amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

amiga-news.de Forum > Suche [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]

1 2 -3- 4 5 6 7 8 >> Letzte Ergebnisse der Suche: 2580 Treffer (30 pro Seite)
pixl   Nutzer

22.02.2010, 19:14 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Pocket UAE 0other MEM aif dem IPAQ 214
Brett: AROS und Amiga-Emulatoren

ich wollte mal UAE auf meinem IPAQ 214 ausprobieren soweit klappt es auch aber obwohl ich im Pocket UAE Launcher mind. 10 MB Fastram eingestellt habe erscheint wenn die WB geladen wird nur das Chipram Fastram gibt es gar nicht.
EDITH: das Problem wurde gelöst ich kann nur 10-8MB Ram zuteilen.

Außerdem klappt es irgendwie nicht die Tastatur zu benutzen.
Weiß jemand Rat ?
vielen Dank im Voraus.

[ Dieser Beitrag wurde von pixl am 23.02.2010 um 06:16 Uhr geändert. ]
 
pixl   Nutzer

25.08.2009, 23:36 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Umgehung/Aushebelung der Zensur
Brett: Get a Life

@DrNOP:
Nun ja das mit der 5% Hürde ist so eine sache.
Es wird nämlich nicht die Prozente gezählt, sondern die Sitze
Das kann man mit einer Waage vergleichen, die Wahlbeteiligung ist das Gewicht was verteilt werden muss. Von diesem gewicht werden dann die Stimmen von den Parteien abgezogen die nicht über die 5% kommen.
Und aus den restlichen Gewicht wrerden dann die sitze vertielt.
Gebe ich also einer Partei einer stimme die niemals einen Sitz bekäme würde also an der Sitzverteilung nichts ändern.


 
pixl   Nutzer

25.08.2009, 23:20 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Umgehung/Aushebelung der Zensur
Brett: Get a Life

@bruZard:
Erstens : Lebe ich nicht auf dem Acker sondern mitten In der Hauptstadt und ich fand es nicht lustig das ich kein DSL hatte.
Zweitens hat der Direktkandidat sich dafür eingestezt NACHDEM er gewählt wurde. Und ich werde ich auch deshalb wieder wählen weil ein Grüner oder ein Linker bei uns im Bezirk keine chance hat, nicht weil er sich für DSL eingesetzt hat. Und ich nicht will das der andere in den Bundestag direkt einzieht.
Würde ich in Kreuszberg wohnen würde ich jemanden ganz anderen wählen.

Drittens ist Erststimme nicht Zweitstimme. Zweitstimme ist viel wichtiger. Und da ist es unwahrscheinlich das mein Kreuz bei dieser Partei mache.

Viertens habe ich doch genau DAS was Du mit dem gerne übersehen auch gesagt, ich sehe es genauso wie Du wenn ich eine Koalition verhindern will muss ich den anderen Parteien meine Stimme geben, dazu muss man aber den Parteien die Mehrheit geben die in den Bundestag kommen und nicht einer partei die jetzt kaum eine chance hat.
Mir ist halt noch ganz klar wen ich von den dreien meine Stimme gebe mir ist nur klar das ich zwei Parteien nicht wählen werde schon aus Prinzip nicht.




 
pixl   Nutzer

25.08.2009, 15:38 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Umgehung/Aushebelung der Zensur
Brett: Get a Life

@aPEX:
zuerst einmal bleibt es jedem selber überlassen was er wählt.

Ich wähle nun mal keine Partei wo ich nicht erwarten kann, daß nicht die Aussicht, mit Abgabe meiner Stimme, einer Chance besteht, daß sich etwas in der Politik ändert ( Machtwechsel) bzw. nicht ändert ( beibehaltung der Regierung).
Ich bin ein sogennnter taktischer Wähler, das heisst ich verfolge mit meiner Stimmabgabe ein Ziel.
Letze Wahl ging es mir darum das zu verhindern das ein Westerwelle Aussenminister wird, und im besten Fall der damalige aussenminister auch Aussenminister blebt.
Das klappte leider nicht so ganz wie ich wollte. aber immerhin wurde Westerwelle nicht Aussenminister und Vizekanzler.

