amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

amiga-news.de Forum > Amiga, AmigaOS 4 > Earth 2140 [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]

-1- [ - Beitrag schreiben - ]

07.07.2001, 11:32 Uhr

chrisdi
Posts: 4
Nutzer
Hallo!

Der Thread "Earth 2140 in deutsch - welche Dateien braucht hier?" wurde gelöscht, da es sich beim Thema um das Erstellen und Verbreiten von Raubkopien handelte.

Ich weise an dieser Stelle nochmals auf unsere Netiquette hin.

Gruß,

Christoph 'ChrisDi' Dietz

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

07.07.2001, 14:22 Uhr

AgentR2
Posts: 52
Nutzer
Sorry, ich will keinesfalls Raubkopien verbreiten bzw. Leute zum Erstellen selbiger auffordern.
(Ausserdem ist das Datenfile ohne die DOS oder Amiga Programmdateien wertlos).

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

08.07.2001, 11:05 Uhr

mact
Posts: 102
Nutzer
Es kann doch nicht sein, daß Amiga-User immer wieder sagen: "Datenfiles sind wertlos" oder "ohne das Programm sind die Daten doch für jeden frei verfügbar". Habt ihr wirklich NIE begriffen, was ein Copyright, ein Urheberrechtschutz oder das simple Verbot von Raubkopien IST?

Glaubt ihr denn im Ernst, daß der Inhalt eines Buches ohne sein Cover "wertlos" ist? Daß Melodie und Text eines Songs ohne den Interpreten kostenlos verfügbar sind? Daß ein Bild ohne Rahmen nichts kostet?

Warum hört man aus den Nischen-Ecken immer wieder so fadenscheinige Begründungen wie "unser System ist so selten, da machen die paar Kopien doch auch nichts mehr aus"? Oder auch die phantastische Aussage "der Distributor dieses Programms existiert nicht mehr, also darf ich das Programm kopieren, wie ich will" (denn die Programmierer, Künstler, Autoren, Gameplay-Editoren und all die anderen, die ein Spiel z.B. erst ermöglichen, haben ja KEINERLEI Rechte)?

Hat sich irgendeiner von denen, die hier IMMER WIEDER "nur Datenfiles, nichts wichtiges" verbreiten, mal mit dem Urhebergesetz befasst? Welches z.B. von dem Übergang des Urheberschutzes auf die Erben des Urhebers spricht, falls dieser stirbt? Nicht einmal der Tod eines Urhebers erlaubt euch, mit seinem Werk zu machen, was ihr wollt. Bilder, Sounds, Raum-Beschreibungen etc. sind genau so "Werke" im Sinne des Urheberschutzes (und im Sinne eines normalen Menschen, IMHO) wie Bücher.

Wenn ein Programm, meinetwegen ein Spiel, auf dem Markt nicht mehr verfügbar ist, weil die Zahl der ehrlichen Käufer der Zahl der Raubkopierer unterlegen war oder weil der Distributor vor einem zu kleinen Markt die Segel gestrichen hat - oder warum auch immer - dann gibt es den Gebraucht-Markt. Wenn das Programm auch auf dem Gebrauchtmarkt nicht zu bekommen ist, kann man die Rechteinhaber kontaktieren und um Freigabe bitten. Wenn das nichts fruchtet, dann, Leute, habt ihr eben PECH GEHABT! Dann GIBT ES DAS EBEN NICHT MEHR. Und es ist eine freche Lüge, dann zu sagen, daß es die Rechteinhaber oder Macher "nicht stört, wenn man die Daten kopiert - weil diese ja gar nicht mehr verfügbar sind". NATÜRLICH STÖRT ES! Denn sie hätten ja, wenn die Leute, die jetzt frisch und fröhlich Raubkopierer werden, früher die Daten GEKAUFT hätten, eine "angemessene" Entlohnung dafür erhalten.

