amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

amiga-news.de Forum > Amiga, AmigaOS 4 > PicassoIV-FlickerFixer fixt nicht... [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]

-1- [ - Beitrag schreiben - ]

05.06.2004, 23:28 Uhr

jamfromamiga
Posts: 5
Nutzer
Ich habe meine PicassoIV (mit allen 3 Modulen) in einen 2000er eingebaut,WB3.9 und Picasso96 installiert.
Leider wird keine original Amigagrafikmodi angezeigt wenn ich entsprechendeSpiele oder anderes starte, auch kann ich nicht das Bootmenue vom Amiga
oder der PIV anzeigen, gehe ich jedoch direkt an entsprechender Stelle über den Amigamonitorausgang bekomme ich das entsprechende Bild.
Die Kabel zwischen der PIV und dem "rausgebrochenen" Teil im Videoslot
stecken richtig, sind auch unbeschädigt!
Auch ein setzen der Jumper 1+2 (Speicher auf 2 MB limitieren/Z-II Modus)brachte keine Besserung...
Da uns heute beim Amiga-Hardwaretreffen die Ideen ausgegangen sind hier die Frage wie ich das Problem lösen kann...?

Danke schonmal an alle von einem reumütigen Rückkehrer :-)

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

06.06.2004, 02:25 Uhr

GolfSyncro
Posts: 1455
Nutzer
Hi Jam

also ich würd mal alle Module runter bauen.
Dann wieder testen wenn geht dann jumper auf 4 MB setzten wenn geht dann module wenn net geht auf 2MB setzten und dann module.
Du muß nämlich auch die Picasso einsteffen hat genauso ein Early Startup wie der Amiga und wenn da was falsch gestzt ist geht es nun mal net... Schau mal nach


--
Mfg
GolfSyncro

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

06.06.2004, 08:45 Uhr

chkamiga
Posts:
[Ex-Mitglied]
Ich würde mal sagen das der Scandoubler/FF Teil der PIV
im A2000 gar nicht geht weil der Videoslot anders
ist als z.B. im A4000 ?!
--
http://people.freenet.de/CHRAmiga.de

CHRKUM@web.de

[ - Ändern - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

06.06.2004, 09:17 Uhr

M0rpheus
Posts: 1041
Nutzer
Zitat:
Original von chkamiga:
Ich würde mal sagen das der Scandoubler/FF Teil der PIV
im A2000 gar nicht geht weil der Videoslot anders
ist als z.B. im A4000 ?!
--
http://people.freenet.de/CHRAmiga.de



CHRKUM@web.de

Dann würde ich mal sagen, nächstes mal informier dich erst, bevor du hier so einen Blödsinn schreibst

:lach: :lach: :lach:
--


[ Dieser Beitrag wurde von M0rpheus am 06.06.2004 editiert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

06.06.2004, 09:53 Uhr

jamfromamiga
Posts: 5
Nutzer
Mahlzeit!

Zitat:
Original von GolfSyncro:

also ich würd mal alle Module runter bauen.


Habe ich schon gemacht -> bringt auch nichts...

Zitat:
Du muß nämlich auch die Picasso einsteffen hat genauso ein Early Startup wie der Amiga und wenn da was falsch gestzt ist geht es nun mal net... Schau mal nach

Mir ist jetzt nich wirklich klar was Du meinst...aber ich denke mal daß Du an die Monitoreinstellung des FliFi für Pal/ntsc meinst; diese sind so eingestellt daß der 1538 diese anzeigen kann.

Ich vermute so langsam daß der FliFi-Teil irgendwie putt ist, denn vorher war in dem Rechner eine Picasso II+ mit Flickerfixer und das lief wunderprächtig!


Gruß aus Kiel!


[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

06.06.2004, 09:57 Uhr

jamfromamiga
Posts: 5
Nutzer
Zitat:
Original von M0rpheus:
Zitat:
Original von chkamiga:
Ich würde mal sagen das der Scandoubler/FF Teil der PIV
im A2000 gar nicht geht weil der Videoslot anders
ist als z.B. im A4000 ?!
--
http://people.freenet.de/CHRAmiga.de




CHRKUM@web.de

Dann würde ich mal sagen, nächstes mal informier dich erst, bevor du hier so einen Blödsinn schreibst

:lach: :lach: :lach:
--
[ Dieser Beitrag wurde von M0rpheus am 06.06.2004 editiert. ]


Wieso? Teilweise hat er doch Recht:
Der Videoslot sitzt an einer anderen Stelle und daher muß da ein kleines Teil der P-IV rausgebrochen werden usw...
Glaube mir einfach daß viele diesen kleinen Unterschied zwischen 2000er und 4000er nicht kennen!

