amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

amiga-news.de Forum > Suche [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]

1 2 3 -4- 5 6 7 8 9 >> Letzte Ergebnisse der Suche: 2001 Treffer (30 pro Seite)
rbn   Nutzer

01.06.2010, 11:17 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: "Abscheuliches Verbrechen" : Israel stürmt Hilfskonvoi
Brett: Get a Life

@ukw66:

Im Prinzip ist das einfach: Die Armee.

Runtergehen, besetzen und alle die sich nicht vertragen wollen erschießen. Und danach gehen wir gleich mal rüber in die USA ...

Israel sind zusammen mit den USA die wahren Kriegstreiber auf der Welt. Und mit "Peace Love Dope" werden wir die nicht besiegen.

Die Welt ist sowieso überbevölkert, so what ?!?

Nur weil ein Herr Hitler in Deutschland vor über 50 Jahren mal Mist gebaut hat, dürfen die sich heute alles erlauben. Es war schon richtig gewissen Leuten das Kapital abzunehmen. Leider ist es damals nur von den falschen in die Hände von den ganz falschen weitergereicht worden.

Hitler hat halt auch Marx gelesen und vieles davon kopiert. Leider waren es bei Hitler aber alles nur Lügen und vorgeschobene Argumente.

Ich glaube nicht, dass der normale kleine Mann in Israel auch nur irgendetwas davon hat, genausowenig wie die Pakistanis, die Araber usw. usf. in anderen Konflikten.

Das geht alles von einem kleinen Kreis Menschen aus, die allesamt sehr gut am Krieg verdienen.

Es gibt da eine recht gute Dokumentation zum Thema im Internet, nennt sich Zeitgeist (Teil 1 und 2). Ist im Zusammenhang (auch mit der aktuellen Krise) erstaunlicherweise immer noch sehr aktuell und interessant für Leute, die sich vorher noch nicht selbst Gedanken um die Zusammenhänge gemacht haben.

So hart es ist das zu sagen, aber es wird Zeit, dass wir uns wieder wehren wie damals die Studentenbewegungen in Deutschland. Aufstehen und Kämpfen - mit allen Konsequenzen und Gefahren die das mit sich bringt.

Übrigens nur zur Info: Ich bin absolut nicht rechts und ich bin absolut für Frieden und gleiche Rechte für alle. Nur sind wir davon heutzutage schon wieder soweit entfernt, dass es sich bald wieder lohnt dafür aufzustehen und zu kämpfen.

Bin ich hier der einzige der so denkt?

rbn
 
rbn   Nutzer

01.06.2010, 09:54 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: neue linuxkiste
Brett: Andere Systeme

@AGSzabo:

Ah, das ist doch schön zu hören. :)

rbn
 
rbn   Nutzer

31.05.2010, 17:34 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: neue linuxkiste
Brett: Andere Systeme

@kadi:

Also ich hab auch nichts dementsprechendes gelesen.

Also warum dann kein ext4 auf der SSD? Das ist doch nach unserem bisherigen Kenntnisstand also Quatsch ... ?!?

Außerdem, wie gesagt, normal muss man unter Linux auch nicht defragmentieren. Darum gibts da ja auch praktisch keine Programme für.

Bitte verbessert mich, wenn ich Unsinn erzähle!

rbn
 
rbn   Nutzer

31.05.2010, 17:06 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: neue linuxkiste
Brett: Andere Systeme

@kadi:

Könnten auch Hardware-Erkennungs-Probleme sein ... Die Lauffähigkeit wird ja schließlich i. d. R. immer nur unter bestimmen Windows Versionen vom Hersteller garantiert.

Wie ist das denn jetzt mit der Defragmentierung?

Und warum ist ext3 besser für die SSD als ext4?

rbn
 
rbn   Nutzer

31.05.2010, 16:42 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: neue linuxkiste
Brett: Andere Systeme

@kadi:

Defragmentiert denn ext4 automatisch die ganze Zeit?

rbn
 
rbn   Nutzer

31.05.2010, 16:38 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: neue linuxkiste
Brett: Andere Systeme

@AGSzabo:

Wie kommst du jetzt auf Defragmentierung?

Ich könnte mir vorstellen, dass die Fehlermeldung kommt, weil die Bootpartition ja dann anscheinend jetzt ext3 ist und der Rest ext4. Warum hast du nicht alles ext4 gemacht?

Bei ext4 benötigst du wahrscheinlich noch ein paar Jahrzente länger bis du unter Linux die Defragmentierung anstoßen müsstest ...

