amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

amiga-news.de Forum > Amiga, AmigaOS 4 > Backup alter Disketten [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]

-1- [ - Beitrag schreiben - ]

23.05.2004, 21:08 Uhr

Neppomuk
Posts: 409
Nutzer
Welches Programm verwendet Ihr um von euren Disks Images zu sichern?
Die meisten Disks welche ich hier habe lassen sich mit ADF ablegen (gefält meine UAE). Es bleiben dann noch ein par übrig, welche ich mit DMS packen muss! Jetztgibt es noch ein paar Disks, welche ich mit ADF und DMS nicht ablegen kann (Kopierschutzt ?!?). Was empfiehlt sich hier? Sonst bleibt mir nichts mehr anderes ürbig als mit Sigfried Kopie die Disk in eine Datei schreiben lassen, finde ich die schlechteste Lösung!

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

23.05.2004, 21:30 Uhr

Cottet
Posts:
[Ex-Mitglied]
Mach doch jeweils richtige 1:1 Sicherheitskopien. Falls du Cyclone + die Hardware hast, ist das bei 99% der Fremdformat Disks kein Problem.

[ - Ändern - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

23.05.2004, 21:32 Uhr

langer
Posts: 202
Nutzer
Meiner Meinung nach lassen sich Disketten mit Kopierschutz nicht
mit Siegfried Kopie in eine Datei und danach wieder in eine
funktionierende Diskette schreiben. Ich habe das jedenfalls schon
versucht. Bei mir hat es nicht funktioniert.


[ Dieser Beitrag wurde von langer am 23.05.2004 editiert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

23.05.2004, 21:37 Uhr

DrNOP
Posts: 4118
Nutzer
@Cottet:
Und wenn er's nu' nicht hat?

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

23.05.2004, 21:39 Uhr

chkamiga
Posts:
[Ex-Mitglied]
Mit Sigfried konnte ich bissher JEDE Diskette Kopieren,
allerding Disk->Disk, nicht als Datei, das geht glaube
ich auch nur mit nicht Kopiergeschützte Disks.

@Neppomuk

Wie währe es mit WHDLoad?
--
http://people.freenet.de/CHRAmiga.de

CHRKUM@web.de

[ - Ändern - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

23.05.2004, 22:09 Uhr

cgutjahr
Posts: 2719
[Administrator]
Zunächst mal würde ich die Finger von DMS lassen, das Format stinkt. Wenn du ein DMS-Archiv wieder auf Disk entpacken willst, brauchst du eine Portion Glück, einen Voodoo-Priester und oft genau *die* DMS-Version, mit der das Archiv erstellt wurde (es gibt schätzungsweise 3.126.000 verschiedene inoffizielle DMS-Hacks).

Bei Disketten, die du nicht als ADF archivieren kannst, hilft dir auch DMS nichts. Selbst wenn es die Disk einliest, ist die Wahrscheinlichkeit ziemlich gross dass es keine fehlerlose Kopie produziert wenn du wieder auf Disk zurückschreibst.

Für nicht kopiergeschützte Disketten: ADF.

Bei kopiergeschützten Disketten hast du Pech gehabt - du kannst zwar mit etwas Glück und einem guten Kopierprogrammen die Disk kopieren, aber *archivieren* kannst du sie nicht.

Wenn es sich um Spiele handelt, dann hilft dir CAPS weiter - die haben ein Verfahren entwickelt mit dem sie kopiergeschützte Spiele archivieren können. Das Verfahren ist sogar *so* ausgereift, dass sie dir hinterher sagen können, ob auf deiner Disk noch Änderungen vorgenommen wurden, nachdem sie das "Presswerk" verlassen hat.

Allerdings können CAPS-Images nur vom CAPS Team selbst erstellt werden (du als Anwender erstellst von deinem Spiel ein "Zwischen-Image", das von CAPS dann weiterverarbeitet wird) und die Images können noch nicht auf Disk zurückgeschrieben werden (daran arbeiten sie noch). Allerdings kann ein solches Image unter UAE genutzt werden und der WHDLoad-Autor arbeitet ebenfalls daran, diese Images zu unterstützen.

