amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

amiga-news.de Forum > Andere Systeme > Mozilla oder Opera für WinXP? [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]

-1- 2 [ - Beitrag schreiben - ]

18.05.2004, 14:46 Uhr

Schaumstofflumpi
Posts: 1292
Nutzer
Hi!

Welchen Browser bevorzugt ihr und warum? Vorteile, Nachteile?
Ich überlege mir vom IE auf einer der beiden genannten Browser umzusteigen. Deshalb würde ich mich über Erfahrungsberichte eurerseits sehr freuen.

Gruß
--
Beat'n Up
<<<~~~| Schaumstofflumpi |~~~>>>

[ Dieser Beitrag wurde von Schaumstofflumpi am 18.05.2004 editiert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

18.05.2004, 15:00 Uhr

DJBase
Posts: 3354
[Ex-Mitglied]
Ich würden den Mozilla FireFox nehmen. Der ist klein, schnell und kostenlso. Opera ist mehr ein Sharewarebrowser.


--
Pegasosforum.de - Deutsche Pegasos Community -

(Bild) http://www.pegasosforum.de





[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

18.05.2004, 16:31 Uhr

Schaumstofflumpi
Posts: 1292
Nutzer
Habe gelesen, Opera ist frei nutzbar allerdings wird ein kleines unauffälliges Werbebanner eingeblendet wenn man es nicht lezensiert hat. Welche Vorteile gibt es denn außerdem das Mozilla Free ist??? Wichtig wäre mir komfortable Bedienung und Sicherheiten beim Onlinebanking.
--
Beat'n Up
<<<~~~| Schaumstofflumpi |~~~>>>

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

18.05.2004, 17:01 Uhr

kadi
Posts: 1503
Nutzer
Probier sie doch beide aus...man kann problemlos mehrere Browser zur gleichen Zeit installiert haben und nebeneinander benutzen.

Benutzerfreundlichkeit kann man sowieso immer nur seber beurteilen. Ein bekannter von mir bezeichnet nur solche Programme als benutzerfreundlich, die man komplett per Tastatur bedienen kann, er ist nur am Hotkeys klicken. Ich dagegen bin eher der Maustyp und mag konzepte wie Mausgesten, die von Opera eingeführt und von Mozilla ebenfalls unterstützt werden (und Guido Mersmann hat ein Tool für AmigaOS geschrieben, das Mausgesten für Amigaprogramme ermöglicht).

Ich nutze Firefox und kann bestätigen, das er ein guter Vollzeitersatz für IE ist. IE braucht man nicht mehr wenn man Firefox hat.
Einzig die Tatsache, das Mozilla das FTP nicht auf die Filemanager Art und Weise unterstützt, wie der IE das Tut. Unter Windows nehme ich für FTP deshalb den IE und unter Linux den Konqueror.

Für Opera gilt warscheinlich auch, das er ein guter Eratz für den IE ist, aber den kenne ich nur von einer uhralten BeOS Version, die ich mal installiert hatte, deshalb kenne ich Opera nicht gut genug um den zu Beurteilen.

Sicherheit hast du bei beiden, Mozilla und Opera. Die sind beide nicht so weit verbreitet und werden in Hinblick auf Sicherheit entwickelt.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

18.05.2004, 19:29 Uhr

Bogomil76
Posts: 2797
Nutzer
Opera hat noch den Vorteil, daß es u.a auch ein Mailclient integr. hat.

Also ich finde den Firefox kpmakt und übersichtlich und den Opera etwas überfrachtet. Aber gut und vor allem schnell sind beide.

mfg

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

18.05.2004, 20:24 Uhr

BJ
Posts: 247
Nutzer
Ich würde Opera den Vorzug geben, auch wenn Firefox durchaus auch nicht schlecht ist.
--
It's time to kick ass and chew bubblegum! :O

(Duke Nukem)

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

18.05.2004, 20:25 Uhr

ArminHuebner
Posts: 1349
Nutzer
@ Schaumstofflumpi

Versuch's doch mal mit Netscape: Da ist alles dabei, was man braucht...
--
Gruß, Armin.
--
'Auch wenn alle einer Meinung sind, können alle Unrecht haben.'


[ Dieser Beitrag wurde von ArminHuebner am 18.05.2004 editiert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

19.05.2004, 02:29 Uhr

jochen22
Posts: 1139
[Benutzer gesperrt]
@ schaumstofflumpi
Zitat:
Original von Schaumstofflumpi:
Hi!
Welchen Browser bevorzugt ihr und warum? Vorteile, Nachteile?
...


