amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

amiga-news.de Forum > Andere Systeme > WinXP... [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]

-1- 2 [ - Beitrag schreiben - ]

06.12.2004, 19:06 Uhr

MaikG
Posts: 5172
Nutzer
Ich bekomme demnächst einen WinXP PC zur reparatur.

Die aussage von der Besitzerin "Alles ist weg alle
Dokumente, nix geht mehr".

Sie hat ein Update von XP gemacht, denke mal SP2.
Dann noch das AV-Programm geupdatet.

Danach ging nichts mehr. Ist so ein Problem bekannt?

Vorrausgesetzt die Daten sind noch da, wie kommt man
da ran? NTSF gibts beim Amiga nicht und da XP nicht
hochfährt kein Netzwerk...
Mit Disketten kann das schon lange dauern.

Müsste die Home-Edition sein, es sei denn da haben
noch andere rumgepfuscht und Pro raufgespielt.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

06.12.2004, 20:55 Uhr

Schorchgrinder
Posts: 617
Nutzer
da hilft nur die HD an einen anderen PC hängen . Leider wird das nur mit xp richtig gehen . zum daten retten geht auch linux nur auf ntfs schreib en ist noch nicht so richtig gut gelöst.

--
CU Schorchgrinder

aMIGA & canniBAL CORpse rULES


123456789 :bounce: 987654321

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

06.12.2004, 20:56 Uhr

hjoerg
Posts: 3821
Nutzer
Meld Dich bei mir wenn Du den Rechner hast, am besten über EMail.
--
by
WinUAE[/b]
hjörg :dance2:
Nethands
AMIGA/PC Verkauf 22.11.04


[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

06.12.2004, 20:59 Uhr

Harague
Posts: 599
Nutzer
Zitat:
Original von hjoerg:
Meld Dich bei mir wenn Du den Rechner hast, am besten über EMail.
--
by
WinUAE[/b]
hjörg :dance2:
Nethands
AMIGA/PC Verkauf 22.11.04



sorry falsches Formum...

Sitz gerade vor der Kiste...geht da nix wie mit dem 98er einfach Starten und F5 und Fdisk...oder von CD Starten und irgenein Befehl und Format,...ist ja wirklich nervig
--
Micronik 500T,030/50,32MBFast,2MBChip/Kick 1.3/3.1/3.9,1GB im Wechselrahmen 4x4x32 Tevion CD-R-RW Micronik ZorroII Board
PC-Tast.adap
Suche Videoadapter für ZII Board

[ Dieser Beitrag wurde von Harague am 06.12.2004 editiert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

07.12.2004, 00:33 Uhr

Maja
Posts: 15429
Nutzer
IMO kann man zum reinen Dateien retten auch eine Knopix-CD hernehmen und die Dateien auf eine FAT32-Partition kopieren.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

07.12.2004, 07:44 Uhr

MaikG
Posts: 5172
Nutzer
Ein XP Rechner habe ich nicht. Aber auch wenn würde ich
diese Festplatte nicht da rein tun sind schätzungsweise
100 Viren drauf. Angeblich macht das AV-Programm alles
alleine, glaub ich nicht updaten vielleicht aber es sucht
nicht die ganze HD durch.
Mal sehn wann er kommt, danke erstmal.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

07.12.2004, 08:33 Uhr

thomas
Posts: 7680
Nutzer

Also erstmal beim Starten F5 festhalten und im abgesicherten Modus hochfahren. Dann über die Wiederherstellungsfunktion (wird im abgesicherten Modus automatisch gestartet) die Updates rückgängig machen.

Wenn das nicht funktioniert, kann man auch von der XP-CD booten. Habe ich aber noch nie gemacht, daher weiß ich nicht, was da alles geht.

Ich würde da nur im äußersten Notfall mit einem fremden Betriebssystem drangehen, denn man weiß nie, was man da kaputt macht. Grade die Wiederherstellung hat sich als unschätzbare Funktion erwiesen. Und wenn man die verliert, nur weil man eine Datei zuviel löscht, dann ist das ganz übel.

Gruß Thomas

--
Email: thomas-rapp@web.de
Home: home.t-online.de/home/thomas-rapp/

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

07.12.2004, 10:41 Uhr

hjoerg
Posts: 3821
Nutzer
Zitat:
Original von Maja:
IMO kann man zum reinen Dateien retten auch eine Knopix-CD hernehmen und die Dateien auf eine FAT32-Partition kopieren.


