amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

amiga-news.de Forum > Suche [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]

Erste 2 3 4 5 6 -7- 8 9 Ergebnisse der Suche: 242 Treffer (30 pro Seite)
hillking   Nutzer

27.03.2002, 20:26 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Wohin mit dem überflüssigen Geld?
Brett: Get a Life

He, da kann man eine Zellaktivator kaufen ! :)

Aber ich weis nicht ob das etwas taugt, die sind anscheinend nicht nach ISO 900ff zertifiziert :)

Gruß,

hillking
 
hillking   Nutzer

20.03.2002, 19:37 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Lieber "Original"?
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Bei einer guten Tastatur müsste es doch kein Problem sein eine Taste zu wechseln.

Wenn zu jedem Amiga One/Pegasos eine Tastatur mitgeliefert wird, sollte es kein Problem sein die Windows durch Amiga Tasten zu ersetzen :)

Gruß,

hillking
 
hillking   Nutzer

19.03.2002, 22:04 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Spiele auf dem Index
Brett: Andere Systeme

Andererseits ist eine Indizierung für den PC-Spiele Hersteller eigentlich ganz gut !

Bis die Indizierung durch ist, hat er ein Großteil der Spiele zum regulären Neupreis verkauft, und da dank der Indizierung das Spiel nicht im Grabbeltisch landet kann er den Rest unter der Theke zum Vollpreis verkaufen...

Gruß,

hillking
 
hillking   Nutzer

19.03.2002, 21:58 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Spiele auf dem Index
Brett: Andere Systeme

Im Prinzip gilt für indizierte Spiele das selbe wie für einen Hardcore Porno.

Keine öffentliche Werbung, nicht zugänglich für minderjährige, und wenn der selbe Inhalt auf verschiedenen Medien oder Dateiformaten vorliegt ist es immer noch indiziert.
Gerade letzteres ist für die BPS eine deutliche Arbeitserleichterung. Früher haben die für jede einzelne Version einen neuen Antrag gebraucht. Das hat dan zu so abstrusen Situationen geführt das z.B. die Amigaversion eines Spieles indiziert wurde, während die PC Version nicht indiziert war.

Ist eigentlich ganz logisch... die gesammelten Werke von Dolly Buster werden ja auch nicht auf einmal jugendfrei wenn sie statt VHS als DVD vorliegen oder statt MPEG als Iff Animation :D
Am Inhalt ändert sich ja nix...

Natürlich ist am Ami das Problem das der ganze Vertriebsweg über den Postversand läuft. Ein eigeschränkter Vertrieb kann für eine Umsetzung schon der Tod sein.

Gruß,

hillking
 
hillking   Nutzer

19.03.2002, 21:48 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Microsoft und ihre menschenverachtende XBoxwerbung
Brett: Get a Life

@Snoopy

Die haben die Werbung wohl ehr abgesetzt damit der neue Spot besser raus kommt.

Natürlich gibt es eine Grenze des guten Geschmacks. Und sicher würde nicht jeder Sender die X-Box Werbung senden, da sie bei jedem Menschen anders ankommt.
Ich kann mir z.B. nicht vorstellen das ein ZDF Intendant so Werbung erlauben würde, aber das hängt mit dem Alter der Verantwortlichen zusammen.

Je nach dem welcher Altersgruppe man angehöhrt hat man unterschiedliche Werte und Normen. Es weis also nicht jeder wo die Grenze ist.

Beispiel: Wehrmachtsaustellung, Körperwelten, Filme wie Dogma oder Die letze Versuchung Christi, das Urteil zum Schächten,...

Ist es respektlos in Gesellschaft einen Handy- Anruf anzunehmen ?

Ist Quake brutal und gehöhrt verboten ?

Sind alle Arbeitsbedingungen die nicht europäischen Normen entsprechen unmenschlich ?



Gruß,

hillking


p.s. Definition von Fanatiker:

Sieht nur das Schlechte und versteht keinen Spaß

besser ?
 
hillking   Nutzer

19.03.2002, 20:39 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Spiele auf dem Index
Brett: Andere Systeme

Das Problem ist ehr der Handel.

Solange die Kaufhäuser keine Abteilung mit Medien für Erwachsenen einrichten wirst Du die Indizierten Spiele/Filme nur unter der Ladentheke kriegen.

