amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

amiga-news.de Forum > MorphOS > Genesi: Wieder Probleme mit ausstehenden Gehaltszahlungen? [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]

1 -2- 3 4 [ - Beitrag schreiben - ]

16.11.2004, 15:16 Uhr

Gutzi
Posts: 1712
[Benutzer gesperrt]
Zitat:
Original von Eule:
Zitat:
Daher ist sowieso kein Geld mehr für MOS drin.

Und das ist nur eine Behauptung, so lange du nicht belegen kannst dass kein Geld fließt.


??? Wie würdest du denn sonst das nichtbezahlen der Mitarbeiter werten, die an MOS arbeiten???
--
:bounce: Gutzi :bounce:

Neu!

http://www.familie.gutzwiller.name


Jetzt noch schlechter....
Augenkrebs und Brechkrämpfe garantiert.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

16.11.2004, 16:24 Uhr

Gary7
Posts: 571
Nutzer
Zitat:
Original von Gutzi:
??? Wie würdest du denn sonst das nichtbezahlen der Mitarbeiter werten, die an MOS arbeiten???


(Raubtier)Kapitalismus
--
---
Der Weltraum, unendliche Weiten. Dies sind die Abenteuer...

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

16.11.2004, 16:24 Uhr

AC-Pseudo
Posts: 1256
Nutzer
Zitat:
Original von Eule:
Zitat:
Genauso garantiert ist es, daß der einzige Abnehmer, Freescale,
diesen Beitrag aus dem Board-Preis hat herausrechnen lassen, d
a sie ja nur an Linux interessiert sind und garantiert nicht ein
unfertiges OS mitfinanzieren wollten.


Und genau das ist nur eine Vermutung. Sehr warscheinlich ist Freescale ain Großabnehmer der andere Konditionen bekommt als z.B. Vesalia sonst hätte es auch keine Partnerschaften etc. gegeben.


Genau das sagte ich doch. Die bekommen andere Konditionen, wahrscheinlich das Porno-Netto (alle Hosen sind runtergelassen). Und was wird da wohl für bbrv am ehesten zu verschmerzen sein? Richtig: Der MOS-Beitrag. Der Rabatt wird darüber noch hinausgehen, aber das war 100% das erste Opfer der Konditionsverhandlungen, oder Freescale ist der seltsamste Konzern, von dem ich je gehört habe.

Zitat:
Zitat:
Daher ist sowieso kein Geld mehr für MOS drin.

Und das ist nur eine Behauptung, so lange du nicht belegen kannst dass kein Geld fließt.


worum geht es dann in diesem Thread?

Zitat:
Nur weil sie gesagt haben, dass MOS mal auf seinen eigenen Beinen stehen soll, heist das noch lange nicht, dass kein Geld für MOS drinn wäre.

Sieht aber ganz so aus, als ob sie das auch meinen, oder etwa nicht?

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

16.11.2004, 20:35 Uhr

Eule
Posts: 1607
Nutzer
Zitat:
Original von Gutzi:

??? Wie würdest du denn sonst das nichtbezahlen der Mitarbeiter werten, die an MOS arbeiten???



Unverschämter zinsloser Kredit auf den Schultern anderer.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

16.11.2004, 20:38 Uhr

Eule
Posts: 1607
Nutzer
Zitat:
Original von AC-Pseudo:

worum geht es dann in diesem Thread?

Um eine Meldung auf einer Webseite.


Zitat:
Sieht aber ganz so aus, als ob sie das auch meinen, oder etwa nicht?

Nö, MorphOS ist eine slbständige Firma und deren Geschäftsführer hat bisher nichts darüber gesagt.



[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

16.11.2004, 21:33 Uhr

AniED
Posts: 222
Nutzer
Moin moin Eule,

>Nö, MorphOS ist eine selbständige Firma und deren Geschäftsführer hat bisher nichts darüber gesagt.

Frage : Wer ist/sind denn der/die Geschäftsführer von MorphOS.

Wo ist denn das Markenzeichen MorphOS ( wenn es ein Markenzeichen ist ) eingetragen.


Mfg Otis
Webmaster http://www.udnimweb.de


vom Computer AniEd

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

16.11.2004, 22:34 Uhr

AC-Pseudo
Posts: 1256
Nutzer
Zitat:
Original von Eule:
Zitat:
worum geht es dann in diesem Thread?
Um eine Meldung auf einer Webseite.

...mit dem Inhalt, daß MOS-Entwickler nicht bezahlt werden können.

Zitat:
Zitat:
Sieht aber ganz so aus, als ob sie das auch meinen, oder etwa nicht?