Bis denne Jam

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

06.06.2004, 10:08 Uhr

M0rpheus
Posts: 1041
Nutzer
Zitat:
Original von jamfromamiga:
Zitat:
Original von M0rpheus:
Zitat:
Original von chkamiga:
Ich würde mal sagen das der Scandoubler/FF Teil der PIV
im A2000 gar nicht geht weil der Videoslot anders
ist als z.B. im A4000 ?!
--
http://people.freenet.de/CHRAmiga.de





CHRKUM@web.de

Dann würde ich mal sagen, nächstes mal informier dich erst, bevor du hier so einen Blödsinn schreibst

:lach: :lach: :lach:
--
[ Dieser Beitrag wurde von M0rpheus am 06.06.2004 editiert. ]


Wieso? Teilweise hat er doch Recht:
Der Videoslot sitzt an einer anderen Stelle und daher muß da ein kleines Teil der P-IV rausgebrochen werden usw...
Glaube mir einfach daß viele diesen kleinen Unterschied zwischen 2000er und 4000er nicht kennen!

Bis denne Jam

Nicht doch ;) Unser chkamiga weiss doch IMMER ALLES :lach: :lach: :lach:

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

06.06.2004, 10:47 Uhr

Maverik
Posts: 750
Nutzer
Hast Du mal probiert mit PicassoNG nachzuschauen auf welche Frequenze der Flickerfixer eingestellt ist?
Funktioniert er nähmlich und die Einstellungen sind für deinen Monitor zu hoch.
Ich hatte den Flickerfixer mal ausversehen auf 56khz und 96 hz laufen.
Kam durch Zufall darauf, gut das mein Monitor das schafft.
--
-------------------------------------
mfg

Andreas

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

06.06.2004, 11:19 Uhr

Neppomuk
Posts: 409
Nutzer
Um den FliFi der P-IV zu nutzen braucht man für ein Z-II System einen Chip-Adapter. Dieser Adapter wird auf den Agnus-Sockel aufgesteckt und dann die Agnus wieder auf den Adapter! Ohne diesen Adapter, kein Bild! Ohne Sockel geht es nur in einem Z-III System!

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

06.06.2004, 11:59 Uhr

GolfSyncro
Posts: 1455
Nutzer
Zitat:
Original von Neppomuk:
Um den FliFi der P-IV zu nutzen braucht man für ein Z-II System einen Chip-Adapter. Dieser Adapter wird auf den Agnus-Sockel aufgesteckt und dann die Agnus wieder auf den Adapter! Ohne diesen Adapter, kein Bild! Ohne Sockel geht es nur in einem Z-III System!



Meinst du Chip mem? also sprich 2 mb chim ram platine?
Ja die brauchman dazu.(wenn man meint)
--
Mfg
GolfSyncro


[ Dieser Beitrag wurde von GolfSyncro am 06.06.2004 editiert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

06.06.2004, 12:08 Uhr

Lemmink
Posts: 2343
Nutzer
Zitat:
Original von Neppomuk:
Um den FliFi der P-IV zu nutzen braucht man für ein Z-II System einen Chip-Adapter. Dieser Adapter wird auf den Agnus-Sockel aufgesteckt und dann die Agnus wieder auf den Adapter! Ohne diesen Adapter, kein Bild! Ohne Sockel geht es nur in einem Z-III System!


Aber du hast schon mal eine PIV nebst Handbuch geshen oder :lach:



Nein, ich glaube auch, daß die Flifi-Einstellungen für den gurkigen 1538 zu hoch sind, und er aussteigt (man kann den Flifi der PIV bis 100Hz hochdrehen) Ich würde auch PicassoModeTNG empfehlen und die Werte damit runtersetzen (die Info wird im Flash der Karte gespeichert).
Zum Testen kannst du den Rechner einfach mal an einen "richtigen" VGA-Monitor anschließen und du wirst sehen, daß ein Bild kommt. Wenn auf der Karte schon alle drei Module drauf sind, wird der Vorbesitzer sicherlich auch einen ordentlichen Monitor gehabt und den FliFi entsprechend eingestellt haben.

