amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

amiga-news.de Forum > Suche [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]

1 -2- 3 4 5 6 7 Letzte Ergebnisse der Suche: 242 Treffer (30 pro Seite)
hillking   Nutzer

23.05.2003, 16:23 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Columbia-Katastrophe: NASA hätte Astronauten retten können...
Brett: Get a Life

Ausserdem wurde die Columbia von deutschen Reichsflugscheiben mit einem Kugelblitz angegriffen weil sie eine Waffe gegen Neuschwabenland in Stellung bringen sollte.

Oder die Amis haben sie selber gesprengt um zu vertuschen das sie nie auf dem Mond gelandet sind.

Oder der Unfall war eine Strafe Gottes weil der Israelische Astronaut 1980 ? als Luftwaffenpilot einen Angriff auf den irakischen Kernreaktor geflogen hat.
 
hillking   Nutzer

20.05.2003, 13:30 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Bald keine m3 mehr in Deutschland ! Zensur Nr.1
Brett: Get a Life

Zitat:
Original von Maja:
Wie soll das anders effektiv geschehen, wenn nicht über ein generelles Kopierverbot und eine breit angelegt Kontrolle?

Wäre euch ein Volk der Denunzianten lieber???


Ja.

Man könnte das dann auch zum Kampf gegen Hass-, Horror- und Gewalt-Videos / Spiele / Musik nutzen.
Schon heute könnte man die Polizei in Wohnungen und Kinderzimmer schicken und das Zeug beschlagnahmen lassen, nicht weil der Inhalt verboten ist, sonder weil es sich Größtenteils um Raubkopien handelt.

Und das Beste ist, die Eltern gehen dafür in den Knast oder müssen zahlen.

Alles was dazu nötig ist sind besorgte Omas/Opas/Tanten/Onkel oder Nachbarn die der Polizei und den Medienfirmen Tipps geben.

Politiker könnten sich so als Kämpfer gegen Schmutz und Schund und Jugendgewalt profilieren, und die Medienfirmen könnten ihr Problem mit Grauimporten und Raubkopien lösen

:lach: Ich sollte echt in die Politik, ich hab gute Ideen und bin absolut skrupellos :lach:
 
hillking   Nutzer

12.05.2003, 10:25 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Micro$oft pleite !?
Brett: Get a Life

Zumal die Berufungsgerichte in den USA überhöhte Strafen die ein Unternehmen in den Ruin treiben meist wieder senken.
 
hillking   Nutzer

28.04.2003, 08:03 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Irak
Brett: Get a Life

Na, immerhin haben wir Saddam die Fabriken geliefert in denen er das Giftgas für die Kurden gebraut hat.
Hätte er damals nicht den Kurdenaufstand niedergeschlagen, währen vieleicht schon 1988 religöse Fanatiker im Irak an die Macht gekommen.
 
hillking   Nutzer

27.04.2003, 14:55 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Irak
Brett: Get a Life

Zitat:
Original von Holger:
Es gibt keinen potentiellen Nachfolger für Saddam, der in irgendeiner Weise als harmloser einzustufen wäre. Im Gegenteil, die meisten sind im Gegensatz zu Saddam Hussein religiöse Fanatiker, die noch viel gefährlicher sind.

Deshalb währe es besser gewesen wenn Saddam an der Macht geblieben währe. Nach Saddams Tod hätte einer seiner Söhne die Macht übernommen, nicht irgendwelche religösen Fanatiker oder Kurdische Kommunisten.

Zitat:
Und wenn eine Bevölkerung tatsächlich Willens ist, sich von der Diktatur zu befreien, dann braucht es nicht von einem Dritten bombardiert zu werden, um das zu erreichen.
Wenn aber die Alternativen zu diesem Diktator wie obengesagt noch gefährlicher sind ( religöse Fanatiker ) ist es dann nicht unserer Pflicht den Sturz des Diktator mit allen Mitteln zu verhindern, so wie es Frankreich und Deutschland gemacht haben ?
 
hillking   Nutzer

22.04.2003, 09:28 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Irak
Brett: Get a Life

Vor dem ersten Golfkrieg haben uns die Amis erzählt das die Iraker im Kuweiter Krankenhaus Säuglinge aus den Brutkästen genommen haben und sie auf dem kalten Fliesenboden erfieren ließen.