Nö, MorphOS ist eine slbständige Firma und deren Geschäftsführer hat bisher nichts darüber gesagt.


da Genesi bekanntermaßen auch den MOS-Beitrag kassiert hatte, als Bundle vom Board, ist die Aussage vom MOS-Team (das ist ne Gesellschaft?) recht uninteressant, da keine eigenen Einkommensquellen vorhanden. Selbst wenn 1.5 kostenpflichtig wird und das Geld direkt an RS geht, können damit bestenfalls die Entwicklungskosten von 1.5 finanziert werden, aber kaum die schon bekannten 70 TEUR Altschulden.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

17.11.2004, 00:56 Uhr

Eule
Posts: 1607
Nutzer
Zitat:
Original von AC-Pseudo:


da Genesi bekanntermaßen auch den MOS-Beitrag kassiert hatte, als Bundle vom Board, ist die Aussage vom MOS-Team (das ist ne Gesellschaft?) recht uninteressant,



Über die Zusammenhänge zwischen BPlan,Genesi und MorphOS wisst ihr noch immer nichts...aber tolle Behauptungen aufstellen...als nächstes wird bestimmt wieder Genesi mit Freescale verwechselt.

Wenn euch die Zusammenhänge interessieren, dann googelt mal selber etwas bevor ihr Unsinn redet.

Langsam wird es eine unnütze Meta Diskussion.

Bild: http://www.bplan-gmbh.de/gfx/morphosB.gif
Bild: http://www.bplan-gmbh.de/gfx/headline.jpg
Bild: http://images.genesi.lu/_menu/genesilogo2.gif



[ Dieser Beitrag wurde von Eule am 17.11.2004 editiert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

17.11.2004, 02:58 Uhr

cgutjahr
Posts: 2618
[Administrator]
Zitat:
Original von Eule:
Über die Zusammenhänge zwischen BPlan,Genesi und MorphOS wisst ihr noch immer nichts...aber tolle Behauptungen aufstellen...als nächstes wird bestimmt wieder Genesi mit Freescale verwechselt.

Wenn euch die Zusammenhänge interessieren, dann googelt mal selber etwas bevor ihr Unsinn redet.

Langsam wird es eine unnütze Meta Diskussion.

Ich sehe keinen Grund aggressiv zu werden, hilft der Diskussion auch nicht weiter.

Übrigens ist der von dir addressierte AC-Pseudo im Besitz des Handelsregister-Eintrags der bplan GmbH, also ihm erzählst du bestimmt nichts Neues.

Dass bplan eine eigenständige Firma ist, war vorher auch schon klar. MorphOS ist überhaupt keine Firma, und ob es Eigentum von bplan (wie von dir behauptet, wenn ich dich richtig verstanden habe?), Genesi oder Ralph Schmidt ist, ist (mir zumindest) weiterhin unklar.

Eine Grafik die die Logos von MorphOS und bplan nebeneinander zeigt, beweist in dem Zusammenhang überhaupt nichts.

--
Gutjahrs :amiga: Seiten

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

17.11.2004, 09:27 Uhr

Eule
Posts: 1607
Nutzer
Zitat:
Original von cgutjahr:
beweist in dem Zusammenhang überhaupt nichts.


Ich stelle keine Behauptungen auf und habe es daher nicht nötig was zu beweisen.

Ich stelle auch keine rethorischen Metafragen und zu Agressivität sage ich nur eines:

Rethorische Fragen gelten in der klassischen Literatur als eine Form der Boshaftigkeit und Agressivität. Ich denke es hat keinen Sinn auf diese Art zu diskutieren.

Statt Argumente vorzubringen fängt man an rethorische Fragen in der Art von "weis du wo ..." zu stellen. Das ist absolut lächerlich.

WAS WÜRDE DENN BEWEISEN WERDEN WENN ICH "ICH WEISS WO ... " SAGE NICHTS!





[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

17.11.2004, 13:43 Uhr

AC-Pseudo
Posts: 1256
Nutzer
Eule, du weichst gewaltig aus.

Die geschäftliche Konstruktion dürfte nun wirklich hinreichend bekannt sein:

bplan, eine eigenständige Gesellschaft, läßt die Boards als Auftragsfertigung bei DCE fertigen.

Diese gehen dann an den Vertrieb, Genesi, welche dann die Boards mit gewissen Aufschlägen weiterveräußert. Von den Verkaufserlösen wird bplan für die Boards bezahlt, die MOS-Entwickler sollten bezahlt werden, der Rest bleibt dann bei Genesi für Vertrieb, Marketing etc.

