amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

amiga-news.de Forum > Suche [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]

-1- 2 3 4 5 6 >> Letzte Ergebnisse der Suche: 7684 Treffer (30 pro Seite)
thomas   Nutzer

22.01.2023, 10:28 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: AmigaOne X5000: OS4- und MorphOS-SSD-Platte permanent verbunden
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Zitat:
Original von Primax:
1.) AmigaOS 4 erkennt keine der MOS-Partitionen! Allerdings meckert die MediaToolbox beim Starten, dass ein Laufwerk zugefügt wurde und ich es doch aktualisieren solle. Was ich nicht getan hab. Die Platte wird mir mit "fehlerhaftem RDB" angezeigt.


Du musst bei der Platte mit der kleineren Unit-Nummer das "Last ID"-Flag löschen, sonst wird die zweite Platte ignoriert.

Wenn Media Toolbox sagt, dass der RDB fehlerhaft ist, würde ich das auch nicht machen. Aber das HD-Tool von MorphOS müsste das auch können, dann mach das da.


--
Email: thomas-rapp@web.de
Home: thomas-rapp.homepage.t-online.de/
 
thomas   Nutzer

18.01.2023, 12:19 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: 2 GB CF Karten im PCMCIA Adapter am A1200
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Bei CF-Karten ist es sehr unterschiedlich ob sie funktionieren. Manche funktionieren nur am IDE-Bus, manche nur am PCMCIA, manche an beiden und manche gar nicht.

Der weit verbreitete Konsens ist, dass wenn "Industrial" drauf steht, funktionieren sie ziemlich zuverlässig.

--
Email: thomas-rapp@web.de
Home: thomas-rapp.homepage.t-online.de/
 
thomas   Nutzer

16.01.2023, 17:06 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: A500 LED Farben
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Bei meinem A500 geht die Power-LED komplett aus.

Power Rot, Floppy Grün, OCS, 512kb Chip, Kick 1.2 (jetzt nicht mehr, aber damals)


--
Email: thomas-rapp@web.de
Home: thomas-rapp.homepage.t-online.de/
 
thomas   Nutzer

29.12.2022, 13:20 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Qemu AmigaOs4.1/Morphos
Brett: AROS und Amiga-Emulatoren

Angeregt von diesem Thread habe ich vor einiger Zeit QEMU auf meinem Windows-Rechner ausprobiert.

Von unglaublich schnell kann keine Rede sein. Es ist eher exakt genauso schnell wie WinUAE. Ich vermute, dass QEMU under MacOS die PPC-Emulation von Apple verwendet, während es unter Windows eine selbstgeschriebene Emulation benutzt, die auch bei WinUAE zum Einsatz kommt.

Ich konnte die CD problemlos booten und OS 4 installieren. Die Probleme begannen bei mir nach der Installation.

Offenbar bootet AmigaOS erstmal mit einem 8bit-Modus, was die emulierte Grafikkarte nicht unterstützt. Da ich quasi blind keinen Screenmode auswählen konnte, habe ich mir damit beholfen, den Treiber und screenmode.prefs von der CD zu kopieren. Anschließend konnte ich in Prefs/Screenmode einen angenehmen Bildschirmmodus einstellen.

Was seltsamerweise auch nicht funktioniert, ist SmartFilesystem. Obwohl es im Kickstart-Ordner und im Kicklayout vorhanden ist und man auch die Version abfragen kann, trägt es sich nicht in die filesystem.resource ein. D.h. SFS-Partitionen werden nicht angemeldet.

Wenn man SFS aus dem Kicklayout entfernt und dann die 68k-Version in den RDB schreibt, funkioniert es. Aber das geht natürlich nicht vor der Installation, weil man das Kicklayout der CD nicht ändern kann.


--
Email: thomas-rapp@web.de
Home: thomas-rapp.homepage.t-online.de/
 
thomas   Nutzer

22.08.2022, 15:56 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: AmigaOS 4.1 Update 2 unter WinUAE
Brett: AROS und Amiga-Emulatoren

Zitat:
Original von RedBaron:
Reicht Zorro 3 RAM als einzige FastRAM Erweiterung nicht
aus in OS 3.1?