Das war eine Lüge.

Wie könnt ihr euch sicher sein das die Amis jetzt nicht wieder lügen was die Zustände im Irak angeht ?

 
hillking   Nutzer

22.04.2003, 01:33 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Irak
Brett: Get a Life

Zitat:
Original von Maja:
Ich würde mir von dir etwas mehr Differenziertheit wünschen. Du hast einen fast unerträglichen Hang zur Polemik.

Warum differenzieren ?
Es ist so leicht das Ami Land in das Reich des Bösen zu verwandeln.

Zitat:
Und was Bush und Öl betrifft. Warum übt er jetzt Druck auf Syrien aus? Der führt was ganz anders im Schilde. Wir können nur hoffen, dass es in den USA Kräfte gibt, die dies früh genug erfassen und verhindern können.
So ist deine Hoffnung das es in den USA Kräfte gibt die Bush stoppen bevor er sich das Öl in Syrien unter den Nagel reißt wirklich rührend.
Wer soll Bush stoppen ?
Die USA sind doch keine Demokratie, und der typische Ami dank seiner nicht vorhandenen Schulbildung eh zu blöd um was zu verstehen.
 
hillking   Nutzer

21.04.2003, 18:08 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Irak
Brett: Get a Life

Zitat:
Original von Hammer:
Oh Mann, könnt Ihr die Seite nicht einfach als das nehmen, was Sie wirklich ist?


Und was ist sie wirklich ?
Ein Angriff auf den Irakischen Staat während Iraker im Bombenhagel der Amis sterben ?
Eine Seite die mit den angeblichen Menschenrechtsverletzungen von Saddam Hussein Propaganda macht, die der USA aber vergisst ?
Eine Seite die für die Menschenrechte im Irak ist während der Ami einen Krieg für die Menschenrechte im Irak führen ?

So wie wir wissen das es den Amis wirklich nur ums Öl geht, so muß man bei anderen Dingen auch erkennen was sie wirklich sind.

Und wer wirklich hinter dieser Organisation steckt findet man sogar auf der Webseite:
Zitat:
FUNDING

The Center for the Disappeared in Iraq was established with a grant from the National Endowment for Democracy, and the launch of Mafqud.org has been made possible by a grant from the United States Department of State.


[ Dieser Beitrag wurde von hillking am 21.04.2003 editiert. ]
 
hillking   Nutzer

21.04.2003, 18:03 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Irak
Brett: Get a Life

Zitat:
Original von Gutzi:
Tja, mach ich mich mal wieder unbeliebt: Dein Kommentar ist ziemlich lächerlich und einseitig...

Und ?
Damit lieg ich doch voll im Trend.

Eine Mehrheit der Deutschen ist gegen den Krieg.
Diese Mehrheit glaubt auch das es den Amis nur ums Öl geht.

Wenn man jetzt was anderes verbreitet oder es zulässt das die Berichte über die Verbrechen der Amis durch Berichte über die angeblichen Verbrechen Saddams ersetzt werden, dann wird der Ami Krieg nachträglich gerechtfertigt.

Deshalb finde ich auch diese Webseite nicht gut. In einer Zeit in der Iraker unter dem Bombenhagel der Amis sterben sollte man als Kriegsgegner nicht die irakische Staatsführung angreifen, sondern sie in ihre Politik bestärken.
 
hillking   Nutzer

21.04.2003, 14:26 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Irak
Brett: Get a Life

Ach, und warum werden dann die Iraker nicht erwähnt die dank US Luftangriffen in den Trümmern ihrer Wohnungen verschwunden sind ?
Wer nicht gegen den Krieg ist, ist für den Krieg.
Wer nicht gegen die Amis ist, ist für den Krieg.
Und Krieg ist keine Lösung !
 
hillking   Nutzer

20.04.2003, 22:38 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Irak
Brett: Get a Life

Zitat:
Mafqud means disappeared in Arabic. Mafqud.org is the first site devoted entirely to the disappeared in Iraq, and the first fully bilingual (Arabic/English) site dealing with human rights in Iraq. The state of human rights in Iraq is among the worst in the world. To date, no one has an exact count of the Iraqi disappeared, but it certainly exceeds 100¹000. Thus, enforced disappearances are among the most egregious abuses of human rights in Iraq: per capita, the number of disappeared in Iraq is the highest in the world.

