amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

amiga-news.de Forum > Get a Life > Suche handlichen Dönergrill für die Küche [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]

-1- 2 [ - Beitrag schreiben - ]

18.11.2004, 10:01 Uhr

Schaumstofflumpi
Posts: 1292
Nutzer
Hallo,

wer schnabuliert nicht gern mal ein paar Döner. Wenn da nicht der lästige Gang zum Dönermann wäre. Daher habe ich und meine Freundin überlegt uns einen Dönergrill in den Flur zu bauen. Jetzt werdet ihr euch sicher fragen warum denn in den Flur? Weil in der Küche dafür kein Platz mehr ist. So einfach ist das :-). Jetzt stellt sich nur nöch die Frage, woher einen Dönergrill bekommen? Weiß jemand von euch, woher man solche Grills beziehen kann?

Wir haben uns auch schon überlegt, ob wir nicht eine Umfrage im Wohnhaus bei uns starten und fragen, wer noch an so einem Grill interessiert ist. Wenn sich viele melden würden wir den Dönergrill an einer zentralen Stelle im Treppenhaus installieren, dort wo jeder Mitbewohner zugriff auf diesen hat. Wir würden dann einen Plan erstellen, wann wer den Dönerchef spielen muss und für Dönernachschub zu sorgen hat. So ähnlich wie die Trepphausreinigungsregel. Jeder ist mal dran, jeden Tag ein anderer. So geht niemals der Dönernachschub aus und man hat nur kurze Wege. Stromkosten und Fleischkosten würden dann mit der Miete verrechnet werden. Einen Verdienst soll aber keiner haben. Vielleicht schaffeen wir es ja unseren türkischen Mitbewohner zu überreden, dass er 24 Stunden am Tag und 7 Tage in der Woche für uns den Dönerchef macht. Dann macht wenigstens jemand den Döner-DJ, der auch Ahnung davon hat. Habt ihr noch Anregungen und Tipps? Wie teuer ist so ein Grill eigentlich? Was sollte unbedingt im Umgang mit nem Dönergrill beachtet werden? Dürfen Kinder so einen Grill auch bedienen?
Gruß,
Schaumi

--

<<<~~~| Schaumstofflumpi |~~~>>>

[ Dieser Beitrag wurde von Schaumstofflumpi am 18.11.2004 editiert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

18.11.2004, 10:26 Uhr

Andreas_B
Posts: 3121
Nutzer
Zitat:
Original von Schaumstofflumpi:
Jetzt stellt sich nur nöch die Frage, woher einen Dönergrill bekommen? Weiß jemand von euch, woher man solche Grills beziehen kann?



Hallo,

z.B. bei ebay. Einfach "Dönergrill" eingeben und schon wirst Du fündig.
Scheinbar gibt es die sogar wirklich in handlicher Größe für die normale Küche.

Ciao
Andreas

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

18.11.2004, 10:26 Uhr

schluckebier
Posts: 1059
Nutzer
Nach der Dönerverordnung von 1987 dürfen Döner nur von geschultem Dönerzubereitungspersonal mit Dönerzubereitungsbefähigungsschein zubereitet werden. Wenn also keiner der Mieter einen Dönerzubereitungsbefähigungsschein hat, dann wird das leider nix.

Wie wär's mit einer Friteuse und leckeren Pommes? Die darf man nämlich auch im Treppenhaus zubereiten, die Pommesverordnung ist in der Beziehung nämlich viel toleranter als die Dönerverordnung.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

18.11.2004, 10:36 Uhr

Schaumstofflumpi
Posts: 1292
Nutzer
@Andereas

Besten Dank für die Empfehlung! Werd mich da mal umsehen.

