amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

amiga-news.de Forum > Get a Life > Grüße aus Florida [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]

-1- [ - Beitrag schreiben - ]

21.06.2004, 13:08 Uhr

AWDesign
Posts: 175
Nutzer
Nur mal schöne sonnige Grüße aus Florida (Miami) an alle Amiga User hier. Hier gibt es zwar kein Amigas zu sehen aber massenweise Apple. :-) Hier trifft man jeden zweiten Jogger mit einem ipod an. Ich gehe jetzt mal zum Frühstück hier ist es gerade 7 Uhr morgens erst und schon so ca. 30 28 Grad.

:boing: :boing:

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

21.06.2004, 15:23 Uhr

Gutzi
Posts: 1712
[Benutzer gesperrt]
Zitat:
Original von AWDesign:
Nur mal schöne sonnige Grüße aus Florida (Miami) an alle Amiga User hier. Hier gibt es zwar kein Amigas zu sehen aber massenweise Apple. :-) Hier trifft man jeden zweiten Jogger mit einem ipod an. Ich gehe jetzt mal zum Frühstück hier ist es gerade 7 Uhr morgens erst und schon so ca. 30 28 Grad.

:boing: :boing:


Na dann warte mal bis August... Dann ist sogar das Meer um Miami rum wärmer als deine 30 Grad ;)
Wie dem auch sei: Wie ich dich beneide :)

--
:bounce: Gutzi :bounce:

http://www.familie.gutzwiller.name


Wer nix besseres zu tun hat kann mal auf meine neue HP linsen. Inhalt bitte nur seeehr begrenzt ernst nehmen :)

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

21.06.2004, 16:15 Uhr

Schaumstofflumpi
Posts: 1292
Nutzer
@Gutzi
Die Schweiz macht heute alles klar. Ein paar Brennnesseln in die Stützstrümpfe und dann sollst mal sehen wie die laufen :lach: :lach:
Das gibt ein Torfestival heute Abend.

Gruß,
Schaumautomat mit Stoff
--
Beat'n Up
<<<~~~| Schaumstofflumpi |~~~>>>

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

21.06.2004, 17:05 Uhr

Gutzi
Posts: 1712
[Benutzer gesperrt]
Zitat:
Original von Schaumstofflumpi:
@Gutzi
Die Schweiz macht heute alles klar. Ein paar Brennnesseln in die Stützstrümpfe und dann sollst mal sehen wie die laufen :lach: :lach:
Das gibt ein Torfestival heute Abend.

Gruß,
Schaumautomat mit Stoff
--
Beat'n Up
<<<~~~| Schaumstofflumpi |~~~>>>



Mein Gott, kann man so Fussballgeil sein ;)
Ja, mit bestimmtheit gibt es ein Torfestival, aber bestimmt nicht für die Schweizer... :D
--
:bounce: Gutzi :bounce:

http://www.familie.gutzwiller.name


Wer nix besseres zu tun hat kann mal auf meine neue HP linsen. Inhalt bitte nur seeehr begrenzt ernst nehmen :)

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

21.06.2004, 17:48 Uhr

DrZarkov
Posts: 702
Nutzer
Viel Spaß in Florida:-) In Kapp Karneval bei der Nasa sollen doch noch ein paar Amigas in Gebrauch sein. Und wo wir gerade von Miami reden, da fällt einem gleich MiamiDX ein. Falls Du zufällig Holger Kruse über den Weg läufst, würdest Du ihn bitte im Namen der Community kräftig durchschütteln und fragen, warum er nicht zumindest Keyfiles verkauft, wenn er schon Miami nicht frei gibt? :D
--
Dr. Zarkov

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

22.06.2004, 03:33 Uhr

Maja
Posts: 15429
Nutzer
Zitat:
Original von DrZarkov:
Falls Du zufällig Holger Kruse über den Weg läufst, würdest Du ihn bitte im Namen der Community kräftig durchschütteln und fragen, warum er nicht zumindest Keyfiles verkauft, wenn er schon Miami nicht frei gibt? :D
--
Dr. Zarkov


Er könnte Holger ja auch mal fragen, ob er sich überhaupt noch am Miami/DX erinnert. ;)


[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

22.06.2004, 10:03 Uhr

Solar
Posts: 3674
Nutzer
Holger arbeitet bei REBOL und hat sehr wahrscheinlich andere Sachen im Kopf... und wieso meint jeder, Holger hätte irgendeine Art "moralischer Verpflichtung", Miami freizugeben? Er hat's geschrieben, und wenn er Spaß hat, kann er die Sourcen auch in die Tonne kloppen...

