amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

amiga-news.de Forum > Suche [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]

Erste 3 4 5 6 7 -8- 9 10 11 12 13 >> Letzte Ergebnisse der Suche: 2001 Treffer (30 pro Seite)
rbn   Nutzer

12.04.2010, 18:25 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Handbuchabfrage bei Black Gold
Brett: Amiga, AmigaOS 4

@Dennis_50300:

Bei BTTR darfst du nicht sooo viel auf einmal runterladen. ;)

rbn
 
rbn   Nutzer

12.04.2010, 07:35 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Handbuchabfrage bei Black Gold
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Limonade?

rbn
 
rbn   Nutzer

09.04.2010, 23:47 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: 2 Rechner im Vergleich
Brett: Andere Systeme

Meine Fresse. 130 nm bei 62 Watt.

Da lohnt sich der neue Amigo.

rbn
 
rbn   Nutzer

09.04.2010, 11:00 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Reproduzierbarer Absturz bei Ambermoon
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Ambermoon läuft mit 060er.

Nehmt NoAGA. Sonst bleibt ja nix vom Speed übrig.

Eventuell noch die Caches abschalten vor dem Start.

Und bitte merkt euch das auch mal für die Zukunft.

Das Ganze packt man sich klassischerweise in ein Script.

Das sieht dann z. Bsp. so aus:

(Die Diskettennamen und Programmnamen sind Beispiele)

---

CD ""
;optionale ASSIGNS je nach Spiel
ASSIGN Ambermoon: ""
ASSIGN Ambermoon-Disk-A: ""
ASSIGN Ambermoom-Disk-B: ""
ASSIGN FONTS: Ambermoon:fonts ADD
ASSIGN LIBS: Ambermoon:libs ADD
NoAGA Ambermoon.intro
;zur Veranschaulichung, dass manchmal nur ein Teil mit Caches läuft
CPU NOCACHE NOBURST NOCOPYBACK
NoAGA Ambermoon.exe
CPU CACHE BURST COPYBACK
;und wieder aufräumen
ASSIGN Ambermoon-Disk-A: REMOVE
ASSIGN Ambermoom-Disk-B: REMOVE
EndCLI

---

So ein Script macht man in jedes Spieleverzeichnis als "Start!".

Dann "klaut" man sich das hübsche Original-Icon vom Spiel und benennt es in "Start!.info" um.

Dann passt man noch mit IconEdit den Icontyp an, falls es vorher was anderes war.

Als Standard-Tool wird IconX eingestellt.

Und fertig.

EDIT: Typischerweise probiert man die richtige Konstellation für jedes Tool vorher aus indem man ohne Startup-Sequence bootet und dort guckt womit das Spiel gut läuft.

Dabei gibt es zu beachten, dass setpatch vorher ausgeführt wird und ein ENV: Assign auf RAM: durchgeführt wird, um Komplikationen zu vermeiden.

rbn

EDIT: Typo

[ Dieser Beitrag wurde von rbn am 10.04.2010 um 08:53 Uhr geändert. ]
 
rbn   Nutzer

09.04.2010, 10:53 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: 2 Rechner im Vergleich
Brett: Andere Systeme

Vier weitere Jahre sind vier weitere Jahre. Bis dahin ist Windows 8 draußen. Also was spricht dagegen bei XP zu bleiben für diesen Rechner.

Also meine Empfehlung:

Den Sempron nehmen.

Welcher Sockel?

Welche Steckplätze (RAM + Graka)?

Stehen Mainboards zur Verfügung?

Laufwerke vorhanden?

rbn
 
rbn   Nutzer

05.04.2010, 06:42 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: 2 Rechner im Vergleich
Brett: Andere Systeme

Ich persönlich würde schon aus Prinzip auf dem Sempron aufbauen. :D

rbn
 
rbn   Nutzer

04.04.2010, 17:45 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Welche Person/en Entwickeln noch am AmiStartMos 0.66c weiter?
Brett: Amiga, AmigaOS 4

AFAIK niemand.