Prima finde ich es immer wieder, wenn auf solche Überlegungen die Reaktion folgt: "unser Markt ist so klein, die haben gar kein Interesse daran, die Daten freizugeben". Denn solche Aussagen kommen meist von denen, die gar nicht erst gefragt haben - oder nach einer Mail, einem Anruf oder sonstwas sofort aufgeben mit dem Tenor "ich hab's ja versucht, die wollen nicht, also kopiere ich jetzt". Es gibt doch Beispiele, auch in diesem Markt, die zeigen, daß alte Titel mit einem sinnvollen Vertrag wieder distribuiert werden dürfen - wenn man nur etwas Mühe hineinsteckt.

Meine Lieblingsphrase in diesem Zusammenhang: Get A Life. Werdet erwachsen, denkt doch mal für einen halben Euro selber nach - und versteckt euch nicht immer hinter "habe ich nicht gewusst", "hat mich nicht interessiert", "merkt doch keiner". Auch solche Verhaltensweisen haben den Amiga dahin gebracht, wo er heute ist: in die Mülltonne.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

08.07.2001, 13:09 Uhr

AgentR2
Posts: 52
Nutzer
a) Warum denken immer nur Amiga User so?
b) Ich habe nicht gemeint das die Datenfile sohne das programm wertlos sind. Ich habe gedacht das durch die Topware Pleite keine Copyright Probleme mehr existieren (sorry, ich war naiv)

c) Die gute Nachricht: Ich habe eine Email an Topware geschrieben:

An: skiel@topware.com
Betreff: Earth 2140 Datenfiles


Hallo,
auf dem Amiga ist ja kürzlich das Spiel Earth 2140 erschienen.
Leider ist dieses nur in Englischer Sprache verfügbar, jedoch ist es möglich die .WD Dateien der PC-Version zu übernehmen, was leider mit Lizenzrechtlichen problemen verbunden ist.

Ist es möglich/Legal die .WD Dateien zu verbreiten? Diese sind ja ohne die EXE Dateien nur für Besitzer von Earth2140 Amiga oder PC nützlich und eine erlaubnis zur Veröffentlichung würde den Verkaufszahlen ja keinen Abbruch tun (zumal die PC Version glaube ich eh nicht mehr sehr oft verkauft wird).

Dürfen wir die WD Dateien Verbreiten?
Es handelt sich dabei um die folgenden Dateien der PC CD:
FONT.WD
GAME.WD
GRAPH.WD
LEVEL.WD
MENU.WD
MIX.WD
PIRO.WD
und das Verzeichnis Samples
und evtl. noch die FLC.WD

Ich würde mich sehr freuen (zusammen mit vielen anderen Amiga Fans) wenn sie ein OK zur veröffentlichung dieser Dateien geben könnten

Mit freundlichen Grüßen



Rückantwort:
Subject: AW: Earth 2140 Datenfiles


Hi,

eine Verbreitung dieser Files über das Internet gefällt uns nicht. Ausserdem ist eine Deutsche version
von Earth 2140 für Amiga erhältlich (so viel ich weiss).

http://www.epic-marketing.de

best regards,
Dirk P. Hassinger
member of the board of directors

ZuxxeZ Entertainment AG
Schönauerstr.4a * D-67547 Worms * Germany

Telefon: +49-6241-2688-10 - Fax: +49-6241-2688-12
eMail: dhassinger@zuxxez.com
http://www.zuxxez.com


(Diese antwort kann ich natürlich verstehen und bestätigt das ich falsch lag mit meinem "Welche Dateien braucht ihr" Thread.)
Aber da ich nicht locker lassen wollte habe ich geantwortet:

Betreff: Re: Earth 2140 Datenfiles


Ok, das verstehe ich.
Die Amiga E2140 Version ist aber ausschließlich in Englisch erhältlich.
(Hoffen wir das das AddOn die deutsche Version enthält :-) )

MfG

(Eigentlich hätte ich jetzt gedacht: Punkt, das wars, thema beendet.)
Aber dann erhielt ich doch eine Antwort:

Subject: AW: Earth 2140 Datenfiles
Ich werde mal bei Epic nachfragen, aber insoweit ich informiert bin gibts eine multilinguale
und eine deutsche Version. Zu mindest bei Mac ist es so.

Wenn es stimmt, das es NUR die englische gibt, wäre es schon möglich die WD files freizugeben.

