amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

amiga-news.de Forum > Suche [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]

Erste << 26 27 28 29 30 -31- 32 33 34 35 36 Letzte Ergebnisse der Suche: 1106 Treffer (30 pro Seite)
gni   Nutzer

16.10.2003, 08:23 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: JAVA-Programmierung
Brett: Programmierung

Zitat:
Ochnygosch:
Es gibt zwar einen Java-Compiler (GeekGadgets), aber ich glaube erstens nicht, dass der aktuell ist und zweitens gibt es für den Amiga keine vollständige implementierung der Oberflächebibliothek.

Im AmiNet ist jikes zu finden. Damit sollten sich die Programme übersetzen lassen. Vom Ausführen wollen wir mal nicht reden ;-) Beim GCC gibt es auch noch gcj, das ausführbare Programme erzeugen kann. Das ist nur nicht portiert, dh. es wurde nie probiert es zu portieren.
[/quote]
 
gni   Nutzer

14.10.2003, 08:27 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Geek Gadgets Installation
Brett: Programmierung

Zitat:
Original von Kaesebroetchen:
Mein Probrlem ist jetzt das ich nicht mal ein Hallo Welt programm compilieren kann weil die Fehlermeldung "stdio.h not found" (oder so ähnlich) kommt wenn es versuche. Ich vermute das das irgendwie mit diesen Umgebungsvariablen zusammenhängt.

Nein, das ist kein Umgebungsvariablenproblem. Das ist ein Installationsproblem. Eventuell hast Du ja keine Includes installiert. Die normnalen Includes (stdio.h, string.h, etc) sind in einem ixemul Archiv, dessen Namen ich nicht parat habe.
 
gni   Nutzer

13.10.2003, 12:01 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Geek Gadgets Installation
Brett: Programmierung

Zitat:
Kaesebroetchen:
Den Teil mit den Umgebungsvariablen hab ich aber überhaupt nicht verstanden. Wie müssen diese Variablen aussehen und wie setze ich die ?

Was gibts da zu verstehen? Umgebungsvariablen setzt man per setenv. Entweder macht man das einmal (und kopiert die relevanten Variablen aus env: nach envarc: bzw. benutzt setenv save [3.9 Feature]) oder man machts per gg Startupskript.
Eventuell weisst Du das aber auch alles und Du hast ein anderes Problem?
 
gni   Nutzer

10.10.2003, 14:22 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: MP3 CD's
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Zitat:
platon42:
Aber zumindest bei Level 2 wird nicht /vor/ der Endung abgeschnitten, sondern der hintere Teil /wird/ zur Endung.

Das geht natürlich schief :-/ Ich hätte erwartet, daß die Extension erhalten bleibt und der Name gekürzt wird. Das hängt dann wohl vom ISO-Image Ersteller ab.
Zitat:
Und dass ein Player mit "JonBrion-FrankLindaStanleys.bre" nichts anfangen kann, ist nicht so sonderlich verwunderbar (wenn der Originalname JonBrion-FrankLindaStanleysBreakdown.mp3 hiess).
Er könnte *ins* File schauen, um zu entscheiden, was es nun für ein Typ ist. Das an der Extension festzumachen ist arg kurzsichtig.
Zitat:
Das Problem hab ich uebrigens auch mit Windows, das kennt ja auch keine RockRidge Extensions (das ist mehr als peinlich!)
Seit wann will MS mit anderen spielen? Romeo/Joliet ist doch viel besser...
 
gni   Nutzer

10.10.2003, 09:34 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: MP3 CD's
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Zitat:
platon42:
IMHO kann kein Player die RockRidge Extensions.

Muß er ja auch nicht.
Zitat:
Bei meinem DVD-Player werden nur die Files richtig erkannt und abgespielt, wenn der Dateiname weniger als 30 Zeichen hat -- ansonsten stimmt für ihn die Endung nicht und er findet das File nicht.
Wenn Der Player nur Level 1/2 kann, dann sieht er doch nur kurze Namen. Dafür müßte das Brennprogramm (Image-Ersteller) doch gesorgt haben?
 
gni   Nutzer

10.10.2003, 09:29 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: WorpOS-PowerUp
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Zitat:
chkamiga:
Und wieso ohne PowerUp Emu?