Auf der Seite fehlt eine Verurteilung des US Angriffkrieges gegen den Irak. Meiner Meinung nach sollte man solche Seiten nicht promoten, das sie den Eindruck erwecken könnten, der US Einmarsch hätte auch positive Auswirkungen. ;)
 
hillking   Nutzer

20.04.2003, 22:31 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Neues Jugendschutzgesetz ist das letzte!
Brett: Get a Life

Zitat:
Original von ton:
Ja so ist das Deutschland. Für jeden Scheiß gibt es ein Gesetz. :(
Die Politiker meinen, man muß den Bürger vor sich selbst schützen.

Ja, richtig, wie sollen Pornos und Alkohol Jugendlichen & Kindern den Schaden.

Zitat:
Wenn ich an die FSK und die Fernsehanstalten denke, kommt mir das glatte Grauen. Da wird geschnitten was das Zeug hält. Auch wenn keine gefährlichen Szenen drin sind. Selbst Filme aus den 60ern. Und Filme die im Kino laufen sind ebenfalls gekürzt.
Tja, wenn RTL II der Meinung ist Conan so schneiden zu müssen das er im Kinderprogramm laufen darf...

Währe natürlich gut wenn es überhaupt kein Jugendschutz Gesetz geben würde, dann könnte er auch ohne Schnitte im Kinderprogramm laufen.

Und wenn man Horrofilme so schneiden muß das auch noch die 16 jährigen rein dürfen, da liegt di Schuld weniger beim Gesetzgeber als viel mehr beim Filmverleih oder Produzenten...

 
hillking   Nutzer

18.04.2003, 14:30 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Neues Jugendschutzgesetz ist das letzte!
Brett: Get a Life

Zitat:
Original von Maja:
Aber wer will im Heimbereich kontrollieren, ob sich nicht Papa ein Ab-18-Game kauft, das der 9jährige Filius dann zuhause unbehelligt zockt? Gleiches gilt für Filme übrigens genau so.

Genau mit diesem Argument wollte der Freistaat Baiern den Verleih von jugendgefährdenden Filme / Medien generell verbieten, ist damit aber im Bundesrat nicht durchgekommen.

Mit diesem Argument könnte man natürlich auch den Verkauf von Alkohol nur noch in Gaststätten zulassen- immerhin ist es sonst möglich das ein Kind an Papis Schnapps geht.

Zitat:
Dieses Gesetzt ist für mich nichts anderes als Gewissensberuhigung für die beteiligten 'Fachleute' und Politiker.
Es ist vor allem Sicherheit für die Hersteller der Spiele, damit Indizierungen vermieden werden

Zitat:
Wenn in 2 oder 3 Jahren noch mal einer in seiner Schule amok läuft und vorher noch nicht 18jährig Counterstrike gezockt hat, dann hat er letzteres wenigstens auch illegal getan. Womit zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen wären und nicht nur der Täter, sondern auch dessen Erziehungsberechtigte kriminalisiert wären.
Er hat es vorher schon meist illegal getan, da er wahrscheinlich eine Raubkopie verwendet hat.
Hier könnte man übrigens ansetzen, brave Bürger ( Omas, Onkel, Tanten, Nachbarn ) die befürchten das ein Kind solche Spiele spielt melden das den Spieleherstellern, und die schicken dann Gravenreuth los um den Raubkopierer zu strafen.
Ich glaub, da würden die Spielerhersteller mitziehen, und möchtegern Stasispitzel finden sich immer ;)

Ich kapier eh nicht warum man wegen Counterstrike so ein Theater macht, aber Bücher die bekanntermaßen zu Mord und Selbstmord geführt haben im Deutsch bzw Englisch Unterricht zum Einsatz kommen:
Die Leiden des jungen Werthers und Catcher in the rye.


 
hillking   Nutzer

17.04.2003, 12:08 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Neues Jugendschutzgesetz ist das letzte!
Brett: Get a Life

Zitat:
Original von TriMa:
Alte Software kann man nachträglich überprüfen lassen, das hat Nintendo bei seinen alten Titeln gemacht, denn du findest das meistens auch noch auf Floh oder Trödelmärkten und der Händler aufm Floh/Trödelmarkt würde sich dann genauso Strafbar machen wenn er alte Zocks ohne USK Freigabe verkaufen würde.


