amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

amiga-news.de Forum > Amiga, AmigaOS 4 > Personal Paint 7.1, WordWorth 7.01 [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]

-1- [ - Beitrag schreiben - ]

12.07.2004, 00:04 Uhr

alphamann
Posts: 27
Nutzer
Wenn ich Personal Paint 7.1 starte friert das Bild ein und ein Neustart muss durch geführt werden. Bei Wordworth 7.01 passiert gar nichts. Hat jemand die gleichen Erfahrung gemacht. Wenn ja, wie hast Du Sie in den Griff bekommen. :bounce:

Meine Config:
A2000 B, 2 CHIP, 128 MB RAM, SCSI HD 9GB, SCSI CD-ROM Pioneer Slot-In
Blizzard 2060 [68060]
CyberVision 64/3D [Treiber CyberGraphX V4.xx]
XSurf [I]
Melody Pro
Catweasel MK-II S-Class
HyperCom 4+
AmigaOS [3.9]
CD Version von Cloanto Personal Paint [7.1]
CD Version von Wordworth [7 + Update 7.01]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

12.07.2004, 00:47 Uhr

Maja
Posts: 15429
Nutzer
PP sollte man auf einem PAL Screen starten. IMR gibts Probleme, wenns auf einer Graka laufen soll.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

12.07.2004, 02:25 Uhr

cgutjahr
Posts: 2742
[Administrator]
Personal Paint läuft einwandfrei auf Grafikkarten.

Was genau meinst du mit "friert das Bild ein"? Bewegt sich der Mauszeiger noch? Was passiert, wenn du LAmiga-N drückst, kannst du dann wieder auf der Workbench arbeiten?

Ich vermute, dass PPaint einen PAL-Bildschirm öffnet und du deswegen auf deiner Grafikkarte nichts sehen kannst.

Öffne mal die Datei "PPaint_Prefs/Startup_1.set" mit einem Texteditor oder mit Multiview und schau nach was unter "DISPLAY = " steht. Falls nötig, trägst du da einfach einen Grafikkarten-Bildschirmmodus ein.

Was Wordworth angeht: Soweit ich mich erinnern kann, gibt es da unter OS 3.5 ein einach zu behebendes Problem, keine Ahnung ob das auch noch für OS 3.9 gilt: Aktiviere das WW-Piktogramm und wähle aus dem Menü "Piktogramm/Informationen anzeigen" an. Bei "Start durch:" sollte "Workbench" stehen.

--
Gutjahrs :amiga: Seiten

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

12.07.2004, 20:06 Uhr

Stefan
Posts: 936
Nutzer
>Bei "Start durch:" sollte "Workbench" stehen.

Genau nach der Installation steht das Ganze nämlich auf AREXX


:boing:

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

12.07.2004, 20:50 Uhr

Thorty
Posts:
[Ex-Mitglied]
Zu Wordworth:

Schau mal in die Einstellungen des Wordworth-Piktogrammes,
wenn da "Workbench" steht, sollte Wordworth ohne Probleme
starten.

Besitze selber Wordworth 7.
--
http://www.thorty-online.de :: Die Seiten über Thorsten "Thorty!" Schölzel ::.

http://www.cd32-allianz.de :: Weltgrösste Homepage rund um das CD³² & CDTV ::.

[ - Ändern - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

12.07.2004, 21:23 Uhr

Maja
Posts: 15429
Nutzer
Zitat:
Original von cgutjahr:
Personal Paint läuft einwandfrei auf Grafikkarten.


Bei mir hats nie so richtig funktioniert. Wenns bei dir geht, dann hats an mir gelegen. :glow:


[ Dieser Beitrag wurde von Maja am 12.07.2004 editiert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

12.07.2004, 21:51 Uhr

novamann
Posts: 870
[Ex-Mitglied]
Moin,
PPaint läuft wunderbar auf vielen Grafikkarten.

Gruß
novamann
--
Bild: http://home.arcor.de/ryder/ryderhups/DreamHC/Seite1_IMG_OBJ18.gif

brummfritz@arcor.de
+++testen sie jetzt die neue, verbesserte Version von novamann mit ICQ 208612094 NICK: ryder+++

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

07.09.2022, 18:54 Uhr

amigadune
Posts: 7
Nutzer
@novamann:
Es ist mir nicht (mehr) Möglich Bilder 988x1392x256 mit PPaint zu laden, obewohl ich diese selbst mit PPaint erstellt habe.
Vieleicht weiß jemand eine Lößung
Amiga1 Hardware config.:
Blizzard 1240 mit 265 MB RAM,
AOS 3.1.4
KickROM 3.1.4
Screenmod mit 2 Farben und ChpRAM 1,6 MB

Amiga2 Hardware config.:
Blizzard 1260 mit 190 MB RAM,
Picasso IV voll belegt ( 2x2 MB RAM )
AOS 3.1,
KickROM 3.2
Screenmod mit 2 Farben und ChpRAM 1,9 MB