Gruß,

hillking
 
hillking   Nutzer

19.03.2002, 20:24 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Amiga1.5
Brett: Amiga, AmigaOS 4

SE = Some Errors ;)

Hm, im Vergleich zum bisherigen Spitzenmodell 604+060 sollte da deutliche Geschwindigkeitssteigerungen drinnen sein.
Und wenn man Platz für seinen 68 K Amiga unter dem TV-Gerät hat sind die fehlenden AGA Chips auch egal.
Jetzt hängt alles nur noch an OS 4.0 bzw Morph Os.

Gruß,

hillking
 
hillking   Nutzer

19.03.2002, 20:11 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Microsoft und ihre menschenverachtende XBoxwerbung
Brett: Get a Life

@Spooky

he, Du musst nicht nur den Spaß daran erkennen sondern auch das schlechte !

Gerade die Bullyparade ist Böse !

Gerade die Indianerwitze sind geschmacklos, die Indianer wahren ja das erst Opfer des U.S. Imperialismus ! Das wird in der Bullyparade überhaupt nicht erwähnt !
Dann die Tschechen & Griechen Witze ! Das 60 Jahre nach der deutschen Schreckensherschafft in Griechenland und der Tschechei !
Bei unserem Traumschiff wird Homosexualität eindeutig als normal dargestellt, dabei ist das vor GOTT ein Greul / ist geschmacklos während Schwule immer noch verfolgt werden / ist beleidiged für alle Trekkies...

;)



headnut.TV ist so ne Art Waynes World Verschnitt mit Stefan & Erkan, nix tolles, allerdings deutlich besser als erwartet.

Gruß,

hillking
 
hillking   Nutzer

19.03.2002, 20:01 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Microsoft und ihre menschenverachtende XBoxwerbung
Brett: Get a Life

@Snoopy

Und wer soll entscheiden, was geschmacklos ist, und was nicht ?

Ich persönlich finde die X-Box Werbung eigentlich ganz gut, und in keinster Weise geschmacklos.
Das trifft wohl auch auf die Mehrzahl der bisherigen Zuschauer zu, sonst hätte es schon längst eine Sturm der Entrüstung gegeben.

Nicht alles als Spaß ansehen sondern auch das Schlechte sehen, ist übrigen das normale für alle Fanatiker.

Die sind nämlich weder für Vernunft, noch Satire oder Spaß empfänglich, und durch die entsprechende ideologische Brille betrachtet kann man wirklich alles verdammen.

Gruß,

hillking
 
hillking   Nutzer

18.03.2002, 21:09 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Microsoft und ihre menschenverachtende XBoxwerbung
Brett: Get a Life

@Snoopy

Tja, hättem wir eine Zensur, dann gäb es solche abstoßende, menschenverachtende Werbung nicht.
Hier noch ein paar die Verboten gehöhren:

AXE, i mode -> Frauenfeindlich !
Hamburg Manheimer -> Verstoß gegen den Datenschutz, Herr Kaiser kann gedanken lesen !
Mini Cooper -> angesicht der Verkehrstoten einfach geschmacklos, Fäkalhumor !
Telekom -> Tuntenfeindlich !
Media Markt -> frauenfeindlich ! Tierquälerei !
Jägermeister -> Verherrlichung von Tiermord !

Weitaus schlimmer als die Werbung sind Sendungen wie TV total, Bullyparade und Headnut.tv !
Die verbreiten schlimmste Vorurteile in ihren Sendungen !

Gruß,

hillking
 
hillking   Nutzer

26.02.2002, 19:04 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Gehäuse selbstbauen PC/Holz/Metal, nur wie?
Brett: Get a Life

Tip1.

Billigste Lösung:

Im Conrad Katalog nach Gehäusen für selbstgebaute Messgeräte o.ä. suchen.

Vorteil: Geschirmt, nach VDE Normen gearbeitet.


Tip 2.

P.C. Gehäuse umbauen.

Langweilig ?

Stahlteile verchromen lassen, Lack vorher entfernen lassen.
Die Blenden für die Laufwerksschächte sind übrigens aus ABS Kunststoff, der ebenfalls verchromt werden kann.


Problem:

A1200 Tastatur. Am Besten Adapter und PC Tastatur, oder wie beim ersten Eagle Tower ein Kabel mit vielen Adern... ;)
Das Rückenblech mit den Ports wird wohl auch ein Problem. Am besten zu einer guten Blechbearbeitung gehen.

