amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

amiga-news.de Forum > Amiga, AmigaOS 4 > Eine Amiga Firma realistisch? [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]

1 -2- 3 [ - Beitrag schreiben - ]

18.09.2004, 21:28 Uhr

Maja
Posts: 15429
Nutzer
Zitat:
Original von aPEX:
schon wieder dieser aggressive tonfall X(


Wer sich die Realität in mehr als einem Thread verbittet, im nächsten aber wieder geradezu herausfordert, der darf sich nicht über das Echo wundern. Was du anderswo nicht haben willst, sollen wir dir hier erzählen und stellst eine Frage, die du dir selbst sicher schon beantwortet hast.

Mein Fazit: Du willst provozieren.


[ Dieser Beitrag wurde von Maja am 18.09.2004 editiert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

18.09.2004, 21:54 Uhr

ArminHuebner
Posts: 1349
Nutzer
> Mein Fazit: Du willst provozieren.

Ich glaube nicht, dass aPEX provozieren will, sondern eher, dass er die Zeichen der Zeit noch nicht wirklich erkannt hat.
Aber jedem das seine...




--
Gruß, Armin.
--
'Auch wenn alle einer Meinung sind, können alle Unrecht haben.'

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

19.09.2004, 04:18 Uhr

Eule
Posts: 1607
Nutzer
Zitat:
Original von aPEX:
@eule

einen amiga neu aufzulegen ist unrealistisch. viel zu komplex.
genauso sachen wie mk-III, ppckarten oder grafikkarten...

darum gehts auch nicht. eher um sachen wie ne viper 030,
subway, clockports usw... einfaches design was nicht allzuschwer zu produzieren ist, bei genuegender auflage auch von amigafremden firmen. sofern plaene vorhanden...


sofern pläne vorhanden ... tja so komisch es klingt, immer wenn es um know how geht, dann muss man was bezahlen. Selbst dann wenn das Know How ansonsten eh im Papierkorb landet.

Deshalb kosten ja auch die Rechte um Spiele zu portieren Geld.

cu Eule

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

19.09.2004, 05:07 Uhr

whose
Posts: 2156
Nutzer
Zitat:
Original von Eule:
Zitat:
Original von aPEX:
@eule

einen amiga neu aufzulegen ist unrealistisch. viel zu komplex.
genauso sachen wie mk-III, ppckarten oder grafikkarten...

darum gehts auch nicht. eher um sachen wie ne viper 030,
subway, clockports usw... einfaches design was nicht allzuschwer zu produzieren ist, bei genuegender auflage auch von amigafremden firmen. sofern plaene vorhanden...


sofern pläne vorhanden ... tja so komisch es klingt, immer wenn es um know how geht, dann muss man was bezahlen. Selbst dann wenn das Know How ansonsten eh im Papierkorb landet.

Deshalb kosten ja auch die Rechte um Spiele zu portieren Geld.

cu Eule


Oder im Zweifelsfall das Know-How zur Verfügung stellen, sich ein wenig bescheiden und mit dem zufrieden sein, was das Know-How in diesem speziellen Bereich abwirft. Und sich dann um so mehr freuen, wenns mehr wird, als man sich erhofft hat. Aber Bescheidenheit ist eine Zier, die heutzutage nichts mehr wert ist, ich weiß...

Grüße


[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

19.09.2004, 13:00 Uhr

Eule
Posts: 1607
Nutzer
Zitat:
Original von whose:


Oder im Zweifelsfall das Know-How zur Verfügung stellen, sich ein wenig bescheiden und mit dem zufrieden sein, was das Know-How in diesem speziellen Bereich abwirft. Und sich dann um so mehr freuen, wenns mehr wird, als man sich erhofft hat. Aber Bescheidenheit ist eine Zier, die heutzutage nichts mehr wert ist, ich weiß...

Grüße



Was (vielleicht) möglich wäre, man könnte bei DCE Anfragen ob sie einzelne Produkte noch mal in 100-300 Stück auflegen. Das geht natürlich nur wenn die Produkte nicht mehr bei einem Händler zu erwerben sind und eventuell muss man die Vorbestellungen organisieren.

cu Eule

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

19.09.2004, 16:54 Uhr

aPEX
Posts: 4692
Nutzer
irgendwie ignoriert dce aber fragen zu dem thema. schade.

