amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

amiga-news.de Forum > Get a Life > Ich scheiss mir vor Angst gerade inne Hose... [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]

-1- 2 [ - Beitrag schreiben - ]

30.08.2004, 17:07 Uhr

Rudi
Posts: 834
Nutzer
denn ich hab gerade die DVD, die ich letztens vom Grabbeltisch gezogen habe endlich zum Laufen bekommen:

Stanley Kubricks 'Steven King'-Verfilmung von 'The Shining' gruselt ja alles weg!

Nie hat Jack Nickolson böser geguckt...

Tja...
--
Besucht die Seite, auf der Sich alles um Emulatoren auf Amiga dreht:

http://www.amilator.de/



[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

30.08.2004, 17:15 Uhr

Holger
Posts: 8090
Nutzer
Yep, ein sehr guter Film.
(Ja, es ist nur ein Film, ruhig durchatmen, ... :smokin: ) :D

mfg
--
Good coders do not comment. What was hard to write should be hard to read too.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

30.08.2004, 17:31 Uhr

Bogomil76
Posts: 2797
Nutzer
Hi,

da sind ja jetzt 2 Sachen die mich erschrecken.
Was meinst Du mit, Du bekommst die DVD zum Laufen?
Und ein Film jagt Dir Angst ein? Hm, also bisher is das bei mir mit noch keinem Film bei welch auch immer Dunkelheit gelungen! Is doch nur Fiction...

mfg

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

30.08.2004, 19:52 Uhr

Rudi
Posts: 834
Nutzer
Zitat:
Original von Bogomil76:
Hi,

da sind ja jetzt 2 Sachen die mich erschrecken.
Was meinst Du mit, Du bekommst die DVD zum Laufen?
Und ein Film jagt Dir Angst ein? Hm, also bisher is das bei mir mit noch keinem Film bei welch auch immer Dunkelheit gelungen! Is doch nur Fiction...

mfg


Die DVD hab ich erst im PC nicht zum Laufen bekommen. Mein WinPC hat doch strickt gemosert, daß er keine kopiergeschützten DVDs haben möchte... Naja, irgenwie gings dann doch...

Mal ewas anders gefragt: Gibt es eigentlich einen Kubrick-Film, der nicht bei den 'Simpsons' parodiert wurde?

Ok, ich kenne nicht alle Kubrick-Filme aber die die ich kenne wurden oft und genüsslich bei den Simpsons und teilweise auch bei Futurama auseinandergenommen

Gruß Rudi

--
Besucht die Seite, auf der Sich alles um Emulatoren auf Amiga dreht:

http://www.amilator.de/



[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

30.08.2004, 20:25 Uhr

Falcon
Posts: 3544
Nutzer
Der Film ist suppich, aber das Buch noch besser...

Falcon.
--
Che-Hoa Yuin sagt:
Der Amiga kann alles, was man zum Arbeiten braucht...
... was er nicht kann, braucht man auch nicht !!!!!!!

Meine Homepage: http://www.elasticimages.de.vu

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

30.08.2004, 20:39 Uhr

analogkid
Posts: 2392
Nutzer
nicht böse sein, aber hast du den Film noch nie zuvor gesehen ? Er ist ja schließlich schon 25 Jahre alt.
--
Join us @ Sarkasmus-pur



:amiga: :dance1:

Take a walk beside yourself

[ Dieser Beitrag wurde von analogkid am 30.08.2004 editiert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

30.08.2004, 20:43 Uhr

Holger
Posts: 8090
Nutzer
Zitat:
Original von Rudi:
Mal ewas anders gefragt: Gibt es eigentlich einen Kubrick-Film, der nicht bei den 'Simpsons' parodiert wurde?

Du mußt die Frage anders stellen, bzw. aufteilen
  • Gibt es eigentlich einen bekannten/erfolgreichen Film, der nicht bei den 'Simpsons' parodiert wurde?
  • Gibt es eigentlich einen Kubrick-Film, der nicht bekannt/erfolgreich wurde?
    Und dann beantwortet sie sich quasi von selbst. :rotate:

    mfg
    --
    Good coders do not comment. What was hard to write should be hard to read too.