Im Moment geht es mir darum eine schwarz gelbe Koaltion zu verhindern. Dabei ist die grosse Koalition oder auch root rote Regierung das kleinere Übel für mich.
Ich habe aber nicht den Eindruck das ich eine schwarz gelbe Koaltion verhindere wenn ich die Piraten wählen würde.
Also bleiben mir nur drei Parteien die ich wählen könnte, damit Schwarz Gelb diese Stimme nicht bekommt. Die Stimme einer Partei zu geben wo die Aussicht das sie an der 5% Hürde scheitern sehr wahrscheinlich ist würde dabei nichts ändern da im Prinzip die Parteine gestärkt werden müssen die auch Aussicht haben im Bundestag zu sitzen.
So halte ich es auch immer mit der Erststimme wo ich den direkt Kandidat wähle, ich wähle den Kanitdaten der auch aussicht auf erfolg hätte , wobei ich nie Kandidaten einer Partei wähle die ich sonst nie wählen würde. Das letzte Mal wurde ich sogar dafür belohnt, da der Direktkandidat den ich gewählt hatte und das Mandat erhielt und sich dafür einsetzte das wir in unserer Siedlung auch wirklich DSL bekommen.
Was dann auch passierte , inwieweit es an seinem Einsatz lag weiss ich nicht, aber das ist ein Grund für mich ihn auch das nächste Mal zu wählen.

Welche der Parteien ich diesmal wähle weiss ist mir noch unklar, doch dieses Mal ziehe ich ernsthaft in Erwägung meine Stimme einer anderen Partei zu geben als sonst.

Was die SPD angeht so macht diese m.E. im Moment den gleichen Fehler wie in Hessen, indem sie nicht das Risikpo eingeht eine mögliche Koatlition mit den Linken nicht auszuschliessen.

Sie würde zwar einige Wähler verlieren aber wahscheinlich auch einige Wähler dazugewinnen, die genau das von Ihr erwarten.

Wobei ich von den Linken genauso wenig halte wie Du. Nur wären diese in dem fall das kleinere Übel. Da der Sozialabbau nicht so drastisch wäre wie bei der FDP.


 
pixl   Nutzer

23.08.2009, 17:36 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Umgehung/Aushebelung der Zensur
Brett: Get a Life

Zitat:
Original von DrZarkov:
Pixl: Da hast Du mich aber gründlich missverstanden! Man ist bei der FDP jetzt gegen die Zensur, weil man dort kapiert, dass es nicht gut ankommt. Sollte man aber mit der CDU zusammen regieren können, beugt man sich dort in dieser Frage der CDU. Mit anderen Worten: Die FDP kann man auf keinen Fall wählen! (Zumindest nicht wenn man noch alle Tassen im Schrank hat.)
--
Dr. Zarkov

Hmm da sieht man man mal was Dabei heruakommt wenn man ein Fragezeichen falsch setzt.

Zitat:
Mit anderen Worten dessen Brot ich ess..... oder habe ich das jetzt falsch verstanden und die FDP meinte das das Gesetz dann hinfällig wäre ?
ich war mir halt nicht ganz sicher wie Du es meinest, aber anscheined hatte ich doch richtig verstanden und die FDP spielt wieder Ihre Rolle als Opportunist und streckt Ihr Fähnchen nach dem Wind.

Leider ist es vielen Leuten nicht klar das man diese Partei nicht wählen sollte.

@ Holger:
Das es dden Piraten was bringen würde über die 5% zu kommen ist klar, aber es würde nichts in der Politik ändern. Zumindest nicht in dieser Legislaturperiode .

 
pixl   Nutzer

23.08.2009, 09:55 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Umgehung/Aushebelung der Zensur
Brett: Get a Life

Zitat:
Original von DrZarkov:
Die FDP hat aber schon gedroht: Wenn die zusammen mit der CDU an die Macht kommen, ist das alles hinfällig!
--
Dr. Zarkov


Mit anderen Worten dessen Brot ich ess.....oder habe ich das jetzt falsch verstanden?
Und die FDP meinte das Gesetz hinfällig wäre .
Trozdem kein Grund für mich die FDP zu wählen.

