amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

amiga-news.de Forum > Amiga, AmigaOS 4 > "Shop" mit Raubkopien von Workbench? [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]

1 -2- 3 4 5 [ - Beitrag schreiben - ]

30.06.2004, 17:01 Uhr

DJBase
Posts: 3354
[Ex-Mitglied]
Es hat niemand etwas dagegen, wenn jemand eine Sammlung mit legalen Spielen oder Anwendungen anbietet. Allerdings wenn keine erlaubnis vom Autor vorliegt, ist es eben nicht legal. Ob die Software nun 20 Jahre alt ist oder nicht. Anscheinend waren aber auch sogar noch aktuell vertriebene Programme auf der CD, was natürlich überhaupt nicht vertretbar ist.
--
Pegasosforum.de - Deutsche Pegasos Community


[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

30.06.2004, 17:02 Uhr

Amiga4ever
Posts: 537
Nutzer
Hier gehts aber nicht nur darum, daß jemand das runterladen anbietet, (was er ja nicht tut) sondern sich daran auf illegale Weise ne goldene Nase verdienen möchte. Und nur, weil die Dinger vielleicht schon uralt sind, heißt das nicht, daß jeder damit machen kann, was er will, solange es ein Copyright gibt.
--
Amiga 2000, Rev. 6, Blizzard2060/128MB, CV64/3D, 40GB HD, Picasso96, Prelude ZII, NEC-Brenner 40x16x10, OS 3.9
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Amiga 500(T), Rev. 6, Ematrix 530/32MB, 52xCDRom, 10,6GB HD, 8X4x24xBrenner, OS 3.1

[ Dieser Beitrag wurde von Amiga4ever am 30.06.2004 editiert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

30.06.2004, 17:02 Uhr

novamann
Posts: 870
[Ex-Mitglied]
@tbone

So ein Quatsch, Raubkopie bleibt Raubkopie, und wer damit öffentlich handelt......

Gruß
novamann

PS bevor ich das grosse Wort schwinge, Gehirn einschalten
--
Bild: http://home.arcor.de/ryder/ryderhups/DreamHC/Seite1_IMG_OBJ18.gif

brummfritz@arcor.de
+++testen sie jetzt die neue, verbesserte Version von novamann mit ICQ 208612094 NICK: ryder+++

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

30.06.2004, 17:31 Uhr

asregg
Posts: 265
Nutzer
@Roger

Ich glaube nicht, dass eBay solche eindeutigen Sachen nicht ernst nimmt. Ich würde 1-2 Tage warten, bis ich weitere Schritte unternehmen würde. Glaube schon, dass eBay einschreitet, wenn ein Besitzer eines Software Hauses anruft und sich beschwert, dass die eigene Software illegal vertickt wird. Würde eBay nicht einschreiten, würde das noch heftigere Konsequenzen für eBay bedeuten. Die haben zwar super Anwälte, aber so wie in Amerika ist es hier noch lange nicht. Es gibt ein Recht.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

30.06.2004, 17:32 Uhr

Acorn
Posts: 116
Nutzer
Eigentlich hätte man KMOS informieren müssen, weil nur die rechtlich gegen sowas vorgehen können. Und wenn die das dulden kann keiner was machen. Bei den Spielen genau das gleiche.

Und damals als Commodore noch am Ruder war gab es schon Raub-Kopierer, aber Commo hat damals auch nichts unternommen.

http://home.t-online.de/home/R.Benda/story3.html


Nachtrag: Diese Mainhatten-Data Umschaltplatine besitze ich samt illegalen Kick 2.0 auf Disk.

[ Dieser Beitrag wurde von Acorn am 30.06.2004 editiert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

30.06.2004, 17:35 Uhr

Supimajo
Posts: 1265
Nutzer


[ Dieser Beitrag wurde von Supimajo am 30.07.2005 um 16:41 Uhr editiert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

30.06.2004, 17:39 Uhr

Supimajo
Posts: 1265
Nutzer


[ Dieser Beitrag wurde von Supimajo am 30.07.2005 um 16:41 Uhr editiert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

30.06.2004, 17:59 Uhr

asregg
Posts: 265
Nutzer
8o

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

30.06.2004, 18:03 Uhr

asregg
Posts: 265
Nutzer
Zitat:
Original von Acorn:
Eigentlich hätte man KMOS informieren müssen, weil nur die rechtlich gegen sowas vorgehen können. Und wenn die das dulden kann keiner was machen. Bei den Spielen genau das gleiche.
[ Dieser Beitrag wurde von Acorn am 30.06.2004 editiert. ]