Aber mal abwarten. ;)

rbn
 
rbn   Nutzer

03.04.2010, 16:14 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Problem mit smbfs
Brett: Amiga, AmigaOS 4

@Maja:

Also ich nutze TuneUp sehr gerne. Aber es gibt User denen würde ich es nicht empfehlen. Und es gibt einen hier im Thread der gehört anscheinend dazu. ;)

Ich möchte aber jetzt nur ungern wieder einen Glaubenskrieg für oder wider TuneUp anzetteln.

rbn
 
rbn   Nutzer

27.03.2010, 13:54 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Monitorsignal an Grafikkarte fällt aus
Brett: Andere Systeme

@Maja:

Stimmt, aber vielleicht bekommt er noch was geschenkt, wenn er sich noch was auskotzt ... 8)

rbn
 
rbn   Nutzer

27.03.2010, 10:09 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Monitorsignal an Grafikkarte fällt aus
Brett: Andere Systeme

Zitat:
Original von Amaris:
Zitat:
Aber immer noch besser als hätten sie ihn einzeln beigepackt.

Da hab ich mich vielleicht unklar ausgedrückt. Genau das haben sie gemacht - ihn einzeln mitgeschickt!

Deshalb sagte ich ja, da werd ich mir wohl so 'ne Reduzierung kaufen müssen um ihn einbauen zu können.


Ehrlich? Ach wie sind die denn drauf? I-)

Selten so was dämliches gehört. Ich würd ne Beschwerdemail schreiben.

Weil, ich mein, nen 5,25" Schacht kannst du auch anders nutzen, da können dann gleich noch ein paar USB mit rein oder ähnliches ...

rbn
 
rbn   Nutzer

27.03.2010, 06:32 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Monitorsignal an Grafikkarte fällt aus
Brett: Andere Systeme

@Amaris:

Schön. :)

Vielen Dank für deinen Erfahrungsbericht.

Zu den verschiedenen Konfigurationen hätte ich einen Tipp gehabt für dich. Ich habe das bei denen nämlich so gelöst, dass ich erstmal alles was zusammen soll in den Warenkorb packe und dann davon einen Merkzettel anlege. Dann den Warenkorb löschen und mit der nächsten Zusammenstellung füllen. Davon dann wieder einen Merkzettel anlegen. So kann man bei denen dann auch schön die Preisentwicklung beobachten.

Das mit dem Kartenleser finde ich allerdings auch ziemlich doof gelaufen. Vor allem hätten sie dir doch eigentlich einen anderen anbieten müssen, ich meine, die wollen doch Geld verdienen. Aber immer noch besser als hätten sie ihn einzeln beigepackt.

Die Sache mit der Mail und dem Kartenleser wirkt auf mich so als hätten sie ziemlich viel zu tun und würden ziemlich am Limit arbeiten.

Naja, auf jeden Fall jetzt erstmal viel Spaß mit dem neuen Rechner. :)

rbn
 
rbn   Nutzer

27.03.2010, 06:26 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: PC bleibt beim booten im Bios hängen !
Brett: Andere Systeme

Herzlichen Glühstrumpf.

Grafikkarte hätte ich erst später getauscht weil das am meißten Geld kostet. Es ist doch immer gut Ersatz da zu haben. ;)

Hauptsache es läuft wieder alles.

rbn
 
rbn   Nutzer

26.03.2010, 15:17 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: PC bleibt beim booten im Bios hängen !
Brett: Andere Systeme

Netzteil tauschen kann eigentlich nie schaden.

Ich würde genau wie Maja allerdings auch mal die Festplatten einem Fehlertest unterziehen.

Ich halte den BIOS Fehler auch für relativ unwahrscheinlich.

BIOS auf neueste Version flashe kann ja grundsätzlich nicht schaden, nur falls es wirklich das NT sein sollte und der Strom bleibt wärend dem Flashvorgang weg, kannst du dein Board natürlich in die Tonne kloppen ...

Falls wirklich das Board einen weg hat wird das nächste sich vermutlich sowieso über ein aktuelleres Netzteil mit wahrscheinlich höherer Effizienz freuen.

rbn
 
rbn   Nutzer

26.03.2010, 10:44 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: PC bleibt beim booten im Bios hängen !
Brett: Andere Systeme

Geht von das Booten von einer LiveCD wie Knoppix (die im Besten Fall auch schon vohrer funktioniert hat)?

rbn
 
rbn   Nutzer

25.03.2010, 15:06 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Monitorsignal an Grafikkarte fällt aus
Brett: Andere Systeme

@Maja:

Hatte ich auch nicht so verstanden.

Wollte nur noch mal mein schniekes, in dieser Kombination relativ frisch zusammengebautes, System erwähnen ... 8)

Ich würde die OC immer grundsätzlich dann kaufen, wenn der Idle gleich ist mit der Normalen Version und der Preis auch ziemlich egal ist. Und das ist bei MSI meißt der Fall.

