amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

amiga-news.de Forum > Get a Life > Telefon mit Kabel schnurlos machen?! [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]

-1- [ - Beitrag schreiben - ]

06.10.2004, 22:59 Uhr

padrino
Posts: 576
Nutzer
Hi,

gibt es Geräte mit denen man aus einem normalen Telefon ein schnurloses machen kann? Muss ja nicht mal DECT sein.
Hab hier ein tolles Telefon... einziger Haken, es ist nicht schnurlos... :-)

CU,
Mario

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

06.10.2004, 23:15 Uhr

Wolfman
Posts: 3666
Nutzer
Ja, eine Schere :lach:

*SCNR*

--
Bild: http://home.arcor.de/the_wolf/Bilder/wolfman.jpg


[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

07.10.2004, 06:49 Uhr

Gutzi
Posts: 1712
[Benutzer gesperrt]
Zitat:
Original von Wolfman:
Ja, eine Schere :lach:

*SCNR*

--
Bild: http://home.arcor.de/the_wolf/Bilder/wolfman.jpg



:D Du Gott....
--
:bounce: Gutzi :bounce:

Neu!

http://www.familie.gutzwiller.name


Jetzt noch schlechter....
Augenkrebs und Brechkrämpfe garantiert.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

07.10.2004, 11:12 Uhr

ylf
Posts: 4101
Nutzer
Mir sind keine derartigen Geräte bekannt. Macht auch keinen Sinn. Schnurlostelefone mit DECT bekommt man schon ab 30¤ hinterhergeworfen.

bye, ylf

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

07.10.2004, 11:26 Uhr

Han_Omag
Posts: 1458
Nutzer
... ein neuer Fall von Case - modding?
--
Wir haben Augen, doch wir schauen nicht hin.
Wir haben Ohren, doch wir hören nicht zu.
Wir haben einen Mund. Damit reden wir ohne Unterlass
und doch sagen wir nichts.

Der Zeitreisende

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

07.10.2004, 13:22 Uhr

Schaumstofflumpi
Posts: 1292
Nutzer
Dürfte eigentlich ganz unproblematisch funktionieren. Kauf die einfach zwei Handfunken. Die baust du dann einfach ein wenig um und schließt die eine Funke an die "Basisstation" an. Sie würde dann als Empfänger dienen. Die Andere Funke verbindest du einfach mit dem abgeschnittenen Kabel am Telefonhörer. Den Sqeulsch-Knopf der Senderfunke musst du dann nur noch dauerhaft auf Sendemodus schalten wenn du Laberst. Wenn dein Gegenüber etwas sagen möchte, muss er an seinem Telefon eine bestimmte Taste drücken um per Multifrequenzwahl deiner Senderfunke das zeichen zum Senden geben. ERst dann kann er labern und du ihn hören. In die Funke an deiner "Basisstation" musst du dann ein Relai einbauen, dass auf dieses Signal reagiert. Die Sprechmuschel deines Hörers verbindest du einfach mit dem Mikrofon der Senderfunke und den Lautsprecher mit dem Lautsprecherausgang der Funke. Alle Bauteile kannst du bei Conrad Elektronik beziehen. Das sollte funktonieren. Solche experiemente macht man auf einem technischen Gymnasium. Viel Erfolg!
--

<<<~~~| Schaumstofflumpi |~~~>>>

[ Dieser Beitrag wurde von Schaumstofflumpi am 07.10.2004 editiert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

07.10.2004, 13:55 Uhr

padrino
Posts: 576
Nutzer
Hi,

also Leute, erst mal, meine Frage war ernst gemeint (jaja, die Anwort mit der Schere auch... ich weiß. ;) ).

Und warum müssen manche immer den Sinn von Wünschen anderer in Frage stellen? Eine Antwort wie "macht keinen Sinn" macht keinen Sinn!