Zum Speichertakt: Wieviel Speichertakt macht dein Prozessor mit? Wieviel Speichertakt unterstützt dein Linux? Was passiert wenn du den Speichertakt im BIOS einfach auf 1066 senkst? Vielleicht sind dann sogar auch schon die HD-Fehler weg. Lesefehler liegen gerne am Speicher.

Mal unter uns: Warum machst du nicht einfach Windows drauf? Dann hast du die ganzen Probleme nicht ...

Ich habs auch nach Jahren endlich (zum Glück) übers Herz bekommen ... ;)

rbn
 
rbn   Nutzer

31.05.2010, 15:32 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: neue linuxkiste
Brett: Andere Systeme

@AGSzabo:

So wie ich das verstanden habe beim überfliegen im Großen und Ganzen ja. Aber berufe dich lieber nicht auf mich ...

Nimm am Besten einfach gleich ext4. Da kannst du nix mit verkehrt machen.

rbn
 
rbn   Nutzer

31.05.2010, 13:50 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: neue linuxkiste
Brett: Andere Systeme

@AGSzabo:

Keine Ahnung.

Wie du den Thumbnailcache abschaltest fragst du am besten Kadi. Ich kann dir das nur für Windows erklären.

Die Sache mit dem Updaten von ext3 auf ext4 würde ich nur machen wenn es wirklich sein muss. Ansonsten würde ich direkt ext4 nehmen.

Willst du denn alte Festplatten weiterbenutzen in dem Rechner? Ansonsten brauchst du das nämlich nicht.

Dass das geht weiß ich erst seit deinem Link zur Wikipedia und dann bin ich den weiterführenden Links gefolgt. Dort stand aber nur, DASS es geht und nicht WIE ... I-)

EDIT: Typo.

rbn

[ Dieser Beitrag wurde von rbn am 31.05.2010 um 13:52 Uhr geändert. ]
 
rbn   Nutzer

31.05.2010, 13:24 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: neue linuxkiste
Brett: Andere Systeme

Den Thumbnailcache schalte ich auch immer ab. Der Prozessor ist schnell genug und außerdem wird nur die Festplatte unnütz vollgemüllt.

Wenn Ubuntu sogar ext4 schon vorschlägt dann würde ich das auch definitv nehmen. Es sei denn du musst irgendwie kompatibel zu ext3 sein, dann nimm das und "update" später. So wie ich gelesen habe ist das ja glücklicherweise praktisch im laufenden Betrieb kein Problem (nur umgekehrt).

rbn
 
rbn   Nutzer

31.05.2010, 10:12 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: neue linuxkiste
Brett: Andere Systeme

@AGSzabo:

Hört sich doch alles gut an.

Also entweder ext3 und dann mal testweise ext4 probieren bevor man komplett konvertiert. Oder gleich ext4 ...

Die anderen Filesysteme kenne ich nicht im Einsatz (Ext3 war / ist halt sozusagen Standard) ...

rbn
 
rbn   Nutzer

31.05.2010, 09:44 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: neue linuxkiste
Brett: Andere Systeme

@AGSzabo:

Normalerweise ext3. Ist denn Ext4 schon ausgereift und stable? Dann Ext4. Ich hab mit ext2 nie Probleme gehabt.

rbn
 
rbn   Nutzer

31.05.2010, 08:23 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: neue linuxkiste
Brett: Andere Systeme

@AGSzabo:

Nuja, da ist schon das eingetreten was ich oben mal schrieb.

Wenn du Linux einsetzen willst, unbedingt vorher recherchieren zu welcher Hardware es Infos gibt und dann nur exakt diese kaufen und verbauen. Alles andere gibt Probleme. (Ist nicht böse gemeint)

Leider kann ich dir auch bei diesem Problem nicht helfen, da ich schon zu lange nicht mehr mit Linux arbeite.

Aber abgesehen davon: Ist denn das halbe Megabyte mehr oder weniger wirklich sooo schlimm?

rbn
 
rbn   Nutzer

31.05.2010, 07:14 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: neue linuxkiste
Brett: Andere Systeme

@AGSzabo:

Keine Ahnung, sorry ... :dance3:

Mal abwarten was Kadi dazu zu sagen hat ... :)

rbn
 
rbn   Nutzer

31.05.2010, 06:11 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: neue linuxkiste
Brett: Andere Systeme

@AGSzabo:

Bei so vielen Bedenken hätte ich mir noch garkeine SSD gekauft ...

