amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

amiga-news.de Forum > Suche [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]

Erste << 7 8 9 10 11 -12- 13 14 15 16 17 >> Letzte Ergebnisse der Suche: 2001 Treffer (30 pro Seite)
rbn   Nutzer

04.02.2010, 08:14 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Cheats für Seek&Destroy
Brett: Amiga, AmigaOS 4

@eliotmc:

Du musst dir das eher vorstellen wie Mode7 auf dem SNES nur gerade von oben und das ganze in höherer Auflösung. Ist alles komplett Bitmap. Nur halt mit Rotation aber ohne Zoom.

Ich fand immer schade, dass nicht mehr Spiele mit der Engine rausgekommen sind. Außer Transplant gibts da leider nix.

rbn
 
rbn   Nutzer

04.02.2010, 06:26 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: T: Blizzard 1260 Desktopvariante + Scsikit
Brett: Kleinanzeigen (keine Auktionen!)

@Thunder:

Was ich dir anbieten könnte:

Mainboard: DFI Infinity CFX3200-M2/G in OVP

Grafikkarte: Sapphire Radeon X1650PRO in OVP

Lüfter: 2 mal 120mm transparente Lüfter von Aerocool

CPU: AMD Athlon 64x2 3800+ 2 mal 2.0 GHz inkl. Kühler und Lüfter in OVP.

Eventuell passenden RAM (momentan einem Kollegen geliehen).

Das ist ein ehemaliges Highend Mainboard von DFI, das auch super für OC geeignet ist. Ich habe es momentan noch in Betrieb mit einem AMD 4850e und 4 mal 1 GB RAM sowie zwei passiven MSI Radeon 2600 XT im Crossfire, läuft also einwandfrei. Man kann natürlich auch z. Bsp. einen 6000er drauf stecken ...

Das Besondere an dem Board ist, dass die beiden PCIe Slots weiter als zwei Slots auseinander liegen, d. h. es passen auch außergewöhnliche Kühlkörper auf den Grakas (so wie auf meinen beiden passiven 2600 XT, die mehr Platz als eine typische Dual-Slot Lösung benötigen. Aber auch bei "normalen" Dual-Slot Lösungen "liegen" die beiden Karten so nicht direkt aufeinander, was den Karten sicherlich mehr Luft und somit ruhigere Laufgeräusche verschafft.

Links:

http://www.dfi.com.tw/portal/CM/cmproduct/XX_cmproddetail/XX_WbProdsWindow?action=e&windowstate=normal&mode=view

http://www1.sapphiretech.com/ge/products/products_overview.php?gpid=162&grp=2

rbn
 
rbn   Nutzer

04.02.2010, 05:59 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Cheats für Seek&Destroy
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Bei Seek and Destroy rotiert die Grafik um den Spieler herum und das butterweich. Das sah damals schon ziemlich genial aus und macht auch heuten noch Fun. Die von Desert Strike ist halt statisch und irgendwie auch ruckelig. Ich fand die auf dem Amiga immer recht "bescheiden". Die erste Version von "xyz Strike" die mir persönlich gefallen hat war Nuclear Strike auf PSX.

rbn
 
rbn   Nutzer

03.02.2010, 16:08 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Cheats für Seek&Destroy
Brett: Amiga, AmigaOS 4

http://www.hoodlum.ru/

rbn
 
rbn   Nutzer

23.01.2010, 21:09 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Frage: Was kann AmigaOS&Kompatible was Windowas nicht kann ?
Brett: Get a Life

Zitat:
Original von Maja:
Zitat:
Original von rbn:
Man kann das ScreenMenu Feature allerdings mit "ScreenMenu" nachrüsten.

Erhm, das listet nur offene Bildschirme auf, keine Fenster?
http://aminet.net/package/util/wb/ScreenMenu
"... will produce a
menu giving a list of all currently opened screens."


