amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

amiga-news.de Forum > Suche [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]

Erste << 6 7 8 9 10 -11- 12 13 14 Ergebnisse der Suche: 400 Treffer (30 pro Seite)
platon42   [Ex-Mitglied]

22.11.2003, 20:20 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Mounten von USB Kamera
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Zitat:
Original von Stavros:
Frage mich gerade, ob das mounten mit Poseidon auch mit meiner Kamera klappen würde; hat jemand das schoneinmal mit einer Canon Powershot A60 probiert ?


Laut http://www.teaser.fr/~hfiguiere/linux/digicam.html ist die A60 keine MSD-Kamera. Allerdings beherrscht sie wohl PTP. Christoph Genre (rmais96@free.fr) hat einen Treiber für PTP geschrieben, ich weiß allerdings noch mangels PTP fähiger Kamera nicht, wie gut das funktioniert.
--
--
Best Regards

Chris Hodges
 
platon42   [Ex-Mitglied]

22.11.2003, 11:26 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Deluxe Galaga Secrets
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Zitat:
Original von Crack:
Kennt jemand weitere (bevor ich mir die kaufe) ?


Das mit dem Meteorsturm durchfliegen mit gedrückter Taste ist schon hammerhart, da wird einem schon ganz komisch nach ner Zeit. Habs nur ungefähr ein halbes Duzend mal geschafft.

Was mir noch einfällt:

- Beim "Diamantenregen" nach einer Smartbomb den Joystick nach unten druecken, dann kommen die einem seitlich entgegen.

- Wenn man die Totenköpfe in einer bestimmten Reihenfolge einsammelt, bekommt man eine der Superwaffen.

- Die Farbe des Meteoriten im Meteoritensturm gibt an, welchen Totenkopf mit welcher Farbe man als nächstes Aufsammeln muss.

- Überhaupt erhöht das Aufsammeln von Totenköpfen die Wahrscheinlichkeit, gute Sachen zu bekommen (kann also ganz am Anfang nicht schaden).

- Wenn man sich im Shop einen Rank Marker kauft, um aufzusteigen, dann steigt man gleich zwei Levels auf, wenn man zwei kauft (bin mir aber nicht sicher, ob das ein Bug ist).
--
--
Best Regards

Chris Hodges
 
platon42   [Ex-Mitglied]

22.11.2003, 11:15 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Mounten von USB Kamera
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Zitat:
Original von Hammer:

@Chris: Vielleicht erinnerst Du dich noch dunkel daran, das ich Probleme mit meinem USB Stick habe! Unter OS X 10.3 kriege ich etwas mehr Infos. Da steht dann in einem Info fenster S.M.A.R.T: wird nicht unterstüzt.

Smart war doch Self monitoring and repair Tool, oder so ähnlich, oder?


Yup, mit dem Smart commandset lässt sich z.B. abfragen, wie alt die Platte ist und wieviele Fehler schon aufgetreten sind. Dass Smart bei einem USB Stick nicht unterstützt wird, ist allerdings nicht so sehr verwunderlich. Ich hab hier auch noch einen Stick, den ich testen muss... ich glaube, dass mach ich heute mal...
--
--
Best Regards

Chris Hodges
 
platon42   [Ex-Mitglied]

19.11.2003, 23:44 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Mounten von USB Kamera
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Zitat:
Original von JeanLuc:
Hi Granada,

kannst Du mir Deine Mountlist mal zukommen lassen? Habe absolut keine Ahnung wass ich wie angeben muss.

Danke Jean-Luc


Mountlisten sind schon seit sehr langer Zeit im Normalfall nicht mehr nötig. Vielleicht wendest Du Dich einfach an den Support, indem Du eine Problembeschreibung mit PsdErrorlog und PsdDevLister an den Poseidon Autor schickst?
--
--
Best Regards

Chris Hodges
 
platon42   [Ex-Mitglied]

12.11.2003, 10:37 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Flashrom für Zorro
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Zitat:
Original von amilate:
Hat jemand das Flashrom von Elbox schonmal probiert?
Kann man das empfehlen?
Da sollte es doch auch noch eine zweite Variante geben;
vonwegen Flashrom auf Zorro-Bus; evtl. auch mit mehr als
1 MB(!) Platz.
Weiss da jemand was...?

