amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

amiga-news.de Forum > Get a Life > Über 150 Tode in Russland vor allem sehr viele Kinder [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]

-1- 2 [ - Beitrag schreiben - ]

03.09.2004, 23:01 Uhr

Archeon
Posts: 1804
Nutzer
Ich bin normal an die Meldungen gewöhnt Terroranschläge in den Regionen Asiens.
Und man ignoriert vieles, weil Gedanken kommen, da kannst du selber nichts machen.
Aber wenn ich dann als Informationen bekomme das viele Kinder in einer Schule
von Terroristen umgebracht werden, könnte ich vor Wut hochgehen.
Über so viel Verbrechen dieser Mörder.

http://11933.rapidforum.com/topic=102780575521


Quelle aus Web.de

Ich weiss was ist ist ein Kind zu verlieren. Und die Trauer und Wut diese Mütter
und Väter sind Unterträglich hoch.
Ich trauere mit um die Toten Kinder in Beslan

[ Dieser Beitrag wurde von Archeon am 03.09.2004 editiert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

04.09.2004, 09:28 Uhr

Archeon
Posts: 1804
Nutzer
Weit über 500 Tote, das geht zu weit Bild: http://www.smiliedb.de/s/sdb40551.gif

Da sieht man wie grausamkeit menschlich werden kann.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

04.09.2004, 13:41 Uhr

StefanHaegele
Posts: 281
Nutzer
Auch ich kann es nicht glauben, wie grausam Menschen sein können.
Was mich aber noch viel mehr entsetzte (falls dies in diesem Fall überhaupt geht) ist der Sensationsreportismus mit dem uns unsere Fernsehsender (einschließlich ARD/ZDF) überhäufen!!!!

Muss man im Fernsehen LIVE zeichen wie Kinder, Mütter, Väter... sterben ? Muß man zeigen wie viele 100 Menschen leiden ?

Bereichterstattung ja, aber nicht in diesem Umfang.

Meine Gedanken gelten den vielen Eltern, Angehörigen, welche gestern einen Familienangehörigen verloren haben.

Stefan
--
Faktura.net der neue Meilenstein für Bürosoftware. Mehr unter http://www.faktura-online.net

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

04.09.2004, 17:25 Uhr

Orgon
Posts: 234
Nutzer
@Archeon

> Da sieht man wie grausamkeit menschlich werden kann.

Wieso "werden kann"???
Grausamkeit ist menschlich (das ist schon seit "Kain und Abel" so)!

@StefanHaegele

> Muss man im Fernsehen LIVE zeichen wie Kinder, Mütter, Väter... sterben ?
> Muß man zeigen wie viele 100 Menschen leiden ?

Nein, müssen die (für das Gezeigte verantwortlichen!) Fernsehleute nicht!

Musstest du dir das Betreffende anschauen?

Gruß von Orgon

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

04.09.2004, 19:17 Uhr

StefanHaegele
Posts: 281
Nutzer
Zitat:
Original von Orgon:
)!

@StefanHaegele

> Muss man im Fernsehen LIVE zeichen wie Kinder, Mütter, Väter... sterben ?
> Muß man zeigen wie viele 100 Menschen leiden ?

Nein, müssen die (für das Gezeigte verantwortlichen!) Fernsehleute nicht!

Musstest du dir das Betreffende anschauen?


Nein, ich habe und musste es mir NICHT anschauen. Aber da sind wir ja auch wieder auf dem Punkt. Der Mensch ist senstationsgeil.

Stefan

--
Faktura.net der neue Meilenstein für Bürosoftware. Mehr unter http://www.faktura-online.net

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

04.09.2004, 23:53 Uhr

Orgon
Posts: 234
Nutzer
@StefanHaegele

> Nein, ich habe und musste es mir NICHT anschauen.

Aber ich habe mir einige Berichte angesehen und zwar solange, bis ich genug
Informationen hatte, um mir ein Meinungsbild von dem betreffenden Geschehen zu machen.

Und ich vermute, aus diesem Grund (um die Leute zu informieren, die Informationen
haben wollen) haben die betreffenden TV-Sender die betreffenden Berichte gesendet.

> Aber da sind wir ja auch wieder auf dem Punkt. Der Mensch ist senstationsgeil.

Wir???
Also ich halte nicht alle Menschen für sensationsgeil.