Es ist ja auch so, dass die Chips die auf den OC landen schon preselektiert sind, also bei denen kann man auf Nummer sicher gehen, dass sie mit dem höheren Takt einwandfrei laufen. Das muss bei den normalen GPUs durchaus nicht immer so gegeben sein. Außerdem ist dort die Belüftung / Kühlung schon daraufhin optimiert mit dem höheren Takt umzugehen.

Schlussendlich habe ich meine beiden Grakas auch nur, weil ich die pro Stück für unglaubliche 20.00 Tacken neu bekommen habe. Und nur deswegen habe ich mir auch zwei davon gegönnt.

Wegen dem Lüftervergleich: Hängt ja davon ab, was für ein Lüfter auf der Graka und was für einer genau auf der CPU sitzt. Sapphire verbaut ja allgemein eher hochwertige Komponenten (ist ja schließlich auch der Haus und Hof Vertrieb von ATI).

Wenn dir der CPU-Lüfter zu laut ist kann ich dir von Arctic Cooling diesen hier empfehlen (wenn er mechanisch passt). Bei mir kommt er sich leider (!) mit den passiven Kühlkörpern der Graka ins Gehege:

Arctic-Cooling Alpine 64 Pro

http://www.alternate.de/html/product/CPU_Luefter/Arctic-Cooling/Alpine_64_Pro/349938/?articleId=349938&tn=HARDWARE&l1=Cooling&l2=CPU-K%C3%BChler

Soll es mehr Leistung sein, dann dieser:

Arctic-Cooling Freezer 7 Pro Rev.2

http://www.alternate.de/html/product/CPU_Luefter/Arctic-Cooling/Freezer_7_Pro_Rev.2/368975/?tn=HARDWARE&l1=Cooling&l2=CPU-K%C3%BChler

Man darf sich bei Arctic Cooling übrigens nicht von dem günstigen Preis blenden lassen. Diverse Testberichte im Netz sprechen auch eine eindeutige (positive) Sprache.

Koppeln würde ich den Lüfter dann hiermit:

Arctic-Cooling F12 PWM (PWM-Anschluss, Schwarz/Weiß)

http://www.alternate.de/html/product/Gehaeuse_Luefter/Arctic-Cooling/F12_PWM/366829/?tn=HARDWARE&l1=Cooling&l2=Geh%C3%A4usel%C3%BCfter&l3=Standard

Soll es noch mehr Luftdurchfluss sein, dann darf es auch dieser sein:

Arctic-Cooling F12 Pro PWM (PWM-Anschluss, Schwarz/Weiß)

http://www.alternate.de/html/product/Gehaeuse_Luefter/Arctic-Cooling/F12_Pro_PWM/343194/?tn=HARDWARE&l1=Cooling&l2=Geh%C3%A4usel%C3%BCfter&l3=Standard

Das allerwichtigste bei der ganzen Lüftergeschichte ist sowieso das Mainboard und das BIOS. Mit meinem alten Mainboard habe ich den Rechner auch nie richtig leise bekommen und auch nicht wirklich stromsparend. Mit meinem jetzigen klappt das wunderbar. Wenn ich die besagten Lüfter im BIOS auf niedrigste Stufe stelle (hochdrehen tuen die dann von selbst - weil PWM!) ist der Rechner wirklich flüsterleise. Leiser gehts nur noch mit passiver Kühlung (Wakü braucht ja auch wieder Lüfter).

Außerdem ist auch das Layout des Boards absolut wichtig und so weiter und so fort. Ich habe ein halbes Jahr gebraucht um mich für mein jetziges zu entscheiden. Zum Kaufzeitpunkt wusste ich dann aber auch exakt was ich tue und wie der Rechner innendrin aussehen wird (sozusagen bis auf den Millimeter).

Zuletzt noch ein Wort: Kabelmanagement.

Hach, ich würd euch gerne mal meinen Rechner zeigen.

rbn

PS: Die Preise bei Alternate sind btw. bei weiten nicht die günstigsten für diese Lüfter. Einfach mal googeln bei Interesse. Kann bis zur Hälfte günstiger werden alles in allem.