6ye, amilate


-------------------------------
http://amiga.org/modules/newbb/viewtopic.php?topic_id=11229&forum=8#153770


Subject : Re: Should I purchase a mediator
Posted : 2003/9/21 4:44

Elbox took my money for an eFlash 4000,
7 week's and several story's later I recieved
it. It's advertised as coming with instructions
but isn't. I've spent the last few week asking
how to use it and recieved no specific instrucions on the use of an eFlash 4000,
but they did tell me if I get the OS3.5 developer
cd, it will tell me how to use this eFlash 4000.
If you have to be a developer to use one, and
there are no instruction's, they really should
mention this before they takeyour money.

Bob R.
-------------------------------
--
--
Best Regards

Chris Hodges
 
platon42   [Ex-Mitglied]

11.11.2003, 09:28 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Nochmal IDE-Multi-Card-Reader am Amiga
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Zitat:
Die Karten erscheinen werden erkannt und erscheinen auf der
Workbench. Ich kann auf die Karten schreiben und davon lesen
(z. B. mit Directory OPus).
HDToolbox(usbscsi.device) meckert "This kind of device cannot be
handled by HDToolbox."
Der Mounter erkent die Karten exakt mit der Grösse. Beim Anklicken von "mount" sagt der Mounter: "Rigid Disk Block not found"
Gibt es es eine Programm, mit dem ich auf die Karten zugreifen.


Nimm ne aeltere HDToolBox-Version, z.B. von OS3.1. Ich kann Dir
nicht sagen, was da bei OS3.5+ verbrochen wurde, dass das nicht
mehr richtig funktioniert. Aber was willst Du mehr, wenn die
Karten eh schon richtig auftauchen?
--
--
Best Regards

Chris Hodges
 
platon42   [Ex-Mitglied]

03.11.2003, 12:01 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: NetFS
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Zitat:
Original von Ralf27:
Hm, hab heute zum ersten mal NetFS getestet. Es ist schon etwas schneller als Samba, aber wieso geht es dennoch so langsam? Die Rechner sind kaum zu 10% ausgelastet und die übertragung geht sehr schleppend vorran. (LEDs blinken recht selten). Woran liegt das denn? Die Prioritäten sind auch über 0 und an der CPU-Power kann es nicht liegen wenn nur ca. 10% gebraucht wird. Und auch nicht an denn Laufwerken, die sicherlich etwas mehr bringen als nur ca. 20kb pro Sekunde...

Achja, hab Genesis mit OS3.9 und beide Rechner haben 60er...


Bei mir ist bei knapp 400kb/sec beim 68060 Schluss (100% CPU Auslastung). Es sollte wohl mal ne neue Version geben von einem Italiener, aber die hat leider nie das Tageslicht erblickt und Versuche, den zu kontaktieren schlugen leider fehl :(
--
--
Best Regards

Chris Hodges
 
platon42   [Ex-Mitglied]

27.10.2003, 12:37 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Pencam geht nicht
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Zitat:
Original von DarkAngel:
Kannst dich mit chkamiga zusammentun, dessen Umgangsformen und Ansichten decken sich mit Deinen.


Ich halte es nicht fuer ausgeschlossen, dass es sich bei Marc2003 und chkamiga um die selbe Person handelt. Besonders, wenn man die Ausdrucksweise und die ausgesprochene Rechtschreibschwaeche vergleicht. Und die Tatsache, dass dies die ersten und einzigen Postings von Marc2003 waren. Und dass sie sich aehnlich intelligent verhalten. Und darueberhinaus exakt das gleiche "Problem" haben.

Viel Spass an chkamiga mit der C-Programmierung. Ich bin mir sicher, dass Du da noch noch viel megakrasskompliziertere ausgefuchste Programme hinkriegst als ich, mindestens aber als z.B. die dreizeiligen Batch-Scripten auf Deiner Homepage.

--
Best Regards

Chris Hodges

[ Dieser Beitrag wurde von platon42 am 27.10.2003 editiert. ]
 
platon42   [Ex-Mitglied]

27.10.2003, 11:27 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Pencam geht nicht
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Darf ich, weil mir die anderen User wichtiger sind als diejenigen, die sich hier schon mehrfach disqualifiziert haben, diesen Thread einfach kopfschuettelnd ignorieren? Ansonsten muesste ich mir als Konsequenz naemlich ernsthaft ueberlegen, ob ich jemals wieder Software veroeffentliche, wenn ich solche Individuen dann als "Kundschaft" bekomme? Marc2003 und chkamiga, ich kaufe euch gerne eure Karten zu dem Preis ab, fuer den ihr sie erworben habt. Sorry, aber ich will euch nicht als User haben. Ich hab die Schnauze gestrichen voll.
--
--
Best Regards

Chris Hodges
 
platon42   [Ex-Mitglied]

23.10.2003, 20:45 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Wie oft installiert ihr alles neu? (amiga,Win, Lin)
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Meine Antwort auf die Fragen:

AmigaOS:
Noch nie. Das System wurde immer wieder weitergeschoben. A500->A500->A4000D->A4000T->A1200T->Pegasos.