    [ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

  • 30.08.2004, 22:55 Uhr

    Roger
    Posts: 990
    Nutzer
    Also wenn du dir von diesem Film schon in die Hosen machst, dann schau dir nie The Ring an. Besonders nicht das Japanische oder war es das Chinesische Original?

    Bei den meisten Horrorfilmen muss ich immer laut lachen, doch bei The Ring verging das lachen sogar mir.



    Gruss Roger :bounce: :bounce:
    --
    Gruss Roger

    Meine Systeme:
    A4000T CyberStorm PPC - 68060-50
    144MB Fast 2MB Chip RAM
    CyberVision PPC
    80GB IDE HD an SCSI

    Mein PC

    [ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

    31.08.2004, 00:30 Uhr

    DrNOP
    Posts: 4118
    Nutzer
    Zitat:
    Original von Bogomil76:
    Und ein Film jagt Dir Angst ein? Hm, also bisher is das bei mir mit noch keinem Film bei welch auch immer Dunkelheit gelungen! Is doch nur Fiction...

    IMHO erkennt man einen gut gemachten Film daran, daß er den Zuschauer vergessen läßt, daß das alles nur Fantasie ist.

    Zitat:
    Original von Rudi:
    Ich scheiss mir vor Angst gerade inne Hose...

    Und danke übrigens, daß du uns daran teilhaben läßt *Bjäch!* :P
    --
    Es gibt keine Notbremse für all den technischen Humbug, mit dem wir unsere Zeit vertrödeln.

    [ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

    31.08.2004, 06:51 Uhr

    Gutzi
    Posts: 1712
    [Benutzer gesperrt]
    Zitat:
    Original von Roger:
    Also wenn du dir von diesem Film schon in die Hosen machst, dann schau dir nie The Ring an. Besonders nicht das Japanische oder war es das Chinesische Original?

    Bei den meisten Horrorfilmen muss ich immer laut lachen, doch bei The Ring verging das lachen sogar mir.



    Gruss Roger :bounce: :bounce:
    --
    Gruss Roger

    Meine Systeme:
    A4000T CyberStorm PPC - 68060-50
    144MB Fast 2MB Chip RAM
    CyberVision PPC
    80GB IDE HD an SCSI

    Mein PC


    Das meinst du doch jetzt nicht ernst, oder? Das Original? Hab mir mal versehentlich The Ring 2 gekauft, weil ich nicht geschnallt habe, dass dies der Nachfolger des Japsen Originals ist. Hab noch nie so nen Bullshit gesehen! wenn du möchtest, kannst du die DVD von mir gerne haben, ist mir nur peinlich, wenn die jemand bei mir sehen würde...
    Apropos guter Film: Dawn of the Dead (remake) *sabber*


    --
    :bounce: Gutzi :bounce:

    http://www.familie.gutzwiller.name


    Wer nix besseres zu tun hat kann mal auf meine neue HP linsen. Inhalt bitte nur seeehr begrenzt ernst nehmen :)

    [ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

    31.08.2004, 08:27 Uhr

    Bogomil76
    Posts: 2797
    Nutzer
    Zitat:
    Original von DrNOP:

    IMHO erkennt man einen gut gemachten Film daran, daß er den Zuschauer vergessen läßt, daß das alles nur Fantasie ist.



    Ja schon klar, kenne ja auch solche Filme, aber deswegen habe ich trotzdem keine Angst....

    BTW: Meine nicht nagz vollständige DVD Sammlung Also genug Klassiker dabei ;) Trotzdem keine Angst ;)

    [ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

    31.08.2004, 09:47 Uhr

    gerbil
    Posts: 176
    Nutzer
    Zitat:
    Original von Gutzi:
    Apropos guter Film: Dawn of the Dead (remake) *sabber*


    Naja, nach dem 30. platzenden Zombiekopf verliert seinen Reiz, fand ich...
    Ich erschrecke mich eigentlich nie bei Horrorfilmen o.ä., aber in "The butterfly effect" (gerade aktuell im Kino) bin ich auch einige Male zusammengezuckt. Den Film kann ich nur empfehlen!



    [ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

    31.08.2004, 10:31 Uhr

    TerAtoM
    Posts: 1230
    Nutzer
    Zitat:
    Original von Roger:
    Also wenn du dir von diesem Film schon in die Hosen machst, dann schau dir nie The Ring an. Besonders nicht das Japanische oder war es das Chinesische Original?