Leider wird es wohl wenn man diesen Umfragen glauben schenken kann eine Schwarz Gelbe Koalition geben. Was aber auch eine art Manipulation sein könnte.
Ich möchtse nicht wissen WIE diese Umfragenergebnisse zustande kommen.


Also ich habe noch Problme die Piraten zu wählen da ich der Meining das nicht ausreicht nur im Bundestag zu sitzen.
Wenn ich mir den Bundestag so ansehe wird die Oposition so gut wie gar nicht ernst genommen.
Gemacht wird was die Fraktionsspitze der Regierungskoaltion sagt.



[ Dieser Beitrag wurde von pixl am 23.08.2009 um 09:58 Uhr geändert. ]
 
pixl   Nutzer

23.08.2009, 09:35 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: wie installiere ich linux UAE.07.6 auf Ubuntu
Brett: AROS und Amiga-Emulatoren

@ylf:
Man sollte vorher wirklich einfach mal die Fu**ing Manuela lesen :)
Kann ich da eigentlich die gleiche ROM Datei benutzen die auch für Win UAE beutze?
Wäre das einfachste, da ich dann nichts mehr auslesen muss.
 
pixl   Nutzer

23.08.2009, 09:17 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: wie installiere ich linux UAE.07.6 auf Ubuntu
Brett: AROS und Amiga-Emulatoren

@andy1200:
war E-Uae nicht für den Mac?
EDIT: scheint wohl für beides zu sein Mac und Linix.
Ich werde das mal ausprobieren danke.



[ Dieser Beitrag wurde von pixl am 23.08.2009 um 09:29 Uhr geändert. ]

[ Dieser Beitrag wurde von pixl am 23.08.2009 um 09:30 Uhr geändert. ]
 
pixl   Nutzer

23.08.2009, 01:10 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: wie installiere ich linux UAE.07.6 auf Ubuntu
Brett: AROS und Amiga-Emulatoren

Hallo
Ich habe auf meinem Laptop einem
IBM/Lenovo T60 T2500,Core Duo 1,86 GHz, Ati Radeon Mobility x1400, 2 GHZ Ram SXGA+ 1400x1050 neben Windows XP wo Win UAE eigentlich ganz gut und Flott läuft, auch noch Ubuntu installiert und da wollte ich auch Linux UAE laufen lassen.
ich habe alternativ zu Win Uae mal die linux uae-0.7.6 heruntergeladen und wollte das auf auf Ubuntu laufen kassen .
nur wie instaliere ich jetzt die uae-0.7.6.tar.gz.bin datei auf Unbuntu?
vielen dank im vorraus.
 
pixl   Nutzer

17.04.2008, 00:57 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Interneteinwahl mit Modem und uralt PC
Brett: Andere Systeme

[quote]
Original von Maja:
Zitat:
Na ja. Für mich heißt das, dass man sich erst verbindlich für ein Produkt entscheiden soll, um dann Informationen zur Verfügbarkeit zu erhalten. Das klingt in meinen Ohren nach einer Methode festzustellen, wo sich VDSL für das Unternehmen evtl. lohnen könnte.
Eigentlich schon aber nutzen tut das in meinem fall nicht viel.
Und ja ich habe mindestens viemal im Jahr verbindlich ein manuelle Recherche beantragt, um denen zu zeigen das hier mindestens einer ist der es ernst meint .
Was glaubst was hier in den letzten Jahren los war, das ging von Unterschriften sammlung für die t-com ( in meinen Augen totaler schwachsinn) ,bis hin zu ominösen und wirklich teueren W-Lan Angeboten von irgendeinen Prinzen aus Nigeria, von den ganzen Vertretern die sich schon fast die Klinke in die Hand drückten und manchmal echt unfreundlich waren ( teilweise schon fast drohten" wenn hier in einem Monat DSL kommt haben sie Pech gehabt") ganz zu schweigen.
Aber auf die Idee mal einfach verbindlich eine recherche zu benatragen ist wohl fast niemand gekommen.
denn irgendwer von T-Com meinte das in meiner gegend ein hoher anteil sozialschwacher haushalte sei und diese dann einen Low Cost anbieter nehmen würden.
( womit er ja sogar recht hat)