Ich kann dir nur empfehlen dir Opera auf jeden Fall mal anzusehen.
Gegenüber IE ist OPERA ein Komfortpaket.

z.B.

Stufenloses Zoomen der Seitendarstellung.
(hilft beim lesen von zu kleiner Schrift, bei müden Augen,
und krummen Bildschirmauflösungen)

z.B.

Mehrere Webseiten können in einem Fenster angezeigt werden.
( Angezeigt wird natürlich immer dann nur eine, die anderen, werden
durch eien Karteireiter symbolisiert)

Das Werbebanner liegt rechts neben der Navigationsleiste, und
nimmt so keinen extra Platz weg.


Gruß Jochen



[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

19.05.2004, 09:18 Uhr

Schaumstofflumpi
Posts: 1292
Nutzer
Vielen Dank für eure Vorschläge!

Ich habe gestern Abend mal Opera installiert und muß sagen, dass ich auf den ersten Blick voll auf begeistert bin. Als Umsteiger vom IE vermisse ich gar nichts. Opera macht mir auf den ersten Blick einen sehr guten Eindruck. Sicher bietet er eine ganze Menge Funktionen, die ich wahrscheinlich nie wirklich benötigen werde. zum Beispiel den Mailclient werde ich wohl nie nutzen. Werde mir auf jden Fall auch noch mal den Firefox anschauen. Ihr meint, der ist nciht ganz so "überfrachtet" wie Opera?

Gruß,
Schaumi
--
Beat'n Up
<<<~~~| Schaumstofflumpi |~~~>>>

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

19.05.2004, 11:18 Uhr

Bogomil76
Posts: 2797
Nutzer
Nein,

der ist keineswegs überfrachtet. Zum reinen Surfen ist der ideal...
Schau Dir doch einfach mal die Screenshots an unter www.mozilla-firefox.de

mfg

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

19.05.2004, 13:08 Uhr

Schaumstofflumpi
Posts: 1292
Nutzer
Hi bogo,

eigentlich meinte ich auch eher Opera mit überfrachtet ;-)

Hab mir die Firefox-Screenis mal auf die Netzhaut gelasert und muß sagen, wenig dran an dem Teil. Fürs Servn sicher eine Wucht. Werde den sicher auch mal auskosten.

Gruß,
Schaumi
--
Beat'n Up
<<<~~~| Schaumstofflumpi |~~~>>>

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

19.05.2004, 13:12 Uhr

CarstenS
Posts: 5566
Nutzer
@Schaumstofflumpi:
> Werde mir auf jden Fall auch noch mal den Firefox anschauen.

Schau dir ruhig auch mal den Avant Browser (http://www.avantbrowser.com/download.html) an, das ist seit einigen Monaten mein Favorit.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

19.05.2004, 15:00 Uhr

Schaumstofflumpi
Posts: 1292
Nutzer
Hallo Carsten,

vielen Dank für deinen Tipp. War mal eben auf der Seite von Avant und habe mir die Sceenis und Futures angschaut. Liest sich echt gut. Werde den auf jedsten Fall mal testen.

Gruß
--
Beat'n Up
<<<~~~| Schaumstofflumpi |~~~>>>

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

19.05.2004, 15:06 Uhr

Schaumstofflumpi
Posts: 1292
Nutzer
Hi Carten!

Ich habe eben auf einer anderen Seite gelesen, dass der Avantbrowser den IE-Kern verwendet und "NUR" ein aufsatz für den IE darstellt. Der Avantbrowser ersetzt nur den optischen Teil vom IE und bietet noch einige Funktionen mehr. Ruft man eine Seite auf, wird die aber dennoch vom IE-Kern gerändert. Da ich aber vom IE ganz wegkommen möchte (unteranderem wegen diverser Sicherheitslücken) kommt der Avantbrowser für mich nicht in Frage. Aber trotzdem danke für deinen Tipp.

Gruß
--
Beat'n Up
<<<~~~| Schaumstofflumpi |~~~>>>

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

19.05.2004, 15:31 Uhr

CarstenS
Posts: 5566
Nutzer
@Schaumstofflumpi:
> Ich habe eben auf einer anderen Seite gelesen, dass der
> Avantbrowser den IE-Kern verwendet und "NUR" ein aufsatz für den
> IE darstellt.

Genauer gesagt verwendet er die IE-Engine.

> Da ich aber vom IE ganz wegkommen möchte (unteranderem wegen
> diverser Sicherheitslücken) kommt der Avantbrowser für mich nicht
> in Frage.