Seltsame Frage in einem OS4-Thread, aber ja, in der Emulation macht die Art des RAM keinen Unterschied (außer Chip-RAM natürlich).

Mit PPC sieht das anders aus, der PPC funktioniert nicht ohne RAM auf der PPC-Karte. D.h. das System bootet zwar, aber sobald der PPC aktiviert werden soll, kommt ein Absturz. OS4 bootet demnach gar nicht.

--
Email: thomas-rapp@web.de
Home: thomas-rapp.homepage.t-online.de/
 
thomas   Nutzer

18.08.2022, 13:54 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Amiga Forever als Workbench Installation in FS-UAE verwenden
Brett: AROS und Amiga-Emulatoren

Genau. Eigentlich ist das ganz einfach.

Von der CD
Amiga Files/Shared/dir/System
und
Amiga Files/Shared/dir/Work
jeweils als eine Festplatte hinzufügen.

Amiga Files/Shared/rom/amiga-os-3x0-a4000.rom
als ROM auswählen.

Wenn du die ROMs auf Festplatte kopierst, die Datei rom.key nicht vergessen, sonst können die AF-ROMs nicht verwendet werden.


--
Email: thomas-rapp@web.de
Home: thomas-rapp.homepage.t-online.de/
 
thomas   Nutzer

02.08.2022, 15:58 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Scandoubler
Brett: Kleinanzeigen (keine Auktionen!)

Das Signal einer Grafikkarte braucht man normalerweise nirgendwo durchzuschleusen. Das wird per Software an den Monitor angepasst bzw. ist schon passend.

Einen Scandoubler brauchst du für die Mainboard-Grafik.

--
Email: thomas-rapp@web.de
Home: thomas-rapp.homepage.t-online.de/
 
thomas   Nutzer

28.06.2022, 14:21 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: AmigaOS FE 4.1 Update 2 macht Probleme mit ccselect (CubicIDE)
Brett: Amiga, AmigaOS 4

@FlynnTheAvatar:

Was ist denn ccselect? Ist das ein Programm oder ein Script?

Wenn es ein Script ist, kann man das mal im Einzelschritt durchlaufen lassen und vorher alle >nil: entfernen, damit man eventuelle Fehlermeldungen zu Gesicht bekommt?


--
Email: thomas-rapp@web.de
Home: thomas-rapp.homepage.t-online.de/
 
thomas   Nutzer

20.06.2022, 22:43 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: OS4welt ist nicht erreichbar.
Brett: Get a Life

Funktioniert einwandfrei.

404 heißt ja auch nur, dass die Datei, die du angefordert hast, nicht vorhanden ist. Vielleicht ein altes Lesezeichen? Von Zeit zu Zeit wird die Foren-Software aktualisiert, dann ändern sich die URLs manchmal. Wann hat dein Link denn zuletzt funktioniert?

Versuch mal, dich von der Startseite durchzuklicken. https://os4welt.de


--
Email: thomas-rapp@web.de
Home: thomas-rapp.homepage.t-online.de/
 
thomas   Nutzer

13.02.2022, 10:57 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: AmigaOS 4.1 Update 2 unter WinUAE
Brett: AROS und Amiga-Emulatoren

Das Prinzip habe ich bereits dort beschrieben: https://www.amiga-news.de/de/forum/thread.php?id=36385&BoardID=1#373559

Die Input-Events für Mausradunterstützung unterscheiden sich bei OS3 und OS4.

Im Prinzip dürfte unter WinUAE ohne zusätzliche Software das Rad gar nicht funktionieren, wie beim echten Amiga. Glücklicherweise ist die zusätzliche Software bei WinUAE eingebaut. Allerdings liefert WinUAE die Events für OS3, nicht die, die OS4 erwartet.