EDIT: Typo, Links ergänzt

[ Dieser Beitrag wurde von rbn am 25.03.2010 um 15:15 Uhr geändert. ]
 
rbn   Nutzer

25.03.2010, 11:24 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Monitorsignal an Grafikkarte fällt aus
Brett: Andere Systeme

@Amaris:

Von Arctic Cooling gibt es auch super VGA Kühler ... ;)

... nein, ich bekomme von denen wirklich kein Geld.

rbn
 
rbn   Nutzer

25.03.2010, 06:20 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Monitorsignal an Grafikkarte fällt aus
Brett: Andere Systeme

Also ich find die 770er auch am attraktivsten. Fand ich auch schon bei der 4er Serie (also die 4770).

Wegen dem OC: Also ich hab ja hier die beiden HD2600XT im Crossfire laufen und die waren auch von MSI von Haus aus übertaktet. Ich kann von absolut keinen Problemen berichten. Allerdings war das OC auch nicht ausschlaggebend sondern der passive Kühlkörper. Inzwischen habe ich ja auch das dazu perfekt passende Mainboard. Sieht aus wie aus einem Guss. Beides passiv mit Kupfer-Heatpipes. :D

rbn
 
rbn   Nutzer

23.03.2010, 18:41 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Monitorsignal an Grafikkarte fällt aus
Brett: Andere Systeme

@Amaris:

Ich wollts nicht gesagt haben ...

rbn
 
rbn   Nutzer

23.03.2010, 17:33 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Monitorsignal an Grafikkarte fällt aus
Brett: Andere Systeme

@Maja:

Hmmm lecker. Da haben wir den gleichen Geschmack beim Fleisch.

...

Warum die externe Version von dem Canopus? Es gibt (oder gab) den anscheinend auch in intern.

Ich persönlich benötige zum Glück keinen. Bei mir ist schon alles digital.

rbn
 
rbn   Nutzer

23.03.2010, 06:06 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Monitorsignal an Grafikkarte fällt aus
Brett: Andere Systeme

Kommt mir bekannt vor.

Übrigens, das Fleisch wäre dann auch soweit. ;)

rbn
 
rbn   Nutzer

22.03.2010, 16:31 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Suche ein Programm die einen Sound bei jeden öffnen/schlissen aus gibt
Brett: Amiga, AmigaOS 4

:lach: :lach: :lach:

rbn
 
rbn   Nutzer

22.03.2010, 16:30 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Monitorsignal an Grafikkarte fällt aus
Brett: Andere Systeme

Zitat:
Original von CarstenS:
@rbn:
Eben. Dann miss doch bei dir mal im idle, würde mich interessieren. Bei mir sind es da um die 50 Watt.
--
http://www.tippderwoche.eu


Gerne, wenn ich die Zeit finde und das Messgerät.

Ich weiß noch, als ich es gekauft hatte habe ich alles mal durchgemessen und der Wert vom Computer war so eklatant niedrig, dass ich glaube das Messgerät misst den falsch. Beim Fernseher und anderen Geräten stimmen die Werte übrigens.

K.A. woran das liegt.

rbn
 
rbn   Nutzer

22.03.2010, 16:29 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Monitorsignal an Grafikkarte fällt aus
Brett: Andere Systeme

Zitat:
Original von Maja:
Die Grundlage, auf der die Gesellschaft westlich des Urals angekommen ist, lautet sparen, sparen, sparen, im Volksmund als Geiz ist geil, ich bin doch nicht blöd, wir hassen teuer und clever kaufen bekannt. Ja, das hat uns dahin gebracht, wo wir jetzt sind - dauerhaft hohe Arbeitslosenquote trotz sinkendendem Einkommensniveau. Respekt all jenen, die noch den Mut haben, gegen diesen Strom zu schwimmen und wollen, wollen, wollen.
--
** Tippfehler sind kostenlos und dürfen unbegrenzt an Dritte weitergegeben werden. **


Ich habe mich natürlich im Context auf die Umwelt, das Klima, etc. bezogen.

Was du ansprichst ist ein anderes Thema.

rbn
 
rbn   Nutzer

22.03.2010, 16:27 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Monitorsignal an Grafikkarte fällt aus
Brett: Andere Systeme

Zitat:
Original von Bogomil76:
Bzgl. Sockel: Und wie oft in Deinem Leben hast Du nun nur die CPU ausgetauscht?


Letztes Jahr in zwei Rechnern jeweils einmal, dieses Jahr hat hier eine neue CPU (ein Sempron) ihr Heim im HTPC gefunden.

