amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

amiga-news.de Forum > Andere Systeme > Hilfe für Webserver gesucht [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]

-1- [ - Beitrag schreiben - ]

28.07.2004, 08:08 Uhr

Thorty
Posts:
[Ex-Mitglied]
Ich suche jemanden der sich mit dem einrichten eines Webservers
auskennt.

Explizit geht es um die Konfiguration des Routers und der
Konfiguration von WAMPP (Windows Apache MySQL PHP Perl)
so dass selbiger über das "Internet" erreichbar ist.
Der Webserver läuft schon ohne Probleme im Intranet.

Wäre super wenn mir dahingegen jemand helfen könnte.

Meine Fragen:

1.) Wie muss der Router konfiguriert werden, das selbiger
dem jeweiligen Rechner (PC & Laptop) eine IP zuweist, auf
die dann DynDNS die IP vergibt.

2.) Mein Router bricht nach ca. 2 Minuten einfach ab Daten
zu übertragen, welche Einstellung ändert das?
Es handelt sich um einen LevelOne FBR-1413TX DSL-Router.

So richtig steig ich da nicht durch, die Hilfen im Internet
z.B. über google.de helfen mir da auch nicht wirklich weiter.
--
http://www.thorty-online.de :: Die Seiten über Thorsten "Thorty!" Schölzel ::.

http://www.cd32-allianz.de :: Weltgrösste Homepage rund um das CD³² & CDTV ::.

[ - Ändern - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

28.07.2004, 11:29 Uhr

Schaumstofflumpi
Posts: 1292
Nutzer
Hi,

am besten, du meldest dich bei No-IP an. Dort erhälst du kostenlos eine DNS, über die dein Server dann erreichbar ist. Dazu mußt du auf deinem Server ein kleines Progrämmchen, dass du ebenfalls bei NO-IP downloaden kannst, installieren. Das Programm klingt sich dann in den Autostart-Ordner und wird beim Booten automatisch gestartet. Dem Programm mußt du dann nur noch deine Zugangsdaten für die Anmeldung bei No-IP mitteilen und schwubs ist dein Server unter einer konstantbleibenden DNS erreichbar. Sobald du Online gehst, erhälst du vom Provider eine dynamische IP-Adresse, die sich jedesmal ändert. Keiner weiß dann welche IP du gerade hast und wird deinen Server nie erreichen können. Wenn du No-IP nutzt, meldet das NO-IP Programm dem NO-IP Server mit welcher IP-Adresse du gerade im Netzt bist. Das NO-IP Programm kontrolliert deine IP jede Minute. Falls sich deine IP geändert haben sollte, meldet das Programm dies dem NO-IP-Server. Somit bist du quasi über eine feste IP erreichbar, nämlich einer (deiner) DNS, die Beispielsweise torte.no-ip.net lauten könnte.
Ich hoffe, dass ich dir das ein wenig verständlich erklären konnte.

Gruß,
Schaumi
--

<<<~~~| Schaumstofflumpi |~~~>>>

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

28.07.2004, 14:18 Uhr

Thorty
Posts:
[Ex-Mitglied]
Gibt es sowas wie http://www.no-ip.com auch in deutsch ?
--
http://www.thorty-online.de :: Die Seiten über Thorsten "Thorty!" Schölzel ::.

http://www.cd32-allianz.de :: Weltgrösste Homepage rund um das CD³² & CDTV ::.

[ - Ändern - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

28.07.2004, 14:21 Uhr

Schaumstofflumpi
Posts: 1292
Nutzer
Soweit ich weiß nicht. Aber eigentlich kann man den ihr Englischgeschreibsel gut verstehen. Und so kompliziert ist das alles gar nicht. Einfach anmelden, Software-Tool downloaden, installieren und ab geht die Post ;-)

Gruß,
Schaumi
--

<<<~~~| Schaumstofflumpi |~~~>>>

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

28.07.2004, 15:13 Uhr

Thorty
Posts:
[Ex-Mitglied]
Wenn dann würd ich mich bei http://www.dyndns.org anmelden,
dafür hab ich ne deutsche Anleitung.

Mein Problem ist aber noch den Router so zu konfigurieren,
das er meinen zwei Rechnern ne IP zuweist UND das er sich
nicht nach 3 Minuten irgendwie abmeldet.