Deshalb braucht man ein Programm, das sie übersetzt.

--
Email: thomas-rapp@web.de
Home: thomas-rapp.homepage.t-online.de/
 
thomas   Nutzer

13.02.2022, 10:53 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Amiga OS3.2 Maus Rad
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Für das Mausrad werden immer zusätzliche Treiber benötigt. AmigaOS hat keinen eingebauten Maustreiber mit Mausradunterstützung.

Keinen Treiber braucht man für Bewegung und Knöpfe, da verhält sich der Adapter wie eine Amiga-Maus.

Das ist bei allen diesen Adaptern gleich.

--
Email: thomas-rapp@web.de
Home: thomas-rapp.homepage.t-online.de/
 
thomas   Nutzer

13.02.2022, 01:37 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: AmigaOS 4.1 Update 2 unter WinUAE
Brett: AROS und Amiga-Emulatoren

Zitat:
Original von Primax:
Verstehe nur nicht, warum das nativ auf einem AmigaOne X5000 funktioniert, aber nicht unter WinUAE?


Was soll den nativ funktionieren? USB? WinUAE hat kein USB.


Zitat:
Warum sollte die Classic-OS4-Version diese Unterstützung nicht haben...?

OS4 Classic unterstützt alles, was OS4 X5000 auch kann. Wenn du deine Maus per USB an einen Amiga anschließt und der USB-Controller einen OS4-Treiber hat, dann wird auch das Mausrad ohne weitere Software funktionieren.


--
Email: thomas-rapp@web.de
Home: thomas-rapp.homepage.t-online.de/
 
thomas   Nutzer

12.02.2022, 19:57 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: AmigaOS 4.1 Update 2 unter WinUAE
Brett: AROS und Amiga-Emulatoren

https://forum.hyperion-entertainment.com/viewtopic.php?f=15&t=2708&p=30632#p30632
--
Email: thomas-rapp@web.de
Home: thomas-rapp.homepage.t-online.de/
 
thomas   Nutzer

11.02.2022, 21:51 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Amiga OS3.2 Maus Rad
Brett: Amiga, AmigaOS 4

@Neppomuk:

NewMouse machen alle, das ist der Standard, den jetzt auch OS 3.2 nativ unterstützt. Das betrifft die Input-Events die ans input.device gegeben werden. Hardwareseitig ist das originale NewMouse ein Treiber für serielle Mäuse am seriellen Port, der geht natürich nicht mit Adaptern am Mausport.


--
Email: thomas-rapp@web.de
Home: thomas-rapp.homepage.t-online.de/
 
thomas   Nutzer

11.02.2022, 16:16 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Amiga OS3.2 Maus Rad
Brett: Amiga, AmigaOS 4

@Neppomuk:

Du hast das Prinzip nicht verstanden.

In der Mitte sitzt das input.device. Da werden am einen Ende Input-Events reingeschrieben und am anderen Ende ausgelesen. IControl sitzt am auslesenden Ende. D.h. wenn Mausrad-Events auftreten, kann es darauf reagieren. Dafür muss aber am Eingang jemand stehen, der diese Events reinschreibt. Dafür ist WheelDriver da, den brauchst du weiterhin. IControl übernimmt nur die Funktion von FreeWheel, das brauchst du nicht mehr.


--
Email: thomas-rapp@web.de
Home: thomas-rapp.homepage.t-online.de/
 
thomas   Nutzer

11.02.2022, 12:11 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Amiga OS3.2 Maus Rad
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Zitat:
Original von Neppomuk:
Hi

Welcher (verfügbare?) Mausadapter wird von OS3.2 mit Mausrad unterstützt?
Mein alter Topolino III Adapter geht leider nicht.

Grüsse



Im Prinzip geht jeder Adapter, der das Mausrad unterstützt. Aber natürlich nicht Plug&Play. Du musst nach wie vor den mitgelieferten Teiber installieren, der Mausradbewegungen ins System einspeist.