Die Emu sollte genügen, um PowerUp Programme unter WarpOS zu benutzen.
 
gni   Nutzer

10.10.2003, 09:26 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Tester gesucht für DVD-R/RW Brenn-Software
Brett: Programmierung

Zitat:
Micha1701:
Zitat:
Bitte lies die MakeCD Dokumentation. Dort wird auch dieses Thema besprochen.
Da mußt Du mir leider etwas auf die Sprünge helfen. Ich hab nur BurnIt!...
MakeCD Homepage
 
gni   Nutzer

09.10.2003, 15:34 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Tester gesucht für DVD-R/RW Brenn-Software
Brett: Programmierung

Zitat:
Micha1701:
Hm, also ich hab nur einen Brenner. Und damit habe ich in den letzten 6 Jahren keine Probleme gehabt eine CD zu brennen, obwohl der Brenner als CD0: im System angemeldet ist.

Glück gehabt. Es hängt vom verwendeten Exec-Device und CD-FileSystem ab.
Zitat:
Laut Workbench wird CD0: auf "BUSY" gesetzt, wenn der Brenn- oder Lesevorgang beginnt....
Bitte lies die MakeCD Dokumentation. Dort wird auch dieses Thema besprochen.
 
gni   Nutzer

09.10.2003, 08:21 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: MakeCD + Ram Problem !
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Zitat:
M0rpheus:
a) Problem mit dem Memory ist gelöst, hab MakeCD nochmal neu installiert und nun funktioniert es :D

Gut! :-)
Zitat:
b) Hab ich jetzt ein neues Problem, es handelt sich übrigens um einen uralt Philips PCRW404, welcher normalerweise mit dem Ricoh_6200.Driver bestens funzt, aber nach dem Update von 3.2c auf die Beta10 funzt nun mein CDR nicht mehr .... AHHHRG
Hast Du den Guide und die ReleaseNotes gelesen? Wird irgendwo Dein Brenner erwähnt? Anonsonsten versuch es über die MakeCD-ML (ist über die MakeCD-HP zu erreichen)
Zitat:
Kann man die alten Driver nicht irgendwie mit dem neuen MakeCD (beta10) verwenden ??? Wenn ich den alten Driver reinkopiere, sagt er mir nur, FALSCHE VERSION blablabla :(
Dann gehts nicht. Aber auch das könnte man Dir auf der MakeCD-ML viel besser beantworten.
 
gni   Nutzer

09.10.2003, 08:12 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Brett vorm Kopf & ASL...
Brett: Programmierung

Zitat:
ZeroG:
Hab gerade mal wieder ein Brett vorm Kopf - kann mir jemand sagen wo hier der Wurm drin ist? Warum scheitert AddPart() hier? Der Buffer müßte doch genau passen, oder?

Nein, passt nicht, denn entweder hast Du den Dir-Separator vergessen oder das abschließende NUL-Byte.
Zitat:
AslRequest(fr,0);
ULONG FP_Size=(strlen(fr->rf_Dir) + strlen(fr->rf_File) + 1);
char FP[FP_Size];
strcpy(FP,fr->rf_Dir);

Ist das C++? Du solltest auch den Returnwert von AslRequest() prüfen.
 
gni   Nutzer

09.10.2003, 08:08 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Tester gesucht für DVD-R/RW Brenn-Software
Brett: Programmierung

Zitat:
Micha1701:
Wenn man eine CD brennt und dann noch mit einem anderen Prog auf das gleiche Laufwerk zugreift um irgendwas anderes zu machen - dann ist man selber blöd....