Gruß,

Hillking
 
hillking   Nutzer

07.12.2001, 22:17 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Diskriminierung von 1200-User !?
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Ich hattte nicht den Eindruck das A1200 User diskriminiert werden.

Eventuell kann der Eindruck entstehen wenn man Threads mit dem Thema Einstiegs-Amiga liest.

Aber ist ist nun mal so das man mit einem gebrauchten A4000/3000 besser arbeiten kann als mit einem A1200, ausser man hat das Glück einen hochgetunten A1200 mit Turbo und GraKa zu erwischen.

Ich persönlich besitze beides, und wenn mein 4000 eine PPC-Karte hätte, dann würde ich mir ein G-Rex dafür besorgen.
So wirds wohl ein Pegasos, oder eine Grex + neuen Tower für den A1200.

Im nachhinein kann es einen wütend machen, wenn man daran denkt das AI nach der Commodore Pleite sich nicht bemüht hat den A4000 billiger anzubieten.
Mit einem billigeren Gehäuse aus Kunststoff, einer kleinen Platte, einer 30er Karte und ein bisschen FastRam währe er kaum teurer gewesen als ein aufgerüsteter A1200.

Dummerweise haben sie den selben Fehler gemach wie :commo: ,den usern ein billiges Gerät angedreht, das erst aufgerüstet werden muß, um damit vernünftig arbeiten zu können.

Gut, auch später wurde es nicht besser. PCI Boards hätte es schon früher geben können, wenn Phase 5 nicht lieber eigene Grafikkarten für die PPC Boards entwickelt hätte.
Von schlechten Scherzen wie dem Format der SCSI Schnittstelle der BlizzardPPC will ich garnicht reden, das regt mich immer auf wenn ich meinen Tower auf mache.

Gruß,

hillking
 
hillking   Nutzer

30.10.2001, 20:59 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: A4000 HW-Problem
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Schlüsselschalter ?<

Ist allerdings ziemlich unwahrscheinlich, da das Ding kaum jemand verwendet.

Ich kann gerade nicht in das Handbuch meines A4000 schauen ( bin Wochenendpendler ) aber ich glaube wenn der Schlüsselschalter auf locked ist sind Tastatur und Mausbewegung gesperrt.
Und in der Anleitung wird ausdrücklich darauf hingewiesen das die Maustasten noch gehen. Würde auf dein Problem genau zutreffen.
Ziehe doch mal den Stecker des Schlüsselschalters von seinem Jumper.

Gruß,

hillking
 
hillking   Nutzer

24.10.2001, 21:36 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Welche Hardware hab ihr?
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Bin Amiga User und das ist auch gut so.

A1200,
Eagle Gold Tower,
BlizzPPC+ 233/040/25
64 MB Fast Ram
BlizzardVision
Amtrade HD Floppy
3,5 Zoll IDE HD 2 GB
3,5 Zoll SCSI HD 1 GB
48x Plextor Slot In SCSI CDRom

Geplant: SCSI Platte, IDE LaptopPlatte, 128 MB Ram

A4000,
Cyberstorm 040/40
64 MB Fast Ram
3,5 Zoll IDE HD 1 GB
36x IDE CDRom
Cybervison 3D + Scandoubler

Gruß,

hillking
 
hillking   Nutzer

22.10.2001, 23:33 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Gewalt durch TV/Spiele
Brett: Get a Life

@TriMa

Ja es gibt Leute die einfach durchdrehen und ein Massaker veranstalten.
Aber Amokläufe gab und gibt es auch ohne den Einfluss des TV und der Computerspiele.
Es gibt genügend Menschen die gemordet haben weil Gott oder der Satan es befahl.

Einfach das Fernsehen abschaffen damit die Stimmen aus dem TV niemand mehr befehlen Mitmenschen abzuschlachten wird nicht helfen.
Vielleicht ist es dann ein brennender Dornbursch, der zum Mord auffordert.

Was vieleicht angebracht währe, ist eine Abgabe von Videos und Spielen an Käufer nur mit Altersnachweis, sprich Aussweis, aber das wird niemand fordern.

Ach ja, gewisse Gewaltfantasien ( z.B. als 20er in der Schlange an der Aldi- Kasse alle die beim Zahlen trödeln mit dem Wagen zu überrollen ) sollen normal sein.