Ach so, dass wusste ich nicht. Ich sehe es gerade als einen Hauptvorteil von Avant Browser an, dass er die IE-Engine verwendet. Aber jedem das Seine. :)

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

19.05.2004, 15:33 Uhr

CarstenS
Posts: 5566
Nutzer
P.S.:
Dinge wie Active-X, Java, Scripts, Flash, etc. kann man übrigens Avant-Browser-seitig abschalten.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

19.05.2004, 16:35 Uhr

Bogomil76
Posts: 2797
Nutzer
Zitat:
Original von Schaumstofflumpi:
Hi bogo,

eigentlich meinte ich auch eher Opera mit überfrachtet ;-)



Hehe, ja schon klar. Ich habe Dich schon richtig verstanden ;)

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

19.05.2004, 18:33 Uhr

Maja
Posts: 15429
Nutzer
Zitat:
Original von CarstenS:
P.S.:
Dinge wie Active-X, Java, Scripts, Flash, etc. kann man übrigens Avant-Browser-seitig abschalten.


Im IE selbst kann man das nicht? :shock2: ;)

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

19.05.2004, 19:39 Uhr

CarstenS
Posts: 5566
Nutzer
@Maja:
> Im IE selbst kann man das nicht?

Doch, aber da ist es extrem umständlich, nicht einfach per Menü.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

19.05.2004, 20:36 Uhr

Maja
Posts: 15429
Nutzer
Zitat:
Original von CarstenS:
@Maja:
> Im IE selbst kann man das nicht?

Doch, aber da ist es extrem umständlich, nicht einfach per Menü.


Na ja. Per Menü ja nicht. Und es könnte in der Tat einfacher sein. Aber als extrem umständlich würde ich es auch nicht bezeichnen.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

19.05.2004, 21:17 Uhr

CarstenS
Posts: 5566
Nutzer
@Maja:
> Na ja. Per Menü ja nicht. Und es könnte in der Tat einfacher sein.
> Aber als extrem umständlich würde ich es auch nicht bezeichnen.

Ich demonstriere es mal am Beispiel "Java":

1. "Internetoptionen" aufrufen
2. Reiter "Sicherheit" aufrufen
3. "Stufe anpassen" aufrufen
4. Nach unten scrollen
5. Java-Einstellung ändern
6. "OK" drücken
7. Noch mal "OK" drücken

Wenn das nicht "extrem umständlich" ist, was dann? :)



[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

19.05.2004, 22:26 Uhr

Maja
Posts: 15429
Nutzer
Zitat:
Original von CarstenS:
Wenn das nicht "extrem umständlich" ist, was dann? :)


Kommt auf die Perspektive an. Ich empfinde es auch (nicht mehr) als extrem umständlich, einen A1200 mit allen erdenklichen Erweiterungen im Tower zum Laufen zu bringen. ;)

Alles ist einfach, wenn man weiß wie und wo. Und wie ich schon sagte. Es könnte gern einfacher sein. Aber extrem umständlich? Nein. Das wärs, wenn man dafür in DOS booten oder in die Registry müsste. :rotate: ;)



[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

19.05.2004, 22:31 Uhr

CarstenS
Posts: 5566
Nutzer
@Maja:
> Und wie ich schon sagte. Es könnte gern einfacher sein. Aber
> extrem umständlich?

M.E. kommt es auf die Verhältnismäßigkeit an - für so grundlegende Features wie Java, Javascript oder Active X ist es für mich "extrem umständlich". :P ;)

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

19.05.2004, 22:55 Uhr

Maja
Posts: 15429
Nutzer
Zitat:
Original von CarstenS:
M.E. kommt es auf die Verhältnismäßigkeit an - für so grundlegende Features wie Java, Javascript oder Active X ist es für mich "extrem umständlich". :P ;)


Ok, ok. Du hast Recht und ich hab meine Ruhe. ;) :lach:

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

19.05.2004, 22:58 Uhr

CarstenS
Posts: 5566
Nutzer
@Maja:
> Ok, ok. Du hast Recht und ich hab meine Ruhe.

Okay, vielleicht hätte ich betonen sollen, dass ich es extrem umständlich finde. :) Active X z.B. habe ich i.d.R. ausgeschaltet, aber wenn ich erst die genannten Schritte durchführen müsste, um es zu aktivieren (was mehrmals am Tag notwendig ist), würde mich das wirklich zur Verzweiflung bringen (nicht zuletzt auch deshalb, weil man beim IE mehrere Active-X-Funktionen separat umstellen muss)...