Bei mir geht es darum, dass wir ein schickes Telefon haben, das mein Frauchen (fast mehr als mich? ;) ) liebt. Nur es ist halt am Kabel... Und nun wollte ich ihr eine Freude machen und eben gucken, ob es sowas geben könnte, heute gibt es ja für fast alles Adapter und Co.

Die Lösung mit den Funkgeräten ist doch nicht ernst gemeint, oder? 8-) Falls doch, das ist dann doch außerhalb meiner Fähigkeiten und ich würde gerne wie gewohnt telefonieren, ohne, dass jemand Steuersequenzen schicken muss. :)

CU,
Mario

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

07.10.2004, 15:02 Uhr

Yvan
Posts: 294
Nutzer
Macht kein Sinn macht keinen Sinn macht zwar schon Sinn aber in dem Fall macht macht keinen Sinn wohl trotzdem Sinn, weil wir in einer Marktwirtschaft leben und wegen den tiefen DECT Preisen wohl die Nachfrage zu klein ist um irgendjemanden zu motivieren ein Produkt zu entwickeln.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

07.10.2004, 15:46 Uhr

Schaumstofflumpi
Posts: 1292
Nutzer
Du könntest auch versuchen ein schnurloses Audio-Headset so umzufunktionieren und im Telefon integrieren, dass Sinn und Zweck eines Telefons nicht entfremdet werden. Also das Senden von Steuersequenzen unnötig sind. Eine andere und durchaus unkomplizierte Idee wäre: Kaufe ein neues, modernes schnurloses Telefon. Entnehme alle technischen Innereien der Basisstation und schlachte die Innereien deines schnurlosen Telefons aus. Dann verpflanzt du die Innereien aus dem neuen Telefon in das Gehäuse deines jetzigen Teleons ein. Danach schlachtest du den Telefonhörer deines jetzigen Telefons aus und trennst es von der Basis mit einem sauberen Messerschnitt ab. Die Bauteile aus dem Handgerät (Handy) des neuen Telefons baust du dann in dein altes Telefon ein. Sollten Platzprobleme beim Unterbringen der Bauteile aus dem neuen Telefon in das Alte aufkommen, musst du dich einfach ein wenig filligran anstellen. Das sollte absolut funktionieren und deine Frau völlig befriedigen.


--

<<<~~~| Schaumstofflumpi |~~~>>>

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

07.10.2004, 16:18 Uhr

Solar
Posts: 3674
Nutzer
*raaaaaaaaahhhhhhhhh*

*rennschreiendundwildwinkendimkreis*

Also doch BSE. :lickout:

Um Himmelswillen, wie hast Du Dir das gedacht? Das Kabelphon bei Deiner Frau, das Kabel in einem Adapter endend, der dann irgendwie - DECT oder anders - zu einer Basisstation funkt?

Warum sollte irgendjemand solch einen Adapter bauen?

Die ganze Idee an DECT ist doch überhaupt erst, daß man mit dem Telephon in der Hand in der Wohnung herumlaufen kann. Was schwierig wird, wenn an einem 3m-Kabel ein DECT-Adapter mit Batteriepack - oder noch besser, Stromkabel! - herumbaumelt...

Wie wäre es statt dessen mit einem Y-Adapter (Telefonbuchse, DECT-Station / Kabelphon) und einer Verlängerung für das Kabelphon (soweit notwendig)?

Ich hör' jetzt auf, darüber nachzudenken, sonst wird mir schwindelig... :rotate:

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

07.10.2004, 16:46 Uhr

ylf
Posts: 4101
Nutzer
Zitat:
Original von padrino:
Und warum müssen manche immer den Sinn von Wünschen anderer in Frage stellen? Eine Antwort wie "macht keinen Sinn" macht keinen Sinn!


Und warum darf man die Leute hier nicht auf den Boden der Tatsachen holen?