Daher schrieb ich ja auch "Man kann das _ScreenMenu_ Feature ... nachrüsten" ... ;)

Du scheinst mir im Augenblick manchmal etwas mit den Gedanken woanders zu sein. (Ist mir bei der Taskleiste schon aufgefallen und anderen Beiträgen von dir in letzter Zeit). Bei dir ist irgendwas privat los, oder? Mach dir nicht so viele Gedanken.

Zitat:
Original von Maja:
Zum Startmenü: Dieser starke innere Drang, der Ordnung halber überall Ordner, äh...., Verzeichnisse anlegen, bündeln und verschachteln zu wollen, scheint eine exklusive Eigenschaft von (ehem.) Amiganern zu sein. Zumindest war mir im direkten Vergleich mit anderen Usern des Öfteren so. ;)


Nuja, wenn einem das BS eine Möglichkeit bietet, warum sollte man sie nicht nutzen, so sehe ich das jedenfalls. Und ich möchte halt mein BS gerne so haben wie ich das möchte und / oder brauche. Dafür investiere auch gerne etwas Arbeit und Mühe. Schließlich wird man ja auch mit besserer Usability für einen selbst damit belohnt.

Aber ich weiß was du meinst ... 8)

Zitat:
Original von Maja:Aus meinen nun akutellen Erfahrungen mit Kurzarbeit plus verletzungsbedingter langfristiger AU muss ich festellen, zum nur Hausfrau sein, bin ich nur sehr bedingt geeignet.

Nunja, "jeder Jeck is anders" sagt man bei uns im Rheinland, nicht wahr?

rbn
 
rbn   Nutzer

23.01.2010, 09:22 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Frage: Was kann AmigaOS&Kompatible was Windowas nicht kann ?
Brett: Get a Life

Das Feature gibts untter 3.x nicht.

Man kann das ScreenMenu Feature allerdings mit "ScreenMenu" nachrüsten.

Zu deiner älteren Antwort auf meinen Beitrag: Ich meine die Taskleiste und nicht das Start-Menu, von dem du redest. Die Struktur und der Aufbau des Start-Menus ist mir bekannt. Und natürlich ist mein Startmenu stark "individualisiert" - sprich für meinen Umgang optimiert. (Obwohl alle anderen, denen ich das zeige es auch besser finden, aber irgendwie immer zu faul sind das bei sich selbst einzupflegen, und dafür dann lieber ihren Desktop zumüllen mit Icons. Das sind dann auch die Leute, die - wie fast alle - immer suchen, wenn sie ein Programm starten wollen. Naja, irgendwie selbst schuld, nicht wahr? Manche (anscheinend sehr viele) sind halt gerne fremdbestimmt.)

EDIT: Danke für die Glückwünsche bezüglich Job. Ist aber leider auch voraussichtlich in knapp zwei Monaten erstmal wieder vorbei damit. Aber ich kann auch gut und ausgefüllt als Hausmann leben.

rbn

[ Dieser Beitrag wurde von rbn am 23.01.2010 um 09:24 Uhr geändert. ]
 
rbn   Nutzer

19.01.2010, 21:46 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Probleme mit Pinball Fantasies und Pinball Dreams! Hilfe
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Na dann ...

... have Fun!

:)

rbn
 
rbn   Nutzer

19.01.2010, 14:58 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Probleme mit Pinball Fantasies und Pinball Dreams! Hilfe
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Hast du vielleicht aus Versehen Pause gedrückt?

Ansonsten poste mal deine Config, gibt hier sicher jemanden, der dir dazu was sagen kann.

rbn
 
rbn   Nutzer

19.01.2010, 10:12 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Probleme mit Pinball Fantasies und Pinball Dreams! Hilfe
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Hängst das ganze Spiel, oder läuft der Rest normal weiter (Musik, Blinkende Lichter etc.)