Zitat:
Das würde dann bedeuten, wenn sich alle in deiner Gegend so entscheiden wie Du, wird das da nie was mit VDSL. ;)
Tut es aber an mir liegt es nicht, denn ich habe ja eine manuelle recherchen bentragt ich bekam jedesmal eine absage und zuletzt mit dem Hinweis von der T-COM das es ja auch UMTS gibt.
Kommt aber noch besser heute nach über einem Jahr meiner letzten recherche und Absage bekam ich wieder einen Anruf mit dem Hinweis das hier kein DSL möglich ist und das ich ja die Möglichkiet habe über UMTS .....
Die dame fiel aus allen wolken als ich nur noch " habe ich schon "gesagt habe, und Sie fiel ganz aus den wolken als Ihr sagte das ich auch schon die neue UMTS-Flat habe.
da muss wohl jemand die ganzen ablehnungen der manuellen Recherche an ein Outbound Call Center verhökert haben.
Insofern ärgerlich weil ich ausdrücklich darum gebeten habe nicht telefonisch über die neusten Produkte informiert zu werden, aber darüber ob es DSL gibt oder nicht.
naj wenn ich Langeweile habe kann ich mich ja Beschweren :)

Was Handy angeht so habe ich die kleine Flatrate von T-Mobile nennt sich Max-S kostet 15 EUR und ich kann damit umsonst in festnetz telefonieren, wenn ich ein Handy anrufen kostet mich das zwar etwas aber da ich eh fast ausschliesslich Festnetznummern anrufe ist das okay.

@ Holger: was die Handys angeht so stimme Ich dir zu, ich bekomme alle zwei jahre das alte Handy meiner Mutter .
Und ich dnek das ich da nicht der einzige bin .
handys kosten nun wirklich kein geld mehr.
Und was die HSDPA hardware betrifft so sind die Option G3 plus PCMCIA Karten relativ günstig zu bekommen, die haben sogar noch Wlan mit 54MBit. Ich habe mal so eine in der Bucht für unter 50 EUR inkl. Versand bekommen fungiert als ersatz Karte und als Wlankarte für mein Intranet.
Einziger Nachteil nur für den Laptop geeignet ( ausser man holt sich einen PCI/PCMCIA Adapter) und leider auch nicht für den amiga 1200 ( da 32 bit) .


 
pixl   Nutzer

16.04.2008, 16:18 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Interneteinwahl mit Modem und uralt PC
Brett: Andere Systeme

[quote]
Original von Maja:
Zitat:
Na ja. Für mich heißt das, dass man sich erst verbindlich für ein Produkt entscheiden soll, um dann Informationen zur Verfügbarkeit zu erhalten. Das klingt in meinen Ohren nach einer Methode festzustellen, wo sich VDSL für das Unternehmen evtl. lohnen könnte.
Eigentlich schon aber nutzen tut das in meinem fall nicht viel.
Und ja ich habe mindestens viemal im Jahr verbindlich ein manuelle Recherche beantragt, um denen zu zeigen das hier mindestens einer ist der es ernst meint .
Was glaubst was hier in den letzten Jahren los war, das ging von Unterschriften sammlung für die t-com ( in meinen Augen totaler schwachsinn) ,bis hin zu ominösen und wirklich teueren W-Lan Angeboten von irgendeinen Prinzen aus Nigeria, von den ganzen Vertretern die sich schon fast die Klinke in die Hand drückten und manchmal echt unfreundlich waren ( teilweise schon fast drohten" wenn hier in einem Monat DSL kommt haben sie Pech gehabt") ganz zu schweigen.
Aber auf die Idee mal einfach verbindlich eine recherche zu benatragen ist wohl fast niemand gekommen.
denn irgendwer von T-Com meinte das in meiner gegend ein hoher anteil sozialschwacher haushalte sei und diese dann einen Low Cost anbieter nehmen würden.
( womit er ja sogar recht hat)