Wenn es sich bei deinen Disks nicht um Spiele handelt, dann hast du leider Pech gehabt. Was für Disketten willst du denn archivieren? Nenne doch mal ein paar Beispiele.
--
Gutjahrs :amiga: Seiten

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

23.05.2004, 22:21 Uhr

Cottet
Posts:
[Ex-Mitglied]
DrNOP, wenn er's nicht hat, dann wird das natürlich auch nix ;)

Aber Siegfried Copy habe ich auch. Letzte Version ist, glaube ich, 1.9. Die Hardware dazu bringt leider nicht so viel. Ich sag nur mal Rob Northon Kopierschutz (Team17). Das geht mit Cyclone wesentlich besser (meine Erfahrungen).

Aber als Archivierung ist eine 1:1 Kopie praktisch und i.d.R. unkompliziert. Oder wie oben jemand beschrieben mit WHD Load auf die Festplatte sichern.

[ - Ändern - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

24.05.2004, 00:37 Uhr

Neppomuk
Posts: 409
Nutzer
Ich weiss, DMS ist nicht so gut, schafft aber ein paar Disks mehr!
Bevorzugen würde ich shcon ADF aber eben...
WHDLoad, das ist ein Gedanke, wie sieht es mt dem DIC aus? Kann der zurückschreiben? Mist, allerdings muss dies nicht heissen, dass der ein guten Image schafft, WHDLod hebelt ja den Kopieschutz aus!

WHDLoad ist gut. Mein ziel ist es aber Backup's von den Disks zu halten, um diese später wieder erstellen zu können. Aber hier immer wieder Kopien in den Schachteln zu halten ist mir langsam zu dumm!

Mit Siegfried Kopie und dem Hardware und ein Satz passender Drives (habe etwas lange dnach gesucht) konnte ich bis Dato alle Disketten kopieren, selbst nicht Amiga disks. Etwas vom schwierigsten waren Disks für Casablanca 1 von Macro System, die haben da irgend ein Schrottfilesystem auf Disk!
Dieses Synchronisierte Kopieren von SFC ist eine feine Sache!

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

24.05.2004, 11:05 Uhr

chkamiga
Posts:
[Ex-Mitglied]
DIC unterstützt keine Kopiergeschützten Disks.

Ein Programm von WHDLoad macht das aber, du musst ihm
aber die korrekten Parameter übergeben.

Mit DMS hatte ich noch nie Probleme(nicht Kopiergeschützt)
--
http://people.freenet.de/CHRAmiga.de

CHRKUM@web.de

[ - Ändern - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

24.05.2004, 12:38 Uhr

Neppomuk
Posts: 409
Nutzer
Na bin ich den der erste der auf dieses Problem stösst?
CAPS kenn ich, find ich aber nicht praktikabel, ich send denen doch nicht ein Image meiner (original) Disketten! Und sofern nicht wieder herstellbar, ist es auch nicht brauchbar!

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

24.05.2004, 13:06 Uhr

chkamiga
Posts:
[Ex-Mitglied]
Warum nimmst du nicht WHDLOAD???
Störts dich das du nicht zurückschreiben kannst?

Ich könnte dir ein Tool schicken, hat mir mal ein
entwickler geschickt um eine Kopiergeschützte
Diskette ihm zu schicken. Wieder auf Disk schreiben
müsste auch gehen, sonst hätte er es ja nicht probieren
können. Denke ich.
--
http://people.freenet.de/CHRAmiga.de

CHRKUM@web.de

[ - Ändern - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

24.05.2004, 18:29 Uhr

cgutjahr
Posts: 2719
[Administrator]
@neppomuk:

Zitat:
Ich weiss, DMS ist nicht so gut, schafft aber ein paar Disks mehr!
Woher willst du das wissen? DMS kann *nicht* mit kopiergeschützten Disks umgehen. Dass das Image, wenn du es wieder auf Disk zurückschreibst, genau dem Original entspricht (und entsprechend funktioniert) ist bei einer kopiergeschützten Diskette *extrem* unwahrscheinlich.

Dass sich DMS beim Einlesen nicht beschwert, hat überhaupt nichts zu bedeuten.

Zitat:
WHDLoad, das ist ein Gedanke, wie sieht es mt dem DIC aus? Kann der zurückschreiben?
Nein.

Zitat:
Mist, allerdings muss dies nicht heissen, dass der ein guten Image schafft, WHDLod hebelt ja den Kopieschutz aus!
Exakt.

Zitat:
CAPS kenn ich, find ich aber nicht praktikabel, ich send denen doch nicht ein Image meiner (original) Disketten!
Huh, warum denn das?