Nur wenn er sie an Personen unter 18 verkauft.
So wie er sich schon früher strafbar gemacht hätte, wenn er Filme ohne FSK Freigabe an Personen unter 18 Jahre verkauft hätte.

Tip als alter Comic und Büchersammler: Auf Flohmärkten einfach mal die Händler fragen ob sie noch andere Bücher/Spiele Comics dabei haben.
Viele haben auch Sachen dabei die sie nicht auslegen, eben aus Gründen des Jugendschutzes.
Bei Comic, Video und Spielehändlern kann man sogar zu 99% davon ausgehen.

Im gewissen Sinne ist das neue Jugendschutz Gesetz sogar eine Verbesserung, da durch die Freigabe ein Indizierung erschwehrt wird.
Ein Händler kann sich auf die Art sicher sein das er die eingekauften Spiele auch an die ausgewählten Kunden bringen darf, und nicht nachträglich der Vertrieb eingeschränkt wird.

Das Media Markt und andere Ketten sich scheuen Abteilungen mit Medien ab 18 einzurichten ist ein anderes Problem, an dem aber nicht der Gesetzgeber schuld ist, sondern die Feigheit der Händler.
 
hillking   Nutzer

16.04.2003, 14:46 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Neues Jugendschutzgesetz ist das letzte!
Brett: Get a Life

Im Bereich Film ist diese Regelung aber auch schon lange gültig.
Ein Kinderfilm der nicht von der FSK freigegeben ist, muß eben wie ein Film behandelt werden der keine FSK Freigabe hat.

D.h. er wird nicht anders behandelt als ein Porno.

Welche Software ist nun davon betroffen ?
Neue Software ? Die bekommt eine USK Prüfung.
Alte Software ? Ist normalerweise nicht im Handel erhältlich.



[ Dieser Beitrag wurde von hillking am 16.04.2003 editiert. ]
 
hillking   Nutzer

16.04.2003, 13:36 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Neues Jugendschutzgesetz ist das letzte!
Brett: Get a Life

Na, das ist aber schon lange so das Medien ab 18 für Erwachsene schwer zugänglich sind.

Hardcore Pornos z.B. bekommt man nur in Fachgeschäften.
Ist das nicht auch voll die Zensur ?
Man(n) sollte die Dinger in jeder Videoabteilung bekommen, z.B. neben den Kinder und Jugendfilmen.
 
hillking   Nutzer

13.04.2003, 12:06 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Irakkrieg Ölquellen brennen, was kommt noch?
Brett: Get a Life

Tja, aber andererseits ist die Besatzungsmacht auch Verpflichtet die Infrastruktur wieder herzurichten.

Und die Ölförderung ist einen verdammt wichtige Infrastruktur im Irak, immerhin ist sie die Haupteinahmenquelle.
 
hillking   Nutzer

10.04.2003, 00:35 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Wohin will die USA
Brett: Get a Life

He, es war doch eure Idee ein richtig harte Embargo zu verhängen damit Saddam abzieht.

Das erste Embargo wurde schon kurz nach dem Einmarsch in Kuweit verhängt.
Noch bevor die Amis nach 8 Monaten mit dem Kreig begannen, sind laut den irakischen Angaben zehntausenden von Kindern durch das Embargo gestorben.

 
hillking   Nutzer

09.04.2003, 22:24 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Wohin will die USA
Brett: Get a Life

Zitat:
Original von DrNOP:
Nein, vielmehr kann ich deinen Text unter der Annahme betrachten, daß du Quark redest, dann komme ich eindeutig zu dem Schluß, daß du Quark redest...



He, geh auf die Straße und frag einen X beliebigen Typen warum die Amis Krieg führen.
Er wird dir sagen:
Wegem dem Öl
Wenn Du wissen willst wie er darauf kommt, dann lautet die Erklärung:
Alle Mitarbeiter von Bush und Bush selber kommen aus Ölfirmen

Das reicht natürlich als Beweis das es ums Öl geht.
Und da jeder weis das es den Amis ums Öl geht ist es auch kein Problem das zu beweisen, indem man sich die richtigen Fakten aussucht welche die Öltheorie beweisen.