Lass mich das mal mit Epic abklären.

best regards,
Dirk P. Hassinger
member of the board of directors

ZuxxeZ Entertainment AG
Schönauerstr.4a * D-67547 Worms * Germany

Telefon: +49-6241-2688-10 - Fax: +49-6241-2688-12
eMail: dhassinger@zuxxez.com
http://www.zuxxez.com



Juhuu! Also mal abwarten was jetzt passiert.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

08.07.2001, 21:32 Uhr

Festus
Posts: 537
Nutzer
@ AgentR2

Super! Du bist (zumindest heute) für mich der Grösste!

Auch ich habe Earth2140 gekauft und bin _mehr_ als enttäuscht, dass sich e.p.i.c. (Th. Steiding) zu den vielen Postings zum Thema "Deutsche Lokalisation" bisher in keiner Form gerührt hat X(

Indem man Anwenderwünsche/verärgerte Kunden einfach ignoriert, wird sich das auf die Verkaufszahlen nicht unbedingt positiv auswirken.

Sollten wir ehrlichen Käufer durch Deinen Einsatz _legal_ zu den gewünschten Dateien gelangen, bin ich Dir ewig dankbar. Hoffentlich klappt's! Der Hit wäre, wenn e.p.i.c. die Lizenz für eine deutsche Version am Amiga bekommen, diese jedoch "nur" vergessen hätte (siehe Stellungnahme von Topware)...


--
Gruß,
Festus

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

09.07.2001, 11:10 Uhr

Stefan
Posts: 936
Nutzer
So ich will mich hierzu auch noch kurz äussern,da ich ja mehr oder weniger auch beteiligt war.Ich hätte das schon eher getan,
aber durch einen Umbau meines Rechners und auftretenden Problemen konnte ich dies nicht eher tun.

@mact

Das ist eine schöne Geschichte die Du hier erzählt's und die Beispiele sind sicher auch so richtig,aber treffen hier nicht den
Kern der Sache,in der es hier geht.



Wenn ich Earth2140 besitze,wo ist es dann Raubkopieren,wenn ich mir die deutschen Daten besorge.Das es wohl 2 Lizenzen
gibt interessiert mich überhaupt nicht,da ich als Amigauser nicht immer aussen vorbleiben will.Wenn Epic nur die englische
Version herausbringt bringt,muß dann wohl mit solchen Reaktionen gerechnet werden.Die MacVersion gibt es in deutsch,
anscheinend glaubt man wieder,das der AmigaUser eben mehrmals in die Tasche greift und im Notfall auch alles 2xmal kauft,
um etwas zu komplettieren.

Ich wollte mir eigentlich noch die Bäh Cee Version kaufen (ja,ich dummer Amigauser,möchte alles ganz legal machen) und
bezahle alles doppelt.
Da habe ich jetzt mal in meiner Umgebung die Bäh Cee Läden abklappert und nirgends ist das Spiel mehr erhältlich.Selbst
in Handelsketten,Mediamärkten etc. gibt es das Spiel nicht mehr,zumindest hier bei mir in der Umgebung.

Na gut dachte ich kaufe ich das Spiel halt über's Net noch einmal.Ich schaute mal Pearl nach und tatsächlich dort gibt es das
Spiel für 4,80 DM.Naja dachte ich,da geht es mal los.
Nachdem ich aber die Versandpreise laß,war der Gedanke des erneuten Kauf des Spiels auch gleich wieder weg.
Ich bezahle doch nicht für ein Spiel was 4,80 DM kostet fast 15 DM Versandgebühr,also ehrlich wer sowas macht ist dumm,
da könnt ihr jetzt denken von mir was ihr wollt.


Und deshalb ist es mir völlig wurst,ob ich nun ein bößer Raubkopierer bin,weil ich mir für vielleicht 2,40 die deutschen
Daten dieses Spiel,was ich legal besitze,aus dem Internet lade.
Wenn ich den ein Raubkopierer bin,dann muß man mich eben einsperren,weil ich Daten herunterlade die es für 4,80 DM zu
kaufen gibt.



