amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

amiga-news.de Forum > Suche [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]

Erste << 13 14 15 16 17 -18- 19 20 21 22 23 >> Letzte Ergebnisse der Suche: 1106 Treffer (30 pro Seite)
gni   Nutzer

30.05.2005, 10:40 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: LHA 2.9 ???
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Zitat:
ac-logic:
und die aktuelle Version gibts es hier:

für 68k und 68020+

http://people.freenet.de/aclogic/lha_68k.lha

Das ist ja sogar 2.10 ;-) Was hat sich zu früheren Versionen geändert?
 
gni   Nutzer

30.05.2005, 09:05 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: LHA 2.9 ???
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Zitat:
Dietmar:
Hört bitte auf damit, Hotlinks zu einzelnen Dateien auf meiner Webseite zu setzen. Die URL ist http://www.dietmar-eilert.net/golded/files.htm

Wo ist diese Version 2.9 nun her?
 
gni   Nutzer

26.05.2005, 09:04 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Screens schliessen
Brett: Programmierung

Zitat:
thomas:
Bei C kannst du einfach den gleichen Quelltext mit dem anderen Compiler umwandeln. Bei Assembler mußt du das ganze Programm neu schreiben.

Er kann doch verschiedene Assembler benutzen ;-) Zurück zum Thema: es ist verwunderlich, das andere Programme bei ihm auch Probleme mit Screens haben. Eventuell ist das Problem ja ein Patch (Hack)?
 
gni   Nutzer

11.05.2005, 09:06 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Softwareempfehlung: HSMathLibs
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Zitat:
aPEX:
ihr seht, einige Programme verwenden die Libs.

Na und? Die sind alle auch mit den System-Bibliotheken glücklich.
Zitat:
Die passenden Libs kosten 5¤
Nein, die passenden Biblioteheken sind beim OS schon dabei.
Zitat:
unterstuetzen einen Amigaentwickler und tun keinem wirklich weh, egal was die Show hier wieder. :)
Dieser Entwickler hätte sein Zeit auch in sinnvolle Dinge investieren können. Stattdessen gibt es "optimierte" Bibliotheken, die die Welt nicht braucht... YMMV
 
gni   Nutzer

22.04.2005, 10:06 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: OS3.9 MP3 und MPEG Videos
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Zitat:
MaikG:
Es gibt und gab im Aminet verschiede Versionen. Manche brachten auf WOS nur 2x geschwindigkeit, die schnellste unter WOS 3x. Beim Multitasking betrieb ging die Geschwindigkeit auf unter 1x.

Zur Erinnerung mit der 68k Interger hat man 2,4-2,6x mit 68060@50 MHZ und ca.3,0x bei 60 MHZ.

Und welche Bedeutung hätte das für das Abspielen von MP3s? Allerdings glaube ich kaum, das eine 68k version schneller als eine PPC Version ist...
 
gni   Nutzer

22.04.2005, 09:57 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: CybergraphX V4.1
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Zitat:
Ork42:
Gibt es einen Weg die Einschränkung auf 80 MHz aufzuheben?

Ja, mit einer anderen Grafikkarte.
 
gni   Nutzer

20.04.2005, 15:14 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: OS3.9 MP3 und MPEG Videos
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Zitat:
DJBase:
Alledings gibts es für WarpUP eine PowerUP Emulation.

Die aber nicht jede Funktion des PowerUp-Kernels implementiert. Und nicht jedes PowerUp Programm funktioniert auch mit WOS.
 
gni   Nutzer

20.04.2005, 11:39 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: OS3.9 MP3 und MPEG Videos
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Zitat:
MaikG:
Die WOS Version von Stephan bringt immerhin 3.6x.

Er hat nur eine PowerUp Version gemacht. Die WOS Version basiert nur auf seinem Code.
Zitat:
Die Versionen von anderen Programmierern kann man leider
Geschwindigkeitsmäßig vergessen.

