist das absolut korrekt. Anders darf es nicht sein.

Geit


[ Dieser Beitrag wurde von geit am 11.11.2009 um 16:51 Uhr geändert. ]
 
geit   [Ex-Mitglied]

31.10.2009, 23:26 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Mac Mini 1,5 GHz mit nur 32MB Grafikspeicher?
Brett: MorphOS

@Kris:

Es ging mir um die Übertaktung und nicht darum, das 32MB nicht ausreichen. Übertrakten ist nie gut und geht u.U auf die Lebensdauer und das für eine Leistungssteigerung, die man sowieso nie bemerkt.

Als Test sollte man z.B. mal den CPU Monitor in der titelzeile aktivieren und von Zeit zu Zeit bei der normalen Rechnernutzung schauen, wie da die Ausschläge so sind. Die kurzen Phasen, die vollausschlag herschen, würde man effektiv wirklich beschleunigen und merken auch nur, wenn der Zeitraum länger als ein paar Sekunden ist.

Ich persönlich Nutze den Pegasos2 auch nur selten voll aus, dann aber ziemlich lange. Für mich lohnt sich der Umstieg von 1 Ghz Peg auf 1.5 Ghz mini, weil sich die Zeit des Kompilierens wirklich deutlch verringert. Um etwa 50% um genau zu sein. Bei einer Minute differenz lohnt sich das schon und spart wirklich Zeit. Für Web/EMail/Musik ist es egal ob ich den Peg2, den Mini oder das Efika nutze. Wer also viel mit Blender arbeitet, Filme umrechnet oder ähnliche vollautomatische Aktionen ausführen läßt, für den lohnt sich die schnellere CPU, die anderen sind selbst mit einem 1.25 Ghz mini gut bedient.

Was den Grafikspeicher angeht, so kommt es auch hier immer auf die Nutzung an. Bei 1680x1050x24 wird es z.B. mit 32MB schon eng, wenn man auch "Enhanced Display" aktivieren will, geht das nicht. Mit Enhanced Display und FullHD (oder größer) braucht man da also gar nicht anfangen.

Wenn man sowieso immer auf einem Bildschirm arbeitet und man die Enhanced Display Optionen nicht benötigt, reichen auch 32 MB für jede Auflösung voll aus. Bei mehr als zwei Bildschirmen dürfte es dann bei z.B. 1980x1200x24 aber wieder eng/langsam werden.

Mir persönlich reichen 32 MB auch aus, aber es ist trotzdem schön zu wissen, das man mehr hat.

Geit

 
geit   [Ex-Mitglied]

30.10.2009, 23:41 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Mac Mini 1,5 GHz mit nur 32MB Grafikspeicher?
Brett: MorphOS

@Kris:

Der Fehler mit den 32MB unter MorphOS ist bereits behoben worden.

Die nächste Version von MorphOS wird den Speicher korrekt erkennen.

Wenn man auf nummer sicher gehen will, dann sollte man sich die "Über diesen MAc" Seite unter OSx anzeigen lassen. Da stehen garantiert die richtigen Werte drin.

Von einem 1.5 Ghz Mac mini mit 32 MB GraphicMemory kann man nur die Finger lassen, da es sich um einer übertaktete 1.42 Version handelt.

Geit

 
geit   [Ex-Mitglied]

23.10.2009, 15:27 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: MorphOS 2.4 lässt sich auf Mac Mini nicht installieren
Brett: MorphOS

@microuser:

Das Kommando gibt es für MorphOS nicht für die OF. In die OF muß man gar nicht rein, um MorphOS zu installieren.

@kris

es liegt an der Tastatur. Die geht in der OF nicht. Das OSX von der CD bootet ist logisch. Das macht MorphOS auch, wenn es installiert ist auch ohne Tastatur.

Geit
 
geit   [Ex-Mitglied]

22.10.2009, 12:54 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Was ist nun mit MorphOS auf Mac Mini?
Brett: MorphOS

Zitat:
Original von Andreas_Wolf:
Vor der Veröffentlichung von MorphOS für den Mac mini war auf Screenshots dieser Entwicklerversion auch die Versionsnummer "3.0" zu erkennen.