    Bei den meisten Horrorfilmen muss ich immer laut lachen, doch bei The Ring verging das lachen sogar mir.


    Kann ich auch bestätigen. Vielleicht lag es daran das ich den gegen 5 Uhr früh mir angesehen habe und ich etwas fertig war vom vorherigen Tag und vollgepumpt mit Koffein... aber mir hat es ganz schön den Magen zugezogen.

    Ansonsten "Dead By Dawn" (Tanz der Teufel) ansehen. Aber nach möglichkeiten die version die 1982 auf dem Deutschen Markt kam (da nicht so zusammengeschnitten wie die jetzige).
    --
    TerAtoM
    Band: http://www.TERATOM.de
    Soft: http://www.NTComp.de
    Privat: http://www.TerAmigA.de.vu
    Profession: http://www.Xavo.de
    ICQ: 18056588

    [ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

    31.08.2004, 10:43 Uhr

    Gutzi
    Posts: 1712
    [Benutzer gesperrt]
    Zitat:
    Original von gerbil:
    Zitat:
    Original von Gutzi:
    Apropos guter Film: Dawn of the Dead (remake) *sabber*


    Naja, nach dem 30. platzenden Zombiekopf verliert seinen Reiz, fand ich...


    N deswegen schaut man sich doch nen Zombiefilm an, oder etwa nicht? Ich war jedenfalls sehr positiv überrascht, da ich eigentlich dachte, der Film könne nie mit dem Original mithalten, was er aber definitiv kann.

    Zitat:
    Ich erschrecke mich eigentlich nie bei Horrorfilmen o.ä., aber in "The butterfly effect" (gerade aktuell im Kino) bin ich auch einige Male zusammengezuckt. Den Film kann ich nur empfehlen!

    Na ja, geht zwar kaum unter Horror, wollt eich mir aber eigentlich auch reinziehen :) Wobei ich so ganz ohne Splatter eigentlich nicht auskomme bei einem Film ;)




    --
    :bounce: Gutzi :bounce:

    http://www.familie.gutzwiller.name


    Wer nix besseres zu tun hat kann mal auf meine neue HP linsen. Inhalt bitte nur seeehr begrenzt ernst nehmen :)

    [ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

    31.08.2004, 10:45 Uhr

    Gutzi
    Posts: 1712
    [Benutzer gesperrt]
    Zitat:
    Original von TerAtoM:
    Ansonsten "Dead By Dawn" (Tanz der Teufel) ansehen. Aber nach möglichkeiten die version die 1982 auf dem Deutschen Markt kam (da nicht so zusammengeschnitten wie die jetzige).


    Wobei das Ende von Tanz der Teufel einfach nur zum kotzen ist, im vergleich zum Rest des göttlichen Filmes. Wie kommst du eigentlich auf "Dead by Dawn"? Eigentlich heisst der im Original "The Evil Dead"...

    --
    :bounce: Gutzi :bounce:

    http://www.familie.gutzwiller.name


    Wer nix besseres zu tun hat kann mal auf meine neue HP linsen. Inhalt bitte nur seeehr begrenzt ernst nehmen :)

    [ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

    31.08.2004, 18:04 Uhr

    Roger
    Posts: 990
    Nutzer
    Zitat:
    Original von Gutzi:
    Zitat:
    Original von Roger:
    Also wenn du dir von diesem Film schon in die Hosen machst, dann schau dir nie The Ring an. Besonders nicht das Japanische oder war es das Chinesische Original?

    Bei den meisten Horrorfilmen muss ich immer laut lachen, doch bei The Ring verging das lachen sogar mir.