Gruß,

hillking
 
hillking   Nutzer

22.10.2001, 23:05 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Gewalt durch TV/Spiele
Brett: Get a Life

Sanfte Grüße,

Ja, erst seit dem es TV und Computerspiele gibt, ist diese Welt ein Hort der Gewalt. ;)
Stellt euch mal vor, Hitler hätte Quake gespielt. Das er einen Schäferhund hatte, Vegetarier & Abstinezler war ( oder war das nur ein Propaganda Trick ? ) hat wahrscheinlich schlimmeres verhindert. ;)
Natürlich sollten Menschen mit psychischen Problemen nicht unbedingt Quake spielen, aber das lesen der Bibel ist für sie auch nicht zu empfehlen.

Ob das TV Programm brutaler geworden ist kann ich nicht sagen, meiner Meinung nach ist das eine Variante von früher war alles besser .
Meiner Meinung nach wurde in den alten 70 Jahre Serien mehr geballert und gemetzelt.
Auch Serien wie Star Trek sind da keine Ausnahme, in der Classic Serie sind nicht aggressive Problemlösungen ehr selten.
Sicher es gibt ( vor allem amerikanische ) Serien in denen z.B. mit dem Thema Sex offener umgegange wird, aber ist das so schlimm ?
Meiner Meinung nach besser als die heile Welt der meisten deutschen Ärtzte/Tierarzt/Lehrer Serien.

Das tolle an der deutschen Kultur ist nämlich das sie nichts mit Unterhaltung zu tun hat. Wen es lustig ist, ist es auch keine Kultur.
Nur wenn der Film eine moralische Botschaft hat & Bildet ist er wertvoll, alles andere ist nur Unterhaltung.
Deshalb gibt es auch keine Serien über schrecklich nette Familien aus Deutschland, denn Menschen ohne Abi die nicht Beamte oder Selbstständig sind können dem einfachen Publikum eh nichts bieten.

Auch Satire ist nur dann zulässig wenn sie sich an das gebildete ( Bildung = Schulbildung ) Publikum richtet. Deshalb gibt es auch keine deutsche Serien in der Tradition von Ein Herz und eine Seele.
In der heutigen Zeit wo sich jeder einen TV leisten kann ist die Gefahr zu groß das die Leute das für ernst halten.

Das Problem geht also nicht nur von irgendwelchen konservativen Politikern aus die für ein Verbot von gewaltverherrlichenden Spielen und TV Serien, und der Bekämpfung von Fremdwörtern und der Verbreitung deutschen Liedgutes sind.
Irgend welche SozPäds die uns für zu dumm halten Satire zu verstehen und über Unterhaltung die Nase rümpfen sind genauso schlimm oder noch schlimmer.

Das jetzt auf den CSU Parteitag ein Aufruf für die Bewahrung der europäischen und deutschen Leitkultur beschlossen wurde, macht das ganze wohl nicht besser.
Obwohl, vielleicht treten jetzt mal Rammstein und In Extremo im Musikantenstadel auf, den was dort sonst läuft ist ja nicht unbedingt ein Höhepunkt der deutschen Kultur. :D

Bei uns in Deutschland wird ja die Zensur vor allem mit dem Jugendschutz begründet.
Eigentlich sollten die bisherigen Maßnahmen ( Altersangaben, Verkaufsverbot, Spätsendung ) ausreichen dieses Ziel durchzusetzen.
Denn wenn es den Eltern egal ist was ihre Kinder spielen, sehen oder höhren, dann kann auch die schärfte Zensur nicht die Jugend schützen.

Shalömle,

hillking



[ Dieser Beitrag wurde von hillking am 22.10.2001 editiert. ]
 
hillking   Nutzer

18.10.2001, 19:06 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Star Trek Voyager
Brett: Get a Life

@SolarOfBaud

Jein ;)

Bei PR gibt die Technik fest Regeln vor, und die Autoren müssen diese Regeln befolgen ( sonst rotieren die Fans ;) ).

Bei StarTrek kann die Technik alles, nur wenn sie nicht funktioniert erklärt das der Autor mit Techgebabbel.
Feste Regeln gibt es dabei nicht, der Autor kann sich da einfach was aus den Fingern saugen.
Siehe Transporter, 2 Direktive:

Ein Transporter funktioniert immer, ausser man braucht ihn wirklich.