@Schluckebier

In diesem Fall der Treppenhauszubereitung kann man die Dönerverordnung getrost vergessen. Es geht hier nicht um einen gewerblichen vertieb der Döner. In diesem Fall wird die komplette Wohngemeinschaft als Familie betrachtet. Es ist quasi so, als würde man in seienr eigenen Küche Döner zubereiten. Das ist schließlich nciht verboten. Da das Treppenhaus zum Haus gehört und kein öffentlicher Platz ist, wirkt die Dönergrillverordnung hier nicht! Außerdem würden alle Bewohner ihr Einverständnis geben, die Döner im Treppenhaus zubereiten zu lassen. Die Döner werden selbstverständlich nicht an Nichtbewohner des Hauses vermarktet, vielleicht nur an Besucher.

Gruß,
Schaumstoffdöner
--

<<<~~~| Schaumstofflumpi |~~~>>>

[ Dieser Beitrag wurde von Schaumstofflumpi am 18.11.2004 editiert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

18.11.2004, 10:53 Uhr

Han_Omag
Posts: 1458
Nutzer
@ Schluckebier

Ja wenn das mit dem Dönergrill soooooo kompliziert ist, sollte er vielleicht einfach einen Gyrosgrill nehmen... :lach: :lach: :lach:
--
Wir haben Augen, doch wir schauen nicht hin.
Wir haben Ohren, doch wir hören nicht zu.
Wir haben einen Mund. Damit reden wir ohne Unterlass
und doch sagen wir nichts.

Der Zeitreisende

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

18.11.2004, 11:03 Uhr

schluckebier
Posts: 1059
Nutzer
Zitat:
Original von Han_Omag:
Ja wenn das mit dem Dönergrill soooooo kompliziert ist, sollte er vielleicht einfach einen Gyrosgrill nehmen... :lach: :lach: :lach:


Um Himmels Willen, auf keinen Fall! Wenn irgendeine Zubereitungsverordnung restriktiv ist, dann die Gyroszubereitungsverordnung, als nicht zertifizierter Gyroszubereiter steht man praktisch immer mit einem Bein im Knast!

So muss man laut Gyroszubereitungsverordnung z.B. Grieche sein oder mindestens fünf Jahre in Folge Griechenlandurlaub gemacht haben, für den zusätzlichen Pitabestreichungsschein muss man sogar einmal an den olympischen Spielen teilgenommen haben!

Erwähnte ich schon die vergleichsweise unkomplizierte Pommeszubereitungsverordnung?

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

18.11.2004, 11:07 Uhr

Schaumstofflumpi
Posts: 1292
Nutzer
@Schluckebier

Du bist genial! ICh kringel mir einen :lach: :rolleyes: :lach: :look: :)
--

<<<~~~| Schaumstofflumpi |~~~>>>

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

18.11.2004, 11:07 Uhr

Han_Omag
Posts: 1458
Nutzer
@ Schluckebier

Pommes??? Um Himmels willen! Auch wenn sich der Name französisch anhört und Pommes anderswo auch "French Fried" heissen, so dürfen diese nur von Holländern zubereitet werden, oder von Personen, die wie Holländer mit dem Wohnwagengespann zu reisen pflegen. Wusstest du das nicht? ;)
--
Wir haben Augen, doch wir schauen nicht hin.
Wir haben Ohren, doch wir hören nicht zu.
Wir haben einen Mund. Damit reden wir ohne Unterlass
und doch sagen wir nichts.

Der Zeitreisende

[ Dieser Beitrag wurde von Han_Omag am 18.11.2004 editiert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

18.11.2004, 12:13 Uhr

BJ
Posts: 247
Nutzer
Also, das ist ja mal überhaupt die coolste Idee, die ich seit langem gelesen habe! :rotate: Wusste gar nicht, dass es sowas für zu Hause gibt.
--
It's time to kick ass and chew bubblegum! :O

(Duke Nukem)

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

18.11.2004, 13:20 Uhr

Schaumstofflumpi
Posts: 1292
Nutzer
Ich habe schon mal von einem Hersteller gehört, der für klein und Familienfahrzeuge einen sogenannten Car-Döner-Griller herstellt. Das Teil wird dann fest im Fahrzeug installiert. Im Kofferaum wird zusätzlich ein kleiner Kühlschrank integriert, der Platz für zwei Minidönerspieße und Zutaten hat. Das macht doch erst so richtig fertig oder? Ich glaub für Motorräder wird so ein Dönergrill auch angeboten. Der wird dann auf dem Gepäckträger montiert und wenn sich das Motorad bewegt, dann fängt der Dnerspeiß an zu rotieren. Um so schneller man fährt, desto schneller ist der Dönerspieß gar.

