amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

amiga-news.de Forum > Suche [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]

-1- 2 3 4 5 6 >> Letzte Ergebnisse der Suche: 621 Treffer (30 pro Seite)
gerograph   Nutzer

22.07.2013, 20:18 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: V: Fast geschenkt: A1200+USB+BlizzTK30/16MB+MAS+FastATA+...
Brett: Kleinanzeigen (keine Auktionen!)

@huepper:
Den letzten Interessenten habe ich um 20:24 auf die Warteliste gesetzt. D.h. stehst Du ebenfalls dort. Aber, korrekt bin gerade in "Abholzeitverhandlung" mit den beiden ersten Kandidaten von a1k.org...

Gruß
--
Geomarketing und Gebietsplanung:
http://www.geobiz.de
http://www.gebietsplanung.net
http://www.geomarketing-consultant.de
 
gerograph   Nutzer

22.07.2013, 17:49 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: V: Fast geschenkt: A1200+USB+BlizzTK30/16MB+MAS+FastATA+...
Brett: Kleinanzeigen (keine Auktionen!)

Tach,

dieses System:

A1200 im VR Gehäuse

gibts fast zu verschenken an Selbstabholer:
- A1200 Kick 3.1
- Blizzard 68030 TK mit 16MB RAM
- MAS Player (Par Port MP3 Player)
- FastATA MKIII (Festplatten) Controller (hier mit max PIO3 ?)
- HP CD Brenner 8 fach / 24fach lesen
- Subway USB
- PCMCIA WLan
- ElboxTastaturadapter

Je länger er hier drin steht, desto teurer wird er! Spätestens am Wochenende werd ich das Ding auseinanderbauen und einzeln bei ebay verticken.... noch gibts alles für:

170 ¤

Weitere Hinweise:
Rechner bootet nicht mehr von Platte (wahrscheinlich Stromversorgung oder FastATAIII Problem?). Platte wird nicht mit verkauft! Das letzte mal als der Rechner lief gingen USB, MAS-MP3Player und Blizzard 1230 noch einwandfrei. Gehe also davon aus, dass die noch o.k. sind! Der USB Mauspointer ist nicht dabei. Wohl aber einer PS2-Mausadapter (Cocolino glaub ich ...)

Ich wohne in Moers an der A57, und das Ding muß schnellstens weg, d.h. stehe ich die nächsten Tage mehr oder weniger auch rund um die Uhr zur Verfügung...

Gruß Gero
--
Geomarketing und Gebietsplanung:
http://www.geobiz.de
http://www.gebietsplanung.net
http://www.geomarketing-consultant.de
 
gerograph   Nutzer

18.07.2012, 12:37 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: MuiBase
Brett: Programmierung

@tommya4k:
So, ich hab auch mal reingeschaut...
In der ersten Datei die Du mir geschickt hast, haben wir als Feldtrennzeichen ein ";"... klar ! Als Datensatztrenner /r/r/n genutzt. Der letzte Datensatz wurde garnicht "beendet". Dort sollte ebenfalls ein /r/r/n hinter stehen.
Auf dem Amiga reicht ein /n als Datensatztrenner (Linefeed/Zeilenvorschub) !

Wie hab ich das geändert ? Einfach Datei in NotePad auf dem Amiga (OS 4.1. upd.5) geöffnet und wieder abgespeichert ! Danach hatte ich keine Importprobleme mehr ! Auf anderen Plattformen gibt es sicher ebenfalls Lösungen dazu (u.a. mit MS Word) etc.

Deine Datenbank hat bei mir leider nicht funktioniert ! Habe hier eine eigene gebaut. Datum und Uhrzeit habe ich als Texttyp angelegt, den Rest als Ganzzahl. Die Felder "Systol." und "Diastol." habe ich "Systol" und "Diastol" in MUIBase benannt. Folglich auch den Punkt in der CSV Datei weggenommen.

