amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

amiga-news.de Forum > Amiga, AmigaOS 4 > USB mit G-REX? [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]

-1- [ - Beitrag schreiben - ]

05.11.2004, 11:10 Uhr

KLI
Posts: 60
Nutzer
Hi,
hab mal ein paar fragen bezüglich USB und der G-Rex 1200.
Ist es möglich USB-Karten zu betreiben, wenn ja welche.
Auf der Softwareseite bräuchte ich was, Poseidon? OpenPCI?
Hat schon jemand erfahrungen gemacht?

Ich danke schon in voraus!
--
MFG

:boing: KLI :boing:

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

05.11.2004, 11:38 Uhr

analogkid
Posts: 2383
Nutzer
außer den Programmierern wird wohl keiner Erfahrungen mit USB am GRex
gemacht haben. Es gibt nämlich keine öffentlichen.

OpenPCI funktioniert am GRex nicht , deswegen bringt der
ArakAttack-Treiber von Guido Mersmann nichts.
--
Join us @ Sarkasmus-pur


:amiga: :dance1:

Take a walk beside yourself

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

05.11.2004, 11:54 Uhr

Michael_D
Posts: 679
Nutzer
Hi,

das wurde hier schon vor längerem diskutiert.
Ich hatte testhalber mal eine USB-Karte in meinen GRex4000D gesteckt.
Leider startete der Rechner damit garnicht mehr.
Auf Nachfrage bei Frank Mariak (ehem. Programmierer der GRex-Treiber),
erklärte dieser mir, dass es wohl nur mit einem neuen Flash-Update funktioniert. Es gibt da wohl ein Parity-Problem.
Das neue Flash sollte mit MorphOS für classic Amigas erscheinen.
Da der vorgesehene Termin für MorphOS aber nicht eingehalten wurde (war
das nicht Ende Dez. 2003?), lässt auch das Flash auf sich warten.
--
MfG :boing:

Michael D.


AIM: amigamicky

System:
A4000D (ATX-Tower), 68040@40MHz, 8GB HD, DVDRom, 12x CD-RW, ZIP-100, RainbowIII, X-Surf, HyperCOM4+

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

05.11.2004, 12:20 Uhr

GolfSyncro
Posts: 1455
Nutzer
Zitat:
Original von Michael_D:

Das neue Flash sollte mit MorphOS für classic Amigas erscheinen.
Da der vorgesehene Termin für MorphOS aber nicht eingehalten wurde (war
das nicht Ende Dez. 2003?), lässt auch das Flash auf sich warten.



Soll das heisen du meinst das Flash wird noch kommen oder wie Michael?
--
Mfg
GolfSyncro

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

05.11.2004, 13:22 Uhr

Michael_D
Posts: 679
Nutzer
Hi,

ich hoffe es.
Allerdings wohl erst wenn MorphOS für Blizzard-/CyberstormPPC
veröffentlicht wird. :O
--
MfG :boing:

Michael D.


AIM: amigamicky

System:
A4000D (ATX-Tower), 68040@40MHz, 8GB HD, DVDRom, 12x CD-RW, ZIP-100, RainbowIII, X-Surf, HyperCOM4+

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

05.11.2004, 15:25 Uhr

Palmiga
Posts: 120
Nutzer
Zitat:
Original von Michael_D:
Hi,

das wurde hier schon vor längerem diskutiert.
Ich hatte testhalber mal eine USB-Karte in meinen GRex4000D gesteckt.
Leider startete der Rechner damit garnicht mehr.
Auf Nachfrage bei Frank Mariak (ehem. Programmierer der GRex-Treiber),
erklärte dieser mir, dass es wohl nur mit einem neuen Flash-Update funktioniert. Es gibt da wohl ein Parity-Problem.
Das neue Flash sollte mit MorphOS für classic Amigas erscheinen.
Da der vorgesehene Termin für MorphOS aber nicht eingehalten wurde (war
das nicht Ende Dez. 2003?), lässt auch das Flash auf sich warten.
--
MfG :boing:

Michael D.



Ich habe auch ein GRex in meinem 4000er. Hatte mir auch eine USB-Karte gekauft und wollte zusammen mit Guido Mersmann den Treiber für OpenPCI testen.

Probleme beim Starten hatte ich nicht. Der Rechner startet ganz normal. Mit Showconfig kann ich die Karte auch sehen. Habe das letzte aktuelle Flashupdate für das GRex in meiner PPC-Karte.

Leider läuft OpenPCI bei mir garnicht. Sobald ich das Scanprogramm von OpenPCI starte, hängt sich der Rechner sofort auf. Bei starten von Arrackattack passiert das gleiche.

Die Karte ist übrigens eine USB2.0 von Hama und hat einen NEC-Chip drauf.


[ Dieser Beitrag wurde von Thorsten am 05.11.2004 editiert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

05.11.2004, 19:02 Uhr

MaikG
Posts: 5172
Nutzer
>Soll das heisen du meinst das Flash wird noch kommen
>oder wie Michael?

Ein neues Flash für BPPC?
Wird nicht kommen.

Die BPPC wurde erst von Phase5 hergestellt dann
von DCE, beide sind NICHT mehr für den Amiga
tätig.
DCE hat nicht mal die ppc.library entfernt.
Sonst war scheinbar auch niemand dazu in der Lage.
Daher müssen viele BPPC user immernoch mit einem
Neustart(BPPCfix) leben.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

06.11.2004, 01:22 Uhr

Michael_D
Posts: 679
Nutzer
Hi,

das Flashrom programmiert ja auch nicht DCE.
Das hat, wohl von Anfang an(?), Ralph Schmidt.
Und der programmiert u.a. an MorphOS.
Also: sollte MorphOS doch noch für die classic Amigas
kommen, dann gibt's durchaus auch Hoffnung auf ein
neues Flashrom.
--
MfG :boing:

Michael D.


AIM: amigamicky

System:
A4000D (ATX-Tower), 68040@40MHz, 8GB HD, DVDRom, 12x CD-RW, ZIP-100, RainbowIII, X-Surf, HyperCOM4+

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]


-1- [ - Beitrag schreiben - ]


amiga-news.de Forum > Amiga, AmigaOS 4 > USB mit G-REX? [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]


.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1997-2019 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.