amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

amiga-news.de Forum > Suche [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]

1 -2- Ergebnisse der Suche: 50 Treffer (30 pro Seite)
racAndy   Nutzer

09.06.2004, 21:12 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Kartenleser - wie gehts?
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Wie meinst das, was für nen Adapter? Meine Cam (Fuji S5000) hat XD Card's deshalb wäre ein Cardreader der diese auch lesen/schreiben kann sinnvoll, meinst du es gibt nen Adapter von SD oder so auf XD?
 
racAndy   Nutzer

07.06.2004, 20:52 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Videoschnitt???
Brett: Amiga, AmigaOS 4

nur Vlab Motion/Draco Motion.
 
racAndy   Nutzer

07.06.2004, 17:23 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Amiga gibts den noch?
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Das ist doch wirklich ein absolut sinnloser Tread, es steht wohl auser frage das PC's rational gesehen das viel bessere System ist, 1. Billiger 2. Leistungsstärker 3. viel mehr möglichkeiten.

Ich bin auch der meinung das man heutzutage immernoch mit einem PII klar kommen kann, ich selbst habe auch nur einen PIII866 der mittlerweile 3,5Jahre alt ist und damals 3000DM gekostet hat (Compaq also Markengerät).
Kauft euch doch heute mal einen A4000 mit PPC, PCI, schnelle HD über SCSI Wandler usw. da bist du schnell bei 1000¤ und hast nen gebrauchtes Gerät mit weit aus begrenzteren möglichkeiten.

Aber trotzdem nutze ich gerne den Amiga und geb auch viel Geld dafür aus, ich hoffe natürlich auch auf ein baldiges OS4 und sinkenden Amiga One Preisen dann sieht der Vergleich zum PC schonwieder nicht ganz so ungerecht aus.:lickout:
 
racAndy   Nutzer

06.06.2004, 01:16 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Kartenleser - wie gehts?
Brett: Amiga, AmigaOS 4

XD Karten ließt er leider nicht ;( Hab auch noch nie nen IDE Kartenleser gesehen der XD Karten kann :(
 
racAndy   Nutzer

05.06.2004, 15:30 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: SFS: Checksum error in block....
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Wo wir schon bei dem Problem sind, ich hab derzeit keine HD frei:( und deswegen würde ich die Partition gerne retten.
 
racAndy   Nutzer

05.06.2004, 15:28 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: AOS4-pre ist da!
Brett: Amiga, AmigaOS 4

läuft das Pre eigentlich auch auf nem A4000 CSPPC? Wenn ja hat das schonmal einer getestet?
 
racAndy   Nutzer

05.06.2004, 15:06 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: SFS: Checksum error in block....
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Ich habe ein ziemliches Problem mit meinem Amiga, SFS verweigert den Dienst bzw, ich habe einen Checksum error in block 3, ich kann jetzt weder Starten von HD noch ist die HD nutzbar wenn ich von Disk starte, mit SFSSalv kann ich den Inhalt der HD aber noch lesen, nur habe ich bisher kein Tool gefunden mit dem man SFS Partitionen wieder reparieren kann.
Weiß einer Rat? :(
 
racAndy   Nutzer

11.04.2004, 21:11 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: VLab Par Netzteil, welche Spannung?!
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Welche Spannung muß das Netzteil haben? es steht weder was auf der Platine noch im Handbuch oder im Internet, ich habe das originale leider nicht
 
racAndy   Nutzer

07.12.2003, 19:51 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: A4000D Uhr geht nichtmehr
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Stimmt hast recht darauf habe ich nicht geachtet, im Conrad Webshop habe ich auf anhieb jetzt auch nur nen normalen gefunden, hat einer von euch vieleicht die Conrad bestellnunmmer von dem SMD Chip?
 
racAndy   Nutzer

07.12.2003, 18:35 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: A4000D Uhr geht nichtmehr
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Was soll den der Uhrenchip kosten? den 74HCT gibts bei Reichelt für 0,25¤
 
racAndy   Nutzer

07.12.2003, 18:34 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: A4000D Uhr geht nichtmehr
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Was soll den der Uhrenchip kosten? den 74HCT gibts bei Reichelt für 0,25¤
 
racAndy   Nutzer

07.12.2003, 18:00 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: A4000D Uhr geht nichtmehr
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Ich habe eine recht gute Seite gefunden wo erklärt wird wie man den 74HCT174 durch messen kann, ich werde das wohl mal probieren und mich dann wieder melden.

