amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

amiga-news.de Forum > MorphOS > Monitor/Tastatur Switchbox für PC und Pegasos [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]

-1- [ - Beitrag schreiben - ]

14.04.2004, 18:28 Uhr

Yvan
Posts: 294
Nutzer
Eine vielleicht naive Frage aber ich weiss es wirklich nicht.

Ich möchte einen PC und einen Pegasos mit nur einem Monitor, einer Maus und einer Tastatur bedienen. Natürlich nicht gleichzeitig sondern mit einer Switchbox welche man mittels Tastenkombinationen umschalten kann.

Habe einige gesehen, recht billig.

Was ich nun nicht weiss, muss man da irgendwelche Treiber auf dem PC bzw. Pegasos laden damit man die Switchbox betreiben kann (wär beim Pegasos vermutlich ein Problem) oder kann die Switchbox das einfach so?

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

14.04.2004, 18:57 Uhr

DrNOP
Posts: 4118
Nutzer
Die die ich kenne können das ohne Treiber. Aber zumindest älteren Windows-Versionen wurde nachgesagt, daß sie manchmal nach dem Umschalten die Tastatur oder Maus nicht wieder finden. Immerhin wird ja die Kommunikation mittendrin unterbrochen.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

15.04.2004, 07:36 Uhr

Roger
Posts: 990
Nutzer
Ich rate dir von den billig Switchboxen ab. Nicht umsonst gibt es auch teure :dance3:

Nein im Ernst, dieses Thema hatten wir hier schonmal und ich kann es nur bestätigen. Meine "billig" Switchbox die auch den Monitor umgeschaltet hat, lief am anfang einwandfrei. Nach ca. 2 Monaten fing es an und das Bild wurde immer schlechter. Entweder hatte es einen rosastich oder die Linien hatten schatten.

Ich dachte erst der Monitor sei hinüber. Doch als ich den Rechner ohne Switchbox anschloss, war alles wieder normal.

Wenn du eine Switchbox möchtest, dann kauf dir eine richtige oder lass es lieber sein.

Das einzige was du drauf achten musst ist, das du die Switchbox auf den PC umgestellt hast wenn du diesen Bootest. Meiner fand so den Monitor nicht. Aber eventuell war das nur bei meinem Rechner und meiner billig Switchbox der Fall. Im Geschäft nutzten wir teure Switchboxen und dort hatten wir nie Probleme damit.


Gruss Roger
--
http://www.ahs-amiga.ch


Meine Systeme:
A4000T CyberStorm PPC - 68060-50
144MB Fast 2MB Chip RAM
CyberVision PPC
80GB IDE HD an SCSI

Intel P4 2.8GHz
120GB + 40GB HD
1GB Dual Channel RAM
ASUS FX5200 128MB Grafikkarte
DVD Brenner
TV Karte

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

15.04.2004, 09:24 Uhr

Yvan
Posts: 294
Nutzer
Das mein XP nach dem Umschalten die Maus oder so nicht mehr findet glaube ich zwar nicht, aber der Peggy evtl. Muss ich mal ausprobieren indem ich einfach mal Keyboard und Maus ausstecke.

Das mit dem teuer klingt einleuchtend, nur was ist teuer? Ich hab mal bei einem Händler nachgeschaut und folgende Typen gefunden (siehe ganz unten). Die teuerste ist 127 Franken (ca 85 Euro). Ist das nun teuer oder immer noch billig? Habt ihr evtl. Erfahrung mit unteren Modellen oder eine Empfehlung?

106224
Value KVM-Switch, 1 User auf 2 PCs, PS2 CHF 68.00

Mit diesem Gerät können zwei Rechner mit nur einer Tastatur, Maus und Monitor bedient werden, Umschaltung mit HotKey auf Keyboard, inkl. Kabel (fest angeschlossen)



106225
Value KVM-Switch, 1 User auf 2 PCs, PS2, Audio CHF 80.00

Mit diesem Gerät können zwei Rechner mit nur einer Tastatur, Maus und Monitor bedient werden, Umschaltung mit HotKey auf Keyboard, Unterstützt die Audio-Funktion der angeschlossenen PCs, inkl. Kabel (fest angeschlossen)



106226
Value KVM-Switch, 1 User auf 2 PCs, PS2, Audio, USB CHF 99.00

Mit diesem Gerät können zwei Rechner mit nur einer Tastatur, Maus und Monitor bedient werden, Umschaltung mit HotKey auf Keyboard, Unterstützt die Audio-Funktion der angeschlossenen PCs, inkl. Kabel (fest angeschlossen), 2x USB Typ A ST (angeschl. Kabel)