Ja, Knoppix ist eine gute Variante falls die Festplatte noch erkannt wird.

Auf jeden Fall erstmal die Daten retten!

Ob das dann auf eine CD, FAT oder NTFS - egal, hauptsache nicht auf die gleiche FP bzw. Partition.

********

Ist das System mit Viren verseucht und keine relevanten Daten zu retten, auf jeden Fall System löschen und neu installieren.

Du sparst Zeit und Nerven :D

*Viel Glück*



--
by
WinUAE[/b]
hjörg :dance2:
Nethands
AMIGA/PC Verkauf 22.11.04


[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

07.12.2004, 11:40 Uhr

Bogomil76
Posts: 2797
Nutzer
Hi,

also nur durch den Enbau der Platte in einen anderen Rechner können keine Viren aktiv werden. Solange Du da keine Programme aktiv startest von der fremden Platte (Achtung, auch keine JPG Bilder öffnen!) passiert nix.

Aber anscheinend haste diese Möglichkeit ja eh nicht.
Wenn alle gegebenen Tipps nicht helfen. Lege die originale XP Home CD ein und boote von dieser. Lasse eine automatische Reparatur starten. Die hilft (sofern die Harddisk keinen physischen Schaden hat). Wie das geht steht hier ein zwei Threads früher (lass es auch 3-4 sein ;) )

An alle anderen die mich mal wieder verschlimmbessern wollen: Lasst mich in Ruhe.

mfg

edit: OK hab den Link mal rausgesucht: HIER

[ Dieser Beitrag wurde von Bogomil76 am 07.12.2004 editiert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

07.12.2004, 13:17 Uhr

MaikG
Posts: 5172
Nutzer
>Wenn das nicht funktioniert, kann man auch von der XP-CD booten.

Das hatte ich schonmal probiert, damals hat er davon nicht gebootet.

mit F5 das kenne ich, muss ich erstmal sehen wenn er da ist.
Ladet er im Abgesicherten denn Netzwerk?
Schon wenn ich einen Ordner mit PIF aufmache kann der 2.Rechner
infiziert sein(PCs).

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

07.12.2004, 13:42 Uhr

DOM
Posts: 1041
Nutzer
Wie es schon Bogomil76 schrieb, daß Problem war schon vorhanden.
http://www.amiga-news.de/forum/thread.php3?id=13481&start=31&BoardID=4


Ich habe schon einige Dinger mit Bart's PE Builder repariert, da
diese CD alles beinhaltet, was ich bzw. man dafür braucht.
http://www.wintotal.de/Artikel/pebuilder/pebuilder.php


Folgende Zutaten werden benötigt, um ein Image zu schreiben:
Bart's PE Builder
XP und XP Service Pack (egal welches), oder W2k & Service, oder W2003
Autostreamer um XP mit dem Service Pack auf den neuesten Stand zu bringen. (http://ubcd4win.com/downloads/)

Die Datei http://ubcd4win.com/downloads/UBCD4WinV23.exe um die
neuesten Plugins plus Software (Stinger, AntiVir, etc) für den
PE Builder zu besitzen.

Der Vorteil ist, daß eine RAM Disk angelegt wird und man eine
komplette Windowsobfläche hat, ohne das irgendwas auf die Platte
kopiert wird und die Tools reichen für das Säubern der Platte,
sowie bei der Behebung von Registry Problemen.


[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

07.12.2004, 13:54 Uhr

hjoerg
Posts: 3821
Nutzer
Zitat:
Original von MaikG:
>Wenn das nicht funktioniert, kann man auch von der XP-CD booten.

Das hatte ich schonmal probiert, damals hat er davon nicht gebootet.

mit F5 das kenne ich, muss ich erstmal sehen wenn er da ist.
Ladet er im Abgesicherten denn Netzwerk?
Schon wenn ich einen Ordner mit PIF aufmache kann der 2.Rechner
infiziert sein(PCs).




a) Im BIOS(F2/Entf/etc.) nachschauen ob auf CD-Boot steht bzw. nach dem Einschalten die FTaste für Boot drücken und Medium auswählen.

b)Im Abges. Modus fragt WinXP ob mit oder ohne Netzwerk gestartet werden soll.

c) Beim Öffnen des Ordner passiert nichts.