Hier der Link: http://www.lamepage.de/amiga/hwclock/d-register.html

[ Dieser Beitrag wurde von racAndy am 07.12.2003 editiert. ]
 
racAndy   Nutzer

07.12.2003, 17:20 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: A4000D Uhr geht nichtmehr
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Danke schonmal für die Infos, hab mir den Tread komplett durchgelesen, schonmal paar Interessante Sachen gefunden, hat jemand den Schaltplan vom A4000 Als JPEG/PNG oder PDF?
 
racAndy   Nutzer

07.12.2003, 16:23 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: A4000D Uhr geht nichtmehr
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Hallo, ich habe das Akku ausgetauscht weil die Uhr nichtmehr ging und das Akku schon am auslaufen war, hab alles wieder schön sauber gemacht und den Amiga wieder zusammen gebaut, leider habe ich festgestellt das die Uhr immernochnicht geht und Scout schreibt, das er keine Uhr finden kann, daraufhin habe ich gemessen ob Strom am Uhrenchip ankommt, und es kommt Strom an, ich habe auch schon Setclock reset probiert aber das hat auch nix gebracht, wollte heute mal nochmal Setclock rest probieren diesmal kam aber die Fehlermeldung das er keine Backup Clock finden kann, das kam letztes mal aber nicht, daraufhin hab ich den Amiga mal kurz abgeschalten und nochmal Probiert diesmal kam keine Fehlermeldung, auch bei Scout irritiert es mich ein wenig das wenn ich öfter auf Update drücke er manchmal schreibt das eine Uhr vorhanden ist.
Zur Hardware in meinem Amiga:
CSPPC 060/233 mit 64MB, G-Rex mit Voodoo3 2000, WinTV PCI, Terratec 512i, Readtek 8029, der Amiga hat einen Buster 09, Kickstsrt 3.1 und auf dem Mainboard sind 16MB Fastram, Festplatte und CD-Rom hängen an der Cyberstorm PPC.
Könnte es vieleicht auch ein Hardware Problem sein?

Danke schonmal für eure Hilfe.
 
racAndy   Nutzer

28.10.2003, 11:08 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Verkaufe CyberstromPPC 604/233 mit 040/40!
Brett: Forum und Interna

Ich habe nun meine 270¤ wieder komplett zurück, ich danke Sveta dafür und hoffe sein ruf ist nicht al zu kaputt gegangen den er ist wie es scheint kein Betrüger.

mfg Andy
 
racAndy   Nutzer

25.08.2003, 20:47 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Betrugsprävention im Kleinanzeigenbrett
Brett: Forum und Interna

Danke für den Hinweis aber das ist eigentlich egal ob Mann oder Frau hauptsache ich bekomm mein Geld wieder. :O
 
racAndy   Nutzer

25.08.2003, 16:53 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Betrugsprävention im Kleinanzeigenbrett
Brett: Forum und Interna

AC-Pseudo du hast schon recht, aber Sveta hat jetzt bis 5.9 Zeit, wenn er schlau ist klärt er es vorher ab.
 
racAndy   Nutzer

25.08.2003, 13:52 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Betrugsprävention im Kleinanzeigenbrett
Brett: Forum und Interna

zu Sveta möchte ich jetzt nur soviel sagen:

Sveta du hast es noch nicht verstanden oder willst es nicht, auch wenn die Sache nicht von dir ausgegangen ist sondern von jemanden anderen, wir haben Geld an ein Konto deiner Mutter überwiesen, für Ware die wir nicht bekommen haben, und die du uns auch nicht liefern kannst, also steht dir das Geld logischerweiße nicht zu!
Wenn du nicht willst das die Sache sich ausartet solltest du das Geld zurück überweißen, Es handelt sich immerhin um eine relativ hohe Summe, aleine bei mir handelt es sich um 270¤ + 30¤ für die überweisung, und ich werde auf dieses Geld mit sicherheit nicht verzichten.

An alle mit betroffenen, ich würde sagen wir legen jetzt eine Frist fest, bis dahin hat er Zeit uns das Geld zurück zu überweisen, anderen Falls legen wir eine Sammelklage ein oder unternehmen etwas anderes.
Als Frist würde ich sagen Freitag der 5.September 2003 müßte genügen um das Geld zu überweisen.

 
racAndy   Nutzer

25.08.2003, 13:45 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Betrugsprävention im Kleinanzeigenbrett
Brett: Forum und Interna

Ich habe die ganze geschichte Petra bereits einmal als E-Mail geschrieben, da ich sehr faul bin paste ich jetzt einfach diese E-Mail hier rein:


Hallo, das ist eine etwas komplizierter Geschichte, langsam steig ich da selbst nichtmehr so richtig durch, habe von Pavel Svetlik sehr seltsamme Emails bekommen, die ich nicht ganz verstehe.

Aber egal ich versuche dir alles Detailliert zu schildern.



Ich habe eine Suche auf der amiga-club.de aufgegeben, das war ende Mai, am 1.Juni bekamm ich dann diese Email:



Hallo Andreas,



Ich habe mein CPPC 604/233 mit original MC 68060/50 zu verkaufen oder

tausch gegen andere Amiga HW.