Gruß von Orgon



[ Dieser Beitrag wurde von Orgon am 04.09.2004 editiert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

06.09.2004, 11:21 Uhr

aPEX
Posts: 4692
Nutzer
was soll man dazu sagen, sieht man doch an vielen
russen hier in deutschland. gewalttaetig ohne ende!
und dies ist sicher kein vorurteil!!! erst draufschlagen
und dann fragen.
das schlimme ist ja das sich die weltweite presse
da garnicht einmischt. russland soll sich mal fragen
warum es diese schwarzen wittwen ueberhaupt gibt...


--
cu, apex

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

06.09.2004, 23:25 Uhr

Maja
Posts: 15429
Nutzer
Zitat:
Original von Orgon:
Aber ich habe mir einige Berichte angesehen und zwar solange, bis ich genug
Informationen hatte, um mir ein Meinungsbild von dem betreffenden Geschehen zu machen.


Ich bezweifle, dass wir hier umfassend genug informiert werden, um uns überhaut eine Meinung über das Geschehen bilden zu können. Dazu muss man schon dabei gewesen sein. Und das gilt nicht nur für dieses Geschehen.


[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

07.09.2004, 21:06 Uhr

Orgon
Posts: 234
Nutzer
@Maja

> Ich bezweifle, dass wir hier umfassend genug informiert werden, um uns überhaut eine
> Meinung über das Geschehen bilden zu können. Dazu muss man schon dabei gewesen sein.
> Und das gilt nicht nur für dieses Geschehen.

*sarkasmusan*
Aber ich war doch - ganz authentisch! - dabei, als es geschah (ich mir meine
betreffende Meinung bildete)!
Authentischer gehts wohl nimmer!
*sarkasmusaus*

Ich weiß nicht, warum du deine Fähigkeit, dir eine Meinung bilden zu können, selbst in
Zweifel setzt, aber ich habe da so eine Vermutung.
Ich vermute, dass du der Meinung bist, es gäbe "objektiv richtige" Meinungen.

Aus meiner Sicht gibt es keine "objektiv richtige" (und auch keine "objektiv falsche")
Meinungen.
Kurzum: Meinungen sind immer subjektiv!

Gruß von Orgon




[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

07.09.2004, 23:20 Uhr

Maja
Posts: 15429
Nutzer
Zitat:
Original von Orgon:
Ich weiß nicht, warum du deine Fähigkeit, dir eine Meinung bilden zu können, selbst in
Zweifel setzt,


Das tue ich nicht.

Zitat:
aber ich habe da so eine Vermutung.
Ich vermute, dass du der Meinung bist, es gäbe "objektiv richtige" Meinungen.


Falsch vermutet.

Zitat:
Aus meiner Sicht gibt es keine "objektiv richtige" (und auch keine "objektiv falsche")
Meinungen.
Kurzum: Meinungen sind immer subjektiv!


Perpetuum Mobile oder was? Subjektivität schließt objektiv falsch zwangsläufig mit ein. Und ja, aus meiner subjetiven Sicht gibt es objektive Meinungen. Auch wenn du das subjektiv anders siehst.

Im Gegensatz zu dir reichen mir ein paar Szenenfetzen und eiligst hingeworfene Informationsstücke nicht aus. Ich will mehr über die Hintergründe wissen. Ich will vor allem so genau wie möglich wissen, warum das so eskaliert ist. Erst dann kann ich mir für mich meine subjektive Meinung über das Geschehne bilden.

Eine Meinung darüber, ob der Tod so vieler Menschen als gut oder schlecht zu beurteilen ist, muss sich wohl kein normal empfindender Mensch erst durch Informationen bilden. Und in diesem Fall handelt es sich ausnahmsweise sogar um eine ojektiv richtige Meinung. Jedes verlorene Menschenleben ist eines zu viel. Egal ob Kind oder Erwachsener. Egal ob Zivilist, Elitesoldat oder Terrorist. Ja, auch die Terroristen sind Menschen. Aus unserer subjektiven Sichtweise fehlgeleitete zwar, aber immer noch Menschen.


[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

08.09.2004, 10:22 Uhr

DrNOP
Posts: 4118
Nutzer
Zitat:
Original von Orgon:
Ich weiß nicht, warum du deine Fähigkeit, dir eine Meinung bilden zu können, selbst in
Zweifel setzt, aber ich habe da so eine Vermutung.

Der Punkt ist:
Es entscheiden andere, worüber wir uns eine Meinung bilden dürfen. Nämlich die, die einen Beitrag entweder senden oder eben nicht. Oder irgendwie gekürzt, bestimmte Informationen weglassen oder was auch immer.
Wie Maja schon geschrieben hat:
> Ich bezweifle, dass wir hier umfassend genug informiert werden...