3.0 heisst - momentan - nix anderers als das diese Version die Entwicklerversion ist, die unveröffentlichte Features und auch Updates enthält. Diese sind unter Umständen nicht mal für das nächste Update geplannt. Das kann auch V4.0 oder V47.11 sein. Mit einer eventuellen 3.0 hat dieses nichts zu tun, da bis dahin die Entwicklerversion auch angehoben wurde.

Die Entscheidung ob die eMac Version mit 2.5 kommt oder nicht hat mit alle dem nichts zu tun.

Geit

 
geit   [Ex-Mitglied]

16.10.2009, 23:53 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Was ist nun mit MorphOS auf Mac Mini?
Brett: MorphOS

Doppelpost


[ Dieser Beitrag wurde von geit am 17.10.2009 um 10:08 Uhr geändert. ]
 
geit   [Ex-Mitglied]

16.10.2009, 23:00 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Was ist nun mit MorphOS auf Mac Mini?
Brett: MorphOS

@mk:

Ähm, bitte?

Das die ISOs NICHT auf anderen MACs booten, kann ich sagen, weil ich im MorphOS Team bin. Das kannst du gerne im MorphOS-About prüfen.

Das Starten von anderen ISOs wird explizit unterbunden, um mangelnde Qualität der Installation, Treibersituation und/oder Nichtfunktionieren und die daraus resultierende Meinungsbildung über ein unfertiges Produkt schon im Vorfeld zu unterbinden.

Ich hab auch nie Hardware (außer dem von mir hergestellten MMKeyboard-Adapter) verkauft.

Also unterlass bitte derartige falsche Äußerungen.

Geit



 
geit   [Ex-Mitglied]

16.10.2009, 22:45 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: MOS auch auf eMac?
Brett: MorphOS

@samowitsch:

Ja, richtig gelesen/gesehen!

Geit

 
geit   [Ex-Mitglied]

12.10.2009, 21:10 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Was ist nun mit MorphOS auf Mac Mini?
Brett: MorphOS


Hat doch gar nicht so lange gedauert!

Warten zuende!

http://www.morphos.de

Geit
 
geit   [Ex-Mitglied]

12.10.2009, 16:35 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Was ist nun mit MorphOS auf Mac Mini?
Brett: MorphOS



MorphOS 2.3 ist doch gerade mal zwei Monate raus. :)

Geduld Leute!

@ukw

MorphOS 2.4 wird außer auf der bisherigen Hardware nur auf dem G4 Mini laufen. Andere Rechner haben andere Komponenten/Konfigurationen und laufen daher nicht.

Geit

 
geit   [Ex-Mitglied]

20.08.2009, 14:13 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Erfahrung Postscript Farblaser (Multifunktionsgerät)
Brett: Amiga, AmigaOS 4

@gerograph:

Ich habe zwei Brother Geräte und die funktionieren dank HP-LJ Emulation hervorragend.

Beide sind allerdings nur SW und den Scanner des Faxgeräts habe ich nie benutzt (außer zum Kopieren/Faxen).

Geit

 
geit   [Ex-Mitglied]

20.08.2009, 11:47 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Erfahrung Postscript Farblaser (Multifunktionsgerät)
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Zitat:
Ich bitte um Rückmeldung hier im Thread :-)

Das mache ich mal hiermit. :)

Ja, es wird neue Treiber geben. Das alte Treibergerüst wurde bereits nativ umgestellt. Die alten SANE Treiber sind leider eine Katastrophe. Tonnenweise globale Variablen die beim zweiten Durchlauf nicht initialisiert werden und Hits werfen. Daher ist das mehr Arbeit als gedacht.

Angedacht ist alle (!!) SANE Treiber zu portieren, was generell kein großes Problem darstellt, sofern der Unterbau stabil läuft.

Bevor jetzt Fragen aufkommen, wieso ich mich melde. Ich habe das Grundlegende Scannerdevice vom ASM Code nach C Portiert und bei der generellen Portierung geholfen. Die Hauptarbeit wird immer noch Zukow machen.

Geit


 
geit   [Ex-Mitglied]

28.07.2009, 16:55 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: YouTube mit GetVideo
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Zitat:
Dosdriver oder TCP Laufwerk wird unter OS 4.1 nicht benötigt.

Unter MorphOS 2.x auch nicht, denn TCP ist Bestandtteil des OS.

Geit


 
geit   [Ex-Mitglied]

06.07.2009, 14:13 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: debugging 68k app under os4?
Brett: Programmierung

@AGSzabo:

Am schnellsten geht es sowieso mit normaler Debugausgabe.

