amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

amiga-news.de Forum > Andere Systeme > Commo-Moni unter Linux [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]

-1- [ - Beitrag schreiben - ]

07.07.2001, 19:00 Uhr

Schorchgrinder
Posts: 617
Nutzer
ich bin seit heute Morgen am installiern und einrichten von Linux auf meinem System, nachdem ich es zig mal installiert habe und der Kernel
läuft taucht jetzt ein Prob auf ich kann meine Moni nicht einstellen für Xwindow .Ich habe schon mehrere unterschiedliche Einstellungen mit
den Treibern vesucht ,bekomme aber immer eine Fehlermeldung und dann springt Linux ins Shell zurück.
Oder gibts da eine FAQ wo ich nachschauen kann.
Mir fällt da noch was ein wie sind die Frequenzen vom 84.

[ Dieser Beitrag wurde von Schorchgrinder am 07.07.2001 editiert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

08.07.2001, 10:36 Uhr

Hammer
Posts: 2899
Nutzer
Das Problem hatte ich auch mal!!!! 8)

Es gibt ne Startup Datei von Linux, da steht der Monitortreiber drin, die kannst Du mit jedem Editor bearbeiten. Ich weiß aber nicht mehr wie die heißt, da habe ich ewig rumgebastelt, bis ich die richtige Auflösung gefunden hatte!
Wahrscheinlich gehen nur Auflösungen bis 800x600, so war es damals bei mir!

Da Linux bei mir vollständig gelöscht ist, kann ich leider nicht nachschauen.

MFG

Hammer

PS.: Ich schaue mal ins KDE Buch, vielleicht finde ich es ja wieder?

Pech gehabt, steht im Linux Buch, das hat mein Vater zuhause.
--
http://people.freenet.de/ThaHammer/



Schreibt mir ins Gästebuch!!!!!!!!

[ Dieser Beitrag wurde von Hammer am 08.07.2001 editiert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

08.07.2001, 10:40 Uhr

Hammer
Posts: 2899
Nutzer
Es war /etc/inittab soweit ich mich noch erinnern kann!

Hammer
--
http://people.freenet.de/ThaHammer/


Schreibt mir ins Gästebuch!!!!!!!!

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

08.07.2001, 14:31 Uhr

Schorchgrinder
Posts: 617
Nutzer
Das Problem ist glaube ich die 15 Hz Frequenz.
Ich bekomme immer den Fehler das er bei startx die Auflösung nicht findet.

--
CU Schorchgrinder

aMIGA & cannBAL CORpse rULES


123456789 :bounce: 987654321

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

08.07.2001, 18:20 Uhr

Hammer
Posts: 2899
Nutzer
Da mußt Du dich schlau machen, was die Distrubition unterstützt. Bei mir konnte ich noch einiges einstellen, damit lief es dann bei mir mit 800x600.

MFG

Hammer
--
http://people.freenet.de/ThaHammer/


Schreibt mir ins Gästebuch!!!!!!!!

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

09.07.2001, 00:00 Uhr

Buzzy
Posts: 102
Nutzer
Hi!

Die Datei die Hammer meint ist die X86Config und die befindet sich in
/etc/X11.

Aber eigentlich sollte es nicht nötig sein diese Datei zu editieren.
Starte mal den XConfigurator, dann zweimal mit <OK> bestätigen und
dann auf <Benutzerdefinert>. Jetzt kannst Du die Frequenzen Deines
Monitors eingeben und danach den Grafikmodus auswählen.

Ach ja, welche Grafikkarte hast Du oder benutzt Du AGA? Und welche
Auflösung hast du eingestellt?



[ Dieser Beitrag wurde von Buzzy am 09.07.2001 editiert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

09.07.2001, 16:27 Uhr

Hammer
Posts: 2899
Nutzer
@Buzzy: So einfach wars damals bei mir nicht! schade!:(

Ich wußte nicht mehr welche Datei es war, aber so hat es bei mir geklappt, einfach die Werte am Amiga auslesen und dort wieder eingeben und schon gings!

MFG

Hammer
--
http://people.freenet.de/ThaHammer/


Schreibt mir ins Gästebuch!!!!!!!!

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

10.07.2001, 19:26 Uhr

Schorchgrinder
Posts: 617
Nutzer
Da mein bestellter Moni noch nicht da ist fahre ich meine System mit AGA und dem wunderbaren CBM 1084 (ohne s).
Das Problem liegt meiner Ansicht nach in den 15Khz des Moni die lassen sich nicht einstellen bzw in der XF86Config nicht eddieren.
--
CU Schorchgrinder

aMIGA & cannBAL CORpse rULES


123456789 :bounce: 987654321

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

16.07.2001, 03:51 Uhr

NoOp
Posts: 103
Nutzer
Also um das mal zu klären:

die Datei heisst XF86config und liegt tatsächlich in /etc

Also die Auflösung ist erstmal ziemlich egal, das wichtige sind die Modline-Einträge - die kann man nicht wirklich einfach berechnen, dafür gibt es zum Glück ein Programm das dies erledigt.

Die Frequenzen für den Monitor kenne ich nicht, wäre aber doch interessant für dein Problem.

Dann Spielt es eine Rolle ob der Link auf den Richtigen Grafiktreiber gelegt ist.

