amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

amiga-news.de Forum > Suche [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]

Erste << 6 7 8 9 10 -11- 12 13 14 15 16 >> Letzte Ergebnisse der Suche: 1106 Treffer (30 pro Seite)
gni   Nutzer

22.12.2005, 14:36 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Poseidon V3 + FreeWheel
Brett: MorphOS

Zitat:
Grummel:
Mit Poseidon V3 habe ich das Problem, dass das Scrollrad der Maus von
dem Commodity FreeWheel nicht mehr unterstützt wird.

Es gibt eine Mailingliste für Poseidon, die Du nutzen könntest. Ansonsten schick einen Bugreport an den Autor von Poseidon.
 
gni   Nutzer

20.12.2005, 17:05 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: retina z2 installieren
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Zitat:
gunatm:
ich habe noch einen zweiten text von mir gefunden. http://www.webwood.de/ad101.html

Aus dem Artikel: <Zitat>Bildwiederholungsraten bis 80 Mhz</zitat> ;-)

[ Dieser Beitrag wurde von gni am 20.12.2005 um 17:08 Uhr editiert. ]
 
gni   Nutzer

20.12.2005, 14:50 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: retina z2 installieren
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Zitat:
Andre89:
also ich hatte mal spaßhalber vor jahren ne retinaz2 in meinem 4000er als 2. graka drin;-)
ich weis leider nichtmehr welche treiber das waren.. aber es war entweder p96 oder cgx.

Picasso96 unterstützt die RetinaZ2 *nicht*
 
gni   Nutzer

20.12.2005, 14:46 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Windows Icons konvertieren ?
Brett: Programmierung

Zitat:
Honitos:
gibt es für das Classic OS ein Tool, mit dem man Windows Icons (*.ico) in IFFs oder so konvertieren kann ???

Bei http://stephan-rupprecht.de/ kannst Du Ico2Info.lha finden. Eventuell ist das was Du suchst?
 
gni   Nutzer

19.12.2005, 08:56 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Pacman und Mahjong-Spiele für A 600
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Zitat:
DrZarkov:
Im Aminet habe ich noch ein Mahjong von 1990 gefunden, das läuft zwar, ist aber 1. schlecht gemacht und 2. ein echtes Mahjong mit den unverständlichen Regeln, nicht das, was man heutzutage am Computer als Mahjong bezeichnet.

Schau Dir vom AmiNet mal "China_Tiles" und "China Challenge III" an. Vermutlich sind das aber beides keine "echten" Mahjong.
 
gni   Nutzer

16.12.2005, 14:04 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: cdrdao burning probleme...
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Zitat:
GolfSyncro:
Zitat:
Indy:
ENV:SCGDEVICE=cybppc.device
ENV:SCGUNIT=1

Hi Indy vielleicht stell ich mich heut etwas doof an aber wo hast du die die Variablen eingetragen?
setenv [save] SCGDEVICE <name>.device
setenv [save] SCGUNIT <unit>

Die SAVE-Option gibt es erst mit OS3.9, da muß man dann die Einträge mittels c:copy selber von ENV: nach ENVARC: schaffen.
 
gni   Nutzer

12.12.2005, 16:04 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Write/ReadPixelLine8
Brett: Programmierung

Zitat:
MaikG:
Ich glaube die Basic bezeichnung von struct ist TAGLIST.

Falsch :-(
 
gni   Nutzer

06.12.2005, 16:08 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Welche HD-Recording-Programme benutzt Ihr (unter AHI)?
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Zitat:
NoImag:
Zitat:
gni:
Zitat:
NoImag:
Doch, das stellt ein Problem dar. Wenn du die Pens verwendest, dann hast du immer maximal 256 Farben, weil es auch auf >8Bit-Screens nur 256 Pens gibt. Wenn du die größere Farbanzahl nutzen willst, dann musst du schon die entsprechende CGFX-Funktion benutzen.

Muß man nicht.
Bist du auch in der Lage, uns an deiner Weisheit teilhaben zu lassen und zu schreiben, wie man das Unmögliche möglich macht?
Ich meinte, man muß nicht auf CGFX-Funktionen zurückgreifen, um es bunt zu bekommen. 256 Pens reichen aus - Iconqualität runterdrehen und gut.
 
gni   Nutzer

06.12.2005, 11:44 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Ogg2mp3 - Suche Script
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Zitat:
Stefan:
Ixpipe ist angemeldet, sollte da etwas verkehrt sein? Der
ixpipe-handler ist in "L:" Muss noch etwas definiert werden,
also so wie "pchar", "mchar" unter der AmigaOS Pipe?