Soll ich Dir die korregierte CSV zuschicken ?
Bekommst Du häufiger Daten in diesem "eigenartigen" CSV Format ? Dann müsste man mal einen Konverter schreiben (mit MUIBase oder Standalone).

Gruß gerograph

[ Dieser Beitrag wurde von gerograph am 18.07.2012 um 12:37 Uhr geändert. ]
 
gerograph   Nutzer

17.07.2012, 19:53 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: MuiBase
Brett: Programmierung

@tommya4k:

Gibt da eine MUIBase Mailingliste... http://groups.yahoo.com/group/muibase-list/messages

Ansonsten kannste mir ja mal die CSV etc. schicken, kanns mir dann mal anschauen.
 
gerograph   Nutzer

15.03.2012, 18:56 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Aros auf Laptop
Brett: AROS und Amiga-Emulatoren

@Oberlui:
GraKa wird wahrscheinlich nicht unterstützt, ABER: VESA Option sollte immer funktionieren und ist ebenfalls sehr schnell (zumindest unter Icaros 1.3 gabs die VESA Option zum auswählen im GRUB Menu)

In der Regel kann man davon ausgehen das Laptops funktionieren, allerdings einige Komponenten nicht angesprochen werden können aufgrund fehlender Treiber. Hier eine Liste sortiert nachdem was am ehesten nicht funktionieren wird:

GraKa (VESA geht aber immer)
WLan (ggf. andere miniPCI einbauen - günstig bei ebay, oder USB Wlan)
Sound (kein Workaround)
LAN (kein Workaround)

Gruß Gerograph



[ Dieser Beitrag wurde von gerograph am 15.03.2012 um 19:01 Uhr geändert. ]
 
gerograph   Nutzer

22.02.2012, 16:36 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Aros Forum
Brett: AROS und Amiga-Emulatoren

@Aramon:
Programme die Du mit Hollywood unter Win oder AOS erstellt hast laufen auf AROS. Hollywood für AROS gibt es nicht.
 
gerograph   Nutzer

20.02.2012, 21:24 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Aros Forum
Brett: AROS und Amiga-Emulatoren

@Aramon:

AROS HW Kompatibilität ist so ein Problem... "phoenixconsole"/Pascal Papara vertreibt AROS kompatible Hardware (Ares One) über Vesalia, früher hat Stephen Jones "clusteruk" ebenfalls kompatible HW verkauft.

Definitiv wird der Netbook Acer Aspire A150 unterstützt (D150 aber nur zum Teil !), Aspire Nachfolgemodelle werden nur zum Teil unterstützt. Genaure Infos zur HW Kompatibilität kannst Du hier nachlesen:

http://en.wikibooks.org/wiki/Aros/Platforms/x86_support
http://aros-exec.org/modules/newbb/viewforum.php?forum=26

Kompatibilität bedeutet für mich:
- Sound (extern über Klinke und interner LS)
- mindestens Vesa Videomode
- LAN od. WLAN
- USB

alles vier kann man leider nicht mal eben im Laden austesten...

Was mache ich mit AROS:
- Netbook für den Urlaub/Auto mit Kopfstützenhalterung
- DVD's von Festplatte schauen
- MP3 Musik/Hörbücher
- Internet via WLan

Bedenke bitte, das UAE (Emulation der klassischen Amigas) auf AROS brauchbar ist, aber nicht so schnell wie unter Windows (fehlender JIT). AROS insgesamt hier und da Bugs hat und noch nicht so stabil läuft wie z.B. AOS 4.x.

Wenn Du möchtest, ich hab noch zwei oder drei AROS USB Sticks von der Amiganoid 2011 hier... dann kannst Du (wohl ein etwas älteres AROS) vom USB Stick booten. Dazu mail an birkenfeld /at/ geobiz punkt de.