Zitat:
Das würde dann bedeuten, wenn sich alle in deiner Gegend so entscheiden wie Du, wird das da nie was mit VDSL. ;)
Tut es aber an mir liegt es nicht, denn ich habe ja eine manuelle recherchen bentragt ich bekam jedesmal eine absage und zuletzt mit dem Hinweis von der T-COM das es ja auch UMTS gibt.
Kommt aber noch besser heute nach über einem Jahr meiner letzten recherche und Absage bekam ich wieder einen Anruf mit dem Hinweis das hier kein DSL möglich ist und das ich ja die Möglichkiet habe über UMTS .....
Die dame fiel aus allen wolken als ich nur noch " habe ich schon "gesagt habe, und Sie fiel ganz aus den wolken als Ihr sagte das ich auch schon die neue UMTS-Flat habe.
da muss wohl jemand die ganzen ablehnungen der manuellen Recherche an ein Outbound Call Center verhökert haben.
Insofern ärgerlich weil ich ausdrücklich darum gebeten habe nicht telefonisch über die neusten Produkte informiert zu werden, aber darüber ob es DSL gibt oder nicht.
naj wenn ich Langeweile habe kann ich mich ja Beschweren :)

Was Handy angeht so habe ich die kleine Flatrate von T-Mobile nennt sich Max-S kostet 15 EUR und ich kann damit umsonst in festnetz telefonieren, wenn ich ein Handy anrufen kostet mich das zwar etwas aber da ich eh fast ausschliesslich Festnetznummern anrufe ist das okay.

@ Holger: was die Handys angeht so stimme Ich dir zu, ich bekomme alle zwei jahre das alte Handy meiner Mutter .
Und ich dnek das ich da nicht der einzige bin .
handys kosten nun wirklich kein geld mehr.
Und was die HSDPA hardware betrifft so sind die Option G3 plus PCMCIA Karten relativ günstig zu bekommen, die haben sogar noch Wlan mit 54MBit. Ich habe mal so eine in der Bucht für unter 50 EUR inkl. Versand bekommen fungiert als ersatz Karte und als Wlankarte für mein Intranet.
Einziger Nachteil nur für den Laptop geeignet ( ausser man holt sich einen PCI/PCMCIA Adapter) und leider auch nicht für den amiga 1200 ( da 32 bit) .


 
pixl   Nutzer

12.04.2008, 17:20 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Interneteinwahl mit Modem und uralt PC
Brett: Andere Systeme

@Maja:
> wovon aber auch in der T-Mobile "flat" für 34,95 EUR keine Rede ist<

ist es wenn auch nur etwas versteckt es ist nämlich von Dsl 2000 die rede und die können nur mit HSDPA erreicht werden. ansonsten bietet auch T-mobile so eine Übersicht an und da ist von HSDA sehr wohl die rede. denn Umts/hsdpa heisst bei T-Mobile das hsdpa verfügbar ist.


Also 10 Eur mehr für fast 10 fache geschwindigkeit macht aber auch einen Unterschied.
Aber wie ich schon sagte es bleibt jeden selber überlassen was er nimmt.


> Wenn dem so ist, könnte dieser vermeintliche Nachteil für dich mit VDSL in absehbarer Zeit recht interessant werden, falls das in deiner Gegend nicht schon verfügbar ist.<
jepp wir haben immer noch Glasfaser und mittlerweile klingelt auch niemand mehr an unsere tür um uns DSL aufzuschwatzen.
Das ergbab sich gerade bei einem DSL check
Zitat:
Die verbindliche Prüfung, ob DSL oder Fernsehen mit Entertain an Ihrem Telefonanschluss verfügbar ist, kann erst nach Ihrer Bestellung durchgeführt werden. Dazu erforderliche manuelle Messungen durch unsere Servicemitarbeiter sind für Sie selbstverständlich kostenfrei. Wir benötigen hierfür jedoch vorab unbedingt Ihre Bestellung. Suchen Sie sich deshalb einfach Ihr Lieblingsprodukt aus und bestellen Sie es gleich online.
das ist das gleiche was ich schon vor einem jahr bekommen habe, was auf deutsch heisst DSL ist NICHT (auch wenn Du das mit sicherheit anders siehst )verfügbar ist und selbt wenn, da ich eine 24 monatige Midestlauzeit habe bleibe ich vorerst bei disem modelld as kommt mich ggf. sogar günstiger, weil es eben mobil und Ortsunabhängig ist.
Und genau das kann für mich in den nächsten Monaten sehr entscheidend sein.
Denn wenn alles so läuft wie ich es möchte muss ich überall wo ich bin einen sehr schnellen Internetanschluss haben.