Ich will jetzt und hier auch nicht begründen, warum diese Idee vom schnurlosen Kabelfon unsinnig ist. Mir wird bei dem Gedanken an die Detailprobleme schwindelig. :rotate:

bye, ylf

[ Dieser Beitrag wurde von ylf am 07.10.2004 editiert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

07.10.2004, 16:52 Uhr

Holger
Posts: 8092
Nutzer
Zitat:
Original von Schaumstofflumpi:
Du könntest auch versuchen ein schnurloses Audio-Headset so umzufunktionieren und im Telefon integrieren, dass Sinn und Zweck eines Telefons nicht entfremdet werden. [...] Das sollte absolut funktionieren und deine Frau völlig befriedigen.

Aber ursprünglich ging es darum, damit zu telefonieren :D

mfg
--
Good coders do not comment. What was hard to write should be hard to read too.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

07.10.2004, 18:17 Uhr

jochen22
Posts: 1139
[Benutzer gesperrt]
Zitat:
Original von padrino:
Hi,

gibt es Geräte mit denen man aus einem normalen Telefon ein schnurloses machen kann? Muss ja nicht mal DECT sein.
Hab hier ein tolles Telefon... einziger Haken, es ist nicht schnurlos... :-)

CU,
Mario


Schau mal im Siemens-Katalog/Homepage nach. Die haben/hatten so was
im Angebot. So eine Art Funkbrücke, die das Kabel ersetzt.


[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

08.10.2004, 00:39 Uhr

kadi
Posts: 1503
Nutzer
Und was ist mit der Energieversorgung?

Wenn es so eine Funkbrücke tatsächlich gibt, dann ist sie aufgrund des Akkus sicher nicht grad klein.

Wie sieht das schöne Telefon aus, wenn unten irgendwo ein Akku baumelt, der sich nicht in das Design integrieren lässt.

Ein Akku will aufgeladen werden, ohne passende Basisstation müsste man höchstwarscheinlich ein Ladetrafo direkt anschließen, wie bei einem Handy, auch nicht so praktisch.

Der Umbau wäre sicher nicht so einfach, IMO.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

08.10.2004, 02:38 Uhr

jochen22
Posts: 1139
[Benutzer gesperrt]
Zitat:
Original von kadi:
Und was ist mit der Energieversorgung?

Wenn es so eine Funkbrücke tatsächlich gibt, dann ist sie aufgrund des Akkus sicher nicht grad klein.

Wie sieht das schöne Telefon aus, wenn unten irgendwo ein Akku baumelt, der sich nicht in das Design integrieren lässt.

Ein Akku will aufgeladen werden, ohne passende Basisstation müsste man höchstwarscheinlich ein Ladetrafo direkt anschließen, wie bei einem Handy, auch nicht so praktisch.

Der Umbau wäre sicher nicht so einfach, IMO.



er hat gesagt, daß er es schnurlos machen will, von mobil war
nicht die Rede. Aber vieleicht kann er ja das mal selbst aufklären.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

08.10.2004, 03:29 Uhr

Neologic
Posts: 297
[Ex-Mitglied]
Hallo Padrino,

warum gehst Du nicht einfach zum Elektriker in deiner Stadt, und fragst den Mann mal, ob man da was machen kann. :angry:

Meinste wir hier machen sowas jeden Tag. :dance3:

Du hättest genau so fragen können, wie man ne Maus mit schnur, nun als Funk Maus umrüsten kann.

Gruß
:rolleyes:

PS: Und wenn es ne möglichkeit gäbe, so ne Spezial Anfertigung bekommste nicht mal ebent für 9,99 ¤. Also vergiss es, und gehe schön Brav in den Laden und kauf dir ein Schnurloses Telefon. Mit dem Geitz ist geil kann man es aber auch übertreiben. :D

[ Dieser Beitrag wurde von Neologic am 08.10.2004 editiert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