Du meinst sicher eine der F-Tasten oder Enter?

rbn
 
rbn   Nutzer

18.01.2010, 19:32 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Probleme mit Pinball Fantasies und Pinball Dreams! Hilfe
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Und was genau funktioniert nicht?

rbn
 
rbn   Nutzer

18.01.2010, 17:47 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Probleme mit Pinball Fantasies und Pinball Dreams! Hilfe
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Zitat:
Original von tploetz:
@rbn:
warum funktiniert Pinball Dreams und Pinball Fantasies auf E-UAE nicht?


Allgemein oder nur bei dir?

Zitat:
Original von tploetz:Auf dem Amiga4000T muss ich die Pfeiltaste drücken, die nach oben weist, dan rollt die Kugel nach oben.
tploetz :boing:


Das wage ich zu bezweifeln.

rbn
 
rbn   Nutzer

18.01.2010, 06:07 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Netgear MA401 Rev.D Amiga 1200
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Du musst noch die beiden BoingBags für AmigaOS 3.9 installieren.

rbn
 
rbn   Nutzer

15.01.2010, 06:00 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Probleme mit Pinball Fantasies und Pinball Dreams! Hilfe
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Es gab damals eine gecrackte Version von PD mit Installerdisk. Wurde doch damals in der Szene ziemlich gefeiert. Bin ich echt der einzige, der sich daran erinnert?

Diese Version wird es wohl sein, eine offizielle mit Installer ist mir nicht bekannt.

Und ich erinnere mich ziemlich genau, dass dieser Installer auf dem 1200er Probleme gemacht hat.

rbn
 
rbn   Nutzer

13.01.2010, 19:12 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Frage: Was kann AmigaOS&Kompatible was Windowas nicht kann ?
Brett: Get a Life

@[ujb]:

Hast du schon mal einen Patch probiert, mit dem man die Fenstertiefe selbst festlegen kann? Fand ich beim Tracken unter Windows mit vielen offenen Plugin-Fenstern äußerst praktisch.

Da gibts z. Bsp. PowerMenu, aber auch andere.

Um mit Windows vernünftig arbeiten zu können kann auch Autosizer nicht schaden, FileOpenPatcher, TaskbarShuffle, und dann hab ich da noch zwei drei, die mit dem Problem aber nichts zu tun haben.

rbn

[ Dieser Beitrag wurde von rbn am 13.01.2010 um 19:15 Uhr geändert. ]
 
rbn   Nutzer

12.01.2010, 06:18 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Frage: Was kann AmigaOS&Kompatible was Windowas nicht kann ?
Brett: Get a Life

@Maja:

Ja, auf den Mechanischen habe ich auch noch Tippen gelernt ... Ist schon ein paar Tage her ... :)

Korrekturlesen ist natürlich selbstverständlich.

Zu der falschen Handstellung habe ich ne lustige Geschichte. Damals in Textverarbeitung hatten wir mal eine Arbeit im Klassenverband geschrieben. Ein damaliger Klassenkamerad sah reichlich verwirrt aus nachdem wir die Arbeit wiederbekamen und er auf sein Blatt sah, denn es stand nur Kauderwelsch darauf. Natürlich wurde seine Arbeit mit "6" bewertet. Er machte sich dann die Mühe alles zu kontrollieren und es kam heraus, dass er eine Reihe verrutscht war mit den Fingern und daher der Kauderwelsch kam. Mit dieser Erkentniss ist er dann zur Lehrerin gegangen und diese hat ihm - nach gutem Zureden der gesamten Klasse - tatsächlich noch eine "3" oder "4" (genau weiß ich es nicht mehr) gegeben, wegen der Ehrlichkeit, dass er ja tatsächlich nicht aufs Blatt geguckt hat beim Tippen. :)

Das mit dem "doof" sollte eine für eine Amiga-User einfacher zu verstehende Beschreibung von "grundsätzlich anderer Herangehensweise an den Umgang mit der Maschine" sein. Ich empfinde "doof" eher belustigend als wie (Rheinländer ;) ) beleidigend.