Nein, das barucht es in der sh nicht. Hast Du die auch am laufe, wenn Du Dein Skript startest? Entweder Du startest das Skript vom sh Prompt oder mittels sh <skript>.
Zitat:
Ich finde keine Dok zur Ixpipe, welche mir etwas verraten könnte
und die Treffer bei Google sind erbämlich, dort gibt es nur die Mountlist.

Mehr braucht es auch nicht.
 
gni   Nutzer

06.12.2005, 10:39 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Umfrage: Modulus / Rest
Brett: Programmierung

Zitat:
Solar:
Bei vbcc und StormC 3? Du träumst. :lach: :glow: I-)

VBCC kann über Modulgrenzen hinweg optimieren.
 
gni   Nutzer

06.12.2005, 09:25 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Welche HD-Recording-Programme benutzt Ihr (unter AHI)?
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Zitat:
TomSoniq:
Zitat:
NoImag:
Doch, das stellt ein Problem dar. Wenn du die Pens verwendest, dann hast du immer maximal 256 Farben, weil es auch auf >8Bit-Screens nur 256 Pens gibt. Wenn du die größere Farbanzahl nutzen willst, dann musst du schon die entsprechende CGFX-Funktion benutzen.


Muß man nicht.
Zitat:
Mist, da hatte ich gar nicht dran gedacht. Hast völlig recht. Ok, da mich das jetzt wurmt, schreibe ich eine Version, die auf CGX und Farbtiefe >= 16bit abfragt und dann ggfs. FillPixelArray() benutzt.
Wenn die WB keinenn PEN mehr frei hat, liegt das meist daran, daß die Icons alle belegen. Dem kann der User mit dem WB-Einsteller abhelfen. Und PRECISION_EXACT zu vermeiden, ist vermutlich auch eine gute Idee.
 
gni   Nutzer

06.12.2005, 09:14 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Umfrage: Modulus / Rest
Brett: Programmierung

Zitat:
Solar:
OK, erweiterter Test. Mit Optimierungen aus müßte ein Funktionsaufruf ausreichen, oder?

Wenn man Optimierung ausschalten kann. Ansonsten kann man die Testfunktion in ein separates Modul stecken. Aber auch da ist man vor Optimierung nicht gefeit, falls der Compiler über Modulgrenzen hinweg optimieren kann ;-)
 
gni   Nutzer

02.12.2005, 17:55 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: SAS C Buch?
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Zitat:
DJBase:
Wir ist die Firma in der ich arbeite und ja, es waren die im Ringordner. Die Ordner haben wir zwar noch aufgehoben, aber den Inhalt entsorgt.

Ich bin auch an den Ordner interessiert, vornehmlich die breiten.
 
gni   Nutzer

02.12.2005, 15:53 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: SAS C Buch?
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Zitat:
DJBase:
Hm, wir haben erst vor weniger Wochen hier dutzende SAS C/C++ Dokumentationen weggeworfen. Hätte ich das früher gewußt.

Die müßte er haben. Jedoch wer ist "wir" und war die Doku im Ring-Ordner? Das wäre wirklich schade :-(
 
gni   Nutzer

22.11.2005, 16:27 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: MorphOS auf Classic Amiga
Brett: MorphOS

Zitat:
tploetz:
wenn ich die Partition mit MorphOS starte, kommt gleich eine Fehlermeldung "bad number" und "can't read arguments"

Womit hast Du editiert?
 
gni   Nutzer

15.11.2005, 16:03 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: probleme mit gcc und vbcc
Brett: Programmierung

Zitat:
MaikG:
für WOS:
vc -lamiga -lauto -amiga-align

Die Verwendung von "-amiga-align" ist problematisch, denn sie könnte auch Strukuren der Standard-Compilerbibliotheken ändern. Besser ist es, die Includes, die 68k-Alignment brauchen in entprechende #pragma Blöcke zu packen, zb. mit entsprechenden Headern wie sie zb. YAM verwendet.
 
gni   Nutzer

15.11.2005, 15:54 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: probleme mit gcc und vbcc
Brett: Programmierung

Zitat:
geit:
Zitat:
Micha1701:
Hab auch schon festgestellt, daß vbcc kein "//" kann. So was blödes. Dachte das ist C Standard...