Von einigen Entwicklern nun wissen wir, daß sie mit Thendic oder Genesi Verträge hatten, die nicht erfüllt wurden. Inwieweit bplan und in Folge DCE Geld sehen, ist nicht öffentlich bekannt, hier wird sich bb aber anstrengen (müssen), da ein Fertigungsstop auch die Linux-Schiene killt.

Das ist alles so offensichtlich, daß sich eine Diskussion nicht wirklich lohnt.

Spekulieren kann man höchstens auf den wahren Eigner von MOS. Daß Thendic/Genesi Verträge mit Entwicklern hatten/haben, läßt IMHO deutlich darauf schließen, daß RS bestenfalls Teilhaber ist, andernfalls hätte RS oder, falls er dafür ne kleine Gesellschaft gegründet hätte, diese der Vertragspartner der Entwickler sein müssen. Ansonsten sind Ambient und MUI zu zentrale Bestandteile von MOS, als daß unterschiedliche Rechteinhaber auftreten sollten. Dazu würde dann das Gerücht passen, daß RS Teilhaber an Genesi Luxemburg sei - das könnte ich zwar recherchieren, ist mir aber der Mühe nicht wert. In dem Fall wäre er nur Teilhaber am Rechteinhaber Genesi Luxenburg. Möglich ist aber natürlich auch, daß am am Kernel die Rechte behält und Zusätze, so wichtig sie auch sein mögen, auslagert. Wäre zwar sehr seltsam, aber möglich.

Aber wie gesagt, eigentlich ist es unerheblich, da nur die Vertriebsgesellschaft Umsätze mit Dritten tätigt. Wenn die somit keine Gelder für MOS bereitstellt, dann gibt es eben keine. Wenn die nur einen ausgewählten Kreis bezahlt, dann bekommt eben nur dieser Geld. Aber das hat bbrv auf Morphzone ja auch angedeutet, er bezahlt nur selektiv.

Die lustigste Spekulation ist aber eine andere: Wenn, wie manche bbrv-Fans hoffen, der Freescale-Deal hohe Erträge abwirft, warum sollten bbrv damit eigentlich weiterhin die nicht erfolgreiche MOS-Schiene subventionieren? Eigentlich wären sie ja ziemlich blöd, wenn sie sowas tun würden. Aber auch da kann man natürlich aufs Fan-Potential von bbrv hoffen, das will ich niemandem nehmen.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

17.11.2004, 16:42 Uhr

Eule
Posts: 1607
Nutzer
Zitat:
Original von AC-Pseudo:
Eule, du weichst gewaltig aus.

Die geschäftliche Konstruktion dürfte nun wirklich hinreichend bekannt sein:



OFF Topic !

Wie bereits festgestellt wurde ist das Topic dieses Thread völlig anders. Man hat mich weiter oben gefragt ob ich das Topic wüsste.

Ich weiss es und ich halte mich daran

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

17.11.2004, 16:45 Uhr

DrNOP
Posts: 4118
Nutzer
Zitat:
Original von Eule:
WAS WÜRDE DENN BEWEISEN WERDEN WENN ICH "ICH WEISS WO ... " SAGE NICHTS!

Wenn du nur sagst "ich weiß, wo." dann wird natürlich nichts bewiesen. Das ist nur eine weitere Behauptung. Wenn du dagegen einfach auf die Frage antwortest, so wie du es auf jeder andere, die du nicht als rhetorische Frage einstufst auch tust, dann hast du's tatsächlich bewiesen.


--
Es gibt keine Notbremse für all den technischen Humbug, mit dem wir unsere Zeit vertrödeln.
---
Viel zu wenig frequentiert: http://www.mecker.de

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

17.11.2004, 18:18 Uhr

Holger
Posts: 8038
Nutzer
Zitat:
Original von AC-Pseudo:
Die lustigste Spekulation ist aber eine andere: Wenn, wie manche bbrv-Fans hoffen, der Freescale-Deal hohe Erträge abwirft, warum sollten bbrv damit eigentlich weiterhin die nicht erfolgreiche MOS-Schiene subventionieren?