Du kannst dir auch die Taskleiste nach oben legen und dir Icons mit Untermenüs anlegen, die auch durchaus die Systembefehle aus dem Kontextmenü enthalten. Führt uns aber von dem weg, was ich eigentlich sagen wollte: Wenn man die Taskleiste akzeptiert und richtig einrichtet (Stichwort: Gruppierungen) sowie benutzt, dann hat man auch auf kleinen Bildschirmen kein Problem mit sich überlagernden Fenstern. Da fällt die Suche unter AmigaOS ohne Fensterliste schon umfangreicher aus je nachdem.

Zu der Frage: Das könnten viele sein.

Pythagoras, Da Vinci, Adam (Oder auch Gott) ... :D

EDIT: Sorry, bin momentan beruflich etwas sehr eingespannt, daher habe ich nicht so viel Zeit zu schreiben. (Aber ist schön sich mal wieder mit dir zu unterhalten)

rbn

[ Dieser Beitrag wurde von rbn am 12.01.2010 um 06:24 Uhr geändert. ]
 
rbn   Nutzer

11.01.2010, 19:12 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Frage: Was kann AmigaOS&Kompatible was Windowas nicht kann ?
Brett: Get a Life

Zitat:
Original von Der_Wanderer:
> Stimmt, aber die einfache Lösung lautet, dein Monitor und / oder deine Auflösung ist zu klein.
26" mit 1920x1200. Sollte man meinen das reicht... Es ist ja aber nicht der Platz, sondern das verhalten der Fenster. Platz habe ich genug.


Es könnte helfen dein Bedienkonzept zu überdenken.

Ich hab mich früher auch immer drüber aufgeregt. Aber ein Windows Rechner ist halt nunmal ein Windows-Rechner und ein Amiga ist ein Amiga.

Hört sich echt altklug an, ich weiß, aber ist wirklich so. Du musst dich halt in die Lage desjenigen reinversetzen, der das Ding designt hat. Wenn man einmal gerafft hat wie "doof" derjenige wirklich ist, gehts danach schnell mit der Eingewöhnung.

rbn
 
rbn   Nutzer

11.01.2010, 19:08 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Frage: Was kann AmigaOS&Kompatible was Windowas nicht kann ?
Brett: Get a Life

Zitat:
Zitat:
Original von rbn:
Vor zwei Jahren gab es noch kein Win7.

Es gab eine Zeit, da gab es noch keine Computer. Könnte sein, dass Du Dich sogar noch daran erinnern kannst.

Stimmt. Gab sogar schlimmeres. :)

Zitat:
Zitat:
Original von rbn: Meine aktuelle "XP-Bedienkultur" habe ich entwickelt nachdem ich Anfang diesen Jahres meinen Breitbildschirm gekauft habe.
Heute ist der 11. Januar. Du meinst vermutlich Anfang letzten Jahres.

Ups. Stimmt. Wie schnell die Zeit doch wieder vergeht ... :glow:

Zitat:
Zitat:
Original von rbn:Davon ab, wenn man sich unter Windows damit abfindet, dass das BS "die Startleiste IST" (aus Benutzersicht) gibt es auch im 4:3 keine Probleme mit nicht sichtbaren Fenstern.
Aus meiner Sicht besteht ein Betriebssytem aus dem Kernel und einigen Bibliotheken und Diensten, die diverse Aufgaben und Funktionen übernehmen. Oben darauf gibt von Hersteller noch ein paar Programme dazu, die einem das Leben erleichtern. Wie z. B. E-Mail-Client und Browser.

Hast schon recht, war blöd ausgedrückt. Aber aus absoluter DAU Sicht sehen es doch viele so. Zumindest habe ich schon mehrere kennengelernt.