Gruß,
Schaumstoffzazicki
--

<<<~~~| Schaumstofflumpi |~~~>>>

[ Dieser Beitrag wurde von Schaumstofflumpi am 18.11.2004 editiert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

18.11.2004, 13:28 Uhr

Andreas_B
Posts: 3121
Nutzer
Zitat:
Also, das ist ja mal überhaupt die coolste Idee, die ich seit langem gelesen habe! :rotate: Wusste gar nicht, dass es sowas für zu Hause gibt.

@BJ
Hallo,

was ich besonders genial fand ist die Tatsache, dass es das auch als kleines Küchengerät gibt und nicht nur diese riesigen Monster, die man aus der Dönerbude kennt.
Allerdings ist es gar nicht leicht, so etwas aufzutreiben. Lediglich bei ebay bin ich fündig geworden (gut, hab jetzt auch noch nicht so intensiv gesucht, schließlich möchte ja Schaumstofflumpi selber Döner grillen :D ).

@Schaumstofflumpi
Also wenn Du Deine Idee in die Tat umgesetzt hast, dann schreib doch mal hier nen Erfahrungsbericht :itchy: Stelle ich mir ziemlich lustig vor
:lach:

Ciao
Andreas

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

18.11.2004, 13:44 Uhr

Andreas_B
Posts: 3121
Nutzer
Hallo noch mal,

(Schaumstofflumpi, Du siehst, ich finde Deine Idee cool 8) )
Jetzt komme ich doch schon aus Göttingen und habe gar nicht gewusst, dass es bei uns einen (Laut Homepage "den") Dönergrillhersteller gibt :-)

http://www.potis.de/


Ich habe aber nicht die geringste Ahnung, ob das bezahlbar ist?

Ciao
Andreas

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

18.11.2004, 13:45 Uhr

Schaumstofflumpi
Posts: 1292
Nutzer
@Andreas

werde dann Bericht erstatten wie sich der private Dönergrill so macht. Wo ich die Dönerbrottaschen herbekomme weiß ich auch schon. Der Dönermann, der von mir aus ca. 5 km entfernt ist, bestellt für mich jetzt jeden Woche eine Ladung Dönerbrot mit. Cool oder! :-) In meiner Kammer habe ich ungefähr für 250 Dönerbrottaschen platz. Sollte reichen. Sollte es mit dem Grill bis Ende nächster Woche klappen, gibt es bei mir zum Frühstück Wochenenddöner. Vielleucht schmeiße ich ja noch ne Dönerparty und lade euch ein.

Gruß,
schaumi
--

<<<~~~| Schaumstofflumpi |~~~>>>

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

18.11.2004, 14:24 Uhr

DrNOP
Posts: 4118
Nutzer
Zitat:
Original von Schaumstofflumpi:
Ich habe schon mal von einem Hersteller gehört, der für klein und Familienfahrzeuge einen sogenannten Car-Döner-Griller herstellt. Das Teil wird dann fest im Fahrzeug installiert.