Windows (geschäftlich):
Duzende Male, jedes Mal eine tortur.

MacOS (Shapeshifter):
Öfters die Bootpartition restauriert, weil die immer mal wieder
kaputt ging.

NetBSD (68k):
Zweimal, aber eigentlich nie genutzt.


--
--
Best Regards

Chris Hodges
 
platon42   [Ex-Mitglied]

21.10.2003, 11:51 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Canon i320 auf MorphOS
Brett: MorphOS

Zitat:
Original von Yvan:
Ich hab jetzt eine Möglichkeit gefunden, naja ein Trick. Ich drucke in eine Datei namens turbo.prt (Name Wurst) und dann in einer Shell gebe ich 'copy turbo.prt PAR:' ein und es druckt wunderbar (ausser die letzte Seite, da hänge ich einfach eine Dummy Seite an).

'copy turbo.prt PRT:' geht nicht, scheint wirklich ein printer.device Problemz zu sein.


Natuerlich kannst Du die mit TurboPrint erzeugte Datei nicht an PRT: schicken -- hinter PRT: steckt ja TurboPrint, dass als Eingabe eine Text-Datei erwartet und an den Drucker schicken will. Uebrigens sind viele Drucker inzwischen nicht mehr in der Lage, Text pur zu drucken und es muss deshalb in TurboPrint "Text als Grafik" aktiviert werden. Wegen der letzten Seite: Wenn Dein Drucker einen USB Anschluss hat, dann geh ueber USB, denn das usbparallel.device hat nicht das Problem mit dem letzten Puffer, der verloren geht.


--
--
Best Regards

Chris Hodges
 
platon42   [Ex-Mitglied]

10.10.2003, 13:28 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: MP3 CD's
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Zitat:
Original von gni:
Zitat:
platon42:
IMHO kann kein Player die RockRidge Extensions.

Muß er ja auch nicht.

Sagen wirs mal so: Es waere durchaus nuetzlich wegen dem untenstehenden Problem.

Zitat:
Zitat:
Bei meinem DVD-Player werden nur die Files richtig erkannt und abgespielt, wenn der Dateiname weniger als 30 Zeichen hat -- ansonsten stimmt für ihn die Endung nicht und er findet das File nicht.
Wenn Der Player nur Level 1/2 kann, dann sieht er doch nur kurze Namen. Dafür müßte das Brennprogramm (Image-Ersteller) doch gesorgt haben?

Ja, die Namen werden verkuerzt. Aber zumindest bei Level 2 wird nicht /vor/ der Endung abgeschnitten, sondern der hintere Teil /wird/ zur Endung. Und dass ein Player mit "JonBrion-FrankLindaStanleys.bre" nichts anfangen kann, ist nicht so sonderlich verwunderbar (wenn der Originalname JonBrion-FrankLindaStanleysBreakdown.mp3 hiess).

Das Problem hab ich uebrigens auch mit Windows, das kennt ja auch keine RockRidge Extensions (das ist mehr als peinlich!)

--
--
Best Regards

Chris Hodges
 
platon42   [Ex-Mitglied]

10.10.2003, 13:23 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: MP3 CD's
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Zitat:
Original von Borut:
Das ist sicher nützlich - Arexx?
--
mfg Borut


Ne, shell-Script. Sieht man doch :)
--
--
Best Regards

Chris Hodges
 
platon42   [Ex-Mitglied]

10.10.2003, 00:15 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: MP3 CD's
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Zitat:
Original von Borut:
Tja ich habe ne normale DatenCD mit MakeCD gebrannt - die MP3 hatten mal Endungen mit *.MP3 mal die Endung klein geschrieben oder ohne - der DVD-Player hat nur jene die hinten groß MP3 hatten abgespielt - den Rest "sah" er nicht.
--
mfg Borut


Das ist seltsam -- mit welchem ISO Level hast Du die Dateien geschrieben? Level 1 oder 2? IMHO kann kein Player die RockRidge Extensions. Bei meinem DVD-Player werden nur die Files richtig erkannt und abgespielt, wenn der Dateiname weniger als 30 Zeichen hat -- ansonsten stimmt für ihn die Endung nicht und er findet das File nicht.