Falsch. Das DOS-Device ist das zweite Programm (oder erste :-) das mit dem Exec-Device spielt. Wie soll es denn sonst einen CD-Wechsel mitbekommen?
Zitat:
Ich weiß es zwar auch nicht genau, aber ich denke, man kann auch exklusiv Zugriff auf ein Laufwerk erhalten - schaffen andere Programme ja auch...
Wenn es um das DOS-Device geht, dann ja. Beim Exec-device gibt es so was nicht.
 
gni   Nutzer

08.10.2003, 13:46 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Tester gesucht für DVD-R/RW Brenn-Software
Brett: Programmierung

Zitat:
Micha1701:
Zitat:
gni:
Auf dem Gerät mit dem man brennen will, benutzt man besser _kein_ DOS-Device! Ansonsten kann es Dir passieren, das Du Untersetzer produzierst.

Hä?
Wie wärs mit nachdenken?
Zitat:
Ob ich das Programm jetzt so aufrufe:

DVDBurn blizzppc.device 1

oder so

DVDBurn cd0:

ist doch total egal.

Eben *nicht*! Das Gerät mit dem man *brennt* nutzt man *nicht* als Lesegerät und nur dafür brauchst Du das DOS-Device. Was meinst Du wird passieren, wenn zwei Programme mit dem Exec-Device spielen?
 
gni   Nutzer

08.10.2003, 09:10 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Tester gesucht für DVD-R/RW Brenn-Software
Brett: Programmierung

Zitat:
Mad_Dog:
Zitat:
Wishmaster:
Kommandozeilen-Argumente oder Environment-Vars kann Mann mit Readargs einlesen, siehe Autodocs und für Beispiele Developer-CD/Reference/AmigaMail Vol2.

Ich würde es eher über ToolTypes machen...
Da das Programm nicht vom Amiga kommt, würde ich einfach argc/argv verwenden. Auch unter nicht-AmigaOS muß man ein Device angeben, dh. so eine Option muß bereits existieren. Die muß man allerdings für AmigaOS adaptieren.
 
gni   Nutzer

08.10.2003, 09:08 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Tester gesucht für DVD-R/RW Brenn-Software
Brett: Programmierung

Zitat:
Micha1701:
Ich hab etwas Code gefunden, mit dem kann man anhand des Laufwerksnamens (also z.B. CD0:) das Device ermitteln.

Auf dem Gerät mit dem man brennen will, benutzt man besser _kein_ DOS-Device! Ansonsten kann es Dir passieren, das Du Untersetzer produzierst.

Gunther
 
gni   Nutzer

01.10.2003, 16:57 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Tester gesucht für DVD-R/RW Brenn-Software
Brett: Programmierung

Zitat:
Schlonz:
ich habe erfolgreich (?) eine Linux DVD-R/-RW und CD-R/-RW Brenn-Software auf AmigaOS portiert.

Welche soll das sein?
 
gni   Nutzer

26.09.2003, 13:54 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: welcher c compiler für win?
Brett: Programmierung

Zitat:
eliotmc:
Ich verzweifle schon daran den aktuellen gcc für Aos und win zu finden :(

Versuchs mal hier aktueller GCC für AmigaOS/m68k
Das 3.3 020-Archiv ist aber unbrauchbar!
 
gni   Nutzer

26.09.2003, 09:35 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Subway mit Aiptek Webcam
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Zitat:
Original von chkamiga:
Aber was hat der Link mit der vom Amiga unterstützen Cams zu tun?
Das Projekt ist doch für MacOSX.

Dort steht aber welches ChipSet welche Kamera benutzt. Wenn Du jetzt Dir die Dokumentation zum PencamTool bzw. Poseidon hernimmst, kannst Du ganz schnell feststellen, welche Kamera funktionieren tut mit Poseidon...
 
gni   Nutzer

25.09.2003, 08:35 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: booten über USB Hilfe!
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Zitat:
basskikkk:
In der Guide steht, daß es mit Loadmodule und dem von Poseidon erzeugtem PsdStackLoader gehen soll. Es steht nichts davon, daß man dazu ein FlashRom benötigt.

Wo ist der Sinn, wenn Du erst Poseidon von Deiner Platte laden mußt um später von USB booten zu können?
Zitat:
Der Platte habe ich bereits einen RDB " verpasst". Wie oben gesagt: am ideport kein Problem...
Da muß ja auch nichts von Platte geladen werden...