08.10.2004, 08:46 Uhr

Schaumstofflumpi
Posts: 1292
Nutzer
Leute, so versteht ihn doch endlich! Seine Frau ist verknallt in das Telefon. Sie liebt es mehr als ihren Männe. Wahrscheinlich würde sie ihren Mann eher umtauschen als das geliebte Telefon. Mit Geitz hat das nciht zu tun. Ihr Männe will sie doch nur zur glücklichsten Frau der Welt machen. So versteht ihn doch endlich :look:
--

<<<~~~| Schaumstofflumpi |~~~>>>

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

08.10.2004, 09:25 Uhr

Solar
Posts: 3674
Nutzer
Ja, ich verstehe ihn ja. Ich verstehe nur nicht, warum "kabellos machen" (wie auch immer) eine Lösung des Problems darstellen soll.

-> mangelhafter Input. Garbage in, garbage out. ;)

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

08.10.2004, 13:38 Uhr

DrNOP
Posts: 4118
Nutzer
Zitat:
Original von Solar:
Ja, ich verstehe ihn ja. Ich verstehe nur nicht, warum "kabellos machen" (wie auch immer) eine Lösung des Problems darstellen soll.

Dann kann sie mit dem Telefon, in das sie so verknallt ist, endlich davonlaufen und ist nicht mehr in seiner Wohnung "angebunden"... :P
--
Es gibt keine Notbremse für all den technischen Humbug, mit dem wir unsere Zeit vertrödeln.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

08.10.2004, 13:57 Uhr

padrino
Posts: 576
Nutzer
Zitat:
Original von Neologic:
Hallo Padrino,

warum gehst Du nicht einfach zum Elektriker in deiner Stadt, und fragst den Mann mal, ob man da was machen kann. :angry:

Meinste wir hier machen sowas jeden Tag. :dance3:

Du hättest genau so fragen können, wie man ne Maus mit schnur, nun als Funk Maus umrüsten kann.

Gruß
:rolleyes:

PS: Und wenn es ne möglichkeit gäbe, so ne Spezial Anfertigung bekommste nicht mal ebent für 9,99 ¤. Also vergiss es, und gehe schön Brav in den Laden und kauf dir ein Schnurloses Telefon. Mit dem Geitz ist geil kann man es aber auch übertreiben. :D

[ Dieser Beitrag wurde von Neologic am 08.10.2004 editiert. ]



Hi,

wenn du nix produktives beisteuern kannst, dann sei besser ganz ruhig. Danke.
Find's schon der Hammer, dass man für eine Frage so dumm angemacht wird... Schließlich sagt keiner, Du sollst Dir den Kopf drüber zerbrechen und ich verlange auch keine Antwort von jemanden, der keine Ahung hat.

CU,
Mario

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

08.10.2004, 13:59 Uhr

padrino
Posts: 576
Nutzer
Zitat:
Original von Schaumstofflumpi:
Leute, so versteht ihn doch endlich! Seine Frau ist verknallt in das Telefon. Sie liebt es mehr als ihren Männe. Wahrscheinlich würde sie ihren Mann eher umtauschen als das geliebte Telefon. Mit Geitz hat das nciht zu tun. Ihr Männe will sie doch nur zur glücklichsten Frau der Welt machen. So versteht ihn doch endlich :look:
--

<<<~~~| Schaumstofflumpi |~~~>>>



Hi,

Du triffst den Nagel auf dem Kopf. :) Vielleicht mache ich es aber auch Selbstschutz, um nicht täglich das Genörgel wegen des Kabelsalates zu hören... immerhin hat sie den Übeltäter (das Telefon) von mir. 8-)
Naja, vermutlich will ich ihr einfach nur eine Freude machen. :)

CU,
Mario

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

08.10.2004, 14:24 Uhr

Solar
Posts: 3674
Nutzer
padrino, statt hier die Leute anzupflaumen, könntest Du Dich mal um die Rückfragen kümmern... dann bekommst Du vielleicht auch eine sinnvolle Antwort statt dumme Sprüche.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

08.10.2004, 14:35 Uhr

padrino
Posts: 576
Nutzer
Zitat:
Original von Solar:
padrino, statt hier die Leute anzupflaumen, könntest Du Dich mal um die Rückfragen kümmern... dann bekommst Du vielleicht auch eine sinnvolle Antwort statt dumme Sprüche.