Das Entscheidende hierbei ist: Wir werden informiert, wir informieren uns nicht selbst. Also hat unsere Fähigkeit, uns eine Meinung bilden zu können, nichts damit zu tun.
--
Es gibt keine Notbremse für all den technischen Humbug, mit dem wir unsere Zeit vertrödeln.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

08.09.2004, 10:28 Uhr

Orgon
Posts: 234
Nutzer
@Maja

> Perpetuum Mobile oder was?

Wer's so (für sich!) meinen und fragen mag ...

> Ja, auch die Terroristen sind Menschen.

Daran habe ich auch keinen Zweifel.

Gruß von Orgon

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

08.09.2004, 10:55 Uhr

Orgon
Posts: 234
Nutzer
@DrNOP

> Das Entscheidende hierbei ist: Wir werden informiert, wir informieren uns nicht selbst.

Und wie ist es bei deinem Denken und Leben?
Wirst du gedenkt und gelebt (denkst und lebst du nicht selbst)?

Gruß von Orgon


[ Dieser Beitrag wurde von Orgon am 08.09.2004 editiert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

08.09.2004, 11:11 Uhr

Gary7
Posts: 571
Nutzer
Zitat:
Original von Maja:
Perpetuum Mobile oder was?


Was hat das jetzt mit einer unerschöpflichen Energiequelle ohne Zufuhr von außen zu tun?

--
---
Der Weltraum, unendliche Weiten. Dies sind die Abenteuer...

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

08.09.2004, 12:12 Uhr

Falcon
Posts: 3544
Nutzer
Hi zusammen,

mag sein, daß ich mit der folgenden Aussage unheimlich anecke, aber ich frage trotzdem mal:

Wieso hat man nicht kurzer hand das gesamte Gebiet mal kurz mit 'nem Hubschrauber überflogen und bei der Gelegenheit alle mit - krass gesagt - Nervengas betäubt ?
Dann hätte man in aller Seelenruhe die Sproi vom Weizen trennen können.
Die Geriseln wären am nächsten Tag im Krankenhaus aufgewacht, die Terrorosten im Knast.

Wieso ?

Das hätte MIT GARANTIE (!) wesentlich weniger Tote und Verletzte zur Folge gehabt..
Kommt mir bitte jetzt nicht mit "Nervengas und Kinder !!!". Wir haben
chemische Waffen, die beim menschen außer ein paar Stunden / Tage Schlaf keinerlei Nebenwirkungen hinterlassen.

Soweit ich gehört habe, stand hier in Deutschland ein Lazarett-Flieger bereit,um sofort Hilfe leisten zu können.
Wieso stand da nicht auch ein "Kampfflieger" mit 'ner Gasbombe dabei ?


Nein, es mußte ja gestürmt werden. Und das obwohl jeder normal denkende Mensch weiß, daß selbst ein tödlich getroffener Terrorist immer noch die Zeit hat, seine Uzzi in die Menge der Geiseln zu richten.
Aber auf 20 Tite und 50 Verletzte mehr oder weniger kommt's ja nicht an.
Sind ja nur Kinder...

Ach ja und bevor nun kommt, daß die beim Einsatz von Gas auch noch hätten ballern können muß ich sagen:
Unwahrscheinlich.
Einmal hätten die gar nicht gewußt, was der Flieger da wlll (hätte man zur Not auch als - jaja - Kamerateam tarnen können), zum anderen
gibt es Gase, die in Sekunden wirken.
Ein Atemzug auf zwei reichen aus. Bis man merkt, daß was nicht stimmt, liegt man flach.

Aber es waren ja nur russische Kinder...

Ciao,

Falcon.
--
Che-Hoa Yuin sagt:
Der Amiga kann alles, was man zum Arbeiten braucht...
... was er nicht kann, braucht man auch nicht !!!!!!!

Meine Homepage: http://www.elasticimages.de.vu

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

08.09.2004, 12:16 Uhr

Bogomil76
Posts: 2797
Nutzer
Zitat:
Original von Falcon:

Wieso hat man nicht kurzer hand das gesamte Gebiet mal kurz mit 'nem Hubschrauber überflogen und bei der Gelegenheit alle mit - krass gesagt - Nervengas betäubt ?



