amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

amiga-news.de Forum > Suche [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]

-1- Ergebnisse der Suche: 1 Treffer (30 pro Seite)
teejayplayer   Nutzer

11.03.2017, 12:08 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Zu: Raspberry Pi 3: Uae4arm-Emulator-Image Amibian
Brett: AROS und Amiga-Emulatoren

Also ich habe vor etwas längerer Zeit mit dem Rapberry Pi 2 und glaube mit der Happiga Version 1.3.2 ein paar Youtube Videos gemacht.

https://www.youtube.com/watch?v=Fn6QnmP20MI Teil 1
https://www.youtube.com/watch?v=FvImAboxQo4 Teil 2
https://www.youtube.com/watch?v=iHgjyPR8aqI Teil 3

Wer ganz viel Zeit und Geduld hat kann sich ja diese Videos mal anschauen.

Ich glaube, der Geschwindigkeitsunterschied bei dem PI2 und PI3 sind kaum zu bemerken.

Es sei denn, es hat sich bei der neueren Version bezüglich der Performance noch etwas getan.

In meinen YouTube Videos stelle ich sehr viele Spiele vor und das eine oder andere Spiel hatte da noch Schwierigkeiten gemacht.

An einem Spiel kann ich mich noch Erinnern das war R-Type.
Auch in einem YouTube Video zu sehen. Aber welches Video es jetzt davon war, weiß ich nicht mehr.

So bald man die ersten paar Minuten gespielt hat und es werden mehr Grafiken dargestellt kam es zu starken Slowdowns.

Und nein es lag nicht an dem PI2. Ich hatte eine andere Youtuberin angeschrieben die auch zu der Zeit an einem Amiga PI Projekt arbeitete, die hatte ein PI3. Und sie hat dann extra netterweise auch das Spiel R-Type getestet. Und es waren die selben Slowdowns zu bemerken wie bei dem PI2.

Vielleicht hat der eine oder andere mal Lust, die neueste Happiga Version zu testen ob da in der hinsicht schon etwas Optimiert wurde.

Testet mal R-Type und schaut ob ihr wenn ihr etwas weiter im ersten LvL spielt auch Slowdowns bekommt.

Mir fehlt leider im Moment die Zeit weitere genauere Tests zu machen.

Die hohen Dystones wenn man alles auf Maximum stellt bei dem Emulator brachte da auch nichts. Ganz im gegenteil. Manche Spiele liefen dann noch schlechter als vorher.

Ich hoffe da hat sich bei den Updates noch einiges getan dann könnte ich mein Original Amiga 1200 mehr schonen und den Happiga als Daddelkiste nutzen^^
 
 
-1- Ergebnisse der Suche: 1 Treffer (30 pro Seite)

Suchbegriffe
Schlüsselwörter      Benutzername
Suchoptionen
Nur in diesen Foren suchen
   nur ganze Wörter
Nur Titel anzeigen
alle Treffer anzeigen

.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1998-2022 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.