Wenn das Router-Problem gelöst ist, kann ich mich an
http://www.dyndns.org machen
--
http://www.thorty-online.de :: Die Seiten über Thorsten "Thorty!" Schölzel ::.

http://www.cd32-allianz.de :: Weltgrösste Homepage rund um das CD³² & CDTV ::.

[ - Ändern - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

28.07.2004, 19:11 Uhr

Thorty
Posts:
[Ex-Mitglied]
Habe mich nun bei http://www.dyndns.org angemeldet und einen Account
für meine Page erstellt, sie sollte erreichbar sein unter:

http://thorty1981.dyndns.org


Wie lade ich denn nun meine Homepage von meinem PC per
FTP auf meinen virtuellen Server (Laptop) hoch ?


Mann das ist ein Buch mit 7 Siegeln für mich ! ! ! ?(


--
http://www.thorty-online.de :: Die Seiten über Thorsten "Thorty!" Schölzel ::.

http://www.cd32-allianz.de :: Weltgrösste Homepage rund um das CD³² & CDTV ::.



[ Dieser Beitrag wurde von Thorty am 28.07.2004 editiert. ]

[ - Ändern - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

28.07.2004, 19:27 Uhr

Otis
Posts: 1377
Nutzer
Moin Thorty,
prüfe bitte !!
Willkommen auf http://www.Thorty-online.de ::.
Posted by Thorty! on 14-Aug-2004 02:20:00
Bitte warten !
Grafiken werden vorgeladen ...

Du bist der Zeit aber weit voraus, haben wir denn schon August ??

Mfg Otis

[ Dieser Beitrag wurde von Otis am 28.07.2004 editiert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

28.07.2004, 19:27 Uhr

Maja
Posts: 15429
Nutzer
http://www.smartftp.com/

Zum Router:
Diesen als DHCP-Server konfigurieren. Dann weist er den Clients IPs zu.

Um das automatische LogOff zu verhindern, Idle-Time auf null stellen.


[ Dieser Beitrag wurde von Maja am 28.07.2004 editiert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

28.07.2004, 20:20 Uhr

Sprocki
Posts: 655
Nutzer
Hast Du also das Vorhaben, Amithlon oder UAE als Basis für Deinen Webserver zu verwenden, wieder beerdigt.
--

(ale rektzschraibfela wurtn nachtrehglich unt mit apsichd aingfuhkt)

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

29.07.2004, 07:44 Uhr

Thorty
Posts:
[Ex-Mitglied]
Zitat:
Original von Sprocki:
Hast Du also das Vorhaben, Amithlon oder UAE als Basis für Deinen Webserver zu verwenden, wieder beerdigt.


Das ganze Projekt "eigenen Webserver einrichten" ist nun doch ein
wenig schwieriger als vorher angenommen und da möchte ich mir es
so einfach wie möglich machen und passende Pakete gibt es nun mal
unter Windows, siehe; http://www.apachefriends.org
Dort findest Du alles was Du brauchst, schon fertig vorkonfiguriert.
Brauchst also nur noch den WAMPP starten, Passwörter festlegen
bei Apache und MySQL und die Serverdaten eintragen.
Somit kannst Du ALLE Webtechniken nutzen !
CGI, Java, XML, PHP4&5, Perl, Python, MySQL etc.

Zu Testzwecken hatte ich mal das PHP-Frontend von amiga-news.de
in meine Page eingebaut und siehe da, es funktionierte.
Testen tu' ich allerdings im Intranet.

--
http://www.thorty-online.de :: Die Seiten über Thorsten "Thorty!" Schölzel ::.

http://www.cd32-allianz.de :: Weltgrösste Homepage rund um das CD³² & CDTV ::.

[ - Ändern - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

29.07.2004, 07:50 Uhr

Thorty
Posts:
[Ex-Mitglied]
Zitat:
Original von Otis:

Du bist der Zeit aber weit voraus, haben wir denn schon August ??


Hallo Otis,

dieses Datum hat einen speziellen Hintergrund, denn auch über
den 14. August 2:20 Uhr wird dieses Datum und Uhrzeit stehen
bleiben, ganz einfach deshalb weil:

Ich an diesem Tag und um diese Uhrzeit vor 23 Jahren geboren
wurde ! :P
--
http://www.thorty-online.de :: Die Seiten über Thorsten "Thorty!" Schölzel ::.

http://www.cd32-allianz.de :: Weltgrösste Homepage rund um das CD³² & CDTV ::.

