amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

amiga-news.de Forum > Amiga, AmigaOS 4 > Amiga gibts den noch? [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]

1 -2- [ - Beitrag schreiben - ]

07.06.2004, 16:33 Uhr

Hagbard_Celine
Posts: 300
Nutzer
@ Solar

Jo, da geb ich dir Recht.


--
Amiga 1200; 060/66 ;No PPC :( ; Mediator 1200; Voodoo3 3000

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

07.06.2004, 17:23 Uhr

racAndy
Posts: 50
Nutzer
Das ist doch wirklich ein absolut sinnloser Tread, es steht wohl auser frage das PC's rational gesehen das viel bessere System ist, 1. Billiger 2. Leistungsstärker 3. viel mehr möglichkeiten.

Ich bin auch der meinung das man heutzutage immernoch mit einem PII klar kommen kann, ich selbst habe auch nur einen PIII866 der mittlerweile 3,5Jahre alt ist und damals 3000DM gekostet hat (Compaq also Markengerät).
Kauft euch doch heute mal einen A4000 mit PPC, PCI, schnelle HD über SCSI Wandler usw. da bist du schnell bei 1000¤ und hast nen gebrauchtes Gerät mit weit aus begrenzteren möglichkeiten.

Aber trotzdem nutze ich gerne den Amiga und geb auch viel Geld dafür aus, ich hoffe natürlich auch auf ein baldiges OS4 und sinkenden Amiga One Preisen dann sieht der Vergleich zum PC schonwieder nicht ganz so ungerecht aus.:lickout:

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

07.06.2004, 18:01 Uhr

Gutzi
Posts: 1712
[Benutzer gesperrt]
Zitat:
Original von racAndy:
ich hoffe natürlich auch auf ein baldiges OS4 und sinkenden Amiga One Preisen dann sieht der Vergleich zum PC schonwieder nicht ganz so ungerecht aus.:lickout:


Das problem ist nur, dass zu viele wie du denken. Wenn jeder wartet bis die Preise fallen, dann werden sie NIE fallen. Die Preise werden erst fallen (wenn überhaupt) wenn du und all die anderen die warten, so ne Kiste kaufen... :(


--
:bounce: Gutzi :bounce:

http://www.familie.gutzwiller.name


Wer nix besseres zu tun hat kann mal auf meine neue HP linsen. Inhalt bitte nur seeehr begrenzt ernst nehmen :)

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

07.06.2004, 18:14 Uhr

CarstenS
Posts: 5566
Nutzer
@Gutzi:
> Das problem ist nur, dass zu viele wie du denken. Wenn jeder
> wartet bis die Preise fallen, dann werden sie NIE fallen. Die
> Preise werden erst fallen (wenn überhaupt) wenn du und all die
> anderen die warten, so ne Kiste kaufen...

Sind eigentlich "preisbedingte" (aber verbindliche!) Bestellungen rechtlich zulässig? Denn dann wäre die Lösung einfach - jeder, der prinzipiell an einem AmigaOne interessiert ist, gibt bei Eyetech eine solche Bestellung auf und gibt an, wieviel der AmigaOne maximal kosten darf. Mit Hilfe simpler Gleichungssysteme kann Eyetech dann den niedrigstmöglichen AmigaOne-Preis errechnen, der aufgrund einer höheren Produktionszahl zustande kommt, so dass dadurch verhältnismäßig viele Kundenwünsche befriedigt werden (also auch viele User, denen der aktuelle Preis zu hoch ist).
Das Problem wird aber wohl die Verbindlichkeit sein: Wenn eine solche preisbedingte Bestellung nicht verbindlich ist, kann Eyeetch es sich sparen, da jeder Rücktritt vom Kauf die Kalkulation wieder über den Haufen werden kann.