Es geht ja nicht nur um die ROMs und noch andere Software. AndreasM ist der Besitzer einiger Software. Und er macht ja was. Dass KMOS was machen würde, glaube ich wohl kaum. :nuke:

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

30.06.2004, 18:24 Uhr

AndreasM
Posts: 2476
Nutzer
Zitat:
Original von Beeblebrox:
Meiner meinung Nach verhaltet Ihr euch alle etwas fanatisch (falls freie Meinungsäusserung hier erlaubt ist). Es ist wohl richtig, daß es nicht legal ist was er gemacht hat - aber was soll der Mist mit dem erschiessen und Amigas um die Ohren schlagen ? Wenn es ein neues Gesetz gibt heisst das ja auch noch lange nicht, daß man das gut finden muß. Gleich 26 Posts in zweieinhalb Std. wegen veralteter Soft die man eh überall illegal herkriegt. Was würde ein Richter dazu sagen ? Ab ins Gefängnis für 10 Jahre ! Das musste ich jetzt einfach mal kommentieren.
--

>>> bEeBlEbRoX <<<
http://www.endlosstudent.de


http://www.microkontroller.de (preview)



1. Hat das nix mit irgendwelchen neuen Gesetzen zu tun
2. werde ich stinkesauer wenn jemand Raubkopien von meiner Software verteilt.
3. werd ich noch stinkiger wenn jemand damit sogar noch Geld machen will.
4. Möchte ich Dich sehen wenn jemand Dein Einkommen schmälert weil er mit Deiner Arbeit illegal kohle macht.,..

mit überall scheinst du dich auch zu täuschen.

bei mir steht momentan 2 ftp server, eine page und caps noch aufd er liste... ansonsten gibt es nru noch so kleine typen wie dieser shop die probleme machen...

auch bei der strafe täuscht du dich. gewerbeähnlicher vertrieb, das kostet strafrechtlich schon etwas strafe. teuer wird allerdings die zivilklage :)
--
Andreas Magerl
http://news.amigafuture.de

http://www.amigafuture.de

http://www.digiboosterpro.de

http://www.kolonialkampf.de

http://www.apc-tcp.de


[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

30.06.2004, 18:25 Uhr

AndreasM
Posts: 2476
Nutzer
Zitat:
Original von DJBase:
Hm, irgendwie erinnert mich das an etwas...das gabs doch schonmal auf eBay. AndreasM, erinnerst Du Dich noch? Ist das schon wieder der gleiche?


--
Pegasosforum.de - Deutsche Pegasos Community



Der macht nen weiten Bogen um unsere Software inzwischen :)

War übigens ne Firma bei dem noch was grösseres Ansteht...
--
Andreas Magerl
http://news.amigafuture.de

http://www.amigafuture.de

http://www.digiboosterpro.de

http://www.kolonialkampf.de

http://www.apc-tcp.de


[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

30.06.2004, 18:30 Uhr

AndreasM
Posts: 2476
Nutzer
[quote]
Original von tbone:
Is ja wirklich nicht ganz ok, was da passiert..
Aaaber irgendwie ist mir das hier etwas fremd was
ich hier lesen muss. Ihr tut alle so, als ob Ihr noch nie eine
Raubkopie benutzt habt und zieht Euch die dicke Hose an.
[quote]

hehe, ich hab hier keine RKs... tut mir leid...


Zitat:
Ich glaube, dass heutzutage wirklich niemandem damit geholfen
ist, wenn man jemanden daran hindert, seine alten,
damals sowieso kopierten Spiele, heute nochmal in einen
Emulator zu laden.


wie willst du das bitte beurteilen? hast du spiele programmiert, verka7ufst du diese? lebst du davon?

Zitat:
Und wenn sich die Leute die ROMs ausm Netz besorgen,
ist das sicher kein Verlust für die Firma die heutzutage
die Lizenzen besitzt. Niemand wird sich einen neuen
Amiga über sonstwelche Wege
besorgen um die ROMs dann in einem EMU einzusetzen.


du weisst schon um was es geht? nicht nur um die roms sondern um DVDs und CDs mit massig raubkopien von amiga spielen, und anwendungen. insgesmat so um die 2800 raubkopien...