 
pixl   Nutzer

12.04.2008, 02:47 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Interneteinwahl mit Modem und uralt PC
Brett: Andere Systeme

@Maja:
natrülich hat O2 seine Gründe aber was bitte hat der Kunde davon wenn auf einmal kein netz mehr hat.

ich rede ausschliesslich von t-Mobile, nicht von T-Com.
T-Mobile hat nämlich ganz andere Auswahlkriterien und schult ihr personal ganz anders als T-Com.
daurch das schon zeimlich früh im Mobilen Telekommunikationsbreich Konkurrenz herschte, lange bevor das monopol für das Festnetz fiel hat T-Mobile einen Vorsprung.
T-mobile war gezwungen um Ihre Geschäftskunden die eindeutig den hauptanteil des Kundenstammes stellen nicht zu verlieren und das kann man nur mit guten Service. Und der ist bei t-Mobile nun mal gut.

Und natürlich gäbe ohne Konkurrenz keine Flat rate.
Abegsehen davon ist T-Mobile gar nicht so teuer denn man muss nicht nur e-Plus oder O2 sehen sondern auch den HauptKonkurrenten und das ist Vodaphone.
Und der liegt preislich gleichauf mit T-Mobile.

 
pixl   Nutzer

12.04.2008, 01:35 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Interneteinwahl mit Modem und uralt PC
Brett: Andere Systeme

@Maja:
Ich habe schon nachgesehen es ist NUR UMTS verfügbar also 368 Kbiit/sec
also nicht besonders schnell.

Da T-Mobile einen sehr guten Service und auch eine gute Kundenhotline besitzt ( freundliches ,gut geschultes Personal, sehr kurze Wartezeiten, kostenlose Service Nummer) und in vielen fällen sehr Kulant ist ( die Call agenten haben was Gutschriften angeht einen ziemlich gosszügigen Spielraum) denke ich das O2 mehr unzufrieden Kunden hat, besonders nach dem ding mit der Kündigung des T-Mobile backbones.
 
pixl   Nutzer

11.04.2008, 21:16 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Interneteinwahl mit Modem und uralt PC
Brett: Andere Systeme

@Holger:
Hmm also das mit den Anrufen während man surft kann ich verstehen, allerdings fand ich es viel ärgerlicher das bei meinem Handy Motorola V90 innerhalb kürzester Zeit der Akku leer war und das Handy nur über Datenkabel, der auch noch den Akkuanschluss am Handy belegt, am PC anzuschliessen war.
Du weisst aber schon das HSDPA Hardware, auch gebraucht teuer sein kann :)

 
pixl   Nutzer

11.04.2008, 16:00 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Interneteinwahl mit Modem und uralt PC
Brett: Andere Systeme

@Holger:
Was hast du denn für ein UMTS Modem?

UMTS ist ziemlich langsam, zwar immer noch besser als gar nichts aber, es ist dennoch kein Vergleich zu HSDPA was ich zur Zeit nutze, geht eben ziemlich flott wenn die Daten mit 300 KB die Sekunde geladen werden. aber nun gut ich verwende diese internetverbindung auch fast ausschliesslich auf dem PC/Laptop und nicht auf dem Handy.