Das mußt Du etwas genauer darlegen.
 
gni   Nutzer

20.04.2005, 09:08 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Transverspeed PPC603e -> BVision
Brett: Programmierung

Zitat:
Holger:
Zitat:
Ralf27:
Transver

transferiert
Du hättest das f groß schreiben sollen. So fällt es kaum auf ;-)
 
gni   Nutzer

19.04.2005, 13:25 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: versions-string
Brett: Programmierung

Zitat:
Solar:
Der Compiler kann's nicht entscheiden, weil beim Linken ja andere Objektfiles das Symbol referenzieren könnten.

Gut erkannt.
Zitat:
Aber wie sieht das beim Linker aus? Der hat doch die vollständigen Referenztabellen...
Das ist zwar richtig, hilft aber nicht. Der Linker könnte unbenutze Elemente nur entfernen, wenn sie in eigenen Sektionen liegen und das ist selten der Fall.
 
gni   Nutzer

19.04.2005, 09:47 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: versions-string
Brett: Programmierung

Zitat:
geit:
Zitat:
gni:
Wenn ein Compiler eine *nicht-statische* globale Variable entfernt, dann macht er was falsch :-)

Wenn eine Variable nicht benutzt (aka referiert) wird, kann sie im Zuge des Optimierens sehr wohl entfernt werden.
Das ist für nicht-static Variablen (und auch Funktionen) definitiv falsch! Wie soll der Compiler für *global* sichtbare Elemente entscheiden, das sie unbenutzt sind?
 
gni   Nutzer

18.04.2005, 11:15 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: versions-string
Brett: Programmierung

Zitat:
geit:
const char app_versionstring[] = "$VER: hello.world V1.00 (16.04.2005)";

Je nach compileroption mußt Du eventuell dem Compiler mitteilen, das die Variable nicht wegoptimiert wird, weil sie ja meistens nicht referiert wird.

Wenn ein Compiler eine *nicht-statische* globale Variable entfernt, dann macht er was falsch :-)

[ Dieser Beitrag wurde von gni am 18.04.2005 editiert. ]
 
gni   Nutzer

14.04.2005, 08:48 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Am ACARD Installierte IDE Platte bootet nicht am BPPC SCSI Port
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Zitat:
thomas:
Was für Bootblöcke ? Sowas gibt's bei Festplatten nicht.

Warum kann ich sowas dann in der HDToolBox einstellen?
Zitat:
Und selbst wenn es sie gäbe, wären sie am Anfang der Partition, also unterhalb der 4GB-Grenze.
Ich dachte, es ging darum, eine Partition hinter diese Grenze zu booten. Wenn dabei Bootblöcke im Spiel sind, gehts selbst mit neuem Device und FS nicht.
 
gni   Nutzer

13.04.2005, 17:53 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Am ACARD Installierte IDE Platte bootet nicht am BPPC SCSI Port
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Zitat:
Original von thomas:
Dein "ROM-Bootloader" greift nur auf den RDB zu und der bleibt immer in den ersten zwei MB der Festplatte, kein Problem also.

Was mache ich mit meinen Bootblöcken?
 
gni   Nutzer

12.04.2005, 17:58 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Am ACARD Installierte IDE Platte bootet nicht am BPPC SCSI Port
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Zitat:
thomas:
An der BPPC darf die Bootpartition durchaus größer als 4GB sein, sofern man ein geeignetes Dateisystem benutzt (PFS3, SFS, FFSTD64).

Das reicht nicht. Der ROM-Bootloader verwendet immer noch "nur" den 32bit Offset im IO-Request. Damit bleibt es bei unterhalb der 4GB für die Bootpartition.
 
gni   Nutzer

08.04.2005, 13:03 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Picasso96 und CyberGraphX parallel installiert vertragen sich nicht !!
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Zitat:
Mirko_Naumann:
Picasso96 und CybergraphX können nicht gleichzeitig betrieben werden

Das stimmt.
Zitat:
oder zusammen installiert sein!
Das ist definitiv falsch! Warum sollte das nicht gehen?
 
gni   Nutzer

07.04.2005, 11:31 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: AmiGift Download
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Zitat:
R-TEAM:
@ gni :
??????
Muß das jemand verstehen was du da schreibst ??