Die Geschwindigkeit der HD kann man sicher auch unter Ubuntu messen. Da wird es doch sicher ein Testprogramm für geben, oder?

rbn
 
rbn   Nutzer

30.05.2010, 17:11 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: neue linuxkiste
Brett: Andere Systeme

@AGSzabo:

Bei dem Netzteil würde ich mir keine Sorgen machen.

Ich weiß ja aber auch nicht, was jetzt alles reinkommt in den Rechner ...

rbn
 
rbn   Nutzer

30.05.2010, 15:33 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: neue linuxkiste
Brett: Andere Systeme

@AGSzabo:

Was für ein Netzteil ist das denn genau?

EDIT: In meinem oben angegebenen Rechner habe ich auch nur ein NoName 350 Watt Netzteil. Hat nie Probleme gemacht, und da sind auch zwei Grafikkarten drin. Auch unter Vollast läuft hier alles einwandfrei.

rbn

[ Dieser Beitrag wurde von rbn am 30.05.2010 um 15:35 Uhr geändert. ]
 
rbn   Nutzer

30.05.2010, 14:50 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: neue linuxkiste
Brett: Andere Systeme

@AGSzabo:

Guck mal in der Wikipedia, da gibt es bestimmt einen guten Artikel zum Journaling. Hat mit dem Filesytem zu tun ... ;)

Stell doch mal kurz deinen Rechner vor, wie er jetzt ist ... :)

rbn
 
rbn   Nutzer

29.05.2010, 20:08 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: neue linuxkiste
Brett: Andere Systeme

Ich wüsste auch nicht, warum man das abschalten sollte.

Oder gibt es da bei SSDs irgendwas zu beachten? Kann ich mir eigentlich nicht vorstellen ... ?(

rbn
 
rbn   Nutzer

28.05.2010, 05:55 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Pac-Man 30 > Jahre und kein Patch
Brett: Get a Life

@harryfisch:

Naja, doch 96 hatte man auch schon "Turbo-Kram" ... ;)

Aber das Spiel lief sogar trotzdem ... :lach:

rbn
 
rbn   Nutzer

27.05.2010, 12:05 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: neue linuxkiste
Brett: Andere Systeme

@Bogomil76:

Unbezahlbar ... 8)

Bei der ganzen Kleinarbeit, die ich da schon reingesteckt habe. :D

Ein anderes Netzteil wäre natürlich besser ... ;)

rbn
 
rbn   Nutzer

27.05.2010, 09:23 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: neue linuxkiste
Brett: Andere Systeme

Stimmt, das Netzteil wird sozusagen "separat" mit Luft versorgt und besitzt somit seinen eigenen Kühlkreislauf, wodurch es weniger Kühlleistung aufbringen muss.

Ja, ich habe Gehäuselüfter, da oben die beiden Artic-Cooling, die ich dir auch empfohlen habe. Ich hätte hinten auch den Pro einsetzen können, aber da ich in dem Gehäuse aufgrund der gelochten Front (wie bei dir) sowieso keine Belüftungsprobleme habe, habe ich zweimal den günstigeren genommen. Der dreht bis weiter runter, der Pro fängt erst etwas später an aber dreht dafür höher. Aber das benötige ich nicht. Und nur die reine Optik des Pro war es mir dann doch nicht wert. Zumal ja weniger U/Min auch weniger Rauschen bedeutet.

8)

rbn
 
rbn   Nutzer

27.05.2010, 09:15 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: neue linuxkiste
Brett: Andere Systeme

@AGSzabo:

Ich habe die Gehäuseversion ohne Buckel.

Wenn ich eines hasse, dann sind es Anschlüsse auf der Oberseite. Bauen die wahrscheinlich, damit die shcneller Zustauben und beim Saubermachen kaputt gehen ... :lach:

Zum Thema: Da ist ein Luftauslass unter dem Netzteil am Gehäuseboden. Dort ist eine klappe und man kann den "Luftfilter" einzeln entnehmen und saubermachen, ohne das gesamte Gehäuse zu öffnen. 8)

rbn
 
rbn   Nutzer

27.05.2010, 09:12 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: neue linuxkiste
Brett: Andere Systeme

@AGSzabo:

Äh, nööö?

Wie kommst du auf die Idee?

rbn
 
rbn   Nutzer

27.05.2010, 09:02 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: neue linuxkiste
Brett: Andere Systeme

@Bogomil76:

Das stimmt.

Testberichte sind allerdings auch nicht alles ... ;)

Ich hab mal mein System in mein Profil geschrieben.