Was du nicht mehr brauchst ist FreeWheel oder ähnliche Software, die Mausradbewegungen in GUI-Bewegungen übersetzt.


--
Email: thomas-rapp@web.de
Home: thomas-rapp.homepage.t-online.de/
 
thomas   Nutzer

22.12.2021, 17:02 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Forum-Software Probleme mit Unicode Codierung?
Brett: Forum und Interna

Zitat:
Original von cgutjahr:
Der gesamte Web-Auftritt von amiga-news.de liefert ISO-8859-15 aus


Bist du sicher mit -15? Weil genau bei dieser Seite steht im Quelltext:

code:
<meta http-equiv="Content-Type" content="text/html; charset=iso-8859-1">

--
Email: thomas-rapp@web.de
Home: thomas-rapp.homepage.t-online.de/
 
thomas   Nutzer

01.06.2021, 11:05 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Verlorene Amithlon-Partition
Brett: AROS und Amiga-Emulatoren

Brandaktuell: http://thomas-rapp.homepage.t-online.de/downloads/rdbrecov2.lha

Das Programm kann aber nur mit Amiga-Festplatten arbeiten. D.h. du musst die x76-Partition in WinUAE oder Amithlon als Festplatte einbinden und dann das Programm damit benutzen.

Wenn du auch die x76-Partition suchen musst, dann wird es schwierig.

--
Email: thomas-rapp@web.de
Home: thomas-rapp.homepage.t-online.de/
 
thomas   Nutzer

05.05.2021, 18:06 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: LoadWB Problem
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Zitat:
Original von DaxB:
Wenn das keinen Unterschied macht


Man muss dabei beachten, dass die Partition nicht auf magische Weise repariert wird. Die betroffenen Dateien müssen alle nochmal aus ihrer ursprünglichen Quelle kopiert werden.

--
Email: thomas-rapp@web.de
Home: thomas-rapp.homepage.t-online.de/
 
thomas   Nutzer

03.05.2021, 22:13 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: LoadWB Problem
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Zitat:
Original von zinkel:
Nun hatte ich entschieden eigene Partitionen einzurichten und das System neu aufgesetzt. Dies hat alles mit dem Diskettensatz sauber funktioniert, doch erschien nach dem Neustart des Amiga folgende Meldung:

C:LoadWb
Program failed (error #80000004)
Wait for disk activity to finish


Ich tippe auch auf MaxTransfer. Die workbench.library is größer als 128 KB. Wenn du kein 3.1.4 ROM hast, dann gehen die Dateien schon bei der Installation kaputt.


--
Email: thomas-rapp@web.de
Home: thomas-rapp.homepage.t-online.de/
 
thomas   Nutzer

26.12.2020, 22:05 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Audio cds
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Unter OS4 werden Audio-Tracks doch als Dateien angezeigt. Einfach die CD öffnen und die Dateien auf Festplatte ziehen. Sind dann zwar nicht WAV sondern AIFF, aber die meisten Programme kommen auch damit zurecht.


--
Email: thomas-rapp@web.de
Home: thomas-rapp.homepage.t-online.de/
 
thomas   Nutzer

11.12.2020, 09:16 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Kickstart 3.x oder 3.1.4? Welches AOS
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Zitat:
Kickstart 3.x oder 3.1.4?

Hier ist genau das passiert, was OpenSource-Verfechter so lieben: eine Fork.

Cloantos 3.X führt die Linie 3.1 -> 3.5 -> 3.9 -> 3.X weiter. Wobei das eine Sackgasse ist, weil ein Großteil der Quelltexte von 3.5 und 3.9 in den Wirren der Lizenzregelungen verloren gegangen ist.

Deshalb setzt 3.1.4 wieder auf 3.1 auf und begründet eine neue Linie 3.1 -> 3.1.4 -> 3.1.4.1 -> 3.2 -> ...