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

22.06.2004, 10:15 Uhr

Bjoern
Posts: 1730
Nutzer
Zitat:
Original von Solar:
Holger arbeitet bei REBOL und hat sehr wahrscheinlich andere Sachen im Kopf... und wieso meint jeder, Holger hätte irgendeine Art "moralischer Verpflichtung", Miami freizugeben? Er hat's geschrieben, und wenn er Spaß hat, kann er die Sourcen auch in die Tonne kloppen...



Keiner meint Holger hätte eine moralische Verpflichtung. Fakt ist aber dass es noch Leute gibt, die gerne MiamiDx registrieren möchten. Und da ist die Frage doch berechtigt, warum er keine Registrierungen annimmt oder die Keys freigibt.
--
visit http://www.ac-de.de

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

22.06.2004, 10:28 Uhr

ylf
Posts: 4101
Nutzer
Holger wohnt, seit dem er bei Rebol arbeitet, auch nicht mehr in Miami.

bye, ylf

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

22.06.2004, 12:06 Uhr

Solar
Posts: 3674
Nutzer
Zitat:
Original von Bjoern:

Und da ist die Frage doch berechtigt, warum er keine Registrierungen annimmt oder die Keys freigibt.


Läuft auf dasselbe hinaus. Ist sein Ding, wenn er keinen Bock hat, Soft / Keys freizugeben. Soll halt jemand anders einen vergleichbaren TCP/IP-Stack entwickeln. (Und das würde mit *Sicherheit* nicht passieren, wenn freie MiamiDX-Keys verfügbar wären. So gesehen ist es vielleicht sogar besser so.)

Angemessen wäre allerdings, wenn er einen entsprechenden Hinweis auf die Miami-Homepage stellen würde ("Registrierungen werden nicht mehr angenommen").

[ Dieser Beitrag wurde von Solar am 22.06.2004 editiert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

22.06.2004, 13:56 Uhr

Bjoern
Posts: 1730
Nutzer
Zitat:
Original von Solar:
Zitat:
Original von Bjoern:

Und da ist die Frage doch berechtigt, warum er keine Registrierungen annimmt oder die Keys freigibt.


Läuft auf dasselbe hinaus. Ist sein Ding, wenn er keinen Bock hat, Soft / Keys freizugeben. Soll halt jemand anders einen vergleichbaren TCP/IP-Stack entwickeln. (Und das würde mit *Sicherheit* nicht passieren, wenn freie MiamiDX-Keys verfügbar wären. So gesehen ist es vielleicht sogar besser so.)

Angemessen wäre allerdings, wenn er einen entsprechenden Hinweis auf die Miami-Homepage stellen würde ("Registrierungen werden nicht mehr angenommen").

[ Dieser Beitrag wurde von Solar am 22.06.2004 editiert. ]



Nein, es läuft auf das hinaus was du schon gesagt hast. Es wäre angemessen zu sagen, dass man keine Registrierungen mehr annimmt.
Ausserdem ist mit Genesis ein Nachfolger da, der fast an die Leistung von Miami(Dx) rankommt. Warum sollte man also noch einen TCP/IP-Stack programmieren und das Rad wieder neu erfinden?

Aber die eigentliche Aussage ist doch, dass man verstehen kann dass User nach einer Registrierung fragen. Und das hat nix mit einer moralischen Verpflichung des Programmieres zu tun.