Nochmal zu dem Virenbefall:
!Sichere wichtige Daten und installiere neu!
--
by
WinUAE[/b]
hjörg :dance2:
Nethands
AMIGA/PC Verkauf 22.11.04


[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

07.12.2004, 14:59 Uhr

Schorchgrinder
Posts: 617
Nutzer
jap lieber ein update mit virus als alle daten weg .dashalb nehm ich auch linux für :) geht recht gut .
Frage: wie alt ist der rechner? einige ältere modelle unterstützen das boot vom bios -> CD nicht sondern nur von HD.

--
CU Schorchgrinder

aMIGA & canniBAL CORpse rULES


123456789 :bounce: 987654321

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

07.12.2004, 15:16 Uhr

MaikG
Posts: 5172
Nutzer
CDBoot ist an, Computer ist 1 Jahr alt. Vielleicht
ist die CD defekt.
Hat sich aber erstmal erledigt, sie hat den PC
von einem Laden abholen lassen. Hat wohl zuviel Geld...

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

07.12.2004, 16:14 Uhr

Schorchgrinder
Posts: 617
Nutzer
nun wenigstens ein ladeversuch auf cd sollte es geben selbst wen die cd defekt ist ,hab mal ne audio im brenner gehabt und da hat es auch kurzdrauf zugeriffen und ist dann zum dvd weiter gegangen.
--
CU Schorchgrinder

aMIGA & canniBAL CORpse rULES


123456789 :bounce: 987654321

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

07.12.2004, 18:50 Uhr

MaikG
Posts: 5172
Nutzer
Das ding hat nur ein DVD-Laufwerk.
So schafft XP arbeitsplätze. Das letzte mal hat sie
80 Euo bezahlt, was billig ist heutzutage.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

07.12.2004, 20:02 Uhr

Supimajo
Posts: 1265
Nutzer


[ Dieser Beitrag wurde von Supimajo am 30.07.2005 um 17:41 Uhr editiert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

08.12.2004, 00:23 Uhr

Maja
Posts: 15429
Nutzer
Zitat:
Original von MaikG:
Das ding hat nur ein DVD-Laufwerk.


Na und? Für das BIOS ist das zuächst mal ein stink normales CD-ROM Laufwerk. Auf die Bootreihenfolge im BIOS kommt es an. 1. Floppy, 2. CD-ROM, 3. HDD.

Zitat:
So schafft XP arbeitsplätze. Das letzte mal hat sie
80 Euo bezahlt, was billig ist heutzutage.


Red doch nicht so einen selbstgefälligen Unsinn. Sie schafft in dem Fall Arbeitsplätze.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

08.12.2004, 14:55 Uhr

MaikG
Posts: 5172
Nutzer
>Na und? Für das BIOS ist das zuächst mal ein stink
>normales CD-ROM Laufwerk. Auf die Bootreihenfolge im
>BIOS kommt es an. 1. Floppy, 2. CD-ROM, 3. HDD.

Der Bootet doch von der CD, die auswahl erscheint nur
wenn man was auswählt passiert nix.

> quote:
> So schafft XP arbeitsplätze. Das letzte mal hat sie
> 80 Euo bezahlt, was billig ist heutzutage.

>Red doch nicht so einen selbstgefälligen Unsinn. Sie
>schafft in dem Fall Arbeitsplätze.

Um das mal umzuformulieren:
1.Wer XP benutzt ist dumm und schafft arbeitsplätze
2.Wer es nicht selber reparieren kann sollte XP nicht nutzen
3.Windows Updates sind nicht für leien gedacht, dafür muss man zum Fachmann
4.Auf keinen fall das Antivieren-Programm Updaten, ab zum Fachmann jede Woche

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

08.12.2004, 15:10 Uhr

Murmel
Posts: 1457
Nutzer
>Der Bootet doch von der CD, die auswahl erscheint nur
>wenn man was auswählt passiert nix.

Gehe ich Recht in der Annahme das Du die F-Tasten drückst, aber nichts passiert ? Das liegt dann aber nur an Deiner Tastatur.

Ich hatte das selbe Problem auch mal mit einer Tastatur (nur beim booten) die F-Tasten nicht funktionierten. Unter Windows gingen sie aber.
Dann kannste nur mal kurz ne andere Tastatur ausprobieren.