Zitat:
Die Amigas die stehen eh an jeder Ecke gebraucht zum Verkauf
und der Lizenzträger sieht doch keinen Cent mehr beim
Verscherbeln eines alten Amigas.


und ich sehe kein geld davon wenn er raubkopien für 30 euro und mehr von meiner soft verkauft...

Zitat:
Ich persönlich habe die ROMs auch aus dem Netz, jaja jetzt
aber nicht auf mich einschlagen.. Ich habe auch die
entsprechende Hardware dazu. War einfach leichter, als
die ROMs aus allen Maschinen auszulesen und irgendwie
auf den PC zu bringen, trotz ETH0.


wie gesagt, es geht nicht nru um die roms

Zitat:
Der 0815 Amiga500 Zocker von damals wird auch keinen Cent
für das AmigaForever-Paket ausgeben, da bin ich mir sicher,
das machen grossteilig nur Fans.

Will sagen, wer nicht schon Amigas besitzt, wird auch kaum
Kohle hinlegen für ein ROM-File oder ein UAE-Paket auf CD
mit Lizenz. Und das sind eben jene die einfach mal den
Kult aufleben lassen wollen ohne dafür zu zahlen,
genau wie damals eben.


s.o.

Zitat:
Ich befürworte keine Raubkopien, aber bei so alten
Schinken, da ist das ja wohl alles nicht mehr so
relevant.


nochmal s.o. du hast gar keine ahnung um was es überhaupt genau ging.

Zitat:
Ich selbst habe 2 1200er, 3 500er, Amithlon, Mediator-PCI und
ohne Ende Zubehör usw. gekauft, Software sogar auch.


oh wow, du hast sogar mal software gekauft? ;)

Zitat:
Also ich bin auch Fan, aber tut doch nicht so als hättet
Ihr alle eine völlig weisse Weste, den User gibts nämlich nicht.

Nichts für Ungut.. 8)

Das ist mein 2. Beitrag hier im Forum.. ich hoffe nicht
mein Letzter.. 8)

Rob.


und da wundern sich manche user noch das die programmer und firmen keinen bock mehr haben software für den amiga zu machen...

--
Andreas Magerl
http://news.amigafuture.de

http://www.amigafuture.de

http://www.digiboosterpro.de

http://www.kolonialkampf.de

http://www.apc-tcp.de


[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

30.06.2004, 18:33 Uhr

AndreasM
Posts: 2476
Nutzer
Zitat:
Original von asregg:
@Roger

Ich glaube nicht, dass eBay solche eindeutigen Sachen nicht ernst nimmt. Ich würde 1-2 Tage warten, bis ich weitere Schritte unternehmen würde. Glaube schon, dass eBay einschreitet, wenn ein Besitzer eines Software Hauses anruft und sich beschwert, dass die eigene Software illegal vertickt wird. Würde eBay nicht einschreiten, würde das noch heftigere Konsequenzen für eBay bedeuten. Die haben zwar super Anwälte, aber so wie in Amerika ist es hier noch lange nicht. Es gibt ein Recht.


ebay wird ganz sicher da was machen, da ich das ganze auch schriftlich gemacht habe und wenn sie nix unternehmen sind sie ab eingang des schreibens rechtlich verantwortlich....



--
Andreas Magerl
http://news.amigafuture.de

http://www.amigafuture.de

http://www.digiboosterpro.de

http://www.kolonialkampf.de

http://www.apc-tcp.de


[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

30.06.2004, 18:51 Uhr

chkamiga
Posts:
[Ex-Mitglied]
>Posts: 688

>Habe diesen Thread erst jetzt gesehen. Wurde die Sache schon erledigt?
>Denn wenn ich auf den Link aus dem ersten Posting klicke, kommt eine Fehlermeldung.

>Ich gehe deshalb mal davon aus das dieser Typ bereits angezeigt wurde??

Hab um 13:59 eine Email an T-Online geschrieben...
Find ich gut von T-Online, nur hindert ihm nix dran
eine HP auf einen nicht so korrekten Homepage anbieter
zu machen.
--
http://people.freenet.de/CHRAmiga.de

CHRKUM(at)web(punkt)de

[ - Ändern - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

30.06.2004, 18:54 Uhr

M0rpheus
Posts: 1041
Nutzer
Zitat:
Original von AndreasM:
... und caps noch aufd er liste...