Mein CPPC ist original problemlos DCE version mit original Handbuch

und karton. (CyberstormPPC.jpg)



Preis ist 350 EUR - Banküberweisung oder tausch gegen andere Amiga HW.



Ich suche etwa:



CDTV turbokarte,memory,SCSI karte...

Cyberstorm MK II, MK III 060/50

Voodoo 3 3000 16 MB PCI SGRAM (Mediator)

SCSI CD-ROM (Plextor)

SCSI CDRW Yamaha.......



Hast du interesse?



Ich wohne in der Tschechischen Republik und preis 350 EUR inkl. porto

nach Deutschland!



MfG Amiga Studio



---------------------------------------------------------------------- --

Der Email Absender war amigappc@centrum.cz, der Email war ein Bild der Karte beigefügt.

Nach etwas hin und her haben wir uns auf 270¤ geeinigt, ich wurde damals schon etwas stutzig das er so mit sich handeln lässt.

Ich habe ihm dann geschrieben das ich leichte bedenken habe Ihm das Geld voraus zu überwiesen, er antwortete mir das er doch Amiga Händler mit einem Laden ist.

Ich habe dann voller Vertrauen das Geld an die von ihm angegebene Adresse überwiesen.

Seine Bankverbindung ist folgende:

***
Kontodaten gelösch.
Keine persönlichen Daten Dritter hier veröffenlichen!
MfG,
Maja
****


Betreff: CyberstormPPC



Ich wollte natürlich auch erst seine Adresse haben, weil die Bank sonst keine Auslands überweisung gemacht hätte, die Adresse die er mir gegeben hat ist folgende:

***
Adresse gelöscht.
Keine persönlichen Daten Dritter hier veröffenlichen!
MfG,
Maja
****


Am 7.Juni hat er mir geschrieben das die CyberstormPPC unterwegs ist und in etwa 5-7 Tagen bei mir eintrifft.

Als ich ihn dann darauf angesprochen habe das noch kein Paket bei mir angekommen ist, und er mir doch bitte eine Bestätigung schicken soll, bekamm ich am 17.Juni einen Scann der Einlieferung (hängt der Email bei).

Ob der Einlieferungsschein echt ist kann ich nicht sagen, könnte aber gefälscht sein.

Am 25.Juni bekamm ich eine Email, in der er mir schrieb das er bei der Post nachgefragt hat und die ihm gesagt haben das das Paket sich seit 14.Juni in Deutschland befinden soll, und eine Nachforschung würde erst nach 90 Tagen gehen.

Zwischenzeitlich habe ich mal bei der Post angerufen und versucht über die Paket Nummer heraus zu finden ob was in Deutschland eingegangen ist, dem war leider nicht so.

Er hat mir dann mitgeteilt er habe die CSPPC als Einschreiben, mit der Kennzeichnung "Geschenk" geschickt, um den Zoll zu umgehen.

Zwischenzeitlich habe ich dann einen Nachforschungsantrag gestellt, bisher habe ich noch nichts erfahren.

Nachdem ich ihm dann mehrere Emails und Anwalts drohungen geschickt habe bekamm ich keine Antwort mehr, seine letzte Email bekamm ich am 1.Juli.

Bis zu meinem Tread im Forum hat sich gar nichts geändert, aber ab da hagelte es auf einmal Emails.

Ich passte jetzt einfach die Emails die ich von Pavel Svetlik bekommen habe, die hat er mit einem übersetzer im Web verfasst dementsprechend schlecht verständlich sind sie auch. Absender war Pavel Svetlík [sveta@seznam.cz].



1. Email am 14.August:



Hallo



> Hallo, ich habe keine Lügen verbreitet, ich habe auch keine Namen

> genannt. Bitte schreib mir heute Abend oder schick mir Mail per ICQ

> (wäre besser) Nummer ist 61576840. Du kannst mich aber auch anrufen

> +49171/3780742.



Fürs Erste sich rechtfertigen zu meine schlecht auf deutsch. Ich habe nur PC tschechisch-deutsche Wörterbuch.



Diese ist E-mail meines des großen Amiga Freunds, welcher ist etwa die größte Amiga Sammler in Tschechischen Republik.



Leider er ist immer in Krankenhaus (Verkehrsunfall) so nein die E-Mails erledigen um es.



Sehr bin sich angebunden wenn bin las dein Thema in AC!!!



_Eben bin kommen soll aus Krankenhaus und hier ist Sveta Reaktion:_



Zuvor angeliehen zwei den Leuten ihre A4000 mit Zubehör (amigappc@centrumcz) und A1200 mit Mediator. (amiga.hardware@seznam.cz)



Diese Menschen ihm bevorschussen und sie kamen überein wann nachzahlen Rest. Leider dann keine antwort und Sveta war baß zapplig!