Drum hab ich mir extra ein Script geschrieben, dass die Dateien umkopiert und dabei den Namen auf 30 Zeichen abschneidet, die Endung aber behält. Vielleicht hilfts ja:

.key TO/A,FILES/M
.bra {
.ket }
Echo >T:ISO30 "FailAt 21"
List ALL DIRS {FILES} LFORMAT "MakeDir {TO}%p%n" >>T:ISO30
List ALL FILES {FILES} LFORMAT "Copy %p%n {TO}%p%.26m.%e CLONE" >>T:ISO30
Execute T:ISO30
Delete >NIL: T:ISO30

--
--
Best Regards

Chris Hodges
 
platon42   [Ex-Mitglied]

08.10.2003, 10:35 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: HD-Rec unter MOS / AOS4
Brett: MorphOS

Die meisten werden HD-Rec nicht auf dem Pegasos testen können, da IMHO das Replacement für die camd.library, die von HD-Rec zwingend benötigt wird, IMHO noch nicht öffentlich ist. Und die alte von Commo geht wegen fehlender misc.resource und hardware hacking nicht. Ich habs aber mal probiert (mit dem camd-Ersatz) und irgendwas stimmt da nicht, denn ich hab eeewig viele Hänger, bei denen das Programm einschläft und ne Zeit lang nichts tut. Allein das Beenden dauert einige Minuten.

Bin aber gerne bereit da weiterzutesten, wenn Du ne andere Version hast...

--
--
Best Regards

Chris Hodges
 
platon42   [Ex-Mitglied]

02.10.2003, 23:07 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Oliver Kastl im Spiegel
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Zitat:
Original von t-zero53:
tja, chris, vielleicht, wenn du weiter so fleissig für den amiga developst,
kommst du dereinst auch in den spiegel!.


Hehe, da müsste ich ja wohl für den PC programmieren und das kommt sicher nicht in Frage ;-) Ich verkaufe meine Seele nicht :-D
--
--
Best Regards

Chris Hodges
 
platon42   [Ex-Mitglied]

02.10.2003, 18:55 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Oliver Kastl im Spiegel
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Im Spiegel dieser Woche ist ein Bericht über Oliver Kastl's CloneCD und die Urheberrechtsnovelle. Online gibts den unter:

http://www.spiegel.de/spiegel/0,1518,267509,00.html


[Edit: Sorry, der Link ist beim Einfügen etwas kaputt gegangen, aber vielleicht gehts auch per Copy & Paste? ;) ]

Oliver Kastl hat ja als Elaborate Bytes am Amiga auch einige Produkte gemacht (IDEFix, CacheCDFS etc.), drum fand ichs erwähnenswert (und ja, auch im Artikel kommt das Wort "Amiga" vor ;) ).

--
Best Regards

Chris Hodges

[ Dieser Beitrag wurde von platon42 am 02.10.2003 editiert. ]
 
platon42   [Ex-Mitglied]

01.10.2003, 12:50 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Digitale Kamera
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Zitat:
Original von Bingo:
Wenn Du eine Highway oder Subway Neu kaufst ist alles für diese Karten dabei...auch Poseidon Wenn Du die karte gebraucht kaufst musst drauf achten das die Softdiskette dabei ist.....sonst könnte es evtl. probleme geben.


Nein, es gibt keine Probleme auch wenn die Disk nicht dabei ist (die ja ohnehin eine aeltere Version enthaelt) -- die Software gibts ja im Netz runterzuladen und die OEM-Lizenz wird ja ueber den Treiber realisiert. Highway, Subway und Algor sind lizensiert und beduerfen keiner weiteren Registrierung fuer Poseidon.
--
--
Best Regards

Chris Hodges
 
platon42   [Ex-Mitglied]

01.10.2003, 10:01 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Wer möchte 1,3Mio Pencam unterstützung
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Zitat:
Original von THE:
Gehört hier zwar nicht direkt her, aber bei mir funktionieren
bis auf meinem MP3-Player alle Geräte an der Algor!