Äh, den kapier ich jetzt nicht ganz :dance3: CAPS bietet keinerlei Spiele zum download an und verkauft diese auch nicht ! Wo ist da der illegale Hintergrund ?

Ich persönlich halte CAPS nämlich durchaus für eine sehr sinnvolle Einrichtung ... bei mir haben sich über die Jahre schon ca. 500 - 600 Orginal Spiele angesammelt und so nach und nach geben die ersten Ihren Geist auf .... was ist also falsch bzw. illegal daran, diese zu archivieren um später noch etwas von der Software zu haben, die man so teuer gekauft hat ???

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

30.06.2004, 18:57 Uhr

AxleJackPad
Posts: 216
Nutzer
Eine einfache Anzeige bei dem Polizeirevier deines Vertrauens hilft wunder.
Ich habe das wegen eines 9,50 Betrugs, mehr aus Prinzip mal durchgezogen und letztes Jahr hat jemand ein ziemlich schlechtes Weihnachten gehabt.

--
Alex

Viele haben einen Computer, manche können damit auch umgehen.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

30.06.2004, 19:02 Uhr

AndreasM
Posts: 2476
Nutzer
Zitat:
Original von chkamiga:
>Posts: 688

>Habe diesen Thread erst jetzt gesehen. Wurde die Sache schon erledigt?
>Denn wenn ich auf den Link aus dem ersten Posting klicke, kommt eine Fehlermeldung.

>Ich gehe deshalb mal davon aus das dieser Typ bereits angezeigt wurde??

Hab um 13:59 eine Email an T-Online geschrieben...
Find ich gut von T-Online, nur hindert ihm nix dran
eine HP auf einen nicht so korrekten Homepage anbieter
zu machen.
--
http://people.freenet.de/CHRAmiga.de


CHRKUM(at)web(punkt)de


glaub mir, der wird sowas nie wieder machen :)


--
Andreas Magerl
http://news.amigafuture.de

http://www.amigafuture.de

http://www.digiboosterpro.de

http://www.kolonialkampf.de

http://www.apc-tcp.de


[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

30.06.2004, 19:05 Uhr

AndreasM
Posts: 2476
Nutzer
Zitat:
Original von M0rpheus:
Zitat:
Original von AndreasM:
... und caps noch aufd er liste...

Äh, den kapier ich jetzt nicht ganz :dance3: CAPS bietet keinerlei Spiele zum download an und verkauft diese auch nicht ! Wo ist da der illegale Hintergrund ?

Ich persönlich halte CAPS nämlich durchaus für eine sehr sinnvolle Einrichtung ... bei mir haben sich über die Jahre schon ca. 500 - 600 Orginal Spiele angesammelt und so nach und nach geben die ersten Ihren Geist auf .... was ist also falsch bzw. illegal daran, diese zu archivieren um später noch etwas von der Software zu haben, die man so teuer gekauft hat ???


die grundidee mag ganz nett sein, nur sollten sie, wenn nen (c) inhaber was dagegen hat, sich auch daran halten. machen sie nicht, also dürfen sie sich auch nicht beschweren...

illegal ist z.b. das sie u.a. meine software archiviert haben, ohne eine original zu besitzen. da sie auch nicht bereit sind meien sachen raus zu nehmen bekommen sie halt irgendwann die gleiche probleme wie planetemu oder playagain...

--
Andreas Magerl
http://news.amigafuture.de

http://www.amigafuture.de

http://www.digiboosterpro.de

http://www.kolonialkampf.de

http://www.apc-tcp.de


[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

30.06.2004, 19:33 Uhr

Supimajo
Posts: 1265
Nutzer


[ Dieser Beitrag wurde von Supimajo am 30.07.2005 um 16:41 Uhr editiert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

30.06.2004, 19:33 Uhr

M0rpheus
Posts: 1041
Nutzer
Zitat:
Original von AndreasM:
die grundidee mag ganz nett sein, nur sollten sie, wenn nen (c) inhaber was dagegen hat, sich auch daran halten. machen sie nicht, also dürfen sie sich auch nicht beschweren...

illegal ist z.b. das sie u.a. meine software archiviert haben, ohne eine original zu besitzen. da sie auch nicht bereit sind meien sachen raus zu nehmen bekommen sie halt irgendwann die gleiche probleme wie planetemu oder playagain...