Zitat:
Original von Bogomil76:
Auch AMD hat ein Sockel Wirrwarr mit dem AM2/+/AM3. Zwar einigermassen kompatibel, aber eben nich 100%. Einige wichtige Funktionen funktionieren bei Vermischung dann eben nicht.


Ja natürlich nicht 100%. Ansonsten hätte man auch beim alten Sockel oder komplett dem Chipsatz bleiben können, wenn es keine Verbesserungen gegeben hätte. Aber die CPUs passen, dadurch kann man in kleineren Schritten aufrüsten und bekommt länger Neuware nachgekauft, falls mal etwas kaputt gehen sollte.

Zitat:
Original von Bogomil76:
(nicht daß ich AMD nicht mag, sehr sogar, genauso wie Intel, bin da neutral, Du bist der Basher).


Wo genau bashe ich den hier? Ich habe Fakten genannt.

Zitat:
Original von Bogomil76:
Wie dem auch sei, ich finde es faszinierend, wie Du aus 1! Satz den ich schrieb so erregt wirst. Du musst mich nicht überzeugen oder sowas.


Ich bin kein bisschen erregt. Du? Dann würde ich mir Gedanken machen an deiner Stelle.

Zitat:
Original von Bogomil76:
Aber ich bin nunmal auch kaufmännisch ausgebildet, und Du vergleichst Äpfel mit Birnen. Die 4850e kann ja nur 50¤ gekostet haben, aber es geht ums Verhältnis zur Leistung.


Ich bin nach wie vor auch Kaufmann. Aber davon ab jetzt erzähl mir mal bitte wo der Preis meiner CPU in keinem Verhältnis zur Leistung und zur TDP steht? Ist sie dir vielleicht zu günstig und dabei noch zu preiswert gewesen?

Zitat:
Original von Bogomil76:
Und, nein ich habe Green Computing nicht verschlafen, ich habe damit täglich zu tun, mit Green als auch Computing. Das ist nämlich mein Job! Und nu? Was soll mir das sagen? Das Du n Öko bist? Mir schnuppe ;)


Ich bin immer noch kein Öko. Aber ich weiß nicht was du mir mit dem Absatz sagen willst. Selbstbeweihräucherung?

Zitat:
Original von Bogomil76:
Und woher kannst Du eigentlich erkennen, daß ich nur will will will?


Aus deinem Post entnahm ich, dass es dir hautpsächlich um Leistung geht. Also willst du diese Leistung und der Energieaufwand der dafür getrieben werden muss ist dir egal. Also können es gerne 10% mehr Leistung aber 200% mehr Energieaufwand sein für dich. So zumindest liest es sich.

Zitat:
Original von Bogomil76:
Was denn überhaupt? Wo sind wir denn gesellschaftlich angelangt? Andere Menschen im Forum anzumachen ohne Grundlage? Schmeiss ich Kaugummipapier in die Botanik, oder trete auf Dosen? Ich weiss gerade gar nicht was Du von mir willst?


Ich habe dich nicht angemacht. Wenn es dir so vorkommt, dann ist das dein Problem. Abgesehen davon, dass ich dir gerade sowieso nicht folgen kann, wo dein Problem liegt.

Zitat:
Original von Bogomil76:
Aber wenn Du mir nicht glaubst, dann lies mal den nachfolgenden Artikel (insbesondere die letzte Seite ct10.jpg Seite 145 ist wichtig, falls Du zu faul bist 10 Seiten zu lesen)


Ich bin da mitnichten zu faul für, aber es wird nichts drintehen was ich schon woanders gelesen habe. Das Fazit bestätigt das und das Fazit bestätigt unter anderem auch meine Affinität zu AMD.

Also was wolltest du mir damit jetzt Neues aufzeigen?

rbn
 
rbn   Nutzer

22.03.2010, 06:22 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Suche ein Programm die einen Sound bei jeden öffnen/schlissen aus gibt
Brett: Amiga, AmigaOS 4

@inq:

Ja stimmt. Die beiden waren das.

Dann mal viel Spaß beim Probieren. ;)

rbn
 
rbn   Nutzer

22.03.2010, 06:14 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Monitorsignal an Grafikkarte fällt aus
Brett: Andere Systeme

@Amaris:

Schönes System. Gute Hersteller. MSI ist top, wirst sehen.

Mit dem Intel muss ja letzten Endes jeder selbst wissen.

Ich mache keinen Hehl daraus, dass ich AMD/ATI Fan bin.