--
cu, aPEX :bounce:

:commo: A500 - 1.3/3.1 - OS3.1 - MTec Amigapower 68030 - MTec AT500 :dance1:

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

19.09.2004, 16:56 Uhr

aPEX
Posts: 4692
Nutzer
Zitat:
Original von ArminHuebner:
Ich glaube nicht, dass aPEX provozieren will, sondern eher, dass er die Zeichen der Zeit noch nicht wirklich erkannt hat.
Aber jedem das seine...


doch :D deswegen bastele ich seit 2001 an pcs rum. habe dann
aber nach ner weile erkannt das mir der amiga fehlt :rotate:
will ja garnicht streiten, wer micht kennt weiss das ich aeusserst friedliebend "sein kann".

also friede, freude, eierkuchen... :D

--
cu, aPEX :bounce:

:commo: A500 - 1.3/3.1 - OS3.1 - MTec Amigapower 68030 - MTec AT500 :dance1:

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

19.09.2004, 17:44 Uhr

checker
Posts: 640
Nutzer
Zitat:
Original von aPEX:
irgendwie ignoriert dce aber fragen zu dem thema. schade.

--
cu, aPEX :bounce:

:commo: A500 - 1.3/3.1 - OS3.1 - MTec Amigapower 68030 - MTec AT500 :dance1:



da musst du schon persönlich zu dce und das erfragen per mail hast du keine chance

--
A4000T PPC 200 060 144 MB Ram usw..

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

21.09.2004, 19:23 Uhr

Maja
Posts: 15429
Nutzer
Zitat:
Original von whose:
Aber Bescheidenheit ist eine Zier, die heutzutage nichts mehr wert ist, ich weiß...


Schlimmer noch. Bescheidenheit ist eine Tugend. Und für Tugenden muss man sich heutzutage schämen. X(

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

21.09.2004, 20:24 Uhr

jochen22
Posts: 1139
[Benutzer gesperrt]
Zitat:
Original von Maja:
Zitat:
Original von whose:
Aber Bescheidenheit ist eine Zier, die heutzutage nichts mehr wert ist, ich weiß...


Schlimmer noch. Bescheidenheit ist eine Tugend. Und für Tugenden muss man sich heutzutage schämen. X(


Ich könnt da noch einen Satz hinzufügen :

Für Ehrlichkeit muß man sich heute schon fast entschuldigen.



[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

22.09.2004, 00:51 Uhr

dante
Posts: 111
Nutzer
Die Idee ist schön, und paar echte NEUteile würden vielen Amigas auch gut tun - aber fang mal an zu kalkulieren. Lauter Kleinserien, die du ohne 1:1 Nachbauten erst designen und dann irgendwo in Auftrag geben musst, da kommen garantiert horrende Preise zusammen.
Realistischer wäre da der Versuch, noch vorhandene alte Produktionsanlagen aufzutun, und dann mittels einer "Massen"bestellung die Auflage einer Kleinserie anzukurbeln. So ähnlich hatte Jens das ja geschafft bei den 5.25"-Disketten.
Versuch mal, 100 Bestellungen für PicassoIV-Karten per Vorkasse zusammenzubringen, 100 olle Cirrus-Chips aufzutreiben, und dann die alten Anlagen des damaligen VillageTronic-Auftragnehmers (sofern noch vorhanden) für diese Serie zu reaktivieren... dann haste nen Eindruck, worauf du dich einlassen willst. :O

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

22.09.2004, 15:10 Uhr

aPEX
Posts: 4692
Nutzer
@dante

nur 1:1 nachbauten sofern moeglich. und nicht so komplexe
hardware wie ne picasso 4... da wuerden glaub keine 100
stueck zusammen kommen bei nem preis von.... (keine ahnung
was die karte damals schon gekostet hat).

aber wenn man fuer "moegliche" sachen, weltweit sammeln wuerde,
muessten schon ne menge zusammen kommen. es gibt ja nicht nur
in deutschland amigauser, das wird oefters immer wieder vergessen...