Zitat:
Und sofern nicht wieder herstellbar, ist es auch nicht brauchbar!
Wie gesagt, sie arbeiten daran. Und du wirst die Disketten im Moment ja nicht zum Arbeiten brauchen, oder?

--
Gutjahrs :amiga: Seiten

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

24.05.2004, 19:48 Uhr

Neppomuk
Posts: 409
Nutzer
@Gutjahr:

> Dass sich DMS beim Einlesen nicht beschwert, hat überhaupt nichts zu bedeuten.

Weiss ich, hab praktische Versuche durch! Könnte auch sein dass DMS einige Disks nicht schafft, die mit ADF gehen... keine Ahnung, habs aufgegeben! Brauche etwas, wo ich nicht jeden Image überprüfen muss!

>> CAPS kenn ich, find ich aber nicht praktikabel, ich send denen doch nicht ein Image meiner (original) Disketten!
> Huh, warum denn das?

Es ist und bleibt dann eine Raubkopie!

>> Und sofern nicht wieder herstellbar, ist es auch nicht brauchbar!
>Wie gesagt, sie arbeiten daran. Und du wirst die Disketten im Moment ja nicht zum Arbeiten brauchen, oder?

Ne, ich will ja BackUp's der Original Disks. Ob die Kopie 100%ig 1 zu 1 ist, ist mir Egal, laufen muss Sie (auch wieder mit WHDLoad).
Denen das Image senden ist nunmal vom rechtlichen Standpunkt aus gesehen eine Raubkopie! Egal ob die Firma noch was für den Amiga macht oder nicht!
CUPS müsste funktionieren ohne das Einsenden, dann wäre es eine Möglichkeit! Dass an der Schreibfunktion noch gearbeitet wird, ist kein Problem.


[ Dieser Beitrag wurde von Neppomuk am 25.05.2004 editiert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

23.06.2004, 10:33 Uhr

fiath
Posts: 4
Nutzer
Zitat:
Original von Neppomuk:
CUPS müsste funktionieren ohne das Einsenden, dann wäre es eine Möglichkeit! Dass an der Schreibfunktion noch gearbeitet wird, ist kein Problem.


(Apologies for the English)

That is unfortunately not technically possible. See here:

http://www.caps-project.org/articles.php?id=describing


[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

26.06.2004, 17:34 Uhr

Rudi
Posts: 834
Nutzer
Hi,

es gibt ein Tool welches ADFs von kopiergeschützten Original-Disks macht. Zumindest wurde mal eines in der Shareware-Ecke der A+ getestet, da bin ich mir zu 98% sicher.

Da mir der Name des Tools nicht mehr einfällt habe ich schon zweimal meinen Zeitschriftenstapel umgegraben, aber entsprechenden Artikel noch nicht gefunden.

Gruß... Rudi
--
Besucht die Seite, auf der Sich alles um Emulatoren auf Amiga dreht:

http://www.amilator.de/


oder schaut mal bei den Göttinger Amiga Usern rein:

http://www.g-a-u.org/


[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

26.06.2004, 17:38 Uhr

Rudi
Posts: 834
Nutzer
Hi,

es gibt ein Tool welches ADFs von kopiergeschützten Original-Disks macht. Zumindest wurde mal eines in der Shareware-Ecke der A+ getestet, da bin ich mir zu 98% sicher.

Da mir der Name des Tools nicht mehr einfällt habe ich schon zweimal meinen Zeitschriftenstapel umgegraben, aber entsprechenden Artikel noch nicht gefunden.

Gruß... Rudi
--
Besucht die Seite, auf der Sich alles um Emulatoren auf Amiga dreht:

http://www.amilator.de/


oder schaut mal bei den Göttinger Amiga Usern rein:

http://www.g-a-u.org/


[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

27.06.2004, 21:19 Uhr

alphamann
Posts: 27
Nutzer
Diskwiz 0.25 Beta

Interessantes Tool.

Super simpel,

diskwiz df0: xxx.adf
diskwiz xxx.adf df0:
diskwiz xxx.dms df0:
diskwiz xxx.dms xxx.adf

und noch anderes!:bounce:

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]


-1- [ - Beitrag schreiben - ]


amiga-news.de Forum > Amiga, AmigaOS 4 > Backup alter Disketten [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]


.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1998-2021 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.