amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

amiga-news.de Forum > Programmierung > Website zum Thema Amiga Programmierung [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]

1 -2- [ - Beitrag schreiben - ]

30.08.2004, 21:30 Uhr

indypb
Posts: 42
[Administrator]
Hallo,

mit <code>...</code> geht es ohne Zeilenumbruch. In der Regel
möchte man aber einen haben.


tschuess
[|8:)

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

31.08.2004, 15:06 Uhr

Holger
Posts: 8092
Nutzer
Zitat:
Original von indypb:
mit <code>...</code> geht es ohne Zeilenumbruch. In der Regel
möchte man aber einen haben.

Was willst Du uns damit sagen?
Die Funktionsweise des <code> Tags ist allen Beteiligten bekannt, man kann man in diesem Forum aber nunmal keine Html-Tags eingeben. Hier geht es um die Funktionsweise des Scripts.
Hast Du Dir die Postings durchgelesen und das Thema verstanden, oder nur auf ein Schlagwort reagiert, um mit Wissen zu gläzen?

mfg
--
Good coders do not comment. What was hard to write should be hard to read too.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

31.08.2004, 15:25 Uhr

indypb
Posts: 42
[Administrator]
Hallo Holger,

Zitat:
Original von Holger:
Zitat:
Original von indypb:

mit <code>...</code> geht es ohne Zeilenumbruch. In der Regel
möchte man aber einen haben.


Was willst Du uns damit sagen?


Die Funktionsweise des <code> Tags ist allen Beteiligten bekannt,
[/quote]

Das wußte ich nicht.

Zitat:
man kann man in diesem Forum aber nunmal keine Html-Tags eingeben.

Ich habe bei dem Posting nicht ans Forum, sondern an das System
von Mad Dog gedacht. Eventuell ist dort <code>...</code> an
verschiedenen Stellen hilfreich.

Zitat:
Hast Du Dir die Postings durchgelesen

Nein, nicht alle.

Zitat:
und das Thema verstanden,

Ich denke ja: Darstellung von Quelltexten bzw. allgemein
von Texten mit fester Zeichenbreite ohne Leerzeile.

Zitat:
oder nur auf ein Schlagwort reagiert, um mit Wissen zu gläzen?

Posing interessiert mich nicht. Ich schreibe, weils mir Spaß
macht und eventuell anderen hilft. Und werfe dabei immer wieder
einfach mal Ideen in die Runde.


tschuess
[|8:)

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

31.08.2004, 16:19 Uhr

Mad_Dog
Posts: 1944
Nutzer
Zitat:
Original von indypb:

Ich habe bei dem Posting nicht ans Forum, sondern an das System
von Mad Dog gedacht. Eventuell ist dort <code>...</code> an
verschiedenen Stellen hilfreich.

...

Ich denke ja: Darstellung von Quelltexten bzw. allgemein
von Texten mit fester Zeichenbreite ohne Leerzeile.

Zitat:
oder nur auf ein Schlagwort reagiert, um mit Wissen zu gläzen?


Na gut, ich erklär die Problematik nochmal, damit auch der letzte versteht, um was es geht: ;)

Meine CGI-Engine (und wohl auch diese hier im Forum) ersetzt zuerst grundsätzlich alle ASCII-Zeilenumbrüche ("\n") durch "<BR>" - und zwar unabhängig davon, ob jetzt ein vorfomatierter Textabschnitt mit "<PRE>" eingeleitet wurde, oder nicht. Das führt zu dem erwähnten Effekt, daß bei vorformatiertem Text doppelte Zeilenumbrüche erzeugt werden (normale ASCII-Escape-Sequenz + "<BR>"). Sicher kann man das verbessern - bedeutet aber Arbeit. ;)
Ich hab erstmal andere Sachen an meiner Engine verbessert...


--

http://www.norman-interactive.com

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]


1 -2- [ - Beitrag schreiben - ]


amiga-news.de Forum > Programmierung > Website zum Thema Amiga Programmierung [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]


.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1998-2022 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.