101454
Roline Pocket Switch BOX, 1 User auf 2 PCs, PS2 CHF 127.00

Mit diesem Gerät können zwei Rechner mit nur einer Tastatur, Maus und Monitor bedient werden, Umschaltung mit HotKey auf Keyboard, inkl. Kabel

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

15.04.2004, 12:01 Uhr

Roger
Posts: 990
Nutzer
Hei Cool, ein Schweizer :rotate:

Woher kommst du denn? Bin aus Zürich


Du hast mich betreffs Switch falsch verstanden. Es geht nicht darum das der Rechner die Maus nicht mehr findest wenn du Switchst.
Sondern darum das wenn der Switch auf "Pegasos" steht und du den "PC" hochfährst das er es eventuell dann nicht findet.
Im Betrieb selber wirst du keine Probleme damit haben.

Einen KVM Switch kann ich dir gut empfehlen. Musst dort nur schauen was diese Teile können und was du möchtest. Wie diesen Switch via Tastatur Befehl, denn wirst du wohl auf dem Pegasos vergessen können da der Befehl nicht im Switch sondern auf dem Rechner abgearbeitet wird. Vermute ich zumindest sehr stark.

Ansonsten alles über Fr. 100.- sollte man problemlos nehmen können.



Gruss Roger
--
http://www.ahs-amiga.ch


Meine Systeme:
A4000T CyberStorm PPC - 68060-50
144MB Fast 2MB Chip RAM
CyberVision PPC
80GB IDE HD an SCSI

Intel P4 2.8GHz
120GB + 40GB HD
1GB Dual Channel RAM
ASUS FX5200 128MB Grafikkarte
DVD Brenner
TV Karte

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

15.04.2004, 12:28 Uhr

Yvan
Posts: 294
Nutzer
Ja auch aus Zürich, Zürich-Altstetten genauer gesagt. Ich hätte gedacht, dass die Switchbox den Tastaturumschaltbefehl abfängt. Aber ich habe einen Kollegen hier, der mit so einer Box zwischen Linux und XP umschaltet. Vielleicht weiss er näheres darüber.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

15.04.2004, 12:33 Uhr

thomas
Posts: 7650
Nutzer

Also ich habe so einen teuren CPU-Switch für vier Computer. Hat damals über 400 DM gekostet, gibt es jetzt aber schon wesentlich günstiger, so ca. 50 bis 75 Euro.

Wenn der Pegasos (I) ausgeschaltet ist, blockiert er den Switch, deshalb ziehe ich das Tastaturkabel meistens ab. Bis jetzt hat er es gut überstanden, wenn man das Kabel im laufenden Betrieb wieder reinsteckt, das würde ein PC nicht überleben. Jedenfalls darf man den Switch nich nach dem PC einschalten, denn dann sind Maus und Tastatur tot. Die Maus bekommt man meistens recovert, wenn man zum Amiga oder Pegasos schaltet und sie dort etwas bewegt.

Unter Win98 hat er beim Hochfahren manchmal die Maus nicht gefunden. Bei XP ist mir das noch nie passiert.

Fazit: der Pegasos verträgt einen CPU-Switch besser als ein PC.

Gruß Thomas

P.S.: ich habe gerade mal bei Reichelt nachgesehen, bisher hatten die eigentlich eine recht große Auswahl in der o.a. Preisspanne. Im Moment ist die Auswahl allerdings recht dürftig. Sie haben nur einen zweifach-Umschalter für 156 Euro. Mehr als 100 Euro für einen vierfach-Switch würde ich heutzutage nicht mehr ausgeben. Such mal bei Google nach KVM-Switch.

--
Email: thomas-rapp@web.de
Home: home.t-online.de/home/thomas-rapp/

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

15.04.2004, 13:12 Uhr

Yvan
Posts: 294
Nutzer
Hallo Thomas,

hast Du eine per Tastatur umschaltbare Switchbox?

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

15.04.2004, 13:55 Uhr

thomas
Posts: 7650
Nutzer

Ja. Den hier: http://www.aten-usa.com/main.php?loc=products&Item_ID=87

Bzw. das Vorgängermodell. Meiner hat noch an einem Port einen seriellen Mausanschluß (d.h. er setzt das PS/2-Protokoll der Maus auf seriell um). Den benutze ich mit dem Mroocheck am Amiga.