Was ist an "Löschen" so schwer zu verstehen? Den Link zur "neuen" ixemul für m68k hast Du zwar gefunden, aber die Kommentare jedoch wohl nicht gelesen.
 
gni   Nutzer

07.04.2005, 09:46 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: AmiGift Download
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Zitat:
R-TEAM:
Habe hier 49.17 in 060 version.

Löschen. Die ist aus Quellen gebaut worden, die nur für MOS sind.
 
gni   Nutzer

05.04.2005, 09:07 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Wildfire 060 auf ebay.com
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Zitat:
Maja:
Aber einen A1200 mit mehr aufzurüsten, als in die Trapdor passt oder vielleicht noch am PCMCIA-Port, der wurde in der "Community" eigentlich nur mitleidig belächelt.

Mit gutem Grund...
 
gni   Nutzer

01.04.2005, 16:22 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: 68060 Library für Cyberstorm MK-I
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Zitat:
GREX:
Das Library-Paket im Aminet, das ich gemeint habe, ist übrigens http://main.aminet.net/biz/p5/68060-V44_3.lha, ich weiß aber nicht, ob das noch aktuell ist.

Die sind obsolet.
Zitat:
Außerdem habe ich mal gelesen, dass die Benennung der 68k-Libraries etwas verwirrend ist, weil mitunter auch zweistellige Zahlen nach dem Komma stehen können. So wäre also z.B. (ich erfind jetzt mal eine Zahl) eine Library-Version von 10.11 aktueller als z.B. 10.4, weil 11 halt größer als 4 ist.
Korrekt und das betrifft alle Amiga-Programme, nicht nur Libraries. BTW, die Zahl nach dem Komma kann beliebig groß werden ;-)
 
gni   Nutzer

30.03.2005, 08:53 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Interesse an BMP-Reader für OS1.2?
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Zitat:
Ralf27:
Zitat:
16/32 Bit BMPs sind nichts ungewöhliches mehr.
Wieso ist es dann so schwer an solche BMPs zu kommen ?!?
Ich konnte welche ohne groß zu suchen finden, sonst hätte ich Dir ja nix schicken können.
Zitat:
Aber wie soll ich ein 16Bit V4-File erzeugen? Mit was für einem Program? (Ist jetzt egal was für eine Plattform) Ich hab jedenfalls noch keins gefunden.
Die Plattform ist nicht relevant. Schreib Dir selber ein Programm, das ein vorhandenes Bild modifiziert (Du hast Doch welche?). Wenn Windows (und/oder andere Programme) das anzeigen kann, ist es gültig ;-)
 
gni   Nutzer

30.03.2005, 08:47 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: 68060 Library für Cyberstorm MK-I
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Zitat:
R-TEAM:
Ich habe zwar kein PCI aber immer die neusten libs drauf.

Wurde nicht davor gewarnt, das ohne PCI-Erweiterung einzuspielen?
Zitat:
[wurden ja auch bug gefixt ..]
Sicher?

[ Dieser Beitrag wurde von gni am 30.03.2005 editiert. ]
 
gni   Nutzer

30.03.2005, 08:46 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: 68060 Library für Cyberstorm MK-I
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Zitat:
Jinx:
ich hatte ab und an das problem, dass immer wieder ein gelber guru kam und ich nicht wusste woher. nach dem installieren der mmu.library gabs das prob nicht mehr.

Die 680[46].library aus dem MMUlib Paket braucht natürlich die mmu.library. Dieses Paket hätte viel früher und von C= erscheinen müssen, denn dann hätten es alle benutzt und nicht jeder Hersteller einer Turbokarte hätte seine eigne Variante geschrieben :-/
Zitat:
evtl. hast du einfach andre libraries als ich.
Vermutlich hat er die P5-Varianten. Man muß nicht zwingend die vom Hersteller nehmen. Man kann und man kann auch die MMULib Variante benutzen ;-)
 
gni   Nutzer

29.03.2005, 10:39 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Suche LHA für 030+FPU
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Zitat:
aPEX:
die meisten programme gab es glaub nur als 020 version. wenn man einen 030 hatte, stand immer dabei man soll die 020 installieren.

