amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

amiga-news.de Forum > Get a Life > Fragen zu verschiedenen Amiga-Magazinen [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]

-1- [ - Beitrag schreiben - ]

21.03.2004, 11:02 Uhr

strukturteufel
Posts: 2
Nutzer
Hallo,

Ich habe mich schon zu meiner aktiven Amiga-Zeit irgendwie fast mehr für die Amiga-Zeitschriften, als für den Computer interessiert... (fast!). Daher hätte ich einige Fragen, die mir die Fachleute hier vielleicht beantworten könnten:

1. Was mich immer wieder erstaunt ist, dass es neben der Amigaplus noch das Amiga-Magazin gibt - wenn ich recht weiß erscheint dies in einem großen Verlag. Warum? Hat das was mit der Verbundenheit der Redakteure zu diesem System zu tun? Wie lange, glaubt ihr, wird es das Magazin noch geben?

2. Stimmt es, dass es mal eine deutsche Ausgabe der Amiga World gegeben hat? Waren das nur Übersetzungen aus der amerikaischen Ausgabe oder gab es eine richtige Redaktion? Warum etablierte sich die Zeitschrift nicht?

3. Jetzt wird es schwierig: Wie war das mit der deutschen Ausgabe der Amiga Power (Ende der 80er Jahre)? Hatte die etwas mit der Spiele-Zeitschrift aus dem britischen Future-Verlag zu tun?

Schöne Grüße!

S.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

21.03.2004, 22:51 Uhr

Elevoltek
Posts: 912
Nutzer
Hi,

Zitat:
Original von strukturteufel:
1. Was mich immer wieder erstaunt ist, dass es neben der Amigaplus
noch das Amiga-Magazin gibt - wenn ich recht weiß erscheint dies in
einem großen Verlag. Warum? Hat das was mit der Verbundenheit der
Redakteure zu diesem System zu tun? Wie lange, glaubt ihr, wird es das
Magazin noch geben?


Es hängt sicherlich mit der Verbundenheit einiger Redakteure des
Amiga-Magazins zusammen; Und schau mal was vom AM in Sachen Umfang
noch übrig ist...

Der Inhalt ist allerdings hochwertig (wie schon immer).
Hoffentlich bekommt das AM vom Amigamarkt noch bald mal die Chance zu
expandieren, bevor es von der Bildfläche ganz verschwindet.
Das wäre schon cool.

Wenn man sich die Fäden in den Händen dieser Wirtschaftsignoranten
da so anschaut, braucht man aber nichts zu erwarten ;-)

Die haben kein Bock einen Markt aufzubauen, die setzen lediglich die
Pipetten an die letzen Marktpotenziale und saugen.


[ Dieser Beitrag wurde von Frank_Gutschow am 21.03.2004 editiert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

08.05.2004, 14:47 Uhr

Patric_Kloeter
Posts: 167
[Ex-Mitglied]
Zitat:
Original von strukturteufel:
[...]
2. Stimmt es, dass es mal eine deutsche Ausgabe der Amiga World gegeben hat? Waren das nur Übersetzungen aus der amerikaischen Ausgabe oder gab es eine richtige Redaktion? Warum etablierte sich die Zeitschrift nicht?
[...]


Ja, das war die AMIGA Welt. Die gab es ab 1987 bis Anfang der 90er. Zu Anfangs als Sonderheft der RUN alle 2 Monate für 12,- DM. Später als unabhängige Zeitschrift. Ab Anfang 1990 dann monatlich für 6,50 DM. Die AW hatte eine eigene Redaktion. Ich fand die Zeitschrift immer spitze. Schade, dass sie eingestellt wurde...

--
Mfg

- CBM aka Patric Klöter

:commo: :dance1: AMIGA - keep the faith!

Web: http://www.commodore-amiga.de

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

09.05.2004, 11:07 Uhr

Neppomuk
Posts: 409
Nutzer
Vielleicht hilft dies hier weiter:
http://www.magazines.ch




[ Dieser Beitrag wurde von Neppomuk am 09.05.2004 editiert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

10.05.2004, 17:41 Uhr

NicoBarbat
Posts: 290
Nutzer
Zitat:
Wenn man sich die Fäden in den Händen dieser Wirtschaftsignoranten
da so anschaut, braucht man aber nichts zu erwarten ;-)

Die haben kein Bock einen Markt aufzubauen, die setzen lediglich die
Pipetten an die letzen Marktpotenziale und saugen.



Beziehst Du diesen Teil jetzt auf die Verlagsleiter oder auf die Hardware- und Software-Hersteller?
--
Cheers

Nico Barbat
falkemedia

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

14.05.2004, 18:50 Uhr

strukturteufel
Posts: 2
Nutzer
Zitat:
Original von CBM:
Zitat:
Original von strukturteufel:
[...]
2. Stimmt es, dass es mal eine deutsche Ausgabe der Amiga World gegeben hat? Waren das nur Übersetzungen aus der amerikaischen Ausgabe oder gab es eine richtige Redaktion? Warum etablierte sich die Zeitschrift nicht?
[...]


Ja, das war die AMIGA Welt. Die gab es ab 1987 bis Anfang der 90er. Zu Anfangs als Sonderheft der RUN alle 2 Monate für 12,- DM. Später als unabhängige Zeitschrift. Ab Anfang 1990 dann monatlich für 6,50 DM. Die AW hatte eine eigene Redaktion. Ich fand die Zeitschrift immer spitze. Schade, dass sie eingestellt wurde...

--
Mfg

- CBM aka Patric Klöter

:commo: :dance1: AMIGA - keep the faith!

Web: http://www.commodore-amiga.de



Danke für die Infos - kannte die AmigaWelt zwar nicht, habe die AmigaWorld aber immer sehr gerne gelesen, auch wenn sie am Ende (so 1996 rum) nur noch 70 Seiten (davon aber interessanterweise mindestens 30 Werbeseiten) hatte. Die interessanteste englischsprachige Amiga-Zeitschrift war aber für mich die AmigaUserInternational mit den AUI-Superdisks (vor allem Freeware) und dem Newsteil, der viele Technologie-Infos enthielt (und auch mal über den Amiga-Tellerrand schaute). http://www.magazines.ch ist zwar umfangreich, aber auch ziemlich veraltet. Eine sehr gute Seite zu alten Magazinen - kennen aber vielleicht schon die meisten: http://amiga.emugaming.com/magazines.html


Allerdings auch keine Infos über die deutsche AmigaPower (vgl. meine Frage oben), wahrscheinlich erinnert sich niemand mehr daran...

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]


-1- [ - Beitrag schreiben - ]


amiga-news.de Forum > Get a Life > Fragen zu verschiedenen Amiga-Magazinen [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]


.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1998-2021 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.