Du mußt die Option -c99 angeben. Dann klappt es auch mit dem //.
Wenn man nur "//" Kommentare haben möchte, dann sollte man auch nur diese aktivieren. Das macht man mit "-+" oder "-cpp-comments".

[ Dieser Beitrag wurde von gni am 15.11.2005 um 15:54 Uhr editiert. ]
 
gni   Nutzer

08.11.2005, 17:14 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Amiga Classics Gold ...
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Zitat:
AndreasM:
Und IPF ist für nen Amiga User eigentlich das schlechteste Format das es gibt. Damit gibts keine Chance das Daten auf einen realen Amiga zu bringen...

"IPF" sagt mir nichts. Was genau soll das sein?
 
gni   Nutzer

08.11.2005, 08:53 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Images auf einem Fenster
Brett: Programmierung

Zitat:
Holger:
Also unterm Strich gewinnt die Variante "jedesmal WaitPort() aufrufen" den Wettbewerb "höchste Performance im nicht meßbaren Bereich" klar nach Punkten.

Damit hast Du klar nachgewiesen, das es also vollkommen gleich ist, was man benutzt. Schlußfolgerung: benutzte Wait().

[ Dieser Beitrag wurde von gni am 08.11.2005 um 08:56 Uhr editiert. ]
 
gni   Nutzer

07.11.2005, 17:57 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Amiga Classics Gold ...
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Zitat:
Robin:
... gibts gerade beim Media Markt (Rostock) ;)

und auch im Saturn.
Zitat:
Fuer 5 Euro kann man da wohl nichts verkehrt machen :D
Doch :-P Systemvorraussetzung ist "Windows mit mit 400Mhz Professor". Dann kann ich es nicht gebrauchen...
 
gni   Nutzer

07.11.2005, 10:18 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Thylacine USB mit USB MP3 Stick
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Zitat:
TAmiga:
Der Stick wird auch als generic usb disk device erkannt, taucht abe sonst nirgends auf. Nun habe ich gelesen, daß FAT95 installiert sein sollte, um diesen zu erkennen.

Du kannst auch ein anderes FAT-Dateisystem verwenden. FAT95 ist halt das was Poseidon standardmäßig verwendet. Und nur so am Rande, du kannst die Partitionen des Stöckchens auch per Hand mittels einer Mountlist einbinden.
 
gni   Nutzer

04.11.2005, 09:07 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Images auf einem Fenster
Brett: Programmierung

Zitat:
whose:
Laß uns darüber nicht streiten.

Holger hat Recht. Du kannst ein "normales" Inttuition-Fenster schliessen ohne dessen Message-Queue zu leeren. Das Aufräumen übernimmt Intuition für Dich. So stehts auch in dert Doku.
 
gni   Nutzer

28.10.2005, 16:11 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: multiple definition of 's1'
Brett: Programmierung

Zitat:
Mad_Dog:

multiple definition of 's1'

Und dabei ist im gesamten Projekt kein einziges s1 definiert. ?(

Bestimmt in einen Header... ;-)
 
gni   Nutzer

28.10.2005, 10:02 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: version.library ??
Brett: Programmierung

Zitat:
Micha1701:
Hatte grade die Idee für ein neues Projekt. Dafür ist es notwendig innerhalb eines C-Programmes Versionen von Dateien zu ermitteln.

Wenn die externen Dateien Amiga-SharedLibraries sind, ist das einfach.
Zitat:
Dem Programm "version" steht dafür ja diese Mini Library "version.library" zur Verfügung die das dann ermittelt.
Irrtum. Diese Bibliothek hat damit rein gar nichts zu tun. c:version macht das alles selber.
Zitat:
Wie komm ich denn nu an die Version einer Datei ran? Muß ich die etwa selber nach dem Versions String durchforsten?
Wenn Du C:Version nicht benutzen möchtest, dann ja. Du solltest aber berücksichtigen, daß c:version nicht nur nach $VER sucht, sondern auch RomTags untersucht.
 
gni   Nutzer

27.10.2005, 09:17 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: gcc und Assembler Code
Brett: Programmierung

Zitat:
Mad_Dog:
"Laufen" tut er sicher auch auf UltraSparc Systemen - nur macht er da nicht das richtige. Überleg Dir mal, was passieren würde, wenn die Byteorder anders wäre (Big Endian statt Little Endian) und ich den Shift-Operator verwende...