Ein Fan kann allerdings nie wissen ob das Ding funktioniert oder nicht.
Währe ich bei der Starfleet würden mich jedenfalls keine 10 Pferde in so ein Ding bringen.
Wer weis schon ob alle Körperteile danach am gewohnten Platz sind ;)


Gruß,

hillking
 
hillking   Nutzer

17.10.2001, 17:24 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Star Trek Voyager
Brett: Get a Life

@TriMa

Na dann viel Spaß. Bis Hard Cover 44 ist PR die klassischen Space Opera- also riesige Raumschlachten, Uralte Zivilisationen, ect,ect,ect Danach läuft alles ein bischen auf Mysterie raus. Ich hoff ja immer noch das mal die ersten 400 PR Hefte verfilmt werden ;) das gäb mal ne richtige SF Serie, mit viel Action und vor allem ohne Techgebabbel.
Auch nett währ ne Verfilmung der Honor Harrington Romane ( Käpten Hornblower im All ) oder der Battletech Main Story Line ( Space Soap Opera mit riesigen Kampfrobotern aber ohne Aliens ) ;)

Gruß,

hillking
 
hillking   Nutzer

16.10.2001, 18:44 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Star Trek Voyager
Brett: Get a Life

@TriMa

Ich hab hier die Bertelsmann Ausgabe bis Band 44. Diese entspricht den Silberbänden von Moewig inhaltlich bis auf den i-Punkt.
Der neuste Silberband ist der 75er.
Ich kann mir eigentlich nicht vorstellen das Moewig es zulässt, das Bertelsmann schneller produziert.
Das es so lange dauert, bis die nächsten Silberbände erscheinen liegt an der redaktionellen Überarbeitung durch Moewig.
Deshalb kann ich mir auch nicht vorstellen das Bertelsmann die neuern Silberbände aufsplitte.
Das müsste zudem vorne im Buch erwähnt werden, d.h. anstelle ungekürzte Lizenausgabe irgend etwas anderes.

Übrigens waren in aktuellen PR Magazin erste Entwürfe für das Artwork einer PR TV Serie zu sehen. Sah ziemlich gut aus.

Gruß,


hillking
 
hillking   Nutzer

15.10.2001, 23:23 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Terror
Brett: Get a Life

@Grendel

Na, was glaubst Du wen die Nichtchristlichen Religionen in Wahrheit anbeten ?
Das von den Buddisten angestrebte Nirvana ist nicht anderes als die Hölle, also die Nichtexistens.
Die vom Zen angestrebte Geistesleere erleichtert den Demonen das eindringen in deine Seele.
Und die Verehrung von Kami und Vorfahren ist auch nichts anderes als Götzen bzw Satansanbetung.

Die asiatischen Kulturen & Religionen sind schon lange in der Hand des Teufels. Je mehr sich ihre Philosophien im Cristlichen Abendland verbreiten, destso mehr ist bei uns der Glaube gefährdet.
Und was GOTT mit Menschen macht, die sich nicht Haargenau an seine Anweisungen halten wissen wir ja seit Sodom und Gomohrra.

Kann aber auch sein das ich einmal zu oft auf den Webseiten von christlichen Fanatikern war ;)

Aber das Fehrnsehprogramm wird in Zukunft besser werden, der CSU Parteitag fordert die Bewahrung der europäischen und deutschen Leitkultur.
Wahrscheinlich wird die Lindesstraße anstelle der Sipmsons täglich gesendet, und auf MTV und VIVA kommt blos noch volkstümliche Musik.
Ich weis zwar ob das die deutsche Leitkultur ist, aber korekter Umgang mit Parteigeldern gehöhrt wohl nicht dazu.

Gruß,

hillking
 
hillking   Nutzer

15.10.2001, 20:37 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Terror
Brett: Get a Life

@Schlafi

o.k. Schlafi wie Schlaf,
nicht Schlaffi wie schlaff ;)

Gruß,

hillking

 
hillking   Nutzer

15.10.2001, 19:52 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Terror
Brett: Get a Life

@Schlaffi, @Grendel

Ihr werdet doch nicht hier eine heiligen Krieg anfangen ? ;)

Ich glaube niemand geht davon aus das in einem Krieg keine Zivilisten getötet werden. Und ich glaube aber auch nicht das die Amis ganz bewust die Zivilbevölkerung angreifen.
Das es bislang keine Bilder von Toten gibt liegt auch daran, das bisher keine TV Teams sich nach Afghanistan getraut haben. Allerdings scheinen die Taliban jetzt inzwischen in Sachen Propaganda zu lernen.