Gruß gerograph


 
gerograph   Nutzer

26.01.2012, 13:41 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: X 1000
Brett: Amiga, AmigaOS 4

@dandy:
Meines wissens nach nicht, die FirstContact Edition war gedacht für die Leute die nicht mehr warten wollten, da die Treiber noch nicht alle fertig sind. Deswegen steckt man Karten rein, für die es bereits Treiber gibt....
Ich denke man kann dann wenn OS4.2 fertig ist, auch den X1000 bestellen. Fertigstellung OS4.2 = When it's done.

Na ja konkretes gibt es nicht, aber anscheinend kann Varysis auf zuruf auch in Kleinmengen produzieren !
 
gerograph   Nutzer

25.01.2012, 19:13 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: X 1000
Brett: Amiga, AmigaOS 4

@eliotmc:
First Contact hat meines Wissens nach noch keiner..., allerdings gibt es diverse Betatester die einen X1000 (nur board) gekauft haben.
Für alles weitere verweise ich auf http://www.os4welt.de dort gibts Screenshot vom Bestellformular und weitere Informationen.
 
gerograph   Nutzer

20.01.2012, 10:21 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Betatester für neue iBatch Bildstabelverarbeitung gesucht !
Brett: Amiga, AmigaOS 4

@xXSoul-Reaver-2006Xx:
ja, geht ab Version 1.4 (Releasetermin wird demnächst bekanntgegeben) kann man die Bilder beliebig skalieren (X und Y Seiten können sogar unabhängig voneinander gesetzt werden - was ggf. zu Verzerrungen führen kann -). iBatch wählt dann automatisch den besten Algorithmus (bei Einstellunge "Qualität") => bikubisch.

Zusätzlich kannst Du die Bilder noch weicher oder schärfer berechnen.

Gruß Gerograph
 
gerograph   Nutzer

19.01.2012, 21:29 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Betatester für neue iBatch Bildstabelverarbeitung gesucht !
Brett: Amiga, AmigaOS 4

So, da ich kein Feedback über die neue iBatch Version 1.4 erhalten habe,

- gehe ich davon aus, dass keine Fehler aufgetreten sind
- ich die gelinkte Beta vom Netz nehme
- Ihr dann auf die finale Version warten müsst

Gruß
 
gerograph   Nutzer

27.11.2011, 21:07 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Betatester für neue iBatch Bildstabelverarbeitung gesucht !
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Im ersten Posting gibt den Release Candidate 1 zum testen... !
 
gerograph   Nutzer

23.11.2011, 21:41 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: OS4.1 Update3 - Postcript Drucker will nicht mehr
Brett: Amiga, AmigaOS 4

@Yvan:
Beim pdf Druck aus Amipdf ist es wichtig direkt den Postscriptdrucker zu wählen... den "Umweg" über den Workbenchtreiber brauchst Du nicht...

 
gerograph   Nutzer

17.11.2011, 13:56 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: OS4.1 Update3 - Postcript Drucker will nicht mehr
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Bei mir am SAM mit upd3 funktionierts (teilweise):

1) von FinalWriter, AmiPDF.... etc. wähle ich immer "Postscript" bzw. "PS" als "Druckertyp". Als Ausgabe(datei) wähle ich "PAR:". Die Mountlist von PAR in Devs:Dosdrivers sieht so aus:

Zitat:
/* $VER: PRT 52.1 (10.12.2006) */

EHandler = L:Port-Handler
Priority = 5
StackSize = 4096
GlobVec = -1
Device = netprinter.device
Unit = 0
Flags = 0
Control = "PAR"


Als Device habe ich es sowohl mit netprinter.device als auch mit lpr.device getestet. usbpar.device (o.ä.genannt) habe ich in upd3 nicht mehr getestet, da der Drucker über Netz angeschlossen ist. Funktioniert einwandfrei.