Du solltest Deinen Hinweis selber befolgen. Dann fällt Dir hoffentlich auf, das der von Dir gezeigte Code auf jeder Byteorder funktioniert.
Zitat:
Zitat:
Byteorder und Typgröße ist nur interessant, wenn Du mit Binärdaten einlesen/speichern mußt.
Und genau darum geht's bei der Sache.
Dann mach das Ändern der Bytereihenfolge auch an der richtigen Stelle. Mit denen von Dir geposteten Funktionen erreichst Du _nichts_. FWIW, Du solltest mit char-Feldern arbeiten, wie zb. die GNU binutils.
 
gni   Nutzer

26.10.2005, 17:08 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: gcc und Assembler Code
Brett: Programmierung

Zitat:
Mad_Dog:
code:
// folgendes gilt nur für LittleEndian Systeme,
  // deren breite für Long exakt 4 Byte ist.


Der Kommentar ist falsch. Der Code funktioniert auch auf nicht-LittleEndian Systemen...
Zitat:
code:
inline unsigned short int low(unsigned long a)
  {
    return (int)a;        // loword holen
  };


Du solltest mit "& 0xffff" den Wert begrenzen. Und warum mit (int) casten?
Zitat:
code:
inline unsigned short int high(unsigned long a)
  {
    (int)(a>>16);         // highword holen
  };

Das gilt aber nur für x86.
Warum soll der obige Code nur auf x86 laufen?
Zitat:
Für die UltraSparc Kiste muß ich dann eben die Byte Order und Breite des Typs long beachten usw...
Byteorder und Typgröße ist nur interessant, wenn Du mit Binärdaten einlesen/speichern mußt.
 
gni   Nutzer

26.10.2005, 09:45 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: gcc und Assembler Code
Brett: Programmierung

Zitat:
Mazze:
Soweit ich weiß, hat GCC einen plattformunabhängigen Assembler.

Was soll ein "plattformunabhängiger Assembler" sein? Wenn Du x86 Befehle verwendest, dann eignet sich das nur für x86. Zudem benutzt der GCC eine andere Art von Inline-Asm. Das kann man im Abschnitt "extended Asm" der GCC-Dokumentation nachlesen.
 
gni   Nutzer

26.10.2005, 09:41 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: gcc und Assembler Code
Brett: Programmierung

Zitat:
Mad_Dog:
Also laut Bjarne Stroustrup's "Die C++ Programmiersprache" kennt C++ sehr wohl auch Assembler Code Sequenzen.

Nein.
Zitat:
Eigentlich müsste es so funktionieren, wie in meinem Posting dargestellt - geht aber irgendwie nicht... :(
Und das ist auch gut so! Machs in C(++) und der Fall ist erledigt.
 
gni   Nutzer

19.10.2005, 09:41 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Mein erstes C Programm will nicht
Brett: Programmierung

Zitat:
Holger:
printf liegt in der libc, formatiert also mittel ppc, Printf benutzt den 68k-code des AmigaOS...

...was auf Grund des Kontextswitches wohl keinen Unterschied macht.
Zitat:
Zitat:
Sobald Du mehr hast, mußt Du das Argument-Array selber erstellen. Dann kannst Du auch gleich Printf nehmen.
Wenn nicht gerade die eine Funktion die Argumente aus einem ppc-Stack in einen 68k-Stack kopieren muß...
Dieses Problem gibt es bei WOS nicht, da H&P dessen ABI an dieser Stelle modifiziert hat, dh. Amiga/68k-like gemacht hat ;-) Und auch beim SYSV-ABI gibt es seit langem eine Amiga-Lösung: __varargs68k (MOS) bzw __linearvarargs (OS4). Diese Attribute funktionieren auch für PowerUp.
 
gni   Nutzer

18.10.2005, 16:42 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Mein erstes C Programm will nicht
Brett: Programmierung

Zitat:
thomas:
Zitat:
gni:
Das kannst Du mit printf() auch machen.

Nein, funktioniert nicht.
Dann fehlt dem von Dir benutzten printf ein Feature.

[ Dieser Beitrag wurde von gni am 18.10.2005 um 16:43 Uhr editiert. ]
 
 
Erste << 6 7 8 9 10 -11- 12 13 14 15 16 >> Letzte Ergebnisse der Suche: 1106 Treffer (30 pro Seite)

Suchbegriffe
Schlüsselwörter      Benutzername
Suchoptionen
Nur in diesen Foren suchen
   nur ganze Wörter
Nur Titel anzeigen
alle Treffer anzeigen

.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1998-2021 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.