Einfach die Stellen mit Meldungen versehen und wenn es Kracht hat man einen Anhaltspunkt. An der Stelle nochmal mehr Debug und wieder abstürzen lassen. Im Prinzip genau wie mit diesem Spiel wo sich jemand eine Zahl ausdenkt und nur größer oder kleiner sagt.

Einen Debugger im herkömlchen Sinne habe ich schon ewig nicht mehr genutzt. Im Prinzip macht man damit ja auch nix anderes, nur das es meist länger dauert, weil man erstmal die Stelle eingrenzen (im Einzelschritt bis da hin springen) muß, an der das Problem liegt. Dann muß man sich wieder die Daten die man sieht auf die Programmiersprache umdenken. Das macht alles nur komplizierter.

Geit
 
geit   [Ex-Mitglied]

25.06.2009, 17:24 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Die Hirnsteuer kommt
Brett: Get a Life


Ja, das ist echt affig. Man bezahlt Geld fuer etwas das man nicht darf aber tun koennte. Trotzdem darf man es nachher aber nicht.

Dauert nicht mehr lang, dann werden auch Zusatzgebuehren fuer Bleistifte, Kugelschreiber und - ganz boese - Schreibbloecke verlangt.

Eltern die ihren Kindern Magix-Tafeln schenken gehoeren am Besten gleich weggesperrt, schliesslich werden die Kinder mit diesen portablen und wiederbeschreibbaren Speichermedien als potentielle Verbrecher grossgezogen.

Geit

 
geit   [Ex-Mitglied]

18.06.2009, 20:36 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: gui von anderem task updaten
Brett: Programmierung

Zitat:
Original von AGSzabo:
ich nutze bereits einen shared port fuer alle fenster eines tasks. also muss ich blos dem port sein sigbit auslesen und in der maske setzen mit der ich anschliessend Wait() mache, nachdem ich in der maske auch das fuer den refresh allokierte bit setze. ok soweit?


Jau

Geit

 
geit   [Ex-Mitglied]

18.06.2009, 20:13 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: gui von anderem task updaten
Brett: Programmierung

Zitat:
Original von AGSzabo:
ahja danke jetzt wirds mir klar!

Das Signal 2 ist das welches ich im Zieltask allokiert habe?
Das Dignal 1 sollte das vom idcmpport sein? wie komme ich da ran?



Window->UserPort AFAIR

Wenn mehr als ein Fenster benötigt wird, ist ein shared UserPort sinnvoller, da alle Fenster dann den gleichen Port nutzen. Dazu solltest du mal hier recherhieren und ein Beispiel suchen. Die RKRMs sind da auch ne Hilfe.

Zitat:
Original von AGSzabo:

Ich habe mir ueberlegt, eigentlich sollt es nicht viel ausmachen wenn ich vom Settings-task aus dem Zieltask sein gui neu zeichne.. oder welche Probleme könnte es damit geben?


Ich weis ja nicht wie du "neuzeichnen" definierst, daber generell gibt das Probleme, weil sich Pointer verändern können. Was passiert wenn der GUI Task vom Nutzer geschlosssen wird und das Fenster, das aktuallisiert werden soll nicht mehr existiert? Da gibt es dann tonnenweise neue Probleme dieser Art. Daher sollte immer nur ein Task die GUI behandeln.

Die Sache mit dem DOSNotify ist auf jeden Fall 100% narrensicher und man braucht sich über diese Dinge keine gedanken machen.

Geit



 
geit   [Ex-Mitglied]

18.06.2009, 18:46 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: gui von anderem task updaten
Brett: Programmierung

@AGSzabo:

Egal ob Port oder Signal. Die Funktion ist die gleiche.
C code:
res = Wait( signal1 | signal2 );

if( res & signal1 ) {
 While( ( msg = GetMsg( idcmpport ) ) {
  /* do something */
  ReplyMsg( msg );
  /* do something */
 }
}
if( res & signal2 ) {
 /* update prefs */
}



Es können immer beide Signale gleichzeitig auftreten, daher niemals ohne Maskieren vergleichen.

Geit


[ Dieser Beitrag wurde von geit am 18.06.2009 um 18:52 Uhr geändert. ]
 
geit   [Ex-Mitglied]

18.06.2009, 15:48 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: gui von anderem task updaten
Brett: Programmierung

@AGSzabo:

Wenn die Settings in ENV: liegen klappt es auf jeden Fall und soweit ich weis können alle standard Dateisysteme auch Dos Notify.