[ Dieser Beitrag wurde von CarstenS am 19.05.2004 editiert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

19.05.2004, 23:27 Uhr

Maja
Posts: 15429
Nutzer
Zitat:
Original von CarstenS:
aber wenn ich erst die genannten Schritte durchführen müsste, um es zu aktivieren (was mehrmals am Tag notwendig ist), würde mich das wirklich zur Verzweiflung bringen (nicht zuletzt auch deshalb, weil man beim IE mehrere Active-X-Funktionen separat umstellen muss)...


Das ist was anderes. Hin- und Herschalten ist in der Tat eine lästige Angelegenheit. Darum hab ich in dem Fall Relevantes auf "Eingabeaufforderung" gestellt. Auch lästig. Aber man gewöhnt sich dran. Und ich wundere mich nicht "ahnungslos", wenn mal was nicht so funzt. :)

Wünschenswert wäre hier eine Erinnerungsfunktion. Wie beim Annehmen oder Ablehnen von Cookies. Das wäre IMO auf Dauer noch komfortabler als ein Menüpunkt.


--
__________________________________________________

Andere Wahrheiten können nur auf die Palme bringen, wenn man die eigene für die einzig wahre hält.

ICQ (Windows): 75661772

http://www.jacobs.privat.t-online.de/ (Letzte Änderung: 11.01.2004)

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

20.05.2004, 11:39 Uhr

Neppomuk
Posts: 419
Nutzer
@Schaumstofflumpi:
Das verwendet eines anderen Browsers schliesst eine Sicherheitslücke nicht. Es hilft nur gegen einige Websieten, die Versuchen bei aufruf mit dem IE dessen Lücke gleich zu nutzen!
Der IE wird ja auch verwendet um Dir den Verzeichnisinhalt aufzulisten, und noch ein paar andere nette "Feature", also wirst Du kaum vom IE loskommen unter Windows. Glaub dies ist seit Win98 der Fall...
Ich nutze deshalb Firefox. Integriertes E-Mail in den Browser will und brauch ich nicht, was den Firefox sehr schön schlank macht!


[ Dieser Beitrag wurde von Neppomuk am 20.05.2004 editiert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

21.05.2004, 11:23 Uhr

Schaumstofflumpi
Posts: 1292
Nutzer
@Neppomuk

Das Sicherheitslücken mit einem anderen Browser vorgebeugt werden können, die auf den IE abzielen ist selbstverständlich und braucht hier eigentlich nicht extra erwähnt zu werden. Klar können in der Zukunft auch Sicherkeitlücken bei Alternativ-braowsern entdeckzt werden und zum Sicherheitsloch werden. Momentan sind Alternativ-Browser, die absolut nicht auf dem IE aufsetzen einfach sicherer.

Das der IE zum Dateianzeigen auch benutzt wird ist richtig. Das man ihn gezwungenermaßen benutzen muß ist schlichtweg falsch. Es gibt auch hier Alternativen, die für die Dateianzteige genutzt werden können. Ich denke da z.B. an den TotalCommander oder SpeedCommander, die sehr komfortabel sind und unabhängig vom IE arbeiten ;-)
--
Beat'n Up
<<<~~~| Schaumstofflumpi |~~~>>>

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

21.05.2004, 11:57 Uhr

CarstenS
Posts: 5566
Nutzer
@Schaumstofflumpi:
> Momentan sind Alternativ-Browser, die absolut nicht auf dem IE
> aufsetzen einfach sicherer.

Ja, wenn man "kritische" Dinge, wie etwa Active-X-Applets, stets ungefragt ausführen lässt. Wenn man solche Dinge aber nur bei vertrauenswürdigen Sites akzeptiert, ist der IE m.E. genauso sicher wie alle anderen Windows-Browser auch.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

22.05.2004, 01:34 Uhr

kadi
Posts: 1503
Nutzer
> Das der IE zum Dateianzeigen auch benutzt wird ist richtig. Das man ihn
> gezwungenermaßen benutzen muß ist schlichtweg falsch. Es gibt auch hier
> Alternativen, die für die Dateianzteige genutzt werden können.

Als ex Amigauser erinnere ich mich an DirectoryOpus, das es seit geraumer Zeit für Windows gibt und nicht mehr für AmigaOS. Ob das gut ist unter Windows weiß ich natürlich nicht, da ich für Windows bisher nicht nach alternativen gesucht habe.

[ Dieser Beitrag wurde von kadi am 22.05.2004 editiert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]


-1- 2 [ - Beitrag schreiben - ]


amiga-news.de Forum > Andere Systeme > Mozilla oder Opera für WinXP? [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]


.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1998-2022 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.