2) aus dem Notepad funktionierts nicht, bekomme aber auch keine Fehlermeldung ? (Workbenchdruckertreibereinstellungen ist Postscript und netprinter.device eingestellt)

3) sollte nicht ein

> echo "drucktest" >prt:
oder
> echo "drucktest" >par:

die Zeile "drucktest" auf dem Drucker ausgeben ? Bei mir nicht, bekomme auch keine Fehlermeldung.... ebenso kann ich keine Asciidatei z.B. mit

> copy ram:test.txt par:
oder
> copy ram:test.txo prt:

ausdrucken ! Brauche ich eine prt mountliste ?

Ich meine (!) bei upd2 ging alles....


 
gerograph   Nutzer

06.11.2011, 17:20 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Betatester für neue iBatch Bildstabelverarbeitung gesucht !
Brett: Amiga, AmigaOS 4

@alle
Im ersten posting gibts updates, erweiterte Beta, jetzt mit Watermarks.

Für Feedback im Hinblick auf die vorliegende Version wäre ich sehr dankbar... (Dinge wie "in der nächsten Version wünsche ich mir..." werde ich hier lesen, aber nicht kommentieren. Da die Version ansich fertig ist und nur noch Bugs und Kleinigkeiten geändert werden sollten.

Hinweis:
- der "Conversion Profile Editor" / Konvertierungsprofileditor is meiner meinung nach etwas unübersichtlicher geworden, hier steige ich im Hinblick auf das GUI Layout gerne in eine Diskussion ein.
- Es ist noch eine Beta, Bubblehelps, deutsch Lokalisierung etc. funktioniert noch nicht. Der Feinschliff kommt noch.
- Die Funktion zum "unproportionalen Skalieren" (d.h. feste größe für beide Bildseiten)wird noch implementiert...

Danke Gero
 
gerograph   Nutzer

04.11.2011, 22:55 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Ein paar Fragen zum Hollywood Designer
Brett: MorphOS

@fingus:

Aros würd ich wohl testen... mail ibatch /at/ web pünktchen de.

@aramon

Im OS4Depot findest Du "Jack", hier hat einer versucht mit Hollywood ein GUI zu bauen (Vorteil: sieht schick aus Nachteil: von der Bedienung nicht OS4 konform, keine Menüs,....). Schau Dir mal die Screenshots an bzw. google mal danach.
 
gerograph   Nutzer

27.10.2011, 22:13 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Betatester für neue iBatch Bildstabelverarbeitung gesucht !
Brett: Amiga, AmigaOS 4

@Bjoern:
Danke... die website muß sowieso mal geupdated werden... aber eins nach dem anderen...
 
gerograph   Nutzer

27.10.2011, 14:12 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Betatester für neue iBatch Bildstabelverarbeitung gesucht !
Brett: Amiga, AmigaOS 4

@all

So im ersten posting ein Link zur neuen iBatch Version 1.4 Beta, wer findet die meisten Bugs... ?

Gruß
 
gerograph   Nutzer

19.10.2011, 20:27 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Skalieren und so
Brett: Programmierung

@Der_Wanderer:

Zitat:
Werte über .5 führen zu deutlichem Aliasing.
Ja richtig, aber sie "gaukeln" insbesondere bei Aufnahmen von Bäumen, Gittern, Zäunen, Architektur eine gewisse Schärfe vor. Ich habe also nochmal getestet. Meine Entscheidung: soft(0), medium(.25), sharp(.5) und extra(.75).

Zitat:
nicht weist, ob die Bilder größer oder kleiner werden.... Deshalb würde ich nur Fast (= linear up, window down) und Quality (= cubic up, cubic+win down)
Gute Idee... hier meine Entscheidung:

very fast = Interpol none
good and fast = linear up/window down (bisher window) = mein default
quality = cubic up, cubic+win down (bisher linear/very good and slow)*

*was ja mal definitiv blödsinn war

Also, die Idee, den Algo abhängig von down-/upscaling zu wählen ist gut. Die Variante "very fast" möchte ich lassen, da sie um 30%-56% schneller ist als "windows"/"windows-sharp". Und wenn ich einen schnellen überblick brauche oder die Dinger als Passfotos ausdrucke ist das teilweise sogar besser. Abgesehen davon gibt es Systeme die nicht so schnell sind wie mein SAM mit 677Mhz.

