amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

amiga-news.de Forum > Amiga, AmigaOS 4 > Pc-Netzteil am amiga [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]

-1- [ - Beitrag schreiben - ]

11.06.2004, 23:56 Uhr

bigred
Posts: 51
Nutzer
Hallo,

Mein System:
a1200
blizzardppc 603e+ 040/25/180
bvision
pcmcia netzwerk
220 Watt AT netzteil

Ich habe gelesen das es sinnvoll seien soll, vom netzteil ausgehend noch einmal 5V an den Floppystromanschluss des Mainboards zu legen.

1. Macht das Sinn ?

2. Wie genau mache ich das ?

3. Krieg ich damit irgendwas kaputt ?

Mein System läuft soweit eigentlich einwandfrei, ich konnte noch keine Ausfälle feststellen die eindeutig auf Stromversorgungsprobleme zurückzuführen sind.

Ich danke im voraus

mfg bigred

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

12.06.2004, 00:07 Uhr

Will_Smith
Posts:
[Ex-Mitglied]
Hi,

Also soweit ich weiß funzt dann der Paula Sound nich mehr. Du kriegst
also keinen Ton mehr ausm amiga. Geht aber nix kaputt.
Wie das genau geht weiß ich aber nich.

MfG Willi Will

[ - Ändern - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

12.06.2004, 00:36 Uhr

GMB
Posts: 836
Nutzer
Zitat:
Original von bigred:
Hallo,

Mein System:
a1200
blizzardppc 603e+ 040/25/180
bvision
pcmcia netzwerk
220 Watt AT netzteil

Ich habe gelesen das es sinnvoll seien soll, vom netzteil ausgehend noch einmal 5V an den Floppystromanschluss des Mainboards zu legen.

1. Macht das Sinn ?

2. Wie genau mache ich das ?

3. Krieg ich damit irgendwas kaputt ?

Mein System läuft soweit eigentlich einwandfrei, ich konnte noch keine Ausfälle feststellen die eindeutig auf Stromversorgungsprobleme zurückzuführen sind.

Ich danke im voraus

mfg bigred


Hi bigred,

1. wo hast Du das gelesen (Zusammenhang!)

2. es duerfte relativ wenig Sinn machen. Wichtiger ist, dass Du Geräte wie z.B. Floppy, Festplatte etc. direkt vom Netzteil und nicht ueber das A1200 Motherboard mit Strom versorgst.
Es wuerde höchstens Sinn machen, die PPC direkt mit einer extra 5V Leitung zu versorgen, da diese relativ viel Strom zieht (M68k, PPC, Speicher, SCSI, Lüfter...) bzw. zumindest deren Lüfter (wie alle anderen auch) direkt ueber das Netzteil zu versorgen.
Hier koennte man sich ueberlegen, am Lüfteranschluss auf der PPC einzuspeisen, sollte man aber vorher noch ueberpruefen und die richtige Polung ist extrem wichtig.

3. Wenn Du es richtig und fachgerecht machst, krigst Du nichts kaputt. Wenn dem nicht so ist, schon.

Ciao

GMB

:boing: :dance1:

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

12.06.2004, 07:46 Uhr

DrZarkov
Posts: 702
Nutzer
Dass mit dem fehlenenen Paula Sound ist Kappes. Der Ton fällt nur dann weg, wenn der Amiga aussschließlich über den Floppy-Port versorgt wird, weil dann ein -12 V Signal fehlt. Ansonsten schließe ich mich meinem Vorredner an: Das Motherboard direkt versorgen, und alle Peripherie direkt vom Netzteil und nicht über den Floppyport. Das sollte reichen. Bei einem normalen PC-Netzteil auch mit der Blizzard. ICh würde da nicht experimentieren mit besonderer Stromzufuhr.
--
Dr. Zarkov

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

12.06.2004, 08:24 Uhr

analogkid
Posts: 2392
Nutzer
Zitat:
Original von bigred:
Mein System läuft soweit eigentlich einwandfrei, ich konnte noch keine Ausfälle feststellen die eindeutig auf Stromversorgungsprobleme zurückzuführen sind.


wie heisst es so schön: never change a running system :rolleyes:
--
Join us @ Sarkasmus-pur


:amiga: :dance1:

Take a walk beside yourself

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

12.06.2004, 10:35 Uhr

Jinx
Posts: 2077
Nutzer
bei gleichzeitiger einspeisung per motherboard UND floppyport kann es unter umständen zu problemen kommen. zumindest war hier im forum mal was darüber zu lesen. theoretisch bestünde dann wohl die möglichkeit, dass der amiga den geist aufgibt. die genauen technischen details weiß ich aber nicht mehr.
--
eMail: TheJinx@web.de
Homepage: http://www.TheJinx.de

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

12.06.2004, 13:42 Uhr

BoingBack
Posts: 47
Nutzer
@ Will Smith
Das währe mir neu, also bei mir leuft Paula einwantfrei

@GMB
Phase5 gab den Tip (siehe antworten bei bigred)

@bigred

1. Ja es macht Sinn, da das A1200 Board die Stromversorgung nicht alleine SAUBER aufrecht erhalten kann (Stromschwankungen die zu abstürzen führen können).
Die Bppc - BVision verlangen viel Strom das sie sich vom Board holen müssen. Das A1200 Board ist für solch ein Stromfluss nich ausgelegt (Man versuche 20 Geräte an eine Steckdose anzuschliessen).
Ich weiss das das keine fachliche antwort ist, aber dieses Tehma ausfürlich zu erklären würde jetzt die grenzen sprengen!

2. Strom vom Netzteil (Floppy-Stroversorgung) an die Floppy-Stomversorgung des A1200 Board anschlissen. Dadurch gewährleistet man das die BPPC - BVision eine Stromquelle in der nähe des CPU-Steckplatzes besitzt

3. Ich behaupte jetzt nicht das es ohne Risiko ist aber bei mir funzt es schon seit Jahren
PS: Es kann vorkommen das der Rechner nicht immer gleich hochfährt aber nen Warm-start genügt dann um das Problem zu beseitiegen!

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

12.06.2004, 15:00 Uhr

chkamiga
Posts:
[Ex-Mitglied]
Bei 040er PPC und BVison, währe es schon angebracht.

2. Floppystecker ans Mainboard stecken.

3. Nein, es sei denn du steckst den stecker verkehrt rauf

Wenn ein Amiga ausfällt bzw. abstürzt würde ich mir schon
gedanken machen.
Ich benutze öfters Filmaster3.0Beta, sowas kann abstürzen
aber ansonsten, nie vorgekommen, vielleicht noch wenn du Programmierst.



[ Dieser Beitrag wurde von chkamiga am 12.06.2004 editiert. ]

[ - Ändern - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

13.06.2004, 18:20 Uhr

bigred
Posts: 51
Nutzer
Hallo,

Ich danke für die zahlreichen Antworten !
Ich hatte schon vorher lüfter, FDD und HDD an das netzteil angeschlossen, und nun noch zusaätzlich das Mainboard wie von euch beschrieben mit dem netzteil floppystecker verbunden.

Es läuft alles noch genauso wie vorher, vielleicht hat es ja doch einen nutzen, aber auf jeden fall schadet es wohl nicht. :D

mfg bigred

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]


-1- [ - Beitrag schreiben - ]


amiga-news.de Forum > Amiga, AmigaOS 4 > Pc-Netzteil am amiga [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]


.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1998-2022 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.