Aber he, viele Mitarbeiter von Bush sind auch Juden ?
Wenn man jetzt alle Fakten so auswählt das sie beweisen das die Juden hinter dem Irakkrieg stecken ?
Sie wollen das Wasser von Euphrat und Tigris ins Westjordanland leiten um ihre Siedlungen zu bewässern.
Isreal hat ja arge Wasserprobleme. Sogar die UNO geht davon aus das die Kriege der Zukunft ums Wasser geführt werden.

Andererseits sind auch viele Afroamerikaner in Bush Regierung.
Viele Afroamerikaner sind ja in die Armee eingetreten um dort Karriere zu machen, und das geht nur wenn es Krieg ist.
Hat Powell nicht so Karriere gemacht ?
He, vieleicht stecken ja die Afroamerikaner hinter dem Krieg ?

Auf alle Fälle ist eins sicher, die Vorstellung das Kriege durch Interessenskonflikten zwischen Staaten entstehen wurde schon lange durch die Vorstellung ersetzt das Kriege durch Verschwöhrungen entstehen die nur ihren Vorteil im Sinn haben.

Aber was soll schon groß passieren wenn die Vorstellung der Nazis das auch der 2. WK durch so eine Britisch - Amerikanische Verschwöhrung ausgelöst wurde durchsetzt ?
 
hillking   Nutzer

08.04.2003, 23:53 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Wohin will die USA
Brett: Get a Life

Klar verdient Bush am Krieg es gibt ja Beweise dafür.
Man muß nur die Fakten unter der Annahme betrachten das Bush am Krieg verdient, dann beweisen sie das eindeutig.
 
hillking   Nutzer

08.04.2003, 21:11 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Wohin will die USA
Brett: Get a Life

Zitat:
Original von Maja:
Ich bin nicht für diesen Krieg. Doch die Verschwörungstheorie der Ölgierigen USA halte ich für zu banal. Meiner Auffassung nach steckt etwas anderes dahinter. Bei George W. Bush wird mir immer klarer, dass er scheinbar ein religiöser Fundamentalist ist: Eben das, was er bezogen auf den Islam verteufelt. Schlimmer noch. Er scheint sich für "berufen" zu halten die Welt zu retten; vor was auch immer.



Auch nicht viel besser als die Öl Theorie.
Bevor man mit irationalen Erklärungen wie religöser Fanatismus kommt, wie währe es mit einer rationalen ?

Bush ist kein Diktator der tun und lassen kann was er will.
Die US Bürokratie welche die Anweisungen der Regierung umsetzt würde so einen Plan kaum mitmachen.

Meine Meinung dazu:

Im kalten Krieg haben Amis und Russen ohne zu zögern Diktatoren unterstützt.
Mit dem Ende des kalten Krieges fielen die Gründe dafür weg.

Der Einmarsch in Kuweit war der erste Krieg, bei dem sämtliche Supermächte auf einer Seite standen, was es erst ermölichte das die UNO handeln konnte ohne durch Vetos blockiert zu werden.
Tatsächlich sowas wie der Beginn einer neuen Weltordnung, den die alte Weltordnung von West- und Ostblock war tot.

Der 2. Golfkrieg wurde nach den Regeln des Völkerrechts geführt, das UN Mandat hat nur Kampfhandlungen zur Befreiung Kuweits erlaubt.
Deshalb wurde Saddam auch nicht gestürtzt, und auch die Aufstände gegen ihn nicht von den Amis unterstützt.

Denoch währe es besser gewesen wenn die UNO damals den Kampfauftrag um die Besetzung des Iraks und die festnahme Saddam Husseins erweitert hätte.

Dadurch das Saddam an der Macht bleib mußten die Amis zur Sicherung Kuweits in der Region bleiben, was erst zur Gründung der AlQuida führte.
Dadurch das Saddam an der Macht bleib, mussten die Embargos, Sanktionen und Inspektionen durchgeführt werden, unter denen mehr Menschen starben als durch den 2. Golfkrieg.