Ja, und ich weiß, Dir ist es nicht simpel genug. Auf der anderen Seite waren die Ergebnisse bisher schon so gut, dass eine Veränderung der Skalieralgos in meinen Augen für "Average Joe" eh kaum Sinn macht... Es macht nur dann Sinn wenn es mehr in Richtung "Bildbearbeitung" geht*, was impliziert das der User mehr Möglichkeiten an die Hand bekommt => Also so ne Art Mittelweg..... und dann ist auch langsam das Ende der Fahnenstange erreicht, weitere Funktionen würden das GUI überfrachten...d.h. für Version 2.0 hab ich dann schon eine komplett andere Strategie im Kopf ;-)

*In der nächsten Version wird es ja weitere Bildbearbeitungsfunktionen geben (image_filter{}, watermark,...)

Gruß
 
gerograph   Nutzer

18.10.2011, 18:15 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Skalieren und so
Brett: Programmierung

@Der_Wanderer:

Zitat:
Als Sharpness Faktor würde ich nicht über 0.5 gehen, sonst gibt es zu viel Aliasing und 0.5 ist schon recht viel. Ich würde auch nur Sharpness on/off anbieten.
Ganz ehrlich, ich habs durchgetestet mit einigen Fotos, und meine Werte machen durchaus Sinn, insbesondere "Soft". Über den Wert 1 kann man noch diskutieren. Denke nicht, dass ich nur on/off machen, sorry.

Zitat:
Das ist auch die Frage ob du die Algorithmen so nach aussen legen willst. Viele Leute wissen damit nichts anzufangen.
Die Benunnung der o.g. vier Optionen stehen noch nicht fest, im GUI ist nur das zu sehen was in den Klammern steht, aber auch das gefällt mir noch nicht so richtig... (Bicubic, Windows... wird nirgendwo stehen).

Zitat:
Du willst also zwei Cycles anbieten für down/up scaling?
Nein, alle vier Optionen in einem Cyclegadget, war angedacht, Schwerpunkt soll aber auf Downscaling sein, ich muß da nochmal ne Nacht drüber schlafen.

Gruß, Danke für die Ideen, Algos und Hinweise.
 
gerograph   Nutzer

18.10.2011, 11:50 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Skalieren und so
Brett: Programmierung

@Der_Wanderer:

1.
Was ist den Default ? Windows ? Ich hätte gerne Windowscaling als Default.

2.
Was ist die konstante für Nearest Neighbour ?

muss jetzt weg... geht irgendwann weiter... sorry

..... so da bin ich wieder...

hast ja schon ergänzt, Frage 2 hat sich damit erledigt.

Ich denke dann, werd folgendes anbieten:

1. Downscaling window (fast downscaling - good quality)
2. Downscaling bicubic (slow downscaling - best quality) ggf. mit Zwischenschritt
3. Upscaling linear (fast upscaling)
4. Upscaling bicubic (slow upscaling - best quality)

Nr. 1 und 2. (wenn Zwischenschritt) mit Sharpnessfaktor (nach einigen Testläufen, denke ich, dass soft=0, medium=0.5, sharp=0.75 ,extra=1 und none ausreichend und sinnvolle Optionen sind).




[ Dieser Beitrag wurde von gerograph am 18.10.2011 um 14:18 Uhr geändert. ]

[ Dieser Beitrag wurde von gerograph am 18.10.2011 um 14:20 Uhr geändert. ]
 
gerograph   Nutzer

18.10.2011, 08:06 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Skalieren und so
Brett: Programmierung

@Der_Wanderer:

Danke,.... ja in iBatch wollte ich es auch nutzen. Die beste Strategie ?