Man sollte sich lieber um Seiten und Server im Netz kümmern,wo man komplette Spiele die gerade mal 1 Monat oder noch
weniger alt sind,zum Download angeboten bekommt.


Falls ich mich in diesem Forum nicht wieder melde,hat man mich wahrscheinlich eingesperrt,weil ich Daten für 4,80 aus
dem Netz gesaugt habe,welches anscheinend nicht so ganz legal ist.Für mich aber schon,aber vielleicht bin ich zu dumm,um
das zu verstehen.




Gruß Stefan



:boing:









[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

09.07.2001, 12:10 Uhr

Hans-Joerg
Posts: 202
Nutzer
Zitat:
Original von mact:
Warum hört man aus den Nischen-Ecken immer wieder so fadenscheinige Begründungen wie "unser System ist so selten, da machen die paar Kopien doch auch nichts mehr aus"? Oder auch die phantastische Aussage "der Distributor dieses Programms existiert nicht mehr, also darf ich das Programm kopieren, wie ich will" (denn die Programmierer, Künstler, Autoren, Gameplay-Editoren und all die anderen, die ein Spiel z.B. erst ermöglichen, haben ja KEINERLEI Rechte)?


Als komerzieller Entwickler habe ich auch so meine Probleme mit den Raubkopien. Was du allerdings da sagst, ist eine recht grobe Verallgemeinerung. Vor allem wehre ich mich gegen die "Nischen-Ecken". Die ganze UAE-Problematik kommt mit Sicherheit nicht aus einer "Nischen-Ecke", sondern vom Mainstream "Windows", wo genau solche Argumente wie "Die Firma existiert nicht mehr, wo kriege ich Amiga-ROM's her" permanent gebracht werden.

Zitat:
Wenn das nichts fruchtet, dann, Leute, habt ihr eben PECH GEHABT! Dann GIBT ES DAS EBEN NICHT MEHR. Und es ist eine freche Lüge, dann zu sagen, daß es die Rechteinhaber oder Macher "nicht stört, wenn man die Daten kopiert - weil diese ja gar nicht mehr verfügbar sind".

Siehe UAE. Es ärgert schon genug, wenn man in PC-Zeitschriften von "Amiga-ROM's" liest als wäre es irgend eine Konsole. Aber wenn man die Leute darauf anspricht, bekommt man genau diese Aussage zu hören - es sei ja egal, weil ja kein Interesse mehr seitens der Hersteller bestünde und daß diese Dateien keinen komerziellen Wert mehr besitzen (kleine Zwischenfrage: Warum sind die Leute dann so scharf darauf? ).

Ja, auch ich bin der Meinung, daß der Amiga sein heutiges Schattendasein der Raubkopierer-Szene zu verdanken hat. Aber versuch bitte nicht, das in eine Amiga-Schublade zu stecken. Auf dem PC und auch auf dem Mac wird kopiert wie die Raben. Auf dem Amiga leider auch - nur das auf PC und Mac die Sache wegen der generell höheren Verkaufszahlen weniger ins Gewicht fällt.
--
Hans-Jörg Frieden
Hyperion Entertainment

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

09.07.2001, 13:52 Uhr

AmigaMan
Posts: 168
Nutzer
Also Leute!
Ich sehe das auch nicht ein!
Ich habe Earth auch voll erworben und die PeeCee Version gabs aufm Flohmarkt für nen 5er!
Und das es vielelicht für uns die Files geben wird hört sich gut an!
Danke AgentR2!

ABER TROTZDEM:
AMIGAUSER, bei SOFTWARE die ihr NICHT gekauft habt DENKT an die ARBEIT und den MUT der Programmierer!
Und deshalb:
Bild: http://www.amiga-planet.de/nopiracy/graphics/Tacke_anim2.gif



:boing: :boing: :boing: :boing: :boing: :boing: :boing: :boing:
--
Amiga RuleZ da BIG wiDE worLD!



[ Dieser Beitrag wurde von AmigaMan am 09.07.2001 editiert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]


-1- [ - Beitrag schreiben - ]


amiga-news.de Forum > Amiga, AmigaOS 4 > Earth 2140 [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]


.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1998-2022 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.