    Gruss Roger :bounce: :bounce:
    --
    Gruss Roger

    Meine Systeme:
    A4000T CyberStorm PPC - 68060-50
    144MB Fast 2MB Chip RAM
    CyberVision PPC
    80GB IDE HD an SCSI

    Mein PC


    Das meinst du doch jetzt nicht ernst, oder? Das Original? Hab mir mal versehentlich The Ring 2 gekauft, weil ich nicht geschnallt habe, dass dies der Nachfolger des Japsen Originals ist. Hab noch nie so nen Bullshit gesehen! wenn du möchtest, kannst du die DVD von mir gerne haben, ist mir nur peinlich, wenn die jemand bei mir sehen würde...
    Apropos guter Film: Dawn of the Dead (remake) *sabber*


    --
    :bounce: Gutzi :bounce:

    http://www.familie.gutzwiller.name



    Wer nix besseres zu tun hat kann mal auf meine neue HP linsen. Inhalt bitte nur seeehr begrenzt ernst nehmen :)



    Naja, den zweiten Teil kenne ich nicht. Ich kenne nur den ersten Teil der englischen Version und die hat mir genügt. Kann mir gut vorstellen das der zweite Teil müll ist. Auf jeden fall soll die Original Version noch um einiges brutaler sein.

    Dawn of the Dead habe ich mir die ersten 10 Minuten angesehen und schon das hat für mich gereicht für das Prädikat langweilig.
    Auch das Original von Dawn of the Dad hat mich da nicht überzeugen können.



    Gruss Roger :bounce: :bounce:

    --
    Gruss Roger

    Meine Systeme:
    A4000T CyberStorm PPC - 68060-50
    144MB Fast 2MB Chip RAM
    CyberVision PPC
    80GB IDE HD an SCSI

    Mein PC

    [ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

    31.08.2004, 19:36 Uhr

    Gutzi
    Posts: 1712
    [Benutzer gesperrt]
    Zitat:
    Original von Roger:
    Dawn of the Dead habe ich mir die ersten 10 Minuten angesehen und schon das hat für mich gereicht für das Prädikat langweilig.
    Auch das Original von Dawn of the Dad hat mich da nicht überzeugen können.


    Im remake wird so ca nach 4-5 Minuten der erste kerl von seinem Kind gefressen, wird danach zum Zombie und versucht seine Alte zu verspeissen... Was ist daran bitte langweilig? Im Original gibt es schätzungsweise innerhalb der ersten 10 Minuten 10-15 tote. Was ist daran langweilig? Man Roger, manchmal versteh ich dich echt nicht...
    Bevor jetzt ein moralapostel kommt: nein, ich finde Mord und totschlag in wirklichkeit nicht geil (auch wenn mir das so mancher nicht glaubt), aber im Horrorfilm schon :)


    PS: Wer sich bei Horrorfilmen in die Hosen kackt, der sollte sich vielleicht lieber was anderes ansehen ;)
    --
    :bounce: Gutzi :bounce:

    http://www.familie.gutzwiller.name



    Wer nix besseres zu tun hat kann mal auf meine neue HP linsen. Inhalt bitte nur seeehr begrenzt ernst nehmen :)

    [ Dieser Beitrag wurde von Gutzi am 31.08.2004 editiert. ]

    [ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

    31.08.2004, 21:55 Uhr

    TerAtoM
    Posts: 1230
    Nutzer
    Zitat:
    Original von Gutzi:
    Wobei das Ende von Tanz der Teufel einfach nur zum kotzen ist, im vergleich zum Rest des göttlichen Filmes. Wie kommst du eigentlich auf "Dead by Dawn"? Eigentlich heisst der im Original "The Evil Dead"...


    Uahhh, simmt. Mein Fehler. "Dead by Dawn" war doch das was die Besessenen gerufen haben (Englische Version) und bei dem der Hauptdarsteller fast den verstand verloren hätte... öhmm... wenn ich mich nicht täusche war das in dem Film :D
    --
    TerAtoM
    Band: http://www.TERATOM.de
    Soft: http://www.NTComp.de
    Privat: http://www.TerAmigA.de.vu
    Profession: http://www.Xavo.de
    ICQ: 18056588

    [ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

    02.09.2004, 16:48 Uhr

    t-zero53
    Posts: 427
    Nutzer
    @Rudi,

    tjs, da kann mal sehen.
    Stephen King höchstselbst hat diese Verfilmung bitterböse
    verrissen.
    Das Buch wurde nochmal neu verfilmt, den Film kenne ich aber nicht.

    Die erste Umsetzung mit Nicholson ist aber echt Super.
    Kann ich nicht verstehen, warum King so dagegen angegangen ist.
    Besieht man sich 'The Running Man' mit Schwarzenegger,
    ist da keinerlei Werktreue gegeben, ebenso die seltsamen
    'Rasenmäher-Mann'-Verfilmungen.