[ Dieser Beitrag wurde von CarstenS am 07.06.2004 editiert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

07.06.2004, 19:56 Uhr

ArminHuebner
Posts: 1349
Nutzer
@ racAndy

> ich hoffe natürlich auch auf ein baldiges OS4 und sinkenden Amiga One Preisen
> dann sieht der Vergleich zum PC schonwieder nicht ganz so ungerecht aus

Wenn man ein Computer-System vergleicht, muss man wohl die Anwendungs-Möglichkeiten
ausloten! Amiga-User haben m.E. leider schon immer das zwanghafte Problem gehabt,
ihr Betriebssystem einem anderen entgegenstellen zu müssen.
Aber: So gut das Betriebssystem auch sein mag- wenn es an modernen Anwendungen
mangelt, ist es leider nicht viel wert!
Und dieser Mangel besteht leider schon lange und wird sich leider kurzfristig
auch nicht ändern!


--
Gruß, Armin.
--
'Auch wenn alle einer Meinung sind, können alle Unrecht haben.'

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

07.06.2004, 20:28 Uhr

DrZarkov
Posts: 702
Nutzer
Deswegen habe ich mir einen Pegasos gekauft. Damit habe ich ein AmigaOS kompatibles System (nein, bitte keinen Flamewar rot gegen blau starten, für den A1 gilt prinzipiell das Gleiche wie für den Pegasos!), mit dem G3 für den gleichen Preis, dfen ich für einen zeitgemäßen PC hingeblättert hätte. Theoretisch zwar langsamer mit seinen 600 MHz, in der Praxis merkt man da nicht viel von. An moderner Hardware, die auch im "Amiga-Modus" zu benutzen wäre, fallen mir in erster Linie USB (und damit vor allem auch meine Digitalkamera) , die Grafikkarte und das viele Ram ein. Gleichzeitig läuft darauf aber auch Linux, und trotz seienr für PC-Verhältnisse albernen 600 MHz startet Linux (Mandrake 9.1) westnlich schneller als auf meinem alten PC (Athlon 1800) SuSE 9.0. Als kommerzielles System habe ich zusätzlich noch MacOS X 10.3 installiert, das läuft auch schnell und praktisch nutzbar. Damit kann ich sogar MS Office benutzen (leider habe ich nur eine ältere Version von Office:X), genutzt wird aber OpenOffice. Der PC ist inzwischne verkauft, da im Real World Test der Pegasos die bessere Figur macht. Übrigens läuft zu 90 % Morphos, trotz der miserablen Browser. Aber die Klicki-bunti Seiten interessieren mich doch nicht. Meine Freundin nutzt allerdings zugegebenermaßen nur Linux, schon wegen Mozilla und Open Office. man kann alsoi sehr wohl auch mit Amiga noch (besser gesagt: wieder!) vernünftig arbeiten. Ich bin übrigens "Rückumsteiger", mein 1200er Laptop schlummerte im Schrank, genutzt wurde nach einigen Jahren Mac die letztne 2 Jahre besagter PC, auf dem Windows XP eigentlich nur gelegentlich für Warblade, UAE und Kazaa lief. Nachdem es UAE in brauchbarer Version auch für Linux gab, Kazaa mittels Wine ebenfalls aunter Linux lief, wurde Windows in den letzten Monaten gar nicht mehr gestartet. Und nur für Linux, da konnte ich mir gleich die elegantere Hardware kaufen und gleichzeitig die Amiga-Gemeinde unterstützen.Ich habe es nichtr bereut, auch wenn mein Board gerade bei BPlan liegt, da das interne Ethernet nicht funktionert und ich auf eine separate Karte angewiesen ist.

(Falls jemand mitliest von BPlan: Haut mal rein! ;-) )
--
Dr. Zarkov

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

07.06.2004, 20:38 Uhr

ArminHuebner
Posts: 1349
Nutzer
@ DrZarkov

> man kann alsoi sehr wohl auch mit Amiga noch (besser gesagt: wieder!) vernünftig arbeiten.

Na, wenn du das meinst...
Hauptsache, du selbst bist zufrieden!

--
Gruß, Armin.
--
'Auch wenn alle einer Meinung sind, können alle Unrecht haben.'

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

07.06.2004, 20:45 Uhr

Cottet
Posts:
[Ex-Mitglied]
Zitat:
man kann also sehr wohl auch mit Amiga noch (besser gesagt: wieder!) vernünftig arbeiten.

