amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

amiga-news.de Forum > Suche [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]

1 -2- 3 4 5 6 7 Letzte Ergebnisse der Suche: 332 Treffer (30 pro Seite)
geit   [Ex-Mitglied]

23.02.2013, 17:09 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Spiele mit Editor gesucht
Brett: Programmierung


BoulderDäsh :D

http://www.geit.de
 
geit   [Ex-Mitglied]

06.02.2013, 23:22 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: RUN >NIL:
Brett: AROS und Amiga-Emulatoren

Natürlich geht das auch mit SER:, PAR:, TCP:, PRT: NPAR:, NPRT: und anderen Devices. Genau dafür sind die nämlich da :D

Nur kommt da nicht zwangweise etwas an, wenn man <SER: verwendet, oder >PAR: wartet sich tod, weil kein Handshake von der Gegenstelle kommt und die Daten im Puffer stecken bleiben.

Mit

run >SER: c:list

gibst du die Liste über den Seriellen Port aus. Wenn du an der Gegenstelle auf dem anderen Rechner ein Terminal startest, kannst du das Verzeichnisslisting dort sehen.

Geit


[ Dieser Beitrag wurde von geit am 06.02.2013 um 23:25 Uhr geändert. ]
 
geit   [Ex-Mitglied]

06.02.2013, 00:11 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: RUN >NIL:
Brett: AROS und Amiga-Emulatoren


Ja, ist identisch.

Geit
 
geit   [Ex-Mitglied]

02.02.2013, 17:45 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Preisfrage A1200
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Zitat:
Original von inq:
Das hat dann aber nix mit Pech zu tun, sondern damit, daß die Preistreiber-Robots von ebay oft nur bei Mac-/Notebook-/Tablet-Verkäufen den Maximalpreis hochsteigern.
Da macht man mehr Gewinn. Amiga Basisteile finden einfach manchmal weniger Beachtung.


Janee, ist klar.

Das sind sogenannte Bietomaten, die von potentiellen Käufern den Kram je nach Konfig automatisch hochbieten. EBay macht da gar nichts, wie denn auch?

Geit

 
geit   [Ex-Mitglied]

22.01.2013, 23:30 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Amiganer testet MorphOS
Brett: MorphOS


Ja, das stimmt und dann kann man sich direkt Grunch installieren und bekommt alles was man so braucht per Knopfdruck direkt nach Hause und automatisch installiert..

http://grunch.geit.de

Geit
 
geit   [Ex-Mitglied]

11.01.2013, 21:40 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: videoschnitt
Brett: MorphOS

@Ralf27:

Soweit ich weiss geht das. Ob das mit allen Kameramodellen funktioniert kann ich nicht sagen, aber YomGUI hat damals daran gearbeitet.

Es gibt da im Netz auch ein Video wo er mit dem Mini zwei Filme von FW Platten abspielt und den Film parallel mit der Kamera aufzeichnet.

Wie das aktuell aussieht weis ich nicht.

Geit
 
geit   [Ex-Mitglied]

25.12.2012, 23:33 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Powerbook G4
Brett: MorphOS

»Wie können wird das ändern? G5 Support schön und gut aber warum diese Baustelle offen lassen. Auch G4 Tower User haben doch oft Radeon 9600/9700/9800 drin.

Warum stellst du wieder solche auch noch offensichtlich falsche Behauptungen auf? Hier wird nix offen gelassen.

Es verzögert sich alles durch die Bounties. Das 3D Bounty hat sogar eine Beschleunigung der Entwicklung genau der Treiber bewirkt, die du als "offen gelassene Baustelle" bezeichnest.

Das durch die Bounties weitere Arbeiten an anderen Dingen wie Wifi/iBook in verzug geraten sind, ist eine andere Geschichte. Das habe ich oben ausgeführt.

Bluetooth wird es nicht geben, weil die Lizenzgebüren schlicht zu hoch sind.

»Wie können wird das ändern?

Vielleicht einfach mal laufen lassen. Es geht halt nicht schneller. Punkt.

Was den Preisvergleich angeht, das ist ja wohl der größte Blödsinn.