Häh ? Ich hab hier glaub ich was nicht kapiert .... CAPS archiviert, indem sie dem Anwender ein Tool zum Auslesen des Orginal inklusive intaktem Kopierschutz geben, die Disk wird ausgelesen, in ein verwendbares Format gewandelt und dann an den Inhaber der Orginal Disk wieder zurückgeschickt ! Was der jeweilige Anwender dann damit macht, da kann das CAPS Team doch aber nicht mehr eingreifen !!!

Desweiteren, woher weisst du denn eigentlich, dass die nicht das Orginal deiner Software haben ? Hast du die Mitglieder mal besucht ?

Ausserdem können die deine Sachen nicht "rausnehmen", woraus denn auch ? Die bieten es nicht zum download an, fertig !

Ich glaub fast du machst dir falsche Vorstellungen von dem, was genau CAPS wirklich macht ! Einer der führenden Köpfe von CAPS war letztens auf der WoS3 (Wizards of OS 3) Convention und hat da einen sehr interessanten Vortrag zu dem Thema gehalten .....

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

30.06.2004, 20:03 Uhr

AndreasM
Posts: 2476
Nutzer
Zitat:
Häh ? Ich hab hier glaub ich was nicht kapiert .... CAPS archiviert, indem sie dem Anwender ein Tool zum Auslesen des Orginal inklusive intaktem Kopierschutz geben, die Disk wird ausgelesen, in ein verwendbares Format gewandelt und dann an den Inhaber der Orginal Disk wieder zurückgeschickt ! Was der jeweilige Anwender dann damit macht, da kann das CAPS Team doch aber nicht mehr eingreifen !!!

also so wie ich das system kenne und du es jetzt auch erklärt hast... wird ein image erstellt und dieses an caps geschickt. stimmt das oder stimmt das nicht?

Zitat:
Desweiteren, woher weisst du denn eigentlich, dass die nicht das Orginal deiner Software haben ? Hast du die Mitglieder mal besucht ?

hmm, wenn jemand nen image file verschickt.....

Zitat:
Ausserdem können die deine Sachen nicht "rausnehmen", woraus denn auch ? Die bieten es nicht zum download an, fertig !

aus deren archiv auf das sie so stolz sind...

Zitat:
Ich glaub fast du machst dir falsche Vorstellungen von dem, was genau CAPS wirklich macht ! Einer der führenden Köpfe von CAPS war letztens auf der WoS3 (Wizards of OS 3) Convention und hat da einen sehr interessanten Vortrag zu dem Thema gehalten .....

und? deswegen ist das ganze legaler?

aber egal, das gehört hier nicht hin... meinetwegen kannste gerne per email mit mir darüber diskutieren...

--
Andreas Magerl
http://news.amigafuture.de

http://www.amigafuture.de

http://www.digiboosterpro.de

http://www.kolonialkampf.de

http://www.apc-tcp.de


[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

30.06.2004, 21:10 Uhr

asregg
Posts: 265
Nutzer
Zitat:
Original von AndreasM:
ebay wird ganz sicher da was machen, da ich das ganze auch schriftlich gemacht habe und wenn sie nix unternehmen sind sie ab eingang des schreibens rechtlich verantwortlich....


@Supimajo
Sage ich doch.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

30.06.2004, 23:07 Uhr

chkamiga
Posts:
[Ex-Mitglied]
>glaub mir, der wird sowas nie wieder machen :)

Meinst, was hast gemacht? Meine Methoden angewendet?

Seine Ebay Auktionen sind noch da...

--
http://people.freenet.de/CHRAmiga.de

CHRKUM(at)web(punkt)de

[ - Ändern - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

30.06.2004, 23:13 Uhr

AndreasM
Posts: 2476
Nutzer
Na, was macht man wohl?

Er hat Raubkopien verkauft und damit Kohle gemacht... und das wird nen Minus-Geschäft.

Aber egal, nachem alle Daten von ihn überall gesichert wurden kann er sich kaum noch rausreden. Ausser natürlich den schwarzen Peter seiner Frau zuschieben :) )

Ebay dauert immer länger....
--
Andreas Magerl
http://news.amigafuture.de

http://www.amigafuture.de

http://www.digiboosterpro.de

http://www.kolonialkampf.de

http://www.apc-tcp.de


[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

30.06.2004, 23:39 Uhr

cgutjahr
Posts: 2729
[Administrator]
Zitat:
Original von AndreasM:
also so wie ich das system kenne und du es jetzt auch erklärt hast... wird ein image erstellt und dieses an caps geschickt. stimmt das oder stimmt das nicht?