Mein Computer:

Aerocool Baydream
AMD Athlon X2 4850e
MSI HD2600XT OC Passiv
MSI HD2600XT OC Passiv
MDT 800MHz 1024MB DDR2
MDT 800MHz 1024MB DDR2
MDT 800MHz 1024MB DDR2
MDT 800MHz 1024MB DDR2
MSI K9A2 Platinum v1.0
Arctic-Cooling Alpine 64 GT
Arctic-Cooling F12 PWM
Arctic-Cooling F12 PWM
Netzteil 350 Watt
Seagate ST3250410AS
LG HL-DT-ST DVDRAM GH22NS50
Floppy 3.5" HD
Front Cardreader CF/MD/SM/XD/SD/MMC/MS
Front HUB USB/SATA/IEEE1394
Front Audio MIC/FRONT/REAR/CENT/BAS/PHONE

AmigaOS 3.9 Boingbag 2
Windows XP-Professional SP3

Nix dolles, aber fein verbaut und gepflegte Installation. Am besten gefällt mir, dass das Gehäuseinnere "gedreht" ist.

rbn
 
rbn   Nutzer

26.05.2010, 19:21 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Pac-Man 30 > Jahre und kein Patch
Brett: Get a Life

:lach:

Pacman96 ist übrigens echt gut!

rbn
 
rbn   Nutzer

26.05.2010, 08:03 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Pac-Man 30 > Jahre und kein Patch
Brett: Get a Life

???

rbn
 
rbn   Nutzer

25.05.2010, 12:46 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: neue linuxkiste
Brett: Andere Systeme

@Bogomil76:

Mir ist Samsung unsympathisch.

Und wie AGSzabo weiter oben schon einmal schrieb liest man auch über Samsung nicht gerade das was ich lesen will, wenn ich mein Geld für etwas ausgeben möchte.

Die guten Bewertungen für Samsung Produkte sind meißtens von Kiddies, die die Sachen gerade neu haben. Bei etwas reiferen Leuten, die die Produkte nicht gleich am ersten Tag testen, fallen die Kommentare meißt anders aus.

Hier ist z. Bsp. eine Sache mit Samsung. Jeder wird teils befreit von Schuld. Nur Samsung wird nicht erwähnt:

http://www.planet3dnow.de/cgi-bin/newspub/viewnews.cgi?id=1274457253

Ich weiß nicht, und deswegen bekomme ich bei Samsung einfach kein gutes Bauchgefühl.

Ganz abgesehen von dem Grund, den ich weiter oben schon schrieb.

rbn
 
rbn   Nutzer

25.05.2010, 10:05 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: neue linuxkiste
Brett: Andere Systeme

@Bogomil76:

Ja, mit allen am Markt befindlichen Herstellern. Außer Samsung ist mir selbst bisher erspart geblieben.

rbn
 
rbn   Nutzer

25.05.2010, 09:19 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: neue linuxkiste
Brett: Andere Systeme

@AGSzabo:

Lass bloß die Finger von der Samsung. (Persönliche Meinung)

Oder berichte mal in zwei Jahren wie sie so läuft. ;)

rbn
 
rbn   Nutzer

24.05.2010, 13:30 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: neue linuxkiste
Brett: Andere Systeme

@CarstenS:

Tjo, wenn man das so liest, dann könnte AGSzabo ja ansich auch ganz auf die Festplatte verzichten ...

Ich persönlich warte da lieber noch etwas ab, aber rein mathematisch ist die "Lebenszyklus-Berechnung" natürlich vollkommen richtig.

Jedenfalls, um nochmal kurz auf die Festplatte zurück zu kommen, wenn es doch Linux werden soll, und ich weiß, dass ich damit keinen Reißen werden kann mit "Grafikkarten-Blend-Power", dann gucke ich doch, dass ich bei den anderen Komponenten was ordentliches hole, wo ich auch was von hab, und daher tendiere ich nach wie vor dazu, wenn es geht, eine Platte mit 32 MB Cache zu nehmen.

Aber da das ja sowieso momentan anscheinend so nicht erhältlich ist ... ;)

rbn
 
 
1 2 3 -4- 5 6 7 8 9 >> Letzte Ergebnisse der Suche: 2001 Treffer (30 pro Seite)

Suchbegriffe
Schlüsselwörter      Benutzername
Suchoptionen
Nur in diesen Foren suchen
   nur ganze Wörter
Nur Titel anzeigen
alle Treffer anzeigen

.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1998-2022 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.