Amiga3 Hardware config.:
Blizzard 1230 mit 64 MB RAM
Screenmod mit 2 Farben und ChpRAM 2,01 MB

Mit Win uae ist auch keines der Bilder mit diesen Abmaßen ladbar.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

07.09.2022, 20:15 Uhr

Primax
Posts: 324
Nutzer
@amigadune:
Hmm, hab in meinem 1200er leider keine Grafikkarte...
Welche Version von PPaint verwendest du denn?
Die aktuellste ist ja die 7.3c von 2019:
http://www.ppaint.com/

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

07.09.2022, 20:39 Uhr

Holger
Posts: 8093
Nutzer
@amigadune:
Also bei WinUAE kannst Du ja 8MB ChipRAM einstellen. Wenn es damit immer noch nicht funktioniert, kann man „nicht genug ChipRAM“ schon mal ausschließen.

--
Good coders do not comment. What was hard to write should be hard to read too.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

08.09.2022, 01:01 Uhr

amigadune
Posts: 7
Nutzer
Ich benutze die PPaint Version 7.1
Damit habe Ich die Bilder auch erstellt

Bei Win UAE 8MB ChpRam einzustellen hat keinen Einfluß auf das
Verhalten von PPaint, dies merkt ob ChipRAM vorhanden ist.

Deswegen ist es egal mit welchem Amiga das PPaint benutzt wird, es
ist nur der ChpRAM notwendig.

Bei 1 MB ChpRAM kann man leider nicht viel tun.

Die Version 7.3c habe ich gekauft und kommt hoffentlich bald an.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

08.09.2022, 05:12 Uhr

Primax
Posts: 324
Nutzer
@amigadune:
Gibt es die Download-Variante nicht mehr...?

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

08.09.2022, 11:08 Uhr

analogkid
Posts: 2393
Nutzer
Zitat:
Original von amigadune:
Ich benutze die PPaint Version 7.1
Damit habe Ich die Bilder auch erstellt

Bei Win UAE 8MB ChpRam einzustellen hat keinen Einfluß auf das
Verhalten von PPaint, dies merkt ob ChipRAM vorhanden ist.

Deswegen ist es egal mit welchem Amiga das PPaint benutzt wird, es
ist nur der ChpRAM notwendig.

Bei 1 MB ChpRAM kann man leider nicht viel tun.

Die Version 7.3c habe ich gekauft und kommt hoffentlich bald an.


Hast du in den Voreinstellungen "Amiga Blitter" ausgeschaltet? Wenn nicht, tu das mal und lade das Bild erneut.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

08.09.2022, 15:57 Uhr

amigadune
Posts: 7
Nutzer
@analogkid:
Die meldung vor dem Laden des Bilder kam nun nicht mehr, nach den ich
das Amigablitter ausgeschaltet habe.
Das Bildfomat wurde geändert zu einem winzigen Bild
Mit der Meldung: zu wenig Chipspeicher - Bildschirm nicht zu öffnen.
Ich habe das Format geändert und die Anzahl der Farben auf 4 reduziert .
Das Format wurde nicht abgeändert.
Beim Versuch nach Programmstart zunächst auf 988x1392x2 zu stellen
im Hires Format wird auch angezeigt zu wenig Chipspeicher.

Bei WinUAE wurde eines der Bilder geladen ,nach dem ich den Vorschlag mit den ChipRAm auf bis zu 8MBzu setzen / zustellen umgesetzt hatte.
Es treten nur wenige Pichselfehler auf ,wärend man mit dem
Programm arbeitet.
Als Notlösung ist es aber akzeptabel.
Denke euch,
Ich nehme an , das ich zukünftig darauf achten sollte ,das das Format nicht zu groß ist. Demnach werde ich mit Irfanview alle Bildvorlagen viertlen :-)

Jetzt habe ich die Bilder mit Irfanview auf 70% verkleinert.
Bildformat 320x200x8 eingestellt und anpassen lassen, jetzt kann ich die Bilder wieder bearbeiten.
Natürlich ist insofern Schrift zu sehen ist einiges verpichselt.
Das kann man neu machen und sollte damit ein zufriedenstellendes
Ergebniss erzielen.
Das Amiga Blitter hat keinen nennenswerten Unterschied gebracht
Mit dem Amiga den ich Knfigurationsmäßig als am leistungsfähigsten genannt habe.
Der mit PicassoIV
Danke euch.

[ Dieser Beitrag wurde von amigadune am 08.09.2022 um 18:24 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

03.11.2022, 12:44 Uhr

amigadune
Posts: 7
Nutzer
Personalpaint 7.x funktioniert wieder Fehlerlos.
Danke an alle.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]


-1- [ - Beitrag schreiben - ]


amiga-news.de Forum > Amiga, AmigaOS 4 > Personal Paint 7.1, WordWorth 7.01 [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]


.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1998-2022 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.