--
cu, aPEX :bounce:

:commo: A500 - 1.3/3.1 - OS3.1 - MTec Amigapower 68030 - MTec AT500 :dance1:

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

22.09.2004, 17:55 Uhr

gni
Posts: 1106
Nutzer
Zitat:
aPEX:
nur 1:1 nachbauten sofern moeglich. und nicht so komplexe hardware wie ne picasso 4... da wuerden glaub keine 100 stueck zusammen kommen bei nem preis von.... (keine ahnung was die karte damals schon gekostet hat).

Möchtest Du das wirklich wissen? :-) Die PIV hat am Anfang 800,-DM gekostet.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

22.09.2004, 18:14 Uhr

Maja
Posts: 15429
Nutzer
BlizzardPPC 603e+, 060/50, 603e/240, SCSI: 06/1998 - 1799,- DM


[ Dieser Beitrag wurde von Maja am 22.09.2004 editiert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

22.09.2004, 22:42 Uhr

aPEX
Posts: 4692
Nutzer
davon wuerde ein nachbau in kleinserie also mit um die 500¤ fuer die picasso und ca. 900¤ fuer die blizzard kosten. das meinte ich mit unrealistisch. es muessten sachen sein die noch jeder gebrauchen kann und die zwischen 20 und 150¤ kosten...

--
cu, aPEX :bounce:

:commo: A500 - 1.3/3.1 - OS3.1 - MTec Amigapower 68030 - MTec AT500 :dance1:

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

22.09.2004, 23:11 Uhr

Bjoern
Posts: 1729
Nutzer
Zitat:
Original von gni:
Zitat:
aPEX:
nur 1:1 nachbauten sofern moeglich. und nicht so komplexe hardware wie ne picasso 4... da wuerden glaub keine 100 stueck zusammen kommen bei nem preis von.... (keine ahnung was die karte damals schon gekostet hat).

Möchtest Du das wirklich wissen? :-) Die PIV hat am Anfang 800,-DM gekostet.


...die ich damals brav bezahlt habe :)

mfg

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

23.09.2004, 09:15 Uhr

aPEX
Posts: 4692
Nutzer
@bjoern
ich habe auch noch eine rechnung gefunden fuer eine cybervision64
mit 4mb -> 789,- DM :D

@alle
aber so kleinigkeiten, wie kickstartumschaltung, IDE interface,
ramkontroller, turbokarten fuer A500 bis A1200 muesste auf jedenfall
moeglich sein...

--
cu, aPEX :bounce:

:commo: A500 - 1.3/3.1 - OS3.1 - MTec Amigapower 68030 - MTec AT500 :dance1:

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

23.09.2004, 12:32 Uhr

AndreasM
Posts: 2476
Nutzer
Das ganze ist eher unrealistisch.

Nicht unbedingt mal wegen den Preis. Das könnte man vorher abklären.

Es wird eher ein Problem mit den Firmen sein. Welche Firma möchte schon dafür Support dann anbieten und vor allem 2 Jahre Garantie??
--
Andreas Magerl
http://news.amigafuture.de

http://www.amigafuture.de

http://www.digiboosterpro.de

http://www.kolonialkampf.de

http://www.apc-tcp.de


[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

23.09.2004, 12:57 Uhr

aPEX
Posts: 4692
Nutzer
und wenn man das ganze als user-projekt ausfuehrt?
kann man dann die garantie nicht ausschliessen?

klar, jeder soll eine funktionierende bekommen. aber
die amigahardware die ich kenne, die tut trotz anfassen,
rumfummeln und loeten sogar noch nach 10 jahren ohne probleme...

--
cu, aPEX :bounce:

:commo: A500 - 1.3/3.1 - OS3.1 - MTec Amigapower 68030 - MTec AT500 :dance1:

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

23.09.2004, 13:22 Uhr

AndreasM
Posts: 2476
Nutzer
Naja, irgendeine Firma muss die Karte produzieren und verkaufen und da gibts eben das Problem mit der Garantie....