Nun, ich schätze mal das bb und rv (beides Fans vom jeweils anderen?) durchaus hoffen, dass der Freescale-Deal hohe Erträge abwirft, aber wie bereits im öffentlichen Statement verlautet wurde, ist das Geld noch nicht geflossen.
Ist auch nicht anzunehmen, dass Freescale schneller mit Geld rausrückt, als andere. Aber die Chancen, dass sie irgendwann ihr Geld bekommen, sind höher wenn Genesi jetzt _keine_ Hass-Webseite in's Netz stellen.
Ansonsten solltet ihr euch mal entscheiden, sind bbrv nun die gerissenen skrupellosen Geschäftemacher oder doch total blöde Looser, die aus Dummheit die MOS-Entwicklung subventionieren, die sie eigentlich gar nicht haben wollen?

mfg
--
Good coders do not comment. What was hard to write should be hard to read too.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

17.11.2004, 19:00 Uhr

DOM
Posts: 1038
Nutzer
Ach BBRV macht es einen einfach schwer, hier ein paar Highlights: ;)


We will continue to support MorphOS as we can, but MorphOS is not our main priority.

Ralph and Frank are still very much a part of Genesi/bplan. MorphOS development will continue.
Some of the key players and components may change.

MorphOS II is coming in a way that no one expects...

The only thing we could do to save the situation was stop paying nearly everyone we had

People are still being paid.

We will separate 1.5 from the future of MorphOS, that is from a Genesi perspective.
If MorphOS users like the "plug-ins" they can buy them.

We could even add a few things to this like TCP/IP support.

If not (but I think we can), MorphOS will head to the embedded markets and we will continue to develop the platform with Linux.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

18.11.2004, 01:05 Uhr

DrNOP
Posts: 4118
Nutzer
Zitat:
MorphOS II is coming in a way that no one expects...
Oh, der war mir neu ...
Und nachdem wir alles erwarten kommt dann wohl .. nichts. :P
--
Es gibt keine Notbremse für all den technischen Humbug, mit dem wir unsere Zeit vertrödeln.
---
Viel zu wenig frequentiert: http://www.mecker.de

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

18.11.2004, 01:31 Uhr

Bjoern
Posts: 1671
Nutzer
@DOM

Das ist Michael Moore verdächtig und ebenso wahr.
"-Kann ich einen Flachen haben Mama?"

:D

[ Dieser Beitrag wurde von Bjoern am 18.11.2004 editiert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

18.11.2004, 01:32 Uhr

Bjoern
Posts: 1671
Nutzer
Doppelt gelöscht.

[ Dieser Beitrag wurde von Bjoern am 18.11.2004 editiert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

18.11.2004, 10:17 Uhr

Flinx
Posts: 1072
Nutzer
Zitat:
Original von DrNOP:
Zitat:
MorphOS II is coming in a way that no one expects...
Oh, der war mir neu ...

No one expects the Spanish Inquisition!



[ Dieser Beitrag wurde von Flinx am 18.11.2004 editiert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

18.11.2004, 10:22 Uhr

AC-Pseudo
Posts: 1256
Nutzer
Ja ja, ist schon bemerkenswert, wie oft bbrv es schaffen, sich in nur einem einzigen Thread andauernd zu widersprechen.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

18.11.2004, 10:40 Uhr

AC-Pseudo
Posts: 1256
Nutzer
Zitat:
Original von Eule:
Und das ist nur eine Behauptung, so lange du nicht belegen kannst dass kein Geld fließt


Thema: Genesi: Wieder Probleme mit ausstehenden Gehaltszahlungen?

Zitat:
Über die Zusammenhänge zwischen BPlan,Genesi und MorphOS wisst ihr noch immer nichts...aber tolle Behauptungen aufstellen...als nächstes wird bestimmt wieder Genesi mit Freescale verwechselt.

Zitat:
Zitat:
Original von AC-Pseudo:
Eule, du weichst gewaltig aus.

Die geschäftliche Konstruktion dürfte nun wirklich hinreichend bekannt sein:


OFF Topic !

Wie bereits festgestellt wurde ist das Topic dieses Thread völlig anders. Man hat mich weiter oben gefragt ob ich das Topic wüsste.

Ich weiss es und ich halte mich daran


???

Aha, also erst die Widerlegung der These, daß wir von nichts ne Ahnung haben, ist Off Topic, nicht schon die Behauptung. Auch ne Logik.

Im Übrigen ist die Frage, ob RS auch noch direkte Einnahmen haben kann, sehr entscheidend für die Frage, ob wir seine Stellungnahme abwarten müssten. Wenn das Geld ausschließlich via Genesi kommt, wie zu vermuten ist, dann kommts auf seine Meinung faktisch nicht mehr an. Es sei denn, er hat noch ein sehr großes Sparschwein, was er zur Finanzierung heranzieht.




[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

18.11.2004, 12:37 Uhr

DOM
Posts: 1038
Nutzer
@Eule

>Nö, MorphOS ist eine slbständige Firma und deren Geschäftsführer hat
>bisher nichts darüber gesagt.