Da es ja hauptsächlich um runterscalieren geht, würde ich wie von dir vorgeschlagen erst aufs doppelte hochskalieren und dann auf die gewünschte Größe runterskalieren ? Etwas einfacher und Resourcenschonender umzusetzen wäre natürlich ohne hochskalieren. Vielleicht biete ich auch beides an, muß mir die Ergebnisse mal anschauen.

Wie gesagt, zum skalieren ist in der neuen Version ein Cyclegadget vorgesehen, bei dem ich den Algo festlegen kann (default=window) + weiteres Gadget für Sharpness.
 
gerograph   Nutzer

20.09.2011, 21:35 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Skalieren und so
Brett: Programmierung

@Der_Wanderer:

Hier kann man ja noch was lernen....

[QUOTE]Mir fällt gerade auf, man könnte auch die 4 Divisionen los werden, wenn man das Verhältnis auf eine Zweipotenz normalisiert. Dann kann man shiften. Werde ich mal ausprobieren, dann sollte der Algo noch etwas schneller sein.[/QUOTE]

Hä ? Ne, ernsthaft, da bin ich jetzt zu müde, um das zu durchdenken. Manchmal glaub ich mein Gehirn ist nach einem Tag Hauptschüler unterrichten nicht mehr in der Lage soetwas aufzunehmen.... war früher mal anders, da hab ich soetwas zumindest versucht zu verstehen. Aber hey, macht euch nicht die Mühe mir das zu erklären.

Interessant sind meiner Meinung nach die nur "marginalen" Unterschiede.
 
gerograph   Nutzer

14.09.2011, 20:19 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Skalieren und so
Brett: Programmierung

@Der_Wanderer:

mal nen bisserl offtopic, für das Packen von Bildern nutzt AB3/image.include die zlib.library, richtig ? Betrifft das nur das Formate jpeg und png, oder noch weitere ? Gibts, oder wäre es möglich zlib.library PPC nativ zu machen ?
 
gerograph   Nutzer

30.08.2011, 10:10 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Skalieren und so
Brett: Programmierung

@DrNOP:
Zitat:
hat wie der Hintergrund des Beitrags (in diesem Fall grau). Und das untere Bild (windowscaling) hat diese Zeile schwarz.

das liegt an mir/IrfanView da wir festgestellt haben, das IrfanView ebenfalls windowscaling macht, habe ich das IrfanView windows scaling bild hochgeladen. In IrfanView krieg ich keinen Alphakanal (hier: Transparenz) hin. Wenn man es mit Amiblitz macht, dann hast Du das ohne schwarzen Hintergrund !
 
gerograph   Nutzer

29.08.2011, 22:18 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Skalieren und so
Brett: Programmierung

@Holger:

Sorry, du hast recht, aber dieser Hinweis versteckt sich so ziemlich in der Hilfe. Von der Bedienung dann auch unlogisch:

Wähle ich resize bekomme ich die schlechte Qualität
Wähle ich resample, kann ich den Algo wählen und er downscaled in einer besseren Qualität

@Wanderer
Window downscaling ist schon super... Vielleicht macht es mehr Sinn, upscaling Algos in dein "Algenpool" aufzunehmen !

So hier noch das Testpic mal mit Hollywood/Jack runtergescaled:

Bild: http://www.geobiz.de/screenshots/320x200/testpic-jack.png

und windowscaling:
Bild: http://www.geobiz.de/screenshots/320x200/hermite.png

Bei Hollywood ist die Schrift deutlich schlechter... und die dritte Figur obere Reihe "subjektiv" besser. Vom Foto her tut sich nicht viel würd ich sagen.

