amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

amiga-news.de Forum > Amiga, AmigaOS 4 > Kabelanschluß --> Internet [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]

-1- [ - Beitrag schreiben - ]

22.04.2004, 22:11 Uhr

Tulpe
Posts: 202
Nutzer
Hi,

gibt es eigentlich neue Erkenntnisse über die Verwendbarkeit von Kabelmodem?

Bei uns im Norden bietet Infocity jetzt einen Zugang ab 9,9x Euro an. Eigentlich ganz interessant aber was sagt unsere Freundin dazu.
Die letzten interessanten Beiträge die ich fand waren von 2002.
... und mein "Heimnetzwerk" langweilt sich nur mit ISDN.


Tulpe
--
A1200, Infinitiv (I), BPPC@240/060@50, 128 MB FastRam, Mediator, Voodoo3 3000, PCI-Ethernet, 40 GByte HD, 16x10x32x Brenner, IOBLIX -par u.-ser, OS3.5 u.s.w
A1200, Tastaturgehäuse mit Bliz. 1230, 32 MB Fast, OS3.0, PCMCIA-Ethernet,
"Heimnetzwerk"

[ Dieser Beitrag wurde von Tulpe am 22.04.2004 editiert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

22.04.2004, 22:36 Uhr

thomas
Posts: 7668
Nutzer

Ich habe mit mal die Installationsanleitung für Windows durchgelesen. Das sieht eigentlich alles so aus, als wenn das am Amiga auch möglich ist. Du bekommst eine feste IP-Adresse und mußt nur eine Ethernet-Netzwerkkarte haben.

Du bekommst wohl von Infocity ein Datenblatt, wo jede Menge Informationen drauf sind. Laut Anleitung sind da mindestens folgende Punkte drauf:

14 = IP-Adresse
15 = Subnet-Mask
19 = DNS
21 = Gateway
22 = E-Mail-Adresse
23 = Mail-User
24 = Mail-Password
29 = Proxy

Damit läßt sich wunderbar in Genesis oder Miami das Netzwerk konfigurieren.

Da es dort einen USB-Treiber für das Kabelmodem zum herunterladen gibt, gibt es wohl auch Modems mit USB-Anschluß. Du mußt halt darauf achten, daß du eins mit Ethernet-Anschluß bekommst.

Wenn du auch einen PC hast, solltest du das auf jedenfall mal ausprobieren. Zur Not kannst du ja den PC routen lassen. Aber auch ohne PC ist das Risiko relativ gering, würde ich sagen. Sieht jedenfalls alles recht einfach aus.

Gruß Thomas
--
Email: thomas-rapp@web.de
Home: home.t-online.de/home/thomas-rapp/

[ Dieser Beitrag wurde von thomas am 22.04.2004 editiert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

22.04.2004, 22:36 Uhr

Neppomuk
Posts: 409
Nutzer
Hat deine Freundin eine Netzwerkkarte? Wenn ja, dann nimm doch einen Router!
Habs hier so problemlos am laufen!

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

23.04.2004, 19:56 Uhr

Tulpe
Posts: 202
Nutzer
Hi,

also, geplant ist mein Netzwerk über Router - Modem per Kabel oder DSL mit dem Internet zu verbinden (Sch..., ich bin an einem der modernsten Telefonnetze angeschlossen: GLASFASER - also fällt DSL erstmal aus.) ;(
Ich weiss nur noch nicht, ob ich auch ein Kabelmodem (natürlich Ethernet) vom Amiga aus konfiguriert bekomme.

Wer weiss mehr ?



Tulpe
--
A1200, Infinitiv (I), BPPC@240/060@50, 128 MB FastRam, Mediator, Voodoo3 3000, PCI-Ethernet, 40 GByte HD, 16x10x32x Brenner, IOBLIXpar u.-ser, OS3.5 u.s.w
A1200, Tastaturgehäuse mit Bliz. 1230, 32 MB Fast, OS 3.0, PCMCIA-Ethernet,
Heimnetzwerk

[ Dieser Beitrag wurde von Tulpe am 23.04.2004 editiert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

23.04.2004, 21:22 Uhr

Roger
Posts: 990
Nutzer
Geht mal auf http://www.ahs-amiga.ch und dann links unten auf Eingang und danach links Artikel Online Anwählen. Dann könnt ihr meinen nicht allzu professionellen Workshop über den Amiga, Genesis/Miami und dem Schweizer Kabelmodem lesen.