Nennen wir es also zentrales Steuerelement im Gegensatz zum Amiga, dort befindet sich die Leiste oben. (Was man bei Windows natürlich umstellen kann, und ja es gibt auch _ähnliche_ Start-Leisten für den Amiga und ja es gibt auch Menüleisten Systeme für Win).

Zitat:
Ich hatte übrigens noch nie Probleme mit nicht sichbaren Fenstern. Höchstens mit Fenstern, die nicht ganz auf den Bildschirm passten, wenn die Auflösung zu gering war.

Geht mir im übrigen ganz genauso, bzw. besser gesagt ging. Heutzutage passt eigentlich immer alles.

Zitat:
Zitat:
Darüber hinaus, da ich blind schreiben kann ist mir auch egal ob ich sehe was ich abtippe oder nicht. I-)
Und das natürlich ausschließlich Fehlerfrei.

Für gewöhnlich ja.

Zitat:
Vor allem bei Nummernfolgen und alpanunermischen Zeichenfolgen von bis zu 20 Zeichen Länge (Bankdaten). ;)

Ich mache kein Onlinebanking, aber stimmt, das war mal der Anstoß des Themas. Naja dafür habe ich ja meine Fensteraufteilung eingerichtet, die ich weiter oben meinte. Dann muss es halt nebeneinander. Kostet mich höchstens zwei Mausklicks.

Zitat:
Zitat:
Kann ich ebenfalls nur jedem empfehlen. Mit das Beste was ich je gelernt habe könnte man sagen.
Stimmt genau. Lesen und Rechnen zu können schätze ich allerdings noch mehr.

:lach: :lach: :lach:

rbn
 
rbn   Nutzer

11.01.2010, 17:58 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Frage: Was kann AmigaOS&Kompatible was Windowas nicht kann ?
Brett: Get a Life

Zitat:
Original von Der_Wanderer:

Des weiteren ist AmigaOS relativ einfach gestrickt, sodass man es leicht per Hand warten kann, ohne irgendwelche OS-Cleaner die alles nur noch schlimmer machen.


Dann guck mal ins Libs Verzeichnis z. Bsp. ...

rbn
 
rbn   Nutzer

11.01.2010, 17:56 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Frage: Was kann AmigaOS&Kompatible was Windowas nicht kann ?
Brett: Get a Life

Zitat:
Original von Der_Wanderer:

Es gibt viele Momente, wo das In-Den-Vordergrund poppen von Windows nervt.


Stimmt, aber die einfache Lösung lautet, dein Monitor und / oder deine Auflösung ist zu klein.

rbn
 
rbn   Nutzer

11.01.2010, 16:54 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Frage: Was kann AmigaOS&Kompatible was Windowas nicht kann ?
Brett: Get a Life

Zitat:
Zitat:
Wenn man sein System unter XP ordentlich einrichtet braucht man nicht die Funktion von Windows 7 mit der automatischen Fensterandordnung. Ich gebe ich zu ich selbst habe auch zwei Jahre gebraucht um zu meinem heutigen Bedienstandard von Windows zu gelangen, aber bei mir überlagern sich keine Fenster, wenn ich das nicht will.
Nun, Win7-User sparen demnach Dir gegenüber 2 Jahre, denn Win7 hat den Vorteil, dass man sich nicht so lange damit beschäftigen muss, damit sich Fenster nicht überlagen, wenn man das nicht will. Das nennt man Benutzerfreundlichkeit, wenn ein OS einem nicht abverlangt, sich um seiner selbst willen länger als unbedingt nötig damit zu beschäftigen. :P ;)

Vor zwei Jahren gab es noch kein Win7. Meine aktuelle "XP-Bedienkultur" habe ich entwickelt nachdem ich Anfang diesen Jahres meinen Breitbildschirm gekauft habe. Kann ich nur jedem empfehlen.