Ob und wie objektiv die Bericherstattung in den Medien ist, ist auch immer eine Frage des persönlichen Medienkonsums.
Vor kurzen hat sich ja der israelische Botschafter darüber beschwert das sein Land in den deutschen Medien zu schlecht wegkommt. Gleichzeitig regen sich hier linke Gruppen darüber auf, das die Isrealische Besatzungspolitik in den Medien totgeschwiegen wird.

Im allgemeinen kann man in Deutschland sich einigermaßen ausgewogen informieren indem man regelmäßig mehr als eine Tageszeitung / Infosendung konsumiert.
In Monitor findet man sehr oft Themen die im Report nicht erwähnt werden, und umgekehrt. Allerdings besteht die Gefahr das man bei zuviel von diesen Sendungen eine Angst vor dem Leben entwickelt und sich Zuhause einbunkert ;)

Ob das Amerikabild der Deutschen zu positiv oder zu negativ ist darüber kann man sich streiten, aber ich glaube amerikansische Serien wie Die Simpsons, Eine schrecklich nette Familie ,Die lieben Kollegen, Malcom mitten drin, und ähnliche sorgen schon dafür das kein Deutscher Amerika zu ernst nimmt :)

zu DOGMA

Die Leute die nach Dogma vom Glauben abfallen könnten gehen eigentlich nicht in so eine Film. Im übrigen gab es auch christliche Proteste gegen den neuen Johanna von Orleans, eben weil sie nicht als Heilige dargestellt wird, sondern als Frau die nach einem Kindheitstrauma unter Wahnvorstellungen leidet.
Im übrigen enthält auch DragonballZ für Christen gefährliches Gedankengut:

In der Bibel ist der Drache ein Symbol des Bösen, in DBZ ist SheLong gut.
Die Bibel spricht sich ganz klar gegen Geisterbeschwörung aus, in DBZ kommt eine Hexe mit Kristallkugel vor.
Der Gott in DBZ ist nicht der Christliche Gott, kann also nur ein Demon sein.
Sein Sohn ist der Oberteufel Piccolo. Erklärung überflüssig.
Und, statt Vegeta die andere Wange hinzuhalten schlagen die Helden zurück !

Allerdings ist die Besorgnis vor Unmoralischen Botschaften in den Medien kein spezielles Christliches Problem.
Über Starship Troopers hieß es ja auch, er könnte sich zum Kultfilm der Nazis entwickeln, weil diese Leute zu blöd sind, die Ironie in manchen Szenen zu erkenne.

Außerdem ist meine Meinung das die Auswirkung der Medien viel zu groß eingeschätzt wird.

Ich bin mit Spiegel, Stern, Stuttgarter Zeitung, Jules Verne, PR, Rudi Comics, 80er Musik, Muppets und Star Trek groß geworden, und mir hat das nicht geschadet ;)

Shalömle,

hillking


[ Dieser Beitrag wurde von hillking am 15.10.2001 editiert. ]
 
hillking   Nutzer

15.10.2001, 19:14 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Star Trek Voyager
Brett: Get a Life

Es gibt die Perry Rhodan Sammelbände von Moewig, das sind die mit dem Silbrigen Einband, und die bill äh günstigere Auflage von Bertelsmann.
Die Bertelsmann Auflage hat einen einfacheren blauen Hardcover ohne Pseudo 3 D Bild.


Tip 1: Die Heftromane erscheinen auch noch. In der ersten Auflage wird demnächst Heft 2100, in der 3/5 Heft 1500/1000 erscheinen.
Tip 2: Wenn ihr euch für die alten Raumschiffe aus PR interessiert ( vor Heft 150 ), gibt es vom Verlag Agema die alten Ergänzungsbände zum PR Brettspiel.

Es sind insgesammt 5 Bände erschienen, ab dem 3 ( Raumflotte der Terraner II) gibt es in der Heftmitte eine Doppel- Seite mit allen Raumschiffen der Flotte im selben Maßstab ( und da brauch schon das viertel eines Superschlachtsiffes ne DIN A 4 Seite :) ).