Eine mit A4000 sich etwa voraus 2 Mond Echoanzeige dass ihm ein Freund aus Germany schulden Geld und wenn ihm Sveta schreibt sein Bankkonto mit Anschriften schickt ihm dieser Deutschen Geld brachte an dieser Rechnung.



Diese Geld (270 EUR) wirklich kommen für Sveta-Mutter Bankkonto von Andreas Roll - Das du bist du??? und alles in Ordnung sein.



Sveta ist baß anständig Amiga Freund und super eBay Partner (zirka 38 positiv Einkaufs - keine negativ

Einschätzung)



Grüß Radim (Sveta Freund)

--

Pavel Svetlik



---------------------------------------------------------------------- ------

2.Email 14.August



Hallo Andreas



> Kannst du English schreiben?



Leider ich kann nicht überhaupt Englisch :-(



> Dein Deutsch kann ich kaum verstehen, diese Internet übersetzungs

> Programme sind sehr schlecht!



Das ist wahr.



> Ja ich bin Andreas Roll, ja ich habe 270 überwiesen schon vor 2

> Monaten, und 30 für Bank überweisung zahlen müssen, er hat mir gesagt

> die Cyberstorm PPC ist seit 7.6 bei der Post, ich warte seit dem. Mein

> Amiga hat jetzt nur 040/25 und keine Grafikkarte, kann also kaum

> benutzen, es ist sehr dringend.



Welcher Cyberstorm ???



Verzeih ich verstehe nicht ???



Sveta verkauft hat beide sein Amiga:



1-A4000 mit 060/50 die das kaufte amigappc@centrum.cz (eingezahlt nur öfter Preises) und nach langer Zeit geschrieben mail, dass hat in Deutschland Freunds welcher ihm schulden Geld



Mochte nach Sveta sein Anschriften und Bankkonto. Sveta geschrieben so seine Anschriften und Bankkonto und dieser Deutschen (du?) ihm er sandte dieser Schuld anstelle amigappc@centrum.cz



2-A1200 mit Mediator die das kaufte amiga.hardware@seznam.cz (auch eingezahlt nur Teil - Anzahlung) Rest leider noch nicht.



> Ich fände es sehr schade wenn sich Amiga User gegenseitig verarschen,

> wir sind nurnoch wenig Leute und sollten zusammen halten.



In Tschechischen Republik ist leider sehr wenig Amiga Leute.



Grüß Radim (Sveta Freund)



---------------------------------------------------------------------- ------

3. Email 15.August



Hallo Andreas



> ??? Ich verstehe leider gar nichts von dem was du schreibst, ich habe

> eine Cyberstorm PPC 060 gekauft, Email Absender amigappc@centrum.cz

> Ich schicke dir einen Post Einlieferungsnachweiß mit den er mir

> geschickt hat.



Was vorstellt Amiga Studio s.r.o.? Sveta habt nicht keine Amiga Studio s.r.o!



Straße "Nadrazni" in Prag ist nicht.



amigappc@centrum.cz ist so wirklicher etwa ein Betrüger allerdings hat nicht Nichts gemeinsam mit Sveta!!!



270 EUR an Bankkontos Frau Svetlik ist angeblich von den deutschen Freunds, welcher schulden amigappc@centrum.cz Geld und der nochmals schulden Sveta zu sein A4000 mit MKII 060 TK.



Verstehst bitte?



Grüß Radim (Sveta Freund)



---------------------------------------------------------------------- ------

Mit Norman Walter habe ich auch ein paar Emails geschrieben.

Ich hoffe ich habe alles verständlich geschrieben, und danke für deine Hilfe, ich halte dich auf dem laufenden.



Mit freundlichen Grüßen Andreas Roll







[ Dieser Beitrag wurde von Maja am 25.08.2003 editiert. ]

[ Dieser Beitrag wurde von Maja am 25.08.2003 editiert. ]
 
racAndy   Nutzer

18.08.2003, 21:48 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Betrugsprävention im Kleinanzeigenbrett
Brett: Forum und Interna

ob es nun noch auf den AC Seiten oder hier war ist doch im endefeckt egal, auserdem verkauft er ja angeblich auch hier, bis jetzt hat sich noch nichts geklärt auser das ich langsam doch sehr verwirrt bin, was ich für komische Ausreden zu hören bekomme, ich hoffe dieser Tread wird nicht gelöscht, sollte sich was tun werde ich das hier passten.

:bounce: :bounce:
 
 
1 -2- Ergebnisse der Suche: 50 Treffer (30 pro Seite)

Suchbegriffe
Schlüsselwörter      Benutzername
Suchoptionen
Nur in diesen Foren suchen
   nur ganze Wörter
Nur Titel anzeigen
alle Treffer anzeigen

.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1998-2022 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.