Hi,

nich aufgepasst, ne? Das haben die Russen doch auch schonmal versucht und sind damit gescheitert... Stichwort Theater: Rest finds selber raus!

mfg

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

08.09.2004, 12:32 Uhr

Schaumstofflumpi
Posts: 1292
Nutzer
Darüber zu spekulieren ist vielleicht daneben und nicht wirklich angebracht an dieser Stelle. Aber welche Möglichkeit wäre der russischen REgierung letztenendes denn gebleieb? Wie hätte man das Drame bveenden können ohne die Schule zu stürmen und vielleicht damit die Opferzahl geringer zu halten als würden die Täter ihre Geduld verlieren und komplett austicken. Der russischen REgierung wäre doch gar keine andere Möglichkeit geblieben. Hätten sie noch läger gewartet, wären in den nächsten Tagen viele Geiseln erkrankt oder gar an Hunger und Durst gestorben. Gerade die Kinder halten deartigen Belastungen psychischer und körperlicher Art am wenigsten aus.
Was wäre also die alternative gewesen?

Gruß,
Schaumi

--

<<<~~~| Schaumstofflumpi |~~~>>>

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

08.09.2004, 12:57 Uhr

Archeon
Posts: 1804
Nutzer
In Morgenmagazin wurde berichtet das der Krieg mit den Tschetschenen weit über 200 Jahre alt ist. Da einzige was Russland machen kann ist diese Bin Ladin, der hier mit heizt zu beseitigen oder seine Landsleute aus dem Land heraus holt und verbrannte Erde zurück läst.
Tschetschenien zu eine ein Tschernobil 2 verwandelt.
Anderes wollen diese Terroisten doch nicht wissen. Anstatt sich mal zusammen zu setzten und eine Lösung für Tschetschenien zu diskutieren.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

08.09.2004, 13:15 Uhr

Schaumstofflumpi
Posts: 1292
Nutzer
Einen Versuch wäre es auf jeden Fall wert. Aber meinst du nicht, dass solche Leute wie die Geiselnehmer immer so bleiben werden wie sie sind und die Bösen Absichten immer in ihnen bleiben? Dann werden sie etwas anderes finden, um ihren Aggressionen freien Lauf zu lassen. Wie sollen Menschen, die schon von Kind auf an mit Gewalt konfrontiert werden, ihnen die Aggression schon in die Wiege gelegt wird ein friedliches Leben führen?
--

<<<~~~| Schaumstofflumpi |~~~>>>

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

08.09.2004, 14:24 Uhr

aPEX
Posts: 4692
Nutzer
versteht es doch, die russen wollen garnicht ueber dieses land verhandeln. es gehoert zu russland, fertig und aus. es geht geht
nicht um die menschen dort, sondern nur ums land... da wird nicht
verhandelt.
meine tante hat fuer eine menschenrechtsorganisation gearbeitet die die andere seite gekannt hat. was mit den menschen passiert ist und der grund warum die so austicken (getoetet, vergewaltigte familienmitglieder von russischen soldaten die seit jahren das land besetzen). was wir in den medien mitbekommen stellt russland und diese mafiaregierung nur schoen da, putin hat sogar die mehrheit bei euronews uebernommen, nachdem die eine zeitlang bilder gezeigt haben die sonst auf keinem sender kamen....

ich will hier aber keine attentate rechtfertigen, man muss bloss analysieren wie solche irren entstehen und warum!

wenn du z.b. in palestina aufwachsen tust, den ganzen tag als kind
nur blut und gewalt um dich hast, da kannst du als erwachsener ja nicht normal werden... und diese konfliktherde brodeln ja schon seit jahrzenten, die leute leben nicht in haeusern, sondern in ruinen...




--
cu, apex

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

08.09.2004, 20:55 Uhr

DrNOP
Posts: 4118
Nutzer
Zitat:
Original von Orgon:
Wirst du gedenkt und gelebt (denkst und lebst du nicht selbst)?

Findet mein Denken und Leben im Fernsehen statt?
Bist du noch in der Lage, den Unterschied zwischen Fernsehen und Realität zu erkennen?


--
Es gibt keine Notbremse für all den technischen Humbug, mit dem wir unsere Zeit vertrödeln.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

08.09.2004, 22:45 Uhr

Orgon
Posts: 234
Nutzer
@DrNOP

Ich habe kein Interesse daran, meine Zeit wieder mal mit deiner Verhaltensweise
"Auf-Fragen-reagiere-ich-mit-Gegenfragen" zu vertrödeln!

Deshalb: Deine Fragen beantworte ich dir (wieder mal) nicht!



[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

08.09.2004, 23:25 Uhr

DrNOP
Posts: 4118
Nutzer
Zitat:
Original von Orgon:
Deine Fragen beantworte ich dir (wieder mal) nicht!

