amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

amiga-news.de Forum > MorphOS > Mesa/OpenGL [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]

-1- [ - Beitrag schreiben - ]

30.09.2004, 22:02 Uhr

TerAtoM
Posts: 1230
Nutzer
Hallo,

kann mir jemand mitteilen ob es für MorphOS OpenGL gibt oder wo man Dokumentationen zu anderen 3D sprachen auf MorphOS (Mesa?) finden kann?

Danke

CU TerA
--
TerAtoM
Band: http://www.TERATOM.de
Soft: http://www.NTComp.de
Privat: http://www.TerAmigA.de.vu
Profession: http://www.Xavo.de
ICQ: 18056588

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

01.10.2004, 01:48 Uhr

Eule
Posts: 1607
Nutzer
IMR soll Warp3d auf dem PEG laufen und das ist eine Untermenge von OpenGL ...

Bei Mesa bin ich etwas überfragt.

cu Eule

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

01.10.2004, 10:30 Uhr

TerAtoM
Posts: 1230
Nutzer
Ich habe zwar gar keinen PEGASOS aber das Ding ist nämlich das ich angefangen habe ein Game zu coden (unter Windows mit SDL damit man es später leicht portieren kann) und ich nun von SDL etwas abgekommen bin und es doch mehr in OpebGL machen möchte.

Bei SDL war mir klar das ich das auf den PEGASOS/Amiga portieren kann, aber bei OpenGL würde ich eben eine GL-Library benutzen die auf dem Amiga dem OpenGL recht ähnlich (am besten identisch :) ) ist.

Ist zwar etwas dumm das ich keinen PEGASOS habe (keine kohle... würde jemand seinen PEGASOS gegen einen kompletten PowerMac Blue/With mit 400Mhz tauschen?), dachte ich mir ich vergleiche mal die verschiedenen API's um das spätere portieren (wenn ich den irgendwann mal einen PEGASOS bekomme :) ) zu erleichtern.

Vielleicht kann mir da ja jemand weiterhelfen. Danke!

CU TerA
--
TerAtoM
Band: http://www.TERATOM.de
Soft: http://www.NTComp.de
Privat: http://www.TerAmigA.de.vu
Profession: http://www.Xavo.de
ICQ: 18056588

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

01.10.2004, 10:37 Uhr

tokai
Posts: 1071
Nutzer
nutze einfach das OpenGL interface von SDL für 3D. Dann sollte es nicht viele Probleme geben, dass später auf MorphOS zu portieren.

regards,
tokai
--
http://www.christianrosentreter.com ~ MorphOS und AmigaOS Software

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

01.10.2004, 15:18 Uhr

TerAtoM
Posts: 1230
Nutzer
Cool, genau das hatte ich nämlich vor. Naja.. eigentlich wollte ich noch ein paar geschw. tests machen, aber wenn man so die sachen einfach portieren kann hat sich der Geschwindigkeitsbonus erübrigt ;)

CU TerA
--
TerAtoM
Band: http://www.TERATOM.de
Soft: http://www.NTComp.de
Privat: http://www.TerAmigA.de.vu
Profession: http://www.Xavo.de
ICQ: 18056588

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

02.10.2004, 19:11 Uhr

DrZarkov
Posts: 702
Nutzer
Momentan gibt s für Morphos (und AmigaOS) TinyGl, zu finden im Aminet. Nur ein schwacher Trost, aber besser als gar nichts.
--
Dr. Zarkov

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

02.10.2004, 21:06 Uhr

TerAtoM
Posts: 1230
Nutzer
Zitat:
Original von DrZarkov:
Momentan gibt s für Morphos (und AmigaOS) TinyGl, zu finden im Aminet. Nur ein schwacher Trost, aber besser als gar nichts.
--
Dr. Zarkov



TinyGL klingt etwas nach.. ähh.. "abgespecktem" OpenGL...

Hmmm... inwiefern ist eigentlich das SDL_OPENGL (sdlopengl32 library) von der Windows-SDL Version kompatibel zur Amiga/MorphOS-SDL Version?

Bzw. kann man irgendwo nachlesen was man unter Amiga/MorphOS-SDL besser nicht benutzen sollte?

CU TerA
--
TerAtoM
Band: http://www.TERATOM.de
Soft: http://www.NTComp.de
Privat: http://www.TerAmigA.de.vu
Profession: http://www.Xavo.de
ICQ: 18056588

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]


-1- [ - Beitrag schreiben - ]


amiga-news.de Forum > MorphOS > Mesa/OpenGL [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]


.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1997-2019 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.