[ - Ändern - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

29.07.2004, 07:54 Uhr

Thorty
Posts:
[Ex-Mitglied]
Zitat:
Original von Maja:
http://www.smartftp.com/

Zum Router:
Diesen als DHCP-Server konfigurieren. Dann weist er den Clients IPs zu.

Um das automatische LogOff zu verhindern, Idle-Time auf null stellen.



Hallo Maja,

also den DHCP-Server ist in meinem Router deaktiviert
und die Idle-Time auf 0 gesetzt. Allerdings habe ich
hinter der Idle-Time noch eine Option "re-connect" an der ich
ein Häcken also das ich aktiviert habe; nötig oder unnötig ?

Zum hochsenden meiner Daten nutze ich entweder AmFTP (AmigaOS)
oder WISE FTP (Windows). Ich habe jetzt ungefähr 20'ig mal
versucht auf meinen eigenen Webserver zu connecten was leider
nicht funktioniert. Die Ports 20/21/22 habe ich freigegeben
im Router, also Adresse habe ich "thorty1981.dyndns.org"
eingegeben, sowie den Loginnamen und Passwort. Trotzdem bricht
er ab!

--
http://www.thorty-online.de :: Die Seiten über Thorsten "Thorty!" Schölzel ::.

http://www.cd32-allianz.de :: Weltgrösste Homepage rund um das CD³² & CDTV ::.


[ Dieser Beitrag wurde von Thorty am 29.07.2004 editiert. ]

[ - Ändern - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

29.07.2004, 16:04 Uhr

Maja
Posts: 15429
Nutzer
Zitat:
Original von Thorty:
also den DHCP-Server ist in meinem Router deaktiviert


Willst du nun, dass der Router den Clients IPs zuweist?

Wenn du diese Frage mit ja beantworten kannst, dann aktiviere den DHCP-Server und vergebe selbst keine IPs an die Clients.

Wenn du aber statische IPs verwenden möchstest, muss du es genau umgekehrt machen.

Zitat:
und die Idle-Time auf 0 gesetzt. Allerdings habe ich
hinter der Idle-Time noch eine Option "re-connect" an der ich
ein Häcken also das ich aktiviert habe; nötig oder unnötig ?


Gibt es zu dem Router eine Anleitung? ;)

Die Konfiguration unterscheidet sich von Hersteller zu Hersteller und von Modell zu Modell. Ich kann unmöglich wissen, was genau du bei deinem Gerät einstellen musst. Zumal ich nicht mal weiß, um welches Gerät es sich handelt.

So aus dem Stehgreif würde ich sagen, wo eine Verbindung gar nicht erst unterbrochen wird, braucht es auch kein re-connect. Angaben ohne Gewähr.

Zitat:
Ich habe jetzt ungefähr 20'ig mal
versucht auf meinen eigenen Webserver zu connecten was leider
nicht funktioniert. Die Ports 20/21/22 habe ich freigegeben
im Router, also Adresse habe ich "thorty1981.dyndns.org"
eingegeben, sowie den Loginnamen und Passwort. Trotzdem bricht
er ab!


Frage: Wie hast du die Daten, die da jetzt schon drauf sind, dorthin bekommen?



[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

29.07.2004, 16:50 Uhr

Thorty
Posts:
[Ex-Mitglied]
Also...

Die Anleitung meines Routers ist leider nur in ENGLISCH :(
Hier mal ein Link zu der Anleitung:
http://ftp.level1.com/levelone_de/drivers/manual_PDF/FBR-1413TX(EN).pdf


Die bis jetzt hochgeladenen Daten, kamen per CD-Rom zum Laptop
und dort dann in das entsprechende Verzeichnis des Webservers. Voila, das war's.

Den DHCP-Server belasse ich deaktiviert

Soweit läuft das ganze auch schon, nur hab ich irgendwo nen
Haken drinne, denn wenn Ihr z.B. meine Page unter

http://thorty1981.dyndns.org


aufruft, sieht man sofort das damit was nicht stimmt.

Ruft Ihr dagegen meine Page wie folgt auf:

http://thorty1981.dyndns.org/thorty/


So sieht die Page ganz korrekt aus, bis auf das auf einigen
Seiten der Sound fehlt.

Auf meinem Laptop dagegen, der halt als Webserver genutzt
wird, kann ich direkt:

http://thorty1981.dyndns.org

aufrufen und die Page wird korrekt dargestellt und es fehlt
kein Sound.