[ Dieser Beitrag wurde von Murmel am 08.12.2004 editiert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

08.12.2004, 16:17 Uhr

CarstenS
Posts: 5566
Nutzer
@MaikG:
> 1.Wer XP benutzt ist dumm und schafft arbeitsplätze

Okay, wenn du sagst, ich bin dumm, wird's ja wohl stimmen... Aber inwiefern schaffe ich Arbeitsplätze?
Ist eigentlich jeder dumm, der Arbeitsplätze schafft? :dance3:

> 3.Windows Updates sind nicht für leien gedacht, dafür muss man zum
> Fachmann

Wahrscheinlich bin ich zu dumm, denn ich habe mit den Updates keine Probleme...

> 4.Auf keinen fall das Antivieren-Programm Updaten,

Oh Schreck, das mach ich aber immer! :shock2: Geht mein Computer jetzt kaputt??? 8o

Ach ne, stimmt ja gar nicht, das ist ein Antifünfen-Programm, kein Antivieren-Programm... Glück gehabt! :lickout:

[ Dieser Beitrag wurde von CarstenS am 08.12.2004 editiert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

08.12.2004, 17:45 Uhr

DrNOP
Posts: 4118
Nutzer
Okay ... Offtopic-Alarm! :D
Zitat:
Original von CarstenS:
Ist eigentlich jeder dumm, der Arbeitsplätze schafft? :dance3:

Die Mehrzahl unserer hiesigen Manager hält sich ja für unglaublich clever - und was machen sie am liebsten? Arbeitsplätze abbauen! Ist deine Frage damit beantwortet? :P
--
Es gibt keine Notbremse für all den technischen Humbug, mit dem wir unsere Zeit vertrödeln.
---
Viel zu wenig frequentiert: http://www.mecker.de

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

08.12.2004, 18:50 Uhr

MaikG
Posts: 5172
Nutzer
So leuts, Computer ist zurückgekommen.
Der Fachmann sagt sie hat zuviel gleichzeitig runtergelanden.
Windows Update und AV-Update.
Also bei WinXP immer nur 1 Netzwerk/Festplattenzugriff
auf einem mal!

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

08.12.2004, 19:46 Uhr

CarstenS
Posts: 5566
Nutzer
@MaikG:
Es ist kein Geheimnis, dass man nicht gleichzeitig mehrere Updates vornehmen sollte. Nicht ohne Grund soll man vor der Einspielung von Updates andere Programme beenden - natürlich erst recht solche, die sich eventuell zur selben Zeit selbst updaten. Und bei einer völligen Systemaktualisierung, wie es beim SP 2 der Fall ist, gilt das natürlich erst recht (und der Nutzer wird vor der Installation auch darauf aufmerksam gemacht - lesen sollte man also können :lach: ).

[ Dieser Beitrag wurde von CarstenS am 08.12.2004 editiert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

09.12.2004, 00:27 Uhr

Maja
Posts: 15429
Nutzer
Zitat:
Original von MaikG:
Um das mal umzuformulieren:
1.Wer XP benutzt ist dumm und schafft arbeitsplätze


Na. Dann lass in Zukunft die Finger von jedem käuflich zu erwerbenden Produkt, produziere deine Nahrung und alle dazu notwendigen Grundstoffe, deine Pflegemittel, Kleidung, Energie, Lektüre und zugehörige Datenträger und sonstigen Produkte, die du so täglich brauchst, inklusive Rohstoffe in Zukunft selbst. Denn sonst bist du dumm und schaffst Arbeitsplätze. Unter anderem auch deinen eigenen. :D

Oh Junge, aber sonst gehts dir noch gut; hoffe ich. :lach:

Zitat:
2.Wer es nicht selber reparieren kann sollte XP nicht nutzen

Und was ist mit Amiga? Ah ja. Das ist ja sooo einfach ..... ;)

Zitat:
3.Windows Updates sind nicht für leien gedacht, dafür muss man zum Fachmann

Qutasch mit Soße.

Zitat:
4.Auf keinen fall das Antivieren-Programm Updaten, ab zum Fachmann jede Woche

Gähnender Unsinn.

Aber wahrscheinlich bin ich dümmer als die Polizei erlaubt. :bounce:

Denn ich habe weder Probleme mit Windows-Updates, noch mit Antivieren-Programmen. Und psst.... Ich bin eine Frau. Also kanns doch gar nicht so schwer sein. :lach: :P

Tipp: Rede nicht bei Dingen mit, die du aus eigener Erfahrung nicht ausreichend kennst. Ich erinnere mich daran, dass du Ähnliches von Leuten fordertest, die keinen Amiga benutzen. Oder misst du am Ende mit zwei Maßtäben? :shock2: :look:

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

09.12.2004, 10:03 Uhr

DrNOP
Posts: 4118
Nutzer
Zitat:
Original von Maja:
psst.... Ich bin eine Frau.