Im grossen und ganzen ist es warscheinlich (bestimmt) ein Problem mit der Konfiguration der Grafikkarte. Der Monitor ist ja erstmal egal - im Zweifelsfalle zerballert dir die Grafikkarte den auch ;-(

Schreibe am Besten nochmal genau die Fehlermeldung auf!!
--
--
Gruss; NoOp

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

16.07.2001, 13:23 Uhr

Schorchgrinder
Posts: 617
Nutzer
Wenn ich startx mache spult er die ganzen Moniauflösungen durch un meint dann auch keine passende Auflösung gefunden ,der AGA-Chip wird richig erkannt.
Leg Linux da ne LOG Datei an ,dann kann ich die mal hier hochladen.
Aber soviel weis ich schon bei Grafik steht (**) und bei den Auflösungen (--).

Der CBM-Moni hat Vert 50 Hz und Hor 15 Khz (
--
CU Schorchgrinder

aMIGA & cannBAL CORpse rULES


123456789 :bounce: 987654321

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

16.07.2001, 14:36 Uhr

NoOp
Posts: 103
Nutzer
Zitat:
Original von Schorchgrinder:
Wenn ich startx mache spult er die ganzen Moniauflösungen durch un meint dann auch keine passende Auflösung gefunden ,der AGA-Chip wird richig erkannt.
Leg Linux da ne LOG Datei an ,dann kann ich die mal hier hochladen.
Aber soviel weis ich schon bei Grafik steht (**) und bei den Auflösungen (--).

Der CBM-Moni hat Vert 50 Hz und Hor 15 Khz (
--
CU Schorchgrinder

aMIGA & cannBAL CORpse rULES


123456789 :bounce: 987654321


Ich habe mal schnell in der Suse-HDB nachgesehen, AGA gibt es da nicht
8o

Eine logdatei erstellt der mit ziemlicher Sicherheit, besonders wenn ein Fehler auftritt - ich selber habe keine Logdatei des Xservers, da ich keine Errors habe :-). Entweder sagt er dir beim misslungenen Start des X-Servers, auf der Console von dem du gestartet hast, am Ende der Ausgabe wo die Datei liegt, mit dem Hinweis eine Bugreport an die XF-Entwickler zu schicken, ansonsten mach mal das hier:

gurkensalat ~# updatedb
->dann erstellt er eine Datenbank über alle Dateien im System

mit
gurkensalat ~# locate
kannst du die Datenbank dann abfragen...

z.B. bei dir

gurkensalat ~# locate error | grep x

oder so - dann sucht der alles was error im Namen trägt und grep filtert aus seinem stdin alles raus wo ein x vorkommt und gibt es zum stdout heraus

(**) steht meines wissens bei Auflösungen und Optionen die er ausgewählt hat, bzw. als richtig erkannt. (--) gegenteilig
--
--
Gruss; NoOp

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

16.07.2001, 15:23 Uhr

NoOp
Posts: 103
Nutzer
Ich habe zufällig eine xf86config für aga gefunden ->www.olliweb.de ->downloads

http://www.olliweb.de/prog/XF86Config
--
--
Gruss; NoOp

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

16.07.2001, 20:03 Uhr

Schorchgrinder
Posts: 617
Nutzer
Habe sie mir gerade angeschaut ,die habe ich schon auf der AZT-CD .
Die Freq sind halt nicht für 15khz gedacht AGA läuft ,denke ich mal nur mit einem Flickerfixer/Scandoubler wo 30 Khz erreicht werden.
Naja ist auch egal wenn ich von Coolbit den Moni bekomme kann ich endlich die BV ständig einbauen und dann gehts ab.:smokin:
--
CU Schorchgrinder

aMIGA & cannBAL CORpse rULES


123456789 :bounce: 987654321

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

17.07.2001, 20:44 Uhr

Schorchgrinder
Posts: 617
Nutzer
Ich habe die Nacht mit suchen nach der LOG Datei zugebracht und nix gefunden ,laut Buch sollte sie bei /var/log/ abgelegt sein Namens xerrors.Da ist aber nix und vom Linux ist auch keine Info dazu aufgetaucht.

--
CU Schorchgrinder

aMIGA & cannBAL CORpse rULES


123456789 :bounce: 987654321

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

17.07.2001, 21:08 Uhr

NoOp
Posts: 103
Nutzer
Naja, wie ich schon mal irgendwo behauptet habe, mit dem Amiga-Krams kenne ich mich bis jetzt noch nicht aus. Was auch immer Scandoubler und das ganze Zeug ist :dance3:

Zu der Logdatei: na gut, das die in /var/log/ liegt war nicht zu erwarten :) und genau, die hieß bei mir damals auch mal xerrors, jetzt erinnere ich mich.

Hast du mal das Tool ausprobiert um dir die Modlines selber zu basteln? (diese ganzen komischen Zahlen in der XF86config...)

Wenn du einfach nur die XF86config dahin kopierst wird es nicht funktionieren wenn nicht auch der Richtige Grafikserver nach /var/X11R6/bin/X gelinkt ist!!


--
--
Gruss; NoOp

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

17.07.2001, 21:25 Uhr

Schorchgrinder
Posts: 617
Nutzer
Wie heist das Tool?
Ausprobiert habe ich sonst nix weiter und hoffe das Coolbit mir mal den neuen Moni schickt ,damit ich auch mal was in 3d machen kann und eine augenfreundlichere Auflösung benutzen kann.

--
CU Schorchgrinder

aMIGA & cannBAL CORpse rULES


123456789 :bounce: 987654321

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]


-1- [ - Beitrag schreiben - ]


amiga-news.de Forum > Andere Systeme > Commo-Moni unter Linux [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]


.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1998-2021 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.