Warum geht der MP3-Player nicht? Irgendwas vendor specific oder ein MSD Problem?
--
--
Best Regards

Chris Hodges
 
platon42   [Ex-Mitglied]

30.09.2003, 10:45 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Wer möchte 1,3Mio Pencam unterstützung
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Zitat:
Original von chkamiga:
Und wie ich das Programm schreibe ist doch egal, es ist für mich nichtmal benutzbar und es daher nicht wert richtig geschrieben zu werden.


Ich bitte Dich nochmal: Verkauf halt einfach Deine Subway wieder, wenn Sie Dir nichts nützt. Du hast Dich hier schon mehrfach disqualifiziert (siehe Vesalia-Thread) und ich habe ehrlich gesagt, keinen Bock, mich mit Dir zu streiten.
--
--
Best Regards

Chris Hodges
 
platon42   [Ex-Mitglied]

30.09.2003, 09:57 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Wer möchte 1,3Mio Pencam unterstützung
Brett: Amiga, AmigaOS 4

[quote]
Original von chkamiga:
Zitat:
Original von platon42:
Zitat:
Original von chkamiga:
Ich weiss nicht, woher Du diesen Umkehrschluss nimmst, dass wenn mehr User ein bestimmtes USB-Geraet haben, automatisch ein Treiber geschrieben werden wuerde. Das stimmt so nicht. Zumindest von mir wird aus Zeitmangel kein Treiber fuer Webcams mehr kommen.


Das hat der andere Programmierer von Posidon gesagt(Der freundliche)


Ich wusste schon immer, dass ich schizophren bin :-D Danke, das war ein guter Lacher für den Start in den Tag :-D

Und bevor Du es noch zwanzig mal falsch schreibst: Es heißt "Poseidon" und ist benannt nach einem bekannten Gott der griechischen Mythologie.
--
--
Best Regards

Chris Hodges
 
platon42   [Ex-Mitglied]

29.09.2003, 15:25 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Wer möchte 1,3Mio Pencam unterstützung
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Zitat:
Original von chkamiga:
Ich habe mir mit dem Posidon Programmierern geschrieben. Posidon unterstützt ja nur einen veralteten Chipsatz von Pencams.
Mir wurde gesagt das nur bei großer Nachfrage ein Treiber für
1,3 Mio Pixel Pencams(im meinem fall Aiptek-Mega Cam Plus für 49,95) dafür geschrieben werden würde.
Also wer währe für eine Unterstützung von solchen Webcams?


Ich weiss nicht, woher Du diesen Umkehrschluss nimmst, dass wenn mehr User ein bestimmtes USB-Geraet haben, automatisch ein Treiber geschrieben werden wuerde. Das stimmt so nicht. Zumindest von mir wird aus Zeitmangel kein Treiber fuer Webcams mehr kommen.


--
--
Best Regards

Chris Hodges
 
platon42   [Ex-Mitglied]

28.09.2003, 10:39 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Wofür ist die Steckerleiste?
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Zitat:
Original von Hurrican:
Zitat:
Original von thomas:

Nichts ist untertrieben. Du kannst da Jumper draufstecken und die Jumperkonfiguration dann per Programm abfragen. Bringt dir natürlich nichts.


Hm, das hieße aber doch, dass ich damit Daten einlesen könnte und so z.B. einen zusätzlichen Joystickport oder so einbauen könnte (oder z.B. Anschluss für eine C64-Floppy oder oder... ;-)


Stimmt -- diese sechs digitalen Bits wären schon ganz praktisch für einen weiteren Joystick Port -- allerdings existieren die Jumper tatsächlich nur im A4000D und sonst in keinem anderen Rechner -- schade. Soweit ich weiß, sind die aber wirklich nur für Input konfiguriert.
--
--
Best Regards

Chris Hodges
 
platon42   [Ex-Mitglied]

25.09.2003, 14:38 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Nochmal IDE-Multi-Card-Reader am Amiga
Brett: Amiga, AmigaOS 4

hmmm... so ein Ding koennte ich fuer mein CD32 noch gebrauchen -- ist leichter als ne Platte und braucht weniger Strom. Und macht keinen Mucks. Mal auf Ebay spaehen.
--
--
Best Regards

Chris Hodges
 
platon42   [Ex-Mitglied]

25.09.2003, 11:30 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: booten über USB Hilfe!
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Zitat:
Original von basskikkk:
Ok Chris, Du hast mir den Wind aus den Segeln genommen. Als ich ins Forum geschaut habe, dacht ich " Geil! Der Meister persönlich kümmert sich um mich." Aber der Tonfall sagt mir, daß ich hier gar nicht ankommen brauche mit dem Elbox schrott. Bitte keine Dikussionen. Das war mein Eindruck.