Muß auch keine Message sein. Kann auch ein Signal sein, allerdings kann dann von außen sehr einfach der update Prozess getriggert werden.

Wenn du für die GUI MUI benutzt kannst du auch MUIM_PushMethod() benutzen

Geit



[ Dieser Beitrag wurde von geit am 18.06.2009 um 15:58 Uhr geändert. ]
 
geit   [Ex-Mitglied]

18.06.2009, 15:26 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: gui von anderem task updaten
Brett: Programmierung

Dafür wurden DosNotifies erfunden. Der Player legt einen Notify auf die Prefs Datei an und jedesmal wenn sich die Settings ändern, wird der Task automatisch signalisiert und er kann sich updaten.

Man könnte das auch über eine Message handlen, aber das ist aufwändiger.

Geit


[ Dieser Beitrag wurde von geit am 18.06.2009 um 15:27 Uhr geändert. ]
 
geit   [Ex-Mitglied]

15.06.2009, 16:29 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: 16 Bit Inaxycvgtgb Amiga Nostalgie
Brett: Amiga, AmigaOS 4

@pfdark:

Hehe, das war meine erste AudioCD. Hab die damals für 23 Mark gekauft. Zeitlos und immer noch klasse.

Geit


 
geit   [Ex-Mitglied]

11.06.2009, 18:33 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Efika Uhrzeit/Datum setzen
Brett: MorphOS


Das Problem habe ich auch. Die Uhr auf dem Efika geht bei meiner Version nie richtig. Ich stelle die Uhr auf meinen Systemen generell immer über das Internet, weil ich für die Serverdienste eine genaue Uhrzeit brauche.

Geit


 
geit   [Ex-Mitglied]

25.04.2009, 19:37 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Apple usb-Tatstatur oder Logitech diNovo Tatstatur & MorphOS
Brett: MorphOS

Oh, man Leute. Das Efika und MorphOS im besonderen hat diverse USB Probleme, die leider bis 2.2 aus Zeitmangel nicht gefixt werden konnten. Mit 2.3 kommt eine neue Version, die fast alle Probleme beheben wird.

Eins sollte jedenfalls klar sein. Am Efika liegt es nicht. Höchstens an der OF, die sehr wählerisch ist und nicht jede Tastatur erlaubt. Das ist nur ein Problem wenn man in die OF rein muß oder ein Bootmenu hat. Das ist selbst auf dem MacMini so.

Außerdem benutzt der Mini den selben Treiberteil wie das Efika (OHCI) und wie NEC Karten im Peg.

Geit

[ Dieser Beitrag wurde von geit am 25.04.2009 um 19:37 Uhr geändert. ]
 
geit   [Ex-Mitglied]

21.04.2009, 14:09 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Netzwerksoft
Brett: Amiga, AmigaOS 4


Ich habe gerade das NetPrinter Archiv auf den neuen Stand gebracht und einige kleine Änderungen vorgenommen. u.a. wird die URLText Klasse nicht mehr benötigt, da als About requester jetzt die aboutbox.mcc (bzw. ein interner Clone) zum Einsatz kommt.

Geit
 
geit   [Ex-Mitglied]

06.04.2009, 11:02 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Netzwerksoft
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Zitat:
Original von BA:

davon unabhängig : kann man einen Brother HL2070N (Netzwerkdrucker Laser SW ) vom Amiga aus zum Drucken bringen ? Hat da jemand Erfahrung ?


Ich denke mal der Drucker ist nicht viel anders als meine beiden.

Einfach HP LaserJet3 in den Druckereinstellungen auswählen und speichern.

Für den netzwerkdruck lädst du dir einfach NetPrinter runter. Das gibts auf http://www.geit.de in der "sonstiges" Sektion. Dann klappt es auch mit dem Netzwerkdruck.

Geit
 
 
1 2 3 4 -5- 6 7 8 9 10 Letzte Ergebnisse der Suche: 332 Treffer (30 pro Seite)

Suchbegriffe
Schlüsselwörter      Benutzername
Suchoptionen
Nur in diesen Foren suchen
   nur ganze Wörter
Nur Titel anzeigen
alle Treffer anzeigen

.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1998-2022 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.