Dafür kann ich dir einen Blick in die Monster Garage Fansite eimpfehlen, oder die Monster Garage Homepage . Ich glaub' du willst da mal mitmachen ... I-)
--
Es gibt keine Notbremse für all den technischen Humbug, mit dem wir unsere Zeit vertrödeln.
---
Viel zu wenig frequentiert: http://www.mecker.de

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

18.11.2004, 14:32 Uhr

Schaumstofflumpi
Posts: 1292
Nutzer
Das macht fertig! Da jault die Fichte :-)
--

<<<~~~| Schaumstofflumpi |~~~>>>

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

18.11.2004, 15:14 Uhr

Gutzi
Posts: 1712
[Benutzer gesperrt]
Zitat:
Original von Schaumstofflumpi:
Wenn sich viele melden würden wir den Dönergrill an einer zentralen Stelle im Treppenhaus installieren...


Super Idee, damit die ganze Buden nach Döner stinkt... Die mitbewohner werdens dir danken. Manchmal glaub ich, du hast echt ein kleines Problem... :rotate:
--
:bounce: Gutzi :bounce:

Neu!

http://www.familie.gutzwiller.name


Jetzt noch schlechter....
Augenkrebs und Brechkrämpfe garantiert.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

18.11.2004, 17:56 Uhr

Han_Omag
Posts: 1458
Nutzer
Stimmt. Er hat ein Suchtproblem. Aber glücklicherweise ist Döner ja legal :lach: :lach: :lach:
--
Wir haben Augen, doch wir schauen nicht hin.
Wir haben Ohren, doch wir hören nicht zu.
Wir haben einen Mund. Damit reden wir ohne Unterlass
und doch sagen wir nichts.

Der Zeitreisende

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

18.11.2004, 18:23 Uhr

ArminHuebner
Posts: 1349
Nutzer
Ob Döner- oder Gyros-Grill:

Auf jeden Fall sollte man vor der Nutzung verbindliche Verträge aushandeln,
in denen schriftlich fixiert ist, wer den Grill nach Gebrauch wieder reinigt,
sodass er ein zweites Mal nutzbar ist.
In diesem Punkt scheiden sich leider meist schon die Geister...

@ Schaumstollumpi

> Was sollte unbedingt im Umgang mit nem Dönergrill beachtet werden?

Frag' einfach mal bei deinem Hauswirt nach!

--
Gruß, Armin.
--
'Auch wenn alle einer Meinung sind, können alle Unrecht haben.'


[ Dieser Beitrag wurde von ArminHuebner am 18.11.2004 editiert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

18.11.2004, 23:33 Uhr

Michael_Mann
Posts: 1012
Nutzer
Hi schluckebier,

Du hast aber nur eines vergessen:
Es gibt auch Döner auf Döner Art. Da gilt aber die Hackfleischverordnung. Demnach düfen nur hygienisch einwandfreie und professionelle Küchenhilfen bzw. Fleischereifachverkäufer(-innen) ran, die einen Persilschein nach der HackfleischVO haben.


:lach: :lach:
Michael

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

18.11.2004, 23:42 Uhr

Wolfman
Posts: 3666
Nutzer
Ich frag mich grade, ob in Foren nur Forenfachschreiber nach bestandener Forenbeitragsschreibprüfung schreiben dürfen sollten :lach:

--
Bild: http://home.arcor.de/the_wolf/Bilder/wolfman.jpg


[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

19.11.2004, 09:38 Uhr

Han_Omag
Posts: 1458
Nutzer
Wenn schon, dann Forenbeitragsschreibfachprüfung, oder wars Forenfachbeitragsschreibprüfung? ?(
--
Wir haben Augen, doch wir schauen nicht hin.
Wir haben Ohren, doch wir hören nicht zu.
Wir haben einen Mund. Damit reden wir ohne Unterlass
und doch sagen wir nichts.