Komisch, im Aminet finde ich P-ModeTNG nicht, habe es deswegen mal kurz bei mir hochgeladen:

http://home.joice.net/j100513/scans/temp/PicassoModeTNG-2.9.lha
--
Das Grauen hat viele Gesichter und mein Spiegel zeigt mir jeden Morgen ein neues.

Jetzt neuer, aber immer noch nicht interessanter: http://www.lemmink.joice.net

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

06.06.2004, 13:30 Uhr

fisch08
Posts: 692
Nutzer

Zitat:
Original von jamfromamiga:

Wieso? Teilweise hat er doch Recht:
Der Videoslot sitzt an einer anderen Stelle und daher muß da ein kleines Teil der P-IV rausgebrochen werden usw...
Glaube mir einfach daß viele diesen kleinen Unterschied zwischen 2000er und 4000er nicht kennen!

Bis denne Jam


Würde mich wundern, wenn der OP sich über einen nichtfunktionierenden in der Luft hängenden Flickerfixer äußert.

Ansonsten ist dieser Ansatz selten dämlich...




[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

06.06.2004, 13:31 Uhr

fisch08
Posts: 692
Nutzer
Zitat:
Original von Neppomuk:
Um den FliFi der P-IV zu nutzen braucht man für ein Z-II System einen Chip-Adapter. Dieser Adapter wird auf den Agnus-Sockel aufgesteckt und dann die Agnus wieder auf den Adapter! Ohne diesen Adapter, kein Bild! Ohne Sockel geht es nur in einem Z-III System!


Da spricht der Wahre Amiga / Picasso IV Experte...

Mach bloß den Kopf zu...




[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

06.06.2004, 14:13 Uhr

Neppomuk
Posts: 409
Nutzer
@fisch08:
>Um den FliFi der P-IV zu nutzen braucht man für ein Z-II System einen Chip-Adapter. Dieser Adapter wird auf den Agnus-Sockel aufgesteckt und dann die Agnus wieder auf den Adapter! Ohne diesen Adapter, kein Bild! Ohne Sockel geht es nur in einem Z-III System!

>Da spricht der Wahre Amiga / Picasso IV Experte...
>Mach bloß den Kopf zu...

Danke für die Beleidigung!

Aber richtig, die Karte hat nicht den Sockel Adapter, es muss der Bereich des Videoslots von der P-IV Karte selbst abgetrennt- und per Kabel auf den Videoslot des A2000er Verbunden werden!

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

06.06.2004, 14:25 Uhr

hjoerg
Posts: 3811
Nutzer
Zitat:

Original von fisch08:
...
Ansonsten ist dieser Ansatz selten dämlich...


Da spricht der Wahre Amiga / Picasso IV Experte...

Mach bloß den Kopf zu...



Da werden sie weitergeholfen? I-)


Versuche bitte Dich an die Netiquette zu halten.

p.s.
Und an die deutsche Rechtschreibung.



--


_______
by
AMIGA-DREAM z.Z. only WinUAE
hjörg :dance2:
Nethands
_______

Bild: http://www.danasoft.com/sig-ger.jpg

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

06.06.2004, 14:26 Uhr

dante
Posts: 111
Nutzer
In meiner PIV-Anleitung steht nichts von ominösen Adapter-Chips, die man wie ein Türmchen aufeinander stöpselt..

@jamfromamiga: schalte deinen Amiga ein und halte Shift+Maustaste gedrückt. Dann SOLLTE das FliFi-Menü der PicassoIV erscheinen, oder zumindestens dein Monitor empört knacken und ausgehen wegen zu hoher Frequenz... ;)

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

06.06.2004, 16:17 Uhr

fisch08
Posts: 692
Nutzer
Zitat:
Original von Neppomuk:

Danke für die Beleidigung!


Keine Ursache. Beruht auf Gegenseitigkeit: Ich empfinde es ebenso als Beleidigung, wenn jemand aus purer Sorglosikkeit/Dummheit/was auch immer Falschinformationen verteilt.




[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

06.06.2004, 16:20 Uhr

fisch08
Posts: 692
Nutzer
Zitat:
Versuche bitte Dich an die Netiquette zu halten.