Eventuell hilft das ja weiter.



Gruss Roger :bounce: :bounce:
--
http://www.ahs-amiga.ch


Meine Systeme:
A4000T CyberStorm PPC - 68060-50
144MB Fast 2MB Chip RAM
CyberVision PPC
80GB IDE HD an SCSI

Intel P4 2.8GHz
120GB + 40GB HD
1GB Dual Channel RAM
ASUS FX5200 128MB Grafikkarte
DVD Brenner
TV Karte

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

23.04.2004, 22:04 Uhr

cygnusEd
Posts: 104
Nutzer
@Tulpe

> also, geplant ist mein Netzwerk über Router - Modem per Kabel oder DSL mit dem Internet zu verbinden
> (Sch..., ich bin an einem der modernsten Telefonnetze angeschlossen: GLASFASER - also fällt DSL erstmal aus.) ;(
> Ich weiss nur noch nicht, ob ich auch ein Kabelmodem (natürlich Ethernet) vom Amiga aus konfiguriert bekomme.

> Wer weiss mehr ?

Ich selber gehe über ein Kabelmodem und einen Router in's Internet. Klappt einwandfrei.
Das Modem mußte ich dazu nicht extra konfigurieren. Ich habe es direkt vom Provider
gekauft und ist somit schon optimal abgestimmt. Ich weiß nicht, wie es bei einem Modem
vom Händler aussieht.
Als TCP/IP-Stack verwende ich Genesis. Genesis funktioniert nur zusammen mit einem Router,
wegen fehlendem DHCP. Der Router ist das RP114 von Netgear.
Bei uns liegt auch normales DSL in weiter ferne, trotz direkter Nachbarschaft zu einer
großen Stadt.

Gruß
CygnusEd

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

24.04.2004, 11:00 Uhr

Neppomuk
Posts: 409
Nutzer
Weisst Du denn welches Modem Du erhälsts (Hersteller, Typ)?
Ich denke der Router lässt sich über Telnet konfigurieren, also kein Problem für den Amiga.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

24.04.2004, 14:22 Uhr

chkamiga
Posts:
[Ex-Mitglied]
Wollte ich auch schon haben- Internet Überkabel.

Aber die betreiber antworten mir nicht ob es in meinem
Ort geht.

Prinzipell müsste es, weil wir sind am Kabelnetz einer
größeren Stadt die Internet über Kabel hat.

Bei uns wurde auch Glasfaser gelegt und außerdem ist
die Stadt zu klein dafür das sich die Telekom drum kümmern
würde.

Jedenfalls ein Kumpel von mir hat das und er hat gesagt
das dazu ein Modem ist das man nur an der Netzwerkkarte
anschließt.
Also theoretisch müsste es mit dem Amiga gehen, wie auch
ein Router.
--
http://people.freenet.de/CHRAmiga.de

CHRKUM@web.de

[ - Ändern - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

24.04.2004, 18:07 Uhr

Tulpe
Posts: 202
Nutzer
Hi,

bei uns gibt es nur ein Modemtyp:

Motorola SB 5100E-CE-Hybrid.



Tulpe

--
A1200, Infinitiv (I), BPPC@240/060@50, 128 MB FastRam, Mediator, Voodoo3 3000, PCI-Ethernet, 40 GByte HD, 16x10x32x Brenner, IOBLIXpar u.-ser, OS3.5 u.s.w
A1200, Tastaturgehäuse mit Bliz. 1230, 32 MB Fast, OS 3.0, PCMCIA-Ethernet,
Heimnetzwerk

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

24.04.2004, 20:51 Uhr

Valwit
Posts: 750
Nutzer
müsste ohne probleme gehen. konfiguration entweder per telnet oder webinterface. in polen ist internet per kableanschluss weit verbreitet und es funzt auch mit amigas.
--
Viele Grüsse
Valwit

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]


-1- [ - Beitrag schreiben - ]


amiga-news.de Forum > Amiga, AmigaOS 4 > Kabelanschluß --> Internet [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]


.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1998-2021 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.