--
visit http://www.ac-de.de

[ Dieser Beitrag wurde von Bjoern am 22.06.2004 editiert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

22.06.2004, 18:20 Uhr

DrZarkov
Posts: 702
Nutzer
Warum? Weil MiamiDX der einzige TCP-Stack ist, mit dem man DSL ohne Router nutzen kann.

Immerhin hat sich Holger Kruse vor nicht allzu langer Zeit in London auf der WoA feiern lassen und einen Preis für Miami und seine Verdienste um den Amiga erhalten. Eine Aberkennung des Preises wäre das Mindeste, auch wenn es ihm wohl am Arsch vorbei geht. Und weil ich die Einstellung von Herrn Kruse nicht im geringsten verstehen kann, denke ich, dass "durchschütteln" eine angemessene Reaktion ist, um jemanden aufzuwecken.

Ich sagte ja nicht "verhauen". ;-)
--
Dr. Zarkov

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

22.06.2004, 19:10 Uhr

ArminHuebner
Posts: 1349
Nutzer
@ DrZarkov


> Immerhin hat sich Holger Kruse vor nicht allzu langer Zeit in London auf der WoA feiern lassen
> und einen Preis für Miami und seine Verdienste um den Amiga erhalten.

Wenn es stimmt, was du behauptest, haben andere beschlossen,
Holger Kruse für seine Arbeit auszuzeichnen.
Und du meinst also, dass all jene einem Irrtum unterlegen wären?

> Eine Aberkennung des Preises wäre das Mindeste...

Jau! Typisches Amiganer-Geheule!
Hat Holger Kruse dir etwas getan?
Er hat sich doch lediglich aus dem Amiga-Bereich verabschiedet-
und dafür wird er seine persönlichen Gründe gehabt haben.
Man muss diese Gründe nicht unbedingt verstehen, aber sollte sie akzeptieren.

Er muss sich dafür weder entschuldigen noch seine Beweggründe darlegen!
(Auch wenn er es vielleicht doch irgendwann mal getan haben sollte)

Im Übrigen krankt der Amiga schon länger daran, dass wichtige Programme nicht
mehr weiter entwickelt werden. Miami ist da keine Ausnahme, sondern nur eines
der Symptome (griechisch: Anzeichen, Merkmal, Krankheitszeichen).

Wie du wohl wissen wirst, haben sich vor 2-3 Jahren auch andere wichtige
Software-Firmen sang- und klanglos aus dem Amiga-Bereich verabschiedet.

PS: Natürlich wünsche ich AWDesign einen schönen Florida-Aufenthalt-
ohne überflüssige Diskussionen über Amiga-relevante Themen!
--
Gruß, Armin.
--
'Auch wenn alle einer Meinung sind, können alle Unrecht haben.'


[ Dieser Beitrag wurde von ArminHuebner am 22.06.2004 editiert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

22.06.2004, 22:11 Uhr

DrZarkov
Posts: 702
Nutzer
Natürlich hat er was getan: Er nimmt zwar Zahlungen über Kredit-Karte an, gibt aber keine Miami-Keyfiles heraus!

Und natürlich ist der Preis unverdient: Er bekommt den Preis, und stellt fast unmittelbar danach jeden Support und Vertrieb ein. Mit nur einem Minimum an Anstand hätte er den Preis nicht angenommen.

Dass er die Entwicklung und Vertrieb einstellt, ist seine Sache. Dass er Geld für eine nicht erbrachte Leistung kassiert, ist kriminell.

Aber es ist ja auch typisch im Amiga-Markt, dass man Geld für eine versprochene Leistung kassiert und danach vom Amiga-Markt verschwindet. Damit meine ich nicht nur die T-Shirt Geschichte bei Amiga, sondern z.B. auch schon in der Vergangenheit die Anzahlungen auf angekündigte Produkte bei Phase5 kurz vor der Pleite.
--
Dr. Zarkov

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]


-1- [ - Beitrag schreiben - ]


amiga-news.de Forum > Get a Life > Grüße aus Florida [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]


.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1998-2022 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.