[ Dieser Beitrag wurde von gni am 25.09.2003 editiert. ]
 
gni   Nutzer

24.09.2003, 17:46 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: booten über USB Hilfe!
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Zitat:
basskikkk:
Vom standardideport hab ich mit fat95 nun mitlerweile gebootet.

Das sollte auch kein größeres Problem sein, wenn Du der DOSen-Platte einen RDB verpasst hast.
Hast Du eine Algor? Wenn nein, dann kannst Du nicht per USB booten.
 
gni   Nutzer

23.09.2003, 09:36 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Cyberpatcher
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Zitat:
dante:
vergleich mal eine Apollo4060 und eine Cyberstorm OHNE geladenen Cyberpatcher. Rate mal, bei welcher Karte trotzdem ein CyberpatchPort vorhanden sein wird :D

Wie soll der Port genau heissen?
Zitat:
Und wer behauptet, das NUR fpu-Instruktionen gepatcht werden? So ein Unfug...
Genau, so ein Unfug was Du das schreibst. Der CybperPatcher nimmt sich nur FPU-Befehlen an.
Zitat:
oder was meint ihr, was euer 68060-Amiga machen würd z.B. bei einer 64bit-Multiplikation ohne Emulation? :lach:
Das erledigt die 68060.library.
 
gni   Nutzer

20.09.2003, 10:58 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Hilfe GarKa User!!
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Zitat:
Original von Bluebird:
@gni genau hast es erfasst und was hat das mit dem aufkleber auf der merlin zu tun 2/92 ?!?

Den hast Du wohl draufgepappt. Eventuell hatten die Merlin-Macher auch um die Zeit die Idee zur Karte, und haben deshalb diese utopische Angabe draufgemacht.
Zitat:
und auserdem steht im readme zu P96 Copyright 94!!! bis 96!!! :)
Wenn interessiert die alte Picasso-II Software, die _nur_ die PII unterstützt hat und nichts mit Cgfx am Hut hatte? P96 ist von 1996 und erst mit P96 wurde die Merlin auch unterstützt. Erzähl nicht soviel Unsinn.
Zitat:
@blutaxt74 hoehr nicht drauf die merlin iss ne gute graka am z3 und am z2 sowieso . ne PIV oder cv643d reisst da auch nett mehr ...
Die PIV steckt Deine Merlin _locker_ in die Tasche.
 
gni   Nutzer

19.09.2003, 14:47 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Hilfe GarKa User!!
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Zitat:
Bluebird:
@dante ... 1994 !?! meine MERLIN iss von 2/92

Deine Uhr ist defekt.
Zitat:
seit 94 (oder*achselzuck*) gibts doch p96
Wofür mag das "96" wohl nur stehen? *grübel*
 
gni   Nutzer

19.09.2003, 10:08 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Probleme mit PFS-3
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Zitat:
chkamiga:
Tja, ich würde mal lieber das FFS verwenden. Okay, scheinbar ist das langsamer als PFS3. Das liegt aber nur daran das Standartmäßig für die Amiga-Partionen 512er Blöcke eingestellt sind.

Seit 3.5 ist 1024 standard.
 
gni   Nutzer

19.09.2003, 10:05 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: SFS 1.205 Fragen
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Zitat:
thomas:
Allerdings ist ein inoffizielles BoingBag3 in Arbeit

Das wäre doch kein BoingBag, das wäre einfach nur Unfug. Und was bitte schön soll das sein:

- GCC (a nice version, not a GeekGadgets one)

?

Das scheint ein fähiger Mensch zu sein.
 
gni   Nutzer

15.09.2003, 17:05 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: MPEGA-WOS ?
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Zitat:
Wil_Riker:
die Fehlermeldung kannst Du einfach ignorieren. Sie kommt daher, daß SecondSpin die WOS-Version der Library nicht richtig erkennt (wird in der neuen Version behoben).

Eine neue Version von SecondSpin? Unterläßt SeconSpin dann endlich das Patchen System-libraries, benutzt keinen Exe-Packer mehr und kommt als ganz normales Script daher?
 
gni   Nutzer

05.09.2003, 11:53 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: C include dateien
Brett: Programmierung

Zitat:
Solar:
gni hat einen gcc 3.3 laufen, sagt er in diesem Thread. Vielleicht kann er Dir weiterhelfen.