So war es nicht gemeint. Der Punkt ist, dass Poseidon von Anfang an so konzipiert war, dass es eben Booten per USB erlauben soll. Das geht aber nur, wenn sich ThirdParty Treiber auch daran halten. Das kann ich allerdings nicht kontrollieren. Das ich mit Elbox und deren Politik nicht klar komme, ist bekannt, sollte aber nicht den Umgang mit den Usern beeinflussen. Dies scheint hier leider passiert zu sein und ich entschuldige mich bei Dir. Sorry.

Zitat:
Tatsächlich würde ich mir sogar eine andere USB-Karte kaufen um USB und Poseidon vernünftig nutzen zu können. Sie sollte auf dem PCI - Bord laufen und 2.0 mit Highspeed unterstützen. Aber diese gibt es nicht. Richtig?

Derzeit nicht, richtig. Wird es aufgrund der Treibermonopolstellung von Elbox fuer den Mediator auch nicht geben.

Zitat:
Sag mal, wie sieht es für die Zukunft aus? Bastelt jemand ( oder Du ) so eine Karte oder schreibt jemand ein device für ne PC-USB-Karte? Das wäre echt toll!

Ja, jemand bastelt, allerdings kann ich keine Details veroeffentlichen, das sollen diejenigen dann selbst machen. Dummerweise wird das Dir leider nichts bringen, da ja der Mediator von einer bestimmten vereinheitlichen Wrapper-Library aufgrund von Intervention von Elbox nicht (mehr) unterstuetzt wird.
Das ist jetzt keine Schadenfreude oder so. Ganz im Gegenteil, ich wuerde sehr gerne eine Loesung auch fuer Mediator-User anbieten koennen, da es einfach die am weitesten verbreitete PCI-Loesung ist. Solange sich Elbox mit so vielen verschiedenen Entwicklern
querstellt, ist das schwierig.

Zitat:
Noch ne Frage: Wird es für Spider - User ein noch Updates geben?
Wenn nicht ,was soll ich sagen, es ist Deine Sache. Ich will da nur Klarheit.


Ja, natuerlich wird es noch Updates geben (im Moment bin ich aber durch mein Studium bei 95% CPU Auslastung). Allerdings plane ich einige API-Erweiterungen, die auch den LowLevel-Treiber betreffen, und da es unwahrscheinlich ist, dass die Spider-Treiber noch geupdatet werden, kann es sein, dass einige zukuenftige Klassen nicht funktionieren werden (z.B. audio). Das ist aber noch in "weiter Ferne".

Ich will niemandem ans Bein pissen. Ich will auch keine User bestrafen. Nur manche Dinge sind teilweise technisch, teilweise politisch nicht machbar.
--
--
Best Regards

Chris Hodges
 
platon42   [Ex-Mitglied]

25.09.2003, 09:24 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: booten über USB Hilfe!
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Zitat:
Original von basskikkk:
es muß aber gehen:

ich habe ne Spider II. In der Guide steht, daß es mit Loadmodule und dem von Poseidon erzeugtem PsdStackLoader gehen soll. Es steht nichts davon, daß man dazu ein FlashRom benötigt. Der Platte habe ich bereits einen RDB " verpasst". Wie oben gesagt: am ideport kein Problem...


Hatte ich nicht in der Anleitung erwähnt, dass alle benötigten Komponenten per LoadModule eingebunden werden und dass diese "ROM" tauglich sein müssen? Bin mir nicht sicher, drum hole ich das jetzt nach:

Alle beteiligten Komponenten, sprich poseidon.library, die (benötigten) Klassen (hub, msd, etc.), die Konfiguration (PsdStackloader) und der LOWLEVEL Treiber müssen reset-fest einbindbar sein und eingebunden werden. Weiterhin dürfen sie kein DOS benötigten und müssen sich beim Boot-Strap in der Resident Liste zu gegebenem Zeitpunkt aktivieren lassen. Sprich rt_Pri des Resident-Tags jeder Komponente muss >35 sein, weil das der Zeitpunkt ist, zu dem der PsdStackloader gestartet wird.

Das ist mit den beteiligten Komponenten bei Subway/Highway und Algor der Fall. Das ist auch der Fall beim Pegasos.