EDIT: Wo hast du denn jetzt eigentlich bestellt?

rbn

[ Dieser Beitrag wurde von rbn am 22.03.2010 um 06:15 Uhr geändert. ]
 
rbn   Nutzer

22.03.2010, 06:13 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Monitorsignal an Grafikkarte fällt aus
Brett: Andere Systeme

@CarstenS:

Und da es der Maximalwert ist finde ich deinen Vergleich recht sinnfrei.

Denn du vergleichst den TDP meiner CPU mit dem deines Systems im Idle.

rbn
 
rbn   Nutzer

21.03.2010, 13:48 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Monitorsignal an Grafikkarte fällt aus
Brett: Andere Systeme

@Bogomil76:

Intel bringt jetzt schon den nächsten Sockel. Wenn du dort immer relativ weit vorne mitschwimmen willst, musst du definitiv mehr Geld ausgeben.

Mein 4850e hat knapp 50 Euro gekostet. Der hat 2 x 2.5 GHz und 45 Watt. Das ist das krasse Gegenteil von teuer und führt dein Argument ad Absurdum. Mal sehen wann ich endlich einen ordentlichen Nachfolger dafür angeboten bekomme.

Asrock ist inzwischen sehr sehr gut geworden. Schlägt sich auch in allen Reviews nieder, die man so liest. Gaaanz früher waren die wohl mal schlechter, k. a. da hab ich noch meinen Peg gehabt.

Asus mag sein, dass die guten Support haben, habe ich noch keine Erfahrung mit.Ich fühl mich derzeit bei MSI fürs Highend und Asrock fürs Normale sehr gut aufgehoben. Aber schön zu wissen, dass ASUS ne Alternative sein könnte. Nur sehe ich nicht mehr auszugeben nur weil ASUS draufsteht.

Um auf niedrige TDPs zu stehen muss man kein Öko sein. Ich glaube viel mehr du hast das Green Computing verschlafen. Abgesehen davon halte ich bei aller Elektronik für den ausschlaggebenden Faktor. Dadurch haben wir hier auch eine recht moderate Stromkosten trotz High-Tech bis zur Waschmaschine.

Ich halte es aber auch für äußerst unverantwortlich in dem Punkt so drauf zu sein wie du anscheinend bist. Ich will, ich will, ich will - ohne Rücksicht auf Verluste. Das ist genau die Grundhaltung die uns dahin gebracht hat, wo wir heutzutage gesellschaftlich angelangt sind.

Meine Weste ist weiß.

rbn
 
rbn   Nutzer

21.03.2010, 08:01 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Monitorsignal an Grafikkarte fällt aus
Brett: Andere Systeme

@Andreas_B:

Die Unternehmen Intel und NVidia sind mir unsympathisch.

Ständiger Sockeltausch, schlechte Preis-/Leistung. Hoher TDP.

Und nicht zuletzt auch beide vom Teufel geführt ... ;)

Auch ein Schälchen? :)

rbn
 
rbn   Nutzer

20.03.2010, 13:41 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Monitorsignal an Grafikkarte fällt aus
Brett: Andere Systeme

@Andreas_B:

Und hast du auch die letzen NVidia Treiber mitbekommen, die dir die Karte abfackeln, weil sie die Lüfter ausschalten? Soviel zu den "tollen" NVidia Treibern, von denen man immer wieder hört.

Abgesehen davon ist ATI einfach zur Zeit führend in der Grafikleistung und im Stromverbrauch. Und das mit Abstand. Vor allem zu dem jeweiligen Preis.

Prinzipiell bleibt nur noch zu sagen, das ATI im Augenblick so ziemlich alle offenen Treiber, physiklösungen etc. pusht. Und NVidia setzt ganz stark auf ClosedSource im Moment.

NVidia ist auf dem absteigenden Ast. Wenn Fermi nicht der Oberhammer wird können die bald einpacken. Die Situation erinnert zur Zeit sehr an 3dfx. Zukunftssicher ist was anderes.

rbn
 
 
Erste 3 4 5 6 7 -8- 9 10 11 12 13 >> Letzte Ergebnisse der Suche: 2001 Treffer (30 pro Seite)

Suchbegriffe
Schlüsselwörter      Benutzername
Suchoptionen
Nur in diesen Foren suchen
   nur ganze Wörter
Nur Titel anzeigen
alle Treffer anzeigen

.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1998-2022 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.