Was die Drosselung angeht so tritt diese erst( wenn überhaupt, so wie ich das verstanden steht das nur auf dem Papier) nach 10 GB!!! ein . Die vorherige 5GB Regelung konnte ich auch überschreiten, da die Fair Flat galt, aber eben nur 2 Monate hintereinander.
Es ist schon ein unetrscheid ob es eine 10 GB oder 5GB Barriere gibt.
Aber es bleibt jeden selber überlassen, welchen tarif er nutzen will.
Ich jedenfalls werde bei T-Mobile bleiben.



 
pixl   Nutzer

11.04.2008, 10:36 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Interneteinwahl mit Modem und uralt PC
Brett: Andere Systeme

@Schaumstofflumpi:
Mal abgesehen davon das Geschmäcker unterschiedlich sind, und auch T-mobil so ein sorglos Paket anbietet, was ich aber nicht brauche.
In diesem speziellen Fall geht es gar nicht um DSL, sondern um UMTS/HSDPA das sind zwei vollkommen verschiedene paar Schuhe.
Es ist hier hier von einem mobilen Interent Zugang die rede der auch dort alternativ genutzt werden kann, wo kein DSL verfügbar ist und unter Umständen billiger und ggf. schneller als diese inet by call und Modem sein kann.

Vodafone bietet übrigens sowas auch an ( wenn ich richtig gehört habe seit neuesten diese Flatrate) ws auch gut ist denn ohne konkurenzdruck hätte es wohl nie eine UMTS Flatrate gegeben.


 
pixl   Nutzer

11.04.2008, 03:09 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Interneteinwahl mit Modem und uralt PC
Brett: Andere Systeme

@Maja:
Da ich ein leeres Formular zu gesicht bekomme weiss immer noch nicht welche Gegend Du meinst.

wie auch immer das Problem bei scheinbar billigen anbietern ist das sie an irgendetwas sparen müssen und deshlab selten auch wirklich das einhalten was sie versprechen.
Es muss also nicht immer der Preis stimmen sondern auch der service und die Verfügbarkeit
 
pixl   Nutzer

11.04.2008, 01:06 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: mal was Lustiges
Brett: Get a Life

@Maja:
Kurve krigen Hier ???
Wovon träumst du nachts. :)

Aber zu dem englischen das fängt schon mit bestimmten Redewendungen an wie zum beispeil " I' am afraid " oder Bezeichnungen wie "freak"
ersteres hat einen etwas andere Bedeutung wie " ich befürchte " und letzteres ist in den USA schon fast ein schimpfwort.
 
pixl   Nutzer

11.04.2008, 00:50 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: mal was Lustiges
Brett: Get a Life

@ Palgucker: Derjenige hält es bei den teilweise ziemlich "verbohrten" Leuten die hier schreiben, nicht für nicht nötig seine Tippfehler zu Korrigieren.

Inzwischen sehe ich das hier ziemlich gelassen weil das hier für mich nur noch ein Nebenschauplatz ist.( Auch wenn ich aus Gründen der Bequemlichkeit den Tab vom AN-Forum immer offen lasse und selten offline bin, schaue ich nur mal gelegentlich herein)

Für mich gibt es schon lange interessantere Fachforen, wo die Leute etwas freundlicher miteinander umgehen.

Seid froh das die Mods hier so tolerant sind, woanders hätte man diesen Thread schon geschlossen, und einigen von Euch eine Ermahnung per PN geschickt, oder schon längst rausgeschmissen.

:O :O :O
 
pixl   Nutzer

11.04.2008, 00:47 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Interneteinwahl mit Modem und uralt PC
Brett: Andere Systeme

@Maja:
Über die Erreichbarkeit wohl auch.
 
pixl   Nutzer

11.04.2008, 00:31 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: mal was Lustiges
Brett: Get a Life

hmm möchte noch jemand etwas von dem popcorn oder vielicht doch Kartoffelchips?



[ Dieser Beitrag wurde von pixl am 11.04.2008 um 00:46 Uhr geändert. ]

[ Dieser Beitrag wurde von pixl am 11.04.2008 um 00:49 Uhr geändert. ]
 
pixl   Nutzer

11.04.2008, 00:27 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Interneteinwahl mit Modem und uralt PC
Brett: Andere Systeme

@Holger:
günstiger schon aber nutzt das einem wenn O2 eine sehr schlechte Ereichbarkeit hat weil sie den t-Mobile Backbone nicht mehr nutzt und ihre sehr spärlichen eigenen Netzte verwendet.