Funktioniert nicht. Wie und womit will man denn am Amiga zB. vernünftig Word Dokumente oder Powerpoint Präsentationen bearbeiten? Oder PDF Dokumente? Vernünftig arbeiten is nicht. Es sei denn, man schraubt die eigenen Erwartungen an ein Arbeiten extrem runter. Dann gehts auch mit dem eigenen Pad-Dings vom Amiga oder Amiga Writer.

[ - Ändern - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

07.06.2004, 22:40 Uhr

DrZarkov
Posts: 702
Nutzer
Ich habe doch gerade geschrioeben, dass ich unter MacOS X MS Office am laufen haben, unter Linux Open Office und Mozilla. Alles läuft auf dem Pegasos, bzw. würde auch auf dem Amiga One laufen. Damit habe ich doch alles auf dem Amiga! Von AmigaOS oder gar Amiga Classic war doch nie die Rede!!
--
Dr. Zarkov

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

07.06.2004, 23:07 Uhr

CarstenS
Posts: 5566
Nutzer
@DrZarkov:
> Damit habe ich doch alles auf dem Amiga!

Pass auf, gleich kommt chkamiga und behauptet, das wäre kein Amiga. ;) Aber ich bin auch der Meinung, dass der AmigaOne genauso ein Amiga ist wie ein 68k- oder mein WinUAE-Amiga.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

07.06.2004, 23:46 Uhr

Maja
Posts: 15429
Nutzer
Zitat:
Original von chkamiga:
>Was machst du mit den armen Tieren? Meine optische,
>schnurgebundene Maus ist 2 Jahre alt, hat 12,99 EUR
>gekostet, ist immer noch kern gesund, und verrichtet treu
>und akkurat ihre Dienste.


Ja, Optisch und schnurlos. Die wird man kaum kaputt
kriegen, leistet sich aber kaum einer den ich kenne.
Schnurlos hat eine, aber nicht Optisch.
Sonst alle mit Kabel und Kugel.

Anders ist meine aber auch nicht.



Ach Junge. Lese die Beiträge, auf die du antwortest doch wenigstens richtig. Ich schrieb schnurgebundene Maus. Oder auf Deutsch: Da ist ein Kabel dran!

Und zum Rest: Mechanische Mäuse von guter Qualität gehen auch nicht schneller kaputt als optische. Man muss halt öfters mal die Walzen und die Kugel sauber machen.

Aber was red ich in den hohlen Wald....

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

08.06.2004, 00:04 Uhr

Bogomil76
Posts: 2797
Nutzer
Zitat:
Original von Gutzi:

Jo, Treiber sind aktuel. Mag schon sein, dass irgendwo der Wurm drinn ist. CPU MArk hab ich nicht (noch nie gehört), 3D Mark lass ich mal durchrattern.... Aquamark hab ich übrigens so um die 32000Punkte (weiss ich per Zufall), was für meine Konfig nicht wirklich allzuviel ist.

OK, 3D Mark 2001SE lächerliche 8019 Punkte (das war beim letzten mal definitiv mehr :( )


Nabend, hehe meinte auch PCMark nich CPU Mark ;) Nichtsdestotrotz benutze mal diese neuen Proggs, weil die erst echte DirectX9 Effekte testen...

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

08.06.2004, 00:29 Uhr

Gutzi
Posts: 1712
[Benutzer gesperrt]
Zitat:
Original von Bogomil76:

Nabend, hehe meinte auch PCMark nich CPU Mark ;) Nichtsdestotrotz benutze mal diese neuen Proggs, weil die erst echte DirectX9 Effekte testen...


Dachte ich mir beinahe... Ob nun DX9, oder auch nur DX8, spielt eigentlich keine Rolle, wenns mit DX8 nicht recht funktioniert, wirds mit DX9 auch nicht besser sein. Na ja, morgen werd ichs mal testen...