OS 3.1.4 verträgt sich nicht so gut mit Kick 3.X. Während der Installation nimmt es irrtümlich an dass Kick 3.1.4 vorhanden ist und installiert einige Module nicht sodass es hinterher nicht vollständig startet. Man muss 3.1.4 unter Kick 3.1 installieren und kann dann auf Kick 3.X umsteigen, das funktioniert.

Zum Thema "Was ist dann mit meinem Amiga OS 3.5", das ist im Prinzip sowieso überholt. Es gibt Anleitungen, wie man 3.1.4 mit 3.9 mischt sodass man von beidem die neuesten Komponenten nutzt. Aber mit 3.5 macht das wohl wenig Sinn.

Da du Kick 3.X schon hast und das Release von Kick 3.2 absehbar ist, würde ich jetzt nicht noch auf 3.1.4 umsteigen. Behalte deine 3.X + 3.5 Kombination und steige dann komplett auf 3.2 um. Es sei denn du hast Spaß daran mit den verschiedenen Versionen zu experimentieren und kannst das Geld erübrigen.

Genesis kann in jedem Fall weiterbenutzt werden. Da du kein OS 3.9 hast verwendest du wahrscheinlich die Version mit MUI-GUI. Die ist unabhängig von der OS-Version.

--
Email: thomas-rapp@web.de
Home: thomas-rapp.homepage.t-online.de/
 
thomas   Nutzer

14.10.2020, 16:29 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Alien Breed 3D SE?
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Hast du das schon gesehen: https://forum.zdoom.org/viewtopic.php?t=67666 ?


--
Email: thomas-rapp@web.de
Home: thomas-rapp.homepage.t-online.de/
 
thomas   Nutzer

10.08.2020, 13:02 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Tastaturbelegung [Umlaute] in WinUAE (unter Linux :-))
Brett: AROS und Amiga-Emulatoren

Damit habe ich letztens auch gekämpft. Es ist aber kein WinUAE-Problem, lässt sich also in der WinUAE-Config auch nicht lösen. Das Problem ist allgemein mit Wine. Wenn du bei Google mal nach Wine Umlaute suchst, wirst du viele Tipps finden.

Sowas wie das hat mit dann letztendlich geholfen: https://forum.ubuntuusers.de/topic/wine-keine-umlaute/#post-1150645




--
Email: thomas-rapp@web.de
Home: thomas-rapp.homepage.t-online.de/
 
thomas   Nutzer

11.07.2020, 23:26 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Wie kann man HDImage erzeugen?
Brett: Andere Systeme

Eine Datei hat keine Geometrie. Wie man eine errechnet habe ich dir gesagt. Du musst dir einfach drei Zahlen ausdenken, die miteinander und mit 512 multipliziert die Größe der Datei ergeben.

--
Email: thomas-rapp@web.de
Home: thomas-rapp.homepage.t-online.de/
 
thomas   Nutzer

11.07.2020, 16:50 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Wie kann man HDImage erzeugen?
Brett: Andere Systeme

Ich denke mal, was DosBox braucht ist einfach eine große Datei. Eine Datei die so groß ist wie die Festplatte, die emuliert werden soll.

Ich glaube nicht, dass spezielle Formate wie VDI oder VHD unterstützt werden. D.h. wenn du so eine Datei verwenden möchtest, muss das auf jeden Fall eine mit fester Größe sein und nicht dynamisch wachsend. Und nachdem sie unter DosBox verwendet wurde, kann sie wahrscheinlich nicht mehr als VDI bzw. VHD verwendet werden.

Das mit der Geometrie ist eigentlich ganz einfach: 512 mal Sectors mal Heads mal Cylinders gleich Größe der Datei in Bytes.

512 * 63 * 16 * 142 = 73285632 = 69,89 MB

Oder Größe der Datei in Bytes durch 512 durch Sectors durch Heads gleich Cylinders.

73285632 / 512 / 63 / 16 = 142

Ich kenne jetzt auch kein Programm für Windows, das einfach große Dateien machen kann. Ich würde vermutlich mit WinUAE ein HDF anlegen und das verwenden.