Wer ist eigendlich Schuld daran das Saddam an der Macht geblieben ist ?
Meiner Meinung nach die Friedensbewegung.
Die USA haben alles vermieden was die Vorwürfe der Friedensbewegung die Amis wollten sich die irakischen Ölquellen unter den Nagel reißen bekräftigen könnte.
Eine US Besetzung des Iraks währe der beste Beweis dafür gewesen.

Die Embargos sind übrigens auch auf den Mist der Freidensbewegung gewachsen, sie war der Meinung das durch Embargos Saddam zur Rückgabe Kuweit gebracht werden können.

Nach dem 11.9.01 hatten die Amis einfach genug. Saddam die Ölquellen abzunehmen und ihn damit den Geldhahn abzudrehen ist eine Lösung die auf lange Sicht die Inspektionen & Sanktionen überflüssig macht.
Ein stabiler Irak würde es den Amis erlauben ihre Truppen abzuziehen.
Selbst ein Irak in dem die Amis massiv Truppenpräsenz halten muß ist besser als ein unfreundlciher Verbündeter wie die Saudis.

Zudem, wir Deutsche haben die Amis auch nicht als Befreier bejubelt, als allerdings dank den US Hilfen der Lebensstandart rapide Anstieg hat auch keiner mehr an Aufstände gedacht.
 
hillking   Nutzer

08.04.2003, 20:49 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Wohin will die USA
Brett: Get a Life

Zitat:
Original von DrNOP:
Das heißt also, wenn du mich nicht hinderst auf dem Hof deines Nachbars zu parken, ist das ganz klar eine Erlaubnis in deinem Hof zu parken, ja?


Nein, das bedeute wenn ein Arbeitskollege zu dir kommt, und wissen will wie deine Meinung im Streit zwischen ihm und einem anderen ist, und du antwortest mit Das ist eine Sache zwischen dir und ihm, ich hab dazu keine Meinung dann bist Du Schuld wenn er seinen Kollegen über den Haufen ballert.
 
hillking   Nutzer

08.04.2003, 17:09 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Wohin will die USA
Brett: Get a Life

Zitat:
Original von Maja:
Blafasel... Ich hatte nach Fakten gefragt. Du outest dich als banaler Populist. Eine Diskussionsgrundlage ist das nicht.

Ok, ich versuch's noch mal. Und wie genau hat die USA Saddam dazu gebracht, den Iran und Kuweit anzugreifen?

Eine wirklich brauchbare Antwort erwarte ich darauf allerdings nicht.


Guckst Du hier bei Posting von mk:

Wie der Ami dem Saddam erlaubt hat in Kuweit einzumarschieren

Und hier das genaue Zitat:
Zitat:
> Er hätte nicht 1990 in Kuweit einmarschiren müssen.
> Er hat 8 Monate Zeit gehab um wieder aus Kuweit abzuziehen.

Davon abgesehen, das dieses ja eine eindeutige Aggression war, die zu Recht von der UNO schon vom Statut her verurteilt werden musste, sollte man auch etwas über die Hintergründe wissen.

Über die einzelnen Punkte die Hussein dazu veranlassten, diesen Krieg von Zaum zu brechen, will ich jetzt nicht mal weiter eingehen, (er hatte weitaus mehr Gründe dazu, als jetzt die USA im Irak einzumaschieren), denn es war auf jeden Fall ein zu verurteilender Agressionskrieg.

Aber interessant ist folgender Hintergrund: Die USA (vormals noch Partner und treibende Kraft bei Krieg gegen den Iran) wurde von Hussein über die USA-Botschafterin befragt, ob diese etwas dagegen hätten, wenn er in Kuweit einrückt. Die USA Botschafterin sprach sich nicht dagegen aus!

Vor dem Einmarsch in Polen haben sich Frankreich und England auch nicht gegen die Deutsche Aussenpolitik ausgesprochen, sie haben uns sogar erlaubt das Sudetenland und die Rest-Tschechei unter den Nagel zu reißen.