Richtig, da es zwischen 020 und 030 Code keinen Unterschied gibt. Beim GCC zb. ist -m68030 nur ein Alias für -m68020
Zitat:
bisher habe ich nur bei datatypes spezielle 030 versionen gesehen.
IMHO überflüssig.

[ Dieser Beitrag wurde von gni am 29.03.2005 editiert. ]
 
gni   Nutzer

24.03.2005, 15:34 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Interesse an BMP-Reader für OS1.2?
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Zitat:
Ralf27:
Ich wollte dir eigentlich nur unter anderem mit dem da oben tippen das die Sache komplexer ist, wenn man alles berücksichtigt. Aber ich geb dir auch recht wenn du meinst das viele akademisch ist, bzw. sehr unwahrscheinlich.

16/32 Bit BMPs sind nichts ungewöhliches mehr.
Zitat:
Bzw. ist dir schonmal eine BMP mit JPEG-Kompression unter die Augen gekommen?
Nein.
Zitat:
BMP mit JPEG oder PNG werde ich vermutlich nie unterstützen.
Du hattest Doch aber geschrieben alle BMP-Formate. Was meinst Du warum ich Dir von JPEG-Kompression bei BMP erzählt habe ;-)
Zitat:
Ja, ich habe die Doku verstanden. Und ja, in den ersten 40Bytes steht alles drin. Die nachfolgenden Versionen verlängern ja einfach nur den Header.
Richtig.
Zitat:
Aber wenn es wirklich so ist wie du tippst, dann wären ja alle Versionen nach V3 sinnlos(bitte antworte jetzt nicht auf denn letzten Satz, denn ehrlichgetippt erachte ich auch das ganze ab einer gewissen Version als witzlos, was da definiert worden ist. Sichtwort: BMP mit JPEG oder PNG-Kompression)
Frag bei MS nach, warum sie die Headerversion 4 und 5 erfunden haben ;)
Zitat:
PS: Mir ist klar das Win nur zwei Masken als Standard anerkennt. Aber wieso sollten denn andere Programme sich daran auch unbedingt halten?
Die Frage ist unverständlich. Warum sollen die Masken nicht in der Datei stehen? Die Spec erlaubt das und zb. für 5-6-5 Bilder brauschst Du das auch. Das damit nicht alle BMP-Dekoder umgehen können, zeigt nur das sie fehlerhaft sind.
Zitat:
Ich würde zu gerne mal ein V4-16Bit-BMP-File sehn. :P
Erzeug Dir eins! BTW, einem guten Dekeoder ist die Headerlänge egal.
 
gni   Nutzer

24.03.2005, 15:18 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Gesucht: BMPs mit 16Bit, 24Bit RLE, 32Bit
Brett: Programmierung

Zitat:
DariusBrewka:
Naja, wahrscheinlich wieder so eine dumme MS Erfindung, genauso wie die den Koordinatenursprung in die linke untere Ecke zu setzen!

Die Spec sagt, das es auch anders geht ;-)
 
gni   Nutzer

24.03.2005, 15:17 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: gcc und include
Brett: Programmierung

Zitat:
Robin:
Zitat:
gni:
-DUSE_INLINE_STDARG

cpp0: Internal compiler error in 'rescan', at ../../gcc/cccp.c:3174
Please submit a full bug report.
See <URL:http://www.gnu.org/software/gcc/bugs.html> for instructions.
make: *** [.obj_mos/YAM_AB.o] Error 1