    --
    Gruß

    Bild: http://wizardofdos.bei.t-online.de/röhrich1.png



    T-zero53

    Wizardofdos@T-Online.de
    http://wizardofdos.bei.t-online.de

    [ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

    04.09.2004, 19:17 Uhr

    Rudi
    Posts: 834
    Nutzer
    Zitat:
    Original von t-zero53:
    @Rudi,

    tjs, da kann mal sehen.
    Stephen King höchstselbst hat diese Verfilmung bitterböse
    verrissen.
    Das Buch wurde nochmal neu verfilmt, den Film kenne ich aber nicht.

    Die erste Umsetzung mit Nicholson ist aber echt Super.
    Kann ich nicht verstehen, warum King so dagegen angegangen ist.
    Besieht man sich 'The Running Man' mit Schwarzenegger,
    ist da keinerlei Werktreue gegeben, ebenso die seltsamen
    'Rasenmäher-Mann'-Verfilmungen.
    http://wizardofdos.bei.t-online.de


    Ich weiß, daß King Kubriks Verfilmung nicht mochte, irgenwann in TV hab mal die zum Kotzen langweilige Neuverfilmung gesehen...

    Eine King-Verfilmung die ich super-erschreckend finde ist 'Cujo'.

    Ich war nie ein King-Leser und hab oben genannte Roman-Vorlagen nicht gelesen. Ehrlich muß ich gestehen, daß ich von King nur 'Friedhof der Kuscheltiere' und 'Der Todesmarsch' (unter Pseudonym 'Richard Bachman' veröffentlicht) gelesen habe.

    Von letzteren ne Verfilmung, auweia, das wäre was!

    Apropos 'Rasenmäher-Mann': 'Damals' fand ich den gut wegen der Computer-Grafik, aber aus heutiger sicht gesehen: Absolute Schnarchnase.

    Gruß... Rudi



    --
    Besucht die Seite, auf der Sich alles um Emulatoren auf Amiga dreht:

    http://www.amilator.de/



    [ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

    04.09.2004, 19:40 Uhr

    t-zero53
    Posts: 427
    Nutzer
    Hi Rudi,

    >Ich weiß, daß King Kubriks Verfilmung nicht mochte, irgenwann in TV >hab mal die zum Kotzen langweilige Neuverfilmung gesehen...


    Stimmt. Die Neuverfilmung ist ein Brechmittel.


    >Eine King-Verfilmung die ich super-erschreckend finde ist 'Cujo'.

    Kenne ich noch nicht, nur das Buch.

    King ist mit den Filmen eine Sache für sich.
    Der 'Werwolf von Tarker Mills', hat ihm, obschon er selbst mitgespielt hat, nicht gefallen. (Mir schon!)

    'Der Sturm des Jahrhunderts' kam in Deutschland imho nie in die
    Kinos, obwohl das Buch gut war. Dito 'The Stand'.


    NaJa, und den 'Todesmarsch' könnte wohl nur ein Regie-Gott
    verfilmen.





    --
    Gruß

    Bild: http://wizardofdos.bei.t-online.de/röhrich1.png



    T-zero53

    Wizardofdos@T-Online.de
    http://wizardofdos.bei.t-online.de

    [ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

    04.09.2004, 22:38 Uhr

    Rudi
    Posts: 834
    Nutzer
    Die feinen Unterschiede:

    Grusel-Horror-Splatter-Sinnloses Gematsche...

    Offt greift das eine ins andere: Z.b. Jacksons 'Braindead' ist dermassen
    lustig! Ich hab noch keinen gesehen, der sich nicht nach der Blutorgie das LAchen aus den Augen gerieben hat...

    Kennt ihr den Film 'Der Totmacher'? Götz 'Schimanski' George spielt mit bravur den berühmtesten deutschen Massenmörder 'Fritze Harmann'.
    Der Film spielt fast ausschließlich in einem Raum. Nach und nach packt 'Fritze' aus, was er alles angestellt hat.

    'Verbal-Splatter' kann man diesen Film nennen...

    Gruß...