Der Zeitreisende

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

19.11.2004, 09:50 Uhr

Han_Omag
Posts: 1458
Nutzer
@ Schaumstofflumpi

Du schreibst ...wenn nur der lästige Gang nicht wäre.
Hast du schon mal eine andere Möglichkeit in Erwägung gezogen?
Vor einiger Zeit hast du in einem anderen Thread über einen Umzug nachgedacht.
Wäre das vielleicht eine Lösung?
Ich habe den Gyrosmann eine Etage tiefer im Haus. Der deutsche Imbiss ist 250 Meter weg. 280 Meter sinds bis zum Supermarkt und 350 Meter zur Autowerkstatt.
Zu meinem Auto 30 bis 200 Meter je nach Marktlage ist es fast weiter, als zur Stadtbahn ( die könnte ich von meinem Wohnzimmerfenster mit Steinen bewerfen --- könnte, natürlich tu ich sowas nicht).
Also ein Umzug in die richtige Gegend könnte dein Problem vielleicht auch lösen, wenn auch auf eine andere Art, als geplant.
--
Wir haben Augen, doch wir schauen nicht hin.
Wir haben Ohren, doch wir hören nicht zu.
Wir haben einen Mund. Damit reden wir ohne Unterlass
und doch sagen wir nichts.

Der Zeitreisende

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

19.11.2004, 10:58 Uhr

Schaumstofflumpi
Posts: 1292
Nutzer
@Han

Ja, gute Idee! Aber an einen Umzug ist momentan nicht zu denken. Es gibt wichtigeres zu tun. Aber das ist eine echt feine Sache, sowie bei dir, alles um sich zu haben was man benötigt.

@Alle

Der Gestank sollte eigentlich nicht das Problem sein. Wir würden den Dönergrill direkt in der obersten Etage unter dem Giebeldach, direkt unterm Velux-Fenster installieren. Der Gestank dürfte da nur eine minimale Rolle spielen. Mit dem Hauswirt habe ich gestern schon gesprochen und er war nicht ganz abgeneigt, obwohl er mich ziemlich verdattert angeschaut hat. Als ein Nachbar unser GEspräch im Vorbeigehen mitbekommen hat, blieb dieser stehen und war völlig angetan von dieser Idee. Danach war dann auch der Hauswirt in etwas verwirrter Weise ganz angetan. Wir sollen nur darauf achten, dass wir direkt in der Nähe einen Feuerlöscher montieren, falls der Grill mal ein bisserl zu doll heitzen sollte.

Das Putzen des Dönergrills wird von der Treppenhausreinigung übernommen. Feine Sache was! Und ein Nachbar will seinen alten Kühlschrank spenden um die Dönerzutaten frisch halten zu können. Der wird dann direkt neben dem Grill aufgestellt.

Ich zitter schon vor Freude :look:

Gruß,
Schaumi
--

<<<~~~| Schaumstofflumpi |~~~>>>

[ Dieser Beitrag wurde von Schaumstofflumpi am 19.11.2004 editiert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

19.11.2004, 12:01 Uhr

DrNOP
Posts: 4118
Nutzer
Zitat:
Original von Schaumstofflumpi:
Das Putzen des Dönergrills wird von der Treppenhausreinigung übernommen. Feine Sache was!

Nur, solange nicht DU die Treppenhausreinigung bist! Na die werden sich freuen ... Bjäch! :P
--
Es gibt keine Notbremse für all den technischen Humbug, mit dem wir unsere Zeit vertrödeln.
---
Viel zu wenig frequentiert: http://www.mecker.de

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

19.11.2004, 12:36 Uhr

Schaumstofflumpi
Posts: 1292
Nutzer
Das ist ja das gigantische! Ich werde nie den Dönergrill schrubben müssen. Wir haben für den Treppenhausdienst eine Putzkolonne angergiert. SChönstes Ding! Die dürfen dann ihr komplettes Können am Dönergrill beweisen. Dafür haben Sie dann auch eine Dönerfreipauschale.