Linux: 0 Euro

So, schon können alle anderen Betriebssysteme einpacken, weil die alle überteuert sind. Wenn dir das Produkt zu teuer ist, dann kauf es nicht. Ist dein gutes Recht. Alternativ wartest du noch 5 Jahre, vielleicht gibt es dann auch Rabatt wie beim Peg2 und Konsorten.

Geit
 
geit   [Ex-Mitglied]

23.12.2012, 19:35 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Youtube
Brett: Amiga, AmigaOS 4


Youtube ändert ständig was.

Das ist so und bleibt auch so, da kann man nix machen.

Geit
 
geit   [Ex-Mitglied]

15.12.2012, 00:28 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Powerbook G4
Brett: MorphOS

@harryfisch,eliot

Sorry, aber das ist alles Dummfug.

Der grobe SAM Port wurde schon Anfang des Jahres gemacht. Die von den Anwendern eingeworfenen Bounties und deren zeitlichen Fristen sind da ehr ein Problem. DIE bringen alles durcheinander. Jetzt ist jedenfalls überall große Baustelle.

Vor Februar sehe ich jedenfalls keine reelle Chance auf einen Release mehr, wenn all die Änderungen noch ordentlich getestet werden sollen und das hat beim MorphOS Team immer eine hohe Priorität.

> Ein Notebook ohne WLan ist schon etwas wenig Grund eine weitere MOS Lizenz zu Kaufen.

Dann halt nicht. Beschleunigen tuen solche "Ansagen" jedenfalls nix.

Machste nen Ethernet Adapter dran und gut ist es. Mache ich auch, stört mich nicht.

Ich hab nicht einmal die Möglichkeit einen PCMCIA-Adapter zu verwenden. Mit dem internen AirPort wird sowieso erst mal nix passieren. Das steht jetzt ebenfalls noch weiter in den Sternen.

So ist das halt. Die Bounties beschleunigen vielleicht 3D und G5, aber alles andere verzögert sich. Durch Geld werden eben keine neuen Mannstunden generiert.

Es ist ja noch nicht einmal das aktualisierte SDK draußen und das war für November geplant.

Geit

[ Dieser Beitrag wurde von geit am 15.12.2012 um 00:31 Uhr geändert. ]
 
geit   [Ex-Mitglied]

16.10.2012, 15:18 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Google Drive
Brett: MorphOS


Laut Fab funktioniert das mit der 1.18, aber das eigentliche Problem sind wohl Sicherheitsbeschränkungen.

Google nutzt viele CrossDomain-Zugriffe in den Applikationen zu nutzen, was zu den Problemen führt.
 
geit   [Ex-Mitglied]

13.10.2012, 23:54 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: MorphOS3.1 MacMini und Netzwerk
Brett: MorphOS


Unmount scripte brauchst du nicht. Die Laufwerke sollten in der Eject.sbar auftauchen, wenn du die Settings nicht geändert und keinen DEVICENAME beim Mounten angegeben hast.

Bei der Masse an Laufwerken und Skripten rate ich nochmal dringend immer nur eins zu mounten.

Geit
 
geit   [Ex-Mitglied]

11.10.2012, 15:59 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: SSD macht Probleme
Brett: Amiga, AmigaOS 4


Unsere Systeme schreiben doch kaum auf die Platten, daher ist die Chance das etwas kaputt geht deutlich geringer.

Wenn ich sehe wieviele Fehler in SFS in den letzten paar Jahren noch behoben wurden und die Tatsache, das die V2 für MorphOS nicht released wurde, weil niemand dem braten wirklich traut und die Gefahr einfach zu groß ist.

Ich nutze SFS unter MorphOS jedenfalls auf allen Rechnern ohne Probleme und selbst auf SSD/CF läuft das ohne Probleme. Fehler hatte ich noch nie.

Im Falle eines Problems würde ich die Kabel checken. Die sind meistens die Ursache. Speziell die verdrehten Rundkabel sind der letzte Schrott.

Die Entwickler von IDE haben sich schon was dabei gedacht die Datenleitungen mit einer Masse oder niederfrequenten Signalleitung parallel zu legen, damit sich die hochfrequenten IDE signale nicht gegenseitig iin die Quere kommen.