Davon ab, wenn man sich unter Windows damit abfindet, dass das BS "die Startleiste IST" (aus Benutzersicht) gibt es auch im 4:3 keine Probleme mit nicht sichtbaren Fenstern.

Darüber hinaus, da ich blind schreiben kann ist mir auch egal ob ich sehe was ich abtippe oder nicht. I-)

Kann ich ebenfalls nur jedem empfehlen. Mit das Beste was ich je gelernt habe könnte man sagen.

Grundsätzlich kann ich zu diesem "Vorteil" allerdings auch sagen, dass ich ihn früher auch immer als Riesenvorteil gesehen habe und auch immer gerne demonstiert habe (Screen runter ziehen und in CED halt was abtippen), aber seit ich Windows benutze habe ich es einfach niemals wieder gebraucht. Entweder kann man den gewünschten Text ganz normal kopieren, oder er ist unwichtig. DAS ist benutzerfreundlich.

rbn
 
rbn   Nutzer

11.01.2010, 16:46 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Frage: Was kann AmigaOS&Kompatible was Windowas nicht kann ?
Brett: Get a Life

Zitat:
Original von Holger:
Zitat:
Original von rbn:
Bei der Freundin kann man am Schlitz fühlen ob sie noch Lust hat. (Beim Amiga kann man am Diskettenlaufwerk fühlen ob er abgestürzt ist und hängt.)

Auch dann, wenn man das Laufwerksklicken abgeschaltet

In der Tat ja. Es klickt ja immer noch, man hört es nur nicht mehr so.

Zitat:
Original von Holger:
oder das Diskettenlaufwerk wegen Anachronismus ausgebaut hat?


Dann selbstverständlich nicht mehr. ;)

Zitat:
Original von Holger:
Zitat:
Original von rbn:
Beim Amiga darf man erstmal zwanzig Fenster zumachen, wenn man auf der WB dorthin gekommen ist wo man hinwollte und das Programm gestartet hat. Bei Windows kann man sich das aussuchen.

Bei den AOS3.5/3.9 Versionen kann man sich das auch aussuchen. Genauso, wie man auch zwanzig Workbench-Fenster mit einem Mal schließen kann, in dem man beim Schließen Alt (oder so) gedrückt hält.

Aber man kann es nicht als Voreinstellung so oder so einstellen.

rbn
 
rbn   Nutzer

09.01.2010, 08:33 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Windows 7 cooler als der Mac...
Brett: Get a Life

Ja, das PC Magazin ist IMHO die beste PC-Zeitung auf dem Markt und kommt am ehesten an das alterwürdige Amiga-Magazin ran, z. Bsp. Vergleichstest mit seitenweisen Vergleichstabellen. Viele DOS und Registry Tipps (damals Shell und ENV). Und sie haben Respekt vor der Vergangenheit.

rbn
 
rbn   Nutzer

09.01.2010, 08:30 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Frage: Was kann AmigaOS&Kompatible was Windowas nicht kann ?
Brett: Get a Life

Das Problem ist, dass hier immer alle ein zugepatchtes AmigaOS mit einem nackten XP vergleichen. Das ist ungerecht und natürlich zieht das nicht erweiterte System dabei den Kürzeren.

Darüber hinaus wollen hier einige Windows exakt so bedienen wie AmigaOS. Das geht nicht, da Windows eine eigene Bedienkultur entwickelt hat. Entweder passt man sich an und überlegt sich neue Wege oder man hat Pech gehabt.

Wenn man sein System unter XP ordentlich einrichtet braucht man nicht die Funktion von Windows 7 mit der automatischen Fensterandordnung. Ich gebe ich zu ich selbst habe auch zwei Jahre gebraucht um zu meinem heutigen Bedienstandard von Windows zu gelangen, aber bei mir überlagern sich keine Fenster, wenn ich das nicht will.

Manche hier sollten sich mal vorurteilsfrei mit XP beschäftigen, dann werden sie sehen, dass man damit genauso hervorragend (ich sage explizit nicht besser) arbeiten kann wie mit AmigaOS.