--
http://www.thorty-online.de :: Die Seiten über Thorsten "Thorty!" Schölzel ::.

http://www.cd32-allianz.de :: Weltgrösste Homepage rund um das CD³² & CDTV ::.


[ Dieser Beitrag wurde von Thorty am 29.07.2004 editiert. ]

[ - Ändern - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

29.07.2004, 18:51 Uhr

kadi
Posts: 1503
Nutzer
@ Thorty

> 1.) Wie muss der Router konfiguriert werden, das selbiger
> dem jeweiligen Rechner (PC & Laptop) eine IP zuweist, auf
> die dann DynDNS die IP vergibt.

Nein das willst du nicht, denn DynDNS vergibt keine IPs sondern einen Hostnamen.

Deine Rechner im Netz haben schon eine IP, denn ohne läuft kein Netzwerk.

Oder läuft dein Netzwerk garnicht? Können deine PCs, Laptop und Router sich gegenseitig anpingen und ins Internet?

Wenn nein, vergiss es, wenn ja dann suchst du was anderes:

Was du suchst ist Portforwarding. Dein Router hat zwei IPs, eine dynamische Provider IP, mit der dein Netz vom Internet aus sichtbar ist. Diese IP weist der dynDNS Sevice eine Hostnamen (thorty1981.dyndns.org) zu.

Im lokalen Netz hat dein Router so eine 192.168.1.x IP, die nicht im Internet funktioniert.


Da der Webserver nicht auf dem Router läuft, sondern auf einem PC dahinter (Laptop AFAIR), ist er ohne Portforwarding nicht vom Internet erreichbar.

Du willst also wissen, wie man auf deinem Router ein Portforwarding für deinen Webserver einstellt.

Das Ganze wird irgendwo in der Routerkonfiguration eingestellt - die natürlich bei jedem Hersteller ansers ist.

Keine Ahnung wie ich dir da helfen kann.

[ Dieser Beitrag wurde von kadi am 29.07.2004 editiert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

29.07.2004, 19:10 Uhr

Maja
Posts: 15429
Nutzer
Zitat:
Original von Thorty:
Also...

Die Anleitung meines Routers ist leider nur in ENGLISCH :(
Hier mal ein Link zu der Anleitung:
http://ftp.level1.com/levelone_de/drivers/manual_PDF/FBR-1413TX(EN).pdf


Also...

http://www.gollub.com/sprachenlernen24/englisch/?ZM9336




[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

29.07.2004, 20:26 Uhr

ipp0
Posts:
[Ex-Mitglied]
> So aus dem Stehgreif würde ich sagen, wo eine Verbindung gar nicht erst unterbrochen wird, braucht es auch kein re-connect. Angaben ohne Gewähr.

Maja:

Dann schau besser nochmal nach, was Du im dazu im Internet findest.
Vielleicht wäre "Angaben ohne Google" passender gewesen.


:lach:

[ - Ändern - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

30.07.2004, 09:24 Uhr

Thorty
Posts:
[Ex-Mitglied]
Hallo kadi !

Portforwarding habe ich eingestellt, sowohl für HTTP (Port 80)
sowie für FTP (Port 20/21/22).
--
http://www.thorty-online.de :: Die Seiten über Thorsten "Thorty!" Schölzel ::.

http://www.cd32-allianz.de :: Weltgrösste Homepage rund um das CD³² & CDTV ::.

[ - Ändern - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

30.07.2004, 11:56 Uhr

Thorty
Posts:
[Ex-Mitglied]
Welche IP muss in meiner Windows Hosts Datei stehen,
dort steht momentan:

127.0.0.1 localhost
127.0.0.2 thorty1981.dyndns.org

Vielleicht ist das ja mein Problem... :dance3:
--
http://www.thorty-online.de :: Die Seiten über Thorsten "Thorty!" Schölzel ::.

http://www.cd32-allianz.de :: Weltgrösste Homepage rund um das CD³² & CDTV ::.

[ - Ändern - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

30.07.2004, 15:04 Uhr

kadi
Posts: 1503
Nutzer
> Portforwarding habe ich eingestellt, sowohl für HTTP (Port 80)
> sowie für FTP (Port 20/21/22).

Du sagst ja das dein Webserver im LAN funktioniert - aber das er von Netz aus nicht erreichbar sei.

1 Mögliche Feherquelle: Portforwarding
Der Fehler kann also durchaus an falsch oder nicht konfiguriertem Portforwarding liegen...

Schreib doch mal deine Portforwarding Konfig ins forum, an welchen Rechner hast du Port 80 geforwarded?