Nur weil es Schick aussieht dreht man die Kabel nun zusammen und legt damit gleich haufenweise Signale auf kleinsten Raum parallel zueinander. Übel! Ganz übel!

Geit
 
geit   [Ex-Mitglied]

10.10.2012, 16:42 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: MOS-Fragen
Brett: MorphOS


OS4 Anwender haben es selbst so gesagt. Der Pegasos2 ist kein Amiga. Dann kam AmigaOS4 für den Pegasos2 und plötzlich war alles war genau andersrum.

So gesehen wäre der Mac mini fast brauchbare Hardware geworden :)

Geit
 
geit   [Ex-Mitglied]

09.10.2012, 19:19 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: MOS-Fragen
Brett: MorphOS

@huepper:

Das gehört sich aber nicht, schließlich ist der Pegasos kein Amiga.

Geit
 
geit   [Ex-Mitglied]

09.10.2012, 12:23 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: MOS-Fragen
Brett: MorphOS

Toll, das du jetzt hier eine belanglose Diskussion lostrittst.

MUI ist so einfach gestrickt das man keine Editoren braucht. Punkt!

Des weiteren hilft es wenig, wenn man nach dem Nutzen des GUI Editors den Programmkode nicht ändern darf, damit der Editor eventuell noch mal für Änderungen genutzt werden kann.
C code:
app = ApplicationObject,

          ...

          SubWindow, WindowObject,
             WindowContents, VGroup,
                Child, String("foo",40),
                Child, String("bar",50),
                Child, HGroup,
                   Child, CheckMark(TRUE),
                   Child, CheckMark(FALSE),
                   End,
                End,
             End,

          SubWindow, WindowObject,
             WindowContents, HGroup,
                Child, ...,
                Child, ...,
                End,
             End,

          ...

          End;


Mehr ist es doch nicht. Noch einen Notify für WindowClose und mehr macht so ein Editor auch nicht. Wie könnte er auch.

Da macht ChocolateCastle schon mehr Sinn. Das erlaubt das Erstellen von Grundgerüsten für MUI und Reggae Klassen. Das spart wirklich Arbeit und liefert gute Beispiele von denen man lernen kann.

Geit

[ Dieser Beitrag wurde von geit am 09.10.2012 um 12:55 Uhr geändert. ]
 
geit   [Ex-Mitglied]

09.10.2012, 12:15 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: SSD macht Probleme
Brett: Amiga, AmigaOS 4


Also ich kann nichts schlechtes über die SanDisk SSDs sagen.

64 GB 49 Euro
128 GB 79 Euro
256 GB 139 Euro

Die funktionieren tadellos. Zu bekommen in jedem Blödmarkt.

Geit
 
geit   [Ex-Mitglied]

09.10.2012, 10:51 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: MOS-Fragen
Brett: MorphOS

@Holger:

Es gibt durchaus solche Baukästen, aber sie machen keinen Sinn und man sollte es gleich richtig machen, anstatt mit ReturnID und Konsorten rumzuhampeln und komplizierteren Kode zu bekommen, als eigentlich nötig.


 
geit   [Ex-Mitglied]

09.10.2012, 00:42 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: MOS-Fragen
Brett: MorphOS

Pegasos-Book hieß das Teil.

Geit
 
geit   [Ex-Mitglied]

09.10.2012, 00:19 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: MorphOS3.1 MacMini und Netzwerk
Brett: MorphOS


Doppel post

[ Dieser Beitrag wurde von geit am 09.10.2012 um 00:42 Uhr geändert. ]
 
geit   [Ex-Mitglied]

09.10.2012, 00:01 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: MorphOS3.1 MacMini und Netzwerk
Brett: MorphOS


Win7 benötigt AFAIR zwingend Passworte.

Geit
 
geit   [Ex-Mitglied]

08.10.2012, 18:42 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: MOS-Fragen
Brett: MorphOS

@jochen22:

Es kommt auf den angeschlossenen Bildschirm an. MorphOS kommt auch mit 32MB aus, aber wenn man einen FullHD Bildschirm anklemmt, wird es schnell langsam, weil immer Speicher zwischen Grafikkarte und Rechner umhergeschiben werden muß.