---

Noch zwei Sachen die AmigaOS "kann", aber Windows nicht:

Bei der Freundin kann man am Schlitz fühlen ob sie noch Lust hat. (Beim Amiga kann man am Diskettenlaufwerk fühlen ob er abgestürzt ist und hängt.)

Beim Amiga darf man erstmal zwanzig Fenster zumachen, wenn man auf der WB dorthin gekommen ist wo man hinwollte und das Programm gestartet hat. Bei Windows kann man sich das aussuchen.

rbn
 
rbn   Nutzer

08.01.2010, 17:39 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: S: IDE-Kabel
Brett: Kleinanzeigen (keine Auktionen!)

Rundkabel bekommst du nicht rausgelegt am 1200er ohne das Gehäuse zu beschädigen oder unter der Floppy langzulegen. Und dafür sind die zu kurz.

Es sei denn, du willst den 4 Fach Adapter extern legen, aber warum?

Leg doch einfach ein Flachbandkabel am PCMCIA Port raus. Hab ich damals auch so gemacht. Ordentlich gefaltet sieht das schon ok aus. Außerdem kannst du ja das Kabel unter dem 1200er Gehäuse langlegen. Dann sieht mans nicht mehr.

rbn


[ Dieser Beitrag wurde von rbn am 08.01.2010 um 17:40 Uhr geändert. ]
 
rbn   Nutzer

08.01.2010, 17:36 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: DF1 als DF0 ansprechen,eventuell kleine Sauerei
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Ich weiß garnicht warum du die Floppy ausbauen willst, nur damit eine Festplatte ins Gehäuse passt. Wenn die nicht auch so passt fress ich nen Besen ... ;)

rbn
 
rbn   Nutzer

08.01.2010, 13:57 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Frage: Was kann AmigaOS&Kompatible was Windowas nicht kann ?
Brett: Get a Life

Schneller und öfter abstürzen ... I-)

*duckundweg*

rbn
 
rbn   Nutzer

05.01.2010, 16:54 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Frage: Was kann AmigaOS&Kompatible was Windowas nicht kann ?
Brett: Get a Life

Da muss ich an diesen alten Comic im Amiga Magazin denken, wo der Amiga links und der PC rechts daneben steht und sie sich auch darüber streiten wo der Unterschied liegt.

Das Ende ist echt lustig.

HINT: Der Amiga hat sein Diskettenlaufwerk an der Seite ... :D :D :D

rbn
 
rbn   Nutzer

04.01.2010, 14:52 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Auf der Suche nach einem Spiel aus Kindheit
Brett: Amiga, AmigaOS 4

@Dennis_50300:

Daher ja per Email Dennis ... ;)

rbn
 
rbn   Nutzer

03.01.2010, 18:47 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Auf der Suche nach einem Spiel aus Kindheit
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Ich glaube die Mods sind in Weihnachtsurlaub, denn die Limonade ist uns hier sonst verboten in den Mund zu nehmen. Ihr solltet das besser lassen, cgutjahr hat da wohl rechtliche Probleme mit. Wir wollen ja das Forum noch was länger haben.

rbn
 
rbn   Nutzer

25.12.2009, 18:03 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Amiga 500 als WHDLoad Maschine nutzen
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Ah, die gute alte 530.

Falls du die mal verkaufen willst, kannst du dich gerne bei mir melden.

Die kommt hier in gute Hände.

rbn
 
 
Erste << 7 8 9 10 11 -12- 13 14 15 16 17 >> Letzte Ergebnisse der Suche: 2001 Treffer (30 pro Seite)

Suchbegriffe
Schlüsselwörter      Benutzername
Suchoptionen
Nur in diesen Foren suchen
   nur ganze Wörter
Nur Titel anzeigen
alle Treffer anzeigen

.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1998-2022 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.