Hi,

ich bearbeite/beantworte. Aber alles kann ich nicht auf einmal machen. Ich hab auch noch andere Dinge zu tun, also mach ich alles Stück für Srück (wenn erlaubt mit Unterbrechungen). Und "anpflaumen", wie Du sagst, tu ich nur, den, der mir dumm kommt...

Ich verstehe hier aber auch die Rückfragen nicht ganz, was ist so schwer an meiner Frage?

Ich habe ein normales schnurgebundenes Telefon und würde gerne wissen, ob man das leicht erweitern kann, dass es einem schnurlosen nahe kommt. Soll heißen, dann man es konkret wo anders hin stellen kann, as wo jetzt die Telefondose ist ohne 10m Kabel verlegen zu müssen.

Was den Katalog von Siemens angeht, da muss ich noch nach gucken, kam aber noch nicht dazu. DAS TUT MIR LEID.

CU,
Mario



[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

08.10.2004, 14:36 Uhr

padrino
Posts: 576
Nutzer
Zitat:
Original von jochen22:
Zitat:
Original von padrino:
Hi,

gibt es Geräte mit denen man aus einem normalen Telefon ein schnurloses machen kann? Muss ja nicht mal DECT sein.
Hab hier ein tolles Telefon... einziger Haken, es ist nicht schnurlos... :-)

CU,
Mario


Schau mal im Siemens-Katalog/Homepage nach. Die haben/hatten so was
im Angebot. So eine Art Funkbrücke, die das Kabel ersetzt.


Danke für den Tipp. Muss ich mal suchen, vielleicht hab ich ja noch Glück...

CU,
Mario

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

08.10.2004, 14:45 Uhr

Schaumstofflumpi
Posts: 1292
Nutzer
Aber interessieren würde mich wirklich brennend, was das für ein Teflon ist welches ihr da habt. Ist es mit Gold und Diamanten besetzt? Ist der Hörer ein Goldbarren? Wie kann man nur an so einem lästigen Teflon hängen? Es gibt heute so genialste Telefone, wenn du deiner Frau so eins kaufst, wird sie sicher über dich herfallen vor freude. Kauf ein schönes Teflon mit AB und achte darauf, dass mn am Mobilteil auch eine Freisprecheinrichtung nageln kann. Das bekannte Knöpfje im Ohr :look: Deine FRau wird es dir mehr danken als wenn du ihr ihr jetziges Telefon verschandelst. Ich wette, dann führt sie den Raubtiergriff an dir aus und montiert dir die Palme ab.
--

<<<~~~| Schaumstofflumpi |~~~>>>

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

08.10.2004, 15:04 Uhr

Han_Omag
Posts: 1458
Nutzer
war das jetzt nötig??? ?(
--
Wir haben Augen, doch wir schauen nicht hin.
Wir haben Ohren, doch wir hören nicht zu.
Wir haben einen Mund. Damit reden wir ohne Unterlass
und doch sagen wir nichts.

Der Zeitreisende

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

11.10.2004, 12:41 Uhr

Schaumstofflumpi
Posts: 1292
Nutzer
Sorry, war nicht so astrein von mir. Tut mir leid, wenn ich ein wenig übers Ziel hinausgeschossen bin.

Gruß,
SChaumi
--

<<<~~~| Schaumstofflumpi |~~~>>>

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

25.11.2004, 15:42 Uhr

Yvan
Posts: 294
Nutzer
Wär evtl. das was für dich:

http://www.heise.de/newsticker/meldung/53647

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]


-1- [ - Beitrag schreiben - ]


amiga-news.de Forum > Get a Life > Telefon mit Kabel schnurlos machen?! [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]


.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1998-2022 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.