Geit
 
geit   [Ex-Mitglied]

08.10.2012, 15:32 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: MOS-Fragen
Brett: MorphOS

2) hängt wohl ehr von den Vorlieben ab.

1GB sollte er haben. Bei 512MB kommt man bei einigen Programmen an die Grenzen.

Die Megaherz sind eigentlich egal. Ich nutze immer noch einen Pegasos2 und der ist nur etwa 50% so schnell wie ein 1Ghz Mac.

Beim Mini sollten es schon 64MB Grafikspeicher sein, was es auf den 1.5 Ghz mini beschränkt.

Ansonsten hast du freie Wahl. Wenn es auf Speed ankommt, dann ist das PowerBook erste Wahl. Kommt in den Benchmarks nicht umsonst fast an den X1000 ran.

Aber generell ist MorphOS so performant, das man den Unterschied zwischen 1 Ghz oder 1.5 Ghz nur beim Compilieren und Rendern bemerkt. Das normale System reagiert immer und sofort.

Alternativ, wenn es weniger Mobil und mit PCI Karten erweiterbar sein soll, dann gibt es auch PowerMacs mit CPU Erweiterungen jenseits der 1,8 Ghz. Die sind aber Laut und bedürfen einiges an Arbeit, wenn man die "modernisieren" will.

3) Außer diversen Wikis und einigen Seiten wie dem MorphOS Buch nur die dem SDK beiligenden Docs. Generell ist MorphOS aber genau wie AmigaOS. Alles was in den bekannten Dokumentationen steht hat noch immer Gültigkeit.

4) Ja, der Editor kommt zusammen mit MorphOS 3.1, der Rest ist im SDK.

5) Sowas braucht man bei MUI nicht wirklich.

Solche Baukästen können niemals so effektiv sein, wie echte MUI Programmierung mit Klassenbildung. Damit sollte man gar nicht erst anfangen und es gleich richtig machen.

Geit


[ Dieser Beitrag wurde von geit am 08.10.2012 um 15:35 Uhr geändert. ]
 
geit   [Ex-Mitglied]

08.10.2012, 01:36 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: MorphOS3.1 MacMini und Netzwerk
Brett: MorphOS


Schreib doch einfach die Befehlszeile in eine Datei, mach nen nettes Icon dran und setze das "S" Flag.

Einfacher als mit einem Programm und klappt immer.

Das Programm ist sowieso witzlos, da SMBFS nur mit einem Laufwerk richtig funktioniert.

Geit
 
geit   [Ex-Mitglied]

27.09.2012, 17:26 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: SSD macht Probleme
Brett: Amiga, AmigaOS 4

@fingus:

> Wear-leveling empfiehlt bei SSDs aber 20% freien Restspeicher auf der Partition.

Nein, das hat nur Auswirkungen auf die Geschwindigkeit und die Haltbarkeit. Beides ist auf unseren Systemen irrelevant, weil

a) der Topspeed nie erreicht wird.
b) unsere System so wenig schreiben, das es nicht ins Gewicht fällt.

Punkt b) kannst du auch gar nicht einhalten, weil es keine Dateisysteme gibt, die SSDs unterstützen und auch das Alignment der Medien in betracht ziehen.

Selbst wenn man weiss das die SSD 128KB Flash Sektoren nutzt, kann schon das manuelle erstellen eines allignments ein Problem werden, wäre aber mit 128KB Blocksize die einzige Lösung die Haltbarkeit zu erhöhen.

Da außerdem das Dateisystem kein TRIM unterstützt, muß weiss die SSD nicht was Daten sind oder was einfach nur Reste von gelöschten Daten sind.

Praktisch kann man den ganzen Kram hier wie gesagt vergessen. Auf einem Amigasystem wird nicht geschrieben. Eine Auslagerungsdatei gibt es nicht, bzw macht keinen Sinn, weil man immer auch genausoviel Speicher einstecken kann.

Ich benutze schon ewig eine 16GB CF Karte in meinem Peg2. Mit 512 Byte Blockgröße, ohne ein passendes Dateisystem und voller Nutzung der Dateigröße, ist das ein Härtetest für die Karte und ich schreibe mit Sicherheit mehr als die meisten Anwender, etwa 500 MB pro Tag.