Mit PS/2 am Amiga (TopolinoIII) funktioniert der Umschalter nicht. Ich habe aber gehört, daß es mit neueren Switchen funktioniert.

Zum Umschalten muß man Strg+Alt+Shift drücken und wieder loslassen, dann die Nummer des Computers eingeben (mit mehreren Umschaltern gehen bis zu 64, glaube ich) und dann Return drücken. Man kann natürlich auch per Taster am Gerät umschalten.

Gruß Thomas

--
Email: thomas-rapp@web.de
Home: home.t-online.de/home/thomas-rapp/

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

25.04.2004, 09:07 Uhr

DrZarkov
Posts: 702
Nutzer
Der Pegasos hat das gleiche Problem wie auch viele PCs: Wenn beim Booten keine Maus angeschlossen ist, wird sie im Nachhinein nicht erkannt. Mit der Tastatur klappt es hingegen.

Was den Umschalter selbst betrifft: Billig heißt mechanisch. Ein Umschalter von Hama oder Freitag ist sicherlich auch sehr teuer, aber mechanisch und damit Schrott. Unkritisch sind allerdings mechanische Tastatur/Maus Umschalter. Das Problem liegt beim Videosignal, dafür braucht man einen elektronichen Umschalter. So etwas gibt es auch beim Amiga-Händler, die waren mal gedacht als Umschalter AGA-Ausgang/Grafikkarte, geht natürlich auch mit zwei Grafikkarten. Wer so etwas noch hat, ist bestens versorgt. Ansonsten natürlich eine elektrische KVM-Box zum umschalten, ist die sauberste Lösung. Treiber braucht man nicht, da ja nur die Kabelverbindungen umgeschaltet werden. Ich hahtte so etwas im Einsatz, um zwischen A4k, Mac und TV-Box mit C64 umzuschalten. Jetzt bräuchte ich auch so etwas, möchte aber lieber den unsäglichen PC ganz vermeiden, und nur noch die Peggy nutzen. Wenn doch endlich PegXMac fertig wäre....
--
Dr. Zarkov

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

25.04.2004, 10:25 Uhr

thomas
Posts: 7650
Nutzer
@DrZarkov: nein, das kann ich definitiv nicht bestätigen. Mein Pegasos hat absolut keine Probleme mit der Tastatur. Ich kann sogar mit abgezogenem Kabel starten und die Tastatur nachträglich anschließen und sie wird ohne Probleme erkannt.

Gruß Thomas

--
Email: thomas-rapp@web.de
Home: home.t-online.de/home/thomas-rapp/

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

25.04.2004, 17:40 Uhr

DrZarkov
Posts: 702
Nutzer
Ich schrub ja auch Maus und niocht Tastatur! Im deutschsprachigen Forum vopn Morphzone gibt es einen Thread zu diesem Thema, ich bin wohl kein Einzelfall. Allerdings wie gesagt: Beim Pegasos schreien sofort einige ganz laut "Bug, Bug!", beim PC ist dieses Problem völlig normal (Fehlermeldung des Bios: "No keyboard connected. Press F2 to continue")
--
Dr. Zarkov

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

26.04.2004, 07:52 Uhr

Yvan
Posts: 294
Nutzer
Ich habe inzwischen eine elektronisch umschaltbare bestellt, ist nur noch nicht gekommen. Mal abwarten dann kann ich mehr sagen. Vom Problem mit der Maus am Pegasos hab ich letzte Woche auch was gelesen in Morphzone. Sehe ich dann ja auch, die Maus ist nicht wirklich das Problem, zur Not kann ich mit zwei direkt angeschlossenen Mäusen arbeiten.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

12.05.2004, 08:06 Uhr

Yvan
Posts: 294
Nutzer
Okay, ich hab sie bekommen die 'Value KVM-Switch, 1 User auf 2 PCs, PS2, Audio CHF 80.00' und es läuft fast perfekt. Auf dem PC funktioniert unter Linux das Rad der Maus nur zum runterscrollen nicht mehr rauf. Aber das ist nicht so wild (auf dem Peggy geht's rauf und runter).

Ob ich den PC oder Pegasos zuerst starte spielt keine Rolle. Nur wenn ich den PC runterfahre muss die Switchbox auf dem PC bleiben bis der ausgeschaltet ist.

Ach ja und Audio switchen geht auch wunderbar.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]


-1- [ - Beitrag schreiben - ]


amiga-news.de Forum > MorphOS > Monitor/Tastatur Switchbox für PC und Pegasos [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]


.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1997-2019 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.