*?* Ach du bist eine Frau? Nee, das kann doch gar nicht sein. Das was du hier so schreibst hat doch meist 'nen Sinn? :P :D :lach:
--
Es gibt keine Notbremse für all den technischen Humbug, mit dem wir unsere Zeit vertrödeln.
---
Viel zu wenig frequentiert: http://www.mecker.de

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

09.12.2004, 10:04 Uhr

MaikG
Posts: 5172
Nutzer
Wenn sich das AV-Programm selbständig im Hintergrund Updatet kann
man schwer was dagegen machen.
Ich sag nicht das alles beim Amiga leicht ist.
Aber Win98 war viel einfacher für laien als WinXP!

Maja, sie ist als blutiger anfänger zu bezeichnen, das kannst
du mit dir nicht vergleichen. Sie hat keine Ahnung was sie sich
mit SP2 überhaupt einhandelt. Ich denke sie hat nur irgenwo gehört
das Updaten gut ist.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

09.12.2004, 10:15 Uhr

CarstenS
Posts: 5566
Nutzer
@MaikG:
> Wenn sich das AV-Programm selbständig im Hintergrund Updatet kann
> man schwer was dagegen machen.

Doch: Programm ABSCHALTEN - so wie es gefordert wird. Ich sage ja: LESEN! :look:

> Maja, sie ist als blutiger anfänger zu bezeichnen

Dann sollte man sich erst recht an die Anweisungen auf dem Bildschirm halten.

[ Dieser Beitrag wurde von CarstenS am 09.12.2004 editiert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

09.12.2004, 13:10 Uhr

Maja
Posts: 15429
Nutzer
Zitat:
Original von MaikG:
Wenn sich das AV-Programm selbständig im Hintergrund Updatet kann
man schwer was dagegen machen.


Ich sags wirklich nicht gern. Aber hier wird man quasi gezwungen. She MUST read the fucking manual!!! LiveUdate-Funktionen kann man abschalten!

Zitat:
Aber Win98 war viel einfacher für laien als WinXP!

Das ist defintiv falsch. Du kennst XP ganz offensichtlich gar nicht.

Zitat:
Maja, sie ist als blutiger anfänger zu bezeichnen, das kannst
du mit dir nicht vergleichen.


Was ist denn das für ein Alibi-Argument? Glaubst du etwa, ich hätte den Umgang mit Windows mit der Muttermilch aufgesogen? Den ersten Kontakt zu Windows hatte ich Ende 1999!!

Das Mädel ist lesefaul und erwartet, dass Alles von ganz allein läuft. Das ist ihr Problem! Sonst nichts. Und leider, leider gehört sie damit zur Mehrheit aller Computer-Nutzer.... X(

Anstatt sie mit Scheinarumenten in Schutz zu nehmem, solltest du ihr lieber mal die Hammelbeine lang ziehen. Damit würdest du ihr wirklich helfen. Manchmal muss man halt deutlich werden, damits auch ankommt.

Zitat:
Sie hat keine Ahnung was sie sich mit SP2 überhaupt einhandelt.

Sorry. Aber Ahnung von SP2 scheint auch bei dir nicht gerade gehäuft aufzutreten. Was handelt sie sich denn ein? Erhöhte Sicherheit und ein schnelleres System.

Es gibt vereinzelt auch Probleme damit? Womit, bitte, gibt es gar keine Probleme?

Zitat:
Ich denke sie hat nur irgenwo gehört das Updaten gut ist.

Was auch vollkommen richtig ist.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

09.12.2004, 15:06 Uhr

hjoerg
Posts: 3821
Nutzer
>Aber Win98 war viel einfacher für laien als WinXP!


Ja, früher - da war alles besser! :lach:


Gleich kommt der Nächste mit Win3.1 :D


Manchmal kriege ich hier einen Lachkrampf nur beim Lesen, Danke Maik! :rotate:
--
by
WinUAE[/b]
hjörg :dance2:
Nethands
AMIGA/PC Verkauf 22.11.04


Name falsch geschrieben sorry!

[ Dieser Beitrag wurde von hjoerg am 10.12.2004 editiert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]


-1- 2 [ - Beitrag schreiben - ]


amiga-news.de Forum > Andere Systeme > WinXP... [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]


.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1998-2022 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.