    --
    Besucht die Seite, auf der Sich alles um Emulatoren auf Amiga dreht:

    http://www.amilator.de/



    [ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

    05.09.2004, 19:27 Uhr

    t-zero53
    Posts: 427
    Nutzer
    Ja, der 'Totmacher' ist schon ein beeindruckendes Kammerspiel.

    Ebenso beängstigend ist 'Die Wildnis' mit Jürgen Prochnow.
    Wird leider viel zu selten gezeigt, der Film.

    --
    Gruß

    Bild: http://wizardofdos.bei.t-online.de/röhrich1.png



    T-zero53

    Wizardofdos@T-Online.de
    http://wizardofdos.bei.t-online.de

    [ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

    14.09.2004, 13:05 Uhr

    eye-BORG
    Posts: 1276
    Nutzer
    Es gibt einen gigantischen Film, der auch mich in Angst und Schrecken verjagt hat. Allerdings ist er vollkommen unbekannt, obwohl er echt klasse ist.

    Es handelt sich um "Dream Demon" (Deutscher Titel "Der Traumdämon"). Wirklich, es war bisher somit das Unheimlichste, was ich zu sehen bekam, da mit der Psyche eines Menschen gespielt wird.

    Eine junge Frau lebt in einem total düsteren Haus und muß schlimmste Alpträume und Visionen durchleben.

    Der Streifen stammt aus Großbritannien und lief in den 90ern mal im Free-TV, wo ich ihn auch glücklicherweise gleich aufgenommen habe. Es gibt ihn meines Wissen bisher noch nicht auf Video oder DVD. Doch sobald es ihn jemals geben sollte, gehört er mir!!!!!!!!

    The Ring fand ich auch absolut top, aber Dream Demon ist noch einen Tick unheimlicher.
    --
    eye-BORG

    SCHRANZ rulez!

    [ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

    17.09.2004, 23:36 Uhr

    Eule
    Posts: 1607
    Nutzer
    Na ja also 'The Blair witch Projekt' fand ich auch ziemlich mitreisend. Leider kann man diese Idee die dort verwendet wurde, nur ein mal benutzen.

    Und die Technik der 'Pseudo Reprtage' wird inzwischen bei deen privaten im Nachmittagsprogramm für Serien wie 'Neidrig & Kunt', Abschlussklasse' und ähnluiches verwurstet.

    [ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

    18.09.2004, 09:54 Uhr

    Gutzi
    Posts: 1712
    [Benutzer gesperrt]
    Zitat:
    Original von Eule:
    Na ja also 'The Blair witch Projekt' fand ich auch ziemlich mitreisend. Leider kann man diese Idee die dort verwendet wurde, nur ein mal benutzen.

    Und die Technik der 'Pseudo Reprtage' wird inzwischen bei deen privaten im Nachmittagsprogramm für Serien wie 'Neidrig & Kunt', Abschlussklasse' und ähnluiches verwurstet.



    Ja, Blairwitch war einfach nur genial. Wobei ich jede Meng eLeute kennen, di eden Film als Scheisse bezeichnen. Bei Nachfrage kommt dann meist auf, dass sie den Film entweder nich tganz, oder im Fernsehen, unterbrochen von tig Werbungen gesehen haben. Diesen Film muss man sich ganz und ohne unterbrechung ansehen, dann wirkt er :)
    Ebenfalls genial ist: Das St. Francisville Experiment (oder so ähnlich), wo einige Leute in einem Alten Plantagenhaus übernachten, auf der suche nach Geistern. Ebenfalls im Blairwitch Styl und, vorausgesetzt man zieht sich den Film mitten in der Nacht, in einer dunkeln Ecke ganz alleine rein, ziemlich unheimlich. Ebenfalls empfehlenswert meiner Meinung nach ist Cube, eine Billigproduktion, die aber auch einfährt. :)
    --
    :bounce: Gutzi :bounce:

    Neu!

    http://www.familie.gutzwiller.name


    Jetzt noch schlechter....
    Augenkrebs und Brechkrämpfe garantiert.