Irgendwo muss bei deinem Router eine Einstellung sein, wo du Port 80 an den Rechner mit dem Apache Webserver weiterleiten kannst.

Das könnte etwa so aussehen:

Portporwarding: 80 192.168.1.92:80 tcp

Das bedeutet das der Port 80 vom Router an den Port 80 vom Recher mit der IP 192.168.1.2 weitergeleitet wird. Ersetzte die IP mit der deines Laptotps auf dem der Apache läuft.

2 Mögliche Feherquelle: Packetfilter
Dein Router wird einen Packetfilter haben, der Ports schließt, damit sie von außen (also vom Internet aus) nicht erreichbar sind. Port 80 sollte voreingestellt geschlossen sein. Den musst du öffnen. Sonst blockt der IP-Filter den Zugriff auf Port 80 aus dem Internet ab.

Manchmal wird der Portfilter in der Konfig auch als Firewall bezeichnet...irgendwo in deiner Routerkonfig kann man die Ports also mit "reject" oder "deny" schließen oder öffnen.

Das sieht wie gesagt wieder überall anders aus, meistens gibt es mehrere Einträge, die die Ports der reihe nach schließen. Die Ports die offen bleiben sollen müssen dann übersprungen werden.

Kas könnte in einer Routerkonfig so aussehen:
0:52 REJECT
54:112 REJECT
114:1023 REJECT

Was bedeutet, das Port 0 bis 52 geschlossen sind, Port 53 ist offen und ab 54 bis 112 wird wieder alles geschlossen, Port 113 ist wieder offen und 114 bis 1023 ist wieder geschlossen.

Wenn du Port 80 öffnen willst musst du es so ändern:
0:52 REJECT
54:79 REJECT
81: 112 REJECT
114:1023 REJECT

Bei deiner Routerkonfig sieht das bestimmt ähnlich aus...der Link zur Anleitung, den su gepostet hast funktioniert nicht, wegen dem Smily.


> Welche IP muss in meiner Windows Hosts Datei stehen,
> dort steht momentan:

> 127.0.0.1 localhost
> 127.0.0.2 thorty1981.dyndns.org

127.0.0.2 ist Unsinn. Da kann (ist aber nicht nötig) die IP deiner Clints stehen. also etwa:

127.0.0.1 localhost
192.168.1.x thortyslaptop.thortysLAN
192.168.1.y thortysandererpc.thortysLAN

ABer davon abgesehen ist die Hostdatei auf einem deiner Windowskisten nicht so wichtig, wichtig ist das du das im Router richtig konfigurierst.

Sofern dein Router DNS ist erledingt der die DN Auflösung für alle Clints, die Hostdatei der Clients ist dann überflüssig.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

30.07.2004, 15:15 Uhr

kadi
Posts: 1503
Nutzer
> 127.0.0.1 localhost
> 127.0.0.2 thorty1981.dyndns.org

> Vielleicht ist das ja mein Problem...

Thorty, welche IPs haben deine Rechner? Du sagst ja das du kein DHCP benutzt, dann hat folglich jeder deiner Rechner eine feste IP.

Unter WindowsXP stellt man die IP unter Systemsteuerung/Netzwerkverbindung, dann auf LNA-Verbindung Eigenschaften und dann aut TCP/IP Eigenschaften/ ein.

Da steht die IP und das Gateway (die IP deines Routers) und der DNS (höchstwarscheinlich auch die IP deines Routers).

Schreib mal auf welche IPs du für deine PCs benutzt, wer weis was da alles falsch ist.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

30.07.2004, 16:39 Uhr

Thorty
Posts:
[Ex-Mitglied]
Zitat:
Original von kadi:
Schreib mal auf welche IPs du für deine PCs benutzt, wer weis was da alles falsch ist.


PC = 192.168.123.111
Laptop = 192.168.123.143

--
http://www.thorty-online.de :: Die Seiten über Thorsten "Thorty!" Schölzel ::.

http://www.cd32-allianz.de :: Weltgrösste Homepage rund um das CD³² & CDTV ::.

[ - Ändern - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

30.07.2004, 19:40 Uhr

Maja
Posts: 15429
Nutzer
@ ipp0

Leck mich am Arsch.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]


-1- [ - Beitrag schreiben - ]


amiga-news.de Forum > Andere Systeme > Hilfe für Webserver gesucht [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]


.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1998-2022 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.