Gruß,

hillking

[ Dieser Beitrag wurde von hillking am 15.10.2001 editiert. ]
 
hillking   Nutzer

14.10.2001, 20:04 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Terror
Brett: Get a Life

@Schlaffi

Der Film war eine reine Gotteslästerung, deshalb gab es die ersten Proteste schon beim drehen :D

Die Schlimmste: Gott wird als Frau dargestellt, dabei hat Gott Adam nach seinem Ebenbild geschaffen, und Adam war eindeutig ein Mann ! ( Nicht darüber nachdenken was er für ne Hautfarbe hatte )

Nur das dir Gott ein Gehirn geschenkt hast, heist noch lange nicht das du damit alles machen darfst was du willst!
Ähnlich wie mit Fortpflanzugnsorganen darf man damit nur gottgefällige Sachen machen. ;)


Gruß,

hillking
 
hillking   Nutzer

14.10.2001, 14:45 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Terror
Brett: Get a Life

@Grendel

Ich stimme dir zum Thema Glauben komplett zu.
Allerdings sind die ungläubigen auch nicht viel besser, da wird halt nicht im Namen Gottes sonder für Rassenreinheit oder den Sozialismus gemordet oder für die Freiheit oder was sonst als Ersatz für Religion dienen kann.

Gruß,


hillking

[ Dieser Beitrag wurde von hillking am 14.10.2001 editiert. ]
 
hillking   Nutzer

13.10.2001, 21:18 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Terror
Brett: Get a Life

@Grendel

----Achtung, Zynismus------
He, vielleicht wird ja die USA durch den Einsatz von A/B/C Waffen zerstört. Ich bin mir sicher das wir dann in einer besseren Welt leben werden.

Und bitte komm mir jetzt nicht mit dem Argument, das dabei auch Unschuldige getroffen werden, solange die Amis nicht bereit sind für Benzin den richtigen Preis zu zahlen (2,5 Euro) werden sie immer Krieg führen müssen um die Erdölpreise klein zu halten.
So gesehen ist das ganze Amerikanische Volk Schuld am Eroberungskrieg ihrer Regierung, eine Administration die umsetzt, was ihre Wähler wollen.
Den Bonzen ist es nämlich egal was der Sprit kostet, denen kann es sogar nur recht sein wenn er teuer ist, denn dadurch wird Autofahren ein Privileg für Reiche.
----Zynismus Ende----

Gruß,

hillking


p.s.

willkommen im Kampf zwischen gut und böse



[ Dieser Beitrag wurde von hillking am 13.10.2001 editiert. ]
 
hillking   Nutzer

13.10.2001, 17:09 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Terror
Brett: Get a Life

@Tassie

Solange Menschen bereit sind im Kampf zwischen Gut und Böse zu töten und zu getötet zu werden wird es weiterhin Kriege, Terror und Unterdrückung geben.

Wenn man die Welt starr in Gut und Böse teilt ist das nur der erste Schritt zu Fanatismus. Es ist leicht einen Gegner der als böse identifiziert ist zu hassen.
Gleichzeitig schränkt diese Hass die eigene Wahrnehmung ein. Ganz einfach dadurch das man nicht mehr auf die Argumente der Gegenseite achtet oder ihnen grundsätzlich übele Pläne unterstellt.

Sicher ist es nobel zu der Schwachen zu stehen, aber das darf nicht automatisch heisen, das die Mächtigen böse sind.
Wie viele der armen, unterdrücktem ausgebeuteten in der dritten Welt währen bereit andere Menschen genau so zu unterdrücken wenn sie die Chance dazu hätten ?

Gruß,

hillking

 
hillking   Nutzer

12.10.2001, 16:55 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Terror
Brett: Get a Life

@SolarOfBaud

Warum macht G.Bush dir Angst ?

Ich persönlich glaube nicht das sich Al Gore viel anders verhalten hätte. Währe der Anschlag bei uns passiert, wie hätte Schröder reagiert ?

Es ist übrigens gut möglich das der nächste President der USA wirklich zu fürchten ist.
Immerhin gibt es ja Amis die der Meinung sind ihr Land ist nur deshalb zum Ziel geworden weil es dem amerikanischen Weg verlassen hat.