Das heißt jeden Monat wird die Karte einmal komplett beschrieben.


Geit
 
geit   [Ex-Mitglied]

19.09.2012, 19:44 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: SSD macht Probleme
Brett: Amiga, AmigaOS 4


Ja, 100%ige Speichertests kann man nur mit entsprechenden Testgeräten machen.


Die Tests die man auf dem Rechner selbst machen kann, taugen höchstens zum Bestätigen eines Verdachts.

Wenn die einen Fehler anzeigen ist der Speicher kaputt.
Wenn die keinen Fehler anzeigen ist der Speicher nicht unbedingt heil.

Geit
 
geit   [Ex-Mitglied]

19.09.2012, 12:08 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: SSD macht Probleme
Brett: Amiga, AmigaOS 4


Das klingt einmal mehr nach kaputtem Speicher oder einem Programm das im Speicher rumschreibt.

Kaputter Hauptspeicher ist aber wahrscheinlicher. Wenn du neustartest, verschieben sich die Speicherbereiche. Dann liegt wahrscheinlich ein Programm im kaputten Speicherbereich.

Geit
 
geit   [Ex-Mitglied]

17.09.2012, 20:50 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: SSD macht Probleme
Brett: Amiga, AmigaOS 4


Dann solltest du mal deinen Speicher prüfen. Normal ist das nicht.

Geit
 
geit   [Ex-Mitglied]

17.09.2012, 20:36 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: SSD macht Probleme
Brett: Amiga, AmigaOS 4


Mach die Partition mal kleiner als 120 GB.

Geit
 
geit   [Ex-Mitglied]

15.09.2012, 15:03 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: IDE2CF Adapter Formatier-Problem
Brett: Amiga, AmigaOS 4


Der Adapter kann nur Probleme haben, wenn der kein DMA kann, der Hersteller also eine Leistung gespart hat.

Der Adapter hat keine Elektronik. Naja, außer Transistor, Widerstände und LEDs. Die haben aber nix mit dem Problem zu tun.

CF ist IDE mit einem anderen Anschluß.

Also entweder der PIO/DMA Mode der Karte wird vom IDE Treiber nicht unterstützt, oder der Treiber erwartet DMA und die alte Karte kann kein DMA.

Speziell bei den kleineren Karten keine Seltenheit.

Das der zweite Slot leer ist, könnte auch ein Problem sein. Ich nehme an der Adapter steckt auf dem Mainboard. Falls nicht, hast du ein offenes Kabelende. In dem Fall sollte der Adapter ganz hinten auf das Kabel gesteckt werden und du mußt sicherstellen, das die Karte Master ist. Speziell wenn noch ein zweites Gerät wie ein CDROM oder eine echte Festplatte am Kabel angeschlossen ist. Einer der Ports auf dem Reader ist master und der andere ist slave. Meistens gibt es da einen Jumper, der die Slots vertauscht.

Der Typ sollte keinen Unterschied machen, solange das BIOS davon booten will.

Der Fehler liegt ansonsten definitiv im OS, sonst könntest du die Karte in jedem Fall ansprechen, da eine CF-Karte eine normale IDE Festplatte ist.

Geit

 
geit   [Ex-Mitglied]

14.09.2012, 23:36 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: IDE2CF Adapter Formatier-Problem
Brett: Amiga, AmigaOS 4


Das Problem ist wahrscheinlich eine "falsche" Größe der Karte. SFS benutzt den letzen Block einer Partition als Sicherung. Wenn die Berechnung der Kartengröße aber mehr ergibt, dann kann man nicht formatieren. FFS nutzt nur die Mitte des Mediums und der Fehler wird wohl erst auftreten, wenn die Karte voll wird.

Probier mal einen Cylinder weniger und formatier dann. Dann sollte es auch gehen.

Geit
 
 
1 -2- 3 4 5 6 7 Letzte Ergebnisse der Suche: 332 Treffer (30 pro Seite)

Suchbegriffe
Schlüsselwörter      Benutzername
Suchoptionen
Nur in diesen Foren suchen
   nur ganze Wörter
Nur Titel anzeigen
alle Treffer anzeigen

.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1998-2022 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.