Du redest von "Netiquette" und postest persönliche Information, die nicht stimmen? Nein: Ich verwende kein Linux, bin nicht über t-dialin.net drin. Das ist nur das was du denkst...(oder denken sollst...)

Zitat:
p.s.
Und an die deutsche Rechtschreibung.


Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie auch behalten.





[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

06.06.2004, 17:15 Uhr

Neppomuk
Posts: 409
Nutzer
@fish08:
Der Fehler liegt aber nur nicht dort, wo Du ihn vermutest!
Jemanden so zu korrigieren oder in die Schranken zu weisen, wie Du es für nötig hällst, ist von beleidigender Art und in keinem Falle angebracht, dass geht anders. Niemand ist Perfekt!

Und jetzt zu meiner Korrektur meines 1. Postings:

http://www.google.ch/search?q=cache:dRyzMg9g2eMJ:www.vgr.com/picassoiv/+Amiga+Picasso-IV+A1200&hl=de&ie=UTF-8


Zitat:
Q: Does the PicassoIV take a video slot?
A: Ok, let me try to explain the options: a) You use the PicassoIV with the onboard FlickerFixer using its video slot connector. This will occupy your video slot so your genlock would have to be left out. Bad idea for you. b) You use the PicassoIV without the FlickerFixer. Then you will have a fast graphics board which does not interfere with the video slot, but you don't get Amiga screens on the monitor that is attached to the PicassoIV. c) You order the PicassoIV and declare that you need the optional Denise adaptor board which gets placed between the Denise chip and its socket. This way you will get a flicker fixed Amiga signal on the PicassoIV output and still have the video slot free for your genlock. This is probably what you want. If you need the Denise adaptor board, it might be a good idea to contact Village Tronic directly (preferably by fax, email might be too slow). (Tobias Abt c.s.a.g. Monday, 02 March 1998)

Und Dein Satz:
Zitat: "Da spricht der Wahre Amiga / Picasso IV Experte..."

Du scheinst es ja auch nicht zu sein, hast Du Dich nun selbst beledigt?

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

06.06.2004, 17:18 Uhr

GolfSyncro
Posts: 1455
Nutzer
Zitat:
Original von Neppomuk:
@fish08:
Der Fehler liegt aber nur nicht dort, wo Du ihn vermutest!
Jemanden so zu korrigieren oder in die Schranken zu weisen, wie Du es für nötig hällst, ist von beleidigender Art und in keinem Falle angebracht, dass geht anders. Niemand ist Perfekt!

Und jetzt zu meiner Korrektur meines 1. Postings:

http://www.google.ch/search?q=cache:dRyzMg9g2eMJ:www.vgr.com/picassoiv/+Amiga+Picasso-IV+A1200&hl=de&ie=UTF-8

So nun schau dir mal deine suchanfrage an neppomuk du suchst auch nach einem 1200er und hier geht es aber um einen 2000er...
Nur mal so zur info


--
Mfg
GolfSyncro

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

06.06.2004, 17:35 Uhr

fisch08
Posts: 692
Nutzer
Zitat:
Original von Neppomuk:

Der Fehler liegt aber nur nicht dort, wo Du ihn vermutest!
Jemanden so zu korrigieren oder in die Schranken zu weisen, wie Du es für nötig hällst, ist von beleidigender Art und in keinem Falle angebracht, dass geht anders. Niemand ist Perfekt!


Nein, niemand ist perfekt: Aber um es nach Dieter Nuhr zu sagen:
"Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal Fresse halten."

Zitat:
Zitat: "Da spricht der Wahre Amiga / Picasso IV Experte..."

Du scheinst es ja auch nicht zu sein, hast Du Dich nun selbst beledigt?


Um eine Picasso IV in einem Amiga 2000 (!) zu betreiben, bedarf es keinerlei Adapter. Das geht hervoragend ohne. Oder anders formuliert:
Wenn es nicht gehen sollte, erkläre mir, warum es in meinem Amiga 2000 funktioniert.

Und nun EOD...



--
Um den Spamfilter zu umgehen: Bei direkter Antwort per Mail bitte "[Amiga]" ins Subject: Nur so 100%ige Garantie, dass man nicht im Filter landet!