Warum baust Du *alles* neu? :-( Bitte mache es genau wie vorher gesagt. Nur die löschen, die unresolved-Symbols haben.
Allerdings erklärt der Fehler, warum USE_INLINE_STADRG nicht benutzt wird.
Zitat:
Da waere sie wieder meine Frage: Wie ? Wie erstelle ich die libxpk.a / libamissl.a wenn ich nur die .c .h Dateien habe ?
Das kann ich Dir nicht genau sagen. fd2pragma müßte es können. Da sind Beispielskripte dabei. Eventuell helfen die.
 
gni   Nutzer

24.03.2005, 13:48 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Interesse an BMP-Reader für OS1.2?
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Zitat:
Ralf27:
In the v4.x BMP format, 16- and 32-bit pixels are stored as little-endian 4-byte RGB values.

Das ist wirklich armselig von Dir. Ich hatte Dir bereits gesagt, das das für 16bit FALSCH ist.
Zitat:
Ja, also alles was du nicht kennst, das gibt es nicht. Ist das nicht ein wenig egoistisch? Du mußt da nicht gleich barsch werden.
Da Du Dich beharrlich weigerst, Fehler einzusehen, ist es verlorene Zeit zu versuchen Dir zu helfen :-/ Das einzige, was ich nicht kenne, ist Dein ominöses BMP-Format von Windows 1.0 und da bezweifle ich das es sowas gibt, ganz recht. Selbst wenn ist es rein akademisch.
Zitat:
Du kennst auch das BMP-Windows95-Format nicht (108-Byte Header).
Hast Du mal versucht die MS-Doku zu verstehen? Alles was Du brauchst steht in der ersten 40 Bytes, dem kleinsten gemeinsamen Nenner. Die Nichtstandard-Masken stehen immer *hinter* dem Header egal wie groß der ist.

[ Dieser Beitrag wurde von gni am 24.03.2005 editiert. ]
 
gni   Nutzer

24.03.2005, 13:36 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: gcc und include
Brett: Programmierung

Zitat:
Robin:
/GNU/yamos/YAM_COg.c:166: undefined reference to 'XpkQueryTags'
/GNU/yamos/YAM_COg.c:175: undefined reference to 'XpkQueryTags'

Ändere die Regel zum Übersetzen (drüber steht "Compiling) und füge -DUSE_INLINE_STDARG hinzu. Dann löscht Du YAM_COg.o und übersetz noch mal. Wenn Du Meldungen über fehlende Referenzen zu AmiSSL-Funktionen bekommst, lösch Du diese Objekte auch und wirfst make dan wieder an.
Zitat:
Was ich meinte war, das in Yam ja irgendwo diese xpk-routinen aufgerufen werden und dann bricht es ab.
Daher denke ich, dass ich diese libXXX.a Dateien irgendwie brauche.

Funktionen aus shared-libraries werden inline aufgerufen. Damit das auch bei Varargs-Funktionen passiert, muß man eingreifen. In diesem Fall wäre es besser die Bibliotheken zu installieren.

[ Dieser Beitrag wurde von gni am 24.03.2005 editiert. ]
 
gni   Nutzer

24.03.2005, 10:57 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: gcc und include
Brett: Programmierung

Zitat:
Robin:
Zitat:
Nimm -lxpk mal aus dem Makefile raus. Eventuell braucht man das gar nicht. Falls doch, dann besorg Dir auch gleich libamissl.a. Diese Bibliotheken kannst Du dann in gg:ppc-morphos/lib ablegen.
Yam packt Dateien auf Wunsch mit xpk, ich brauche es also.
Was ist so schwer daran, meinen Vorschlag auszuprobieren? :-( Ich weis, das YAM auf Wunsch zum Packen verwendet. Das hat aber nichts mit dem Kompilieren zu tun.
 
 
Erste << 13 14 15 16 17 -18- 19 20 21 22 23 >> Letzte Ergebnisse der Suche: 1106 Treffer (30 pro Seite)

Suchbegriffe
Schlüsselwörter      Benutzername
Suchoptionen
Nur in diesen Foren suchen
   nur ganze Wörter
Nur Titel anzeigen
alle Treffer anzeigen

.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1998-2022 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.