Ich als Publisher würde heutzutage nen Hardwarevertrieb nicht mal mit spitzen Fingern anfassen....
--
Andreas Magerl
http://news.amigafuture.de

http://www.amigafuture.de

http://www.digiboosterpro.de

http://www.kolonialkampf.de

http://www.apc-tcp.de


[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

23.09.2004, 14:39 Uhr

aPEX
Posts: 4692
Nutzer
dann mache ich mir mal einfach keine gedanken mehr darueber...

vielleicht klappt das ja wenigstens mit der all-in-one karte.
oder der viper 630 fuer den A600 ;-)
--
cu, aPEX :bounce:

:commo: A500 - 1.3/3.1 - OS3.1 - MTec Amigapower 68030 - MTec AT500 :dance1:

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

23.09.2004, 14:42 Uhr

AndreasM
Posts: 2476
Nutzer
Du, das soll jetzt ned heissen das es keine Firma gibt die das machen würde weil sie den Amiga einfach mag. aber du wolltest vielleicht vorsichtiger drann gehen und nicht gleich riesige sachen planen.
erst mal würde ich bei einer firma fragen ob sie eines ihrer alten produkte nochmal auflegene bevor du alle amiga user scheu machst :)


--
Andreas Magerl
http://news.amigafuture.de

http://www.amigafuture.de

http://www.digiboosterpro.de

http://www.kolonialkampf.de

http://www.apc-tcp.de


[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

23.09.2004, 14:53 Uhr

Thorty
Posts:
[Ex-Mitglied]
@AndreasM:

Erstens daß und zweitens kommt auch noch erschwerend hinzu das es
viele der alten Chips auch garnicht mehr gibt um die Karten auch
bestücken zu können.

Als Beispiel nenne ich hier die "TurboCD" die 020'er Turbokarte
für das CDTV. Die W.A.W. Elektronik GmbH hätte schon vor zwei Jahren
wieder welche aufgelegt, nur sind die benötigten Chips nicht mehr
zu bekommen. Leider leider leider...
--
http://www.thorty-online.de :: Die Seiten über Thorsten "Thorty!" Schölzel ::.

http://www.cd32-allianz.de :: Weltgrösste Homepage rund um das CD³² & CDTV ::.

[ - Ändern - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

23.09.2004, 15:06 Uhr

GREX
Posts: 509
Nutzer
Nichts für ungut Apex, aber wenn es irgendwann nochmal die Chance gibt, das Hardware für den Classic-Amiga neu erscheint/neu augelegt wird, dann muss einem das schon deutlich mehr als 150 Euro wert sein (mir jedenfalls wäre es das). Ich meine, daran darf es doch nicht scheitern. Mit jedem weiteren Jahr sinkt schließlich die Wahrscheinlichkeit, dass neue/wiederaufgelegte Hardware/Software für den Classic-Amiga erscheint, also wenn, dann zuschlagen, egal was es kostet.

Keep it up,
Gregor


:bounce: :bounce: :bounce:

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

23.09.2004, 15:07 Uhr

werfer
Posts: 153
Nutzer
Zitat:
Original von Thorty:
@AndreasM:

Erstens daß und zweitens kommt auch noch erschwerend hinzu das es
viele der alten Chips auch garnicht mehr gibt um die Karten auch
bestücken zu können.

Als Beispiel nenne ich hier die "TurboCD" die 020'er Turbokarte
für das CDTV. Die W.A.W. Elektronik GmbH hätte schon vor zwei Jahren
wieder welche aufgelegt, nur sind die benötigten Chips nicht mehr
zu bekommen. Leider leider leider...
--
http://www.thorty-online.de :: Die Seiten über Thorsten "Thorty!" Schölzel ::.

http://www.cd32-allianz.de :: Weltgrösste Homepage rund um das CD³² & CDTV ::.



Solange es den Inhalt des Chips noch gibt, gibt es EPROM-Brenner - ich wuerde die Dinger einfach kopieren...
--
++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Amiga 1200D - AmigaOS3.9 - M-Tec 1230 - PCMCIA-Ethernet

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

23.09.2004, 16:13 Uhr

aPEX
Posts: 4692
Nutzer
@andreasm
welche firmen gibt es denn noch? :( hast du noch
irgendeine email wo auch eine antwort zurueck kommt?
das es sich bei gescheiter organisation lohnen wuerde
steht fuer mich ausser frage, aber findet mal jemand
der da mitmachen wuerde...