Ganz klar eine Invasionserlaubnis !
Das ganze musste eine Verschwöhrung gewesen sein um die US Öl und Waffenindustrie zu fördern !
Immerhin war Deutschland führend in der Wehrtechnik und konnte Syntehisches Öl herstellen !
;)

Auf einer anderen nicht so USA freundlichen Seite sieht die Invasionserlaubnis so aus:
keine Meinung zu innerarabischen Konflikten

Natürlich kann es sein das die Botschafterin nur blöd war, aber wie wir alle wissen machen die Verschwöhrer hinter Bush keine Fehler.
Also muß das ganze eine Verschwöhrung gewesen sein um die US Öl und Waffenindustrie zu fördern !
 
hillking   Nutzer

08.04.2003, 15:40 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Wohin will die USA
Brett: Get a Life

Zitat:
Original von RUX:
Wenn tatsächlich die Engländer und Franzosen Hitler in den Krieg gelockt haben sollten, dann gehörten sie mit zu den dümmsten Nationen, weil sie auf diesen Krieg in keiner Weise vorbereitet waren - oder wie sind diese "Blitz-Siege" sonst zu erklären? Etwa damit, daß die Deutschen Soldaten die tapfersten Kerle der Welt sind???

Na, so wie die Amis auch Kuweit geopfert haben um einen Kriegsgrund zu bekommen, so haben die Engländer Frankreich geopfert.
 
hillking   Nutzer

07.04.2003, 22:41 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Wohin will die USA
Brett: Get a Life

Zitat:
Original von Maja:
Ich hätte dabei z. B. ganz gern mal erklärt bekommen, wie genau die genannten Drei Hitler dazu gebracht haben Polen anzugreifen.

So wie die USA Saddam dazu gebracht haben den Iran und Kuweit anzugreifen.

 
hillking   Nutzer

07.04.2003, 09:30 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Amerikaner Boykottieren französische und deutsche Produkte
Brett: Get a Life

[Zynismus]
Zitat:
Original von Askane:
Wir haben damals einen sehr schlimmen Krieg angezettelt und
zum Glück schnell verloren.


Sicher ?

Hitler hat gedacht das er in Polen einmarschieren kann ohne das es zum Krieg mit England und Frankreich kommt.
Immerhin hatten diese Länder ja auch die Bestzung der CSR erlaubt.

Die plötzliche Kriegserklärung von England und Frankreich war dann eine 100% Kehrtwende ihrer Politik.

Ohne die Invasionserlaubnis der Engländer und Franzosen hätte es nie einen 2. WK gegeben.
Und die Engländer und Franzosen haben auch nie auf die Friedensangebote Hitlers reagiert.

Hier gibt es deutliche Paralellen zum Golfkrieg, wo Amerika erst die Invasion erlaubt hat um dann einen Krieg anzuzetteln.
Auch hier wurden irakische Friedensangebote ausgeschlagen.

Zum Glück stellen immer mehr Deutsche die offizielle Geschite in frage.
[/Zynismus]
 
hillking   Nutzer

06.04.2003, 23:24 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Wohin will die USA
Brett: Get a Life

Die USA wollen einen weltweiten Sozialismus aufbauen, und das seit 1776.

Nach dem ersten Weltkrieg haben die großen der US Industrie das deutsche Reich und die UDSSR finanziert.
1935 lies Roosevelt die Pyramide und den Spruch von der neuen Weltordung auf den Dollar drucken- als beide auf den Höhepunkt ihrer Macht gewesen sind.

Der II WK bei dem Hitler durch die Politik der Franzosen, Engländer und Amerikaner in den Krieg gelockt wurde lies dann allein die USA als Weltmacht zurück.

Viel US Wirtschaftsbosse haben sich anschließend an internationalen Organisationen beteiligt die Lobby für die UNO gemacht haben.
Dadurch ist unter anderem die UNESCO entstanden, unter der Leitung des Bruders von Huxley, beides Sozialisten.
Wie diese sich die schöne neue Welt ( Ordnung ) vorstellen kann man ja im gleichnamigen Buch nachlesen.

Die UNESCO hat übrigens selbst traditionelle Erziehung als einen Grund für Elend in der Welt angegeben.
Ziel der Unesco ist die Umerziehung der Kinder, und jeder der diese traditionell erzieht ist laut Unesco Papieren verantwortlich für Gewalt und Leid.