[ Dieser Beitrag wurde von gerograph am 29.08.2011 um 22:20 Uhr geändert. ]

[ Dieser Beitrag wurde von gerograph am 29.08.2011 um 22:33 Uhr geändert. ]

[ Dieser Beitrag wurde von gerograph am 29.08.2011 um 22:34 Uhr geändert. ]

[ Dieser Beitrag wurde von gerograph am 29.08.2011 um 22:35 Uhr geändert. ]

[ Dieser Beitrag wurde von gerograph am 29.08.2011 um 22:38 Uhr geändert. ]
 
gerograph   Nutzer

29.08.2011, 16:12 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Skalieren und so
Brett: Programmierung

@Der_Wanderer:

Ja, der Alphakanal ist verloren gegangen, in IrfanView kann ich lediglich eine (!) Farbe als Transparent wählen. Alphakanal Unterstützung hat das Ding nicht (bzw. nicht in meiner genutzten Version, oder ich bin zu blöd das zu finden).
In der Tat, die Bilder sehen alle sehr gleich aus und ich habe fast den Eindruck, wesentlich besser/praxistauglicher als Windowsscaling ist nicht notwendig.
 
gerograph   Nutzer

29.08.2011, 10:42 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Skalieren und so
Brett: Programmierung

Irfan View...

einfaches Resize:
Bild: http://www.geobiz.de/screenshots/320x200/resize.png

hermite:
Bild: http://www.geobiz.de/screenshots/320x200/hermite.png

triangle:
Bild: http://www.geobiz.de/screenshots/320x200/triangle.png

mitchell:
Bild: http://www.geobiz.de/screenshots/320x200/mitchell.png

bell:
Bild: http://www.geobiz.de/screenshots/320x200/bell.png

b-spline:
Bild: http://www.geobiz.de/screenshots/320x200/bspline.png

lanczos:
Bild: http://www.geobiz.de/screenshots/320x200/lanczos.png
 
gerograph   Nutzer

29.08.2011, 10:07 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Skalieren und so
Brett: Programmierung

@Holger:
Klar, dieser thread beschäftigt sich mit dem Skalieralgarithmus, ich werde mal mit dem Testbild testen...

Für mich stellt sich dennoch in Zukunft (also wenn ich mal an iBatch 2.0 arbeite) die Frage wie kann man die Geschwindigkeit verbessern. Da scheint einerseits das entpacken (über Datatype) ein Flaschenhals zu sein, sowie eine fehlende Paralellverarbeitung...

Wie auch immer back on topic, ich werd jetzt mal mit dem Bild und irfanview testen.

Gruß gero
 
gerograph   Nutzer

28.08.2011, 22:25 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Skalieren und so
Brett: Programmierung

@Der_Wanderer:
O.k. wie oben angemerkt, sind die "speedtests" natürlich nur bedingt aussagekräftig im Hinblick auf den Algo. Nach Deiner Auflklärung defakto garnicht. Entscheidend ist also im "täglichen" gebrauch die "Entpack" Geschwindigkeit. Verstanden.

Zitat:
Die Testbilder von dir finde ich etwas unglücklich gewählt, weil sie bereits so unscharf sind,...
Na ja, es sind nur kleine Ausschnitte. Das gesamte Bild wurde mit dem Automatikprogramm der Kamera aufgenommen und ist somit entsprechend scharf. Zumindest sowie im Ottonormalverbraucher Alltag üblich. Das Bild habe ich dann immer im ganzen skaliert, jeweils zwei Ausschnitte angefertigt und hoch gezoomt um besser vergleichen zu können.

Vielen Dank für das Testbild, ich werde es auch mal durchjagen. Allerdings ist die Ausgangsauflösung/-größe etwas gering, da in der Regel die Digicams höhere Auflösungen liefern.

Gruß Gero
 
 
-1- 2 3 4 5 6 >> Letzte Ergebnisse der Suche: 621 Treffer (30 pro Seite)

Suchbegriffe
Schlüsselwörter      Benutzername
Suchoptionen
Nur in diesen Foren suchen
   nur ganze Wörter
Nur Titel anzeigen
alle Treffer anzeigen

.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1997-2019 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.