Wie es bei der Spider aussieht, weiß ich nicht -- benötigt der Spider Treiber nicht die pci.library? Und benötigt diese nicht DOS um irgendwelche Environment-Variablen nachzuladen? Ich bin mir nicht einmal sicher, ob die Resident-Tags dort korrekt befüllt sind.

So viel zum Thema "es muss aber gehen". Warst Du nicht derjenige, der vor ein paar Monaten mal behauptet hat, dass es mit einem Patch/Trick/Hack gehen würde? Weiß es leider nicht mehr.

Aber Elbox bietet ja zum Glück die eFlash an! Sie werben ja damit, dass dann booten über USB gehen soll.

Leider gibt es --soweit ich weiß-- noch keine Testberichte. Das einzige, dass ich zufällig mal gesehen hab war das hier:
http://amiga.org/modules/newbb/viewtopic.php?forum=8&topic_id=11229&post_id=153770&viewmode=thread&order=0


Booten von USB geht zumindest sicher mit Highway+Romulus und Algor. Mehr kann ich dazu nicht sagen.
--
--
Best Regards

Chris Hodges
 
platon42   [Ex-Mitglied]

23.09.2003, 17:40 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: MP3s mit Indexmarkierungen versehen?
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Mir ist nichts in dieser Hinsicht bekannt. Allerdings sind die Gaps, die durch das Encoden erzeugt werden maximal 384 am Ende eines MP3
und manchmal 384 Samples am Anfang eines MP3. Mein MP3 Player macht
eine hoerbare Unterbrechnung von nur ca 0.1 Sekunden zwischen solchen
Tracks ohne Pause.
--
--
Best Regards

Chris Hodges
 
platon42   [Ex-Mitglied]

22.09.2003, 00:39 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: X-Surf Uhrenport
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Zitat:
Original von AMike:
Danke für die Info, wie gehört sie denn eingebaut? Ich möchte keinen Fehler machen, habe lange nach der Melody suchen müssen?
War die Treiberinstallation auch kein Problem?


Die Karte muss so eingebaut werden, dass sie in Richtung der Zorrostecker zeigt. Der Platz ist recht echt, daher auch der Spacer (es geht auch ohne, aber dann steht die Karte etwas schräg auf den Pins). Allerdings ohne Gewähr und auf Deine eigene Verantwortung.

IMHO hat die letzte Version des Treibers der Melody bereits Erkennungsroutinen für die XSurf -- wenn nicht, ich kanns Dir patchen.
--
--
Best Regards

Chris Hodges
 
platon42   [Ex-Mitglied]

21.09.2003, 18:43 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: X-Surf Uhrenport
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Zitat:
Original von Mirko_Naumann:
Ich hatte die Melody schon richtig rum drauf!

Ich weiß das mit den verdrehten Ports doch...


Hatte nie Probleme mit der Melody an der XSurf. Ich bin mir ziemlich sicher, dass das Verbrutzeln nur passiert, wenn man sie verkehrt herum (Richtung Towerwand) oder verschoben einbaut.

Eine Subway mag das übrigens auch nicht, wenn man sie verpolt. Siehe

http://www.e3b.de/usb/pics/sw_wrong_640.jpg


Das zwar das AFAIK dritte zerstörte Exemplar eines Testers einer bekannten Amiga-Zeitschrift.
--
--
Best Regards

Chris Hodges
 
platon42   [Ex-Mitglied]

06.09.2003, 00:59 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Zwischenbericht zu Petra
Brett: Forum und Interna

Liebe Petra,

auch von mir gute Besserung und Genesungswünsche. Ich kenne auch jemanden mit einer ähnlichen Diagnose und ich kann Deine Situation nachempfinden. Aber ich weiß, dass Du stark bist, und dass Du Dich nicht so einfach damit abfinden, sondern das beste draus machen wirst.

Alles Gute für Dich und Deine Familie und danke, für all die Zeit und Arbeit, die Du investiert hast.

Liebe Grüße

Chris Hodges

--
--
Best Regards

Chris Hodges
 
 
Erste << 6 7 8 9 10 -11- 12 13 14 Ergebnisse der Suche: 400 Treffer (30 pro Seite)

Suchbegriffe
Schlüsselwörter      Benutzername
Suchoptionen
Nur in diesen Foren suchen
   nur ganze Wörter
Nur Titel anzeigen
alle Treffer anzeigen

.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1998-2022 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.