--
Email: thomas-rapp@web.de
Home: thomas-rapp.homepage.t-online.de/
 
thomas   Nutzer

30.06.2020, 14:38 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: GOTEK
Brett: Amiga, AmigaOS 4

Hab bei Google das da gefunden: https://forum.vintagesynth.com/viewtopic.php?t=105190#p817577

Da steht im Wesentlichen dass F-F nur bedeutet, dass der USB-Stick nicht lesbar ist und dass es durchaus vorkommen kann, dass der Gotek USB-Sticks grillt, weil die Spannungsversorgung der alten Maschinen nicht ausreichend reguliert ist. Der Gotek und der Amiga überleben das in der Regel, der Stick halt nicht.


--
Email: thomas-rapp@web.de
Home: thomas-rapp.homepage.t-online.de/
 
thomas   Nutzer

10.06.2020, 18:30 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Zu: Raspberry Pi 3: Uae4arm-Emulator-Image Amibian
Brett: AROS und Amiga-Emulatoren

https://www.ibrowse-dev.net/store/


--
Email: thomas-rapp@web.de
Home: thomas-rapp.homepage.t-online.de/
 
thomas   Nutzer

19.05.2020, 12:44 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Xbox 360 Controller bei Winuae nicht erkannt
Brett: AROS und Amiga-Emulatoren

Zitat:
Original von Magnolie79:
Windows führt den Controller unter Play and Charge-Kit an....


Keine Ahnung was ein Charge-Kit ist. Siehst du den Controller denn in den Gamecontroller-Einstellungen? Und kannst du in den Eigenschaften die Joysticks und Knöpfe testen?

Bild: http://thomas-rapp.homepage.t-online.de/Gamepad/Gamepad4.png
Bild: http://thomas-rapp.homepage.t-online.de/Gamepad/Gamepad5.png

Dann müsste das auch mit WinUAE funktionieren.

Bild: http://thomas-rapp.homepage.t-online.de/Gamepad/Gamepad6.png

--
Email: thomas-rapp@web.de
Home: thomas-rapp.homepage.t-online.de/
 
thomas   Nutzer

03.04.2020, 14:57 Uhr

[ - Direktlink - ]
Thema: Externer Bildschirm am Laptop
Brett: Andere Systeme

@Primax:

Ich denke, du hast die Chip-Seite missverstanden. Oder ich habe dich missverstanden.

Die Seite spricht von zwei externen Monitoren. Du hast aber nur einen externen Monitor (Fernseher) und einen internen (Laptop-Display). Oder habe ich das falsch verstanden?

Zwei externe Monitore wären z.B. wenn du einen über VGA und noch einen über HDMI angeschlossen hättest. Zusammem mit dem Laptop-Display wären das dann insgesamt drei Monitore.

Natürlich kannst du Laptop-Display und Fernseher als zwei Monitore einstellen. In den Windows-Anzeigeeinstellungen unter "Mehrere Monitore" kannst du wählen, wie die zwei Monitore angesteuert werden sollen. "Desktop erweitern" ist vermutlich das, was du möchtest.


Was ich nicht ganz verstanden habe ist der Teil mit dem Fernzugriff. Heißt das du hast so eine Art Remote Desktop Verbindung zu deinem Arbeits-PC? Und du möchtest die zwei Monitore an deinem Arbeits-PC auf die beiden Monitore deines Laptops zuhause spiegeln?

Da kommt es dann wohl drauf an, ob die Software, die du zum Fernzugriff nutzt, zwei lokale Monitor unterstützt.


--
Email: thomas-rapp@web.de
Home: thomas-rapp.homepage.t-online.de/
 
 
-1- 2 3 4 5 6 >> Letzte Ergebnisse der Suche: 7684 Treffer (30 pro Seite)

Suchbegriffe
Schlüsselwörter      Benutzername
Suchoptionen
Nur in diesen Foren suchen
   nur ganze Wörter
Nur Titel anzeigen
alle Treffer anzeigen

.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1998-2022 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.