Gruß und ein schönes Wochenende,
SChaumi
--

<<<~~~| Schaumstofflumpi |~~~>>>

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

19.11.2004, 15:54 Uhr

AndreasM
Posts: 2476
Nutzer
Das möchte ich sehen. Vor allem weil der Geruch sehr wohl auch nach unten geht. Aber interessant wirds auch wenn Geld dafür verlangt wird (auch wenns nur selbstkosten sind) und sogar nachbarn oder gar fremde was bekommen und man sich mit diversen gesetzen auseinander setzen muss und der vermieter sich vor dem problem der definativ von geschäftsräumen sieht.

ganz interessant wirds allerdings wenn sich jemand den magen verdirbt :) )
--
Andreas Magerl
http://www.apc-tcp.de

http://www.amigafuture.de

http://www.digiboosterpro.de

http://www.kolonialkampf.de



[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

19.11.2004, 16:03 Uhr

AC-Pseudo
Posts: 1256
Nutzer
Oh Gott,

ein öffentlicher Döner-Grill im Flur...

Das Ding steht da aber maximal nur 3 Sek. nachdem das Gesundheitsamt davon Kenntnis erhalten hat. Aber höchstwahrscheinlich kriegt es der Vermieter als erster mit und verbietet das sofort. Oder die Feuerwehr, oder wer immer amtlicher Seite da zuerst Kenntnis von erhält.


[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

19.11.2004, 18:02 Uhr

DrNOP
Posts: 4118
Nutzer
Zitat:
Original von AC-Pseudo:
ein öffentlicher Döner-Grill im Flur...

Abgesehen davon, daß ich nur noch 3 Sekunden in dem Haus wohnen bleiben würde, ist ein Hausflur eben nicht öffentlich. Da kommen nur Leute hin, die im Haus wohnen - und das ist hoffentlich etwas weniger als "die Öffentlichkeit".


--
Es gibt keine Notbremse für all den technischen Humbug, mit dem wir unsere Zeit vertrödeln.
---
Viel zu wenig frequentiert: http://www.mecker.de

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

24.11.2004, 09:44 Uhr

Schaumstofflumpi
Posts: 1292
Nutzer
Neuigkeiten @all

Der Dönergrill wird jetzt doch nicht unterm Dach montiert sondern auf dem Dach (horizontaler Abschnitt) wird ein kleiner Kabuf aufgestellt in dem der Dönergrill montiert wird. Es ist dann eine Art Miniaturdönerstube mit Kioskfeeling. SChlechter Geruch bleibt Treppenhausbewohner also erspart. Der Kabuf wird als Privatbude deklariert und unterliegt somit keiner behörtlichen Aufsichtspflicht. Der Dönergrill ist schon Bestellt und wird in 2 Wochen montagefertig angeliefert. Kostenpunkt für jeden Bewohner 60 ¤ (Bei 11 Bewohnern).

Gruß,
SCahumi
--

<<<~~~| Schaumstofflumpi |~~~>>>

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

24.11.2004, 11:53 Uhr

hjoerg
Posts: 3824
Nutzer
Zitat:
Original von Schaumstofflumpi:
Neuigkeiten @all

Der Dönergrill wird jetzt doch nicht unterm Dach montiert sondern auf dem Dach (horizontaler Abschnitt) wird ein kleiner Kabuf aufgestellt in dem der Dönergrill montiert wird. Es ist dann eine Art Miniaturdönerstube mit Kioskfeeling. SChlechter Geruch bleibt Treppenhausbewohner also erspart. Der Kabuf wird als Privatbude deklariert und unterliegt somit keiner behörtlichen Aufsichtspflicht. Der Dönergrill ist schon Bestellt und wird in 2 Wochen montagefertig angeliefert. Kostenpunkt für jeden Bewohner 60 ¤ (Bei 11 Bewohnern).

Gruß,
SCahumi
--

<<<~~~| Schaumstofflumpi |~~~>>>



Ich hoffe wir dürfen auf aktuelle Fotos der Eröffnungsfeier gespannt sein :D
--
by
WinUAE[/b]
hjörg :dance2:
Nethands
AMIGA/PC Verkauf 22.11.04


[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]


-1- 2 [ - Beitrag schreiben - ]


amiga-news.de Forum > Get a Life > Suche handlichen Dönergrill für die Küche [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]


.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1998-2022 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.