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

06.06.2004, 17:43 Uhr

Neppomuk
Posts: 409
Nutzer
@GolfSyncro:

Korrekt, habe mich auch deshalb korrigiert.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

06.06.2004, 18:14 Uhr

asregg
Posts: 265
Nutzer
Zitat:
Um eine Picasso IV in einem Amiga 2000 (!) zu betreiben, bedarf es keinerlei Adapter. Das geht hervoragend ohne. Oder anders formuliert:
Wenn es nicht gehen sollte, erkläre mir, warum es in meinem Amiga 2000 funktioniert.

Und nun EOD...


Ich stimme fish08 vollkommen zu. Ich habe eine PicassoIV im A2000 OHNE einen Adapter. In der Anleitung steht (jaaa, Anleitung lesen! :) ), dass man einen Adapter benötigt, wenn man einen Genlock UND den FlickerFixer Teil gleichzeitig benutzen will, da ja der VideoSlot sonst belegt ist. Ach ja. Zum Einbau: Man muss nur den Anschluss für den VideoSlot, der ja schon perforiert ist, rausbrechen! Das abgetrennte Teil passt problemlos in OCS/ECS VideoSlots, wie in AGA! Man muss NICHTS wegbrechen oder sonstiges! (bei einer AGA Maschine macht es natürlich keinen Sinn den FliFi Teil rauszubrechen, da der Slot inline mit dem ZorroIII ist)

[ Dieser Beitrag wurde von asregg am 06.06.2004 editiert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

06.06.2004, 18:38 Uhr

jamfromamiga
Posts: 5
Nutzer
Zitat:
Original von dante:
In meiner PIV-Anleitung steht nichts von ominösen Adapter-Chips, die man wie ein Türmchen aufeinander stöpselt..


In dem alten 2000er Desktop ist noch irgendetwas mit drinnen, 2 MB-Chipramerweiterung AFAIK...aber sowas hat mit dem Prob jetzt wohl eher nichts zu tun.

Zitat:
@jamfromamiga: schalte deinen Amiga ein und halte Shift+Maustaste gedrückt. Dann SOLLTE das FliFi-Menü der PicassoIV erscheinen, oder zumindestens dein Monitor empört knacken und ausgehen wegen zu hoher Frequenz... ;)

Ich komme ja nicht mal dahin:
Wenn ich dies mache bekomme ich auch das Early-Startup der P-IV zu sehen, ABER nur wenn ich über den Monitorausgang des 2000er gehe...
Die Frequenz für die Palmodi beim FliFi stehen auf 31 khz und die Darstellung funktioniert auch laut Testbild von Picasso TNG.




[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

06.06.2004, 19:06 Uhr

Lemmink
Posts: 2343
Nutzer
Zitat:
Die Frequenz für die Palmodi beim FliFi stehen auf 31 khz und die Darstellung funktioniert auch laut Testbild von Picasso TNG.

Gut, der KHz-Wert ist eine der beiden Kenngrößen, aber wieviel Hz sind eingestellt.


Sehe ich das jetzt richtig, wenn du PicassoModeTNG benutzt um den FliFi ein zu stellen, bekommst du auf dem Monitor an der Picasso ein klares Bild ??

--
Das Grauen hat viele Gesichter und mein Spiegel zeigt mir jeden Morgen ein neues.

Jetzt neuer, aber immer noch nicht interessanter: http://www.lemmink.joice.net

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

07.06.2004, 17:18 Uhr

jamfromamiga
Posts: 5
Nutzer
Zitat:
Original von Lemmink:
Zitat:
Die Frequenz für die Palmodi beim FliFi stehen auf 31 khz und die Darstellung funktioniert auch laut Testbild von Picasso TNG.

Gut, der KHz-Wert ist eine der beiden Kenngrößen, aber wieviel Hz sind eingestellt.


Sehe ich das jetzt richtig, wenn du PicassoModeTNG benutzt um den FliFi ein zu stellen, bekommst du auf dem Monitor an der Picasso ein klares Bild ??



Genauso ist es:
Die Picasso erzeugt aber dann das Bild mit den Einstellungen wie ich diese mit PicassoTNG für den FliFi getroffen habe...aber OriginalModi werden halt nicht geflickerfixert (oderwieauchimmer)...
;(

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]


-1- [ - Beitrag schreiben - ]


amiga-news.de Forum > Amiga, AmigaOS 4 > PicassoIV-FlickerFixer fixt nicht... [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]


.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1998-2021 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.