Hmmm vielleicht weil es BBRV ist? :lach:

Ein kleiner Indiz, der bestimmt bald geändert wird, oder auch nicht...

Genesi owns MorphOS and develops and modifies it internally.
There are no royalties to be paid to third parties...

Quelle: http://www.genesi.lu/strategy.php


Und nicht vergessen, es gibt eigentlich keine Firma BPlan mehr: ?(

Paris, France - November 23, 2002 Thendic-France SARL and bplan GmbH of Frankfurt, Germany have reached an agreement to merge and form a new company. The name of the new Company will be "Genesi".

Obwohl...

BBRV(15.11.2004): "MorphOS is still very much owned by Genesi/bplan." :sleep:

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

18.11.2004, 14:33 Uhr

AC-Pseudo
Posts: 1256
Nutzer
bplan gibt es definitv noch und weder Genesi noch RS sind daran beteiligt.

Aber irgendwie scheint das bbrv auch nicht ganz klar zu sein, da er davon spricht, daß RS Teilhaber bei Genesi/Bplan sei.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

18.11.2004, 18:12 Uhr

Andreas_Wolf
Posts: 2980
Nutzer
@ Eule:

> Ich stelle keine Behauptungen auf und habe es daher nicht nötig was
> zu beweisen.

Hmm.

"MorphOS ist eine slbständige Firma..."

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

18.11.2004, 19:41 Uhr

ArminHuebner
Posts: 1349
Nutzer
Egal, was ihr hier behauptet: Es wird keinen Einfluss auf Verantwortliche haben!

Es stört mich nicht, eure Beiträge lesen zu müssen, aber ich frage mich immer wieder,
was es nutzt, sich über interne Firmen-Politiken zu streiten.

Was mich aber mehr verwundert, ist die dreifach zusammengemixte,
eine angebliche Einheit vermittelnde Grafik von EULE.
Ich frage mich immer noch, welche Beweiskraft sie haben soll
bzw. was er damit erreichen will...

--
Gruß, Armin.
--
'Auch wenn alle einer Meinung sind, können alle Unrecht haben.'

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

18.11.2004, 19:59 Uhr

AC-Pseudo
Posts: 1256
Nutzer
Als Firmeninterna interessieren die nicht sonderlich.

Interessant ist daran nur der Effekt, den die nach außen haben. Wenn Genesi als Alleinvertrieb, also als einzige Firma, die Außenumsätze generiert, die Entwickler nicht zahlen kann, dann werden die eben nicht mehr bezahlt, egal, wie andere aus dem Verbund dazu stehen.

So gesehen sind die internen Strukturen schon von Belang fürs Ganze.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

23.11.2004, 00:48 Uhr

DOM
Posts: 1038
Nutzer
Hmmm, was issen das? ?(


Contact: support@morphos.net



DRAFT



MorphOS dev hideout, ARCnet -- MorphOS developers announced today that they would no longer directly support Genesi or allow usurping of MorphOS development for embedded markets. "We will continue to develop MorphOS internally for desktop markets and specific projects using the 1.5 release," stated Mark Olsen, unofficial spokesman for MorphOS developers.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

23.11.2004, 00:49 Uhr

DOM
Posts: 1038
Nutzer
Ach äää auf:

http://bigfoot.morphos.net/test/pressrelease_20041123.html

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

23.11.2004, 02:55 Uhr

DrNOP
Posts: 4118
Nutzer
Dann zitier auch ganz. Als Datum steht drüber: "XXth November 2004"

Das sieht aus, als wär's noch nicht (absichtlich) veröffentlicht worden. Nur frage ich mich, wieso's dann im Internet steht - und wie du den Link gefunden hast?
--
Es gibt keine Notbremse für all den technischen Humbug, mit dem wir unsere Zeit vertrödeln.
---
Viel zu wenig frequentiert: http://www.mecker.de

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

23.11.2004, 11:27 Uhr

DOM
Posts: 1038
Nutzer
Ach das habe ich halt einfach so gefunden... :D
Und das Datum kann man ja im Filename sehen...


Übrigens war auf genesi.lu auch kurzfristig eine Meldung, die sehr
ähnlich war:

"Frankfurt, Germany -- Genesi announced today that it would no longer directly support third party or external MorphOS development. "We will continue to develop MorphOS internally for embedded markets and specific projects using the 1.4 release," stated Gerald Carda, CTO of Genesi."


[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]


1 -2- 3 4 [ - Beitrag schreiben - ]


amiga-news.de Forum > MorphOS > Genesi: Wieder Probleme mit ausstehenden Gehaltszahlungen? [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]


.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1997-2019 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.