    [ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

    07.04.2006, 22:06 Uhr

    CarstenS
    Posts: 5566
    Nutzer
    Da ich keinen neuen Thread dafür aufmachen wollte, hole ich diesen einfach mal nach oben.
    Heute (bzw. morgen früh) um 1 Uhr kommt auf Arte der wirklich gute Kult-Horrorfilm "Die Nacht der lebenden Toten". Ich mag eigentlich Horrorfilme ganz gern, aber dieser ist bis zur ersten "neuen" Ausstrahlung vor knapp zwei Wochen völlig an mir vorbeigegangen. Da ich ihn mir nun aber angeschaut habe (das ist das englischsprachige Original mit dt. Untertiteln), kann ich ihn Horrorfans, die nichts gegen einen Haufen Zombies haben, guten Gewissens empfehlen. Auch das Ende ist äußerst interessant.

    [ Dieser Beitrag wurde von CarstenS am 07.04.2006 um 22:10 Uhr geändert. ]

    [ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

    09.04.2006, 07:31 Uhr

    Rudi
    Posts: 834
    Nutzer
    Zitat:
    Original von CarstenS:
    Da ich keinen neuen Thread dafür aufmachen wollte, hole ich diesen einfach mal nach oben.
    Heute (bzw. morgen früh) um 1 Uhr kommt auf Arte der wirklich gute Kult-Horrorfilm "Die Nacht der lebenden Toten". Ich mag eigentlich Horrorfilme ganz gern, aber dieser ist bis zur ersten "neuen" Ausstrahlung vor knapp zwei Wochen völlig an mir vorbeigegangen. Da ich ihn mir nun aber angeschaut habe (das ist das englischsprachige Original mit dt. Untertiteln), kann ich ihn Horrorfans, die nichts gegen einen Haufen Zombies haben, guten Gewissens empfehlen. Auch das Ende ist äußerst interessant.

    [ Dieser Beitrag wurde von CarstenS am 07.04.2006 um 22:10 Uhr geändert. ]


    Kommt auch gelegentlich im Kinderprogramm der 'Dritten' ;)
    Gibts davon ne deutsche Syncro? Lieber nicht!

    'Dawn of the Dead' greift wieder eine klaustophobe Enge auf. Leider hat der Streifen ziemliche Handlungsdefiziete, trotzdem Geil ;)
    --
    A4000, CSPPC, 128MB RAM, OS3.9, GREX, Voodoo3, Terratec128i, X-Surf, Oktagon 2008

    [ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

    09.04.2006, 08:57 Uhr

    Murmel
    Posts: 1457
    Nutzer
    Das einzigste was mir wirklich mal Schweissperlen (vor Angst, bzw. mulmiges Gefühl) hervorkamen war bei Silent Hill 1 auf der PSX.
    Es war ca. 1-2 Nachts, Kopfhörer auf, ordentliche Lautstärke, und ich ertappte mich dabei wie ich mich immer wieder umdrehte, weil ich das Gefühl hatte jemand steht hinter mir.

    Die Musik erzeugte irgendwie ein absolutes Unwohlsein, so etwas habe ich noch bei keinem Horror-Film erlebt. Wil nur anbemerken das ich sowas nie wieder gemacht habe :D ;)

    [ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

    09.04.2006, 12:32 Uhr

    _PAB_
    Posts: 3016
    Nutzer
    Meine TOP-Grusele/-Spannungs-Filme sind (in dieser Reihenfolge):
    3. Cube
    2. The Blair Witch Project
    1. From Dusk Til Dawn
    wobei es mir nach dem Tarantino (in der Nacht um 2 geschaut...) zum ersten Mal von einem Film so schlecht ging, daß ich glatt nocheinen gucken mußte, um wieder runter zu kommen: Full Metal Jacket auf Englisch.

    @Gutzi:
    Cube ist übrigens keine Billig-Produktion, sondern eine Minimal-Produktion, daß heißt, der Set wurde minimal gehalten, Kosten hat der Produzent aber trotzdem nicht gescheut.

    Blair Witch Project, war eine Günstig-Produktion (Low Cost), aber eben auch nicht "Billig" im Sinne: wenig Geld und schlechte Ware, sondern "Günstig" im Sinne: wenig Geld und gute Ware.

    [ Dieser Beitrag wurde von _PAB_ am 09.04.2006 um 12:36 Uhr geändert. ]

    [ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]


    -1- 2 [ - Beitrag schreiben - ]


    amiga-news.de Forum > Get a Life > Ich scheiss mir vor Angst gerade inne Hose... [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]


    .
    Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
    Copyright © 1998-2022 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
    .