Das stimmt. Dieses Image ist allerdings nur für das CAPS-Team interessant, für alle anderen ist es komplett wertlos (da keine öffentlich verfügbare Software existiert bzw. je existieren wird, die mit diesem Image Format irgendetwas anfangen könnte).

Aus diesem Image erstellt CAPS dann ein "IPF" Image (das ist das Format, das öffentlich mit Tools und Libraries unterstützt wird) und schickt dieses Image an den ursprünglichen "Supplier" zurück (der ja zwangsläufig das Original besitzt) - an *niemanden* sonst.

Es ist zu vermuten, dass das CAPS Team selbst eine Kopie behält - schließlich wurde das Projekt ja gegründet, um Originalsoftware zu archivieren/retten - sie vertreiben diese Kopie aber nicht. Ihnen *daraus* einen Strick zu drehen, ist m.E. deutlich übertrieben.

Zitat:
Zitat:
Ausserdem können die deine Sachen nicht "rausnehmen", woraus denn auch ? Die bieten es nicht zum download an, fertig !

aus deren archiv auf das sie so stolz sind...

Was für ein Archiv? Auf ihrer Webseite listen sie die bereits archivierten Titel, das ist alles.

Zitat:
und? deswegen ist das ganze legaler?
Zunächst mal ist es solange legal, bis du das Gegenteil beweisen kannst ;)

--
Gutjahrs :amiga: Seiten

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

01.07.2004, 02:09 Uhr

AndreasM
Posts: 2476
Nutzer
Zitat:
Original von cgutjahr:
Zitat:
Original von AndreasM:
also so wie ich das system kenne und du es jetzt auch erklärt hast... wird ein image erstellt und dieses an caps geschickt. stimmt das oder stimmt das nicht?

Das stimmt. Dieses Image ist allerdings nur für das CAPS-Team interessant, für alle anderen ist es komplett wertlos (da keine öffentlich verfügbare Software existiert bzw. je existieren wird, die mit diesem Image Format irgendetwas anfangen könnte)

also bekommt das caps team ne raubkopie von dem user zugeschickt. den nichts anderes ist es.

Zitat:
Aus diesem Image erstellt CAPS dann ein "IPF" Image (das ist das Format, das öffentlich mit Tools und Libraries unterstützt wird) und schickt dieses Image an den ursprünglichen "Supplier" zurück (der ja zwangsläufig das Original besitzt) - an *niemanden* sonst.

toll, sie schicken brav die raubkopie zurück... das er vielleicht zu dem zeitpunkt das original nicht mehr besitzt... wie stell caps das sicher??

Zitat:
Es ist zu vermuten, dass das CAPS Team selbst eine Kopie behält - schließlich wurde das Projekt ja gegründet, um Originalsoftware zu archivieren/retten - sie vertreiben diese Kopie aber nicht. Ihnen *daraus* einen Strick zu drehen, ist m.E. deutlich übertrieben.

nunja, sie weigern sich bis heute unsere software zu löschen bzw. deren images nicht anzunehmen... dadurch drehen sie sich selbst den strick.


Zitat:
Zitat:
Ausserdem können die deine Sachen nicht "rausnehmen", woraus denn auch ? Die bieten es nicht zum download an, fertig !

aus deren archiv auf das sie so stolz sind...

Zitat:
Was für ein Archiv? Auf ihrer Webseite listen sie die bereits archivierten Titel, das ist alles.

na toll, dort listen sie auf welche raubkopien sich schon in ihrem besitz finden.

Zitat:
und? deswegen ist das ganze legaler?
Zitat:
Zunächst mal ist es solange legal, bis du das Gegenteil beweisen kannst ;)

das es nicht legal ist hast du ja oben schon wunderbar erklärt.

Und solange caps weiterhin der meinung ist raubkopien unserer soft zu machen werde ich alles versuchen das zu verhindern... egal ob caps an sich ne gute idee ist oder nicht... sind ja selber schuld daran.