Bislang haben diese Leute keine eigenen Presidentschaftskandidaten aufgestellt.
Aber nach den Anschlägen kann es sehr gut sein das der nächste Presi ein fundementalistischer TV Prediger ist.

Wenn es mal soweit kommt, da Leben wir in wirklich interessanten Zeit.

Gruß,

hillking
 
hillking   Nutzer

11.10.2001, 18:20 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Neueinstieg Amiga
Brett: Amiga, AmigaOS 4

@Bambu

Ich rate dir auf alle Fälle zu einem BigBoxAmiga (2000/4000), denn die kleinen TastaturComputer (A500/600/1200) must Du erst aufrüsten um sie komfortabel nutzen zu könne.

Konfortabel heist: Eine richtige Tastatur, eine Festplatte, ein CD-Rom, und Steckplätze für Speicher und Grafikkarten. Dafür brauchst Du beim 1200 erst mal einen Tower, was dann in Warheit ein ziemlicher Pfusch ist.
Typisch für A1200 Tower sind Probleme mit der Stromversorgung, der Tastatur und dem Sitz der Steckkarten ( = Abstürze, BootProbleme )

Ein A4000 ist sicher die besser Wahl.
Du hast selbst in der Grundausstattung einen 32 Bit Prozessor, Stecksplätze für zusätzlichen Speicher und eine AT Festplatte. Über die 4 Zorro Slots kannst Du Amiga Grafikkarten und ähnliches nachrüsten, ohne das man wie beim A1200 erst ein neues Gehäuse kaufen mußt.
Du kannst ihn dann Schritt für Schritt aufrüsten, z.B. eine Grafikkarte einbauen, eine schnellere Turbokarte, SCSI Fest- Platten.
Der A4000 ist deshalb die beste Wahl, weil es für ihn noch aktuelle Hardware gibt, z.B. PCI Boards mit denen du moderne Grafik-/ Netzwerk-/ Sound-/ karten nutzen kannst.

Falls Du darauf keinen Wert legst, ist der A2000 eine Alternative.
Er ist im Prinzip ein A500 im Desktop Gehäuse. Also alles was auf dem A500 lief sollte zu 99 Prozent im A2000 laufen.
Gleichzeitig hast Du eine richtige Tastatur, und Du kannst einen Grafikkarte, einen SCSI Kontroller mit Platte sowie eine Turbokarte über Steckplätze nachrüsten.

Vorteil: Alles lässt sich abschalten, wenn es die alten Spiele stört, und es gibt ne Menge von den Kisten auf dem Markt.
Nachteil: Nix PowerPC Turbokarten und keine PCI Möglichkeit.

Gruß,

Hillking
 
hillking   Nutzer

10.10.2001, 18:40 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Konsolen vor!
Brett: Get a Life

Hab zwar kaum Zeit zum Spielen, aber da mein TV Regal ( IKEA, IVAR, 2,30 Meter hoch ) einiges an Platz hat, werde ich mir ein paar Kisten noch anschaffen:

PS2 für DVDs und die alten geilen PS Spiel, z.B. Frontschweine, EGO Shooter, ect
Einen moderat aufgerüsteten A1200 (030,50Mhz,32MB kleine Platte) oder CD32 für die alten geilen AGA und Amiga Spiele, z.B. Worms Directors Cut, DynaBlasters, Turican, TubularWorlds, SuperStardust...
Und zu guter letzt, meine alter C64 für Wizball.

Stimmt, sind alle Multiplayer, aber die ideale Abendunterhaltung wenn Gäste da sind und keiner Lust bzw Zeit für ne Partie Siedler/TI/SpaceHulk/Iluminati oder RoboRally hat.
Man muß ja seinen Gästen etwas bieten.

Jetzt brauch ich nur noch einen Fehrnseher mit 4 Scart- Anschlüssen, oder taugen die Scart- Weichen von Hama was ?

Gruß,

Hillking
 
 
Erste 2 3 4 5 6 -7- 8 9 Ergebnisse der Suche: 242 Treffer (30 pro Seite)

Suchbegriffe
Schlüsselwörter      Benutzername
Suchoptionen
Nur in diesen Foren suchen
   nur ganze Wörter
Nur Titel anzeigen
alle Treffer anzeigen

.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1998-2022 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.