amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

amiga-news.de Forum > Suche [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]

-1- Ergebnisse der Suche: 7 Treffer (30 pro Seite)
miggymac   Nutzer

14.12.2017, 22:53 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Xcode
Brett: Programmierung

@nixweiss:

Hallo nixweiss, leider nein. Ich werde aber noch einmal kommendes Wochenende einen Versuch starten. So schnell gebe ich da nicht auf.
 
miggymac   Nutzer

05.12.2017, 20:11 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Xcode
Brett: Programmierung

@nixweiss:

Möglich, dass es auch auf dem neuesten iOS nicht läuft. Da hat sich in den letzten 2 Jahren (und aus dieser Zeit scheint die Anleitung ja zu stammen) eine Menge unter der Haube getan. Und bist Du sicher, dass das Swift-Code ist? Ich werde am Wochenende das mal selbst versuchen und dann berichten.

[ Dieser Beitrag wurde von miggymac am 05.12.2017 um 20:12 Uhr geändert. ]
 
miggymac   Nutzer

19.11.2017, 21:59 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Xcode
Brett: Programmierung

Hallo nixweiss, erst einmal die üblichen Fragen: welche macOS-Version wird eingesetzt? Welche Xcode-Version? Hast Du eine Apple-ID, mit der Du einen kostenlosen Entwickleraccount (Developer-ID) bei Apple angemeldet hast? Hast Du das in den Projekteinstellungen auch so hinterlegt? Nutzt du den Simulator oder testest Du direkt auf dem iOS-Gerät?...

Viele Grüße

miggymac
 
miggymac   Nutzer

04.11.2017, 12:22 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Amikit/Mac OS high Sierra
Brett: AROS und Amiga-Emulatoren

Kleiner Nachtrag: Wenn alle Stricke reißen hilft nur noch ein Virtualisierer. Das kostenlose Virtualbox z.B., da ein Windows draufsetzen, dann Amikit 8 drauf installieren... Oder Du benutzt die Boot Camp - Lösung, dann läuft alles nativ auf deinem Mac, erfordert aber eine Aufteilung Deiner Festplatte/SSD, um Platz für eine Windows-Partition zu schaffen. Dann kannst Du direkt in das Windows-System booten.
 
miggymac   Nutzer

04.11.2017, 12:09 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Amikit/Mac OS high Sierra
Brett: AROS und Amiga-Emulatoren

Hi nixweiss, unter macOS 10.13 "High Sierra" laufen Apps, die zwingend auf den Garbage Collector angewiesen sind, nicht mehr. Das hat Apple schon unter 10.12 eingeführt, aber noch nicht zwingend für alle Apps vorgeschrieben. Eventuell könnte es daran liegen, Apple schneidet ja bekanntermaßen recht zügig "alte Zöpfe" im System ab. Ich würde in solchen Fällen vielleicht mal bei Amikit selbst nachfragen, ob das "Problem" mit einer neueren Version behoben ist.

Gruß

miggymac
 
miggymac   Nutzer

18.10.2016, 07:34 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Amiga OS4.1 auf MAC G??? Offiziell zu kaufen???
Brett: Amiga, AmigaOS 4

@njnnjn:
Es gab in der Tat einmal den inoffiziellen Versuch, AmigaOS 4 auf einen Mac Mini zum Laufen zu bekommen (der "Moana"-Loader). Da fehlte allerdings noch einiges an Treibern etc., um damit wirklich etwas anfangen zu können. Das Projekt wurde schließlich eingestampft. AmigaOS 4 wird es auch in Zukunft nicht auf einem Mac geben. Auf den PowerPC-Macs gibt es den AmigaOS-Ableger "MorphOS", das einen ganz anderen Weg verfolgt. Ich bin eher für neue, kostengünstige Hardware zu haben als für die Uralt-Apple-Kisten.
 
miggymac   Nutzer

04.10.2016, 07:55 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Amiga OS 4.1 - brauche bitte mal Info´s
Brett: Amiga, AmigaOS 4

@njnnjn:
Puhhhh! Das, was Du Dir da vorgenommen hast, wird mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit eine ziemlich teure Tasse Tee! Zunächst müsstest Du erst einmal den A1200 mit einem BlizzardPPC Turboboard aufrüsten. Die werden leider schon seit vielen Jahren nicht mehr hergestellt, und auf ebay erzielen die Dinger "Mondpreise" über 1000¤. Damit hast DU dann aber immer noch einen lahmen 603e-PPC-Prozessor, der maximal mit 256MB versorgt werden kann (und diese RAM-Module muss man erst einmal finden). Das SCSI-Modul, welches optional für die Karte erhältlich ist (wieder zu "Mondpreisen"), funktioniert unter OS4 nicht. Also bleibt Dir nur der langsame, interne IDE-Anschluss. Da wäre dann noch die Möglichkeit, ein passendes Mediator-PCI-Board zu kaufen, aber dann musst Du den A1200 in ein Towergehäuse umbauen, also kostet beides wieder eine Menge Geld... Mit Hilfe dieses Boards wäre es dann möglich, eine passende PCI Grafikkarte, eine Netzwerk- und Soundkarte, die OS4 unterstützen, einzusetzen. Also, Du merkst schon, das ist purer Luxus.

Das SAM-Board ist leider im Moment nicht verfügbar. Ob auf dem Gebrauchtmarkt da was günstiges zu holen ist, kann ich nicht sagen. Ich würde warten, bis das neue Tabor-Board (der A1222 von A-EON) rauskommt, eine wohl etwas kostengünstigere Alternative zum Flaggschiff X5000. Entweder nimmt man den, hat was einigermaßen aktuelles und für OS4 leistungsfähiges, oder holt sich dann den SAM 460ex/flex gebraucht (da ich damit rechne, dass viele User dieser Geräteklasse auf den Tabor umstellen und ihren SAM verkaufen). Auf jeden Fall kommst Du damit kostengünstiger. Wann das Tabor-Board rauskommt, wissen nur A-ON, Hyperion und der Weihnachtsmann...

Was die Benutzung von AmigaOS 4.1 FE Classic unter WinUAE betrifft: Spaß macht das nur mit der Emulation einer CyberstormPPC-Beschleunigerkarte. Alles andere wird leider nur sehr langsam emuliert. Das ROM sollte nicht schwer zu finden sein...Du könntest natürlich auch das aktuelle AmigaForever-Paket von Cloanto kaufen, da werden das ROM für das PPC-Turboboard und die PicassoIV mitgeliefert. Ist also der eher "legale" Weg. Mit einer aktuellen WinUAE-Version kannst Du dann auch ein Mediator Busboard inkl. Netzwerkkarte/Soundkarte emulieren, und sogar eine Picasso96-Grafikkarte (UAE-Grafikkarte) nutzen, die hohe Auflösung und genug VRAM unterstützt. Dann solltest Du aber alles eher über das WinUAE-Frontend konfigurieren als über Amiga Forever... Das Ganze ist nicht ganz trivial zu konfigurieren, bei eab.abime.net gibt es allerdings massenhaft Anleitungen dazu.
 
 
-1- Ergebnisse der Suche: 7 Treffer (30 pro Seite)

Suchbegriffe
Schlüsselwörter      Benutzername
Suchoptionen
Nur in diesen Foren suchen
   nur ganze Wörter
Nur Titel anzeigen
alle Treffer anzeigen

.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1997-2019 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.