Das 020-Archiv vom 3.3 AmigaOS-Port funktioniert nicht auf Grund eines baserel-Fehlers :-/ Der Linker hat einfach kaputte Exen generiert :-(
Die normale Version geht, generiert jedoch bei -fbaserel[32] möglicherweise falschen Code. Solange man das nicht benutzt ist man auf der sicheren Seite.
Zitat:
Für gemeines Feld-, Wald-, und Wiesen-C ("zum Üben") findest Du vielleicht sogar einen C-Compiler im Aminet.
VBCC
Zitat:
gcc ist zwar ein feines Teil, aber als typische Unix-Software bei der Installation etwas zickig...
Nicht wirklich. Aber es stimmt das die GG-Umgebung und damit auch GCC anspruchsvoll ist.
Geekgadgets

 
gni   Nutzer

29.08.2003, 11:46 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Probleme mit mittelalterlichem CD-Rom
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Zitat:
DNA:
Hintergrund ist ein Chinon CDS430. Ansich ein geiles Teil, geht nur nicht X( . CacheCDFS war (mit meinem Kenntnisstand) absolut nicht zur Kooperation zu überreden, mit AsimCDFS bekomme ich zwar bei eingelegter CD ein Icon, allerdings ein NDOS. :( .

Wie alt ist das? Wo wurde es vorher benutzt?
 
gni   Nutzer

29.08.2003, 11:35 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: GCC 3.3
Brett: Programmierung

Zitat:
Solar:
Zitat:
gni:
Bei mir gehts. Bei anderen nicht :-/

Kannst Du den "Erfolg" reproduzieren (also von einer "leeren" AmigaOS-Installation ausgehend)?
Wenn man eine funktionierde GG-Umgebung hat, dh. die installierte GCC Version klaglos funktioniert, dann muß auch GCC 3.3 funktionieren.
Zitat:
Wenn ja, dann poste doch mal eine Schritt-für-Schritt-Anleitung, und das Problem ist gelöst...
Man entpackt das neue bin Archiv in ein Tempverzeichnis und schiebt dann all relvanten Teile in die GG-Umgebung. Die meisten Teile können ohne Konflikte installiert werden. Wichtig ist nur das Frontend im bin Verzeichnis. Das sollte man vorher zb. in gcc3 umbenennen und das so nach bin: installieren. Dann hat man seinen alten Compiler als gcc und den neuen als gcc3. Fertig.
 
gni   Nutzer

29.08.2003, 11:23 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: GCC 3.3
Brett: Programmierung

Zitat:
PAB:
Könnte doch an unterschiedlichen ixemul-Versionen liegen?

Das ist unwahrscheinlich. Es wird eh die "neueste" 48.2 benötigt. Daran sollte es nicht liegen.
Zitat:
Oder ist das ein Port ohne ixemul-Verwendung? Wenn ja, wäre ich auch interessiert.
Wieso nur dann? Man braucht halt *echte* UN*X-Funktionalität, die man ohne ixemul nicht hat. Bei mir läuft GCC absolut zuverlässig.

[ Dieser Beitrag wurde von gni am 29.08.2003 editiert. ]
 
gni   Nutzer

28.08.2003, 16:14 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: GCC 3.3
Brett: Programmierung

Zitat:
Original von Solar:
Zitat:
...unter AmigaOS/m68k?
Öh... nein. :glow: Würde mich aber auch interessieren, ob das geht...
Bei mir gehts. Bei anderen nicht :-/
 
 
Erste << 26 27 28 29 30 -31- 32 33 34 35 36 Letzte Ergebnisse der Suche: 1106 Treffer (30 pro Seite)

Suchbegriffe
Schlüsselwörter      Benutzername
Suchoptionen
Nur in diesen Foren suchen
   nur ganze Wörter
Nur Titel anzeigen
alle Treffer anzeigen

.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1998-2022 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.