--
Andreas Magerl
http://news.amigafuture.de

http://www.amigafuture.de

http://www.digiboosterpro.de

http://www.kolonialkampf.de

http://www.apc-tcp.de


[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

01.07.2004, 02:36 Uhr

cgutjahr
Posts: 2729
[Administrator]
Zitat:
also bekommt das caps team ne raubkopie von dem user zugeschickt. den nichts anderes ist es.
Richtig. Und wo ist dabei der Schaden für dich, wenn CAPS diese "Raubkopie" nicht weiter verbreitet?

Zitat:
toll, sie schicken brav die raubkopie zurück... das er vielleicht zu dem zeitpunkt das original nicht mehr besitzt... wie stell caps das sicher??
Tolle Logik. Als nächstes nimmt du dir dann die WHDLoad-Autoren vor, ja? Wer stellt sicher, dass ein Anwender eines deiner Spiele nicht weiterverkauft, wenn er es mittels WHDLoad auf Platte installiert hat?

Zitat:
nunja, sie weigern sich bis heute unsere software zu löschen bzw. deren images nicht anzunehmen...
Du hast doch mit Sicherheit nie ein Spiel mit einem diskettenbasierten Kopierschutz veröffentlicht, oder?

Für mich sieht das so aus:

1. Ein Anwender kauft dein Spiel
2. Er lässt CAPS ein Backup davon machen
3. Er vertreibt Raubkopien deines Spiels

Eliminierst du CAPS, bleiben Punkt 1 und 3 unverändert, schließlich braucht der Anwender CAPS ja nicht, um Raubkopien von deinen Titeln zu vertreiben (da sie keinen diskettenbasierten Kopierschutz besitzen).

Ich verstehe einfach nicht, wo du dabei durch CAPS geschadet wirst?

Zitat:
dadurch drehen sie sich selbst den strick.
Ich wage jetzt mal zu behaupten dass es bessere PR-Aktionen für einen Publisher gibt als eine Gruppe technisch Interessierter Nostalgiker platt zu machen, die auf ihrer Webseite zu Spenden aufrufen, damit sie weitere Original-Spiele kaufen können um sie für die Nachwelt zu erhalten.

--
Gutjahrs :amiga: Seiten

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

01.07.2004, 08:17 Uhr

Amiga4ever
Posts: 537
Nutzer
Seine Ebay-Auktionen sind weg und er ist ein nichtregistriertes Mitglied bei Ebay...
--
Amiga 2000, Rev. 6, Blizzard2060/128MB, CV64/3D, 40GB HD, Picasso96, Prelude ZII, NEC-Brenner 40x16x10, OS 3.9
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Amiga 500(T), Rev. 6, Ematrix 530/32MB, 52xCDRom, 10,6GB HD, 8X4x24xBrenner, OS 3.1

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

01.07.2004, 10:46 Uhr

chkamiga
Posts:
[Ex-Mitglied]
>Seine Ebay-Auktionen sind weg und er ist ein
>nichtregistriertes Mitglied bei Ebay...

Wow, das die ihm gleich rausschmeissen...

--
http://people.freenet.de/CHRAmiga.de

CHRKUM(at)web(punkt)de

[ - Ändern - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

01.07.2004, 11:06 Uhr

Falcon
Posts: 3544
Nutzer
Moinsen Leutz,

na das ist ja mal 'n starkes Stück !
Aber super, daß solchen Leuten gleich der Garaus gemacht wird.
Erstaunlich, daß sogar eBay so schnell reagiert hat, hätt' ich von denen nicht gedacht.
eBay ist es doch letztenendes Wurscht, woher sie ihr Geld kriegen, Hauptsache Einnahmen, Einnahmen, Einnahmen...

Was meint Ihr wohl, wieviele 'merkwürdige' Auktionen ich schon da
gefunden hab' ?
Würde ich die immer alle Sachen posten, würde ich schon am Monatsanfang mein Trafficvolumen weit überschreiten ;)

Aber schön, daß die doch mal wo einschreiten.

Ciao,

Falcon.
--
Che-Hoa Yuin sagt:
Der Amiga kann alles, was man zum Arbeiten braucht...
... was er nicht kann, braucht man auch nicht !!!!!!!

Meine Homepage: http://www.elasticimages.de.vu

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]


1 -2- 3 4 5 [ - Beitrag schreiben - ]


amiga-news.de Forum > Amiga, AmigaOS 4 > "Shop" mit Raubkopien von Workbench? [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]


.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1998-2022 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.