--
:bounce: Gutzi :bounce:

http://www.familie.gutzwiller.name


Wer nix besseres zu tun hat kann mal auf meine neue HP linsen. Inhalt bitte nur seeehr begrenzt ernst nehmen :)

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

08.06.2004, 00:44 Uhr

Murmel
Posts: 1457
Nutzer
@Gutzi

Sorry, aber warum sollte Windows daran schuld sein wenn Du Deinen Rechner nicht konfiguriren kannst ? Ich würde erstmal schauen ob die Ramsriegeln in den richtigen Slots sind, auf was der FSB gejumpert ist, und die Bios-Einstellungen überprüfen.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

08.06.2004, 00:50 Uhr

Maja
Posts: 15429
Nutzer
Zitat:
Original von Gutzi:
Zitat:
Original von Bogomil76:

Nabend, hehe meinte auch PCMark nich CPU Mark ;) Nichtsdestotrotz benutze mal diese neuen Proggs, weil die erst echte DirectX9 Effekte testen...


Dachte ich mir beinahe... Ob nun DX9, oder auch nur DX8, spielt eigentlich keine Rolle, wenns mit DX8 nicht recht funktioniert, wirds mit DX9 auch nicht besser sein. Na ja, morgen werd ichs mal testen...


DX-Problemen kommt man mit dxdiag (Start->Ausführen->dxdiag) auf die Spur. Wenn dort keine Probleme gemeldet werden und die Tests erfolgreich ablaufen, ist zumindest DX schon mal richtig installiert.

Treiber: Wenn Grafik ruckelt kanns auch an einem falschen Treiber für die Northbridge liegen. Hier sollte man zu dem aktuellen Treiber des Chipsatzherstellers greifen.

DX8 vs. DX9: Far Cry setzt DX9 voraus. Mit DX8 solls zwar auch laufen, dann fehlen aber einige Features. Eine 9600XT kommt mit DX8 auch nicht richtig in die Gänge. Du betankst einen Rennwagen mit Normalbenzin. ;)

Und: Virenschecker vor dem Spielstart deaktivieren.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

08.06.2004, 01:18 Uhr

CarstenS
Posts: 5566
Nutzer
@Maja:
> Eine 9600XT kommt mit DX8 auch nicht richtig in die Gänge. Du
> betankst einen Rennwagen mit Normalbenzin.

Hm, einer von uns hat das jetzt falsch verstanden. Ich dachte, es ging lediglich um ältere Benchmarktests, die DirectX-9-Funktionen noch nicht verwenden? Oder, Gutzi, hast du wirklich eine DirectX-9-Grafikkarte mit DirectX-8 betrieben?! :)

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

08.06.2004, 01:31 Uhr

Maja
Posts: 15429
Nutzer
Zitat:
Original von CarstenS:
@Maja:
> Eine 9600XT kommt mit DX8 auch nicht richtig in die Gänge. Du
> betankst einen Rennwagen mit Normalbenzin.

Hm, einer von uns hat das jetzt falsch verstanden. Ich dachte, es ging lediglich um ältere Benchmarktests, die DirectX-9-Funktionen noch nicht verwenden? Oder, Gutzi, hast du wirklich eine DirectX-9-Grafikkarte mit DirectX-8 betrieben?! :)


Nun. Ist natürlich gut möglich, dass ich da was überlesen, verdreht, falsch interpretiert habe. Wenn dem so ist, darf Guzi mich in dem Fall als großen weißen Vogel bezeichnen, und gut iss.

Allerdings verfahre ich in Sachen Computer aus Prinip so: Ich setzte nichts voraus und bin auf alles gefasst. Wo Menschen vor Computern sitzen ist alles möglich. Da erlebt man Sachen, die gibts gar nicht. :D

Gutzi, nix für ungut.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

08.06.2004, 09:56 Uhr

chkamiga
Posts:
[Ex-Mitglied]
>Pass auf, gleich kommt chkamiga und behauptet, das wäre
>kein Amiga.;)

Richtig.

>Aber ich bin auch der Meinung, dass der AmigaOne
>genauso ein Amiga ist wie ein 68k- oder mein
>WinUAE-Amiga.


Quark.