@thorty
an welchen chips ist es denn gescheitert? 020 cpus
gibt es wie sand am meer und was war auf der karte
so spezielles drauf? sammle 100 reale bestellungen
und dann frage nochmal ob man die auflegen kann bzw.
wenn du 100 hast. vielleicht gibt W.A.W. ja die plaene
frei und jemand wie jens oder e3b kann die neu auflegen.

@grex
da bist du aber leider eine absolute ausnahme. ich glaube
nicht das man nochmal 100 leute zusammen bekommen wuerde
um sowas wie picasso4 oder ppc karte aufzulegen. wenn ich ganz
erhlich bin, wuerde ich mir auch keine holen...

@werfer
genau, ich bin der ansicht man muss da nur normal darueber reden.
im amigamarkt gibt es glaub keine technologie mehr die absolut
unter verschluss gehalten werden muesste. problem ist es dann
schon eher die leute zu finden...


--
cu, aPEX :bounce:

:commo: A500 - 1.3/3.1 - OS3.1 - MTec Amigapower 68030 - MTec AT500 :dance1:

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

23.09.2004, 16:15 Uhr

aPEX
Posts: 4692
Nutzer
kann man W.A.W noch irgendwie erreichen? ich stand vor ein
paar wochen ueber ebay mit ihm in kontakt, er meinte er wirft
jetzt nach seinem urlaub alles raus... will sogar seine privat-
sammlung amigas komplett aufloesen... ;-(

--
cu, aPEX :bounce:

:commo: A500 - 1.3/3.1 - OS3.1 - MTec Amigapower 68030 - MTec AT500 :dance1:

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

23.09.2004, 17:10 Uhr

Evillord68
Posts: 836
Nutzer
Soweit ich weiß hat W.A.W. die lizenzen bei E-Bay vor ein paar Monaten versteigert. Derjenige der sie ersteigert hat, hat diese sogar wieder angeboten. Ich glaube sie waren sogar mal hier im Forum zu verkauf gestanden.

Ist hier sogar unter News nachzulesen:

http://www.cdtv.org.uk/



[ Dieser Beitrag wurde von Evillord68 am 23.09.2004 editiert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

23.09.2004, 17:19 Uhr

aPEX
Posts: 4692
Nutzer
hhhmm, und wer hat sie jetzt? aber fuers cdtv ist thorty zustaendig :D
--
cu, aPEX :bounce:

:commo: A500 - 1.3/3.1 - OS3.1 - MTec Amigapower 68030 - MTec AT500 :dance1:

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

29.09.2004, 13:09 Uhr

eye-BORG
Posts: 1276
Nutzer
Zitat:
Original von ArminHuebner:
> Mein Fazit: Du willst provozieren.

Ich glaube nicht, dass aPEX provozieren will, sondern eher, dass er die Zeichen der Zeit noch nicht wirklich erkannt hat.
Aber jedem das seine...




--
Gruß, Armin.
--
'Auch wenn alle einer Meinung sind, können alle Unrecht haben.'



Das ist auch meine Meinung. Ich finde es schön, daß es noch User mit einem solchen Amiga-Geist gibt. Aber leider ist es mehr als unrealistisch, was er sich da vorstellt.

Schon Vesalia und KDH rudern um ihr Leben, weil kaum noch Amiga-Hard- oder Software umgesetzt wird. Wer würde da gern "Nachschub" für's Regal produzieren?

Nehmen wir mal an, es käme wieder eine neueAuflage Viper 530, BVision und Blizzard 1260 - ich bin mir sicher, daß es noch eine Gruppe von Usern gibt, die sich sofort darauf stürzen würde. Aber das war's dann - danach würde die Ruhe nach dem Sturm einkehren, weil der Bedarf wieder gedeckt ist.
Produkte kann man nur verkaufen, wenn man sie kontinuierlich absetzen kann. Alte Amigahardware eignet sich sicher nicht dafür....
--
eye-BORG (never been a cyborg!)

Was war zuerst da - das Huhn oder das Ei?
Was war zuerst da - Amiga oder Fun?

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]


1 -2- 3 [ - Beitrag schreiben - ]


amiga-news.de Forum > Amiga, AmigaOS 4 > Eine Amiga Firma realistisch? [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]


.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1998-2022 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.