Die USA wird weiter ihre Zeile verfolgen durch Globalisierung & Marktwirtschaft alle Menschen in industrielle Produktionsprozeße einzuspannen um maximalen Profit zu erziehen, und gleichzeitig unter dem Vorwand Menschenrechte, Soziale Absicherung und Bildung in allen Ländern Behörden zur Kontrolle der Menschen zu schaffen.

Denn man kann die Menschen nur kontrollieren wenn man sie schuften lässt und durch eine Bürokratie entmündigt.

Die Wahrheit über die UNO

[ Dieser Beitrag wurde von hillking am 06.04.2003 editiert. ]
 
hillking   Nutzer

06.04.2003, 23:11 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Amerikaner Boykottieren französische und deutsche Produkte
Brett: Get a Life

Zitat:
Original von dandy:
So waren die schon vor rund 250 Jahren drauf; als sie "Zoff" mit England hatten, kippten sie kurzerhand im Hafen von Boston die Ladung aller im Hafen liegenden (englischen) Tee-Schiffe ins Wasser (-> Boston Tea Party).
Manche ändern sich halt nie...


Richtig.
Die Amis der Boston Tea Party hatten sich als Indianer verkleidet.

Warum ?
Um es den unterdrückten Eingeborenen in die Schuhe zu schieben ?
Damit man dann einen Krieg anfangen kann ?

Das lässt den "japanischen Überraschungsangriff" auf Pearl Harbor und die "arabischen Täter" vom 9.11. doch in einen ganz neuen Licht erschienen.

Wenn Schröder wirklich die Interessen der deutschen Bürger vertreten soll dann muß er den Amis den Überflug verweigern, selbst dann wenn das zu einem ( Wirtschafts- ) Krieg mit den Amis führt.
 
hillking   Nutzer

03.04.2003, 10:34 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Irakkrieg Ölquellen brennen, was kommt noch?
Brett: Get a Life

Zitat:
Original von mk:
Und deswegen übtst Du also abwechselnd wie ein Diktator ala Hussein und wie ein Kriegsverbrecher ala Bush zu denken.


Nicht nur deshalb.
Jeder Konflikt hat zwei Seiten, und wenn man ihn verstehen will muß man auch beide Seiten betrachten, überlegen welche Handlungen zu diesem Konflikt geführt haben und was die Gründe dafür gewesen sind.

Allerdings ist es einfach das ganze nur aus einer Sichtweise zu sehen und Fakten durch Glauben zu ersetzten.

Dann wird aus einem diplomatischen Fehler Teil einer Verschwöhrung, die Tatsache das Bush 1998 die Inspektoren abgezogen hat damit er bomben kann reicht aus damit niemand fragt warum die Amis damals gebombt haben, oder ob nicht Clinton der US Präsident war.

 
hillking   Nutzer

03.04.2003, 10:25 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Amerikaner Boykottieren französische und deutsche Produkte
Brett: Get a Life

Zitat:
Wieso ist ein Abschuß nicht so leicht ist? Sie würden im moment gegen
geltendes Recht verstoßen. Deutschland ist Mitglied der NATO.
Könnten ja sagen, war FriendlyFire, aber ob es die Amis glauben? ;)
Aber die Folgen wären wirtschaftlich, im wissentschaftlichen Bereich
verheerend u.a. .

Wenn aber Deutschland die amerikanischen Basen kündigt und
aus der NATO austritt, dann werden die Amis nicht mehr unseren
Luftraum nutzen dürfen ohne unser Einverständnis. Und daran werden die
sich bestimmt halten. Der Staat Polen u.a. wäre bestimmt bereit, um
Überflugrechte zur Verfügung zu stellen.

Also, wenn es jemand auf die leichte Schulter nimmt, kann er gerne
ein amerikanisches Flugzeug abschießen.


Die Mehrheit der Deutschen ist gegen den Krieg und gegen eine deutsch Beteiligung.
Müsste Schröder also nicht so handeln, egal was für Folgen das nach sich zieht ?
 
 
1 -2- 3 4 5 6 7 Letzte Ergebnisse der Suche: 242 Treffer (30 pro Seite)

Suchbegriffe
Schlüsselwörter      Benutzername
Suchoptionen
Nur in diesen Foren suchen
   nur ganze Wörter
Nur Titel anzeigen
alle Treffer anzeigen

.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1998-2022 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.