Ich sitze vorm Amiga, oh nein, er hat PC-Task
drauf, es ist ein PC.

Nee, hat Shapeshifter drauf, ist wohl doch ein Mac.


???


Ein Emulator ist noch kein Computer!!!
--
http://people.freenet.de/CHRAmiga.de

CHRKUM@web.de

[ - Ändern - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

08.06.2004, 09:59 Uhr

CarstenS
Posts: 5566
Nutzer
Argh, wenn man vom Teufel spricht. ;)

@chkamiga:
Okay, ich akzeptiere deine Meinung.
Jetzt muss ich an meinem WinUAE-Amiga aber noch ein paar Mails beantworten.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

08.06.2004, 10:34 Uhr

Gutzi
Posts: 1712
[Benutzer gesperrt]
Zitat:
Original von Murmel:
@Gutzi

Sorry, aber warum sollte Windows daran schuld sein wenn Du Deinen Rechner nicht konfiguriren kannst ? Ich würde erstmal schauen ob die Ramsriegeln in den richtigen Slots sind, auf was der FSB gejumpert ist, und die Bios-Einstellungen überprüfen.


Komm, vergiss es....
Ich hab vermutlich in den letzten 3 Monaten mehr PCs zusammengebaut und konfiguriertals als du. Ich glaube kaum, dass es an falscher onfiguration liegt, wenn mein Rechener wöchentlich langsamer wird. Aber denk du von mir aus, was du willst...
--
:bounce: Gutzi :bounce:

http://www.familie.gutzwiller.name



Wer nix besseres zu tun hat kann mal auf meine neue HP linsen. Inhalt bitte nur seeehr begrenzt ernst nehmen :)

[ Dieser Beitrag wurde von Gutzi am 08.06.2004 editiert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

08.06.2004, 10:42 Uhr

Gutzi
Posts: 1712
[Benutzer gesperrt]
Zitat:
Original von CarstenS:
@Maja:
> Eine 9600XT kommt mit DX8 auch nicht richtig in die Gänge. Du
> betankst einen Rennwagen mit Normalbenzin.

Hm, einer von uns hat das jetzt falsch verstanden. Ich dachte, es ging lediglich um ältere Benchmarktests, die DirectX-9-Funktionen noch nicht verwenden? Oder, Gutzi, hast du wirklich eine DirectX-9-Grafikkarte mit DirectX-8 betrieben?! :)


Ach was... Natürlich hab ich DX9 installiert, sonst könnte ich ja Aquamark nicht durchlaufen lassen (benötigt nunmal DX9). Das 3DMark2001 DX8 ( ist ist mir auch klar, aber da ich 3D Mark 2003, wleches DX9 ist, erst runderladen müsste, hab iuch nunmal erst 2001 durchlaufen lassen. Das Problem ist, dass sowohl unter DX8 wie auch DX9, die Benchmarks schlechter und schlechter werden.
Auch wenn eine 9600XT ihre Vorteile erst bei DX9 zu 100% ausspielen kann ist mir klar, trotzdem dürfte ich bei 3D Mark 2001 nicht resultate kriegen, wie früher auf meinem Athlon XP1500 mit halb soviel Ram und ner GeForce3...

--
:bounce: Gutzi :bounce:

http://www.familie.gutzwiller.name


Wer nix besseres zu tun hat kann mal auf meine neue HP linsen. Inhalt bitte nur seeehr begrenzt ernst nehmen :)

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

08.06.2004, 10:52 Uhr

CarstenS
Posts: 5566
Nutzer
Hast du denn die Taktraten deiner Radeon parat? Mit 580 MHz GPU-Takt und 762 MHz Speichertakt lassen sich bei einer aktuellen CPU mit 3D Mark 2001 SE etwa 11.000 Punkte erreichen. (Zum Vergleich: Meine leicht untertaktete Radeon 7000 schafft 1360 Punkte...)

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]


1 -2- [ - Beitrag schreiben - ]


amiga-news.de Forum > Amiga, AmigaOS 4 > Amiga gibts den noch? [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]


.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1998-2022 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.