Klar - sonst wär' dir ja vielleicht aufgefallen, daß deine Fragen nicht unbedingt zu meiner Aussage paßten. Nebenbei bemerkt trägt Nachfragen unter anderem dazu bei, Mißverständnisse auszuräumen. Aber ohne Mißverständnisse läßt sich ja nicht so breit und lang philosophieren, gell? :P
--
Es gibt keine Notbremse für all den technischen Humbug, mit dem wir unsere Zeit vertrödeln.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

10.09.2004, 10:01 Uhr

Orgon
Posts: 234
Nutzer
@DrNOP

> Nebenbei bemerkt trägt Nachfragen unter anderem dazu bei, Mißverständnisse auszuräumen.

U. a., ja!
Es gibt dazu aber auch andere Möglichkeiten.

Nun, nach meinem Empfinden stellst du deine an mich gerichteten (Nach)-Fragen nicht,
um Missverständnisse aus zu räumen, sondern ich vermute Deinerseits andere Beweggründe!

Vorweg: Die Frage "Welche denn?" brauchst du mir erst garnicht zu stellen, denn die werde
ich dir (auch) nicht beantworten!

> Aber ohne Mißverständnisse läßt sich ja nicht so breit und lang philosophieren, gell?

Auch diese Frage empfinde ich nicht als Frage, sondern eher als "Deine Bitte um Bestätigung,
dass du mit deiner Meinung recht hast".

Kurzum: Auch diese deine Frage ("Bitte") beantworte (erfülle) ich dir nicht!

Gruß von Orgon




[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

10.09.2004, 10:42 Uhr

aPEX
Posts: 4692
Nutzer
koennt ihr euren privatkrieg woanderst ausdiskutieren? :D
habt euch doch einfach wieder lieb :sex: :D
--
cu, apex
---
A500 - 1.3/3.1 - OS3.1 - M-Tec Amigapower 68030 - M-Tec AT500

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

10.09.2004, 19:43 Uhr

Maja
Posts: 15429
Nutzer
Zitat:
Original von DrNOP:
Das Entscheidende hierbei ist: Wir werden informiert, wir informieren uns nicht selbst. Also hat unsere Fähigkeit, uns eine Meinung bilden zu können, nichts damit zu tun.


Yepp. Genau das ist der Punkt.



[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

10.09.2004, 19:46 Uhr

Maja
Posts: 15429
Nutzer
Zitat:
Original von Gary7:
Zitat:
Original von Maja:
Perpetuum Mobile oder was?


Was hat das jetzt mit einer unerschöpflichen Energiequelle ohne Zufuhr von außen zu tun?


Genau so wenig wie Orgons rethorische Übungen mit dem Thema des Threads zu tun haben. :P




[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

11.09.2004, 02:49 Uhr

Bjoern
Posts: 1730
Nutzer
Zitat:
Original von Maja:
Zitat:
Original von Gary7:
Zitat:
Original von Maja:
Perpetuum Mobile oder was?


Was hat das jetzt mit einer unerschöpflichen Energiequelle ohne Zufuhr von außen zu tun?


Genau so wenig wie Orgons rethorische Übungen mit dem Thema des Threads zu tun haben. :P



...Genau so wenig wie Maja's Äusserungen mit dem Topic zu tun haben. ;)

mfg
--
visit http://www.ac-de.de

[ Dieser Beitrag wurde von Bjoern am 11.09.2004 editiert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

11.09.2004, 14:48 Uhr

Maja
Posts: 15429
Nutzer
Zitat:
Original von Bjoern:
...Genau so wenig wie Maja's Äusserungen mit dem Topic zu tun haben. ;)


Um Orgon zu antworten ließ sich das nicht vermeiden. Warum ich das tat? Welcher Teufel mich da geritten hat? Ich habe keine Ahnung. :P



[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

11.09.2004, 22:26 Uhr

Orgon
Posts: 234
Nutzer
@Maja

> Um Orgon zu antworten ließ sich das nicht vermeiden.

Fällt dir denn jetzt endlich auf, aus welchen Motiven heraus die Geiselnehmer(innen)
Geiseln nehmen?
Oder willst du immer noch bei der nächsten Geiselnahme hautnah = direkt = real dabei sein,
nur um dir aus lauter Faulheit erst dann eine Meinung zu bilden und du dein
Meinungsbild möglicherweise gleich danach (oder schon währenddessen) in dein Grab mitnimmst?

> Warum ich das tat? Welcher Teufel mich da geritten hat? Ich habe keine Ahnung.

Jaja, immer ist der Teufel der Schuldige ...
Geb' dem Teufel ruhig öfter mal einen Korb ... das tut ihm nicht weh, er kann damit leben!










[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]


-1- 2 [ - Beitrag schreiben - ]


amiga-news.de Forum > Get a Life > Über 150 Tode in Russland vor allem sehr viele Kinder [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]


.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1998-2022 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.