Was die Verfügbarkeit angeht so stehen Vodafone und T-Mobile an erster Stelle.
Das diese beiden Anbieter etwas Teurer sind hat auch seine Gründe zumal sie ja höhre Kosten für den unterhalt Ihrer Infrastruktur haben.

 
pixl   Nutzer

09.04.2008, 19:13 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Interneteinwahl mit Modem und uralt PC
Brett: Andere Systeme

@Schaumstofflumpi:
mach das mal :)
Du hast mich nur gefragt ob ich deinen eindruck bestätigen kann und das kann ich nicht.
Übrigens ist alles eine Gewöhnungssache.
 
pixl   Nutzer

09.04.2008, 10:59 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Interneteinwahl mit Modem und uralt PC
Brett: Andere Systeme

@Schaumstofflumpi:
Zitat:
Kannst Du meinen Eindruck bestätigen?
nein.


 
pixl   Nutzer

09.04.2008, 02:06 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: gesucht: deutsch/englische Amiga Stimme
Brett: Get a Life

also wenn das aktuell könnte ich Dir auch mal eine Probe meiner stimme geben ich bin zwar kein ausgebildeter sprecher aber immerhin hae ich fast 5 Jahre bei der 11833 gearbeitet und da ist eine angenehme stimme nicht ganz unwichtig gewesen :)


 
pixl   Nutzer

09.04.2008, 01:03 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Interneteinwahl mit Modem und uralt PC
Brett: Andere Systeme

@Maja:
ich habe inzwischen eine etwas andere Lösung gefunden da ich ja mit T-mobile online bin gibt es dort den Speedmager , der komprimiert auch Bilder, und optimiert somit die Geschwindigkeit.
Eigentlich mag ich diese Tool ganz und gar nicht aber bei einem Rechner mit so einer minimalen Config keine sooo schlechte Lösung.
ansonsten muss ich mal schuen wie Opera optimieren kann.


 
pixl   Nutzer

09.04.2008, 00:04 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Vegetariertum
Brett: Get a Life

@Maja:
fürher habe ich es geglaubt ( nein damals habe ich nicht bei Mc donalds gegessen, tue ich auch huet nicht ich mag Burger King leiber) heute denke ich das es ein Hoax war.
Genauso wie die Mutella geschichte :)
 
pixl   Nutzer

08.04.2008, 22:44 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Vegetariertum
Brett: Get a Life

@Maja:
ich weiss nicht ob es stimmt aber irgendwann habe ich mal gehört ( in den 80gern9 das MC Donalds nachweisen konnte das Ihre Hamburger gar nicht aus Fleisch bestanden sondern aus tierischen nebenprodukten :)
Ob das wirklich stimmt weiss ich nicht klang aber luschtig.
 
pixl   Nutzer

08.04.2008, 22:32 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Meine Telekom-Odyssee
Brett: Get a Life

@Maja:
Solche ähnlichen erfahrunge habe ich mit T-Mobile gemacht.
1. Durch falsche Beratung wurde mir von einem T-Com Mitarbeiter ( NICHT T-Mobile) ein falscher UMTS Tarif aufgeschwatzt, nach drei Monaten wurde mir von der T-mobile Ohne das ich denen sagen musste was da genau passiert ist die enstandenene Mehrksoten gutgeschrieben.
2. Anfang des Jahres ging mir mein UMTS Modem kaputt, die USB buchse brach ab, ich habe das gerät zum T-Punkt gebracht und drei wochen später ( Ok etwas lang aber immerhin) bekam ich nicht das reparierte Gerät zurück sondern ein nagelneues und viel besseres UMTS Modem .

genau dieser service ist ein grund warum ich T-Mobile treu bleibe.


[ Dieser Beitrag wurde von pixl am 08.04.2008 um 22:41 Uhr geändert. ]
 
 
1 2 -3- 4 5 6 7 8 >> Letzte Ergebnisse der Suche: 2580 Treffer (30 pro Seite)

Suchbegriffe
Schlüsselwörter      Benutzername
Suchoptionen
Nur in diesen Foren suchen
   nur ganze Wörter
Nur Titel anzeigen
alle Treffer anzeigen

.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1998-2021 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.